close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Erwachsene 06.04-10.04.2015.pdf

EinbettenHerunterladen
en
Ikon hren:
O
ulli
die
auf und W en
ja
er
Son rpreti aus
e
t
in esongs en!
b
nt
Wer hrzeh
a
5J
Andreas Anzeneder
Vernissage am 6. November 2014
Ikonen oder Werbung oder?
Andreas Anzeneder
Mehr unter
www.mcs1.de
Einladung zur Vernissage am 6. November 2014, 19 Uhr
im MCS.1, Marie-Curie-Str. 1, 91052 Erlangen
„Ich sehe was, was Du nicht ... siehst, spürst, weißt?“
Bilder sind kein Zufall. Das waren sie nie. Schon gar
nicht in Zeiten digitaler Bilderflut. Denn im gleichen
Maße wie Bilder nahezu schrankenlos in jeden Winkel
der Welt verbreitet werden können, wird diese Möglichkeit strategisch genutzt. Von Werbern und Marketern,
aber auch von Journalisten und Verlegern.
Das war schon immer so, es ist nur nicht so aufgefallen.
Der Künstler Andreas Anzeneder macht Momente zugänglich. Mit seinen Arbeiten legt er eine Sekunde Film
in Öl und Acryl ein. Seine Transformation vom bewegten
Bild zum Augenblick schärft den Blick und bewegt das
Bild als Geschichte beim Betrachter. Zum Beispiel Bundesligatrainer Jürgen Klopp: Die ganze Erfolgsgeschichte des BVB ist abzurufen in einem Gesicht. Er ist die
Ikone, die Werber reißen sich um ihn.
Die Ausstellung von Andreas Anzeneder lenkt den Blick
auf viele Beispiele ikonografischer Werbung. Perfekt inszeniert, wie bei Jürgen Klopp oder dem Fallschirmspringer Felix Baumgartner, erzählt ein Bild die ganze
Geschichte.
Wird der Betrachter dadurch berührt oder manipuliert?
Wird eine gute Geschichte noch hinterfragt? Sehen Sie
selbst, was passiert, wenn man Bilder aus ihrem
fotogra­fischen Habitat befreit und auf Leinwand neu
zeigt. Unverändert im Motiv, vertraut und fremd zugleich. Falls Sie dabei Ihren eigenen Augen nicht trauen,
gibt’s bei der Ver­nissage am 6. November 2014 weitere
Eindrücke für die Ohren: Wulli Wullschläger und Sonja
Tonn stellen bei der Veranstaltung im MCS.1 Werbesongs aus fünf Jahrzehn­ten vor – ebenfalls in ihrer ganz
eigenen Interpretation.
Bitte teilen Sie uns mit, ob wir mit Ihrem Kommen rechnen dürfen:
MCS.1 • Silke Wilpert • Marie-Curie-Straße 1 • 91052 Erlangen
Tel. 09131 8842-17 • Fax 09131 8842-44 • silke.wilpert@birke.de
mit
Document
Kategorie
Sport
Seitenansichten
3
Dateigröße
319 KB
Tags
1/--Seiten
melden