close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Betriebsbesuch Institut für Pharmazie

EinbettenHerunterladen
PRESSEINFORMATION
Studierende der Pharmazie / Pharmazeutische Chemie
informieren sich bei DAKA über die Entsorgung gefährlicher
und nicht gefährlicher Abfälle.
Fr. Univ.-Prof. Dr. Barbara Matuszczak vom Institut für Pharmazie /
Pharmazeutische Chemie besichtigt mit Ihren Studierenden den
Entsorger mit Verantwortung.
Das Ziel der Betriebsbesichtigung war es, den Studierenden einen Einblick in das
Thema Abfall zu verschaffen, insbesondere ging es um die gesetzlichen
Erfordernissen im Umgang, der Einstufung und der richtigen Entsorgung von
medizinischen Abfällen. Im Zuge der Ausführungen von DAKA-Vertriebsleiter Martin
Klingler lernten die Studierenden unter anderem, dass es neben der ÖNORM S2100
(Abfallkatalog) eine eigene ÖNORM S2104 für Abfälle aus dem medizinischen
Bereich gibt und warum wir in Tirol keine Müllverbrennung mehr brauchen. Im
Anschluss an die Betriebsbesichtigung am Firmengelände konnten sich die
Studierenden ein Bild des modernen DAKA-Recyclinghofes der Stadt Schwaz
machen. Dabei erfuhren sie auch die unterschiedlichen Verwertungswege der dort
abgegebenen Wertstoffe.
Rückfragen:
DAKA Entsorgungsunternehmen GmbH & Co. KG
www.daka.cc
Tel
05242 6910
E-Mail
office@daka.cc
Schwaz, Februar 2015
1
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
1
Dateigröße
93 KB
Tags
1/--Seiten
melden