close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Lambsheimer Amtsblatts - Fieguth

EinbettenHerunterladen
Amtsblatt
Verbandsgemeinde Lambsheim-Heßheim
Beindersheim
2. Jahrgang
Großniedesheim
Heßheim
Heuchelheim
Freitag, den 6. Februar 2015
Kleinniedesheim
Lambsheim
6. Woche
Lambsheim-Heßheim
Freitag, den 6. Februar 2015
Seite 2
Öffnungszeiten der Verbandsgemeindeverwaltung
Lambsheim-Heßheim an Fastnacht 2015
Die Verbandsgemeindeverwaltung Lambsheim-Heßheim einschließlich der sich dort befindenden Außenstelle der
Zulassungsstelle des Rhein-Pfalz-Kreises
ist am Rosenmontag, dem 16.02.2015, zu den üblichen Zeiten vormittags geöffnet und nachmittags personell
besetzt
sowie am Aschermittwoch, dem 18.02.2015,
ganztägig zu den üblichen Zeiten geöffnet.
Am Fastnachtsdienstag, dem 17.02.2015, ist die Verbandsgemeindeverwaltung vormittags zu den üblichen Zeiten
geöffnet, jedoch nachmittags komplett geschlossen, so dass das Personal nachmittags sowohl persönlich wie auch
telefonisch nicht erreichbar ist.
Die Verbandsgemeindeverwaltung Lambsheim-Heßheim bittet um Ihr Verständnis.
Heßheim, 26.01.2015
gez. Reith, Bürgermeister
Seite 3
Freitag, den 6. Februar 2015
Lambsheim-Heßheim
Freitag, den 6. Februar 2015
Lambsheim-Heßheim
Seite 4
Wichtiges auf einen Blick
Anschriften und Öffnungszeiten
der Verwaltungen
Verwaltungsstelle Lambsheim
Mühltorstraße 25, 67245 Lambsheim
Tel: 06233/5109-0, Fax: 06233/5109-49
Mail: rathaus@lambsheim.de
Verwaltungsstelle Heßheim
Hauptstraße 14, 67258 Heßheim
Tel: 06233/7707-0, Fax: 06233/7707-55
Mail: info@vghessheim.de
Zulassungsstelle: Tel.: 06233/7707-56 oder -57
Fax: 06233/7707-36
Öffnungszeiten der Verwaltungsstelle
in Lambsheim und Heßheim
Montag und Freitag
8.00 – 12.00 Uhr
Dienstag
8.00 –12.00 und
14.00 – 18.00 Uhr
Mittwoch u. Donnerstag 8.00 – 12.00 und
14.00 – 16.00 Uhr
Bürgerbüro in Lambsheim und Heßheim:
Montag und Freitag
7.00 – 12.00 Uhr
Dienstag
8.00 –12.00 und
14.00 – 18.00 Uhr
Mittwoch u. Donnerstag
8.00 – 12.00 und
14.00 – 16.00 Uhr
Am Mittwochnachmittag ist das Standesamt nur
nach vorhergehender Terminvereinbarng besetzt!
Zulassungsstelle im Verwaltungsgebäude
in Heßheim, Hauptstraße 14
Montag
7.00 - 12 Uhr
Dienstag
8.00 - 12 Uhr und 14 - 18 Uhr
Mittwoch
8.00 - 12 Uhr
Donnerstag 8.00 - 12 Uhr und 14 - 16 Uhr
Freitag
7.00 - 12 Uhr
Annahmeschluss für die Zulassungsstelle
30 Minuten vor Dienstschluss!
Notdienste
Polizei-Notruf
110
Polizeiwache Maxdorf
Tel. 06237/934100
Montag bis Freitag von 6.00 – 22.00 Uhr
Samstag, Sonn- und Feiertage von 8.00 – 18.00 Uhr
Danach jeweils Weiterleitung zur Polizeiinspektion
Frankenthal. Die Klingel mit Sprechanlage am Gebäude der Polizeiwache in Maxdorf ist nach Schließung der Polizeiwache nach Frankenthal geschaltet.
Alarm bei Brandfällen
Bei Feueralarm Notruf 112 wählen.
Es müssen folgende Angaben gemacht werden:
Gemeindenamen nennen – Straße und Hausnummer – Name des Meldenden – Brandart/-ursache.
Ärztl. Bereitschaftsnotdienstzentrale Frankenthal
Stadtklinik Frankenthal Elsa-Brändström-Straße 1
67227 Frankenthal Telefon: 116117 (ohne Vorwahl)
In möglichen lebensbedrohlichen Fällen wenden
Sie sich bitte immer an den Notdienst unter der
Rufnummer 112.
Öffnungszeiten der BDZ in Rheinland-Pfalz:
Mi. 14 Uhr - Do. 7 Uhr -, Fr. 16 Uhr - Mo. 7 Uhr.
An Feiertagen: vom Vorabend des Feiertages, 18
Uhr, bis zum Folgetag 7 Uhr
Bereitschaftdienstzentrale Ludwigshafen
St. Marien- und St. Annastiftkrankenhaus,
Steiermarkstraße 12a, 67067 Ludwigshafen
Tel. 116 117 (ohne Vorwahl)
Bereitschaftszeiten:
Mo, Di, Do: 19 Uhr bis nächsten Montag 7 Uhr
Mi: 14 Uhr bis nächsten Morgen 7 Uhr
Fr: 16 Uhr bis Montag Morgen 7.00 Uhr
An Samstagen/Sonntag und Feiertagen ist ein Kinderarzt vor Ort von 9.00 bis 21.00 Uhr!
durchgehend an allen Samstagen, Sonn- und Feiertagen, Kinder und Erwachsene, alle Privat- und
Kassenpatienten
Außerhalb dieser Zeiten wenden Sie sich bitte an
Ihren behandelnden Hausarzt oder Facharzt.
Apotheken-Notdienst
Beginn des Notdienstes immer um 8.30 Uhr und
Ende am folgenden Tag um 8.30 Uhr,
auch an Sonn-Feiertagen.
07.02. Apoth. im Kaufland, Wormser Str. 109,
FT, 06233/366326
St. Urban-Apotheke, Hauptstr. 45,
Freinsheim, 06353/7173
08.02. Apoth. i. d. Schmiede, Schmiedgasse 12,
FT, 06233/25544
Apoth. am Obermarkt, Weinstr. Süd 15,
Bad Dürkheim, 06322/66708
Zahnarzt
Zahnärztlicher Notfalldienst zu erfragen unter
Tel. 06359/1231
Tierarzt
Tierärztliche Notfalldienst zu erfragen beim Haustierarzt oder Tierklinik Dr. Schall, Tel. 0621/
569611 oder Kleintierklinik Frankenthal / 24 Stunden Service oder 24-Stunden-Notdienst Dr.
Schwenke, Dr. Klaffer, TA Patschke, TA Reese, Tel.
0800-33062333 gebührenfrei
Stromstörung - Ortsgemeinde Lambsheim
außerhalb der Dienststunden
Pfalzwerke AG Maxdorf
Tel. 0800/7977777
Bei Stromausfall innerhalb der Installationen des
Gebäudes sind die jeweiligen Elektroinstallateure
für die Schadensbehebung zuständig.
Während der Dienstzeiten
der Gemeindverwaltung werden die Störungsmeldungen durch die Gemeindewerke:
Tel. 770766 oder 770765 entgegengenommen.
Im Ausnahmefall:
Gemeindewerke, Herr Peter Tel. 0174/9897559
Nahwärmeversorgung - Ortsgemeinde Lambsheim
Störung außerhalb der Dienstunden
Fa. Zeller
Tel. 0178/2900150
Bei Störungen während der Dienstzeiten der
Gemeindeverwaltung werden die Störungsmeldung durch die Gemeindewerke, 770766 oder
770765, entgegengenommen.
Im Ausnahmefall:
Gemeindewerke, Herr Peter Tel. 0174/9897559
Zweckverband für Wasserversorgung
„Friedelsheimer Gruppe“, Industriestraße 32,
67136 Fußgönnheim (Industriegebiet)
Mo-Do. 7.00 bis 16.00 Uhr: Tel. 06237/9270-0
Freitag 7.00bis 12.30 Uhr: Tel. 06237/9270-0
Außerhalb dieser ZeitenIn dringenden Notfällen:
Tel. 0174/3470242
Strom- und Wasserversorgung
im Verbandsgemeindegebiet Heßheim und Gasversorgung der Ortsgemeinden Beindersheim, Großniedesheim, Heuchelheim und Kleinniedesheim:
Stadtwerke Frankenthal GmbH
Wormser Straße 111, Postfach 2154,
Frankenthal
Tel. 06233/602-444
Gasversorgung
Zentrale Rufbereitschaft der Pfalzgas rund um die Uhr
Tel. 0800/1003448
Stadtwerke Frankenthal GmbH Tel. 06233/602-222
Wichtige Telefonnummern
Karl-Wendel-Schule
Tel. 06233/346890
Grundschule Beindersheim
Tel. 06233/72903
Grundschule Großniedesheim Tel. 06239/1360
Grundschule Heßheim
Tel. 06233/70169
Kläranlage Lambsheim
Tel. 50414
Tel. 0170/3065041
Gruppenkläranlage Heßheim
Großniedesheimer Str. 100, 67258 Heßheim
Tel. (06233) 371246 Fax (06233) 371537
E-mail: info@gka-ame.de
Webseite: http://www.gruppenklaeranlage-hessheim.de
Klinikum der Stadt LudwigshafenTel.: 0621/5030
Unfallklinik
Ludwigshafen-Oggersheim
Tel. 0621/68100
Stadtklinik Frankenthal
Tel. 06233/7711
Rettungshubschrauber
Tel. 0621/573303
Sozialstation Ambulanter Pflegedienst
Zentrale Lambsheim
Mühltorstraße 10 b
Tel. 06233/3567-0
Pflegedienst
Tel. 06233/3567-13
Pflegestützpunkt Lambsheim
Mühltorstr. 10 b, Beratung über ambulante u. stationäre pflegerische Hilfe: Herr Dietz, Tel. 5790551
Frau Bopp-Mohrbacher
Tel. 57 90 552
Ambulante Hospizdienst Frankenthal und
nördlicher Rheinpfalz-Kreis, kostenlose Beratung und Begleitung schwerkranker und sterbender Menschen und ihrer Angehörigen, Telefon :
06233 – 49 600 94.
Amtsblatt - in eigener Sache
Auflage: 8.000 Exemplare
Erscheinungstermin: freitags
Redaktion
Telefonische Auskünfte:
Frau Schreiber-Reyl
Telefon: 06233 510911
E-Mail: info@lambsheim-hessheim.de
Redaktionsschluss für das Amtsblatt:
monatgs 12.00 Uhr
Kein Amtsblatt erhalten?
Fieguth-Amtsblätter, SÜWE GmbH
Telefon: 06321 3939-70
E-Mail: vertrieb@amtsblatt.net
Anzeigenannahme im Verlag
Fieguth-Amtsblätter, Heidi John
Tel.
06321 3939-62, Fax -66
Mail
anzeigen@amtsblatt.net
Internet www.amtsblatt.net
Annahmeschluss: Dienstag, 12.00 Uhr
(in Feiertagswochen einen Tag früher)
Impressum
Herausgeber:
Verbandsgemeindeverwaltung
Lambsheim-Heßheim.
Verantwortlich für den amtl. Teil, Nachrichten und Hinweise:
Michael Reith, Bürgermeister.
Verlag und verantwortlich für Anzeigen:
Fieguth-Amtsblätter, SÜWE Vertriebs- und Dienstleistungs-GmbH & Co. KG, Rainer Zais, Niederlassung Friedrichstraße 59, 67433 Neustadt, Tel.
06321 3939-60, Fax 06321 3939-66, E-Mail:
Anzeigen@amtsblatt.net.
Für den Inhalt der Auftraggeber.
Druck: Greiserdruck GmbH & Co. KG, Rastatt.
Zustellung: Kostenlose Zustellung wöchentlich
freitags, Einzelstücke zu beziehen bei der Verbandsgemeindeverwaltung gegen Erstattung der
Versandkosten.
Seite 5
Freitag, den 6. Februar 2015
Verbandsgemeinde
Lambsheim-Heßheim
Amtliche Bekanntmachungen
Bürgermeister:
Telefon:
Sprechstunde
Heßheim:
Lambsheim:
1. Beigeordneter:
Telefon:
Beigeordneter:
Telefon:
Sprechstunde:
Michael Reith
06233/770710 o. 510910
Di. 16 - 18 Uhr
Mi. 16 - 18 Uhr
Dr. Michael Hack
06233/770712 o. 510941
Ken Stutzmann
06233/770712 o. 510941
Mo. 15 - 16 Uhr,
Verwaltungsstelle Heßheim
Reisepässe
die in der Zeit vom 12.01.2015 bis 16.01.2015
bei der Verwaltungsstelle Heßheim beantragt
wurden, können bei der Verbandsgemeindeverwaltung Lambsheim-Heßheim, Außenstelle Heßheim,
Zimmer 1.16 abgeholt werden.
Ein evtl. noch in Ihrem Besitz befindliches gleichartiges Ausweispapier geben Sie bitte bei dieser Gelegenheit ab. Bei persönlicher Verhinderung können
Sie eine andere Person mit der Abholung beauftragen. Diese Person muss eine formlose Vollmacht
von Ihnen vorlegen können.
Neufassung der Verbandsordnung
des Abwasserzweckverbandes
Lambsheim
Die Verbandsversammlung hat aufgrund der §§ 6
und 7 des Zweckverbandsgesetzes vom
die in der Zeit vom 12.01.2015 bis 16.01.2015 22.12.1982 (GVBI S. 476) i.V.m. § 24 der Gemeinbei der Verwaltungsstelle Heßheim beantragt deordnung für Rhld.-Pfalz vom 31.01.94 (GVBI)
wurden, können nur bei der Verbandsgemeinde- folgende Verbandsordnung beschlossen :
verwaltung Lambsheim-Heßheim, Außenstelle
VERBANDSORDNUNG
Heßheim, Zimmer 1.16 abgeholt werden, wenn
Ihnen durch die Bundesdruckerei bereits eine des Abwasserzweckverbandes Lambsheim vom
schriftliche Nachricht über die Abholung zugegan15.09.2004
gen ist.
1. ABSCHNITT
Ein evtl. noch in Ihrem Besitz befindliches gleicharALLGEMEINES
tiges Ausweispapier geben Sie bitte bei dieser Gele§1
genheit ab. Bei persönlicher Verhinderung können
Verbandsmitglieder
Sie eine andere Person mit der Abholung beauftra- Mitglieder des Zweckverbandes sind die Verbandsgen. Diese Person muss eine formlose Vollmacht gemeinde Lambsheim-Heßheim und die Verbandsvon Ihnen vorlegen können.
gemeinde Maxdorf.
Personalausweise
Lambsheim-Heßheim
§2
Name und Sitz
(1) Der Zweckverband führt den Namen „Abwasserzweckverband Lambsheim“
(2) Der Zweckverband hat seinen Sitz in Lambsheim, Landkreis Rhein-Pfalzkreis
Ludwigshafen
am Rhein.
§3
Aufgaben des Verbandes
(1) Aufgaben des Zweckverbandes ist der Bau, der
Betrieb und die Unterhaltung
a) der Kläranlage „Am Eppsteiner Weg“ in Lambsheim
b) des Abwasserpumpwerkes Ecke Lambsheim
Str./Raiffeisenstr. In Maxdorf
c) des Regenüberlaufbeckens an der Rheinstr. In
Maxdorf
d) der Regenwasserbehandlungsanlage „Auf der
Au“ in Lambsheim einschließlich des Verbindungskanals zur Kläranlage „Am Eppsteiner
Weg“
e) des Abwasserverbandssammlers zwischen dem
Pumpwerk Maxdorf und Anschlußschacht der
Kanalisation der Verbandsgemeinde Lambsheim
Heßheim im Rahmen der Abwasserbeseitigung
für das Gebiet der Verbandsgemeinde LambsheimHeßheim und der Verbandsgemeinde
Maxdorf.
(2) Der Zweckverband trägt außerdem die durch
die gemeinsame Aufgabenerfüllung entstehenden
Mehrkosten im Falle einer ganzen oder teilweisen
Erneuerung des Abwasserhauptsammlers Lambsheim.
Stellenausschreibung der Verbandsgemeinde Lambsheim-Heßheim
Bei der Verbandsgemeindeverwaltung ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle im Offenen Kinder- und Jugendbereich des Fachbereichs Bürgerdienste (FB 3) mit einer/eines
Erzieherin/Erziehers
in Teilzeit zu besetzen.
Die Stelle ist im derzeit gültigen Stellenplan in der Entgeltgruppe S6 TVöD ausgewiesen.
Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen die
- Betreuung der Kinder und Jugendlichen in den gemeindlichen Jugendeinrichtungen
- Kooperation mit Trägern der Jugend- und Sozialhilfe sowie Beratungsstellen
- Organisation von Bildungs- und Freizeitangeboten
- Mitwirkung bei der Planung und Durchführung von Ferienangeboten
- Zusammenarbeit mit Vereinen und Verbänden
Der Beschäftigungsumfang beträgt 19,5 Stunden wöchentlich. Die zeitliche Tätigkeit ist flexibel zu gestalten und erstreckt sich überwiegend auf Nachmittag-/Abendstunden und Wochenenden. Die Aufgabenerledigung hat in Abstimmung mit der zweiten sich bereits im Beschäftigungsverhältnis bei der
Verbandsgemeindeverwaltung befindenden Dipl. Sozialpädagogin zu erfolgen. Neben einer entsprechenden fachlichen Qualifikation und praktischer
Erfahrung in den o.g. Aufgabengebieten werden Kreativität, Flexibilität, Teamfähigkeit und die Bereitschaft zum selbständigen sowie eigenverantwortlichen Handeln erwartet. Zudem sollte die/der Bewerberin/Bewerber über handwerkliches und organisatorisches Geschick bez. der Planung und Durchführung von Aktivitäten sowie über den Führerschein der Klasse B verfügen.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.
Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen wie Lebenslauf, Zeugnisabschriften, Referenzen etc. sind bis spätestens zum 20.02.2015 zu richten an die
Verbandsgemeindeverwaltung Lambsheim-Heßheim, Fachbereich Organisation und Finanzen, Mühltorstr. 25, 67245 Lambsheim
Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte unter der Tel.-Nr.: 06233/5109-14 an den Büroleiter, Herr Conrad, der Verbandsgemeindeverwaltung Lambsheim.
Weitere Informationen finden Sie unter http://www.vghessheim.de.
Heßheim, 13.01.2015
gez.: Michael Reith, Bürgermeister
Projekt Familienpaten
Projekt Familienpaten Lambsheim (Rhein-Pfalz-Kreis Nord) berät, unterstützt, auch bei der Versorgung und Erziehung der Kinder, entlastet und gibt Informationen an junge Familien.
Ratsuchende aus den Ortsgemeinden Beindersheim, Großniedesheim, Heßheim, Heuchelheim, Kleinniedesheim und Lambsheim
werden von Frau Sylvie Störtz beraten.
Die Beratung erfolgt telefonisch oder auf Wunsch in der häuslichen Umgebung der Ratsuchenden. Mit den betroffenen Familien wird in einem
ersten Gespräch der Bedarf ermittelt. Es wird über Hilfsmöglichkeiten gesprochen und es wird ein ehrenamtlicher Pate vorgeschlagen.
Frau Störtz ist an den Werktagen unter folgender Telefonnummer erreichbar: 0175/690 68 29 (bei Abwesenheit gerne auch Nachrichten auf AB) oder per E-Mail: familienpaten.rpk.nord@gmx.de und im Rahmen der regelmäßigen stattfindenden Sprechstunden in
den Verwaltungsstellen der Verbandsgemeinde Lambsheim-Heßheim: jeden 2.en Mittwoch im Monat, von 15.00 bis 16.00 Uhr, im Bürgersaal der Verwaltungsstelle in Lambsheim, Mühltorstraße 25, 67245 Lambsheim und nach entsprechender Terminvereinbarung.
Das Projekt Familienpaten wird unterstützt vom Netzwerk Kindeswohl / Frühe Hilfen der Kreisverwaltung Rhein-Pfalz-Kreis.
Lambsheim-Heßheim
Dieser beginnt am nördlichen Ende des Abwassersammlers und endet an der Grundstücksgrenze der
ehemaligen Kläranlage Lambsheim (siehe Plan, der
Teil dieser Verbandsordnung ist).
(3) Der Zweckverband übernimmt außerdem
gegen Kostenerstattung die Aufsicht über die nicht
zum Zweckverband gehörenden Pumpwerke bzw.
Pumpwerkteile im Verbandsgebiet.
(4) Der Zweckverband begründet kein Entsorgungsverhältnis und ist nicht berechtigt den
Anschluß- und Benutzungszwang festzulegen.
2. ABSCHNITT
ORGANE DES ZWECKVERBANDES
§4
Organe
Organe des Zweckverbandes sind :
a) die Verbandsversammlung
b) der/die Verbandsvorsteher/in
§5
Verbandsversammlung
(1) Die Verbandsversammlung besteht aus den
stimmberechtigten Bürgermeistern und weiteren
11 stimmberechtigten Vertretern der Verbandsmitglieder. Die Stimmen können je Verbandsmitglied
nur einheitlich abgegeben werden.
(2) Die weiteren Vertreter werden von den kommunalen Vertretungsorganen der Verbandsmitglieder für die Dauer ihrer Wahlzeit gem. § 45 GemO
gewählt.
(3) Die Anzahl der zu wählenden weiteren Vertreter
der Verbandsmitglieder bestimmt sich nach den
Einwohnergleichwerten der Verbandsmitglieder.
Maßgebend sind die amtlich festgestellten Einwohnergleichwerte zum 30. Juni des der Kommunalwahl vorausgegangenen Jahres.
(4) Der Geschäftsführer und der technische Leiter
des Zweckverbandes nehmen an den Sitzungen
der Verbandsversammlung mit beratender Stimme
teil.
§6
Verbandsvorsteher
Der/die Verbandsvorsteher/in und der stellvertretende Verbandsvorsteher werden von der Verbandsversammlung für die Dauer der Wahlzeit der
Kommunalvertretungsorgane gewählt.
Sie bleiben bis zur Neuwahl ihrer Nachfolger im
Amt.
3. ABSCHNITT
VERBANDSVERWALTUNG
§7
(1) Zur Erfüllung seiner Aufgaben beschäftigt der
Zweckverband Dienstkräfte nach Maßgabe des
Stellenplanes.
(2) Die Kassengeschäfte des Zweckverbandes werden von der Kasse der Verbandsgemeinde Maxdorf
oder der Verbandsgemeinde Lambsheim Heßheim
gegen Erstattung der Kosten wahrgenommen. Die
Übertragung der Kassengeschäfte erfolgt durch die
Verbandsversammlung jeweils für die Dauer der
Amtszeit des Verbandsvorstehers.
§8
Form der öffentlichen Bekanntmachung
Die öffentlichen Bekanntmachungen des Zweckverbandes erfolgen in den Amtsblättern der Verbandsmitglieder.
4. ABSCHNITT
DECKUNG DES FINANZBEDARFS
§9
Verbandsumlage
(1) Soweit die sonstigen Einnahmen sowie die
Zuschüsse Dritter nicht ausreichen, erhebt der
Zweckverband von den Verbandsmitgliedern zur
Deckung seines Finanzbedarfs eine Verbandsumla-
Freitag, den 6. Februar 2015
Seite 6
(2) Hinsichtlich der Dienstkräfte des Zweckverbandes gilt im Falle seiner Auflösung :
a) Wird ein Verbandsmitglied neuer Träger der
Zweckverbandsaufgabe, so übernimmt es die
Dienstkräfte des Zweckverbandes sowie dessen
Verpflichtungen gegenüber seinen Versorgungsempfängern.
Entstehen dem Verbandsmitglied durch die
Übernahme Aufwendungen, für die es keine
Gegenleistung erhält, z.B. für die Versorgungsaufwendungen oder dadurch, daß es die übernommenen Dienstkräfte überhaupt nicht oder
nicht ihrer Besoldung oder Vergütung entsprechend beschäftigen kann, so hat das andere Verbandsmitglied diese Aufwendungen anteilmäßig unter Zugrundelegung des Anteilsverhältnisses nach Absatz 1 zu ersetzten.
b) Wird kein Verbandsmitglied neuer Träger der
Zweckverbandsaufgabe und übernimmt kein
neuer Aufgabenträger die Dienstkräfte, so übernehmen beide Verbandsmitglieder die Dienstkräfte sowie die Verpflichtungen gegenüber den
Versorgungsempfängern anteilig; dabei ist vom
5. ABSCHNITT
Anteilsverhältnis des Absatzes 1 auszugehen.
AUSSCHEIDEN VON VERBANDSMITGLIEDERN;
AUFLÖSUNG DES ZWECKVERBANDES
§ 10
§ 12
Ausscheiden von Verbandsmitgliedern
Schlußbestimmungen
(1) Verbandsmitglieder können zum Schluß eines Diese Verbandsordnung tritt am 15.09.2004 in
Haushaltsjahres aus dem Zweckverband ausschei- Kraft gleichzeitig tritt die Verbandsordnung vom
den. Die entsprechende Mitteilung des Verbands- 01.12.1994 außer Kraft.
mitgliedes muß spätestens drei Jahre vor dem Zeit- Lambsheim 05.11.2014
punkt, zu dem das Verbandsmitglied ganz oder mit (Klein) Vorsteherin
bestimmten Gebietslisten ausscheiden will, mit eingeschriebenem Brief an den Verbandsvorsteher
erfolgen.
(2) Mit dem Ausscheiden gehen die Anlagen und
Einrichtungen in dem Gebiet, das von dem ZweckAlters- und Ehejubiläen
verband nicht mehr unmittelbar entsorgt werden
vom 7. bis 13. Februar
soll, auf das ausscheidende Verbandsmitglied über,
soweit sie ausschließlich der Entsorgung in dessen Wir gratulieren in
Gebiet dienen. Das ausscheidende Verbandsmitglied hat keinen Anspruch auf Rückzahlung von Beindersheim
Verbandsumlagen sowie auf das übrige Verbands- 08.02. Herrn Willi Gralla
76 Jahre
vermögen oder einen Teil hiervon, insbesondere
nicht auf Anlagen und Anlagenteile, die nicht aus- Heßheim
schließlich der Entsorgung in seinem Gebiet die- 08.02. Frau Elfriede Schmiedgen 79 Jahre
nen. Das ausscheidende Verbandsmitglied hat dem
Zweckverband einen Betrag zu entrichten, der Gleichzeitig übermitteln wir allen Geburtstagskindem Buchrestwert des Anlagevermögens in dem dern in unserer Verbandsgemeinde die herzlichsten
betreffenden Gebiet beim Ausscheiden aus dem Glück- und Segenswünsche und für die Zukunft
Zweckverband entspricht. Im übrigen hat das aus- alles Gute!
scheidende Verbandsmitglied dem Zweckverband
alle Nachteile auszugleichen, die diesem durch den
Austritt entstehen, insbesondere für den in größerem Umfang durchgeführten Ausbau von gemeinNichtamtliche Nachrichten
samen Anlagenteile. Weitere Einzelheiten werden
in Vereinbarungen zwischen den Verbandsmitgliedern festgelegt.
(3) Die Absätze (1) und (2) gelten entsprechend Pfadfinder
beim Ausscheiden von Gebietsteilen von Ver- Stamm Wangari Maathai
bandsmitgliedern aus dem Entsorgungsgebiet.
Einladung zum Tag der offenen Tür
der Pfadfinder Beindersheim am 1. März 2015 vor
§ 11
der prot. Kirche und im Gemeindehaus.
Auflösung des Zweckverbandes
(1) Wird der Zweckverband im gegenseitigen Ein- Beginn: 10.30 Uhr mit einem Pfadfinder–Gottesvernehmen aufgelöst, dann findet hinsichtlich des dienst
dem Zweckverband gehörenden Vermögens eine Anschließend Essen (Döner, Crêpes) und Trinken
Auseinandersetzung unter den Verbandsmitglie- Am Mittag Kaffee und leckerer Kuchen
dern statt. Das nach dem Ausgleich vorhandener Schaulager vor der Kirche
Verbindlichkeiten noch verbleibenden Vermögen Kinderschminken
wird nach dem Verhältnis der von den Verbands- Spiele
mitgliedern in den letzten fünf Jahren vor der Auf- Info-Stand
lösung geleisteten Umlage auf die Verbandsmit- Steineschnitzen
glieder verteilt. Übersteigen die Verbindlichkeiten Musik
das vorhandene Vermögen, so haben die Ver- Lagerfeuer mit Stockbrot
bandsmitglieder nach dem gleichen Verhältnis Kommt vorbei und schaut mal was wir so machen.
Wir freuen uns auf euch !!!
hierfür aufzukommen.
ge. Die Verpflichtung zur Leistung der Verbandsumlage entsteht im jeweils laufenden Haushaltsjahr
in der Höhe, die erforderlich ist, um das Jahresergebnis des Abwasserzweckverbandes auszugleichen. Die Verbandsmitglieder leisten hierauf im
laufenden Haushaltsjahr Vorauszahlungen nach
Maßgabe des Wirtschaftsplanes.
Mehr oder Minderbeträge sind jeweils spätestens
vier Wochen nach Feststellung des Jahresabschlusses auszugleichen.
(2) Grundlage für die Bemessung der Verbandsumlage sind die amtlich festgestellten Einwohnergleichwerte der Verbandmitglieder zum 30. Juni
des vorausgegangenen Jahres (§ 5 Abs. 3). Alternativ kann als Bemessungsgrundlage auch die Verteilung der Durchflussmengen und ausgewählter
Schmutzfrachten für einen längeren Zeitraum dienen. Hierzu bedarf es eines einstimmigen Beschlusses der Verbandsversammlung.
(3) Die für die Aufsicht und Wartung der übrigen
Pumpwerke (§ 3 Abs. 3) anfallenden Kosten tragen
die Verbandsmitglieder anteilmäßig.
Seite 7
Geänderte Öffnungszeiten
im Finanzamt Frankenthal
am Fastnachtsdienstag
Das Finanzamt Frankenthal hat am Fastnachtsdienstag, 17. Februar 2015, in der Zeit von 08:00
Uhr – 12:30 Uhr geöffnet.
Erste Hilfe für den PKW-Führerschein – Lebensrettende Sofortmaßnahmen
Am Samstag den 15. Februar, von 08.30 Uhr bis
ca. 16 Uhr, bietet der Malteser Hilfsdienst e.V.
einen Lehrgang „Erste Hilfe für den Führerschein“
(Lebensrettende Sofortmaßnahmen - LSM-Kurs)
an.
Dieser Kurs richtet sich vorwiegend an Führerschein-Anwärter der Klassen A, A1, B, BE, L, M und
T (PKW mit/ohne Anhänger, Traktor, Motorrad und
Mofa). Veranstaltungsort ist das Schulungszentrum
der Malteser in der Mörscher Straße 95, Frankenthal. Anmeldung ist nicht erforderlich! Informationen unter 06233/8898-24.
Beratung Mittelstand
Nächster Sprechtag des Mittelstandslotsen am
4. Februar – Kostenlose Beratung für Unternehmer
Liquiditätsprobleme oder andere Schieflagen in
Unternehmen können ebenso Thema sein wie das
Führen kluger Bankengespräche, der Umgang mit
Behörden oder eine Begleitung in der unternehmerischen Startphase: Das rheinland-pfälzische Wirtschaftsministerium bietet klein- und mittelständischen Unternehmen in Rheinland-Pfalz auch im
Februar wieder eine kostenfreie Beratung an. Eckart
Helfferich, Mittelstandslotse der Landesregierung,
steht Unternehmerinnen und Unternehmern nach
Anmeldung beratend zur Seite.
Der nächste Sprechtag findet statt am Mittwoch, 4. Februar 2015, von 10 bis 16 Uhr im
Büro des Mittelstandslotsen, Ministerium für Wirtschaft, Klimschutz, Energie und Landesplanung,
Stiftsstraße 9, 55116 Mainz.
Der Mittelstandslotse ist Ansprechpartner für alle
klein- und mittelständischen Unternehmen aus
Rheinland-Pfalz. Er betrachtet Unternehmen ganzheitlich und hilft, Ursachen für Probleme zu ermitteln. Er nimmt sich Zeit und besucht auf Wunsch
auch Firmen, um die Verhältnisse besser einschätzen zu können.
Aufgrund seiner langjährigen praktischen Wirtschaftserfahrung in mehreren Branchen entwickelt
der Mittelstandslotse gemeinsam mit der Unternehmensleitung zielkonforme Lösungswege. Der
Mittelstandslotse begleitet jedes Unternehmen so
lange, bis beide Seiten der Meinung sind, „loslassen“ zu können.
Die Beratung ist kostenfrei.
Bitte melden Sie sich vorab bei der Stabsstelle Mittelstandslotse im Ministerium für Wirtschaft, Klimaschutz, Energie und Landesplanung unter Telefon
06131/16-5652 oder per E-Mail an unter mittelstandslotse@mwkel.rlp.de.
Weitere Informationen zum Mittelstandslotsen der
Landesregierung
finden
Sie
unter
http://www.mwkel.rlp.de/Wirtschaft/Mittelstandsl
otse/.
Sie haben kein Amtsblatt erhalten?
Bitte gleich melden: Tel. 06321 3939-70
oder vertrieb@amtsblatt.net
Freitag, den 6. Februar 2015
Mitteilungen des
Rhein-Pfalz-Kreises
Kreisbäder teilweise geschlossen
Lambsheim-Heßheim
gelockert bereitzustellenden Abfälle erst wieder am
nächsten regulären Abfuhrtermin möglich. Sollte
das verbleibende Behältervolumen nicht bis zur
nächsten Leerung ausreichen, so kann ein spezieller Zusatzabfallsack befüllt und neben der Restmülltonne zur nächsten Abfuhr bereitgestellt werden. Rote Zusatzabfallsäcke sind an bestimmten
Verkaufsstellen in fast jeder Kreisgemeinde zum
Stückpreis von 2,20 Euro erhältlich.
Ihr Eigenbetrieb Abfallwirtschaft - Kreishaus
Europaplatz 5, 67063 Ludwigshafen
0621 / 5909 Tel.-555 / Fax.-623, www.ebalu.de
Wegen der alljährlichen Revision, bei der Gebäude
und Technik gründlich überprüft werden, sind die
Kreisbäder Römerberg und Schifferstadt in nächster Zeit teilweise geschlossen.
Vom 9. bis 18. Februar ist zunächst Römerberg an
der Reihe, wo allerdings nur die Schwimmhalle
nicht zur Verfügung steht. In der dortigen Sauna
wurden die notwendigen Arbeiten bereits um den
Jahreswechsel erledigt, während sie wegen einer
Kultur- und Heimatvereine
akuten Störung außer Betrieb gesetzt war. In Schifferstadt gibt es dagegen sowohl für den Wasser- als
auch für den Saunabereich eine Pause, und zwar LHF-Lambsheimer Heimatvom 16. Februar bis 1. März.
Wer im Rhein-Pfalz-Kreis an den „tollen Tagen“ freunde Verein für Gegerne schwimmen oder schwitzen möchte, ist im schichte und Kultur e.V.
„Aquabella“ Mutterstadt/Limburgerhof und im LAMBSHEIMER GESCHÄFTE
Kreisbad Maxdorf-Lambsheim an der richtigen Dokumente und Informationen gesucht!
Adresse. Der Wasserbereich des Aquabella kann am
Rosenmontag und am Fasnachtsdienstag sogar bis
21.30 Uhr besucht werden, während er an normalen Montagen nur bis 18 und dienstags bis 19 Uhr
geöffnet ist. Auch in Maxdorf-Lambsheim gibt’s am
16. und 17. Februar eine Zeit-Zugabe: Hier sind
Badegäste im Wasserbereich dann schon um 9 Uhr
willkommen und somit jeweils vier Stunden früher
als sonst.
Die Abfallentsorgung
bei Minustemperaturen
Langanhaltende Minustemperaturen sowie eisglatte Straßen stellen sowohl für den Straßenverkehr
als auch für die darin eingebettete Abfallentsorgung eine Extremsituation dar. Um auch an strengen Wintertagen eine möglichst reibungslose
Abfallentsorgung gewährleisten zu können, sind
wir auf Ihre Mitwirkung angewiesen.
Bitte Anfahrt ermöglichen
In vielen Neben- und Stichstraßen liegt die Räumund Streupflicht bei den Anwohnern. Bitte halten
Sie bei Eis- und Schneeglätte die Zufahrt für die
Abfuhrfahrzeuge frei.
Abfälle bitte „schüttbar“ bereitstellen
Bei Minustemperaturen können Abfälle durch
Feuchtigkeit im Behälter festfrieren oder sich durch
Volumenausdehnung darin verkeilen, so dass sie
sich im Zuge des Leerungsvorganges trotz intensiven Rüttelns nicht lösen lassen und nach der
Abfuhr zumindest teilweise im Behälter zurückbleiben. Die Müllwerker dürfen aus Gründen der
Hygiene und der Arbeitssicherheit nicht in die
Abfallbehälter greifen oder darin hantieren. Es
obliegt daher den Behälternutzern ihre Abfälle am
Abfuhrtag so bereitzustellen, dass diese im Zuge
der Leerung aus dem Behälter fallen können.
Bei Frost sollte am Abfuhrmorgen mit einem geeigneten Hilfsmittel (z.B. einem Spaten) sichergestellt
werden, dass die Abfälle locker und somit schüttbar
im Behälter vorliegen. Insbesondere feuchte Bioabfälle sollten zuvor in mehrere Lagen Zeitungspapier
eingewickelt werden.
Zusatzabfallsack bei Engpässen
Konnte der Behälter nicht bzw. nicht vollständig
entleert werden, so ist die Entsorgung der dann
Die LHF - Lambsheimer Heimatfreunde – Verein für
Geschichte und Kultur e.V. möchten für Sie im
Herbst 2015 eine Ausstellung über die Lambsheimer Geschäftewelt zusammenstellen.
Hierzu bitten wir um Ihre Mithilfe.
Gesucht werden:
• Fotos
• Werbeprospekte
• Werbegeschenke
• Einkaufsquittungen / Rechnungen
• Zeitungsausschnitte, Anzeigen
• Gegenstände (z.B. Quittungsblocks, Kassenbücher, Rechnungen, Dekorationsartikel aus
den Läden, Verpackungen ...)
• Filmmaterial
• etc.
Interessiert sind wir auch an Geschichten und
Anekdoten rund um die Geschäfte in unserer
Gemeinde.
Selbstverständlich werden Ihre Leihgaben pfleglich
von uns behandelt und nach der Ausstellung an Sie
zurückgegeben.
Bitte unterstützen Sie uns!
Kontakt: info@lambsheimer-heimatfreunde.de,
Christel Weiß 06233 579136, Wera Veith-Joncic
06233 506079 oder Jochen Glatt 06233 56218.
Seniorennachrichten
Seniorenbeirat des
Rhein-Pfalz-Kreises informiert
„Senioren gestalten für Senioren“
„Schwimmen 60 plus“
Das Seniorenschwimmen des Kreisseniorenbeirats
findet regelmäßig montags von 11.15 bis 12.45
Uhr im Kreisbad Maxdorf-Lambsheim statt.
Lambsheim-Heßheim
Freitag, den 6. Februar 2015
Wir bitten um Beachtung und freuen uns über rege Grundschule Großniedesheim
Beteiligung. Als Ansprechpartner in der Gemeinde Anmeldung der Kann-Kinder für das Schuljahr
Lambsheim steht Herr Hans Heß, Tel. 55563, als 2015/2016:
Mitglied des Seniorenbeirats zur Verfügung.
Kinder, die in der Zeit vom 1. September 2015 bis
31. Dezember 2015 das sechste Lebensjahr vollenAktive Senioren Lambsheim
den, können eingeschult werden, wenn aufgrund
Kino für Junggebliebene
Ihrer Entwicklung zu erwarten ist, dass sie mit
Am Montag, den 9. Februar 2015, fahren wir mit Erfolg am Unterricht teilnehmen werden.
der Bahn nach Frankenthal und sehen uns den Film In der Grundschule Großniedesheim können Sie Ihr
Rheingold (94 Minuten) an.
Kind am Donnerstag, dem 26. Februar 2015, von
Wir treffen uns um 14:00 Uhr am Bahnhof Lambs- 11.30 Uhr bis 13.00 Uhr, anmelden.
heim und fahren mit dem Zug um 14:27 Uhr nach Vereinbaren Sie bitte unter der Telefon-Nr.:
Frankenthal. Vom Bahnhof gehen wir zu Fuß zum 06239/1360 einen genauen Termin.
Lux Kino.
Bei der Anmeldung soll Ihr Kind dabei sein. Bringen
Beginn der Filmvorführung ist um 15:00 Uhr. Die Sie bitte die Geburtsurkunde, bzw. das FamilienZeit bis zur Rückfahrt, um 18:02 Uhr, kann zur Ein- stammbuch sowie die Bescheinigung des Kinderkehr genutzt werden. Die Kosten betragen für die gartens mit.
Fahrt und Kino 9,00 € und sind am Bahnhof, vor Hannelore Lutz
der Abfahrt, zu bezahlen. Information: Gerhard
Hornberger, Telefon: 06233 506604.
Justus – von – Liebig – Realschule
Rheingold-Gesichter eines Flusses
plus
Maxdorf / Lambsheim
Rheingold ist ein Dokumentarfilm. Von den HochAnmeldetermine
für die kommenden 5. Klassen
alpen bis zur Nordsee erstreckt sich der Rhein über
eine einzigartige landschaftliche Vielfalt und prägt Die diesjährigen Anmeldungen für die 5. Klassen
die umliegende Natur-, Tier-, und Umwelt der für das Schuljahr 2015/2016 können im Sekretariat
Menschen. Man nennt ihn daher, die Hauptschlag- der Justus – von – Liebig – Realschule plus in Maxader Europas. Er verbindet Berge und Wasser sowie dorf und in Lambsheim in der Zeit von Mittwoch
sechs Länder miteinander: die Schweiz, Österreich, 11.02.2015 bis Freitag 27.02.2015 wie folgt vorLiechtenstein, Deutschland, Frankreich und Nieder- genommen werden:
lande. Aus der Vogelperspektive unternimmt die In Maxdorf :
Dokumentation eine Reise durch die unterschied- Mo. – Do. von 8:00 Uhr - 15:00 Uhr
von 8:00 Uhr - 13:00 Uhr
lichsten Regionen und erklärt die historischen Hin- Fr.
In
Lambsheim:
tergründe in Bezug auf den Fluss. Die Kommentare zu diesem Film reichen von bildgewaltig und Mo. - Fr. von 8:00 Uhr - 12:30 Uhr
voller poetischer Kraft, nicht nur ein besinnliches Bitte bringen Sie bei der Anmeldung mit:
Highlight für Kulturfreunde, sondern auch ein lehr- - das Halbjahreszeugnis der 4. Klasse,
reiches Filmerlebnis. Sprecherin Anne Moll schil- - das Anmeldeschreiben der Grundschule,
dert historische und persönliche Geschichten, - 2 Passbilder,
abgewechselt von der Stimme Ben Beckers, der aus - das Stammbuch oder die Geburtsurkunde,
der Ich-Perspektive „Vater Rheins“ erzählt. Von
Richard Wagner inspirierte Klänge untermalen die
Schönheit des Flusses. Quelle: Kino.
Kirchliche Nachrichten
Am Montag (Rosenmontag), den 16. Februar
2015, treffen wir uns um 15:00 Uhr zur närrischen
Kaffeerunde mit „Fasnachtsküchle“ und Frohsinn,
im Protestantischen Gemeindehaus, Lambsheim. Katholische Pfarreiengemeinschaft
Vorträge und Gesangsdarbietungen sind erwünscht. Gemeindepastoral 2015 Hl. Petrus
Club der Alten Lambsheim
Hallo, Freunde und Gönner vom Club der Alten!
Wir laden ein am Samstag, den 07.02.2015 um
12.30 Uhr zu einem guten Essen.
Wie immer, im Vogelverein!
Wir freuen uns über Euer Kommen!
Kindertagesstätten
und Schulen
Karl-Wendel-Schule Lambsheim
Informationsabend für die Eltern der künftigen Erstklässler und Erstklässlerinnen (auch
„Kann-Kinder“)
Zu einem Informationsabend dürfen wir Sie
für Montag, den 09.02.2015 um 19.30 Uhr in
die Mensa der Karl-Wendel-Schule einladen.
Wir wollen Sie über den derzeitigen Sachstand
in Kenntnis setzen und stehen Ihnen für Ihre
Fragen zur Verfügung.
Seite 8
Freitag, den 6. Februar 2015
Gerolsheim, St. Leodegar: 9.00 Uhr Hl. Messe mit
Erteilung des Blasiussegens
Kleinniedesheim, Johanniter-Altenheim: 16.00 Uhr
Ökumen. Gottesdienst.
Roxheim, St. Maria Magdalena: 17.30 Uhr Beichtgelegenheit. 18.30 Uhr Amt.
Samstag, den 7. Februar 2015
Heßheim, St. Martin: 10.30 Uhr Dankamt zur Goldenen Hochzeit von Pirmin u. Helga Seibert.
Bobenheim, St. Laurentius: 18.00 Uhr Vorabend:
Wortgottesdienst.
Sonntag, den 08. Februar 2015
Roxheim, St. Maria Magdalena: 10.00 Uhr Amt für
die Pfarreiengemeinschaft.
Beindersheim, Hl. Kreuz: 9.00 Uhr Amt.
Gerolsheim, St. Leodegar: 9.00 Uhr Wortgottesdienst.
Heßheim, St. Martin: 10.30 Uhr Amt. 10.30 Uhr
Kindergottesdienst im Pfarrheim.
Roxheim, St. Maria Magdalena: 17.11 Orgelkonzert zum Faschingssonntag „Die Heitere Orgel“
Georg Treuheit, Dekanatskantor Ludwigshafen.
Dienstag, 10. Februar 2015
Beindersheim, Hl. Kreuz: 18.00 Uhr Rosenkranz,
18.30 Uhr Hl. Messe.
Mittwoch, den 11. Februar 2015
Bobenheim, St. Laurentius, 18.30 Uhr Frauenmesse.
Donnerstag, den 12. Februar 2015
Heßheim, St. Martin: 18.30 Uhr Hl. Messe.
Freitag, den 13. Februar 2015
Gerolsheim, St. Leodegar: 18.30 Uhr Hl. Messe.
Samstag, den 14. Februar 2015
Bobenheim, St. Laurentius: 17.30 Uhr Beichtgelegenheit. 18.00 Uhr Vorabendmesse.
Heßheim, St. Martin: 18.00 Uhr Ökumen. Gottesdienst zum Valentinstag.
Sonntag, den 15. Februar 2015
Roxheim, St. Maria Magdalena: 10.00 Uhr Amt für
die Pfarreiengemeinschaft.
Heßheim, St. Martin: 9.00 Uhr Amt.
Beindersheim, Hl. Kreuz: 10.30 Uhr Amt mit Taufe.
Gerolsheim, St. Leodegar: 18.30 Uhr Wortgottesdienst.
Roxheim,Prot. Kirche: 11.00 Uhr Faschingsgottesdienst.
Bobenheim, St. Laurentius: 11.15 Uhr Minigottesdienst. 14.30 Uhr Taufe.
Zu den nachstehenden Terminen und Veranstal-
mit den Gemeinden Beindersheim, Boben- tungen laden wir recht herzlich ein:
heim, Gerolsheim, Hessheim und Roxheim Veranstaltungen und Termine in Beindersheim
www.altrhein-pfarreien.de.
Zentralbüro Roxheim, Rheinstraße 13:
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 9:30 bis
12:00 Uhr sowie Donnerstagnachmittag von 15:30
bis 18:00 Uhr.
Tel. 06239/1278, Fax 06239/92 98 15. Email Pfarramt.Roxheim@Bistum-Speyer.de
Das Zentralbüro ist am Rosenmontag, den
16.02.2015 und am Faschingsdienstag, den
17.02.2015 geschlossen.
Außenstelle Bobenheim, Roxheimer Straße 6:
Öffnungszeiten: Dienstag von 15:30 bis 18:00 Uhr.
Das Pfarrbüro ist am Faschingsdienstag, den 17.
Februar 2015 geschlossen.
Außenstelle Hessheim, Kirchenstraße 10, 67258
Heßheim:
Öffnungszeiten: Montag von 15:30 bis 18:00 Uhr
und Donnerstag von 17:00 bis 18:00 Uhr.
Das Pfarrbüro ist am Rosenmontag, den
16.02.2015 geschlossen.
Gottesdienst-Ordnung der Pfarreiengemeinschaft
Donnerstag, den 5. Februar 2015
Heßheim, St. Martin: 18.30 Uhr Hl. Messe mit
Erteilung des Blasiussegens.
13.02.15 Taize Vorvereitungstreffen im evang.
Gemeindehaus
18.02.15 Nach der Messe Heringsessen im Pfarrheim.
23.02.15 20.00 Uhr 3. Elternabend – Erstkommunion im Pfarrheim Beindersheim oder am
26.02.15 um 20.00 Uhr im Pfarrheim St. Antonius
in Bobenheim, Roxheimer Str. 4a
27.02.15 Taize-Gebet in der kath. Kirche 19.30 Uhr
Veranstaltungen und Termine in Bobenheim
Rosenmontag-Fasching der Pfarrgemeinde und der
kfd am Rosenmontag, den 16. Februar 2015,
19:11Uhr im Pfarrheim St. Antonius, Roxheimer
Str. 4a (neben der Kirche) im OT Bobenheim.
Für Ihre Lachmuskeln und Ihr leibliches Wohl ist
bestens gesorgt.
Der Kartenvorverkauf ist ab Dienstag, den 27. Januar 2015 im Pfarrbüro St. Laurentius, Roxheimer Str.
6, OT Bobenheim, Tel. 06239/1278, immer dienstags von 15.30 Uhr bis 18.00 Uhr.
Montag, den 23. Februar 2015 ab 18.00 Uhr
Gesprächskreis für Angehörige v. Menschen mit
Demenz im Pfarrheim St. Antonius.
Mittwoch, den 25. Februar 2015, 19.30 Uhr im
Pfarrheim St. Antonius, OT Bobenheim
Informationsabend zur Reise der KEB „Frühlingserwachen am Gardasee“ vom 4. bis 11. Mai 2015.
Referent: Herr Petro Eisinger, Herxheim bei Landau.
Bitte beachten Sie dieser Termine hat sich geändert!
Seite 9
Veranstaltung Bobenheim u. Heßheim
Vier Wochen in der Fastenzeit -“Exerzitien im
Alltag“
Exerzitien im Alltag sind ein Übungsweg, auf dem
wir die Gegenwart Gottes mitten in unserem alltäglichen Leben entdecken, Kraft schöpfen und
neuen Geschmack am Leben finden können. Sie
sind ein Schritt auf dem Weg der Menschwerdung
in der Begegnung mit Gott.
Teilnehmen kann jede und jeder. Nötig ist allerdings die Bereitschaft: - für eine tägliche Zeit des
persönlichen Betens und Schweigens, - und für ein
wöchentliches gemeinsames Treffen. Bei diesem
Treffen gibt es die Einführung in die nächste
Woche, gemeinsames Beten und Üben, einen Austausch zu Fragen, Schwierigkeiten, Erfahrungen
und Entdeckungen auf dem Übungsweg. Die Exerzitien werden an zwei verschiedenen Orten (in
Heßheim, Pfarrheim am Dienstag und Bobenheim,
Pfarrheim St. Antonius am Mittwoch) angeboten:
Die Exerzitien im Alltag werden begleitet von Pfarrer Michael Baldauf.
Wenn Sie sich nun von diesem Angebot angesprochen fühlen und Sie an den Exerzitien im Alltag teilnehmen möchten, melden Sie sich bitte bis zum
Freitag, dem 13. Februar 2015 im Pfarrbüro, Tel.
06239/12 78 an.
„Exerzitien im Alltag“
Termine der Treffen in den verschiedenen Orten:
Heßheim
1. Abend 24.02.
2. Abend 03.03.
3. Abend 10.03.
4. Abend 17.03.
5. Abend 24.03.
Bobenheim
1. Abend 25.02.
2. Abend 11.03.
3. Abend 18.03.
4. Abend 25.03.
Freitag, den 6. Februar 2015
Lambsheim-Heßheim
Gottesdienstordnung von 06.02. bis 15.02.2015
Freitag, 06.02.
18:00
Eucharistiefeier
anschl. Eucharistische Anbetung + sakramentaler
Segen
Sonntag, 08.02.
09.00
Eucharistiefeier
Montag, 09.02.
17:00
Rosenkranz
Dienstag, 10.02.
14:30
Treffen der Strickgruppe
Donnerstag, 12.02.
09:30
Sitzgymnastik
Kirchenchorprobe
20:00
Freitag, 13.02.
18:00
Ministrantenstunde
Samstag, 14.02.
18:00
Wort-Gottes-Feier
Ökumenischer Segnungsgottesdienst für
Ge-liebte und Ver-liebte am Valentinstag
Der Legende nach wirkte der heilige Valentin als
Bischof von Terni (Mittelitalien) im 3. Jahrhundert
und brachte seine besondere Fürsorge den neuvermählten Paaren entgegen, indem er ihnen Blumen
aus seinem Garten schenkte. Dabei verstand Valentin die Liebe zwischen zwei Personen als Abbild der
Liebe Gottes zu uns Menschen; eine Dimension,
die wir in unserer ökumenischen Segensfeier aufgreifen und die spürbar werden soll. Das
beschränkt sich aber nicht nur auf Paare, sondern
auch auf Alleinstehende. Das Thema „Liebe“
berührt letztendlich doch jeden Menschen: Sind
wir doch alle, und jeder einzeln von Gott geliebt.
Wir laden alle geliebten und verliebten Menschen
herzlich ein zu einer
Ökumenischen Segensfeier
am Valentinstag, dem 14. Februar
Prot. Kirchengemeinde
um 18.00 Uhr in die Kath. Kirche St. Martin
Ein wichtiges Element dieser Feier ist die Segnung
Beindersheim
Pfarrerin S. Schramm ist erreichbar unter der Tel- der Paare oder auch Einzelpersonen durch Pfarrerin
Schramm und Pfarrer Baldauf am Ende des GottesNr. 70194 oder
dienstes, dass so durch die geschenkte Liebe Gottper Mail „pfarramt.hessheim@evkirchepfalz.de“.
es ein Gefühl der Geborgenheit und der Stärkung
erfahren lässt, die durch den weiteren Weg in den
Sonntag, 08. Februar
Alltag hinein begleiten kann.
09.00 Uhr Gottesdienst ( Schramm )
Montag, 09. Februar
Unser Büro im Pfarrhaus ist an
14.00 Uhr Frauengruppe
jedem Dienstag und Donnerstag von 09.00 Uhr bis
Dienstag, 10. Februar
12.00 Uhr geöffnet. Tel. 7 01 94 –
10.00 Uhr Krabbelgruppe
pfarramt.hessheim@evkirchepfalz.de
17.00 Uhr Präparandentreff
www.christuskirche-hessheim.de
18.00 Uhr Konfirmandentreff
Wir wünschen Ihnen eine gesegnete Woche!
19.30 Uhr Kirchenchor
Ihre Pfarrerin Sigrid Schramm
Mittwoch, 11. Februar
16.00 Uhr Seniorentanzkreis
Prot. Kirchengemeinde
Donnerstag, 12. Februar
Heuchelheim-Niedesheim
17. 00 Uhr Pfadfinder 12 – 14 Jahre
06233/88080 (vorübergehend)
21.00 Uhr Gitarrengruppe GGB
Herzliche Einladung zu den Gottesdiensten!
Freitag, 13. Februar
16.00 Uhr Pfadfinder 06 – 10 Jahre
Am 08.02.15, 10:00 h in Grossniedesheim
18.00 Uhr Pfadfinder ab 16 Jahre
Am 15.02.15, 10:00 h in Kleinniedesheim
Alle unsere Gruppenstunden finden im prot. Am 22.02.15, 10:00 h in Heuchelheim
Gemeindehaus statt.
Am 01.03.15, 09:00 h in Kleinniedesheim
Wochenspruch:
Am 01.03.15, 10:00 h in Grossniedesheim
Heute, wenn ihr seine Stimme hören werdet, so „Bitte beachten Sie auch unsere Verkaufsanzeige
verstockt eure Herzen nicht. Hebräer 3, 15
Pfarrhaus Heuchelheim im Anzeigenteil dieser Ausgabe“.
Veranstaltung in Roxheim
Bibel Teilen
Miteinander über die Texte der Bibel sprechen und
sich austauschen; das Sonntagsevangelium in den
Blick nehmen: Zum Bibel Teilen am Donnerstag,
dem 5. Februar 2015, ab 19:00 Uhr im Pfarrhaus
St. Maria Magdalena, Rheinstraße, 13, 67240
Bobenheim-Roxheim sind Sie herzlich eingeladen. Prot. Kirchengemeinde Heßheim
Leitung Gemeindereferentin Barbara Sedlmeier.
Termine vom 08.02. bis 15.02.2015
Sonntag, 08.02. Sexagesimä
Krankenseelsorge in Notfällen (Krankensalbung) 10.30
Gottesdienst mit Taufe (Schramm)
an Sonn- und Feiertagen. Wählen Sie die folgende Dienstag, 10.02.
Telefonnummer des Notfallhandys: Tel. 0152/ 55 09.30
Besuchsdienstkreis
18 27 71.
17.00
Pfadfinder Treffen
Mittwoch 11.02.
Katholische Kirchengemeinde
19.00
Frauentreff – Vortrag AntarktisDonnerstag, 12.02.
St. Stephanus Lambsheim
09.30
Krabbelgruppe
Bürozeiten der Pfarrsekretärinnen
15.00
Kinderchor
in Lambsheim:
17.00
Präparanden Treffen
Dienstag 14 – 16 Uhr; Freitag 10 – 12 Uhr
18.00
Konfirmanden Treffen
Telefon: 06233 50158 – Fax: 06233 55067
19.30
Presbyteriumssitzung
eMail: pfarramt.lambsheim@bistum-speyer.de
Samstag, 14.02.
online: www.kirchen-ft.de
18.00
Ökumenischer Segnungsgottesdienst
in Maxdorf:
zum Valentinstag Kath. Kirche St. Martin
Montag 9 – 11:30 Uhr + 14 – 16 Uhr
(Schramm / Baldauf) -Text siehe untenMittwoch 9 – 11:30 Uhr
Sonntag, 15.02. Estomihi
Donnerstag 14 – 16 Uhr
09.00
Uhr Gottesdienst (Herrmann)
Freitag 9 – 11:30 Uhr
Telefon: 06237 975888
Unsere Krabbelgruppe sucht dringend Verstärkung
eMail: pfarramt.maxdorf@bistum-speyer.de
Mamas und Papas mit Kindern von 0 bis 2 Jahren
sind herzlich WILLKOMMEN. Wir treffen uns an
Notfallseelsorge an Sonn- und Feiertagen:
jedem Donnerstag von 9.00 bis 10.00 Uhr. Bei uns
06233 5111004
gespielt, gelacht und gesungen.
An den übrigen Wochentagen wenden Sie sich bit- wird
Also, meldet Euch bei
te an das Pfarramt
Inna Dobosch, Tel. 01639264995!
Beindersheim
Amtliche Bekanntmachungen
Ortsbürgermeister:
1. Ortsbeigeordneter:
Sprechstunde:
Telefon:
Thomas Wey
Lothar Kraus
Di. 17.00 - 18.00 Uhr
06233/72729
Anwohnerversammlung
Ausbau der Raiffeisenstraße
Mit Beschluss des Ortsgemeinderates der Ortsgemeinde Beindersheim vom 04. November 2014
wurde das Straßenausbauprogramm Periode
2015 – 2019 beschlossen.
Als Priorität 1 wurde festgelegt, dass die Raiffeisenstraße im Jahr 2015 ausgebaut wird.
Aus diesem Grunde findet am
Mittwoch, 11. Februar 2015, um 19.00 Uhr,
in der Halle des GV Liederkranz, Brunnenweg 6a,
67259 Beindersheim, eine Informationsveranstaltung zum Ausbau der Raiffeisenstraße statt.
Interessierte Anwohnerinnen und Anwohner sind
hierzu recht herzlich eingeladen.
Ortsbürgermeister Wey
Ortsgemeinde Beindersheim
Lambsheim-Heßheim
Bekanntmachung
Am Dienstag, dem 24. Februar 2015, um 19:30
Uhr, findet im Sitzungssaal der Verbandsgemeindeverwaltung Lambsheim-Heßheim, Hauptstraße 14,
in 67258 Heßheim die 1. Vollversammlung des
Beirates für ältere Menschen (Seniorenbeirat)
der Ortsgemeinde Beindersheim statt.
Tagesordnung
Öffentliche Versammlung
1. Sach- und Rechtslage zur Bildung eines Beirates
für ältere Menschen
2. Wahl der Beisitzer und des Schriftführers für den
Wahlvorstand
3. Wahl der Mitglieder des Beirates für ältere Menschen
1. Unterbreitung der Wahlvorschläge
2. Vorstellung der Bewerberinnen/Bewerber
3. Wahlvorgang
4. Verpflichtung und Berufung der gewählten Mitglieder des Beirates
5. Vorstellung des für die Amtszeit 2015 bis 2019
neu gewählten Beirates für ältere Menschen
6. Mitteilungen und Anfragen
Zu dieser Vollversammlung werden hiermit alle
interessierten Einwohnerinnen/Einwohner der
Ortsgemeinde Beindersheim, die am Tag der Wahl
mindestens 60 Jahre alt und bereit sind, sich aktiv
den Interessen dieser Generation anzunehmen,
herzlich eingeladen.
Aufgrund der zwingend durchzuführenden Überprüfung des Wahlrechtes findet die Vollversammlung im Sitzungssaal der Verbandsgemeindeverwaltung Lambsheim-Heßheim, Verwaltungsstelle
Heßheim, statt. Die Sitzungen des Beirates werden
natürlich im Ratssaal der Ortsgemeinde durchgeführt.
Wahlvorschläge zum Beirat können noch in der
Vollversammlung vor Eintritt in die Wahlhandlung
vorgetragen werden.
Beindersheim, den 6. Februar 2015
gez. Thomas Wey, Ortsbürgermeister
Freitag, den 6. Februar 2015
über dieses neu zu bildende Gremium informiert
und der betroffene Personenkreis zur Einreichung
von Wahlvorschlägen aufgefordert wird.
Des Weiteren werden auch die ortsansässigen Verbände und Einrichtungen, die sich für die Interessen der älteren Menschen einsetzen, schriftlich
über diese Angelegenheit informiert und ebenfalls
zur Abgabe von Wahlvorschlägen aufgerufen.
Aus organisatorischen Gründen sollten sich interessierte Personen bis spätestens zum Donnerstag,
19. Februar 2015 bei der Verbandsgemeindeverwaltung Lambsheim-Heßheim, Herrn Conrad, Tel.
Nr. 06233-51 09-14 melden.
Entsprechend der Satzung können die Wahlvorschläge jedoch auch noch bis zum Eintritt in die
Wahlhandlung bei der Vollversammlung eingereicht bzw. vorgetragen werden.
Die erste Vollversammlung, in der die Wahl des Beirates für ältere Menschen vorgesehen ist, ist auf
Dienstag, 24. Februar 2015 terminiert. Mittels
einer separaten Veröffentlichung wird unter Benennung der Tagesordnung zu dieser Vollversammlung eingeladen.
Aufgrund der oben dargelegten Sachlage wären
wir Ihnen dankbar, wenn Sie innerhalb Ihrer Organisation oder in deren Umfeld ermitteln würden,
ob Sie uns interessierte Personen zur Wahl vorschlagen und uns bis zum 19. Februar 2015 entsprechende Rückmeldung (auch Negativanzeige)
geben können.
Beindersheim, 6. Februar 2015
gez. Thomas Wey, Ortsbürgermeister
Nichtamtliche Nachrichten
Vereinsmitteilungen
Bildung eines Beirates für ältere
Menschen (Seniorenbeirat) bei der
Ortsgemeinde Beindersheim
Der Ortsgemeinderat Beindersheim hat in seiner
öffentlichen Sitzung am 6. Juli 2010 die Satzung
der Ortsgemeinde Beindersheim über die Bildung
und Arbeit eines Beirates für ältere Menschen
beschlossen.
Hierbei handelt es sich gemäß § 56a der Gemeindeordnung um ein offizielles Gremium der kommunalen Gebietskörperschaft mit dem Namen
Ortsgemeinde Beindersheim, das über alle sich aus
dieser Regelung und den allgemeinen Regelungen
der Gemeindeordnung ergebenden Rechte und
Pflichten verfügt.
Entsprechend der Formulierung in der Satzung
handelt es sich bei diesem Gremium um die Interessenvertretung der Seniorinnen und Senioren der
Ortsgemeinde Beindersheim. Es berät die Organe
der Ortsgemeinde Beindersheim in allen Fragen
der Selbstverwaltungsangelegenheiten dieser kommunalen Gebietskörperschaft, soweit Belange der
älteren Einwohnerinnen und Einwohner berührt
werden.
Der Beirat für ältere Menschen besteht aus bis zu 7
Mitgliedern.
In den Beirat für ältere Menschen kann gewählt
werden, wer in der Ortsgemeinde Beindersheim
wohnhaft, am Tag der Wahl mindestens 60 Jahre
alt und bereit ist, sich aktiv der Interessen dieser
Generation anzunehmen.
Die Mitgliedschaft ist ehrenamtlich und endet mit
der Legislaturperiode des Verbandsgemeinderates.
Es wurde festgelegt, dass alle Einwohnerinnen und
Einwohner mittels dieser Amtsblattveröffentlichung
Seite 10
schaftsspielen soll nun jedoch die Rückrunde eingeläutet werden, die offiziell in 3 Wochen beginnt.
Für die Fußball – A – Jugend des MTSV bedeutet
dies vorallem „Dranbleiben“ Nach Abschluß der
Vorrunde belegt das Team einen überraschend guten 3.Tabellenplatz. Mit 28 Punkten und 36:16
Toren konnte sich der letztjährige B – Jugend-Meister des Rhein-Pfalz-Kreises, nun auch im A –
Jugendbereich im Spitzen-Trio etablieren. Das von
Helmut Weick und Christian Höllriegl betreute
Team, setzte dabei erneut eine eindrucksvolle Serie.
In den letzten Neun Spielen wurden 8 Siege und
ein Unentschieden eingefahren. Die Mannschaft
blieb 4 Monate ohne Niederlage. Erfolgreichster
beindersheimer Torschütze der Vorrunde war dabei
Max Schweitzer mit 11 Treffern. Gefolgt von Matthias Dastig, mit 8 Toren und Marcel Scheidt, mit 5
Treffern.
Die Ergebnisse der A – Jugend:
Beindersheim – SG VT / Lambsheim 0:3
Beindersheim – VfR Friesenheim 3:1
SG Nördliche Weinstraße – Beindersheim 6:4
Beindersheim – SV Pfingstweide 4:4
SV Studernheim – Beindersheim 0:6
Beindersheim – ESV Ludwigshafen 2:0
Beindersheim – BSC Oppau 6:1
TuS Sausenheim – Beindersheim 1:3
Beindersheim – FV Freinsheim 4:0
Beindersheim – SG Maxdorf / Ruchheim 4:0
SG Leiningerland – Beindersheim 0:2
Beindersheim – Alemannia Maudach 2:1
Nächster Spieltermin:
Samstag, 21.Februar
TuS Wachenheim – MTSV – A – Jugend
Spielbeginn: 15 Uhr in Wachenheim (Kunstrasen)
Bambinies
Die Fußball – Bambinies des MTSV trainieren auch
weiterhin jeden Montag, ab 16 Uhr, in der Beindersheimer Schulturnhalle. Interessierte Mädchen
und Jungen ab dem 4.Lebensjahr sind hier stets
willkommen. Trainiert und betreut wird die kleinsten Kicker von Torsten Winterott, hartmut Stutzmann, Marcel Scheidt und Marco Höllriegl.
A – und B – Jugend trainieren ab sofort wieder auf
dem MTSV-Platz
Trainingszeiten sind Montag und Mittwoch von 19
bis 20.30 Uhr
Samstags findet ab 9.30 Uhr, Hallentraining statt.
Sitzung der erweiterten Vorstandschaft
Am Dienstag, dem 10.02.2015, 19.00 Uhr, findet
im Sportheim des MTSV die nächste turnusgemäße
Sitzung der erweiterten Vorstandschaft statt. Um
rege Teilnahme wird gebeten.
Heinz Werner Geiger (Schriftführer)
Ökumenischer Krankenpflegeverein
Heßheim-Beindersheim e.V.
MTSV Beindersheim 1909 e.V.
Fußballjugendabteilung
Winterpause nähert sich dem Ende
Die Fußballjugendabteilung des MTSV Beindersheim sieht erwartungsvoll dem Ende der Winterpause entgegen. Derzeit agieren A – und B –
Jugend sowie die auf 35 Kinder angewachsenen
„Bambinies“ noch in der Halle. Mit ersten Freund-
Auch in diesem Jahr veranstalten wir wieder, nach
liebgewordener Tradition, einen „NÄRRISCHEN
NACHMITTAG“ für unsere Mitglieder, interessierte
Mitbürger und Freunde unseres Vereins. Akteure
aus unserer Mitte und von befreundeten Vereinen
wollen eine fröhliche Fastnacht-Sitzung gestalten.
Dazu laden wir Sie am 7. Februar 2015 um 14.11
Uhr in das Bürgerhaus in Heßheim herzlich ein.
Für das leibliche Wohl ist, wie immer, bestens
gesorgt. Der Bus fährt in Beindersheim um 13.30
Uhr an den Kirchen ab, die Rückfahrt ist ca. 18.00
Uhr geplant. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Petra Constantine und Leni Muhl
Liederkranz Beindersheim
Die nächsten Chorproben/Termine sind wie folgt:
KW7: Montag, 9. Februar,
17:30 gemischter Chor, 18:45 Popchor
Wir laden ein zur Beindersheimer Faschingsparty am
Seite 11
Freitag, den 6. Februar 2015
Freitag, den 06.02.2015 - siehe Flyer auf Seite 2!
Feiern Sie mit uns! Wir wollen Sie mit Büttenreden,
kleinen Sketchen und viel Livemusik zum Schunkeln und Tanzen unterhalten.
Karten können im Vorverkauf ab sofort in unserer
Vereinsgaststätte erworben werden.
Kinderfasching in Beindersheim
Am Faschingsdienstag, den 17.02.2015 veranstaltet in unserer Vereinsgaststätte die KG Hallodria
einen Kindermaskenball.
Hierzu möchten wir Sie recht herzlich einladen
Die Vorstandschaft
Liebe Landfrauen,
am 09.02.15 um 19:00 findet im Vereinssaal ein
Vortrag (Thema ist noch offen) mit Herr Pfr. Baldauf
statt.
Gäste sind herzlich willkommen, wir freuen uns auf
Euer kommen.
Anmeldung erforderlich !
Inge Mecke Telefon 737299 und
Wiltrude Klotz Telefon 71541
Das Vorstandsteam
FWG Beindersheim
Einladung zur Mitgliederversammlung der FWG
Beindersheim mit Neuwahlen des Vorstandes
Wann: Am 27.02.2015 um 19.00 Uhr
Wo:
Alten Stube
Tagesordnung:
1. Eröffnung und Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden
2. Bericht des Vorstandes
3. Bericht des Fraktionsvorsitzenden über die aktuelle Arbeit der Fraktion
4. Kassenbericht
5. Bericht der Revisoren und Entlastung des Vorstandes
6. Neuwahlen des Vorstandes
7. Wahl eines Versammlungsleiter/in und eines
Schriftführers/in
8. Wahl eines Mandatsprüfungs und Stimmzählkommision
9. Anträge und Sonstiges
Anträge müssen schriftlich bis zum 26.02.2015
beim 1. Vorsitzenden
Lothar Kraus vorliegen
Der Vorstand
Großniedesheim
Amtliche Bekanntmachungen
Ortsbürgermeister:
1. Ortsbeigeordneter:
Beigeordneter:
Sprechstunde:
Telefon:
Michael Walther
Klaus Fieberling
Erwin Martin
Di. 17.00 - 18.00 Uhr
06239/1229
Nichtamtliche Nachrichten
Vereinsmitteilungen
TTF Großniedesheim
TISCHTENNIS „kleiner Ball-GROßER SPORT“
Egal ob als Hobby oder Aktiv in der
Mannschaft - Einfach bei uns vorbeikommen und reinschnuppern!
Neue Trainingszeiten:
Dienstag 17:30:00 - 20:15 Uhr und Donnerstag
20:00 - 23:00 Uhr. Samstags und sonntags nach
Absprache!
Spielberichte 05. Kalenderwoche
14. Spieltag Herren Bezirksklasse Nord:
29.01.15 TTF HERREN – TTF Frankenthal 2 1:9
Zu Gast war der bisher ohne jeglichen Punktverlust
und haushohe Meisterschaftsfavorit. Gerade einmal mickrige 9 Spiele haben die Gäste in der laufenden Saison abgegeben, sodass es natürlich nur
eine Frage der Höhe der Niederlage war. Jeder
Satzgewinn konnte man also schon als kleinen
Erfolg sehen. Trotz dieser Voraussetzungen ging die
Mannschaft motiviert ins Spiel und nahm die Herausforderung sichtlich an. Fabian Walther ersetzte
den ausfallenden Patrick Lüddecke. Gleich in allen
Doppeln ging der erste Satz jeweils nur 9:11 verloren. Unser Doppel Lars Jerke/Nico Krusitzki holte
den ersten Satzgewinn der Partie. Denis Stark
schnupperte am ersten Sieg an diesem Abend. Nur
knapp in fünf Sätzen verlor er gegen die Nummer
1 der Gäste. Auch für Karsten Schulz, Alexander
Rasse und Lars Jerke war im ersten Einzel mehr drin.
Letztendlich gelang leider nur Nico Krusitzki mit
einem 3:1 den hochverdienten Einzelsieg.
11. Spieltag Herren Kreisklasse Nord A Gr. 2:
27.01.15 TTV Bobenheim 4 – TTF HERREN 2 0:8
Wow! Das ist doch mal ein Ausrufezeichen! Es ist
schon etwas her, dass eine unsere Mannschaften
den höchstmöglichen Sieg einfahren konnte. Die
Mannschaft in der Aufstellung Lothar Schindler,
Wolfgang Benner, Fabian Walther und Arthur Steiner sorgte mit ihrer bärenstarken und nervenstarken Leistung sichtlich für Verwunderung bei den
Gastgebern. Unsere Spieler waren von der Sekunde
an voll da und hatten nur ein Ziel vor Augen – den
Sieg. Die Partie begann gleich mit drei 5-Satz-Siegen. Tolles erstes Einzel von Wolfgang Benner, das
er knapp in der Verlängerung des letzten Satzes mit
12:10 für sich entschied. Anschließend folgten drei
souveräne 3:0 Einzelsiege, ehe Lothar Schindler seinen zweiten Einzelsieg einfuhr. Ebenfalls ein tolles
Spiel über die volle Distanz von fünf Sätzen. Den
Dritten Satz musste er noch unglücklich 13:15
abgeben. Doch er steigerte sich und konnte die
beiden darauffolgenden Sätze für sich entscheiden.
Wolfgang Benner sorgte letztendlich ebenfalls mit
seinem zweiten Einzelsieg an diesem Abend für
den hochverdienten Auswärtssieg. Es ist der dritte
Sieg in Folge und zugleich vierte Sieg in den vergangenen fünf Ligaspielen.
Lambsheim-Heßheim
10. Spieltag Damen Bezirksliga:
30.01.15 VfR Hettenleidelheim – TTF DAMEN 7:7
Ein unfassbar spannender Spielverlauf! Im Auswärtsspiel lagen die TTF Damen zunächst hinten,
konnten jedoch im Spielverlauf immer mehr aufholen. Es reichte zum Schluss nicht zum erhofften
Sieg und die Mannschaften trennten sich mit
einem Unentschieden.
Bilder im Amtsblatt
Bitte beachten Sie, dass wir Ihre Bilder nur in guter Qualität drucken können, wenn Sie eine Auflösung von mindestens 200
dpi bei einer Bildbreite von 83 mm haben. Bevorzugte Bildformate sind jpg- oder PDF-Dateien.
Fotos in geringerer Auflösung können leider nicht abgedruckt werden.
Bei Rückfragen zur Bildqualität hilft Ihnen unser Technik-Team sehr gerne weiter (Tel. 06321 3939-67 oder –68; Mail: technik@amtsblatt.net).
Vielen Dank für Ihre Unterstützung
Fieguth-Amtsblätter, Neustadt an der Weinstraße
Freitag, den 6. Februar 2015
Lambsheim-Heßheim
Heßheim
Amtliche Bekanntmachungen
Seite 12
Nichtamtliche Nachrichten
Vereinsmitteilungen
Ortsbürgermeister: Karl Neunreither
1. Ortsbeigeordneter: Klaus Nowak
Beigeordneter:
Holger Korn
Sprechstunde:
Di. 17.00 - 18.00 Uhr
In der Zeit vom 1. November bis 31. März zusätzlich dienstags von 10.00 bis
12.00 Uhr nach Vereinbarung mit dem Ortsbürgermeister!
Telefon:
06233/3784-20
Ökumenischer Krankenpflegeverein
Heßheim-Beindersheim e.V.
Auch in diesem Jahr veranstalten wir wieder, nach liebgewordener Tradition,
einen „NÄRRISCHEN NACHMITTAG“ für unsere Mitglieder, interessierte Mitbürger und Freunde unseres Vereins. Akteure aus unserer Mitte und von
befreundeten Vereinen wollen eine fröhliche Fastnacht-Sitzung gestalten.
Dazu laden wir Sie am 7. Februar 2015 um 14.11 Uhr in das Bürgerhaus
in Heßheim herzlich ein. Für das leibliche Wohl ist, wie immer, bestens
gesorgt. Der Bus fährt in Beindersheim um 13.30 Uhr an den Kirchen ab, die
Rückfahrt ist ca. 18.00 Uhr geplant. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Petra Constantine und Leni Muhl
Heuchelheim
Amtliche Bekanntmachungen
Ortsbürgermeister: Frank Klingel
1. Ortsbeigeordneter: Torben Klink
Sprechstunde:
Do. 17.00 - 18.00 Uhr
Telefon:
06238/716
Jagdgenossenschaft Heuchelheim
Am Freitag, den 20. Februar 2015, findet um 20.00 Uhr in der Gaststätte
„Ratsstube“ die Jahresversammlung statt. Hierzu laden wir alle im Jagdkataster eingetragenen Grundeigentümerinnen und Grundeigentümer ein.
Tagesordnung:
1. Begrüßung
2. Kassen- und Revisionsbericht
3. Entlastung der Vorstandschaft
4. Verwendung der Jagdpacht
5. Haushaltsplan 2015
6. Verschiedenes
Kassenbuch und Protokoll sind beim Vorstand Volker Schütthelm einzusehen.
Der Jagdvorstand
Nichtamtliche Nachrichten
Vereinsmitteilungen
SPD Bürgertelefon
„Bürger für Bürger“
In der Woche vom 09.02.2015 - 15.02.2015 ist Ihr Ansprechpartner Fam.
Beate Dürl. Sie erreichen uns tägl. von 18:00 Uhr bis 19:00 Uhr unter der Tel.
Nr. 98181.
Seite 13
ATB 1900 e.V. Heuchelheim
Abteilung Handball
HSG Eckbachtal
Ergebnisse Aktive :
01.02. 2015
Herren 1 - Pfalzliga :
TS Rodalben - HSG Eckbachtal 1 26:27
Herren 2 - A-Klasse 1 :
HSG Eppstein/Maxdorf - HSG Eckbachtal 2 30:32
Ergebnisse Jugend :
31.01. + 01.02. 2015
mA - Jugend Pfalzliga :
TV Kirrweiler - HSG Eckbachtal 40:35
mB - Jugend Pfalzliga :
HSG Eckbachtal - TV Hochdorf 22:36
mC 1 - Jugend Pfalzliga :
TV Kirrweiler - HSG Eckbachtal 37:22
mC 2 - Jugend Bezirksliga :
JSG Enkenbach/1.FCK - HSG Eckbachtal 33:20
Vorschau Aktive :
14.02.2015
Pfalzpokal :
HSG Eckbachtal : TS Rodalben
14.02.2015 17:30 Uhr Sporthalle Dirmstein
Freitag, den 6. Februar 2015
8. Bauangelegenheiten
9. Mitteilungen und Anfragen
Lambsheim, den 28. Januar 2015
gez.: Ewald Merkel, Ortsbürgermeister
Bekanntmachung
Am Donnerstag, dem 12. Februar 2015 um 18:00
Uhr, Treffpunkt: Verwaltungsstelle Lambsheim,
Mühltorstraße 25, findet eine Sitzung des Ausschusses für soziale Angelegenheiten, Sport und
Kultur der OG Kleinniedesheim statt.
Tagesordnung
Öffentliche Sitzung
1. Verpflichtung von Ausschussmitgliedern
2. Mitteilungen und Anfragen
Nichtöffentliche Sitzung
3. Lärmschutzmaßnahme in der Kindertagesstätte
a) Besichtigung der Kindertagesstätten Hinterstraße und Korngärtenstraße und der Schulmensa Karl-Wendel-Schule
b) Aussprache
4. Zweckvereinbarung zur Übertragung der Kinder- und Jugendarbeit
5. Seniorenbetreuung
- mündlicher Vortrag 6. Mitteilungen und Anfragen
Lambsheim, den 28. Januar 2015
gez.: Ewald Merkel, Ortsbürgermeister
Lambsheim-Heßheim
Zumba bringt Dich in Form!
Bei feurigen lateinamerikanischen und internationalen Rhythmen verbessern wir nicht nur
unser Körpergefühl und unsere
Kondition … Wir haben auch
noch eine Menge Spaß dabei!
Wer Lust hat, etwas für sich zu
tun und ganz nebenbei viele Kalorien zu verbrennen, ist hiermit herzlichst eingeladen.
Termin: freitags 9.30 – 10.30 Uhr
Ort: Turnhalle des TV Kleinniedesheim
Unser Zumbakurs ist ein fortlaufender Kurs. Ihr
könnt jederzeit problemlos einsteigen.
Für nähere Informationen und Schnupperstunden
wendet Euch bitte an:
Sandra Hällmeyer, Tel.: 0176-34933687,
haellmeyer@web.de
Geflügel - und Kaninchenzuchtverein e. V.
1. Einlegen Bruteier
Das erste Einlegen der Bruteier findet am 17.
Februar statt.
2. Heringsessen
Bauern- und Winzerschaft
Wir möchten Sie zum Abschluß der Faschingssaison 2015 zum traditionellen Heringsessen recht
Heuchelheim
herzlich
einladen.
Einladung zur Jahresversammlung
Termin: 18. Februar 2015, ab 17.00 Uhr
in die Gaststätte „Ratsstube“ am Freitag, den 20.
Gemeinde Kleinniedesheim
KTZV Kleinniedesheim
Februar 2015 um 19.00 Uhr.
Gerne nehmen wir Ihre Platzreservierung unter
sucht Ackergrundstücke
Tagesordnung:
Tel.0171
/ 12 58 418 oder 0172 / 72 47 844 entAls Ausgleich für eine übertragene Ackerfläche in
1. Eröffnung und Begrüßung
Bobenheim-Roxheim sucht die Ortsgemeinde gegen.
2. Tätigkeitsbereicht
Kleinniedesheim Ersatzgrundstücke in ihrer Gemar3. Kassenbericht
kung. Wer Acker- oder Weinbergflächen verkaufen Gesangverein Kleinniedesheim im
4. Entlastung der Vorstandschaft
möchte, kann sich bei der Verbandsgemeinde Rheinland - Pfälzischen - Chorver5. Sanierung verschiedener Wirtschaftswege
Lambsheim-Heßheim, Mühltorstraße 25, 67245 band e.V.
6. Verschiedenes
Lambsheim melden. Vorhandene Pachtverträge
Der Vorstand
Faschingssitzung
können fortgeführt werden. Nähere Auskünfte
Am 7. Februar 2015 führt der Gesangverein Kleinerteilt Frau Füger, Verwaltungsstelle Heßheim,
niedesheim Beginn 19:11 Uhr wieder seine tradiHauptstraße 14, 67258 Heßheim, Tel.:
tionelle Faschingssitzung im Saal des Kleintier06233/7707-36.
zuchtverein Kleinniedesheim durch. EintrittskarKleinniedesheim
ten für diese Veranstaltung sind bei Frau Rosel
Amtliche Bekanntmachungen
Lohr Wormserstraße 13, Tel. 06239 / 1382 erhältlich.
Nichtamtliche Nachrichten
Ortsbürgermeister:
Ewald Merkel
1. Ortsbeigeordneter: Erwin Reiß
Vereinsmitteilungen
Beigeordneter:
Gunter Jung
Sprechstunde:
Do. 17.00 - 18.00 Uhr
Telefon:
06239/1207
TV Kleinniedesheim 1912 e.V.
Bekanntmachung
Am Donnerstag, dem 12. Februar 2015 um 18:00
Uhr, Treffpunkt: Verwaltungsstelle Lambsheim,
Mühltorstraße 25, findet eine Sitzung des Ausschusses für Bau, Planung, Landwirtschaft und
Weinbau der Ortsgemeinde Kleinniedesheim statt.
Tagesordnung
Öffentliche Sitzung
1. Verpflichtung von Ausschussmitgliedern
2. Mitteilungen und Anfragen
Nichtöffentliche Sitzung
3. Lärmschutzmaßnahme in der Kindertagesstätte
a) Besichtigung der Kindertagesstätten Hinterstraße und Korngärtenstraße
und der Schulmensa Karl-Wendel-Schule
b) Aussprache
4. Sanierung der Turmwohnung (Atelier im Schloss
Kleinniedesheim)
5. Austausch des Pflasterbelages am Weg zum
Hochzeitspavillon Schloss Kleinniedesheim
6. Erneuerung der Außentür der Trauerhalle
7. DSL-Ausbau Firma Inexo
Zustimmung lt. Telekommunikationsgesetz TGK
§ 68 ff
Neues aus der Tischtennisabteilung
Zum Auswärtsspiel musste unsere Mannschaft in
der Nachbargemeinde Bobenheim-Roxheim antreten.
Die Gastgeber hatten sich in der Winterpause neu
formiert und konnten ihre Bestbesetzung aufbieten. Unser Team dagegen musste Top-Spieler Peter
Fimmers und Abteilungsleiter Norbert Schmidt
ersetzen.
Dies hatte insbesondere zur Folge, dass alle Doppel
umgestellt werden mussten. Immerhin gelang es
Hans Erb/Sarek Piszczan trotzdem, ihre Begegnung
in fünf Sätzen für sich zu entscheiden, während die
beiden anderen Formationen mangels eingespielter Automatismen jeweils das Nachsehen hatten.
Ebenso wenig konnten unsere Jungs die Ausfälle in
den Einzeln kompensieren, so dass der Vergleich zu
einer recht einseitigen Angelegenheit wurde.
Lediglich Hans Erb konnte die Bilanz ein wenig aufhellen und mit seinem Einzelerfolg das Endergebnis
zum 2:9 korrigieren. Beim nächsten Heimspiel
gegen den Tabellenletzten Marnheim gilt es nun,
nach zwei aufeinanderfolgenden Niederlagen das
Ruder wieder herum zu reissen. Vom Ausgang der
Begegnung werden wir wieder berichten.
Faschingssitzung
des Gesangverein Kleinniedesheim
Am 7.Februar 2015 ab 19:11 Uhr
im Saal des
Kleintierzuchtverein Kleinniedesheim
Mit der Kapelle Dieter & Hans
Eintritt : 11,00 €
Kartenverkauf bei: Rosel Lohr
Wormserstraße 13
Tel. 06239 / 1382
Freitag, den 6. Februar 2015
Lambsheim-Heßheim
Seite 14
Tage der Begegnung
Einladung
Heringsessen
Am Mittwoch den 18.02.2015 ab 13 Uhr findet unser alljährliches Heringsessen im Johanniter-Haus Kleinniedesheim statt. Wir bitten um eine Platzreservierung und Bezahlung der Umkosten von 15,00 € bis zum 16.02.2015 in
unserer Einrichtung.
Auf Ihr Kommen freut sich das Johanniter-Haus Kleinniedesheim.
zu einer Sitzung der Verbandsversammlung des Forstzweckverbandes Jerusalemsberg-Leiningerwald am Donnerstag, 19. Februar 2015, 17.00 Uhr im
Sitzungszimmer A 107 der Verbandsgemeindeverwaltung, Industriestraße 11, 67269 Grünstadt
Tagesordnung:
Öffentliche Sitzung
1. Ernennung des stellvertretenden Verbandsvorstehers
2. Haushaltssatzung und Haushaltsplan für den Forstzweckverband für das
Haushaltsjahr 2015
3. Bericht des Forstamtes
4. Bericht der Revierleiterin
5. Verschiedenes, Wünsche und Anträge
Nichtöffentliche Sitzung
6. Anschaffung eines neuen Dienstfahrzeuges
7. Verschiedenes, Wünsche und Anträge
gez.: Claus Potje, Verbandsvorsteher
Theater Bagage im Johanniter-Haus
Das Mannheimer Theater Bagage kommt nach Kleinniedesheim. Bei drei
Gastauftritten im Johanniter-Haus stellt das Ensemble sein Stück „Hoimatwettbewerb“ vor. Darin geht es um ein Preisausschreiben, bei dem Fragen
rund um die Pfalz, die Pfälzer und deren Lebensart beantwortet werden sollen. Die Nachbarsfrauen Carola und Hannelore nehmen den Fragebogen
zusammen mit Witwer Schorsch und einer guten Flasche Pfälzer Wein in
Angriff. Umrahmt von Sketchen und Liedern, die jeder mitsingen kann, entsteht so ein heiteres und unterhaltsames Programm, bei dem kein Auge
trocken bleibt. Für das leibliche Wohl, sorgt unser Restaurant mit Hausmacher
Wurst und Pfälzer Wein.
Ortsgemeinde Bobenheim am Berg - Jagdverpachtung
Termine: Freitag, 24. April und Samstag, 25 April 2015 jeweils um 20 Uhr. Eigenjagdbezirk „Mittelwaldjagd“ der Ortsgemeinde Bobenheim am Berg
Die Karten zum Preis von elf Euro gibt es ab 1. Februar in der Verwaltung des Die Jagdnutzung des Eigenjagdbezirk „Mittelwaldjagd Bobenheim am Berg“
Johanniter-Hauses in Kleinniedesheim, Unterwegsgasse 5, Tel. 06239 933121. – Niederwildjagd – ist ab 01.04.2015 auf 10 Jahre neu zu vergeben. Der Jagdbezirk umfasst 100,9 ha.
CDU Kleinniedesheim
Die Abschusspläne von 2011 bis 2014 sahen 18 Stück Rehwild vor. TatsächEinladung zum Stammtisch
lich wurden 18 Stück Rehwild und 17 Stück Schwarzwild erlegt. In den drei
Liebe Kleinniedesheimer, liebe Mitglieder,
Jagdjahren gab es dreimal Fallwild. Die Abschussvereinbarung für das JagdAuch im Februar wollen wir, trotz Fastnachtszeit, wieder einen Stammtisch jahr 2014/2015 sieht 3 Stück Rehwild (männlich) und 3 Stück Rehwild (weiblich) vor.
durchführen.
Die Verpachtung erfolgt durch öffentliche Ausbietung durch Einholung
Er findet statt:
schriftlicher Gebote. Die Abgabe der Gebote ist auf jagdfähige Personen
WO:
in der Gaststätte „Saloniki“
beschränkt, die zum Zeitpunkt der Ausschreibung ihren Hauptwohnsitz in
des Turnvereins Kleinniedesheim
einer Entfernung von 30 km vom Jagdrevier haben.
Platz der Einheit 3
Die Gebote sind in einem verschlossenen Umschlag mit der Aufschrift „JagdWann: am Freitag, dem 13.02.2015 um 19 Uhr
Wir würden uns sehr freuen, Sie, Ihre Verwandten und Bekannten an diesem verpachtung Mittelwaldjagd Bobenheim am Berg z.H. Frau Florl“ bis spätestens Montag, den 02.03.2015, 11 Uhr bei der VerbandsgemeindeverwalAbend recht zahlreich begrüßen zu dürfen.
Auch alle Bürger unserer Gemeinde bzw. Verbandsgemeinde, die sich für tung Freinsheim, Bahnhofstraße 12, 67251 Freinsheim, Zimmer 114, einzureiunsere Arbeit oder die der Gemeinde bzw. der Verbandsgemeinde interessie- chen. Die Pachtbedingungen liegen in der Zeit vom 16.02.2015 bis
27.02.2015 bei der oben genannten Stelle aus und werden auf Anforderung
ren, sind herzlich eingeladen.
von Frau Florl (Tel.: 06353/9357-271, Mail: florl@vg-freinsheim.de) zugesandt.
Ihr CDU – Vorstand Kleinniedesheim
Bobenheim am Berg, den 22.01.2015
gez.: Erika Neuhauss, 1. Beigeordnete
Lambsheim
Amtliche Bekanntmachungen
Ortsbürgermeister:
1. Ortsbeigeordneter:
Beigeordneter:
Telefon:
Herbert Knoll
Hubert Bühler
Ralf Lenke
06233/510932
Bekanntmachung
Am Mittwoch, dem 11. Februar 2015 um 18:30 Uhr, findet im Bürgersaal des
Rathauses (EG) in Lambsheim eine Sitzung des Ortsgemeinderates Lambsheim statt.
Tagesordnung
Öffentliche Sitzung
1. Einwohnerfragestunde
2. Genehmigung der Sitzungsniederschrift
3. Wirtschaftsplan 2015
Elektrizitätsversorgung
a. Netz
b. Vertrieb
- Nahwärmeversorgung
4. Bebauungsplan Ringstraße
5. Zweckvereinbarung zur Übertragung der Kinder- und Jugendarbeit
6. Mitteilungen und Anfragen
Nichtöffentliche Sitzung
7. Genehmigung der Sitzungsniederschrift
8. Perspektive Gemeindewerke
a. Auswertungsergebnis der versandten Entscheidungsmatrix
b. Entscheidung über einzuschlagende Richtung
9. Mitteilungen und Anfragen
Lambsheim, den 6. Februar 2015
gez. Knoll, Ortsbürgermeister
Die Ortsgemeinde Lambsheim & das Lamundis-Stift
laden ein zum:
Seite 15
Bürgerinfo der
Ortsgemeinde Lambsheim
Bürgersprechstunde
Die Bürgersprechstunden des Ortsbürgermeisters
Herbert Knoll finden dienstags von 15.00 bis
17:00 Uhr, im Rathaus, Mühltorstraße 25, Zimmer
1.11, 67245 Lambsheim, statt.
Um Wartezeiten zu vermeiden, wird um Terminvereinbarung unter der Telefonnummer 062335109-15, Frau Wirth (vormittags) oder 5109-32
gebeten.
Zusätzliche Termine können jederzeit telefonisch
vereinbart werden.
Historisches Archiv
Öffnungszeiten des historischen Archivs der Ortsgemeinde Lambsheim im alten Rathaus in der
Hauptstraße:
Jeden letzten Montag im Monat, von 10.00 Uhr
bis 12.00 Uhr
Weiterhin besteht die Möglichkeit, Gruppenführungen im historischen Archiv für Schulklassen,
Unternehmen und Firmen zu organisieren.
Die Mitarbeiter des historischen Archivs erreichen
sie unter folgenden Telefonnummern:
Renate Young:
06233-325712
Gerhard Hornberger:
06233-506604
Herbert Knoll:
06233-5109-32 und
06233-57335
Freitag, den 6. Februar 2015
Neujahrsempfang 2015; Teil 2
Nach einem weiteren Musikstück des Gesang- und
Musikvereins ging es dann weiter mit den Ehrungen. Ortsbürgermeister Knoll führte aus, dass das
ehrenamtliche Engagement in der Ortsgemeinde
Lambsheim unheimlich groß ist. Deshalb dankte
er, im Namen der Ortsgemeinde, auch beim diesjährigen Neujahrsempfang denjenigen, die in den
vergangenen Jahren durch ihre Arbeit und Übernahme von Verantwortung einen Teil des Gemeinwesens gelebt haben.
Im Jahr 2015 wurden folgende Personen für ehrenamtliches Engagement und sportlichen Leistungen
geehrt: Ute und Christoph Bertog, Jutta und
Arnost Krompholz für ihr langjähriges Engagement für den Turnverein 1864/04 Lambsheim e.V..
Lela und Levana Fallböhmer, Sara Goncalves,
Lotta Löb, Eva Bertog und Paulina Seifried für
herausragende sportliche Leistungen im Jahrgang
1998 und jünger des Turnvereins 1864/04 Lambsheim e.V.. Jürgen Hebecker und Stephan Borowski
für ich langjähriges Engagement bei der Eintracht
Lambsheim e.V.. Thomas Petry für sein langjähriges Engagement für den Gesang- und Musikverein
„Volkchor 1846 e.V.“.
Christine Oehlschläger für ihr Engagement für die
Ortsgemeinde Lambsheim, für die Organisation
der „Lambsheimer Hausmusik“. Vorgeschlagen seitens der Ortsgemeinde sowie ein privater Vorschlag. Jochen Weicker Ehrung für sein langjähriges Engagement für den VCP Stamm Albert
Schweitzer.
Seniorennachrichten
Liebe Seniorinnen und Senioren,
zu Beginn des neuen Jahres möchte der Seniorenbeirat der Ortsgemeinde über die Termine im Rahmen des Seniorenprogramms im 1. Quartal 2015
informieren.
Freitag, 06.02.2015, Opern-Gala in Zusammenarbeit mit dem Lamundis-Stift in der Mensa der
Karl-Wendel-Schule
Bitte merken Sie sich schon jetzt den Termin vor.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch.
Das Seniorenprogramm für das Jahr 2015 werden
wir bekannt geben, sobald das Programm dem Ein weiterer Höhepunkt des Abends war der tradiSeniorenbeirat der Ortsgemeinde Lambsheim vor- tionelle Auftritt der Schlossnarren. Präsident Karlheinz Ungefähr und sein Team haben sich auch für
gestellt und von diesem festgelegt wurde.
dieses Jahr gut vorbereitet. Nach einem Auftritt der
Juniorengarde halfen die Schlossnarren kurzerhand
Kultur in Lambsheim
Öffnung des Ateliers der Turmmalerin Käthe bei der Suche nach einem neuen Quartier. Bei der
Machtübernahme boten sie ihrem Dorfchef einen
Sauter
Mietvertrag für ihr Domizil im Haus der Vereine.
Das Atelier der Turmmalerin in Dachgeschoss im
Die Kaltmiete für die 77 Quadratmeter im ErdgeHaus der Vereine, Weisenheimer Straße 1, ist für die
schoss würden sich auf 222 Euro zuzüglich 111
Bevölkerung an folgenden Terminen geöffnet:
Euro Nebenkosten belaufen. Schlossnarren Präsiam letzten Samstag im Monat von 15.00 bis dent Karheinz Ungefehr sprach von einem fairen
17.00 Uhr
Angebot. Im Mietvertrag wurde auch vereinbart,
Weiterhin erreichen sie Frau Sauter unter folgen- dass die Kaution in Höhe von 1111 Euro gerne in
der Telefonnummer: 06233-42997, um außerhalb Form von Sekt hinterlegt werden kann. Um für seider Öffnungszeiten Termine zu vereinbaren.
nen Umzug üben zu können, durfte der OrtsbüLiebe Freunde der Kunst,
germeister in Arbeitshose und Jacke, Handschuhen
Aktionen der Turmmalerin finden außerdem im und Mütze Büroutensilien in Kartons verpacken
Lamundis-Stift in Lambsheim, Im Feldchen 23, und auf einem Sackkarren durch die Mensa der
statt. Die Senioren im Lamundis- Stift freuen sich Karl-Wendel-Schule transportieren.
jedes Mal auf die Malstunde und malen dabei mit
verschiedenen Materialien, wie z. B. Pastellkreide,
Wasserfarbe und Buntstifte. Zu den Malstunden,
die an jedem letzten Mittwoch im Monat stattfinden, sind Kunstinteressierte herzlich eingeladen.
Sollten Rückfragen bestehen, können Sie sich telefonisch mit der Turmmalerin unter der o. a. Telefonnummer in Verbindung setzen. Mit einem Satz
von Pablo Picasso möchte die Turmmalerin
schließen:
„Kunst wischt den Staub des Alltages von der Seele“
Lambsheim-Heßheim
Zum Schluss nutzte der Ortsbürgermeister Knoll
noch die Gelegenheit allen zu danken, mit denen
er im letzten Jahr zu tun hatte. Dankbar blickte er
auch zurück auf die zahlreichen Begegnungen und
Gespräche mit den Bürgern, die viel dazu beigetragen haben, das Beste für die Ortsgemeinde zu
erreichen und das Bild von Lambsheim lebenswerter zu gestalten.
Närrischer Familiennachmittag
Einen heiteren und bunten Familiennachmittag
veranstaltete die Ortsgemeinde Lambsheim in
Zusammenarbeit mit den K. C. Schlossnarren am
Sonntag den 25. Januar in der Halle der TV
1864/04.
Eröffnet wurde der Nachmittag durch den Bürgermeister der Ortsgemeinde und dem Präsident der
Schlossnarren Karlheinz Ungefehr. Der närrischen
Reigen begann mit der Nachwuchsgarde der
Schlossnarren, deren Tanzeinlage ebenso wie die
der Jugendgarde bestens beim Publikum ankam.
Das Tanzmariechen Natalie Butterwei fegte mit
einem atemberaubenden Tempo über die Bühne
und riss das Publikum mit. Die Juniorengarde bereicherte den Nachmittag mit zwei Tanzauftritten. Zu
einem klassisch in den Kostümen der Vereinsfarben
blau und weiß und einmal in originellen Punktekostümen im Stil der 50er zum Titel „Rock the Cinderella“. Auch die Schautanzgruppe übertrifft mit
Ihrer Darbietung „Smarties trifft Milch und Schokolade“.
In die Bütt hielten Einzug Kim Keller, die einen
Freund suchte, die flotte Rentnerin Petra Schumann vom Lamundis-Stift, „Deutschlands schönster Rentner“ Hans Schmitt aus Ludwigshafen und
Fasnachtsurgestein und „Babbelgosch“ Elvira Langensteg von den RCV Altrhoischnooge Roxheim.
Musikalisch umrandete Hans-Jürgen Beringer mit
Schunkelrunden und Polonäsen. Den letzten Tanz
des Nachmittags zeigte die Aktivengarde der
Schlossnarren.
Sie haben kein Amtsblatt erhalten?
Bitte gleich melden: Tel. 06321 3939-70
oder vertrieb@amtsblatt.net
Freitag, den 6. Februar 2015
Lambsheim-Heßheim
Gemeindebücherei
Lambsheim
LESEN, S
SEHEN
EHEN UND HÖREN
HÖREN
Kommen Sie vo
vorbei
orbei und finden Sie
e spannende
Kinder- und Jugendbücher, Sac
chbücher,
Sachbücher,
Romane, Thriller,
Thriller, Krimis und viele an
andere
ndere Medien.
Das Büchereiteam
Büc
chereiteam
c
hereiteam freut sich
sich auf Ihren Besuch
Besuc
ch und berät Sie gerne.
ge
erne
erne.
Gemeind
Gemeindebücherei
debücherei Lambsh
Lambsheim,
heim,
Karl-Wendel-Schule,
Ka
rl-Wendel-Schule,
Neustadter
Ne
eustadter Str. 23,
6
67245
Lambsheim
Telefon
Telefo
on 06233 / 34 68 92
92 0
Ö
Öffnungszeiten:
mont
montags
tags und donnerstags
donnerstag
gs
12:00
12:0
0 Uhr bis 18:30 Uh
Uhr
hr
Nichtamtliche Nachrichten
Vereinsmitteilungen
Eintracht Lambsheim e.V.
E-Mail: info@eintracht-lambsheim.de
Internet: www.eintracht-lambsheim.de
67241 Lambsheim, Postfach 11 11
Holzacker-Neuweide, 67245 Lambsheim
Osterferiencamp des SV Sandhausen bei der Eintracht
In den Osterferien, vom 7.-9.4.2015, jeweils von 10:00 bis 16:00 Uhr, veranstaltet die Eintracht Lambsheim in Zusammenarbeit mit dem SV Sandhausen
bereits zum dritten Mal ein Feriencamp für fußballbegeisterte Kids im Alter
von 7-12 Jahren(Jungs bis alter Jahrgang D Jugend, Mädchen bis alter Jahrgang C Jugend) auf dem vereinseigenen Gelände am Holzacker. Unter professioneller Anleitung lizensierter Trainer des SVS wird den Spielerinnen und
Spielern täglich in mehreren Trainingseinheiten der Spaß mit dem Ball vermittelt. Der Unkostenbeitrag beträgt 109,00 €(incl. Verpflegung und Trainingsausstattung). Weitere Informationen und Anmeldung unter
www.svs1916.de oder 06224-82790042.
Sportangebot der Turnabteilung
www.eintracht-lambsheim.de, - Mail: turnen@eintracht-lambsheim.de
Seite 16
schwer, die Treppe zu steil und zu hoch. Allzu schnell ist man außer Atem,
muss stehen bleiben und Luft schöpfen. Vieles wird zu anstrengend, man versucht Anstrengungen zu vermeiden und wird darüber immer unbeweglicher.
Dabei muss das wirklich nicht so sein, es sollte nicht soweit kommen.
Lungensport macht fit zum Atmen!
Jeder ob jung oder alt, ob noch gut beieinander oder schon geringer belastbar, kann viel für sich und seine Lebensqualität tun. Jeder sollte seine Chance
nutzen und erleben, wie ihm mit Bewegung, Spiel und angemessenen Aktivitäten geholfen werden kann. Für alle Patienten mit Asthma, chronischer
Bronchitis, COPD, Lungenemphysem, nach Operationen und anderen Atemwegserkrankungen. Jeden Montag um 18.00 – 19.30 Uhr, in der kleinen
Gymnastikhalle der Karl-Wendel-Schulturnhalle.
Gesundheitssport:
Wirbelsäulengymnastik am Vormittag mit Pilates-Elementen
Ein Sportangebot „Pluspunkt Gesundheit“
Gemischte Gruppe. Gönnen Sie sich und Ihrem Rücken etwas Gutes. Kommen Sie zur wirbelsäulenunterstützenden Kräftigung der Muskulatur des
Rückens und des Bewegungsapparates, auf Ganzheitsbasis. Bei dem anschließenden Cool-down lernen Sie verschiedene, wohltuende Entspannungstechniken kennen.
Wo: Kleine Gymnastikhalle der Karl-Wendel-Schulturnhalle,
Kurs mit 10 ÜE á 90 min.
Beginn: Donnerstag,15.01.2015 um 10 Uhr.
Kosten für Mitglieder 27,00 €, für Nichtmitglieder 45,00 €.
Rückentrainerin: Ursula Mertsching, Info: 06237-8951
Allgemeinsport
Angebot für Ältere
Motto: „Bewegung ist die beste Medizin“
Im Alter werden alle körperlichen Funktionen abgebaut, wenn sie nicht eingesetzt werden. Bewegung im Alter ist deshalb eine unabdingbare Voraussetzung, um möglichst lange fit und gesund leben zu können. Wir bieten an:
Gehen, Walking, Nordic Walking und Gehen mit Wanderstöcken. Haben Sie
Lust und Interesse gemeinsam mit anderen Menschen Sport zu treiben? Dann
los, einfach vorbei kommen und mitmachen. Jeden Dienstag um 16 Uhr.
Treffpunkt: Am Wasserwerk/Wald
Gruppenleiterin: Uli Lauber, Info: 06233-56855
Frauenturnen
donnerstags, 20 Uhr in der kleinen Gymnastikhalle der Karl-Wendel-Schulturnhalle; ÜL: Heidrun Gelder Tel.06233-55697
Seniorenturnen
mittwochs, 17Uhr im Übungsraum bei der Eintracht.
ÜL: Brigitte Hellmann, tel. 06233-53193
Turnverein 1864/04
Lambsheim e. V.
www. tv1864-04-lambsheim.de
eMail: vorstand@tv1864-04-lambsheim.de
67245 Lambsheim, Weisenheimr Str. 56
67241 Lambsheim, Postfach 1107
Abteilung Senioren
Die Seniorinnen und Senioren des TV 1864/04 treffen sich am Freitag, dem
13.02.2015, wie üblich um 17 Uhr, im Nebenzimmer der Vereinsgaststätte.
Wir würden uns freuen, alle Seniorinnen und Senioren begrüßen zu können.
Rehasport:
Turnabteilung
Unsere Reha-Sportgruppen werden von einer ausgebildeten Fachü- Kinderturnübungsstunden:
bungsleiterin im Rehasport geleitet und sind für Teilnehmer, die eine
Eltern-Kind-Turnen:
Montag
ärztliche Verordnung vorlegen, kostenlos.
10.15 – 11.15 Uhr + 15.00 – 16.00 Uhr
Gymnastik
Eltern-Kind-Turnen (2-3½ J.): Dienstag
Donnerstag
Eine Gymnastik, die entwickelt wurde nach bestimmten Gesichtspunkten der 3 – 4 jährige Kinder
Mittwoch
Anatomie und der funktionellen Bewegungslehre. Ziel der Übungen ist es das 5 – 6 jährige Kinder:
Montag
Muskel- und Gelenkverhalten verbessern, die Leistungsfähigkeit sowie die 7 – 8 jährige Kinder:
9 – 11 jährige Kinder:
Montag
Belastungsverträglichkeit des Bewegungsapparates zu verbessern.
Montag
Jeden Mittwoch in der kleinen Gymnastikhalle der Karl-Wendel-Schulturn- 11-15 jährige Kinder:
Leistungsgruppe1+2:
Dienstag
halle um 18.30 Uhr.
Do.
Walking - Nordic Walking
Leistungsgruppe1+2
Sonntag
Treffpunkt: Parkplatz am Hallenbad,
Leistungsgruppe3 (8-11j. Kinder) Montag
jeden Samstag um 14.30-16.00 Uhr.
Tanzen für Kinder ab 4 J.: Dienstag
Lungensport „Die Montagsturner“
Tanzen für Kinder 6-8 J.:
Freitag
Geringe Belastbarkeit und Atemnot, viele Patienten mit Asthma oder einer Alte Mensa Karl-Wendel-Schule
chronischen Bronchitis kennen das: Oft ist der Weg viel zu weit, die Tasche zu Tanzen für Kinder 9-12 J.: Freitag
15.00 – 16.00 Uhr
15.30 – 16.30 Uhr
16.45 – 17.45 Uhr
16.15– 17.45 Uhr
17.45 – 19.00 Uh
17.45 – 19.00 Uhr
16.30 – 19.00 Uhr und
16.45 – 19.15 Uhr
16.00 – 18.30 Uhr
16:45-18:15 Uhr
14.15 – 15.00 Uhr TV Halle
14.00 – 15.00 Uhr
15.00 – 17.00 Uhr
Seite 17
Alte Mensa Karl-Wendel-Schule
Zumba für kids 7 – 12 J.
Montags
16.00 – 17.00 Uhr
Gymnastikhalle Karl-Wendel-Schule
Zumba für kids 4 - 7 J.
Montags
17.00 – 17.45 Uhr
Gymnastikhalle Karl-Wendel-Schule
Zumba Fitness® für Kids (4 - 7 Jahre)
Wann: Montags von 17 – 17.45 Uhr
Wo: Gymnastikhalle in der Karl-Wendel-Schule
Kosten: Zumba ® kidsjr ist für Vereinsmitglieder
frei. Für alle anderen kleinen Tänzer gibt es Zehnerkarten für 33 €. 3 x schnuppern ist kostenfrei.
Kommt vorbei und habt Spaß! Melanie freut sich
auf euch!
Freitag, den 6. Februar 2015
gesetzt - als Weg zur Verbesserung der Lebensqualität, zur Stärkung der inneren und äußeren Kräfte.
Ebenso werden Körperbewusstsein und Gleichgewichtssinn trainiert. Es werden Übungen zum
bewussten Atem, zur Entspannung und Meditation
sowie zur Stärkung der inneren und äußeren Kräfte durchgeführt. Das Leben ist voller Herausforderung, finde Dein seelisches und körperliches
Gleichgewicht. Vorkenntnisse sind nicht nötig! Die
Übungsabende sind so aufgebaut, dass Sie jederzeit einsteigen können.
Wann: ab Donnerstag 19.02.2015
Uhrzeit: 18.00 – 19.00 Uhr
Wo: Gymnastikhalle der Karl-Wendel-Schule in
Lambsheim
Kosten: Vereinsmitglieder können kostenfrei an
dem Sportangebot teilnehmen.
Nichtmitglieder zahlen 44 € für eine Zehnerkarte.
Trainer: Jürgen Eiselt, Diplom Lehrer für inneres
Taijiquan
Info: Jürgen Eiselt Tel. 0152-335955324
Zumba Fitness® für Kids (7 - 12 Jahre)
Wann: Montags von 16 – 17 Uhr
Wo: Gymnastikhalle in der Karl-Wendel-Schule
Kosten: Zumba ® Kids ist für Vereinsmitglieder
kostenfrei, für alle anderen Tänzer gibt es 10er KarBeckenbodengymnastik
ten für 33 €. 3 x schnuppern ist kostenfrei.
Info bei Melanie Zusann, Tel. 0162-4294280
Beckenbodentraining ist
geeignet für jedes Alter – auch Frauen zwischen 70
Vereinsangebot des TV 1864/04 im Gesundund 80 Jahren können vom
Training profitieren
heitssport:
die gezielte Stärkung der Muskulatur, die die Blase
Montag
stützt eine Trainingsmethode zum Vorbeugen und
09.00 - 10.00 Uhr Sitztanz
Verbessern von Blasenschwäche kein FitnessproHalle des TV, Angela Schreiner
gramm und deshalb einfach überall durchzuführen
18.00 – 19.00 Uhr Wirbelsäulengymnastik alle
Der Beckenboden erfüllt wichtige Aufgaben:
K-W- Schule, Kurs, L. Roch
Er stützt die Bauchorgane und er ist zuständig für
19.00 – 20.00 Uhr Wirbelsäulengymnastik alle
die Kontrolle von Blase und Darm. BeckenbodenK-W- Schule, Kurs, L. Roch
training sollten Sie unbedingt ausprobieren, bis zu
20.00– 21.00 Uhr Fitness Mix
70 % aller Personen mit Erfahrungen von BelaK-W-Schule, Kurs, Antje Leva
stungs- und Stressinkontinenz stellen eine BesseDienstag
rung der Blasenschwäche fest. Auch nach einer
8.45 – 9.45 Uhr“55 Plus“-Frühaufsteher Gym. Schwangerschaft ist die Rückbildung und KräftiHalle des
gung des Beckenbodens sehr wichtig.
TV, A. Schreiner
Wann: Freitags von 9.00 Uhr bis 10.00 Uhr
Mittwoch:
Halle des TV 1864/04 Lambsheim, Weisenheimer09.00 – 10.00 Uhr „55 Plus“
str. 56
Halle des TV, Angela Schreiner
3-mal schnuppern frei.
10.15 – 11.15 Uhr Zumba am Vormittag
Eine 10er Karte kostet 44,- € für Nichtmitglieder,
Halle des TV, Susanne Schall
für Mitglieder ist der Kurs kostenfrei.
15:30 – 16:30 Uhr Fit im Alter (es ist nie zu spät!) Leitung: Christel Reuther, Tel. 06233-506329
Halle des TV, Iris Rothermel
Sport für Diabetiker
18.30 – 19.30 Uhr Funktionsgymnastik
Halle des TV, Christel Reuther
Die Stunde wird von Fr. Christel Reuther, einer
19.30 – 20.30 Uhr Bodyforming
lizenzierten Trainerin, geleitet.
Halle des TV, Carina Lebkücher
Wann: Freitags von 10.00 Uhr bis 11.00 Uhr in die
Donnerstag:
Turnhalle des TV, Weisenheimerstr.56.
18.00 – 19.00 Uhr Tai Chi Juan –NEU-NEU Gymn. Eine 10er Karte kostet 44,- € für Nichtmitglieder,
Halle der Karl-Wendel-Schule, Jürgen Eiselt
für Mitglieder ist der Kurs frei.
Freitag:
Sollten Sie noch Fragen haben, rufen Sie Fr.
09.00 – 10.00 Uhr Beckenbodengymnastik
Reuther , Tel. 06233-506329 an.
Halle des RV, Christel Reuther
Funktionsgymnastik am Mittwoch 18.30 – 19.30 Uhr
10.00 – 11.00 Uhr Sport für Diabetiker
Ab sofort können auch Nichtmitglieder durch den
Halle des RV, Christel Reuther
Erwerb einer 10er Karte (44€) an diesem Sportan18.00 – 19.00 Uhr ZUMBA
gebot teilnehmen!
Halle des TV, Tina Keiper
NEU – NEU – NEU
Wirbelsäulengymnastik für ALLE
Ab sofort findet jeden Dienstag von 8.45 – 9.45 Möchten Sie Ihre Gesundheit erhalten, sich fit
Uhr in der Halle des TV, Weisenheimerstr. 56 in fühlen, fit werden oder auch fit bleiben, dann komLambsheim die „55 Plus“-Frühaufsteher Gymna- men Sie! Ab Montag, den 19.01.2015 beginnen
stik unter der Leitung von Angela Schreiner, statt. neue Kurse für Wirbelsäulengymnastik in der SchulKommen Sie einfach in die Turnhalle und erleben turnhalle der Karl-Wendel-Schule, Neustadterstr.
ein abwechslungsreiches, frisches Programm mit 23. Beim Einsatz verschiedener Handgeräte wie
Angela.
Therabänder, Hanteln, Overbälle, Brasils usw.
Mitglieder können kostenfrei teilnehmen, Nicht- erwartet Sie ein abwechslungsreiches, motivierenmitglieder können eine 10er Karte für 44€ erwer- des Training. In der Wirbelsäulengymnastik werden besonders die Wirbelsäule stützenden Muskelben. Schnuppern ist möglich.
gruppen gekräftigt. Sie lernen u.a. durch verschieTai Chi – NEU – NEU - NEU
dene funktionelle Übungen sich im Alltag rückenTai Chi Chuan ist eine alte chinesische Kampfkunst, schonend zu bewegen. Ebenso wird großer Wert
die von Millionen Menschen praktiziert wird. Heut- auf Sturzprophylaxe gelegt, sowie entsprechende
zutage dient diese dazu, um die Gesundheit von Übungen zu diesem Thema geübt. UnterschiedliKörper und Geist zu fördern. Tai Chi Chuan wird als che Entspannungsübungen können Sie vom Stress
Therapieform und zur Gesundheitsprävention ein- im Alltag einfach Abstand nehmen!
Lambsheim-Heßheim
Kursdauer: 10 ÜE vom 19.01. – 30.03.2015
Kursgebühr: Mitglieder:
15,- Euro
Nichtmitglieder: 41,- Euro
Wirbelsäulengymnastik:
18.00 – 19.00 und 19.00 – 20.00 Uhr
Anmeldung und Info bei der Trainerin Frau Liane
Roch, Tel. 06233/57233, oder direkt in die Schulturnhalle kommen. Da der Verein das Gütesiegel
„Sport pro Gesundheit“ durch die Qualifikation
von Fr. Roch besitzt, besteht die Möglichkeit der
Kostenübernahme der Kursgebühr durch die Krankenkasse. Für Mitglieder der BKK Pronova werden
die Kosten aller Kurse im Gesundheitssport (1
Kurs/Jahr pro Kursgebiet) zu 90% übernommen!
Fitness – Mix mit Antje:
Ab sofort bietet der TV eine Trainingsstunde mit
neuen Inhalten an. Fitness – Mix bedeutet ein
abwechselndes Angebot von Aerobic, Step-Aerobic
und Body Style. Unter Einsatz verschiedener Handgeräte wie z.B. Hanteln, Brasils oder Therabänder
erwartet Sie ein abwechslungsreiches und erfrischendes Programm. Die Kurse können auch von
Nichtmitgliedern besucht werden und verpflichten
nicht zur Mitgliedschaft. Schnuppern ist möglich!
Eine 10er Karte kostet 44,- € für Nichtmitglieder,
für Mitglieder ist der Kurs kostenfrei.
Ort: Schulturnhalle der Karl-Wendel-Schule
Uhrzeit: 20.00 – 21.00 Uhr
Anmeldung und Info bei der Trainerin Frau Antje
Leva, Tel. 06237/ 9797012, oder direkt in die
Schulturnhalle der Karl-Wendel-Schule, Neustadterstr. 23, kommen.
Step-Aerobic & Body Shape!
Seit Mittwoch, den 14.01.2015 findet ein neuer
Kurs für Step-Aerobic in der Schulturnhalle der
Karl-Wendel-Schule statt. Fr. Martinello ist eine
lizenzierte Trainerin mit langjähriger Step-Erfahrung. Freuen Sie sich auf ein abwechslungsreiches
Programm auf dem Step. Anmeldung erfolgt direkt
in der Turnhalle. Steps sind vorhanden, bringen Sie
nur, falls vorhanden, eine Matte mit. Fr. Martinello
freut sich auf Ihr Kommen! Quereinstieg möglich!
Ort: Schulturnhalle der Karl-Wendel-Schule,
jeweils 19.00 – 20.30 Uhr
Eine 10er Karte kostet 60,- € für Nichtmitglieder,
für Mitglieder ist der Kurs kostenfrei.
Bodyforming mit Carina - ein Sportangebot für
Jedermann:
Wann: immer mittwochs von 19.30 – 20.30 Uhr
in der Halle des TV Lambsheim, Weisenheimerstr.
56, unter der Leitung von Carina Lebkücher an.
Auch Nichtmitglieder können mit eine 10er Karte
(44€) dieses Sportangebot nutzen!
Diese erhalten Sie direkt bei Carina.
Zumba Fitness® Kurse in Lambsheim gehen weiter ab 21.01.2015!
Wann: immer Mittwoch's!
Zeit: 10.15 – 11.15 Uhr
Wo: Turnverein 1864/04 Lambsheim e.V., Weisenheimerstr. 56
Ein kostenloses Probetraining
10er Karte 44 Euro, für Vereinsmitglieder frei !
Info´s: Susanne Schall Tel. 0170/5657183 susanneschall.zumba.com
Zumba Fitness® Kurs Freitag Abend geht weiter
ab 09.01.2015!
Uhrzeit. 18.00 – 19.00 Uhr
Wo: Turnverein 1864/04 Lambsheim e.V., Weisenheimerstr. 56
Kosten: Vereinsmitglieder frei
Nichtmitglieder zahlen 44€ für eine Zehnerkarte
Weitere Infos unter tina.keiper@gmx.de
Achtung:
Am Samstag den 21.02.15 findet ein Zumba Special mit Tina und Susanne statt!
Lambsheim-Heßheim
Freitag, den 6. Februar 2015
Seite 18
Uhrzeit: 11 – 13 Uhr
Wo: Halle des TV 1864/04 Lambsheim, Weisenheimerstr. 56
Kosten: 8 € (Karten gibt es direkt in der Turnhalle,
kein Vorverkauf)
Blum (5), Timophey Reisig, Noel Fillibeck (5), Lisa
Altherr (2), Arwen Linke, Dominik Rodriguez, Jully
Dupont, Felix Krauß (2) und Elias Albrecht (1).
Liebe Handballfreunde kommen Sie zu unseren
Spielen und unterstützen Sie unsere Spieler bei
dem Kampf um Punkte!
Spielbericht Minis 31.01.2015:
HSG Eckbachtal 2 - TV Lambsheim - Speyer 2
Hallo, auch die Minilaubfrösche beginnen das neue
Jahr. Hier waren wir bei der HSG Eckbachtal in
Freinsheim zu Gast. Ein weiterer Gegner war die
Mannschaft aus Speyer.
Trotz einer ungewöhnlichen Anfangszeit für Minis
um 16.45 Uhr, waren wir mit 8 Lambsheimern
Minis zum Spieltag bereit. Auch hier wie immer die
Vorbereitungsspiele in gewohnter Form.
Hauptteil Handball: pro Spiel 1 x 15 Minuten.
Erster Gegner war Eckbachtal, welchen wir mit 6:4
besiegten. Auch im 2. Spiel gegen Speyer waren
wir mit 6:5 erfolgreich. Das hört sich gut an, aber
dann kommt das „Aber“. Im Angriff wurde zu viel
auf einen Spieler abgespielt. In der Deckung war
keine richtige Abstimmung, Torwartleistung war
aber „OK“. Es gibt also noch viel zu tun im Training. Ein Dank an unseren „Fuhrpark“, die auch für
ein Mini-Spiel mit Licht fahren mussten.
Für Lambsheim spielten: Julius Blum, Jannik Lipfert,
Timophey Reisig, Lisa Altherr, Arwen Linke, Jully
Dupont, Felix Krauß und Elias Albrecht.
Die nächsten Spieltermine im Überblick:
Mini
Spielfrei
07.02.2015
13:30
mE-Jugend
TV Lambsheim
SC BobenheimRoxheim Schulsporthalle Lambsheim
07.02.2015
5:00
wD-Jugend
VTV Mundenheim TV Lambsheim
Schulzentrum Mundenheim
HandballAbteilung
07.02.2015
15:00
wB-Jugend
TV Lambsheim
SG Bob.-Rox./
Die Handball-Abteilung des TV 1864/04 Ass/Kindenheim Schulsporthalle Lambsheim
Lambsheim informiert:
10.02.2015
20:00
1. Damen
Hallo liebe Handballfreunde,
FSG Niederfeld/Rheingönheim-TV Lambsheim
hier die letzten Spielberichte.
Loschkyhalle Niederfeld
Herren aktiv 01.02.2015:
08.02.2015
18:00
1. Herren
VTV Mundenheim3
HR Göllh./Eisenberg II -TV Lambsh. 25:28 (10:13) TV Lambsheim
Auswärtssieg! Die Herren des TVL entführten am Schulsporthalle Lambsheim
Wochenende 2 wichtige Punkte aus Göllheim.
Von Anfang an gelang den Lambsheimern, das Herr Hubert Hubach (Abteilungsleiter)
Tempo aus dem Spiel der Gastgeber zu nehmen, Tel. : 06233-54715
um so die eigenen Kräfte zu schonen - und das war E-Mail: Hubach.hubert@web.de
auch nötig, denn man reiste nur mit 2 Auswechsel- Herr Alfons Balß (Stellv. Abteilungsleiter)
spielern an, während HR Göllheim/Eisenberg II Tel. : 06233-71563
Herr Walter Katolla (Jugendleiter)
über eine vollbesetzte Bank verfügen konnte.
Über weite Teile Spiels agierten die Mannschaften Tel. : 06233-25547
auf Augenhöhe und niemandem gelang es, sich E-Mail: wkatolla@online.de
deutlich abzusetzen. Erst in der Schlussphase Abteilung Tennis
gewann der TVL die Oberhand und konnte eine 3- Liebe Tennisfreunde, hiermit laden wir Sie zu unseTore Führung herausspielen und auch bis zum rer ordentlichen Abteilungsversammlung am
Ende halten. Man trennte sich mit 25:28 für Freitag, 6. Februar 2015 um 19.00 Uhr im
Nebenzimmer unserer Vereinsgaststätte ein.
Lambsheim.
Tore: Jurk 1, Binder 1, Reinhardt 1, Rößnick 4, Leß- Tagesordnung
a) Genehmigung der Niederschrift der letzten
mann 11, Tartter 6, Steiger 3, Matheis 1
Abteilungsversammlung
Minis 20.12.2014:
b) Berichte der Abteilungsleitung, AbteilungsleiTG Waldsee - TV Lambsheim - TuS Neuhofen
ter, Sportwart, Jugendwart, Kassenwart
In diesem sehr gut organisierten Spieltag in Waldsee sollten wir auf die Gastgeber der TSG Waldsee, c) Berichte der Ausschüsse - Kassenrevisoren
sowie auf die Mannschaft aus Neuhofen treffen. d) Entlastung der Abteilungsleitung
Leider fehlte die letztgenannte Mannschaft ohne e) Ehrung der Vereinsmeister / Vereinsmeisterinnen 2014
Begründung. So hatten wir Zeit, über die üblichen
Erwärmungsspiele wie Matten- und Turmball, zum f) Verschiedenes
Hauptteil überzugehen. 3 x 10 Minuten mit kurzen Weitere Anträge bitte bis zum 31. Januar 2015 bei
Pausen standen somit auf dem Spielplan. Jannik, der Abteilungsleitung: Gerhard Ritter, Drosselzum ersten Mal im Tor, hielt alles was er musste. Im weg 29, 67227 Frankenthal schriftlich einreichen.
Angriff klappte es super. Auch in der Deckung, was Nach der Abteilungsversammlung findet im
immer noch unser Schwachstück ist, „kassierten“ Nebenzimmer des TV eine Spielersitzung statt.
wir nur 3 Tore. Ein Endstand von 15:3 für Lambs- Alle Mitglieder, die in einer Mannschaft spielen
heim, an dem alle 10 Minis beteiligt waren, waren möchten, bitten wir an der Sitzung teilzunehmen.
für uns als Übungsleiter und auch den Eltern ein Anschließend gemütliches Beisammensein –
vorweihnachtliches Geschenk.
Stammtisch.
Für Lambsheim spielten: Jannik Lipfert (Tor), Julius Gerhard Ritter
Einladung zur Jahreshauptversammlung
Liebe Mitglieder des TC Lambsheim, wir laden ein
zur Jahreshauptversammlung am Montag, 23.
Februar um 19.30 Uhr in unser Clubhaus.
Wir freuen uns auf viele Anwesende.
Verstärkung gesucht!
Das Team der Damen 40 sucht Verstärkung für ihre
Mannschaft zum Wettkampf in der Medenrunde
2015. Wer Spaß am Tennis hat und gerne am Wettkampf/Medenrunde teilnimmt, ist bei uns richtig.
Wir trainieren immer dienstags von 18-20 Uhr.
Bei Interesse bitte melden bei
Martina Vogt, Telefon: 06233-55474.
Auch Kinder, Jugendliche und Erwachsene jeden
Alters, die Lust am Tennis spielen haben, sind herzlich willkommen. Unsere Anlage am Holzacker mit
9 Sandplätzen bietet viele Möglichkeiten.
Als moderner Sportverein verfügen wir über ein
breit gefächertes Programm, welches keine Wünsche offen lässt. Wir melden jedes Jahr mehrere
aktive Erwachsene- Jugendmannschaften zur
Medenrunde des TV Pfalz an.
Die an unseren Club angegliederte Tennis-Schule
Simmler vermittelt auch Anfängern Spaß am
weißen Sport. Eine nicht vereinseigene Tennishalle
mit zwei Granulat-Plätzen befindet sich direkt
neben unserer Anlage.
Wir freuen uns über Ihr Interesse.
Bei Fragen können Sie sich wenden an
1.Vorstand Achim Scherdel 06233/55352,
Martina Vogt: 06233-55474,
Email: martinarennherum@freenet.de ,
Tennis-Academy Simmler: 0177 4063013
oder schauen Sie auf unsere Homepage unter:
www.tc-lambsheim.de
-die Vorstandschaft-
GMV „Volkschor“
1846 e.V. Lambsheim
Jahreshauptversammlung 2015
für das Geschäftsjahr 2014
am Freitag, den 30. Januar 2015
Erfolg, Nachwuchs und Tatendrang
Am 30. Januar 2015 fand die diesjährige Jahreshauptversammlung des Vereins statt. Nach dem
Eröffnungslied des Orchester begrüßte der 1. Vorsitzende, Herr Karl-Heinz Fritz, 50 der insgesamt
270 Mitglieder des Vereins. In ihren Berichten
informierten der 1. Vorsitzende und 2. Vorsitzende,
Herr Leo Haas, über Investitionen, Modernisierungsarbeiten an der vereinseigenen Halle und Veranstaltungen des vergangenen Jahres und gaben
eine Aussicht auf das kommende Jahr.
Die stellvertretende Abteilungsleiterin Gesang, Frau
Christine Naumer und der Abteilungsleiter Musik,
Herr Felix Haller berichteten über ein, für alle
Ensembles, sehr erfolgreiches Jahr 2014 und gaben
einen Überblick über die geplanten musikalischen
Auftritte des Jahres 2015. Jugendleiterin , Frau Carina Sauvage berichtete über eine erneut gelungene
Vorbereitunsfreizeit des Jugendensembles, dessen
Kosten wie im Jahr zuvor vollständig vom Verein
übernommen wurden.
Nach dem Bericht des Kassiers, Matthias Kappes,
dem Bericht der Revisoren und der einstimmigen
Entlastung des Vorstands, fand eine Ergänzungswahl statt. Zunächst wurde Herr Philipp Öchsner
als neuer stellvertretender Jugendleiter gewählt, da
Seite 19
sein Vorgänger Alexander Harbich wegen Wohnungswechsel zurücktrat. Außerdem wurde Frau
Doris Palliot in den Beirat gewählt. Sie soll sich in
Zukunft um die Einwerbung von Spenden für den
Verein kümmern.
Die Versammlung beschloss einstimmig, den von
der Vorstandschaft vorgelegten Plan für Renovierung des Vereinsheims. Die Arbeiten werden ab
Mitte Februar 2015 beginnen und sollen zum 170
Jährigen Bestehen im Jahr 2016 abgeschlossen
sein. Die bislang angesparten Geldmittel sowie der
im Jahr 2014 erwirtschaftete Gesamtüberschuss
von rund 9000 Euro werden voraussichtlich nicht
ausreichend sein, um die entstehenden Kosten
gänzlich zu decken. Der Verein hofft deshalb durch
Spendeneinnahmen und Zuschüsse der Verbandsu. Ortsgemeinde diese Herausforderung stemmen
zu können.
Nach einem weiteren Musikstück des Orchesters,
schloss der 1. Vorsitzende die außerordentlich harmonisch verlaufene Versammlung
Bankverbindung des GMV:
Verwendungszweck: Spende „Renovierung Vereinshalle“
RV Bank Rhein-Haardt
Konto 3883
BLZ 545 613 10
IBAN: DE15 5456 1310 0000 0038 83
BIC: GENODE61 LBS
Spendenbescheinigungen können ausgestellt
werden.
Chorproben
Die Proben der beiden GMV-Chöre finden wie bisher jeden Montag unter der Leitung von Klaus
Matejcek in der GMV-Halle Königsberger Str. 20c in
Lambsheim statt.
18:30 Uhr Traditionschor
19:45 Uhr Chor „Simply Us“
Bei Rückfragen geben wir Ihnen gerne Auskunft
Traditionschor Heidi Ehrler Tel.: 06233-70171
„Simply Us” Christine Naumer Tel.: 06233-55693
E-Mail: chor@gmv-lambsheim.de
Orchester:
Nächste Probe am Freitag, den 6. Februar um
19.30 Uhr in der GMV-Halle.
Spielen Sie ein Blasinstrument oder Schlagzeug
(Drumset, Mallets oder Percussion)? Dann schauen
Sie doch mal bei uns vorbei. Wir sind ein 40-köpfiges sinfonisches Blasorchester der Oberstufe mit
einem breit gefächerten Repertoire: Originalkompositionen für Blasorchester, Filmmusik, Bearbeitungen klassischer Werke, Bearbeitungen im PopRock-Jazz-Bereich sowie traditionelle Blasmusik.
Weitere Informationen unter www.gmv-lambsheim.de oder bei Felix Haller, Tel. 0176 50498267.
Jugendorchester:
Nächste Probe am Donnerstag, den 5. Februar um
18.15 Uhr in der GMV-Halle.
Unser Jugendorchester besteht zurzeit aus ca. 20
Mitgliedern im Alter von 10-16 Jahren. Wenn Du
ein Blasinstrument oder Schlagzeug lernst und die
ersten Anfangsschwierigkeiten überwunden hast,
bist Du bei uns herzlich willkommen. Weitere Informationen unter www.gmv-lambsheim.de oder bei
Alexander Petry, Tel. 06233/506412.
Hinweis:
Wir empfehlen unsere Gaststätte mit Saal für Ihre
Familienfeiern, gerne kann Sie auch ein von Ihnen
gewählter Partyservice beliefern. Informationen
und Reservierung bei Leo Haas, Tel. 56142.
Frühschoppen:
Unsere Gaststätte ist sonntags zum Frühschoppen
geöffnet.
Freitag, den 6. Februar 2015
www.landfrauen-lambsheim.de
Mail: post@landfrauen-lambsheim.de
Anmeldung für alle Veranstaltungen:
Im Blumenhaus Weicker, Auf der Brache 3
Tel.: 06233-54840
Öffnungszeiten:
Mo-Fr.: 8.30 Uhr – 12.30 / 14.30 – 18.00 Uhr
Di: nachmittags geschlossen
Sa.: 8.30 Uhr – 13.00 Uhr
Lambsheim-Heßheim
Küche – Stromsparen effektiv“.
Wann: Dienstag, 03. März 2015, 18.00 Uhr
Wo: Aula des DLR Rheinpfalz, 67345 Neustadt,
Breitenweg 71
Wer Interesse an diesem Vortrag hat, möge sich bitte bis spätestens Samstag, 21. Februar 2015, im
Blumenhaus Weicker anmelden. Wir werden in
Fahrgemeinschaften nach Neustadt fahren.
Auf zahlreiche Interessierte freuen wir uns. Gäste
sind herzlich willkommen.
Die Vorstandschaft
Kreatives Gestalten: Verarbeitung von Draht zu
Schmuckstücken
Kreatives Gestalten von Kuchen- und Tortende- Dieser Kreativ-Kurs findet am Samstag, 07. März
korationen am Beispiel von Cupcakes
2015, um 14.30 Uhr, im LandFrauen-Raum im
Für alle, die sich zu diesem Kreativkurs angemeldet Haus der Vereine, Weisenheimer Straße 1, statt.
haben, Beginn ist am Samstag, 07. Februar 2015, Nähere Infos im nächsten Amtsblatt.
um 14.30 Uhr, im LandFrauen-Raum im Haus der
Vereine, Weisenheimer Straße 1.
Frühjahrswanderung am Sonntag, 08.03.2015
Jeder Teilnehmer erhält vor Ort von uns die Cupca- Wir laden alle Mitglieder und ihre Partner herzlich
kes, die unter Anleitung von Andrea Jung verziert ein zu unserer diesjährigen Frühjahrswanderung.
werden.
Treffpunkt ist um 9.30 Uhr am Bahnhof in LambsBitte denkt an folgendes Arbeitsmaterial, das für heim. Gemeinsam fahren wir mit dem Zug nach
die Dekorationen benötigt wird:
Frankenthal. Dort werden wir im Café Ideal nach
1 kleines spitzes Küchenmesser
Lust und Laune ausgiebig frühstücken. Die Speise1 Besteckmesser
karte bietet uns eine große Vielfalt, angefangen
1 Nudelholz aus Kunststoff, Teflon oder Marmor
vom Frankenthaler Frühstück über ein Vital oder
1 Frühstücksbrettchen ohne Kratzer und Struktur Römer Frühstück bis hin zum Gourmet Frühstück.
3 feine Pinsel – Stärke 2, 4, 6
Gut gestärkt treten wir zu Fuß den Rückweg nach
1 Kuchenspachtel
Lambsheim an. Zielpunkt ist unser LandFrauen1 Transportbox für die fertigen Cupcakes
Raum im Haus der Vereine. Dort lassen wir den Tag
Wir freuen uns auf einen kreativen Nachmittag mit
in froher Runde bei Kaffee und frisch gebackenen
Euch.
Waffeln ausklingen.
Die Vorstandschaft
Die Teilnehmer, für die der Weg nach Lambsheim
zu Fuß zu weit ist, fahren mit dem Zug von FranEinladung zum Helferabend
Am Donnerstag, 19. Februar 2015, ab 19.00 Uhr, kenthal aus wieder zurück und wandern dann vom
treffen wir uns in der Straußwirtschaft Proffert, bei Bahnhof zum Haus der Vereine. Für die Planung
Birgit und Gunter Steuer, in der Freinsheimer bitten wir um Eure Anmeldung bis spätestens MittStraße 8, zu unserem diesjährigen Helferabend.
woch, 25. Februar 2015, im Blumenhaus Weicker.
Wir freuen uns auf das Kommen all unserer fleißi- Wir freuen uns auf einen schönen Tag mit Euch.
gen Kuchenbäckerinnen und –bäcker, unseres Die Vorstandschaft
Stand-auf-und-abbau-Teams, unserer Standdienst- Mitgliederversammlung 2015
helferinnen und –helfer sowie auf all die anderen Liebe Mitglieder, wegen einer TerminüberschneiHelferinnen und Helfer, die uns im vergangenen dung wird unsere Mitgliederversammlung vom
Jahr bei unseren zahlreichen Aktivitäten unterstützt 20.05.2015 auf Montag, 01. Juni 2015, verschohaben. Ohne Euch hätten wir dies nicht alles schul- ben. Bitte merkt Euch den neuen Termin jetzt
tern können. Dafür möchten wir Euch an diesem schon vor. Die Vorstandschaft
Abend herzlich DANKE sagen.
Damit für das Helferessen „Hering und mehr“ K. C. Schlossnarren
alles gut vorbereitet werden kann, bitten wir Lambsheim 1973 e.V.
um Eure Anmeldung im Blumenhaus Weicker bis
Kinderfasching
spätestens Donnerstag, 12. Februar 2015.
Zum Kinderfasching laden wir alle KinDie Vorstandschaft
der mit ihren Eltern am Sonntag, den
LandFrauen-Frühstück
08.02.2015, ab 14.11 Uhr, in den Saal
Wir laden Euch herzlich ein zu unserem nächsten des TV 1864/04 recht herzlich ein. Die
LandFrauen-Frühstück.
Aktiven der Schlossnarren werden auch in diesem
Wann: Dienstag, 24. Februar 2015, 9.00 Uhr
Jahr für ein buntes Programm sorgen und ihre GarWo: LandFrauen-Raum im Haus der Vereine
de- und Schautänze zeigen. Ebenso bieten wir wieFür die Vorbereitungen des LandFrauen-Frühstücks der selbstgebackenen Kuchen an, dessen Erlös der
bitten wir um Eure Anmeldung im Blumenhaus Jugendarbeit zu Gute kommt. Der Eintrittspreis
Weicker bis spätestens Samstag, 21. Februar beträgt 2,50 Euro.
2015. Gäste sind bei uns LandFrauen immer herz- Bericht Prunksitzung Teil 2–
lich willkommen.
von Wolfgang Görtz
Die Vorstandschaft
Anhand der hektischen Umbauarbeiten auf der
Bühne erahnten die Zuschauer nach diesem Tanz
Einladung zum Vortrag Energiewende in der etwas Besonderes. Schließlich betraten die Showeigenen Küche - Stromsparen effektiv
Wirbel des Carnevalclubs (CC) „Schisslhocker“ aus
Die Energiewende ist derzeit in aller Munde. Der Wiesenbach die abgedunkelte Bühne. In Sträflingsdurchschnittliche Strompreis liegt bei rund 28 Cent kleidung, als dunkle Gestalten und als Polizisten
pro Kilowattstunde und hat somit einen neuen verkleidet, brachten sie in origineller Art und Weise
Höchststand erreicht. Energiesparen entlastet unse- mehrere Show- und Tanzeinlagen dar.
ren Geldbeutel und schont Mensch und Umwelt. Als „Fahrschülerin“ berichtete Rolf Ehlhardt vom
Tipps und Tricks, wie wir unsere Stromkosten nach- Mutterstadter Carnevalverein MCV „Geeßtreiwer“
haltig senken können, verrät uns Frau Elke Dünn- in seiner Büttenrede vom Streß der Fahrschule.
hoff von der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz Immerhin haben schließlich, so die „Fahrschülebei dem Vortrag „Energiewende in der eigenen rin“, 111 Fahrstunden zum Erwerb des begehrten
Lambsheim-Heßheim
Dokuments gereicht.
Hierbei mußten schließlich auch solche Probleme
wie aufmüpfige Fahrlehrer und die Tatsache, daß
sie (Ehlhardt) ja bei drei Pedalen schließlich nur
zwei Füße hatte, gemeistert werden.
Vor Beginn des zweiten Teils rief Ungefehr einige
Ehrengäste aus Politik und den örtlichen Banken
sowie Prinzessin Jasmin I. vom CC Schisslhocker
Wiesenbach, auf die Bühne.
Unter dem Titel „Rock the Cinderella“ beendete
die Juniorengarde der Schloßnarren mit einem
schmissigen Schautanz in originellen und gepunkteten Kostümen den ersten Teil der Sitzung.
Mit der Eingangsmelodie aus „Krieg der Sterne“
läutete die 17köpfige Tanzgruppe des Carnevalclubs Osthofen mit einer „Dance Illusion“ den
zweiten Teil der Veranstaltung ein.
In Weltraumkostümen verkleidet boten sie zu entsprechender Musik einen tänzerischen Augenschmaus.
Freitag, den 6. Februar 2015
Das Tanzmariechen Janine Laub von dem „Flomerschummer Zwiwwelböck“ begeisterte anschließend mit einer kräfteraubenden und flotten
Tanzdarbietung. Bei der Ankündigung des Auftritts
der „Dubbeglas-Brieder“ Olli Herrmann und Willi
Brausch konnten diese, noch bevor sie überhaupt
ihr Musikinstrument bedient hatten, ein Jubelbad
in der Menge nehmen. Alles stand im Saal, als Beide ohne jede Schonung in gewohnter Manier über
die Bühne (Olli über den Tisch und durch den Saal)
fegten und in einem 35minütigen Vortrag mit Livemusik die Stimmung im Saal zum Kochen brachte.
Hierbei durfte natürlich als Schlußlied das „Pfalzlied“ nicht fehlen und Präsident Ungefehr trieb es
ob der Ohnmacht des Versuches, die nicht endenwollenden Zugabe-Rufe des Publikums zu unterbinden, den Schweiß auf die Stirn.
Nach der vereinseigenen Schautanzgruppe, die
unter dem Titel „Smarties trifft Milch und Schokolade“ zu gefallen wußten, trat als letzter Büttenredner des Abends Hand-Dieter Willisch vom Boulevard-Theater Deidesheim auf.
Als deutscher Michel und Winzer begann er seine
scharfsinnigen Angriffe auf die Lachmuskeln nicht,
ohne die Aufforderung: „Isch brauch en Riesling fer
moin Hals“. Diese Bitte wurde ihm gewährt.
Nach einem weiteren Tanz einer Schloßnarren-Garde der Aktivengarde ging es schließlich zum Finale
über, das die besatzungs-, stimm- und klangvolle
Guggemusik „Basselschorra“ aus Büchenau in
einem 15minütigen musikalischen Vortrag mit verschiedensten Musikinstrumenten bestritt.
Präsident Ungefehr bedankte sich anschließend bei
allen Anwesenden und hob während der Veranstaltung auch immer wieder das Engagement der Trainerinnen und Betreuer der einzelnen Gruppen hervor. Für die musikalische Umrahmung des Abends
hatte Hans-Jürgen Beringer aus Ludwigshafen
gesorgt (göw). Ende
Camping und Rallyfreunde
Nachtweide e.V
seit 1983 in Lambsheim
Jahreshauptversammlung
Hiermit laden wir zu einer ordentlichen Mitgliederversammlung „JHV 2015“ mit nachfolgender
Seite 20
Tagesordnung ein.
a. Begrüßung und Ehrungen
b. Feststellung der Anwesenheit und des Stimmrechts
c. Bericht des Vorstandes
1. Verlesung des Protokolls der letzten JHV
2. Bericht des 1. Vorsitzenden
3. Bericht der Schatzmeisterin
4. Bericht der Caravanreferentin
5. Bericht der Jugendreferentin
d. Bericht der Kassenprüfer
e. Entlastung der Vorstandschaft und des Vereinsausschusses
f. Neuwahlen entfällt in 2015
g. Entscheidung gem. § 6 Abs. 1
1. Aufnahmegebühr (bisher 30,00 € Vorschlag
30,00 €)
2. Jahresbeitrag (bisher 12,50 €Vorschlag 12,50 €)
3. Platzmiete (bisher 300,00 €Vorschlag 300,00 €)
4. Abstandssumme (bisher 1 250,00 € Vorschlag
1 250,00 €)
5. Arbeitsstunden (bisher 10 Std/Pers Vorschlag
10 Std/Pers davon 5 Pflichtstd.)
6. Ersatzleistung für nichtgeleistete Stunden
(bisher 20,00 € Vorschlag 20,00 €)
h. Anträge des Ausschusses
Antrag 1 (Satzungsänderung Wortlaut § 8)
gemäß Anlage
i. Sonstige Anträge
1. Weitere Anträge vorsorglich (Anträge zur JHV
bedürfen der Schriftform und müssen mindestens 2 Wochen vor der Versammlung beim Vorstand eingehen. Später eingehende Anträge
können nur als Dringlichkeitsanträge behandelt
werden.)
j. Verschiedenes
Neue Schließanlage (Schlüsselübergabe)
Informationen, Anfragen, Anregungen etc.
Ort: Vereinsheim des CRFN in Lambsheim
Zeit: 07.03.15 18:00 Uhr
Schriftführer, 1. Vorsitzender
NABU Heidewald
Vereinstreffen am 6. Februar
Das nächste Vereinstreffen des NABU Heidewald
findet am Freitag, den 6. Februar um 19:30 Uhr im
Ratsstübl Birkenheide (Waldstraße 20) statt.
Seite 21
Freitag, den 6. Februar 2015
Was erledige ich wo?
Amtsblatt - in eigener Sache
Auflage: 8.000 Exemplare
Erscheinungstermin: freitags
Redaktion
Telefonische Auskünfte:
Frau Schreiber-Reyl
Telefon:06233 510911
E-Mail: info@lambsheim-hessheim.de
Redaktionsschluss für das Amtsblatt:
monatgs 12.00 Uhr
Kein Amtsblatt erhalten?
Fieguth-Amtsblätter, SÜWE GmbH
Telefon:06321 3939-70
E-Mail: vertrieb@amtsblatt.net
Anzeigenannahme im Verlag
Fieguth-Amtsblätter, Heidi John
Tel.
06321 3939-62, Fax -66
Mail
anzeigen@amtsblatt.net
Internet
www.amtsblatt.net
Annahmeschluss: Dienstag, 12.00 Uhr
(in Feiertagswochen einen Tag früher)
Lambsheim-Heßheim
Lambsheim-Heßheim
Freitag, den 6. Februar 2015
Seite 22
Service
Sprechstunde der Schiedsperson Verwaltungsstelle Lambsheim
Fritz Ziegert ist Montag bis Freitag von 18.00 bis 20.00 Uhr
unter der Tel.: 0176/99624963 erreichbar. Den Stellvertreter
Willi Boxheimer erreichen Sie Montag – Freitag von 18.00 bis 20.00 Uhr
unter Tel.: 506668. Termine nach Absprache. Die Amtsräume befinden sich
im Alten Rathaus, Hauptsraße 35, 67245 Lambsheim.
Schiedsmann der Verwaltungsstelle Heßheim
René Klotz, Tel.: 06233/71848, Termine nach Absprache! Die Amtsräume
befinden sich bei der Verwaltungsstelle in Heßheim, Hauptstr. 14!
Familienhilfe Dipl. Soz. Päd. Carmen Wendel
Jeden Dienstag von 13.30 bis 16.00 Uhr und nach Vereinbarung
bei der Verwaltungsstelle in Heßheim! Handy:
0163/3547631
Carmen Wendel (Kinder-/ Jugendarbeit)
Mo.: Beindersh. 16-18 Uhr, Di.: Großniedesh. 16-18 Uhr, Mi.: Heuchelh. 15-17 Uhr
Jugendzentrum Lambsheim/Jugendtreff Großniedesheim
Junkergasse 1, Lambsheim, Tel.: 53004: Christian Bach-Härdle
Öffnungszeiten: Mo. von 16.00-20.00 Uhr und 20.00-22.00 Uhr
in der Turnhalle: Di. von 16.00-21.00 Uhr
Fr. Jugendtreff Großniedesheim 17.00 bis 21.00 Uhr
Gleichstellungsbeauftragte
Carmen Wendel, Kontakt nach Vereinbarung, Tel.: 06233/7707-44 oder Handy:
0163/3547631, Zimmer 1.09, Verwaltungsstelle Heßheim! E-Mail: c.wendel@vghessheim.de
Gleichstellungsstelle RPK Ludwigshafen
Tel.: 0621/5909-343, Fax: 0621/5909-634, E-Mail: gleichstellungsstelle@kv-rpk.de
Bürozeiten: Montag bis Donnerstag von 9.00 bis 13.00 Uhr
Sprechstunde des Kreisjugendamts Ludwigshafen für Lambsheim
Jeden 4. Donnerstag im Monat, von 11.00 bis 12.00 Uhr, im Besprechungszimmer
des Bürgerbüros Lambsheim, Frau Weichert, Tel.: 0621/5909-119, 06233/590-115
Sprechstunde des Kreisjugendamtes Ludwigshafen für Beindersheim, Großniedesheim, Heßheim, Heuchelheim und Kleinniedesheim
Jeden 2. Dienstag im Monat von 16.30 bis 17.30 Uhr, bei der Verwaltungsstelle
in Heßheim, Zimmer 1.08, Tel.: 06233/7707-33, Herr Stanger, Tel.: 0621/5909121(oder beim Rhein-Pfalz-Kreis, Tel.: 0621/5909-211
Sprechstunde des Bezirksbeamten/Lambsheim
Polizeioberkommissar Thomas Grub, Tel.: 06237/934 100 – Polizeiwache Maxdorf
Sprechstunde jeden 1. und 3. Mittwoch im Monat, 14.30 - 15.30 Uhr, Rathaus
(Zimmer 1.05), und nach Vereinbarung.
Behindertenbeauftragte/r
Ansprechpartner für Menschen mit Behinderung und deren Angehörige im
Rhein-Pfalz-Kreis. E-Mail: arno.weber@kv-rpk.de., Briefpost: Kreisverwaltung,
Postfach 217255, 67072 Ludwigshafen. Sprechzeiten im Kreishaus am Ludwigshafener Europaplatz, Zimmer B 138, jeder erste Dienstag im Monat von 9:30 -12
Uhr oder nach Vereinbarung:
Tel. 0621/5909-138
Telefonseelsorge Rund um die Uhr
– gebührenfrei – vertraulich –
Tel. 0800/1110111 und 1110222
Selbsthilfesuchende
Tel. 062176882115
Sozialverband VdK-Kreisverband LU
Bismarck-Centrum, Bismarckstraße 71, 67059 Ludwigshafen,
Tel.-Nr. 0621/59130-0
Telefonische Erreichbarkeit:
Montag bis Donnerstag
von 8.00 – 12.00 Uhr
Persönliche Beratung in Ludwigshafen
(nach vorheriger telefonischer Vereinbarung)
Montag und Mittwoch
von 13.00 – 16.00 Uhr
Dienstag und Donnerstag
von 13.00 – 18.00 Uhr
Persönliche Beratung in Frankenthal
Alle 14 Tage (ungerade Woche)
Donnerstag
von 8.00 –12.00 Uhr, von 13.00 – 16.00 Uhr
Diakonisches Werk Pfalz
Diakonisches Werk der Ev. Kirche der Pfalz, Beratungsstelle für Sucht und Abhängigkeit (Alkohol, Medikamente, Spielsucht, Eßstörungen) und Jugend und Drogen; Angehörigen- und Selbsthilfegruppen Frankenthal, Bahnhofstraße 38,
Tel. 06233/22266
Krisentelefon für psychisch kranke Menschen und deren Angehörige in der Region Ludwigshafen - Frankenthal - Speyer
0-800-220-330-0
Service-Nr. für Kabel Deutschland
0180/5233325 (0,12 E/min)
Interventionsstelle bei Gewalt in engen sozialen Beziehungen (IST)
Ludwigshafen, Fachstelle für pro-aktive Kriseninervention, Diakonisches Werk der
Ev. Kirche der Pfalz, Falkenstr. 19, 67063 Ludwigshafen,
e-mail:IST-lu@diakonie-pfalz.de,
Tel. 0621/5292536
Zielgruppe:
• Frauen, die der Gewalt durch den /(Ex-)Partner oder (Ex-)Ehemann ausgesetzt
sind und/oder waren und die durch die Polizei vermittelt werden.
Angebote:
• Psycho-soziale Beratung und Krisenintervention (in der Regel max. 3 Kontakte) bei allen Formen von Beziehungsgewalt und Stalking
• Informationen über rechtliche Möglichkeiten nach dem Gewaltschutzgesetz
und Aufzeigen individueller Schutzmöglichkeiten
• Weitervermittlung an Einrichtungen im Hilfesystem
Drogen-lnfo-Telefon
des Pfalzklinikums für Psychiatrie und Neurologie
Legale Drogen (Alkohol, Medikamente usw.)
Tel. 06349/900 2555
Illegale Drogen (Haschisch, Heroin usw.)
Tel. 06349/900 2525
Mo, Mi, Fr 14.30 bis 16 Uhr oder über Anrufbeantworter
Hotline Ess-Störungen
des Pfalzinstituts - Klinik für Kinder- und Jugend-psychiatrie, Psychosomatik und
Psychotherapie
Tel. 06349/900 3333
Mo bis Do 15 bis 16 Uhr oder über Anrufbeantworter
Die Nummer gegen Kummer
Die telefonischen Beratungsangebote der BundesArbeitsGemeinschaft (BAG)
Kinder- und Jugendtelefon e.V.
Das Kinder- und Jugendtelefon und Jugendliche beraten Jugendliche bundesweit
kostenlose Rufnummer 0-800-111-0-333 unterstützt von der Deut-schen Telekom
montags -bis freitags 15 – 19 Uhr
Das Elterntelefon bundesweit kostenlose Rufnummer 0-800-111-0-550 unterstützt von der Deutschen Telekom montags u. mittwochs 9 - 11 Uhr
dienstags u. donnerstags 17 - 19 Uhr
Ambulanter Hospizdienst
Ansprechpartnerin: Pfarrerin Sabine Tarasinski, Foltzring 12 (im HieronymusHofer-Haus), 67227 Frankenthal,
Tel. 06233/4960094
Fax 06233/239511, e-mail: info@hospiz-ft-mxd.de
Bürozeiten: dienstags, mittwochs und freitags von 9.00 Uhr bis 11.00 Uhr
Parkinsonselbsthilfegruppe Ludwigshafen
Auskünfte und Hilfestellung:
Marianne Schwegler-Hübner, 1. Vors.
Tel. 0621/606360
Hans-Jürgen Schlegel, 2. Vors.
Tel. 06233/8809363
Regelmäßige Gymnastik für Betroffene in der BG Klinik in Lu-Oggersheim, jeweils
Mo von 16.45 – 17.45 h, von 17.45 – 18.45 h
Weitere Info bei Marianne Schwegler-Hübner, Hildegundstr. 31, 67067 Ludwigshafen, Hans-Jürgen Schlegel, Mozartstr. 19, 67245 Lambsheim
Die Nummer gegen Alkohol
Informationen von 7.00 bis 23.00 Uhr unter der Nummer 0621/19295
und persönliche Hilfen für Menschen mit Alkoholproblemen.
www.anonyme-alkoholiker.de
Für Angehörige und Freunde von Alkoholikern: Donnerstag 19.30-21.30 Uhr
in Frankenthal im Turm von St. Ludwig, Meetings dienstags 19.00-21.00 Uhr
Freundeskreis Regenbogen Heßheim
Selbsthilfegruppe für Alkoholiker und deren Angehörige
Was? Gruppentreffen - Wann? Jeden Mittwoch von 19.00-21.00 Uhr
Wo? Prot. Gemeindehaus (OG) hinter der Kirche, Hauptstraße
In der Verwaltungsstelle Lambsheim erhältlich:
Schlüsselanhänger die 2. Auflage zum Preis von
3,00 Euro
Ansichtskarten Lambsheimer Motiv, pro Stück
0,50 Euro
Ortschronik
Das Buch zur Geschichte Lambsheim, je Exemplar
13,00 Euro
Lambsheimer Bilderbogen, pro Stück
10,00 Euro
Festschrift „125 Jahre Eisenbahnlinie
Frankenthal- Freinsheim“ pro Stück
4,00 Euro
Die Lambsheimer Mühle und ihre Geschichte
je Exemplar
22,00 Euro
Die Isenach je Exemplar
12,00 Euro
Im Set
30,00 Euro
Das Lambsheimer Türmchen „Einst und Jetzt“
5,00 Euro
Postkarte „Mühle und Isenach Einst und Heute“
0,50 Euro
Kreisjahrbuch Rhein-Pfalz-Kreis Band 31
9,50 Euro
In der Verwaltungsstelle Heßheim erhältlich:
Kreisjahrbuch Rhein-Pfalz-Kreis „Kultur“ Band 31
9,50 Euro
Reiseführer Kulturhistorische Streifzüge durch die
Verbandsgemeinde Heßheim
10,00 Euro
Buch „Aus mir is was worre“
25 Jahre Mundart-Wettbewerb „Dannstadter Höhe“
10,00 Euro
Dubbegläser mit Rhein-Pfalz-Kreis-Wappen 0,25 l = 1,25 € 0,5 l = 2,00 €
www.amtsblatt.net
Lambsheim-Heßheim 06/2015
Seite 24
Freitag, 06. Februar 2015
Tinte gibt’s
im Kaufhaus.
Blut nicht.
Termine und Infos 0800 11 949 11
oder www.DRK.de
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
58
Dateigröße
7 424 KB
Tags
1/--Seiten
melden