close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

(PDF 104 KB) (Online ausfüllbar. Keine

EinbettenHerunterladen
Schweigepflichtentbindungserklärung
zur Verwendung von Daten, die dem Schutz des § 203 StGB unterliegen
Allgemeine Angaben
Zum Antrag vom
Versicherungsnummer – sofern bekannt
Antragsteller (Versicherungsnehmer)
Familienname (ggf. abweichender Geburtsname) bzw. Name der Firma
Vorname
Geburtsdatum
Vorname
Geburtsdatum
Zu versichernde Person
Die folgenden Schweigepflichtentbindungserklärungen sind für die
Antragsprüfung sowie die Begründung, Durchführung oder Beendigung Ihres Versicherungsvertrags bei uns unentbehrlich. Sollten Sie
diese nicht abgeben, wird der Abschluss des Vertrags in der Regel
nicht möglich sein.
Die Erklärungen betreffen den Umgang mit Ihren nach § 203 StGB
geschützten Daten bei der Weitergabe an Stellen außerhalb der Continentale Lebensversicherung AG.
Die Erklärungen gelten für die von Ihnen gesetzlich vertretenen Personen wie Ihre Kinder, soweit diese die Tragweite dieser Einwilligung
nicht erkennen und daher keine eigenen Erklärungen abgeben können.
Weitergabe Ihrer nach § 203 StGB geschützten Daten
an Stellen außerhalb der Continentale Lebensversicherung AG
Wir verpflichten die nachfolgenden Stellen vertraglich auf die Einhaltung der Vorschriften über den Datenschutz und die Datensicherheit.
1. Übertragung von Aufgaben auf andere Stellen
(Unternehmen oder Personen)
Wir führen bestimmte Aufgaben, wie zum Beispiel die Leistungsfallbearbeitung oder die Kundenbetreuung, bei denen es zu einer Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten
kommen kann, nicht immer vollständig selbst durch, sondern übertragen ggf. die Erledigung einer anderen Gesellschaft des Continentale
Versicherungsverbundes oder einer anderen Stelle. Werden hierbei
Ihre nach § 203 StGB geschützten Daten weitergegeben, benötigen
wir Ihre Schweigepflichtentbindung für uns und soweit erforderlich für
die anderen Stellen.
Wir führen eine fortlaufend aktualisierte Liste über die Stellen und
Kategorien von Stellen, die vereinbarungsgemäß personenbezogene
Daten für uns erheben, verarbeiten oder nutzen unter Angabe der übertragenen Aufgaben. Die zurzeit gültige Liste ist der Schweigepflichtentbindungserklärung angefügt. Eine aktuelle Liste kann auch im Internet
unter www.continentale.de/dienstleisterliste eingesehen oder bei der
Continentale Lebensversicherung AG, Baierbrunner Str. 31-33, 81379
München, 089-5153-0 – E-Mail: kundenservice-lv@continentale.de
– angefordert werden. Für die Weitergabe Ihrer nach § 203 StGB geschützten Daten an und die Verwendung durch die in der Liste genannten Stellen benötigen wir Ihre Schweigepflichtentbindungserklärung.
Ich willige ein, dass die Continentale Lebensversicherung AG meine
nach § 203 StGB geschützten Daten an die in der oben erwähnten Liste genannten Stellen weitergibt und entbinde die Mitarbeiter der Continentale Lebensversicherung AG insoweit von ihrer Schweigepflicht.
Darüber hinaus ist es möglich, dass die Rückversicherung uns aufgrund ihrer besonderen Sachkunde bei der Risiko- oder Leistungsprüfung sowie bei der Bewertung von Verfahrensabläufen unterstützt.
Haben Rückversicherungen die Absicherung des Risikos übernommen, können sie kontrollieren, ob wir das Risiko bzw. einen Leistungsfall richtig eingeschätzt haben.
Außerdem werden Daten über Ihre bestehenden Verträge und Anträge im erforderlichen Umfang an Rückversicherungen weitergegeben,
damit diese überprüfen können, ob und in welcher Höhe sie sich an
dem Risiko beteiligen können. Zur Abrechnung von Prämienzahlungen und Leistungsfällen können Daten über Ihre bestehenden
Verträge an Rückversicherungen weitergegeben werden.
Zu den oben genannten Zwecken werden möglichst anonymisierte
bzw. pseudonymisierte Daten, jedoch auch personenbezogene Angaben verwendet.
Ihre personenbezogenen Daten werden von den Rückversicherungen
nur zu den vorgenannten Zwecken verwendet. Über die Übermittlung
Ihrer personenbezogenen Daten an Rückversicherungen werden Sie
durch uns unterrichtet.
Ich willige ein, dass die Continentale Lebensversicherung AG meine
nach § 203 StGB geschützten Daten – soweit erforderlich – an Rückversicherungen übermittelt und dass diese dort zu den genannten Zwecken verwendet werden. Insoweit entbinde ich die für die Continentale
Lebensversicherung AG tätigen Personen von ihrer Schweigepflicht.
Bei einem Wechsel des Sie betreuenden Vermittlers auf einen anderen Vermittler kann es zur Übermittlung der Vertragsdaten an den
neuen Vermittler kommen. Sie werden bei einem Wechsel des Sie
betreuenden Vermittlers auf einen anderen Vermittler vor der Weitergabe von nach § 203 StGB geschützten Daten informiert sowie auf
Ihre Widerspruchsmöglichkeit hingewiesen.
Ich willige ein, dass die Continentale Lebensversicherung AG meine
nach § 203 StGB geschützten Daten in den oben genannten Fällen –
soweit erforderlich – an den für mich zuständigen selbstständigen Versicherungsvermittler übermittelt und entbinde die Mitarbeiter der Continentale Lebensversicherung AG insoweit von ihrer Schweigepflicht.
4. Abfrage bei Auskunfteien und Einwilligung in die
Verwendung der Ergebnisse
Für die Beurteilung der zu versichernden Risiken und zum Schutz der
Versichertengemeinschaft können auch Daten zu Ihrem Zahlungsverhalten erforderlich sein. Ihr Name, Anschrift, Geburtsdatum und Beruf
können genutzt werden, um Informationen bei Auskunfteien (z.B. Infoscore, Bürgel, Creditreform) über Ihr allgemeines Zahlungsverhalten
einzuholen. Wir nutzen in der Regel Infoscore. Personenbezogene Daten werden von den Auskunfteien nur zur Verfügung gestellt, wenn ein
berechtigtes Interesse im Einzelfall glaubhaft dargelegt werden kann
und die Übermittlung nach Abwägung aller Interessen zulässig ist.
Ich willige ein, dass die Continentale Lebensversicherung AG meine
nach § 203 StGB geschützten Daten für die Beurteilung der zu versichernden Risiken bei Vertragsabschluss an die oben genannten
Auskunfteien übermittelt, um dort Informationen über mein allgemeines
Zahlungsverhalten einzuholen. Zu diesen Zwecken befreie ich die Mitarbeiter der Continentale Lebensversicherung AG im Hinblick auf die
Weitergabe der nach § 203 StGB geschützten Daten von ihrer Schweigepflicht.
Ich willige jederzeit widerrufbar ein, dass die im Zuge der Bonitätsprüfung an die Continentale Lebensversicherung AG übermittelten
Ergebnisse während der ersten fünf Jahre der Laufzeit dieses Vertrags
zur Überprüfung sowie Verbesserung der Annahmerichtlinien bzw. für
andere die Versichertengemeinschaft schützende Maßnahmen erneut
ausgewertet werden dürfen.
3. Datenweitergabe an selbstständige Vermittler
Es kann in den folgenden Fällen dazu kommen, dass gemäß § 203
StGB geschützte Informationen über Ihren Vertrag Versicherungsvermittlern zur Kenntnis gegeben werden.
Continentale Lebensversicherung AG
Continentale Versicherungsverbund auf Gegenseitigkeit
– Direktion –
Baierbrunner Str. 31-33
D-81379 München
Postfach, D-81357 München
Soweit es zu vertragsbezogenen Beratungszwecken erforderlich ist,
kann der Sie betreuende Vermittler Informationen darüber erhalten,
ob und ggf. unter welchen Voraussetzungen Ihr Vertrag angenommen
werden kann.
Vorstand: Helmut Posch (Vorsitzender),
Dr. Dr. Michael Fauser, Dr. Gerhard Schmitz
Vorsitzender des Aufsichtsrats: Rolf Bauer
Der Vermittler, der Ihren Vertrag vermittelt hat, erfährt, dass und mit
welchem Inhalt der Vertrag abgeschlossen wurde.
Sitz der Gesellschaft: München
Handelsregister Amtsgericht München B 182 765
USt-ID-Nr: DE 124 906 368
Original: Continentale Leben

Unterschrift des Antragstellers und / oder gesetzlichen Vertreters,
z. B. bei Minderjährigen
Datum

Datum
Schweigepflichtentbindung - Daten § 203 StGB
2. Datenweitergabe an Rückversicherungen
Um die Erfüllung Ihrer Ansprüche abzusichern, können wir Rückversicherungen einschalten, die das Risiko ganz oder teilweise übernehmen. In einigen Fällen bedienen sich die Rückversicherungen dafür
weiterer Rückversicherungen, denen sie ebenfalls Ihre Daten übergeben. Damit sich die Rückversicherung ein eigenes Bild über das
Risiko oder den Versicherungsfall machen kann, ist es möglich, dass
wir Ihren Versicherungsantrag oder Leistungsantrag der Rückversicherung vorlegen. Das ist insbesondere dann der Fall, wenn die Versicherungssumme besonders hoch ist oder es sich um ein schwierig
einzustufendes Risiko handelt.
Unterschrift der zu versichernden Person ab Alter 16 und / oder des gesetzlichen Vertreters,
z. B. bei Minderjährigen

3112/01.2015
2. Durchschrift: Vermittler
Als Unternehmen der Lebensversicherung benötigen wir, die Continentale Lebensversicherung AG, Ihre Schweigepflichtentbindung, um
nach § 203 Strafgesetzbuch geschützte Daten, wie z. B. die Tatsache,
dass ein Vertrag mit Ihnen besteht, ggf. an andere Stellen, z. B. Ihren
betreuenden Vermittler, IT-Dienstleister und unsere Rückversicherer
weiterleiten zu dürfen.
1. Durchschrift: Antragsteller
Familienname (ggf. abweichender Geburtsname)
Seite 1 von 2
Dienstleister und Auftragnehmer der Continentale Lebensversicherung AG (10/2014)
Liste der Dienstleister der Continentale Lebensversicherung AG, die im Sinne der Artikel 21 und 22 der „Verhaltensregeln für den Umgang mit personenbezogenen Daten durch die deutsche
Versicherungswirtschaft“ (Code of Conduct), personenbezogene Daten sowie Gesundheitsdaten im Auftrag erheben und verarbeiten und/oder im Wege der Funktionsübertragung übermittelt
bekommen können. Die Liste beinhaltet auch die Dienstleister zur „Einwilligung in die Erhebung und Verwendung von Gesundheitsdaten und Schweigepflichtentbindungserklärung“.
Die folgende Liste nennt mögliche Dienstleister und Auftragnehmer der Continentale Lebensversicherung AG. Das bedeutet, dass für jede Datenverarbeitung, Datenerhebung und Daten­
übermittlung im Einzelfall geprüft wird, ob und wenn ja, welcher Dienstleister/Auftragnehmer beauftragt wird. Keinesfalls erfolgt eine automatische Datenübermittlung an jeden, der in der Liste
genannt ist.
Die Liste wird laufend aktualisiert und ist im Internet unter www.continentale.de/dienstleisterliste einsehbar.
Auftragnehmer, Kooperationspartner
Einzelne Stellen
Übertragene Aufgaben, Funktionen
Gesundheitsdaten
Continentale Krankenversicherung a. G.
Rechenzentrum, Rechnungswesen, Statistik, Inkasso, Exkasso, Forderungseinzug, Recht, Kommunikation,
Revision, Betriebsorganisation, Antrags-, Vertrags- und Leistungsbearbeitung, Interner Service (Empfang / Telefonservice; Postservice inkl. Scannen und Zuordnung von Eingangspost)
Ja, teilweise
Europa Versicherung AG
Interner Service (Empfang / Telefonservice; Postservice inkl. Scannen und Zuordnung von Eingangspost)
Ja, teilweise
Europa Lebensversicherung AG
Antrags-, Vertrags- und Leistungsbearbeitung
Ja, teilweise
Mannheimer Krankenversicherung AG
Vertrags- und Leistungsbearbeitung für den übernommenen Bestand der mamax Lebensversicherung AG;
Postservice inkl. Scannen und Zuordnung von Eingangspost
Ja, teilweise
Mannheimer Versicherung AG
Inkasso, Exkasso, Interner Service und Vertrieb für den übernommenen Bestand der mamax Lebensversicherung AG
Ja, teilweise
IMD Gesellschaft für Informatik und Datenverarbeitung
Rechenzentrum für den übernommenen Bestand der mamax Lebensversicherung AG
Ja, teilweise
Continentale Assekuranz Service; Österreich, 1010 Wien
Antrags-, Vertrags- und Leistungsbearbeitung
Ja, teilweise
(nur bei Versicherungsverträgen mit Versicherungsnehmern mit Hauptwohnsitz / Geschäftssitz in Österreich)
Tele2 Telecommunication GmbH; Österreich, 1220 Wien
Datenaustausch ExtraNet mit Verband der Versicherungsunternehmen Österreichs
Nein
(nur bei Versicherungsverträgen mit Versicherungsnehmern mit Hauptwohnsitz / Geschäftssitz in Österreich)
Deltavista GmbH
Datenerhebung zur Bonitätsprüfung (nur bei Versicherungsverträgen mit Versicherungsnehmern mit Hauptwohnsitz / Geschäftssitz in Österreich)
Nein
Infoscore Consumer Data GmbH
Datenerhebung zur Bonitätsprüfung
Nein
Medicals Direct Deutschland GmbH
Datenerhebung über Gesundheitszustand für die Risikoprüfung, Unterstützung vor Ort beim Leistungsantrag Ja
Assekuranz, Service- und Sachverständigengesellschaft mbH
Leistungsprüfung
Ja
Auftragnehmer, Kooperationspartner
Kategorien
Übertragene Aufgaben, Funktionen
Gesundheitsdaten
Gutachter und Sachverständige (z. B. Ärzte)
Erstellung von Gutachten; Beratungsdienstleistungen
Ja
Rückversicherer
Risikoprüfung; Leistungsprüfung
Ja
IT-Dienstleister
Wartungs- und Servicearbeiten; Aktenentsorgung
Ja, teilweise
IT-Druckdienstleister
Druckservice
Nein
Vermittler
Postservice s. o.; Bestandsverwaltung; Leistungs- und Schadenbearbeitung
Ja, teilweise
Adressermittler
Adressprüfung
Nein
Auskunfteien
Bonitätsprüfung
Nein
Schweigepflichtentbindung - Daten § 203 StGB

3112/01.2015
Seite 2 von 2
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
9
Dateigröße
104 KB
Tags
1/--Seiten
melden