close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Klavierbegleitung ohne Noten

EinbettenHerunterladen
16
Fachpädagogische Wege • EMP - Instrument - Stimme - Ensembles
Klavier
14_20 | Sulzbach-Rosenberg: 28. Februar 2015
Klavierbegleitung ohne Noten
Freies Klavierspiel nach Akkordsymbolen
Die Fortbildung vermittelt methodische Kenntnisse für das Spielen
nach Akkordsymbolen mittels verschiedener, rhythmischer Bausteine und Begleitfiguren. Die Teilnehmer lernen, Lieder selbst zu
begleiten und zu gestalten, ohne dass ein Notentext für die linke
Hand vorhanden ist, wie es in vielen Liederbüchern mit Volksliedern oder Popsongs vorzufinden ist. Dabei werden die Teilnehmer,
nach einer gemeinsamen, allgemeinen Einführung, individuell in
Zweiergruppen betreut.
Je nach Schwierigkeitsgrad und Interessenlage werden Volks- u.
Kinderlieder, Pop - u. Rocksongs oder Jazzstandards bearbeitet. Der
Fokus liegt auf der praktischen Anwendung, auch als Ergänzung
zum Theorieunterricht Harmonielehre bestens geeignet.
Seminarziel
Selbständiges Begleiten einer Melodie nach Akkordsymbolen in
verschiedenen Stilen der Popularmusik.
Zielgruppe
Musikschullehrkräfte anderer Instrumente, die Schüler am Klavier
begleiten wollen, Klavierbegleitung für Bands, Chöre, Sänger oder
Instrumentalisten, ehemalige Klavierspieler, die wieder einsteigen
möchten, ohne nochmal Note für Note lernen zu müssen
Das Mitbringen eigener Stücke ist erwünscht.
Inhalte
•
•
•
•
•
•
Praktischer Aufbau von Dur-, Moll- und Septakkorden am Klavier
Kennenlernen und Spielen verschiedener Begleitrhythmen
Kombinieren der Begleitfiguren untereinander
linke Hand Begleitung - rechte Hand Melodie
beidhändige Begleitung
stilgerechte Anwendung und Interpretation
Werner Leif Wiesmeth, Freudenberg
Werner Wiesmeth studierte Jazzklavier am Meistersinger
Konservatorium in Nürnberg. Er arbeitet seit 1990 an der
Städtische Sing- u. Musikschule Sulzbach-Rosenberg als
Fachlehrer der Pop-Rock-Jazzabteilung. Nebenher ist er
als freiberuflicher Livemusiker mit Combos verschiedener
Stilrichtungen, wie Soul, Salsa oder Jazz unterwegs.
Städtische Sing-und Musikschule Sulzbach-Rosenberg
Im Schloss 3, 92237 Sulzbach-Rosenberg
Samstag, 28. Februar 2015 | 10 – 17 Uhr
Teilnehmerzahl: max. 15 Personen
Anmeldeschluss: 6. Februar 2015
Teilnahmegebühr
50 € für Mitarbeiter an VBSM-Mitgliedsschulen
35 € für Schüler an VBSM-Mitgliedsschulen
70 € für Gastteilnehmer
Werner Leif Wiesmeth
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
8
Dateigröße
733 KB
Tags
1/--Seiten
melden