close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

INNOVATIVE KARRIERESYSTEME

EinbettenHerunterladen
FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR
A r b eits w irts c haft un d O r g anisation iao
S e m inar
Innovative Karrieresysteme
Wissenschaftliche Erkenntnisse und betriebliche
Erfahrungen zu Fach- und Projektlaufbahnen
Stuttgart, 10. Februar 2015
V or w ort
Wissensintensive Bereiche stellen besondere Herausforderungen
Insgesamt zeigt sich: Fachlaufbahnen sind nicht nur ein geeig-
an die Kompetenz und das Engagement der dort beschäftigten
neter Ansatz, um exzellente Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
Teams. Um diesen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern attraktive
zu gewinnen, zu motivieren und zu halten. Sie dienen vor allem
Zukunftsperspektiven zu bieten, sind innovative Karrieresysteme
auch der gezielten Förderung der eigenen Innovationsfähigkeit –
gefordert – dies gilt für Forschungs- und Entwicklungsabteilungen
wenn sie passgenau entwickelt und erfolgreich im Unternehmen
in besonderem Maße.
verankert werden.
In unserem Seminar »Innovative Karrieresysteme« stellen wir
Neben Studienerkenntnissen stellen wir auf dem Seminar kon­
Ihnen aktuelle Forschungserkenntnisse vor und bieten einen
krete Ansatzpunkte und Erfolgsfaktoren für die Entwicklung
detaillierten Einblick in die Praxis unterschiedlicher Unternehmen,
und Einführung von Fach- und Projektlaufbahnen vor. Zwei
der unter anderem folgende Fragen beantwortet: Vor welchem
Vorträge von Referenten aus der Unternehmenspraxis zeigen,
Hintergrund führen Firmen Fach- oder Projektlaufbahnen ein? Wie
wie Karrieresysteme konkret gestaltet werden können. Am
gehen sie dabei konkret vor? Welche Möglichkeiten gibt es zur
Ende der Veranstal­tung steht ein Workshop, in dem die neuen
detaillierten Ausgestaltung einer Laufbahn? Welche flankierenden
Erfahrungen reflektiert werden. Alle Teilnehmer erhalten mit
Maßnahmen können beispielsweise zur Wissensweitergabe
den Tagungsunterlagen die ausführliche Studie »Karriere- und
zwischen erfahrenen Fachkräften und jungen Potenzialträgern
Anreizsysteme in Forschungs- und Entwicklungsbereichen«
umgesetzt werden? Welche Hürden gilt es zu bewältigen?
des Fraunhofer IAO.
Und in welchen Fällen lohnt sich die Einführung einer zusätzlichen Laufbahn überhaupt?
Wir freuen uns, Sie in Stuttgart begrüßen zu dürfen.
Prof. Dr.-Ing. Wilhelm Bauer
P ro g ra m m
Diensta g , 1 0 . F e b ruar 2 0 1 5
10.00 UhrGeneration bYe, bYe.
13.00 Uhr Gemeinsames Mittagessen
Warum sich High Potentials heute nicht mehr
mit einspurigen Karrierepfaden ködern lassen
14.00 UhrBei uns sind doch alle Spezialisten:
Prof. Dr. Wilhelm Bauer, Institutsleitung,
Umgang mit Hürden und Bedenken
Fraunhofer IAO, Stuttgart
Liza Wohlfart, Fraunhofer IAO
10.15 UhrKarrieresysteme im Überblick:
14.15 Uhr Kaffeepause
14.30 Uhr
Ergebnis- und Wissenstransfer im
interaktiven Lerncafé
Hintergründe und Varianten
Kuno Moll, Fraunhofer IAO
10.45 UhrDie Fachlaufbahn bei Alstom
Jürgen Wilke, Fraunhofer IAO
Peter Rufli, Senior Expert, Alstom Schweiz AG,
Baden (Schweiz)
16.30 Uhr
Zusammenfassung und Ausblick
Kuno Moll, Fraunhofer IAO
11.30 Uhr Kaffeepause
17.00 Uhr
11.45 UhrSchritt für Schritt zur neuen Laufbahn:
Tipps für die erfolgreiche Weiterentwicklung
des eigenen Karrieresystems
Liza Wohlfart, Fraunhofer IAO
12.15 UhrFörderung­strategierelevanter Themenfelder –
die Expertenlaufbahn bei der Eisenmann SE
Hanna Rieß, Corporate Human Resources,
HR Development, Eisenmann AG, Böblingen
Ende der Veranstaltung
A ll g e m eine H in w eise
FpF
Verein zur Förderung
produktionstechnischer Forschung e.V., Stuttgart
T a g un g sort | Fraunhofer-Institutszentrum Stuttgart,
T eilnah m e g e b ühr | Die Teilnahmegebühr für die Veran­
Z i m m erver m ittlun g | Sollten Sie für Ihren Aufenthalt in
Nobelstraße 12, 70569 Stuttgart, Gebäude G, Raum 100
staltung beträgt 495 € pro Person. Jeder weitere Teilnehmer
Stuttgart ein Hotelzimmer benötigen, wenden Sie sich mit dem
derselben Organisation zahlt 295 €. In der Gebühr enthalten sind
Stichwort »Fraunhofer« an:
K ontakt die Teilnahme an den Vorträgen, die Tagungsunterlagen inklusive
Liza Wohlfart, Telefon +49 711 970-5310
einer IAO-Publikation zum Thema sowie der Mittagsimbiss und
liza.wohlfart@iao.fraunhofer.de
die Erfrischungen während der Pausen.
Kuno Moll, Telefon +49 711 970-2011
U m s c hrei b un g d er A n m el d un g | Die Umschreibung
Fax +49 711 6867-999
kuno.moll@iao.fraunhofer.de
der Anmeldung auf einen anderen Teilnehmer ist mitzuteilen und
Stuttgart@relexa-hotel.de
relexa Waldhotel Stuttgart
Magstadter Straße 2-4 | 70569 Stuttgart
Telefon +49 711 6867-0
jederzeit kostenlos möglich. Bitte informieren Sie uns rechtzeitig.
A b m el d un g | Bei Abmeldungen bis zum 13. Januar 2015
Mo Hotel Stuttgart
Hauptstraße 26 | 70563 Stuttgart
Jürgen Wilke, Telefon +49 711 970-2179
juergen.wilke@iao.fraunhofer.de
werden 75 € berechnet, bei späteren Abmeldungen die volle
Telefon +49 711 28056-0
www.iao.fraunhofer.de
Teilnahmegebühr.
Fax +49 711 28056-100
V eranstalter | Verein zur Förderung produktionstech-
Eine Anfahrtsskizze, weitere organisatorische Details zur Veran-
nischer Forschung e.V. (FpF), Stuttgart und Fraunhofer IAO,
staltung sowie die Rechnungsstellung erhalten Sie zusammen mit
Stuttgart
der Anmeldebestätigung.
A n m el d un g | Die Anmeldung erfolgt anhand
Eine elektronische Anfahrtsskizze finden Sie auch im Internet
der beiliegenden Karte oder im Internet unter
unter www.iao.fraunhofer.de/anfahrt
info@mo-hotel.de
oder wenden Sie sich an:
www.iao.fraunhofer.de/vk261.html.
Die Teilnehmerzahl ist auf 25 begrenzt.
A n m el d es c hluss | 6. Februar 2015
Titelbild © khz - fotolia.com
Stuttgart Marketing GmbH
Touristik-Information und Service
Lautenschlagerstraße 3 | 70173 Stuttgart
Telefon +49 711 2228-0
Fax +49 711 2228-270
www.stuttgart-tourist.de
A n m el d un g per P ost o d er
R e c hnun g sa d resse
Fax +49 711 970-2157
……Hiermit melde ich mich verbind­lich zum Seminar
»Innovative Karrieresysteme« am 10. Februar 2015 in
Name, Vorname
Stuttgart an.
Firma
……Ich habe Interesse an einem persönlichen Austausch zum
Thema. Bitte nehmen Sie mit mir Kontakt auf.
Postfach, Straße, Nr.
……Hiermit bestelle ich die Publikation »Karriere- und Anreiz­
Postleitzahl, Ort
systeme in Forschungs- und Entwicklungsbereichen«
(50 €, inkl. MwSt., zuzüglich Versand).
http://s.fhg.de/qtD
H in w eis | Gemäß dem Bundesdatenschutz­gesetz unter­richten
wir Sie über die Speicherung Ihrer Anschrift in einer Datei und die
Bearbeitung mit automatischen Verfahren. Die im Programm bekannt gege­benen Bedingungen der An­mel­dung und Abmeldung
Name, Vorname
Titel
Firma
705 69 St uttga rt
Abteilung / Funktion
Nobe ls tr aße 12
Ve ra ns ta ltungs ma na geme nt, Tanj a Va rt ani an
c /o F raunhof er I AO
t ec hni s che r F ors c hung e. V.
Ve re in z ur Förder ung produkt ions ­-
habe ich zur Kenntnis genommen.
Postfach, Straße, Nr.
Postleitzahl, Ort
Telefon, Fax
E-Mail
Ort, Datum, Unterschrift
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
13
Dateigröße
274 KB
Tags
1/--Seiten
melden