close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

28. Reutlinger Ultraschall-Tag

EinbettenHerunterladen
Herrn
Dr. med. Wolfgang Blank
Medizinische Klinik I
Klinikum am Steinenberg Reutlingen
Steinenbergstraße 31
72764 Reutlingen
Bitte
ausreichend
freimachen
Referenten
Prof. Dr. med. Bernd Braun
72766 Reutlingen
Dr. Frank Hofstätter
Gastroenterologische Praxis
Oskar-Kalbfell-Platz 8
72764 Reutlingen
Dr. med. Wolfgang Blank
Dr. med. Alexander Heinzmann
Prof. Dr. med. Stefan Kubicka
Dr. med. Thomas Müller
Dr. med. Klaus Wild
Medizinische Klinik I
Klinikum am Steinenberg
Kreiskliniken Reutlingen
Steinenbergstr. 31
72764 Reutlingen
Allgemeine Hinweise
Parkmöglichkeiten im Klinikum-Parkhaus
(gebührenpflichtig).
Diese Veranstaltung wird von der Landesärztekammer
Baden-Württemberg mit 5 Punkten zertifiziert.
Ärztliche Fortbildung
28. Reutlinger Ultraschall-Tag
Samstag, 7. Februar 2015 · 9.00–13.00 Uhr
Festsaal des Klinikums am Steinenberg
Steinenbergstr. 31 · 72764 Reutlingen
Einladung
Ärztliche Fortbildung
28. Reutlinger
Ultraschall-Tag
Samstag, 7. Februar 2015
9.00–13.00 Uhr
Festsaal des Klinikums
am Steinenberg
Steinenbergstr. 31
72764 Reutlingen
5
In Zusammenarbeit mit der
Falk Foundation e. V., Freiburg i. Br.
Aufwendungen (bei Drucklegung):
Veranstalter:
€ 5.000,- für Organisation, Programmdruck und -versand
sowie Referentenhonorare.
Medizinische Klinik I
(Chefarzt Prof. Dr. S. Kubicka)
Klinikum am Steinenberg
Reutlingen
Die Unterstützung ist ohne Einfluss auf Inhalt und Auswahl
der Referate sowie auf Kaufentscheidungen.
Vorwort
Programm
Anmeldung
Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,
Aus der Praxis für die Praxis
Am
28. Reutlinger Ultraschall-Tag
am Samstag, dem 7. Februar 2015, 9.00–13.00 Uhr,
im Festsaal des Klinikums am Steinenberg,
Steinenbergstr. 31, 72764 Reutlingen
zu unserem Reutlinger Ultraschall-Tag laden wir Sie
ganz herzlich ein!
Aus der Praxis für die Praxis – ist unser Thema für
den 28. Reutlinger Ultraschall-Tag.
Wir wollen Ihnen aus unserer täglichen Ultraschallpraxis zeigen, wie uns der Ultraschall nach gründlicher
Anamnese und klinischer Untersuchung in der raschen
und sicheren Diagnosestellung unterstützt.
Den Schwerpunkt haben wir auf Themen gelegt, die
Ihnen in der Praxis draußen täglich begegnen. Ebenso
wie sich die klinische Untersuchung nicht auf einen
Körperteil beschränkt, lässt sich auch der Ultraschall
„von Kopf bis Fuß“ einsetzen.
Am Hals gibt es nicht nur die Schilddrüse, und der
Blick auf die A. carotis kann durchaus wichtige Informationen liefern, auch wenn man nicht angiologisch
arbeitet. Die Sonographie des Bewegungsapparats ist
nicht Orthopäden oder Unfallchirurgen vorbehalten;
der Farbknopf am Ultraschallgerät eröffnet auch dem
in Farbe nicht sehr erfahrenen Untersucher neue Horizonte.
Im Abdomen, der Domäne des (haus)ärztlichen Ultraschalls, gibt es durchaus beachtenswerte Fallstricke
und auch das Erkennen von Hernien erfordert eine
subtile Untersuchungstechnik.
Wir hoffen, mit unserem Programm aufs Neue Ihr
Interesse für einen spannenden Ultraschalltag geweckt
zu haben und freuen uns auf Ihr Kommen.
Prof. S. Kubicka
Begrüßung
Prof. S. Kubicka
9.10 – 9.45 Uhr Rund um den Hals (N-SD, LK…)
Prof. B. Braun
9.00 Uhr
9.45 –10.15 Uhr
10.15 –10.45 Uhr
Carotis – Was soll der
Nichtangiologe wissen
Dr. F. Hofstätter
Die „kleine“ Sonographie des
Bewegungsapparates
Dr. W. Blank
Der Farbknopf am
Ultraschallgerät
Dr. A. Heinzmann
11.15 –11.45 Uhr
Pause
11.45 –12.30 Uhr
Fallstricke im Abdomen
Dr. T. Müller
12.30 –13.00 Uhr
Bauchwandhernien –
Brauchen wir den Ultraschall?
Dr. K. Wild
10.45 –11.15 Uhr
13.00 Uhr
nehme ich teil
und weitere
Person(en)
Vorname:
Nachname:
Adresse:
Telefon:
E-Mail:
Datum / Unterschrift:
Schlusswort
Prof. S. Kubicka
Dr. W. Blank
Um Rückantwort bis 5. Februar 2015 wird gebeten
 mit dieser Antwortkarte per Post
 per E-Mail an: blank_w@kreiskliniken-reutlingen.de
 oder per Fax an: 0 71 21 / 2 00 - 43 86
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
8
Dateigröße
713 KB
Tags
1/--Seiten
melden