close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Bekanntmachung einer Öffentliche Ausschreibung (VOB

EinbettenHerunterladen
Bekanntmachung einer Öffentliche Ausschreibung (VOB)
Vergabestelle:
Gemeinde Schonach im Schw.
Hauptstraße 21, 78136 Schonach
Tel. 07722 / 96481-0
Verfahren:
Öffentliche Ausschreibung nach VOB/A § 17
Projekt:
Ausbau Seifenbergweg
Ausführungsort:
78136 Schonach im Schw.
Erd-, Kanalisations-, Wasserleitungs- und Straßenbauarbeiten
1. Kanalisation
Leitungsgrabenaushub
Kiesverfüllung Bereich Kanal
Kunststoffrohr PP DN 200
Stahlbetonrohre DN 300 / FBS
Stahlbetonrohre DN 300
Stahlbetonrohre DN 400
Stahlbetonrohre DN 500 – 700
Schachtbauwerke
2. Straßenbau
Erdabtrag
Frostschutzmaterial 0/45
Asphalttragschicht0/32
Tragdeckschicht
Asphaltfeinbelag
Granitleistenstein
3.300 m³
3.200 m³
450 m
190 m
370 m
180 m
75 m
90 Stgm / 39 Stück
3. Erdarbeiten Wasserleitung Erdaushub
Grabenverfüllung
Bauausführung:
April 2015 – Juni 2016
Auskünfte und Planeinsicht:
Greiner Ingenieure GmbH, Adolf-Kolping-Straße 12,
78166 Donaueschingen
Tel. 0771 / 8301-0, Fax 0771 / 8301-50
3.000 m³
1.800 m³
3.000 m²
3.000 m²
3.000 m²
1.150 m
520 m³
500 m³
Kosten für das Leistungsverzeichnis (Doppeldruck), einschl. LV GAEB auf CD betragen 72,00 €
(zuzüglich 4,50 € bei Postversand). Die Schutzgebühr wird nicht zurückerstattet!
Angebotsbestellung erbeten bei Greiner Ingenieure GmbH, Donaueschingen ab: 09.02.2015
Angebotsabholung/-versand bei Greiner Ingenieure GmbH, Donaueschingen ab: 10.02.2015
Zur Submission sind nur Bieter und ihre Bevollmächtigten zugelassen.
Angebotsabgabe:
Donnerstag, 05.03.2015 um 11.00 Uhr
Gemeinde Schonach, Hauptstr. 21, 78136 Schonach
Rathaus, Zimmer 1/2 (Ortsbauamt)
Sicherheiten:
Vertragserfüllungsbürgschaft: 5 % der Bruttoauftragssumme
Gewährleistungsbürgschaft: 3 % der Bruttoabrechnungssumme
Kriterien Auftragserteilung:
Leistungsfähigkeit des Unternehmers, Referenzen
Zuschlags- und Bindefrist:
07.04.2015
Nebenangebote:
keine Nebenangebote ohne Hauptangebot;
alle zur Beurteilung erforderlichen Unterlagen müssen bei Abgabe
beiliegen
Zahlungen nach § 16 VOB/B und nach den Besonderen und Zusätzlichen Vertragsbedingungen.
Bietergemeinschaften müssen gesamtschuldnerisch haften und einen bevollmächtigten Vertreter
bestellen.
Beizulegende Nachweise:
Auszug aus dem Gewerbezentralregister, Unbedenklichkeitsbescheinigung des Finanzamtes und
der Krankenkasse (nicht älter als 3 Monate), Bescheinigung über die Mitgliedschaft in der
Berufsgenossenschaft
Stelle zur Nachprüfung behaupteter Vergabeverstöße ist das Landratsamt Schwarzwald-BaarKreis, Kommunalamt, 78045 Villingen-Schwenningen.
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
8
Dateigröße
16 KB
Tags
1/--Seiten
melden