close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Kandidierende im Wahlkreis 4 (Blankenese, Lurup, Osdorf)

EinbettenHerunterladen
Unsere Forderungen
Im Wahlkreis Blankenese wird die soziale Spaltung
der Stadt sehr deutlich. Während in Blankenese und
Nienstedten viele gutverdienende und vermögende
Menschen wohnen, ist in Lurup und im Osdorfer
Born ein großer Bevölkerungsteil auf Sozialleistungen
angewiesen. DIE LINKE will allen ein Leben ohne
Armut und Ausgrenzung ermöglichen. Deshalb sind
Null- und Ein-Euro-Jobs durch tarifgebundene, sozial­versicherungspflichtige Arbeitsplätze zu ersetzen.
Um die Wohnungsnot zu beheben, muss bezahlbarer
Wohnraum erhalten und neugeschaffen werden. Die
Kasernenflächen im Westen Altonas sind aufzugeben
und für sozialen Wohnungsbau zu nutzen.
DIE LINKE fordert:
n Ein Ortsamt für Lurup. Schaffung eines Einwohner­
services im Sozialen Dienstleistungszentrum
Achtern Born.
n Ein Bücherbus als Sofortmaßnahme und
mittelfristig neue Bücherhallen für Lurup, Iserbrook
und Rissen.
n Mehr Personal und gute Ausstattung für Jugendzentren sowie soziale und kulturelle Einrichtungen,
wie z. B. das Stadtteilhaus Lurup und das Bürgerhaus Bornheide.
n Zügige Finanzierung des Projekts »Moderne
Seniorenarbeit Lurup«. Erhalt und Ausweitung
von Beratungsangeboten und Treffs für Senioren.
n Gute Sprachförderung an allen Schulen. Keine Kür­zung der Sprachförderung, wie z.B. an Luruper Schulen.
n Keine Umwandlung von Schul- in Wohnungsbau­
flächen, wie dies beim Neubau der Geschwister
Scholl Stadtteilschule geplant ist. Bei Erweiterung
der Stadtteilschule Lurup ist das gesamte frühere
Sportgelände des SV Lurup als Schulfläche mit
großzügigem Schulhof zu nutzen und die Wohn­
bebauung ist abzulehnen.
n Der Sportplatz Kleiberweg in Lurup ist als
Angebot für Kinder und Jugendliche zu erhalten
und nicht zu bebauen.
n Gutes Busangebot im Westen Altonas statt teurer
Busbeschleunigung gegen den Bürgerwillen. Lurup
und der Osdorfer Born brauchen direkte Buslinien
in die Innenstadt. Anbindung von Lurup, Arenen,
Osdorfer Born und Schenefeld an die Stadtbahn; Ein­führung eines echten Sozialtickets für den Nahverkehr.
Wir für Wahlkreis 4 – Das Kandidatenteam
der Partei DIE LINKE für Altonas Westen
Im Wahlkreis 4, zu dem Blankenese, Groß-Flottbek,
Iserbrook, Lurup, Nienstedten, Osdorf, Rissen und
Sülldorf gehören, tritt DIE LINKE mit einem starken
Team an. Folgende Wahlkreiskandidaten der Partei
DIE LINKE werben bei der Bürgerschaftswahl um
Ihr Vertrauen:
Platz 1: Karsten Strasser, 47 Jahre,
Angestellter, Ottensen, Schwerpunkte:
Arbeit, Soziales, Stadtteilkultur und Verkehrspolitik.
Platz 2: Margit Treckmann, 53 Jahre,
Siebdruckerin, Lurup,
Schwerpunkte: Schul- und Bildungspolitik.
Platz 3: Niclas Krukenberg, 22 Jahre,
Jura-Student und Schwimmtrainer, Lurup,
Schwerpunkte: Innen- und Rechtspolitik.
Platz 4: Hasan Burgucuog˘lu, 58 Jahre,
Lehrer, Bahrenfeld, Schwerpunkte:
Bildung, Kultur und Migration.
Platz 5: Ulrike Gebauer, 47 Jahre,
Diplom-­Verwaltungswirtin, Groß-Flottbek,
Schwerpunkte: Verteilungsgerechtigkeit,
gute und faire Arbeitsbedingungen.
Platz 6: Hatice Baki, 56 Jahre, Schneiderin, Lurup,
Schwerpunkte: Gleichstellung der Frau, Migration.
Platz 7: Pascal Toepfer, 19 Jahre, FSJler
(Freiwilliges Soziales Jahr ), Iserbrook,
Schwerpunkt: Gesundheitspolitik.
Platz 8: Aysel Yildirim, 37 Jahre, Gastronomin,
Osdorf, Schwerpunkt: Unternehmensförderung
für Migranten.
Platz 9: Gürsel Özalp, 52 Jahre, Berufskraftfahrer,
Rissen, Schwerpunkt: Gleiche Rechte für Migranten.
Platz 10: Kerstin Langsdorf, 51 Jahre, Erzieherin,
Iserbrook, Schwerpunkte: Soziale Spaltung stoppen,
gleiche Bildungschancen für alle.
DIE LINKE. Hamburg
Wendenstraße 6
20097 Hamburg
Telefon: 040/389 21 64
Fax: 040/43 09 70 28
buero@die-linke-hamburg.de
www.die-linke-hamburg.de
Konsequent
sozial
im Westen
Altonas
Bitte unterstützen Sie uns, geben Sie uns
am 15. Februar 2015 Ihre 5 Stimmen
im Wahlkreis (rosa Heft) und Ihre 5 Stimmen
für die Landesliste ( gelbes Heft ).
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
1
Dateigröße
92 KB
Tags
1/--Seiten
melden