close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Das vergessene Dorf pdf free

EinbettenHerunterladen
Firmennachrichten
Die Quarzwerke in Schnaittenbach sind Filmkulisse für „Terra X“. (Firmenfoto)
Marco Polo in der Oberpfalz
Die Amberger Kaolinwerke Eduard Kick GmbH & Co.
KG sind Filmkulisse. Wer hätte geglaubt, dass es
Marco Polo auf seiner Entdeckungsreise von
Venedig ins ferne China einmal nach Schnaittenbach in die Oberpfalz verschlagen würde.
Für diesen Abstecher zeichnet das Filmteam
der ZDF-Doku-Sendung „Terra X“ verantwortlich. Die Filmleute suchten einen gut erreich-
baren Drehort, der einer Wüstenlandschaft
gleicht, und wurden im Tagebau der Amberger Kaolinwerke fündig. Um die Geschichte
Marco Polos entlang der Seidenstraße authentisch erzählen zu können, wurde ein immenser Aufwand betrieben. Ein Konvoi von Lkws
und Kleinfahrzeugen, mit Stromgeneratoren, viel Beleuchtungsequipment, ein großer
Transporter mit Requisiten fuhr in Schnaittenbach vor. Dazu kam eine ganze Reihe von
Schauspielern, Komparsen, Pferden und Kamelen. Zu sehen ist der „Ausflug“ Marco Polos in die Oberpfalz in einer der kommenden
Sendungen ab Januar 2015.
www.quarzwerke.com
Aus der Schule
in die Praxis
Die Werbeagentur Fullhaus in Neutraubling bie-
tet Schülerinnen und Schülern seit 2009 regelmäßig die Möglichkeit, sich in der Branche
auszubrobieren. Den Rahmen dafür steckt das
hauseigene Praktikumscamp ab. Gemeinsam
mit den Azubis erarbeitete die Agentur ein
Konzept, um die Jugendlichen schon früh bei
der Berufsfindung zu unterstützen.
Vormittags erhalten die Schüler Einblick in
die verschiedenen Arbeitsbereiche einer Werbeagentur wie Printwerbung, Webentwicklung und Fotografie und lernen Grundlagen
wichtiger Computerprogramme wie Photoshop und InDesign. Am Nachmittag arbeiten
die Schüler in Zweier-Gruppen an einer Wochenaufgabe, die von der Konzeption bis zur
Umsetzung in Werbemittel und Maßnahmen
ausgearbeitet und am letzten Tag einer Agentur-Jury präsentiert wird.
Begleitet werden die Jugendlichen die ganze
Woche über von den Azubis der Firma, die
54
WIKO I 10 I 2014
Wer kann die Agentur-Jury mit seinen Ideen überzeugen? (Firmenfoto)
nicht viel älter sind als sie selbst. „Wir durften
von Anfang an selbst etwas machen, nicht nur
danebensitzen und zuschauen“, erinnert sich
Florian Jena an das Praktikumscamp. Heute
ist er Azubi bei Fullhaus.
www.fullhaus.de
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
9
Dateigröße
140 KB
Tags
1/--Seiten
melden