close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

(w/m) der Fachrichtung Werkstoffwissenschaften, Chemie, Physik, o. ä.

EinbettenHerunterladen
2015-02-03
Stellenausschreibung
Auftrag der BAM Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung ist es, den
Einsatz von Technik sicher und umweltverträglich zu gestalten.
Unsere Forschung, Prüfung, Zulassung und Regelsetzung dienen der Sicherheit in Technik und
Chemie. Als Bundesoberbehörde und Ressortforschungseinrichtung des Bundesministeriums für
Wirtschaft und Technologie (BMWi) mit 1700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern haben wir nationale
und internationale Aufgaben, kooperieren mit der universitären und außeruniversitären Forschung
und fördern den wissenschaftlichen Nachwuchs.
Der Fachbereich 3.4 „Sicherheit von Lagerbehältern“
in Berlin-Steglitz sucht ab sofort eine
Studentische Hilfskraft
der Fachrichtung Werkstoffwissenschaften, Chemie, Physik, o. ä.
Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag
für studentische Beschäftigte (TV Stud II)
40 Stunden / Monat
Zeitvertrag für 6 Monate mit der Option auf Verlängerung
Aufgabengebiet
- Mitarbeit in Forschungsprojekten zur beschleunigten Alterung von Elastomerwerkstoffen sowie von
hochmolekularem Polyethylen
- Unterstützung bei experimentellen Arbeiten (Probenvorbereitung, Härtemessung,
Dichtebestimmung, Infrarot-Spektroskopie, Thermogravimetrische Analyse, Differenzkalorimetrie
(DSC), u. ä.) einschließlich Dokumentation und Auswertung von Versuchsergebnissen.
Anforderungsprofil
- von Vorteil ist ein abgeschlossenes Bachelorstudium in einer der Fachrichtungen
Werkstoffwissenschaften, Chemie, Physik o.ä.
- grundlegende Fachkenntnisse über Polymerwerkstoffe und Methoden zu deren
Eigenschaftsbestimmungen erwünscht
- DV-Kenntnisse (versierter Umgang mit Word, Excel, Origin)
- experimentelles Geschick
- Gewissenhaftigkeit, Zuverlässigkeit und Flexibilität
- Fähigkeit zum eigenständigen Arbeiten
Fachbezogene Auskünfte können telefonisch oder per E-Mail bei Herrn Dr. Wolff unter
(030) 8104-1341 bzw. dietmar.wolff@bam.de und bei Herrn Dr. Jaunich
unter (030) 8104-4655 bzw. matthias.jaunich@bam.de eingeholt werden.
Bewerbungen von Frauen sind besonders erwünscht.
Anerkannt schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher fachlicher Eignung bevorzugt
berücksichtigt; ein Mindestmaß an körperlicher Eignung wird vorausgesetzt.
Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen senden Sie bitte bis zum 20.02.2015
unter Angabe der Kennziffer 29/15 – 3.4 an die
Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM), Personalreferat Z.3, Unter den Eichen 87,
12205 Berlin.
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
2
Dateigröße
129 KB
Tags
1/--Seiten
melden