close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Lappenchirurgie 7. Interdisziplinärer Münchner Präparationskurs

EinbettenHerunterladen
Kursinhalt:
Tagungsorte:
Dieser einzigartige Kurs ist als intensiver Trainingskurs für
Rekonstruktive Chirurgie im Kopf-Hals-Bereich mit dem
Schwerpunkt freie und gestielte Lappen konzipiert.
Seminarraum der
Augenklinik
Universität München
Pettenkoferstr. 8a
80336 München
Die Präparationen werden an Frischleichen durchgeführt.
Bedeutende Aspekte der rekonstruktiven Kopf-Hals-Chirurgie
werden von nationalen Experten auf diesem Gebiet aus den
Fachbereichen der MKG und HNO eingehend beleuchtet.
Abschließend werden moderne mikrovaskuläre Techniken
vorgestellt und durch die Kursteilnehmer trainiert. Alle
Kursinhalte werden durch die erfahrenen Referenten intensiv
betreut.
Der Kurs ist für alle rekonstruktiv interessierten Kolleginnen und
Kollegen geeignet. Die Teilnehmerzahl ist zur Gewährleistung
einer optimalen praktischen Ausbildung sehr begrenzt.
Kursgebühr:
Institut f. Rechtsmedizin
Universität München
Nussbaumstr. 26
80336 München
950 €
Reservierungen sind nach Eingang des Kursbeitrages gültig.
Kursgebühren können bei Storno bis 6 Wochen vor Kurstermin
erstattet werden. Bei späteren Stornierungen werden 150 €
berechnet.
Organisation:
Elisabeth Pfrogner
Prof. Dr. A. Berghaus
Referenten:
Priv. Doz. Dr. P. Baumeister, HNO, München
Dr. S. Becker, HNO, Mainz
Prof. Dr. F. Bootz, HNO, Bonn
Prof. Dr. Dr. C.-P. Cornelius, MKG, München
Prof. Dr. U. Harréus, HNO, Düsseldorf
Dr. M. Kapsreiter, HNO, Erlangen
Dr. U. Kisser, HNO, München
Prof. Dr. med. L. Kovacs, Plastische Chirurgie, München
Dr. Dr. G. Mast, MKG, München
Priv.-Doz. Dr. M. Reiter, HNO, München
7. Interdisziplinärer
Münchner
Präparationskurs
Freie Lappen
Klinik und Poliklinik für HNO-Heilkunde
des Klinikums der Universität München
Marchioninistr. 15
81377 München
Wir freuen uns auf Ihr Kommen!
Priv.-Doz. Dr. M. Reiter
Lappenchirurgie
Telefon:
Fax:
Email:
Homepage:
+49 (0) 89 44 00 73 892
+49 (0) 89 44 00 76 892
info@orl-muenchen.de
www.orl-muenchen.de
Bankverbindung:
IBAN
BIC
ORL Gesellschaft zu München e.V.
Deutsche Bank
DE50 7007 0024 0574 0774 00
DEUTDEDBMUC
Verwendungszweck:
LC 2015 + Ihr Name
Zertifizierung:
durch Bayerische Landesärztekammer
Gestielte Lappen
Mikrovaskuläre Techniken
15. - 17. März 2015
Vorläufiges Programm
Kursleitung:
PD Dr. Maximilian Reiter
Klinik und Poliklinik für
Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde
(Direktor: Prof. Dr. A. Berghaus)
Sonntag
15. März 2015
Montag
16. März 2015
Dienstag
17. März 2014
Seminarraum Augenklinik
Zugang über
Pettenkoferstr. 10
80336 München
Institut für Rechtsmedizin
Institut für Rechtsmedizin
Nussbaumstr. 26
80336 München
Nussbaumstr. 26
80336 München
7:00
Leichenpräparationen
7:00
ALT, Radialis,
gestielte Lappen
12:30
Registrierung
12:00
Mittagspause
13:00
Begrüßung
13:30
Anatomie: Latissimus dorsi, Skapula, Beckenkamm
S. Becker
13:10
Stellenwert von gestielten Lappen in der
rekonstruktiven Kopf-Hals-Chirurgie
M. Reiter
13:25
Anatomie: Deltopectoral-, Pectoralis major-,
Submental- und supraklavikulärer Lappen
U. Kisser
13:45
Hebung gestielter Lappen im Kopf-Hals-Bereich
M. Reiter
14:00
Präoperative Planung
bei mikrovaskulärem Gewebetransfer
S. Becker
14:15
Anatomie: Radialis, ALT,
U. Kisser
14:25
Das Radialistransplantat
F. Bootz
15:05
Pause
15:20
Das anterolaterale Oberschenkeltransplantat
U. Harréus
16:00
Vorgehen bei schwieriger Gefäßsituation
P. Baumeister
16:20
Tipps und Tricks
M. Reiter
17:00
Empfang
Fibula, Beckenkamm,
Skapula, Latissimus dorsi
12:00
13:45
Die knöcherne Rekonstruktion im Kopf-Hals-Bereich
C.- P. Cornelius
14:30
Das Skapula- und Latissimus dorsi- Transplantat
L. Kovacs
15:00
Pause
15:15
Das Beckenkammtransplantat
G. Mast
15:45
Anatomie: Fibula
P. Baumeister
16:00
Das Fibulatransplantat zur knöchernen
Rekonstruktion des Unterkiefers
C.-P. Cornelius
16:45
Fehler und Gefahren in der rekonstruktiven KopfHals-Chirurgie
U. Harréus
17:00
Postoperatives Management nach mikrovaskulärem
Gewebetransfer
M. Kapsreiter
18:00
Ende
19:00
Gesellschaftsabend
Leichenpräparationen
Mittagspause
Mikrovaskuläre Präparationen
13:30
Grundlegende Aspekte mikrovaskulärer Chirurgie
P. Baumeister
13:35
Techniken der mikrovaskulären Anastomose
G. Mast
13:50
Die venöse Anastomose mit dem Coupler-System
M. Kapsreiter
13:55
Einführung in die Präparationsübungen
S. Becker
14:00
Übungen am Modell
Alle Dozenten
18:00
Kursende
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
14
Dateigröße
384 KB
Tags
1/--Seiten
melden