close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Gemeindeleben - Katholische Kirchengemeinde St. Andreas

EinbettenHerunterladen
8. Februar 2015 5. Sonntag im
Jahreskreis
Ihre
Ansprechpartner
Forum (Pfarrbüro)
Sevelter Straße 4
49661 Cloppenburg
Tel. 04471 70149-0
Fax 04471 70149-11
forum@katholisch-clp.de
www.st-andreas-clp.de
Gemeindeleben
Nachrichten für die Kirchengemeinde
Öffnungszeiten
Mo: 9.00 - 12.30 Uhr und
14.00 - 18.00 Uhr
Di: 9.00 - 12.30 Uhr
Mi: geschlossen
Do: 9.00 - 12.30 Uhr und
14.00 - 19.00 Uhr
Fr: 9.00 - 12.30 Uhr
Pastoralteam
Pfarrer Bernd Strickmann, Leitender Pfarrer
Tel. 70149-12 (dienstl.); 70149-95 (priv.)
Kaplan Holger Ungruhe, Tel. 70149-25
Kaplan Datham Gorantla, Tel. 70149-88
Diakon Martin Decker, Tel. 70149-23
Diakon Herbert Frye, Tel. 70149-0
Diakon Norbert Dörner, Tel. 70149-0
Diakon Peter Sandker, Tel. 70149-0
Pastoralreferent Thomas Gehlenborg, Tel. 70149-24
Pastoralreferentin Rosemarie Meyer, Tel. 70149-26
Pastoralreferentin Cornelia Schomacher, Tel. 70149-27
Pastoralreferent und Schulseelsorger
Manfred Quatmann, Tel. 70149-28
Stadtpfarrwache
In Notfällen erreichen Sie einen unserer Priester
über die Krankenhauspforte Tel. 04471 16-0
Kirchenprovisor
Horst Zapatka, Tel. 70149-14
Rechnungsführer
Josef Drüding, Tel. 70149-15
Christiane Hennig, Verwaltungsangestellte,
Tel. 70149-16
Soziallotsen
Mittwochs: 16.00 - 19.00 Uhr;
Donnerstags: 16.00 - 18.00 Uhr
Seelsorgerat
Vorstand:
Klaus Deux, Hubert Jost-Enneking,
Günter Kannen, Monika Südbeck-Hörmeyer
seelsorgerat@katholisch-clp.de
Kirchenausschuss
Vorsitzender: Pfarrer Bernd Strickmann
Stellv. Vors.: Manfred Groneick, Tel. 04471 81214
Impressum:
Herausgeber und Copyright:
Katholische Kirchengemeinde St. Andreas Cloppenburg
Redaktion: Thomas Gehlenborg
Auflage: 1.400 Stück
Druck: Cloppenburger Druckerei
Menschen brauchen mehr als Medikamente,
mehr als hochspezialisierte Apparate,
um gesund zu werden.
Menschen brauchen Zuwendung und Zeit.
Unsere Gottesdienste vom 7.2. – 15.2.2015
St. Andreas
Samstag,
7.2.
Sonntag,
8.2.
5. Sonntag im
Jahreskreis
Montag,
7.30 Uhr Rosenkranz
8.15 Uhr Hl. Messe
16.00 Uhr Beichte
16.00 Uhr Vorabendmesse
im Krankenhaus
8.30 Uhr Hl. Messe
10.00 Uhr Hl. Messe
18.00 Uhr Jugendmesse,
mitgest. vom St. Andreas
Kinder- u. Jugendchor (AKJC)
9.2.
Sel. Anna
Katharina
Emmerick
7.30 Uhr Rosenkranz
18.30 Uhr Anbetung
19.30 Uhr Hl. Messe
Dienstag,
7.30 Uhr Rosenkranz
8.15 Uhr Hl. Messe
18.30 Uhr Hl. Messe
im Krankenhaus
10.2.
Hl. Scholastika
Mittwoch,
11.2.
Gedenktag
Unserer Lieben
Frau in Lourdes
Donnerstag,
12.2.
Freitag,
13.2.
Samstag,
14.2.
Hl. Cyrill
(Konstantin)
Hl. Methodius
Sonntag,
15.2.
6. Sonntag im
Jahreskreis
St. Augustinus
7.30 Uhr Rosenkranz
8.15 Uhr Hl. Messe
7.30 Uhr Rosenkranz
8.15 Uhr Hl. Messe
9.15 Uhr Hl. Messe in der
Marienkapelle, Grundschule
18.30 Uhr Betstunde in der
Marienkapelle
7.30 Uhr Rosenkranz
18.30 Uhr Anbetung
19.30 Uhr Hl. Messe
20.15 Uhr Rosenkranz
in der Marienkapelle
16.30 Uhr Vorabendmesse
11.00 Uhr Familienmesse
9.00 Uhr Hl. Messe
14.30 Uhr Seniorenmesse
18.30 Uhr Rosenkranz
19.00 Uhr Anbetung
19.30 Uhr Hl. Messe
St. Josef
18.00 Uhr Vorabendmesse
10.15 Uhr Hl. Messe im
St. Pius-Stift
11.15 Uhr Hl. Messe
12.30 Uhr Taufe
Jonas Arnold Zumborn
8.30 Uhr Hl. Messe,
mitgest. v. Kath. Frauenbund,
vorher Rosenkranz
17.30 Uhr Rosenkranz
10.15 Uhr Hl. Messe
im St. Pius-Stift
17.30 Uhr Rosenkranz
14.30 Uhr Seniorenmesse
18.00 Uhr Rosenkranz
8.30 Uhr
Gemeinschaftsmesse
der Frauen
17.30 Uhr Rosenkranz
8.30 Uhr
Gemeinschaftsmesse
der Frauen
17.30 Uhr Rosenkranz
19.30 Uhr Hl. Messe
8.15 Uhr Hl. Messe
18.00 Uhr Rosenkranz
19.00 Uhr Rosenkranz
19.30 Uhr Hl. Messe
9.15 Uhr Hl. Messe
im St. Vincenzhaus
10.15 Uhr Hl. Messe
im St. Pius-Stift
17.30 Uhr Rosenkranz
16.30 Uhr Vorabendmesse
18.00 Uhr Vorabendmesse
7.30 Uhr Rosenkranz
8.15 Uhr Hl. Messe
16.00 Uhr Beichte
16.00 Uhr Vorabendmesse
im Krankenhaus
8.30 Uhr Hl. Messe
10.00 Uhr Hl. Messe
18.00 Uhr Hl. Messe
St. Bernhard
11.00 Uhr Hl. Messe
9.00 Uhr Hl. Messe
10.15 Uhr Hl. Messe
im St. Pius-Stift
11.15 Uhr Familienmesse
Alle Intentionen und der Dienstplan können auf der Homepage nachgelesen werden!
Aus
Ausunserer
unsererKirchengemeinde
Kirchengemeinde
Blasiussegen
In allen Vorabend.- u. Sonntagsmessen wird der Blasius-Segen gespendet.
Kath. Erwachsenenbildung
Am Montag, 9.2., um 16.15 Uhr, trifft
sich ein offener Glaubensgesprächskreis im Haus der Senioren und diskutiert zum Thema „Sinn und Geist des
Fastens“.
Am Mittwoch, 11.2., wird ebenfalls
im Haus der Senioren folgende Veranstaltung angeboten: „Einfach selbstsicher in jeder Situation: Reden – zuhören – Dialoge führen“ Jeder Mensch
braucht eine gewisse Selbstsicherheit,
um etwa Neues anzupacken“ Finden
Sie Ihren eigenen Maßstab, anstatt
sich nach dem zu richten, was andere von Ihnen erwarten. Beginn 19.30
Uhr. Zwei weitere Termine werden
mit der Gruppe vereinbart.
Die Kath. Erwachsenenbildung lädt
Interessierte herzlich zu diesen Veranstaltungen ein. Leitung: Frau Kröning,
Tel. 7423
Trauerbesuchsdienst sucht
neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
Foto: Magdalena Simon, Pfarrbriefservice.de
Seit mehr als zwei Jahren gibt es
in unserer Kirchengemeinde einen
Trauerbesuchsdienst. Er hat sich
zum Ziel gesetzt, trauernde Angehörige etwa sechs Wochen nach
der Bestattung zu besuchen. Dazu
verschicken die ehrenamtlichen
Trauerbesucher einen Brief an die
Angehörigen, der den Besuch anbietet. Der Besuch wird von einem
Mitglied des Trauerbesuchsdienstes
übernommen. Nicht nur der Brief
bietet den Besuch an, die Besucher
nehmen auch telefonisch Kontakt
mit den Trauernden auf. Dabei wird
geklärt, ob der Besuch gewünscht
ist und es wird gegebenenfalls ein
Termin vereinbart. Bisher gab es
dieses Angebot nur für den „alten“
St. Andreas-Teil unserer Kirchengemeinde. Gern möchte der Trauerbesuchsdienst auch in den anderen
drei Gemeindeteilen aktiv werden.
Dazu werden weitere Ehrenamtliche gebraucht. Alle Ehrenamtlichen werden in speziellen Seminaren (Akademie Stapelfeld) geschult.
Außerdem gibt es einmal im Monat
ein Treffen der Mitglieder. Bei diesem Treffen gibt es die Möglichkeit,
von den Erfahrungen bei den Besuchen und Telefonaten zu berichten.
Außerdem werden die Besuche bei
diesem Treffen verteilt. Die Mitglieder des Trauerbesuchsdienstes stehen unter Schweigepflicht. Sind Sie
interessiert? Dann rufen Sie an (Tel.
7014924) oder kommen Sie gleich
zum nächsten Treffen am kommenden Dienstag, 10.2. um 16.30 Uhr
ins Forum!
Katholische Öffentliche Bücherei (KÖB) St. Andreas:
Am Mittwoch, 11.2., 16.00 Uhr, öffnet wieder das BilderBuchKino der
Katholisch Öffentlichen Bücherei St.
Andreas seine Pforten. Vorgelesen
und gezeigt wird die Geschichte „Billy bei den Indianern“. Im Anschluss
kann gebastelt und gemalt werden.
Eingeladen sind alle Kindergartenkinder.
Aschermittwoch der Frauen
Unter dem Thema „Edith Stein- Ich
schaue nach ihm, und er schaut
nach mir“ steht in diesem Jahr der
Aschermittwoch der Frauen. Dieser
Besinnungstag für Frauen beginnt am
Mittwoch, 18.2., um 14.30 Uhr in der
Katholischen Akademie in Stapelfeld.
Den Abschluss bildet eine Eucharistiefeier um 17.00 Uhr mit Austeilung
des Aschenkreuzes.
Kindersachen-Flohmarkt im
Pfarrzentrum St. Josef
Der nächste Kindersachen-Flohmarkt
Heilige Messe am Welttag des Fördervereins St. Josef Kindergarten findet am Samstag, 21.2., statt.
der Kranken
Zum Welttag der Kranken feiern wir
am 10.2. um 18.30 Uhr einen Gottesdienst in der Krankenhauskapelle des St. Josefs-Hospitals, bei dem
auch die Krankensalbung gespendet
wird. Der Welttag der Kranken wurde 1993 von Papst Johannes Paul II.
eingeführt. Die Krankensalbung als
besonderes Zeichen der Nähe Gottes
möchte in der Krankheit Zuspruch,
Trost und Heil zusagen. Die Schülerinnen und Schüler des Unterkurses der Schule für Pflegeberufe
St. Franziskus haben diesen Gottesdienst mit vorbereitet und werden ihn
mit gestalten. Wir laden herzlich zur
Mitfeier dieses Gottesdienstes ein.
KAB
Der nächste KAB-Themenabend findet am Mittwoch, 11.2., um 19.00
Uhr im Pfarrzentrum St. Josef statt.
Andreas Willenborg, Cloppenburg,
referiert über: „Entscheidungen am
Lebensende - Der Wille des Patienten
und die aktuelle Debatte über die Legalisierung von Sterbehilfe.“
In der Zeit von 14.00 bis 16.00 Uhr
werden wieder Kinderkleidung und
Spielsachen im Pfarrzentrum St. Josef,
Bült 5, angeboten. Für Kaffee und
Kuchen wird reichlich gesorgt. Wer
einen Stand auf dem Flohmarkt betreiben möchte, melde sich bitte bei
Karin Hörstmann, Tel. 1843936. Die
Standgebühr beträgt 5 Euro. Der Erlös kommt dem Förderverein zugute.
Workshoptag in der Katholischen Akademie Stapelfeld
Immer häufiger werden Medien verwendet, um auch kirchenferne Personen anzusprechen und sich auf eine
religiöse Spurensuche außerhalb der
Kirchenmauern zu machen. Neue
Ideen und Impulse dazu gibt es beim
Workshoptag „Sinn und Sinnlichkeit
– Religiöse Spurensuche in Medien“
am 28.2. in der Katholischen Akademie Stapelfeld. Eingeladen sind
haupt- und ehrenamtlich Engagierte
in Katechese und Jugendarbeit sowie
Gottes Wort
„…und er ging zu ihr, fasste sie an der Hand
und richtete sie auf…“ (Mk 1,31a)
1.Lesung : Ijob 7,1-4.6-7 18,15-20; 2. Lesung:1 Kor 9, 16-19.22-23
Evangelium: Mk 1, 29-39
Aus
Ausunserer
unsererKirchengemeinde
Kirchengemeinde
allgemein am Thema Interessierte.
Weitere Informationen und Anmeldung unter www.ka-stapelfeld.de/
programm oder telefonisch unter
04471 1881132.
Voranzeigen
Meditatives Konzert
Am Sonntag, 1.3., findet in der St. Andreas-Kirche ein meditatives Konzert
zum Thema „Die Schöpfung“ statt.
Herr Heinrich Siefer trägt Texte vor
und projiziert Bilder an eine Leinwand.
Dazu spielt unser Kirchenmusiker, Herr
Karsten Klinker Orgelvariationen. Alle
Interessierten sind herzlich dazu eingeladen.
Kollekten
Die Kollekten am 31.01./01.02. erbrachten 577, 52 Euro für die Aufgaben der Kirche. Die Kollekten am
07./08.02. sind für die Nordische Diaspora bestimmt.
Aus unseren
Gemeindeteilen
St. Andreas
Senioren St. Andreas
Die Senioren treffen sich
bis auf weiteres jeden 2.
und 4. Donnerstag im
Monat. Das nächste Treffen findet am Donnerstag,
den 12.2. um 15:00 Uhr
im Pfarrheim St. Josef statt. Martin
Kessens gestaltet einen humorvollen
Nachmittag mit dem Thema: Top im
Kopf. Treffpunkt: Marktplatz, 14:30
Uhr Für Mitfahrgelegenheit ist gesorgt!) Alle Senioren und Interessierte
sind dazu herzlich eingeladen.
Veranstaltungstermine im Haus
Ketteler
Montag, 9.02.2015
14.30 Uhr Sitztanz-Gruppe
15.00 Uhr Skat-Gruppe
15.00 Uhr Keyboardunterricht
15:45 Uhr Montags-Senioren
18.30 Uhr Pilates-Gruppe
Mittwoch, 11.2.2015
14.30 Uhr Rommé-Gruppe I
16.30 Uhr Keyboardunterricht
17.00 Uhr Flötenunterricht
Donnerstag, 12.02.2015
15.00 Uhr Canasta-Gruppe
treffen im Vereinsheim Blau Weiss Galgenmoor
15.00 Uhr Keyboardunterricht
Freitag, 13.02.2015
15.00 Uhr KAB-Senioren
16.00 Uhr Erstkommunion-Gruppe
St. Augustinus
Senioren
Am Dienstag, 10.2., treffen sich die Senioren nach
der Seniorenmesse zur
Kaffeetafel im Pfarrheim.
…ist Josef Nienaber (zweiter von
links) im Kreis der Krippenbauer von
St. Bernhard. Aber nicht nur um die
Krippe hat er sich gekümmert, auch
um die Beschaffung der großen Tannenbäume im Chorraum und um das
Binden des Adventskranzes. Lange vor
dem Adventskranz stand im Chorraum
ein „Stubben“, den Josef Nienaber mit
viel Herzblut geschmückt und aufgestellt hat. Manfred Groneick, Vorsitzender des Patroziniumsrates St. Bernhard, bedankte sich bei dem Jubilar für
seinen Einsatz und übergab ein kleines
Geschenk.
Voranzeige
In der Fastenzeit sind alle Gemeindemitglieder und Interessierte zu vier
Kreuzwegandachten eingeladen. Sie
beginnen jeweils um 14.30 Uhr in
der St. Bernhard-Kirche. Verschiedene
Katholischer Frauenbund
Gruppen übernehmen die Gestaltung:
Am Montag, 9.2., trifft sich der FrauAm 22.2. der Frauenbund, am 1.3. die
enbund von Augustinus wieder zum Senioren, am 8.3. die Kolpingsfamilie
Handarbeiten, Spielen und Klönen.
und am 15.3. der Patroziniumsrat St.
Beginn ist um 19:30 Uhr im Pfarrheim Bernhard.
St. Augustinus. Außerdem beginnen
wir wieder mit dem Basteln der BluSt. Josef
men für Palmstöcke. Auch Nichtmitglieder sind hierzu herzlich eingelaGemeindefrühstück
den. Am Dienstag, 17.2., wird zu einer
Nach der Hl. Messe um
Kochvorführung in die EWE, Emsteker
8.30 Uhr am Montag,
Str. eingeladen: Beginn ist um 14.30
9.2., sind alle InteressierUhr. Anmeldungen dazu bei Paula Witen ganz herzlich zum Geenken unter Tel.: 87044.
spräch und gemeinsamen
gemütlichen Frühstück ins PfarrzentSt. Bernhard
rum St. Josef eingeladen.
Senioren
Die Senioren treffen sich Senioren-Turnen
am Montag, 9.2., nach Jeden Dienstag sind alle, die Interesder Hl. Messe zur Kaffee- se haben, zu aufbauender und erhaltender Gymnastik für Senioren eintafel im Pfarrheim.
geladen. Beginn ist immer um 9.00
Uhr im Pfarrzentrum St. Josef.
Kath. Frauenbund
Das monatliche Frühstück der Frauen
findet am Mittwoch, 11.2., im An- Klön- und Handarbeitsnachmitschluss an die Gemeinschaftsmesse im tag
Jeden Mittwoch um 15.00 Uhr sind
Pfarrheim statt.
alle Interessierten zum Handarbei30 Jahre aktiv…
ten, Klönen, Kaffeetrinken und zu
geselligen Spielen eingeladen. Treffpunkt ist das Pfarrzentrum St. Josef.
Dienstag, 10.2.2015
15.00 Uhr Flötenunterricht
19.30 Uhr Kreuzbund-Gruppe
Opfer der Kriege und
Senioren
Am Donnerstag, 12.2. gestaltet der
Leiter des Bildungswerkes Cloppenburg, Herr Martin Kessens, einen humorvollen Nachmittag. Thema: „TOP
im Kopf- ein heiteres ganzheitliches
Gedächtnistraining. Beginn ist um
Gewaltherrschaften.
15.00 Uhr im Pfarrzentrum St. Josef.
Zum Schluss
20 Minuten reichen nicht!
Wenn Pflegedienste pro Besuch bei kranken Menschen 20 Minuten
zur Verfügung haben, sieht das so aus: 20 Minuten Zeit für
eine „kleine
Toilette“ und
– das heißt
An- und Ausziehen, Zähneputzen,
Opfer
der Kriege
Gewaltherrschaften.
eine Gesichts- und eine teilweise Körperwäsche.
Für jede weitere Minute müssen die Pflegekräfte sich rechtfertigen.
Kann diese knappe Zeitrechnung gut sein für Kranke und Alte und auch
für Pflegerinnen und Pfleger?
Foto: Klaus Deux
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
10
Dateigröße
2 641 KB
Tags
1/--Seiten
melden