close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Die Frachtführer-Haftpflichtversicherung

EinbettenHerunterladen
Basler Cargo Carrier
Die Frachtführer-Haftpflichtversicherung
Was ist ein Frachtführer?
Frachtführer ist, wer gewerbsmäßig die Beförderung von
fremden Gütern mit Fahrzeugen des eigenen Betriebs durchführt. Die ­Tätigkeit beinhaltet nicht nur Verpflichtungen, sondern birgt auch Risiken für den Frachtführer. Während der
Beförderung haftet ­der Frachtführer für den Verlust oder die
Beschädigung der übernommenen Güter sowie für
­Vermögensschäden im Umfang der gesetzlichen Bestimmungen. Basler Cargo Carrier – die Frachtführer-Haftpflicht­
versicherung ist deshalb ein „Muss“ im gewerblichen
Gütertransport.
Ihr Versicherungsbedarf als Frachtführer
auf einen Blick
Gesetzlich vorgeschrieben
­→ Kfz-Haftpflichtversicherung
­→ Frachtführer-Haftpflichtversicherung
Empfehlenswert
­→ Kfz-Kaskoversicherung
­→ Betriebs-Haftpflichtversicherung
­→ Sachversicherung
Die speziellen Anforderungen für Ihr Unternehmen bespricht
Ihr Berater/Vermittler gerne im Rahmen der Firmenkundenanalyse mit Ihnen persönlich.
Warum ist eine FrachtführerHaftpflichtversicherung wichtig?
Aus gutem Grund schreiben das Güterkraftverkehrsgesetz­
(§ 7 a GÜKG) und andere Bestimmungen eine FrachtführerHaftpflichtversicherung vor,
­→ „wenn geschäftsmäßig gegen Entgelt fremde Güter
mit Fahrzeugen befördert werden, die einschließlich
Anhänger ein ­zulässiges Gesamtgewicht von mehr
als 3,5 t haben“.
Ohne Versicherung ist kein Geschäftsbetrieb als Fracht­
führer erlaubt.
Was ist versichert?
Versichert sind nach der gesetzlichen Frachtführer-Haftung
→ Güterschäden (Verlust und Beschädigung)
­→ Vermögensschäden und Lieferfristüberschreitungen
Welche Schadensfälle sind versichert?
Im Schadensfall wird von der Basler überprüft, ob und in
­welcher Höhe der Unternehmer aufgrund der gesetzlichen
Bestimmungen in die Verantwortung genommen werden
kann. Berechtigte Ansprüche werden gemäß dem Ver­
sicherungsumfang reguliert, unberechtigte oder überhöhte
Ansprüche wehren wir für den Frachtführer ab. Die Haftung
des Frachtführers ist der Höhe nach limitiert.
Eine Erhöhung der Sonderziehungsrechte1 von 8,33 auf
max. 40 ist bei nationalen Transporten möglich. Außerdem
ersetzt die Basler Ihnen die aufgrund gesetzlicher oder behördlicher Verpflichtung ent­stehenden Kosten von bis zu
50.000 EUR je Schadenereignis zur Bergung, Vernichtung
oder Beseitigung des beschädigten Gutes.
Highlights der Frachtführer-Haftpflichtversicherung
­→ Vorsorgeversicherung bei Fahrzeugwechsel
­→Bergungs- und Beseitigungskosten bis 50.000 EUR
je Schadensfall
­→ Flottenrabatt bereits ab 5 Fahrzeugen
­→ Zusätzlicher Rabatt bei gutem Vorverlauf
­→Mitversicherung der persönlichen Habe von Fahrer
und Beifahrer bis 2.500 EUR
­→Mitversicherung von Inkassogeldern bis 5.000 EUR
bei Transportmittelunfall, Einbruchdiebstahl, Raub,
räuberischer Erpressung und höherer Gewalt
­→Durch Auftraggeber, Absender oder Empfänger
verursachte Standgelder bis 1.000 EUR je Schadensfall und 3.000 EUR je ­Versicherungsjahr sind mit­
versichert
Zusätzliche Tätigkeiten/Erweiterungen des Versicherungsschutzes
→Sofern sich der Frachtführer auch mit der Vermittlung
von Transporten oder mit der Lagerung von Gütern
befasst, ist ein gesonderter Versicherungsschutz notwendig.
­→Optional kann zusätzlich die Haftung für Schäden
an fremden Ladungseinheiten (Container, Auflieger,
­Wechselbrücken) versichert werden.
Bei Bedarf sprechen Sie uns bitte an.
Über eine bedarfsgerechte Absicherung und die Kosten informiert Sie gerne Ihr persönlicher Berater.
1 Sonderziehungsrecht = künstliche Währungseinheit des Internationalen Währungsfonds
BAS 3199 11.13 WMD
Hinweis: Die dargestellten Inhalte stellen lediglich eine Kurzbeschreibung der versicherten Leistungen dar. Die genauen Leistungen entnehmen Sie bitte Ihren Vertragsunterlagen.
Wir machen Sie sicherer.
www.basler.de
Basler Versicherungen
Basler Str. 4, 61345 Bad Homburg
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
5
Dateigröße
164 KB
Tags
1/--Seiten
melden