close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

MärkischerSonntag

EinbettenHerunterladen
Autos am
Sonntag
Die lokale Anzeigenzeitung zum Wochenende
Märkischer Sonntag
Mehr
im Innenteil
Eberswalde • 7./8. Februar 2015
Märkischer Sonntag
17. Jahrgang • Nr. 6/2015 • Auflage 33.664 Exemplare • www.moz.de
Wetteraussichten
Sonnabend
3°
Sonntag
-1°
Montag
3°
2°
-1°
Dienstag
1°
4°
0°
Mainka Erdwärme &
Brunnenbau GmbH
 033434 14 88-0
Pappelhain 29, 15378 Hennickendorf
www.GEOTHERMICS.de
Nachhilfe
… ganz nah dran!
LRSTraining
Sonntags-Schöne
Sonntags-Tipp
Er ist die erste Adresse in der
Hauptstadt, wenn es um Blumen
geht. Roy Ramsaroop ist Berlins
letzter Großhändler. Warum der
Valentinstag nicht der einzige
Großkampftag in Sachen Blumen
ist, verrät Ramsaroop bei einem
Sonntagsfrühstück.
Seite 3
Unsere heutige Schöne Brandenburgerin ist 25, kommt aus Bernau
und hat einen Traum. Als passionierte Reiterin träumt sie davon,
irgendwann ein eigenes Pferd zu
besitzen. Pferde sind nämlich ihr
Ein und Alles, seit sie vier Jahre
alt war.
Land und Leute
Heute suchen wir ein kulturelles
Event, das dieser Tage wieder in Berlin stattfindet. Es gilt als eines der
weltweit bedeutendsten Ereignisse
der Filmbranche. Die im Wettbewerb
erfolgreichen Filme werden mit dem
Goldenen und den Silbernen Bären
ausgezeichnet. Land und Leute
Thema: „Bedrohte
Wasserwege“
40-jährige Lebuserin gewinnt MäSo-Wettbewerb
... wir bohren für Ihr warmes Zuhause.
Alle
Klassen
Sonntags-Frühstück
Annett ist die Schönste
®
Alle
Fächer
Bitte beachten Sie
unser Magazin
im Innenteil.
Neue Kurse jetzt auch in Bernau,
Ahrensfelde, Zepernick, Wandlitz
und Eberswalde.
Nicht den Anschluss in Mathe,
Englisch oder Deutsch verlieren!
Sofort Infos holen:
0800-0062244
(kostenfreie Telefonnummer)
Mobil 0151 / 15 04 17 94
2x werben
doppelt
ankommen
Märkischer Markt | Märkischer sonntag
Eberswalde (MäSo). Für das
Symposium „Bedrohte Wasserwege“ am Montag, dem 9.
Februar von 9 bis 17 Uhr im
Plenarsaal des Paul-Wunderlich-Hauses haben sich etwa
60 Teilnehmer registrieren lassen. Das hat Prof. Hartmut
Ginnow-Merkert, Vorsitzender der die Veranstaltung ausrichtenden Initiative „Unser
Finowkanal“ mitgeteilt.
Frankfurt (Oder). Es war spannend bis zum Schluss. Das Ergebnis der Wahl zur Schönsten Brandenburgerin 2014 steht
fest. In einer beispiellosen Aufholjagd holte Annett aus Lebus
den Titel. Mehr als jeder Vierte
der ca. 15 000 Mäso-Leser, die
mitgemacht haben, gab der
40-Jährigen seine Stimme.
Allerdings liegt sie nur hauchdünn vor Swetlana aus
Strausberg. Die ist die Zweitplatzierte in dem Spitzenquartett, zu dem auch Jeannette
und Romana gehören, die bei
der Abstimmung die Plätze 3
und 4 belegten.
Mehr über die Wahl der
Schönsten Brandenburgerin
lesen Sie im Innenteil.
Naturschutzgebiet
Pinnowseen erwandern
Groß Schönebeck (MäSo). Die
Mitarbeiter der Naturwacht des
Biosphärenreservates Schorfheide-Chorin laden für Sonntag, dem 8. Februar, zu einer
etwa vierstündigen Wanderung
ein. Treffpunkt ist um 9.30 Uhr
am Bahnhof Groß Schönebeck,
dem Stützpunkt der Naturwacht.
Der etwa sieben Kilometer lange
Rundweg führt durch das Naturschutzgebiet Pinnowseen.
NEUMANN & SOHN
Kann sich als Siegerin über ein Wochenende im Hotel Esplanade in Bad Saarow freuen: Annett aus Lebus.
Aktion vom
09.02. – 15.02.2015
Hier werden Sie freundlich und kompetent bedient
Finowfurt* Bauernstr. 8 • Eberswalde* Dr.Zinn Weg • Britz* Joachimsth. Str. 100
Wochentipp
12.
20 x 0,5 L
L: 1,30 €
Pfd: 3,10 €
Bad Freienwalde, Am Alten Bushof 7, (0 33 44) 4 20 10
12.
20 x 0,5 L
L: 1,30 €
Pfd: 3,10 €
99
9.
99
20 x 0,5 L
L: 1,00 €
Pfd: 3,10 €
9.
12 x 0,75L
L: 0,61 €
Pfd: 3,30€
99
99
spritzig
5.
49
* Getränkemarkt der Rössler Getränkevertrieb Uckermark GmbH, Südring 1, 16278 Angermünde
L ackier arbeiten
u n fa L L r e pa r at u r
auf dem ehem. Mercedes Gelände
Lackwerk Eberswalde, Meisterbetrieb Neue Str. 3, 16225 Eberswalde,
Telefon: 03334 2779878, info@lackwerk-berlin.de, lackwerk-berlin.de
s M a rt repa ir
UVNeFrAsL iLcR h
E PeArRuAnT g
Us
Ra
Ab
Bw
W iI c
Ck
K LL U
uN
nG
g
14. Febr uar 2015
Weitere Infos unter:
Tag der off ene n Tür
www.lobetal.de
Sozialassistenz
Heilerziehungspflege
Praxisnahe Ausbildung
Moderne Medienausstattung
Projekte und Fachexkursionen
Partnerschulen in Polen
und den Niederlanden
Zahlreiche Praxisplätze vorhanden
DBL Lobetal
Christine Bode (Leiterin)
Bonhoefferweg 1
16321 Benau OT Lobetal
(Vollzeit und tätigkeitsbegleitend)
Sozialpädagogik
(Vollzeit und tätigkeitsbegleitend)
Heilpädagogik (Aufbaulehrgang)
Altenpflege
(Vollzeit und tätigkeitsbegleitend)
Altenpflegehelfer
(Vollzeit und tätigkeitsbegleitend)
Tel. 03338/66 251
E-Mail:
c.bode@lobetal.de
www.lobetal.de
e
n
n
e!
i
t
S
ä
e
r
i
e
d
g
ör
für
H
t
r
s
e
ü
f
F
f
ar i
Ein
t
l
l
u
N
ue
Der ne
Das Möbelhaus in Angermünde
Aufsteigende
Mauerfeuchtigkeit?
Schimmelpilze/Salze?
30 Jahre Erfahrung
Kostenlose Schadensbesichtigung sowie
unverbindliche Beratung und Kostenvoranschlag
ACHTUNG! LUKRATIVER RABATT
BIS 28. FEBRUAR 2015
jetzt anrufen: 0800-3355331 od. 033844-75080
auch abends und Samstag/Sonntag erreichbar.
■ Wohn- und
Schlafzimmer
www.geissel-abdichtungstechnik.de
Wir sind Ihr Ansprechpartner!
■ Polstermöbel
■ Kleinmöbel
■ Umzugs- und
RestauRant
DammmeisteRei
Catering // Kochschule // Biergarten
ValentinsMenü
am 14. Februar 2015
Montageservice
Eine kulinarische Liebeserklärung
mit aphrodisierenden Aromen
Schmargendorfer Weg14 | 16278 Angermünde
schokoladenMenü
MöbelBär
Telefon: 03331 29 82 10
WE CARE ...
denn es gibt
viel zu tun!
Packen Sie mit an:
www.care.de/mitarbeit.html
35,- € pro Person
am 07.03.2015
Süß trifft herzhaft
25,- € pro Person
Um Vorbestellung wird gebeten unter:
✆ 033457/ 46 90 99
im attraktiven Design
16227 Eberswalde • Am Großen Stern • Tel.: 0 33 34 / 3 45 24
16225 Eberswalde • Im Altstadt Carrée • Tel.: 0 33 34 / 28 15 60
16278 Angermünde • Im Anger Zentrum • Tel.: 0 33 31 / 2 41 36
16259 Bad Freienwalde • Am Marktplatz • Tel.: 0 33 44 / 33 21 40
Dammmeisterei Zollbrücke
OT Zäckericker Loose Zollbrücke 10
16259 Oderaue
Foto: T. Burckhardt
Diakonisches Bildungszentrum Lobetal
Foto: privat
20 x 0,5 L
L: 1,00 €
Pfd: 3,10€
Heizöl – Rekordbrikett – Diesel
Verschneite Teufelsbrücke am Finowkanal
Optic Ortel Hörsysteme
2
Service
Selbstgedrucktes im Atelier Art Eiszeit
Elke Brämer eröffnete einen neuen Kunst-Raum in unserer Stadt
Eberswalde (saschu). Eine sehr
abwechslungsreiche
Ferienwoche erlebten Lisa und Darius
aus Eberswalde mit ihren Müttern. Sie hatte sich auf Grund unserer Zeitungsnotiz letzte Woche
an dieser Stelle gleich für drei
Nachmittage zum Kurs in der
neuen Galerie Art-Eiszeit angemeldet. Sie töpferten, druckten,
malten und zeichneten u.a. Comics mit dem amerikanischen
Künstler James Tuft.
„Diese kreative Arbeit ist das,
was ich immer machen wollte“,
so Elke Brämer. Sie hat dafür in
Remscheid einen Abschluss als
Kunstpädagogin abgelegt. Seit
Dezember 2014 existiert das Ladenatelier in Eberswalde. Die
Bad Freienwalder Künstlerin
und eine der Gründerinnen des
Vereins Spielbau hat sich diesen
kreativen Kunst-Raum in ihrer
Geburtsstadt geschaffen. Sie erblickte hier das Licht der Welt,
ist in Finow zur Schule gegangen. Heute lebt sie im hügligen
Falkenberg zwischen Eberswalde
und der Kurstadt. „Man ist selbst
wie die Endmoräne“, bleibt sie
im Bilde, denn der Name „atelier art-eiszeit“ hat für sie mehr
als den landschaftlichen Bezug.
Und Zeit zum Auftauen in dieser eher kalten Gesellschaft ist
allemal, meint Elke Brämer. Seit
2006 ist sie selbst vor allem als
Malerin freischaffend. Sie gehört
zum Stamm der kunstlosen Tage
im Oderbruch und organisierte
schon große Kunstevents.
Portrait im Schnelldruck, Elke Brämer zeigt Lisa Karlotta
Gutsche das Ergebnis.
Foto: saschu
Derzeit kämpft sie um den Erhalt
des Spielbau e.V. Grund dafür geben die rückläufigen Übernachtungszahlen in der Herberge auf
dem Waldgelände. Außerdem sei
der Bau von Spielplätzen weniger nachgefragt. Hinzu komme
die ungeklärte Immobiliensituation. „Vor drei Jahren sollten die
Gebäude im Sonnenburger Forst,
die sich im Eigentum der Stadt
befinden, verkauft werden“, berichtete die Vorstandsvorsitzende
Anke Briese-Blum auf der Bad
Freienwalder Stadtverordnetenversammlung im Dezember 2014.
„Ich gebe nicht so schnell auf“,
sagt die Chefin des Vereins.
Dessen Idee war es vor 15 Jahren, keine Spielplätze „von der
Stange“ zu gestalten.
In Eberswalde bauten die Kurstädter beispielsweise einen
dieser Spielorte aus Holz in der
„Kita Sputnik“. Der Verein entwickelte gute Kontakte mit Polen, dem 2004 das erste gemeinsame Kunstprojekt „inspiracje“
entsprang. Damals wurden etliche leer stehende Läden der Kurstadt in temporäre Galerien verwandelt.
In Eberswalde, in der Freienwalder Straße 27 will Elke Brämer
bleiben. Sie bietet fortan jeden
Donnerstag um 19.30 Uhr einen
Töpferkurs für Erwachsene an.
Freitagnachmittag ab 14 Uhr und
Samstagvormittag von 10 bis 12
Uhr plant sie Kinderkurse. So soll
u.a. ein Comicbuch selbst gestaltet werden. Kontakt und Nachfragen unter: 01749016356.
Märkischer Sonntag
Mit Frische und Qualität
überzeugt seit 9 Jahren!
AnsprechpArtner
Fleischerei
Die lokale Anzeigenzeitung
zum Wochenende
anzeigen-eberswalde@mmh-mv.de
Eberswalde
silke Berlin
✆ (03334) 589720
Eberswalde und
Schorfheide
anzeigen-eberswalde@mmh-mv.de
sabine Dose
✆ (03334) 589721
Eberswalde, Britz,
Joachimsthal
hans-Georg Krumrey
✆ (03334) 202933
Eberswalde, Oderberg,
Parsteinsee
W. Rünzel
Eberswalder Straße 4, 16244 Schorfheide OT Lichterfelde
Telefon 0174/ 94 76 871
Agentur für Arbeit Eberswalde
Informationsnachmittag
„Neue Wege gehen“
Eberswalde, Breydin,
Melchow
im BiZ Eberswalde
uworlitzer@mmh-mv.de
Ulf Worlitzer
✆ (03334) 589724
Kleinanzeigen
✆ (0335) 5547940
Zustellreklamationen
✆ (0335) 66599555
Redaktion
Karl-Marx-platz 11
16225 eberswalde
sabine schulz (saschu)
✆ (03334) 589710
sschulz@moz.de
Will jemand ein Testament errichten, kann er dies nur, wenn
er zum Zeitpunkt der Errichtung
testierfähig, also in der Regel
geschäftsfähig ist. Hat ein Minderjähriger bereits das 16. Lebensjahr
vollendet, kann er zwar ohne Zustimmung seines gesetzlichen Vertreters auch schon ein Testament
errichten, aber nur ein notarielles
Testament. Erwachsene gelten
regelmäßig als geschäfts- und
somit auch testierfähig, sofern sie
Büro Wriezen
Tel. 03 34 56/ 7 27 00
für Arbeit- und Ausbildungssuchende
Es erwartet Sie ein umfangreiches Beratungsangebot zu
Branchen, in denen dringend Azubis und Arbeitskräfte
gesucht werden, und zu den entsprechenden
Qualifizierungsmöglichkeiten für Arbeitsuchende.
Bildungsträger präsentieren Angebote, Sie bei der
Arbeitsaufnahme über die Region hinaus aktiv zu beraten
und zu unterstützen.
Arbeitsvermittler informieren Sie über Stellenangebote
in der Region und in Nachbarregionen.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Informationen: Tel. 03334/371233, Berufsinformationszentrum (BiZ), 16225 Eberswalde, Bergerstraße 30
Die Heilige Gaby
Exil
Eberswalde,
Am
Bahnhof
Eisenspalterei,
Tel. 03334 382481:
Do
14 Uhr
Ausstellung
zur
Theaterinszenierung
Die
Heilige Gaby des SVKE
Winterwanderung
Fachwerkkirche
Glambeck,
Tel. 03334 498944,
Tel. 0176 94289514:
Wanderung durch den Winter
– Fotoausstellung von Helga
Wehrens, täglich 10–18 Uhr
Kunst Jetzt hier
Kleine Galerie Eberswalde,
Michaelisstr.
1,
Tel. 03334 64418: Kunst Jetzt
hier – es war so von Matthias Langer
Der bekannte Schriftsteller, Drehbuchautor und Regisseur, Thomas Hartwig, kommt
zu einer Lesung ins Cafe Kunst & Rad nach Wildau am Werbellinsee. Der Autor wird
am 14. Februar im Rahmen eines literarisch - kulinarischen Abends aus seinem Roman
„Die Armenierin“ lesen. Beginn ist 18 Uhr. Der Eintrittspreis beträgt, inklusive eines 3
Gang Abendmenüs, 24,95 Euro. Und davon erzählt das Buch: Der deutsche Schriftsteller Armin T. Wegner meldet sich freiwillig als Sanitäter zum Dienst im Osmanischen Reich. Abenteuerlust und Begeisterung für den Orient treiben ihn an. Auf einem
Ball verliebt er sich in die bildschöne Armenierin Anusch Tokatliyan. Doch die Zeiten
sind auf Untergang gestellt. Weltkrieg, Unterdrückung und die massenhaften Zwangsdeportationen des armenischen Volkes brauen sich zu einem gewaltigen Sturm zusammen. Vorbestellung unter Tel.: 033363 / 52 38 78
Foto: promo
Seitenweise
gebundene
und lose Kunst
Kloster Chorin, Amt Chorin
11a, Tel. 033366 70377: Das
Baudenkmal Kloster Chorin
– Bewahrung und Wiederherstellung im 19. Jahrhundert; Seitenweise gebundene
und lose Kunst – Edition
Zweifach
Eberswalde
Guten-Morgen-Eberswalde:
Sa 10.30 Uhr Tülli, Knülli und Fülli – Die drei kleinen
Schweinchen mit dem Puppentheater rudolf und voland,
ein Stück von Horst Hawemann für Kinder ab vier Jahren
Wildau
Radstation
Wildau
Kunst
und Rad Eichhorst, Wildau
3,
Tel. 033363 52690,
Tel. 0160 5878104: Eindrücke –
Ausstellung der Malweiber aus
Dienstag, 10.2.
Eberswalde
In der Reihe Spatzenkino wird
am 10. Februar ab 9.30 Uhr
im MovieMagic der Film „Die
kleine Hexe“ gezeigt. Das Programm ist für Kinder ab vier
Jahren geeignet. Der Eintritt
kostet 1,50 Euro. Der Film wurde 1986 in der CSSR gedreht.
Anmeldung: Tel. 030 4494750
Donnerstag, 12.2.
TRÖMEL • HEMPP
Testament des Erblassers vor, hat
derjenige dessen Testierunfähigkeit zu beweisen, der sich auf sie
beruft, also oftmals der gesetzliche Erbe. Ohne allerdings hierfür
ganz konkrete Anhaltspunkte zu
haben, gelingt dies in der Praxis
außerordentlich selten.
Freitag, 13.2.
RA Lars Lehmann
Büro Frankfurt (Oder)
Tel. 03 35/ 3 87 00 85
Eberswalde, Sa 12–19 Uhr, So,
feiertags 11–18 Uhr
Komik/Konzert
Bernau
Stadthalle Bernau, Hussitenstr.
1, Tel. 03338 5764: So 15 Uhr
Gisela Oechelhauser & Lina
Wendel, Eine geht noch, wer
zur Oechelhaeuser geht, will
es scharf und kriegt es komisch
Biesenthal
Gasthof Zur alten Eiche
Biesenthal, August-Bebel-Str.
5, Tel. 03337 450100: Sa 20 Uhr
... und nächste Woche
Eberswalde
Über einen möglichen Ruhestand nachzudenken, kommt
MäRkischeR MaRkt | MäRkischeR sonntag für Giora Feidman überhaupt
nicht infrage. Der Musiker und
sein neues Ensemble spielen
ANWALTSKANZLEI
„Jazzmer“, eine Mischung aus
Klezmer und Jazz. Am Donnerstag, dem 12. Februar konzertiert
& PA R T N E R
er damit in der Maria-Magdalenen-Kirche Eberswalde. Beginn
20 Uhr. Karten in Eberswalde:
nicht nachweisbar testierunfähig
Touristinformation,
Steinstr.3
im Sinne des § 2229 IV BGB sind.
oder in der Ev. Stadtkirchengemeinde, Eisenbahnstr. 84.
Liegt nach dem Erbfall dann ein
Büro Bad Freienwalde
Tel. 0 33 44/ 3 01 68 82
www.kanzlei-th.de
Thomas Hartwig stellt „Die Armenierin“ vor
Kreative Luft
Café Brücke Eberswalde,
Eisenbahnstraße
52,
Tel. 03334 5261551: Kreative
Luft – bunte Farbtupfer in
ganz persönlichen Welten
Doppelt Regional Besser
Rechtstipp:
Die Testierfähigkeit
Lesung der Woche
Hella Folgmann
Bahnhofstreff – Einrichtung
der Volkssolidarität, Bahnhofstr. 32, Tel. 03334 383586:
Freizeitkünstler stellen aus,
Hella
Folgmann–Malerei
und London Sightseeing–
Londoner Attraktionen im
Sucher–Fotoausstellung
Theater/Ausstellung
am 12. Februar, 14 - 17 Uhr
Verkaufsleitung
Ausstellungen
Wohin am Wochenende
Annett rathmann
✆ (03334) 202934
Matthias Wagner
✆ (03334) 589722
Märkischer Sonntag
7./8. Februar 2015
Eberswalde
Finowfurt
Am 13. Februar um 19.30 Uhr
präsentiert Angelika Milster,
Deutschlands
warmherzigste
Diva, zusammen mit dem Pianisten Jürgen Grimm in der
Steinfurter Kirche Finowfurt
in Schorfheide ihr neues Programm „Begegnungen – Musical trifft Klassik“.
Karten-Vorverkaufstellen: u.a.
Bücherstube Landgraf, Hauptstraße 167, Schorfheide, Tourist-Information, Steinstraße 3,
Eberswalde, Ev. Pfarramt, Zum
Jugendheim 12, Schorfheide OT
Finowfurt, Gemeinde Schorfheide, Erzbergerplatz 1,
Sonnabend, 14.2.
Eberswalde
Fräulein Liesbeth“ alias Elisabeth Adler liebt die Poesie. Die
Betreiberin des im Stil der Spätromantik eingerichteten Kaffeehauses in der Ackerstraße 5
ruft am 14. Februar zu einem
Dichterwettstreit auf. Gesucht
wird „Das schönste Liebesgedicht“. SchreiberInnen können
an diesem Tag ihre lyrischen
Arbeiten vorstellen. Das Gedicht
der GewinnerIn wird am darauf
folgenden Wochenende im
Märkischen Sonntag veröffentlicht. Außerdem gibt es für die
Plätze eins bis drei Gutscheine
für das „Café Liesbeth“ oder
das Geschäft „Generation Fair“.
Die Entscheidung treffen die
ZuhörerInnen an dem Nachmittag. Beginn 16 Uhr.
Anmeldung unter Tel: 033 34/20
580
Squeezebox – Teddy, der letzte
lebende Troubadour
Feste
Eberswalde
Am Sonnabend, 20 Uhr, steigt
die erste von zwei närrischen
Feten im Haus Schwärzetal, mit denen der Eberswalder Forstfaschings-Verein seine
48. Ausgabe feiert. Für die erste Veranstaltung gibt es noch
Karten, die zweite am 14. Februar, ebenfalls 20 Uhr, ist ausverkauft. Tickets für den
7. Februar: am Mittwoch zwischen 17 und 19 Uhr im Haus
Schwärzetal, Weinbergstr. 6a
Lesung/Vortrag
Tuchen
Fachwerkkirche
TuchenKlobbicke,
Kirchstr.
12,
Tel. 033451 63017: So 16 Uhr In
Gottes eigenem Land, mit Autor Eberhard Görner und Gojko
Mitic
Bad Freienwalde
Haus der Naturpflege, Schauund
Lehrgarten,
Naturschutzmuseum Bad Freienwalde,
Dr.-Max-Kienitz-Weg
2, Tel. 03344 3582: Sa 15 Uhr
Armenien – Natur und Mensch,
Bildervortrag mit Hannelore
Kretke
Peter Wawerzinek präsentiert
Auszüge aus seinem Werk
Der Autor von „Rabenliebe“ ist im Exil zu Gast
Eberswalde (MäSo/sir). Sie kennen sich von früher, haben sich
in den 90er-Jahren aus den Augen verloren und kommen nun
auf der Exil-Bühne in Eberswalde
wieder zusammen: Schauspieler „Schortie“ Scheumann und
Dichter Peter Wawerzinek gestalten einen gemeinsamen Abend.
Am 12. Februar will der Mime
dann in den Hintergrund treten
und seinem alten Kumpel den
Vortritt lassen. Peter Wawerzinek wird Auszüge aus seinem
Werk zum Besten geben. Einem
Werk, das Romane wie „Rabenliebe“ und „Schluckspecht“ enthält und das kompromisslos und
provokant ist, aber auch gefeiert
und preisgekrönt.
In einem beispiellosen Bogen hat
Wawerzinek es aus dem Ostber-
liner Untergrund bis zu hohen
schriftstellerischen Ehren geschafft. „Ein erstaunlicher dichterischer Weg“, sagt „Schortie“
Scheumann über den Autor, der
2010 den Ingeborg-BachmannPreis gewonnen hat, einen der
wichtigsten Literaturpreise im
deutschsprachigen Raum.
Am 12. Februar nun hat das
Publikum Gelegenheit, ihre Themen an den Dichter zu bringen.
Das Programm im Exil ist in diesem Sinne Bestandteil eines größeren Projektes, zu dem neben
der Lesung auch eine Broschüre
gehört.
Donnerstag, 12. Februar ab
18.00 Uhr im EXIL Eberswalde
Am Bahnhof Eisenspalterei. Die
Karten kosten 8 Euro, ermäßigt
4 Euro.
Sonntag, 15.2.
Oderberg
Das Café Hier & Jetzt in
Oderberg lädt zu einer musikalischen
Märchen-Aufführung
für Kinder ein: Zu Gast sind
Beata Kana und Christian von
Recklinghausen. Dazu wird
Kaffee, Kakao und Schneeflöckchentorte serviert. Beginn am
15. Februar um 16 Uhr statt, im
Café Hier & Jetzt in der Berliner
Straße 21 in Oderberg. Der Eintritt kostet 5 Euro. Bestellung: Peter Wawerzinek kürzlich bei einer Lesung
033369/ 899943.
Foto: Michael Benk
3
Sonntagsfrühstück
Märkischer Sonntag
7./8. Februar 2015
Eberswalde
Blumen sind schönster Alltag
Sonntagsfrühstück mit Roy Ramsaroop, dessen Ware am Valentinstag besonders gefragt ist
Von Stefan Klug
Wenn sich kommenden Sonnabend
verliebte Männer in
den Blumengeschäften gegenseitig auf die
Füße treten, kann sich
Roy Ramsaroop beruhigt
zurücklehnen. Denn viele
der Blumen, die in der
Hauptstadt dann an
Gattin, Verlobte oder
Freundin verschenkt
werden, haben in
den frühen Morgenstunden seinen Großmarktstand verlassen.
Für ihn ist der ValentinsTag, wie immer, ein besonderer Tag. Doch nicht nur an diesem öffnet sein Großhandel früh
um vier Uhr. Wenn bei Exotic
Garden das Rolltor hochgeht, ist
ein Großteil der Arbeit schon getan. Die hat mit dem Kauf der
Ware knapp 22 Stunden zuvor
begonnen. „Von unserem Büro
am Großmarkt in der Beusselstrasse aus wird per Fernkauf
bei den großen Versteigerungen in Holland und Deutschland eingekauft. Sohn Ray hat
für die Weiterverarbeitung der
Daten und Logistik eine spezielle Software entwickelt“,
gewährt der 55-Jährige Einblicke in ein Geschäft, das
viel weniger emotional, dafür umso technisierter ist.
Kein Wunder, schließlich
ist der Firmengründer diplomierter Ingenieur – für
Nachrichtentechnik. Weitaus spannender als dieser vermeintliche Widerspruch ist aber die Vita
Ramsaroops, die dann
auch das Exotic im Firmennamen erklärt.
Ungewöhnlich ist
seine Geschichte allemal und könnte
auch
bestens
in einer Reihe
mit jenen stehen, die gern
über erfolgreiche Einwanderer in den USA
erzählt wird. Geboren in British
Guayana (zwischen Venezuela
und Brasilien), kam Roy mit
nicht einmal 16 Jahren in die
DDR. Hier hat er in Greifswald
sein Abi mit Berufsausbildung
gemacht und verliebte sich bei
dieser Gelegenheit in Mitschülerin Petra. Eine dauerhafte Verbindung, wie sich zeigen sollte.
„Bis heute“, betont Ramsaroop
nicht ohne Stolz. Danach führte
ihn der Weg zum Studium nach
Ilmenau, Petra folgte und studierte ebenfalls. In Thüringen
wurden auch die Söhne Ray und
Ron geboren und 1983 hatte
er das Diplom in der Tasche.
Schon im Studentenwohnheim
zeigte sich für Papa Roy, dass
sich der Nachwuchs für technische Dinge begeistern konnten. Dazu zählten dann später
auch Computer.
Und so ist das Büro, von dem
aus heute eingekauft wird, dem
eines Börsenmaklers nicht unähnlich: PCs und Bildschirme,
soweit das Auge reicht. Ramsaroop lächelt: „Auch wenn‘s so
aussieht, wir zocken hier nicht.
Wenn die Versteigerungen um
6 Uhr beginnen, haben wir
klare Vorstellungen, was und
zu welchen Preisen wir einkaufen wollen.“ Bis zu 60 Prozent
der Ware, die dann mit KühlLastzügen auf dem Weg in die
Beusselstraße ist, ist bereits vor
Ankunft über den Online-Shop
vorverkauft.
Doch Blumenhandel war für den
jungen Familienvater damals in
Ilmenau überhaupt kein Thema.
Als Nachrichtentechniker wollte
Ramsaroop in die Industrie. In
seiner Heimat Guayana allerdings, wohin er mit Frau und
Söhnen 1985 gegangen war,
waren Nachrichten-Ingenieure
nicht gefragt. So fanden sich die
vier bereits kurze Zeit
später im Aufnahmelager Berlin-Marienfelde
w i e d e r.
Nach nur
einem Monat verließ die
Familie schon
wieder die Massenunterkunft
und beide Partner konnten aus
drei Jobangeboten wählen.
Man entschied
sich für eine
lokale Telekommunikationsfirma,
b e z o g
eine eigene Wohnung,
verdiente gutes Geld und wäre
wahrscheinlich heute immer
noch in der Branche, wenn nicht
ein anderer Ramsaroop buchstäblich dazwischen gefunkt
hätte. „Eines Tages hat
mich mein Vater angerufen: Junge, du
musst mir helfen“,
erinnert sich Roy
an jenen
denkwürdigen Tag, der
sein Leben verändern
sollte.
„Der stand auf dem
Flughafen Tegel mit
einigen Kisten selbst
gezüchteter Blumen und
fragte, ob ich die nicht verkaufen könnte.“
In Kisten denkt man bei Exotic
Garden schon längst nicht mehr.
Denn wenn die eigenen Sattelzüge von den Versteigerungsorten gegen zehn Uhr nachts auf
dem Großmarktgelände in der
Beusselstraße ankommen, füllen Container von Tulpen, Rosen, Chrysanthemen und Lilien
die gesamten 800 Quadratmeter
Fläche des Marktstandes restlos
aus. Ein Blumenmeer, soweit
das Auge reicht. Einige Stunden später ist die Lagerstätte
durch das Vorpacken bestellter
Ware schon strukturierter, wenn
pünktlich zur Öffnung vor allem die vielen Händler auf der
Jagd nach günstiger und frischer
Ware sind.
Einen solchen Verkaufserfolg
hätte sich Roy vor gut 30 Jahren
nicht träumen lassen. „Ich habe
damals ein wenig rumgefragt,
wer Ahnung vom Blumenverkauf hat und dabei erfahren,
dass für Exoten durchaus ein
Markt bestehen könnte“, blickt
der Geschäftsmann zurück. Vaters Kisten seien so keine einmalige Sache geblieben. Immer
öfter und immer mehr kamen
Blumen aus Südamerika nach
Berlin. „Drei Jahre lang verkaufte ich neben meinem Job
als Ingenieur die importierten
Blumen“. Zeitweise habe er sogar einen kleinen Blumenladen
betrieben, um Erfahrungen
zu sammeln. Schließlich kam
1991 die Entscheidung. Der Ingenieurs-Beruf wurde zwar an
den Nagel gehängt, von den Erfahrungen aus Studium und Berufspraxis kann er allerdings bis
heute im Unternehmer-Alltag
zehren. Es wurde Exotic Garden gegründet. Und dem Namen
machte die Ware alle Ehre. Aus
Australien und Thailand bezog
das Unternehmen in den Anfangsjahren Blumen. Jamaika,
Costa Rica, Ecuador Trinidad
und Kolumbien kamen hinzu.
Von Ecuador importiert Ramsaroop vor allem Rosen. Diese
seien besonders stattlich, mit
sehr schönen großen Köpfen.
Aus Kolumbien kommen frische
Nelken. Sie finden zweimal wöchentlich den Weg nach Berlin,
ebenso Gingers
und
Heliconien. Wenn
die
Exoten
montags
und
donnerstags
in den Läden stehen,
sind sie tatsächlich noch
richtig frisch.
„Auf den Plantagen wird immer erst am Abflugtag geschnitten, länger
als zweieinhalb Tage ist
keine Blume unterwegs.“
Das lockt Kunden nicht nur
aus Berlin. Diese
kommen
auch
aus dem Umland,
Brandenburg, Cottbus, Dresden, Leipzig,
Magdeburg, Schwerin,
sogar aus Polen. „Wir
arbeiten nur mit Plantagen, die FlowerLabel-Ware
anbieten, also ordentliche
Löhne zahlen“, offenbart Ramsaroop seine
Geschäftsgrundlage.
Und dennoch überzeugt der Großhändler auch beim Preis. Denn seit
man Mitte der 90er Jahre an den
holländischen Versteigerungen
direkt einkauft, geht es bei bestimmten Blumen natürlich
auch über die Menge. Bei den
Tulpen beispielsweise. Da werden dann in der Übergangszeit vom Winter zum Frühling die Stiele in Millionen
gezählt. Mittlerweile macht
der Direkteinkauf an den Versteigerungen gut 85Prozent des
Gesamteinkaufs aus.
Doch um konkurrenzfähig zu
bleiben, müsse man sich um
alle Dinge selbst kümmern. Daher sei es gut, dass Exotic Garden ein echter Familienbetrieb
geblieben ist. Während sich die
Söhne um den Einkauf und die
Entwicklung der Software kümmern, hat das Familienoberhaupt den Hut für den Verkauf
auf. Gattin Petra ist die Finanzchefin und irgendwie auch Mutter für alles. Dass das seit Jahren so gut klappe, liege einfach
daran, dass man gleichberechtigt aufgestellt sei. Das Kernstück des Unternehmens bildet
die fachlich gut ausgebildete Belegschaft mit zwischenzeitlich
30 Mitarbeitern, die sich hoch
engagiert einbringen. Und auch
hier ist man international aufgestellt: Deutsche, Polen, Türken, Vietnamesen – für Ramsaroop ist Multikulti (natürlich)
normal. Selbst fühlt er sich als
Deutscher. „Ich lebe hier. Ich bin
ein Berliner“, kommt da nicht
ohne Stolz. Obwohl, so ganz
stimmt das gar nicht
mehr. Denn seit einigen Jahren
wohnt das Ehepaar Ramsaroop
in Bad Saarow mit schönem
Blick auf den Scharmützelsee.
Hier kommt der Geschäftsmann
zur Ruhe, bei einer entspannenden Runde Golf im heimischen
Sporting Club Berlin.
Bliebe noch aus berufenem
Munde zu klären, ob der Valentinstag eine Erfindung der
Blumenindustrie ist. Roy lächelt
und gibt sich diplomatisch: „Das
ist zwar die umsatzstärkste Zeit,
aber hauptsächlich, weil hier
die Blumenpreise höher sind als
normal. Natürlich werden Blumen an so einem Tag weltweit
mehr nachgefragt.“ Besonders
beliebt seien rote Rosen. Er persönlich allerdings bevorzuge die
rote Ginger. Aber das Frühjahr
laufe generell nicht schlecht.
Denn in Berlin und Ostdeutsch-
COUPON für kostenlosen Batterietest
Zertifizierter Entsorger für Blei-Säurebatterien
Schweißgase - Propan
Autoteile & Zubehör
Fahrzeugbatterien - Bootsbatterien - Oldtimerbatterien
BATTERIE ZIPPEL
Weidendamm 1a
16259 Bad Freienwalde
Herr der Rosen: Soweit das Auge reicht ein dunkelrotes Meer. Ramsaroop selbst bevorzugt aber die rote Ginger (Textmitte oben). Links außen eine Helikonie, Musa darunter.
Foto: SEMS Fotografie
land sei der Frauentag auch
ein guter für die Händler. Das
aber sei hierzulande nichts gegen den Muttertag. Da gingen
die meisten Stiele über den Ladentisch.
Auch bei Ramsaroops wird es
am Sonnabend Blumen geben.
Allerdings nicht als Extra-Geschenk zum besonderen Tag.
Blumen gehören einfach zum
Alltag, auch ohne besonderen
Anlass.
www.exoticgarden.de
Und in der nächsten Ausgabe lesen Sie:
Sie ist eine der attraktivsten
Schauspielerinnen, die im
deutschen Fernsehen zu sehen sind. Schon vor 20 Jahren verzauberte Valerie Niehaus mit ihren strahlend
blauen Augen als Julia von
Anstetten in der ARD-Serie
„Verbotene Liebe“ ein Millionen-Publikum. Inzwischen
hat die Wahlberlinerin die 40
überschritten – und ist gefragter denn je. Ihr schauspielerisches Spektrum reicht von komischen bis zu dramatischen
Charakterrollen. Vor kurzem
feierte sie am Berliner Kurfürstendamm ihr Debüt auf
der Theaterbühne. Wir trafen
sie zum Sonntagsfrühstück.
WIR MACHEN DAS: GROSSE FREIHEIT
ZUM KLEINEN PREIS.
G
KEINE ANZAHLUN
0 33 44/ 51 02
www.batterie-zippel.de
info@batterie-zippel.de
RENAULT CLIO DYNAMIQUE 1.2 16V 75
Tageszulassung, EZ:01/15, 100 km
nur
98,– €
monatl.
• KLIMAANLAGE
• MULTIMEDIASYSTEM
• NAVIGATIONSSYSTEM
• 0,99 % eff. Jahreszins
• 0,– € Anzahlung
Fahrzeugpreis* 11.340,– €. Bei Finanzierung: Nach Anzahlung von 0,– €, Nettodarlehensbetrag 11.340,– €, 60 Monate Laufzeit (59
Raten à 98,37 € und eine Schlussrate: 5.963,72 €), Gesamtlaufleistung 50.000 km, eff. Jahreszins 0,99 %, Sollzinssatz (gebunden)
0,986 %, Gesamtbetrag der Raten 11.767,55 €. Gesamtbetrag inkl. Anzahlung 11.767,55 €. Ein Finanzierungsangebote für Privatkunden der Renault Bank, Geschäftsbereich der RCI Banque S.A. Niederlassung Deutschland, Jagenbergstraße 1, 41468 Neuss.
Renault Clio 1.2 16V 75: Gesamtverbrauch (l/100 km): innerorts 7,0, außerorts 4,7, kombiniert 5,5; CO²Emissionen kombiniert: 127 g/km. Renault Clio: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,5-3,2; CO2Emissionen kombiniert (g/km) 127-83. (Werte nach Messverfahren VO (EG) 715/2007).
*Abbildung zeigt Renault Clio Paris mit Sonderausstattung.
www.my-autowelt-barnim.de
3 x in Brandenburg
2x werben doppelt ankommen
Märkischer Markt | Märkischer sonntag
BERNAU
Telefon 03338 / 3991110 · Autowelt Barnim GmbH & Co. KG
Blumberger Chaussee / Ecke B2 · 16321 Bernau
SCHÖNEICHE
Telefon 030 / 654868121 · Autowelt Barnim Schöneiche GmbH
Kalkberger Straße 35 · 15566 Schöneiche
FINOWFURT
Telefon 03335 / 4477130 · Autowelt Barnim GmbH & Co. KG
Finowfurter Ring 49 · 16244 Finowfurt
FREDERSDORF
Telefon 033439 / 8380 · Allround Autoservice GmbH -VermittlerZillestraße 5 · 15370 Fredersdorf
4
Lokales
Eisstock-Cup im
Barnim startklar
Eberswalde (MäSo/che).
Die Anmeldung für den 5.
Barnimer Eisstock-Cup läuft
noch bis zum 10. Februar.
Insgesamt gibt es fünf Turniere. Startschuss der Cup-Serie im Eisstockschießen ist der
21. Februar. Weitere Termine
sind: 28. Februar in (BMW
Autohaus Skjellet), 7. März
in Finowfurt (hoffmann &
brillen) und 14. März in Joachimsthal (EJB Werbellinsee).
In der EJB steigt dann am 21.
März auch das große Finale,
bei dem die besten drei Teams
der vier Vorausscheide gegeneinander um den Sieger-Pokal
kämpfen. Pro „Vorrunden“Wettkampf ist die Team-Zahl
auf 14 begrenzt. Die Startgebühr beträgt 50 Euro.
Infos zur Anmeldung im Internet unter www.barnim-ice.
de/eisstock-cup
Nun Blutspenden an
zwei Orten möglich
Eberswalde (MäSo). Neben den
regelmäßigen Blutspendeterminen an jedem letzten Dienstag im
Monat im Paul-Wunderlich-Haus
bieten die PlusBlut GmbH und
die Gesellschaft für Leben und
Gesundheit GmbH (GLG) jetzt
auch die Möglichkeit zur Blutspende in der GLG-Zentrale an
der Rudolf-Breitscheid-Straße 36
an – erstmals am 10. Februar von
13 bis 17 Uhr. Das Unternehmen
stellt dafür seinen großen Konferenzsaal zur Verfügung. Und
hofft auf eine rege Beteiligung.
Einzelnachhilfe
zu Hause
Qualifizierte Nachhilfe für alle Fächer u. alle Klassen
keine Mindestlaufzeit · 92 % Erfolgsquote
Eberswalde/
Bad Freienwalde
(0 33 34) 27 80 10
Begrüßungssöckchen für Eberswalder Babys
Im Monat sind zwischen 25 und 30 Paar selbstgestrickte Füßlinge nötig
Märkischer Sonntag
7./8. Februar 2015
Eberswalde
Medizinischer
Dienstag zu Demenz
Eberswalde(MäSo). Wie hieß er
doch gleich? Plötzlich fällt einem
der Name nicht mehr ein. Oder
die Brille ist verlegt. Dabei hatte
man sie doch gerade noch in der
Hand gehalten. Fast jeder hat im
Alltag schon Gedächtnisstörungen erlebt. In der Regel nehmen
sie im Alter zu. Kann man etwas dagegen tun? Wie erkennt
man, ob eine Krankheit dahinter steckt? Und wie geht es
dann weiter? Der „Medizinische
Dienstag“ am 17. Februar widmet sich diesen Fragen. Von 18
Uhr bis 19.30 Uhr sind alle Interessierten im Paul-WunderlichHaus am Eberswalder Markt
herzlich willkommen.
Auf der Veranstaltung wird das
Thema „Gedächtnisstörung und
Demenz“ aus fünf verschiedeKatrin Forster, die Jugendkoordinatorin der Stadt, zeigt das Geschenk für die neugebo- nen
renen EberswalderInnen
Sichten beleuchtet. „Was tun bei
Foto: Sören Tetzlaff
Gedächtnisstörung?“, fragt Dr.
Eberswalde (MäSo). Wolleöck- Idee dazu hatten wir beide auf ei- gestoßen und seit November wird Oliver Günter, Chefarzt der Klichen in den schönsten Farben tür- nem landesweiten Treffen der lo- fleißig gestrickt. Bereits im Dezem- nik für Gerontopsychiatrie, Psymen sich im Eltern-Kind-Zentrum kalen Bündnisse für Familien. Dort ber des vergangenen Jahres konn- chosomatik und Psychotherapie
im Bürgerbildungszentrum Ama- wurden ähnlich schöne Ideen vor- ten knapp 40 Babysöckchen im des Martin Gropius Krankenhaudeu Antonio. Immer Montagnach- gestellt und wir fanden, gute Ideen Säckchen an die Stadt abgegeben ses, in seinem Vortrag.
mittag treffen sich hier zwischen sollte man durchaus nachahmen“, werden. „Die Familien erhalten die Ob und wie man einer Demenz
12 und 14 Damen zum Nähcafé so Katrin Forster, die Jugendkoor- Söckchen in einem Jutesäckchen, vorbeugen kann, wird Dr. Albert
des DRK-Kreisverbandes Ucker- dinatorin der Stadt. Gemeinsam auf dem das Lokale Bündnis für Fa- Grüger, Chefarzt der Klinik für
mark West/Oberbarnim e.V. Sie mit der Sozialreferentin suchte sie milie Eberswalde steht. Denn die Neurologie, erläutern. Oberärzstricken Baby-Söckchen für Baby- nach Mitstreitern und wurde im Söckchen sind neben dem Fami- tin Christina Littnanski und SoSöckchen.
Nähcafé bei Karina Schekatz fün- lienwegweiser ein weiteres ganz zialarbeiter Ruben Metzke, ebenSeit Jahresbeginn erhalten alle dig. „Ich finde es sehr schön, dass greifbares Ergebnis der Netzwerk- falls aus dem Martin Gropius
neuen Eberswalder Erdenbürger wir hier für die Eberswalder Babys arbeit“, so Katrin Forster.
Krankenhaus, Peggy Kurth, Leiim Standesamt die farbenfrohe Ba- das Willkommensgeschenk stri- Pro Jahr werden etwa 300 bis 350 terin der GLG Ambulante Pflege
bybegrüßungspost. „Die Eberswal- cken. Wir stricken ja auch schon Söckchen nötig. 2014 sind bei- und Service GmbH, werden zeider Babys wurden schon immer seit Jahren Mützen für Kinder in spielsweise 311 Eberswalder Ba- gen, wie Menschen mit Demenz
mit einem Schreiben des Bürger- Indien. Aber das Engagement für bys auf die Welt gekommen. „Im und deren Angehörige entlastet
meisters persönlich begrüßt. Seit Eberswalder Kinder ist für mich Monat sind es so zwischen 25 und werden können und welche Andiesem Jahr erhalten sie zusätz- noch einmal mehr etwas Beson- 30 Söckchen. Das ist eine ganze gebote dafür bestehen.
lich als symbolisches Geschenk deres“, so Karina Schekatz. Im Menge, die die Damen hier ehren- Im Anschluss an die Vorträge
das Paar Söckchen“, so Barbara Herbst 2014 sind die Sozialrefe- amtlich stricken“, so die Sozialrefe- kann man den Referenten wie
Bunge, die Referentin für soziale rentin und die Jugendkoordinato- rentin, die sich die Materialkosten immer individuelle Fragen stelAngelegenheiten der Stadt. „Die rin mit ihrer Idee auf offene Ohren mit der Jugendkoordinatorin teilt. len. Der Eintritt ist frei.
DACHDECKERMEISTERBETRIEB
hat noch Termine frei für Dach- u.
Fassadenarbeiten sowie Reparaturdienst = 03304 307 56 59
www.abacus-nachhilfe.de
Jörg Mahlendorf
Tischlermeister
• Fenster – Türen – Rollladen
• Zimmer-, Stiltüren – Treppenregenerierung
• Markisen – Vordächer – Zäune
• Wintergärten
• Insektenschutz
TÜREN NIE MEHR STREICHEN
durch Folienbeschichtung
Zum Jugendheim 39 • 16244 Schorfheide OT Finowfurt
= 03335/ 2 94
Anzeige
Anmeldefrist:
12.02.2015
bbw Bildungswerk
der Wirtschaft in
Berlin und Brandenburg
Umschulung zum/zur
Umschu
Kaufmann/-frau im Gesundheitswesen,
an der bbw Akademie Eberswalde
Beginn:
16.02.2015
Ende: 14.02.2017
Dauer:
24 Monate (inkl. Praktikum)
Abschluss: Industrie- und Handelskammer (IHK)
Weitere Infos erhalten Sie telefonisch unter:
(03334) 27 87 10
oder Sie besuchen uns einfach vor Ort:
bbw Akademie Eberswalde
Friedrich-Ebert-Straße 33 (direkt am Markt)
16225 Eberswalde
bbw Akademie GmbH
Bildungszentrum Eberswalde
www.bbw-gruppe.de
DIN EN ISO 9001:2008
AZWV zertifiziert
Anzeige
Halbjahreszeugnis 2015
schlecht?
Jetzt verbessern
Individuelle Betreuung der Schüler zu
Hause vom Institut ABACUS
Mit dem Erhalt der Halbjahreszeugnisse wissen Eltern und
Schüler genau, wo es Probleme bei der Versetzung bzw.
bei den Abschlussprüfungen
geben wird. Jetzt hilft eine gezielte individuelle Einzelnachhilfe
zu Hause. Vor dem Beginn des
Unterrichtes findet ein kostenloses Beratungsgespräch durch
Institutsleiter Herrn Scholz mit
den Eltern und Schülern statt.
Danach wird der passende
Nachhilfelehrer/in (das ABACUSNachhilfeinstitut hat über 200
Nachhilfelehrer/in) ausgewählt.
Die qualifizierten Nachhilfelehrer/
in sind flexibel, ortsunabhängig
Faschingsparty im Fitolino
Zur
Mega-Faschingsparty
mit vielen Überraschungen
lädt das Fitolino am Mi, den
18. Februar 2015 von 15-19
Uhr ein.
Tolle Aktion: Wer im Faschingskostüm kommt – ob
Klein oder Groß – zahlt nur
den halben Eintrittspreis!
Natürlich werden die originellsten Kostüme mit tollen
Preisen prämiert!
Neben der lustigen Zauberei
mit Andy erwarten die Besucher jede Menge Highlights
mit Loom-Bänder gestalten,
Glücksrad drehen, ButtonStation, Tattoo schminken
und Luftballons modellieren.
Die Kinderdisco und die tollen
Spiel- und Kletterattraktionen
des Fitolino runden einen erlebnisreichen Nachmittag ab.
Die Veranstaltung ist für Familien wie auch für Gruppen,
Kitas, etc. ideal geeignet.
Das Fitolino freut sich auf
Dich und Deine Freunde!
Weitere Informationen unter
03334 - 20 74 50 oder direkt
im Fitolino.
Fit & Fun Sport- und Gesundheitspark Eberswalde, Coppistraße 1e, 16227 Eberswalde, nahe des Familiengartens.
www.fitolino.de
Institutsleiter Dipl.-Ing.
Joachim Scholz
und kommen zum vereinbarten
Termin nach Hause. So lassen
sich Wissenslücken und Lernschwächen wirkungsvoll und
dauerhaft beseitigen. Es werden
alle Fächer unterrichtet. Die hohe
Intensität der Einzelnachhilfe bewirkt Schritt für Schritt eine Besserung der schulischen Resultate. Dies ist wichtig, denn zum
Abschlusszeugnis müssen die
Noten stimmen. Die Qualität des
ABACUS - Nachhilfeinstitutes
ist vom Institut Infratest mit der
Gesamtnote „Gut“ (1,8) bewertet
worden. Es gibt keine Anmeldegebühren und keine Anfahrtkosten. Eine Mindestvertragslaufzeit ist nicht erforderlich. Über 90
% der Schüler verbessern sich.
Weitere Informationen zur Einzelnachhilfe erhalten Sie unter den
Telefonnummern:
Bernau (03338) 70 70 14,
Zepernick (030) 76 76 59 37,
Strausberg (03341) 44 87 39,
Neuenhagen (03342) 42 14 72,
Erkner (030) 76 76 59 37,
Frankfurt (O.) (0335) 5 00 96 02,
Fürstenwalde (03361) 37 68 87,
Eisenhüttenstadt (03364) 42 98 99,
Eberswalde (03334) 27 80 10
oder schauen Sie einfach ins Internet unter
www.abacus-nachhilfe.de.
Die Zwei für Sie
Märkischer Markt | Märkischer sonntag
Steuertipps vom Fachmann
Sonderveröffentlichung
Pauschale oder eher nicht?
Steuerberaterin Annett Duwe
• Existenzgründungsberatung
• Gründercoaching
• Buchführung
• Lohnabrechnung
• Steuererklärungen aller Art
Mein Handeln ist darauf gerichtet, dass Sie sicher sind
im Umgang mit dem Finanzamt, den Krankenkassen, den
Banken und dabei keine Überraschungen erleben!
Uchtenhagenstraße 3
16259 Bad Freienwalde
Tel.: 0 33 44 / 30 10 71
mail: steuer-duwe@t-online.de
Tätigkeitsschwerpunkte
Beratung von
Unternehmen,
Gewerbetreibenden,
Handwerkern,
Haus- und
Grundbesitzern
Existenzgründungsberatung
Unternehmensnachfolge
Erstellung der Finanzund Lohnbuchhaltung
Erarbeitung von
Jahresabschlüssen
und Steuererklärungen
geschäftlich und privat
Michael Pilz
STEUERBERATER
Eisenbahnstraße 8
16225 Eberswalde
Telefon: (03334) 21 24 37
Telefax: (03334) 21 24 38
e-mail: info@stb-pilz.de
Wenn es um die Werbungskosten geht
1000 Euro Steuervergünstigung
rechnet der Staat jedem Arbeitnehmer pauschal und automatisch am Ende des Jahres an
– die sogenannte Werbungskostenpauschale. Wer höhere Ausgaben für den Job hat, kann die
Kosten individuell nachweisen.
Das tägliche Pendeln zur Arbeit, der Kauf von Arbeitskleidung oder Fachbüchern und die
Teilnahme an Fortbildungen: Jeder Arbeitnehmer muss regelmäßig Geld für den Job ausgeben
– die einen mehr, die anderen
weniger. Eines haben alle gemeinsam: Das Finanzamt fasst
diese Ausgaben als „Werbungskosten“ zusammen und erkennt
jedem Arbeitnehmer eine Werbungskostenpauschale in Höhe
von 1000 Euro an.
„Die
Werbungskostenpauschale erkennt das Finanzamt automatisch an. Sie müssen nur die Steuererklärung
abgeben, aber nirgendwo ein
Kreuzchen machen oder eine
Summe eintragen“, erklären die
Steuer-Experten der Vereinigten
Lohnsteuerhilfe e. V. (VLH).
Höhere Kosten individuell
nachweisen
Die Werbungskostenpauschale
lohnt sich allerdings nur für Arbeitnehmer, die im Jahr weniger als 1000 Euro an beruflichen
Ausgaben haben. Wer mehr Geld
ausgibt, sollte seine Kosten individuell nachweisen. „Wenn Sie
mehr als 16 Kilometer von Ihrem
Arbeitsort entfernt wohnen und
220 Tage im Jahr arbeiten, kommen Sie schon allein mit Ihren
Fahrtkosten auf über 1000 Euro
pro Jahr“, so die VLH-Experten.
Denn für jeden gefahrenen Kilometer einer einfachen Fahrt zur
Arbeit dürfen Arbeitnehmer 30
Cent von der Steuer absetzen –
das ist die Pendlerpauschale.
Quittungen und Belege sammeln und einreichen
Wer mit seinen Fahrtkosten über
die 1000 Euro kommt, sollte
sämtliche Quittungen und Kassenbons sammeln, die mit dem
Job zu tun haben. Dazu gehören
die Ausgaben für zum Beispiel
Bewerbungen, Fachbücher, Fortbildungen oder Arbeitskleidung.
Die einzelnen Rechnungen eines Jahres werden dann zusammengezählt und in der Anlage N
„Einkünfte aus nichtselbständiger Arbeit“ der Steuererklärung
unter dem Punkt Werbungskosten eingetragen. Die Quittungen
gehen im Original an das Finanzamt. Die VLH-Experten raten,
eine Kopie aller Unterlagen zu
machen, bevor die Steuererklärung abgegeben wird.
Bei Arbeitskleidung gibt es einiges zu beachten
Während man Fahrtkosten
oder die Ausgaben für Fachbücher einfach belegen und in der
Steuererklärung eintragen kann,
gibt es beim Thema Arbeitskleidung einige Fallstricke. Kleidung
zählt zum Beispiel nur dann als
Arbeitskleidung, wenn sie in
der Regel ausschließlich während der Arbeitszeit getragen
wird – wie eine Uniform oder
eine Amtstracht. Ist das der Fall,
kann der Arbeitnehmer sowohl
die Anschaffungs-, als auch die
Reinigungskosten absetzen.
Aber Achtung: Kostet das Kleidungsstück mehr als 487,90
Euro inklusive Mehrwertsteuer,
darf der Betrag nicht auf einen
Schlag abgesetzt, sondern muss
über mehrere Jahre abgeschrieben werden.
Wer sich unsicher ist, sollte sich in
solchen Fällen wie weiteren an einen Lohnsteuerhilfeverein wie die
VLH, Deutschlands größter Lohnsteuerhilfeverein, oder einen Steuerberater wenden.
Was sich diesmal ändert
Was zu 2014 neu beachtet werden muss
Die Steuererklärung 2014 steht
an. Doch auch in diesem Jahr
gibt es Änderungen, die Steuerzahler kennen sollten, bevor
sie sich durch die Formulare
kämpfen.
1. Reisekosten: Monteure, Bauoder Leiharbeiter: Arbeitnehmer, die an mehreren Orten
arbeiten, haben ab 2014 eine
sogenannte erste Tätigkeitsstätte. Das hat vor allem steuerlich Konsequenzen. Denn die
täglichen Fahrten zur ersten Tätigkeitsstätte werden über die
Pendlerpauschale abgesetzt –
also eine einfache Fahrt pro Arbeitstag. Alle weiteren Fahrten
sind mit der Dienstreisepauschale oder den tatsächlichen
Kosten absetzbar. „Die erste Tätigkeitsstätte legt der Arbeitgeber vertraglich fest“, erklären
die Steuer-Experten des Lohnsteuerhilfevereins Vereinigte
Lohnsteuerhilfe e.V. (VLH).
2. Zweitwohnung: Seit 1. Januar 2014 gilt: Wer eine Zweitwohnung hat, kann maximal
1.000 Euro der Kosten pro Monat absetzen. Voraussetzung
für den Steuerabzug ist, dass
der Mieter der Zeitwohnung
mindestens zehn Prozent der
laufenden Kosten – zum Beispiel Miete oder Nebenkosten
– am Hauptwohnsitz bezahlt.
Außerdem darf die Zweitwohnung nur halb so weit vom Arbeitsplatz entfernt sein, wie der
Hauptwohnsitz.
3. Umzug aus beruflichen
Gründen: Ein Umzug aus beruflichen Gründen lohnt sich
auch steuerlich, da die Ausgaben als Werbungskosten in
der Steuererklärung eingetragen werden können. „Sie können entweder Ihre tatsächlichen Kosten absetzen oder
die Umzugskostenpauschale
nutzen“, so die VLH-Experten. Seit 1. März 2014 stehen
Singles 715 Euro Umzugspauschale zu, Verheirateten sogar
1.429 Euro. Am 1. März 2015
wird die Pauschale erneut leicht
angehoben.
4. Härteausgleich: Bis 2014
konnten Sparer auf den Härteausgleich setzen. Das bedeutet: Kapitalerträge bis zu einer
sogenannten Bagatellgrenze in
Höhe von 410 Euro pro Jahr
waren steuerfrei. Ab 2014 fällt
dieser Steuervorteil weg. „Immerhin können Anleger immer
noch vom Sparerpauschbetrag
profitieren“, erklären die VLHExperten. „Damit sind Kapitalerträge bis zu einer Höhe von
801 Euro pro Jahr steuerfrei.“
Elektromonteur gesucht
Märkischer Sonntag
Gesamtausgabe:
325.148 Exemplare (ADA IV/14)
Erscheinungsweise:
wöchentlich, kostenlos
Verlag: Freienwalder Kurier GmbH
Geschäftsführer: Andreas Simmet
Verantwortlich für den Anzeigenteil:
André Tackenberg
Anzeigenschluss:
donnerstags 12 Uhr
Funken tanzen in Rathauspassage
für Einsatzgebiet Eberswalde, zur Festanstellung,
geregelte Arbeitszeit, keine Montage, selbstständiges Arbeiten
Kontakt: Elektroservice Dirk Lemke
0172 3265177 / 03334 281868
Redaktionsleiter: Michael Petsch
Stellv.: Stefan Klug, Bernd Röseler
Anschrift:
Fischerstraße 88
15230 Frankfurt (Oder)
Postanschrift: Postfach 1952
15209 Frankfurt (Oder)
5
Lokales
Märkischer Sonntag
7./8. Februar 2015
Eberswalde
Wir suchen zur Stärkung unseres Werkstatt-Teams einen
Schule für Gesundheits- und Pflegeberufe e.
Eisenhüttenstadt
.
Konstruktionsmechaniker
und Bauschlosser
(Medizinische Fachschule)
Poststraße 41, 15890 Eisenhüttenstadt
-------------------------------------------------------------------------------------------------------
(mit Berufserfahrung oder abgeschlossener
Konstruktionsmechaniker-Ausbildung)
Tag der offenen Tür
Druck: Märkisches Verlags- und
Druckhaus GmbH & Co. KG
Es gilt die Anzeigenpreisliste
Nr. 12 vom 1.1. 2015
am 14.02.2015 von 9-13 Uhr
Für nicht von der Redaktion angeforderte Manuskripte und Fotos übernehmen wir keine Garantie. Für telef.
übermittelte Anzeigen kann keine
Gewähr übernommen werden.
Wir bieten:
Wir stellen folgende schulgeldfreie Ausbildungsberufe vor:
Altenpflege*
Gesundheits- und Krankenpflege
Physiotherapie
Medizinisch-technische Laborassistenz
Pharmazeutisch-technische Assistenz
Hilf mit!
www.gesundheitsberufe-ehst.de
www.gesundheitsberufe-ehst.de
Unser
Wohnheim ist der Schule
Unser Wohnheim
ist der Schule direkt angeschlossen.
direkt angeschlossen.
*gefördert aus Mitteln des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Frauen und Familie des Landes Brandenburg
*gefördert aus Mitteln des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Frauen und Familie des Landes Brandenburg
. . . sich in Erinnerung bringen
Märkischer Markt
Märkischer Sonntag
Der Eberswalder Karneval-Klub zeigt am heutigen Sonnabend (7.. Februar) von 13 bis 14 Uhr Ausschnitte seines
aktuellen Programmes in der Rathauspassage. Geboten
werden u. a. Auftritte von Funkengarde, Showtanzgruppe und Tanzmariechen, Stimmungsgesang mit Claudia
und Anni sowie eine Bütt von Gerhard Walther. Am Sonntag läuft im RBB-Fernsehen ab 20.15 Uhr die Gala „Heut‘
steppt der Adler“ mit EKK-Beteiligung. Die Veranstaltung
am 14. Februar entfällt, weil der EKK sich nicht mit dem
neuen Betreiber des Hauses am Stadtsee einigen konnte. Für das Haus Schwärzetal wiederum war die Nachfrage nach Eintrittskarten nicht groß genug.
Foto: Archiv/TB
0%
Neuwagen • Jahreswagen
Gebrauchtwagen
Mit
Sitzheizung
verschiedene
Farben
nur
Automatik &
Schalter
nur
9.990 €
Audi A6 Limousine
2.4 V6 mit Einparkhilfe vorn+hinten
EZ: 2006, sehr gepflegt, Klimaaut., Alu, R/CD, Tempomat, u.a. Klima, alles elektr., Tagfahrlicht , Reifendruckkontrolle,
Bordcomputer, Licht/Regensensor, alles elektr., ZV-Funk Verbr. l/100km: komb. 5,1, inn. 6,5, auß. 4,4, CO2 Em.119 g/km
Automatik &
Schalter
Navi groß
aus 1.Hand
ab
bei kleinen Raten
Mit Rückfahrkamera
ab
14.900 €
ab
11.900 €
10x VW Golf VII Comfortline
1.2 TSI / 1.4 TSi 5-türig
12x Hyundai i30 Limousine & Kombi
1.4 CVVT / 1.6 GDi
EZ: 2013-2015, Klimaautomatik, Alu 17“, alles elektr.,
R/CD, ESP, Xenon, Scheibentönung, Sportsitze, ZV-Funk
EZ: 2013, u.a. Klimaaut., wenig km, alles elektr., Alu,
Bordcomputer, Radio/CD-MP3 mit Bildschirm
EZ: 2013-2015, bis 28Tkm, u.a. Alu, Klimaautom., alles
elektr., Lenkrad+Sitzheizung, Bluetooth, Einparkhilfe
Mit AluTrittbrettern
15.950 €
Inzahlungnahme
ngnahme
aller Marken und Modelle
10x Skoda Rapid Style+ und Ambition
Benziner & Diesel
ab
15.950 €
Zaunanlagen Bach GmbH
Schlossgutsiedlung 6 • 16244 Schorfheide OT Finowfurt
info@zaunanlagen-bach.de
verschiedene
Farben
12.950 €
5x Seat Ibiza NEUWAGEN
1.2 TSI 5-Türer Klima ESP Euro5
Bitte nur schriftliche Bewerbungen an:
Anzahlung
ab
11.950 €
n eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit
n Entwicklungsmöglichkeiten
n sicheres Einkommen und konstante Arbeitszeiten
n die Erfahrung und Atmosphäre eines langjährigen
Familienbetriebes
Tageszulassung
Mit
Navigation
nur
ab
17.450 €
ab
17.450 €
18.950 €
14x Skoda Yeti NEUWAGEN
1.2+1.4 TSi / 2.0TDi auch 4x4
2x VW Sharan neues Modell
2.0 TDi CR Blue Motion
3x Kia Sportage Benziner & Diesel
1.6 GDi / 1.7 CRDi Comfort Plus
2x Ford Transit Connect DIESEL
1.6 TDCi 220 L1 Trend 5-Sitzer
2x BMW X1 DIESEL
2.0d sDrive aus 1.Hand
TZ, u.a. Klimaaut, Sitzheizg., Xenon, Alu, Verbr. l/100km:
I. 7,4-7,1, a. 5,4- 4,9, k. 6.0-5.8, Co2-Em.152-140g/km
EZ: 2010, Klimaautom., R/CD, Sitzheizung, ESP,ZV-Funk,
2 Schiebetüren, alles elektr., Licht/Regensensor
EZ: 2011/2012, nur 39Tkm, Klimaaut., Alu, PDC,
4x Sitzheizung, Regensensor, LED-Tagfahrlicht
TZ, u.a. Klimaaut., 2 Schiebetüren, alles elektr., ZV-Funk,
Verbr.l/100km: i. 5,6, a. 4,6, k. 5,0, Co2-Em. 130g/km
EZ: 2010, u.a. Klimaaut., Sitzheizung, Sportsitze, PDC,
Alu, Tempomat, Leder, Xenon, alles elektrisch, Reling
Autohaus Finowfurt GmbH • Magistrale 14 • 16244 Finowfurt • Tel.: 03335/ 79 69 690 • Wir sind für Sie da: Mo - Fr 9-20 Uhr • Sa 9-15 Uhr
Außerhalb der gesetzlichen Öffnungszeiten keine Beratung und kein Verkauf.
ige Tage!
n
e
w
h
c
o
n
r
Nu
www.hammer-heimtex.de
LAGERRÄUMUNG
Badmöbel-Programm „Finn” Lamelle,
Front und Korpus
weiß matt lackiert.
2
Stehende Montage.
END
Passt perfekt zu Ihrer
Einrichtung: die
DeutschlandCard.
Jetzt vorbeikommen und Punkte sammeln.
69.99 49.99
3. Waschbeckenunterschrank,
ca. B60/H58/T35 cm.
99.99 69.99
*
4. Wandschrank
ca. B32/H68/T18 cm.
69.99 49.99
5. Unterschrank,
ca. B32/H87/T30 cm.
99.99 69.99
5
WSV
bis
zu
zum 14.
-Verkauf gültig bis
im Winter-Schluss
*Aktions-Angebote
2. Spiegel mit Ablage,
ca. B60/H68/T12 cm.
1
SIE SPAREN
70%
139.99 99.99
4
t
Komplet t-Se
3
5 -TE ILIG
RÄUMUNGSPREIS
479.95
4.49
02.2015
je
Handtuch „Yasmin“,
verschiedene Farben,
ca. 50x90 cm.
16321 Bernau bei Berlin
Johann-Friedrich-A.-Borsig-Straße 6
Tel. 03338/7068813
Mo-Fr: 9.00 - 20.00 Uhr • Sa: 9.00 - 18.00 Uhr
11
299.-
2.
99
11
16303 Schwedt/Oder
11
Kaufweg 9
Tel. 03332/415315
Mo-Fr: 9.00 - 19.00 Uhr • Sa: 9.00 - 18.00 Uhr
Niederlassung der HAMMER Fachmärkte für Heim-Ausstattung Ost GmbH, Oehrkstraße 1, 32457 Porta Westfalica
HS07a_15
SPURT
1. Hochschrank,
ca. B32/H178/T30 cm.
6
Sonderveröffentlichung
WIR NEHMEN SIE MIT
Märkischer Sonntag
7./8. Februar 2015
Eberswalde
Sonderveröffentlichung
Finow und Brandenburgisches Viertel
Inh. Annette Streuber
REISEBÜRO
MERIDIAN
Galerie Unikatum sucht mehr Öffentlichkeit
Kreativer Frühlingsmarkt am 14. und 15. März dieses Jahres geplant
HIER FÄNGT
IHR URLAUB AN.
Einkaufzentrum „Kleiner Stern“
Eberswalder Str. 86 · 16227 Eberswalde · Tel. (03334) 3 47 77 · Fax 3 47 11
C
M
Küchen nach Maß
NEU!
Polsterei
Marina Cikursch
Detlef Cikursch
Polsterarbeiten • Herstellung
Heegermühler Str. 3
16225 Eberswalde
Telefon: 03334 3899780
www.polsterei-cikursch.de
Öffnungszeiten
Mo.:
10.00 - 18.00 Uhr
Di.-Do.: 10.00 - 16.00 Uhr
Fr.:
10.00 - 12.00 Uhr
oder nach Vereinbarung
Eberswalde-Finow (saschu).
Die Ladengalerie Tenne 26 sowie das Atelier Unikatum sollen
noch stärker Anlaufpunkt für die
Finower, Eberswalder und überhaupt Gäste aus der Umgebung
werden, das wünscht sich Künstlerin Kerstin Bode. Sie zeigt dort
eine ständige Ausstellung ihrer
aktuellen Arbeiten aus Malerei,
Grafik, Keramikobjekte, Lichtelemente, Deko u.a.
Geöffnet ist im Galeriehaus, das
die Finowerin seit 2001 betreibt,
immer freitags von 15 bis 18 Uhr.
Neben den regulären Kurszeiten,
dem Tag des offenen Ateliers bereitet die 52-jährige mit Kooperationspartnern aus dem Stadtteil, so dem Laden „LiSaJa“ u.a.,
nun zweimal im Jahr Märkte auf
dem Gelände in der Dorfstr. 26
vor. Der erste Adventsmarkt im
November letzten Jahres wurde
sehr gut angenommen, so Bode.
Nun planen sie den Frühlingsmarkt am 14. und 15. März von
14 bis 18 Uhr und hoffen damit auch auf eine Belebung des
Stadtteils.
Die Galerie Unikatum ist bis weit
in den März schon freitags oder
samstags mit Kindergeburtstagsgästen ausgebucht. Dann wird
kreativ gefeiert. Diese Eventkultur nutzen auch schon Erwach-
Töpferkurs in dieser Woche: Barbara Lazecky (l.) kommt schon seit 5 Jahren in den Töpferkurs nach Finow. Zum ersten Mal ist die achtjährige Joy Leonie im Keramikatelier und
lässt sich von Kerstin Bode die Töpferscheibe erklären.
Foto: saschu
sene, wirbt Kerstin Bode. Sie vollbringt hier, in ihrer Galerie den
Spagat zwischen Kursarbeit und
eigenem schöpferischen Tun. Sie
arbeitet nämlich gerade an Fi-
Urlaubsplanung ganz individuell
Eberswalde (MäSo). Der Name
des Ladens „LiSaJa“ im Stadtteil Finow weckt ob seines liebevollen Klangs bei Kunden und
Kundinnen die Neugier. Was verbirgt sich hinter dem Namen LiSaJa? Die Kürzel stehen nicht
nur für die Vornamen der Kinder von Marion Hummel. Dieser
Firmenname verspricht Kreativität und Individualität. Geht es
doch um Unikate, alles aus eigener Hand zugeschnitten und
genäht. Mützen, Jacken, Pullis,
Decken, Kuscheltiere aus Baumwolle, Cord, Jersey, Fleece, Popeline und Jeansstoffen lassen dem
Ideenreichtum von Marion Hummel freien Lauf. Lernspielzeug
für Kinder ab 3 Jahren komplettieren demnächst die Angebotspalette. Unikate für die Kleinen
zum Spielen und zum Anziehen
sind nicht nur eine Geschenkidee, sondern auch etwas ganz
Besonderes für das eigene Kind.
Öffnungszeiten: Mo/Mi/ Fr: 13
bis 18 Uhr, Di/ Do 9 bis 15 Uhr
, Sa. 9 bis 13 Uhr Telefonnummer: 0152/58336582
sönlich erreichbar immer montags bis donnerstags von 17 bis
18.30 Uhr. Kontakt: Tel.: 03334383979, mobil: 0162-3303336, EMail: tenne26@web.de
Von Englischkurs bis Strickcafé
Viele Veranstaltungen für Senioren im Bahnhofstreff
Die Urlaubszeit ist wohl die schönste Zeit des Jahres. „Die
Beratung vor Ort, der persönliche Kundenkontakt sowie die
individuelle Urlaubsplanung für jedermann sind nach wie
vor gefragt, so Annette Streuber vom Reisebüro Meridian.
Auch 2015 sind die Urlaubsziele Mallorca, Türkei, und Bulgarien die Renner. Bekommt man doch dort für gutes Geld so
richtig guten Urlaub. Kontakt unter Tel.: 03334/ 34777 , EKZ
„Kleiner Stern“ Montag bis Freitag von 9 bis 18. Uhr in der
Eberswalder Straße 86.
Fotos (4): Sabine Dose
BLITZSCHUTZ &
ELEKTROBAU
guren aus Ton zum ihrem Lieblingsthema: den menschlichen
Beziehungen. Die neue Serie soll
zum Tag des offenen Ateliers fertig sein. Kerstin Bode ist per-
Unikate im Laden
„LiSaJa“ in Finow
Küchenstudio Rosenow
Eberswalde-Finow (Kristina
Tews). Der Bahnhofstreff der
Volkssolidarität ist gut besucht. Und von Geplauder,
leisem Gelächter, manchmal
auch Musik und Gesang erfüllt. Ein echter Treffpunkt
eben.
Allwöchentliche Spielenachmittage, immer mittwochs
zwischen 14 und 16 Uhr,
gehören ebenso zum Angebot für Senioren und Seniorinnen wie Stricken, Basteln
oder Englisch lernen.
Regelmäßige Ortsgruppentreffen mit Kaffee und Kuchen, spezielle Veranstaltungen, zum Beispiel zum
Thema Gesundheit, und natürlich das beliebte Tanzcafé einmal im Monat bringen immer wieder viel Leben
ins Haus.
Aus der Bibliothek können
von Montag bis Donnerstag
und nach telefonischer Absprache Bücher entliehen
werden. Am kommenden
Dienstag, dem 10. Februar,
lädt DJ Dieter ab 14 Uhr zum
Faschings-Tanzcafé.
Im „Bahnhofstreff“ Finow
sind 2015 neue Kreativangebote gestartet: So zum Beispiel der Kurs zu Origami
- Eine Papierkunst der besonderen Art . Er findet wieder
am Montag, dem 23. Februar
um 14 Uhr und am Montag,
dem 16. März um 14 Uhr
statt. Das nächste Strickcafè
ist am Montag, dem 9. Februar um 14 Uhr. Es darf auch
gehäkelt werden.
***
Der Bahnhofstreff der Volkssolidarität ist unter der Telefonnummer 03334/383586 zu
erreichen.
Marion Hummel in ihrem
Laden
Bei Massagen gut
entspannen
Eberswalde-Finow (MäSo). Gerade im Winter sollte Mann sowie Frau sich doch mal was Gutes gönnen. Für Körper und Seele
verlockend, klingt das vielfältige Massageangebot von Constanze Kalusche in der Eberswalder Straße 136 im Ortsteil
Finow. Gut genutzt wird die 5er
Karte, wobei der Kunde 6 Massagen zum Preis von 5 Massagen erhält, verrät die Inhaberin. Freie Termine können noch
für die präventive Rückenschule
vergeben werden. Kontakt unter
0174/7076275.
Inh. R. Paschke - Elektromeister
Funk: 0173/ 2 48 41 20
Eberswalder Straße 158
16227 Eberswalde
Tel. 03334/ 21 21 67
Fax 03334/ 28 38 47
e-Mail: paschke@blitzschutz-online.com
Zweigstelle
Schlegelstr. 1
16321 Bernau
Tel . 03338/ 75 05 44
Fax 03338/ 75 05 45
LKW-Hebebühn
LKW-Hebebühne
- nur mit Fahrer vermiete
ab sofort zu vermieten
BLITZSCHUTZ
• Neuanlagen
• Wartung u. Instandsetzung
• Planung
z.B. für
Baumschnitt
ELEKTROBAU
• Einfamilienhäuser u.
Industrieanlagen
• Dachrinnenreinigung
... meine neue
Einrichtung von
Das Angebot in der Dorfstrasse 3 in Finow reicht von großen und kleinen elektrischen Haushaltsgeräten und individuell geplanten Einbauküchen bis hin zu Dienstleistungen
für einen störungsfreien Betrieb. Schnelligkeit und Servicequalität werden bei „Rosenow“ groß geschrieben. Lieferservice und Montage gehören genau wie die vertrauensvolle Beratung zum guten Ruf der Firma „Rosenow“.
Sie ist seit 1961 am Markt. Öffnungszeiten von Montag bis
Freitag 9 bis 18 Uhr und am Samstag von 9 bis 12 Uhr.
Damit im Winter die Zeit nicht zu lang wird: Die Damenrunde trifft sich zum Spielenachmittag mit Rummikub und netten Gesprächen.
Foto: Kristina Tews
Constanze Kalusche in ihrem
Studio
Auto • Technik • Finow
Raumausstatter und Küchenpassage FINOW
Küchen nach Maß · Gardinendekoration nach Maß
Polstermöbel aller Art · Fußbodenverlegearbeiten
Sonnenschutz · Insektenschutz · Fensterdekoration
Manfred und Stephan Kahler, Meisterbetrieb
Eberswalder Str.67
16227 Eberswalde
Tel.: 0 33 34 / 3 22 85
Fax: 0 33 34 / 38 63 03
17
Jahre
l Mechanik/Elektrik
l Reifenservice
• Ölwechselaktion
29,50 €
l Auspuff, Bremse,
10W-40 Motoröl incl. Filter (incl.
Material + Arbeitsleistungen)
Stoßdämpfer
• Klimaanlagenreinigung
-instandsetzung &
l Unfallabwicklung
-überprüfung
ab 25,50 €
• Urlaubs-Check
15,00 €
l Achsvermessung
Lichttest ganzjährig kostenlos
l Frontscheibenwechsel • Nachrüstung Partikelfilter Diesel
• HU (TÜV)* + AU**
Bahnhofstr. 30
16227 Eberswalde
Tel. (03334) 36 07 60
jacobeit@gmx.de
86,00 €
*HU (TÜV) zu den von der Aufsichtsbehörde
festgesetzten Preisen
**AU zum Sonderpreis gilt nur für Benziner
Hauptuntersuchung §29 StVZO durchgeführt
durch externe Prüfingenieure der amtlich
anerkannten Überwachungsorganisation GTÜ
7
Sonderveröffentlichung
Märkischer Sonntag
7./8. Februar 2015
Eberswalde
WIR NEHMEN SIE MIT
Sonderveröffentlichung
Finow und Brandenburgisches Viertel
KLAUS ROSENOW
Elektro-Hausgeräte und Küchenstudio
Verein soll zukünftig Organisation von Veranstaltungen übernehmen
Beratung
Planung •Verkauf
Montage • Service
Dorfstraße 3 • 16227 Eberswalde
Tel. (03334) 3 24 35
klaus_rosenow@t-online.de
www.rosenow-hausgeraete.de
Handgefertigtes
rund um`s Kind
Mode, Spielzeug,
Accessoires
Fenster
T
ULKE
echnik Ltd.
• Fenster • Türen,
• Tore • Rollladen
• Plissee • Insektenschutz
• Raffstore • Markisen
Türen · Tore · Zargen
� Finanzierung möglich �
Tel.: 03334/38 22 78
Fax: 03334/38 22 79
Funk: 0172/3 81 28 19
E-Mail: info@ct-fenstertechnik.de
Stadtteilfest in Finow auf Eis gelegt
Meisterbetrieb
mit eigenem
Reparaturservice
Zum Oder Havel Kanal 67/1
16227 Eberswalde/Finow
Internet: www.ct-fenstertechnik.de
Eberswalde-Finow (Kristina
Tews). Gern wollten es die Finower den Westendern gleichtun
und auch für sich ein Stadtteilfest
organisieren. Doch nachdem sich
nicht so recht Mitstreiter und wenig finanzielle Unterstützung finden ließ, ist das Vorhaben für
2015 vorerst auf Eis gelegt, dieses Jahr wird es kein Fest geben. So berichtet es Victor Jede,
Vorsitzender des Finower Händlertreffs. „Leider konnten wir
bisher auch keinen geeigneten
Veranstaltungsort dafür finden.
Die Idee, ein Straßenfest daraus
zu machen, kam nicht überall gut an, sodass wir uns doch
eher einen Festplatz mit Bühne
wünschen würden. Der ist allerdings noch nicht gefunden“,
erzählt der Stadtverordnete, der
sich lange Zeit für die Idee starkgemacht hatte. Trotzdem ist das
Vorhaben noch lange nicht begraben.
„Wir planen, in nächster Zeit einen Stadtteilverein zu gründen.
Jeder, der sich für Finow interessiert, ist herzlich eingeladen,
dabei mitzumachen“, so Victor
Jede. Der Verein soll dann mit
kulturellen und gemeinnützigen
Veranstaltungen betraut werden
und diese organisatorisch auf die
Beine stellen. „Wir möchten gern
weitere Mitstreiter mit ins Boot
holen, andere Berufsgruppen,
die hier ansässig sind oder einfach Bürger, die sich ihrem Stadtteil verbunden fühlen und etwas
Buchhandlung
Mahler
Inh. Brigitte Puppe-Mahler
Eisenbahnstr. 2a, Eberswalde
Tel.: 0 33 34/23 92 31
Fax: 0 33 34/28 78 32
7. März 2015 in
der Buchhandlung
Frauentags Lesung
mit Alexander Finkel
15.00 bis 17.00 Uhr
ebw-buch@gmx.de
Wellnessmassagen
Wellnessanwendungen
Kursangebote
Constanze Kaluscche
Blick auf die Messingwerksiedlung in Finow vom Wasserturm aus.
Foto: Archiv/Thomas Burckhardt
bewegen wollen. Jeder ist willkommen“.
Der Verein, nicht mehr wie bisher die Händlergemeinschaft,
soll dann zukünftig auch die Organisation des Weihnachtsmarktes übernehmen. „Die große Resonanz im letzten Jahr hat uns
sehr überrascht.
Der neue Veranstaltungsort an
der Grundschule ist von den
über 1000 Besuchern so gut angenommen worden, dass er für
den 12.12. 2015 beibehalten werden soll“, erzählt Victor Jede.
Zur finanziellen Unterstützung
Eberswalder Straße
ß 136
16227 Eberswalde/OT Finow
www.body-und-spa-finow.vpweb.de
constanze.kalusche@arcor.de
TERMINE NACH VEREINBARUNG
hofft er auf eine Förderung aus
dem Kulturbudget der Stadt. Anstelle des Stadtteilfestes ist nun
ein Kinderfest angedacht, derzeit aber noch ohne konkreten
Termin.
Die Händlergemeinschaft trifft
sich das nächste Mal am 9. März
um 19 Uhr im Heegermühler Hof
(ehemals Omas Waschküche).
Wer Interesse an einer Mitarbeit
im Stadtteilverein hat, ist zu diesem Treffen herzlich eingeladen
oder kann sich bei Ansprechpartner Victor Jede melden. Telefon:
826898.
Unternehmer Netzwerk Schorfheide
Starke Unternehmer aus dem Barnim und Umgebung
e n!
Jet zt a nfhmeiedelmdarktplatz.de
hor
E-Mail: info@sc
e
demarktplatz.d
w w w.schorfhei
4. Regionale Verbrauchermesse
28. Februar und 1. März 2015
Stadthalle „Hufeisenfabrik“ im Familiengarten Eberswalde
Es erwarten Sie u.a. folgende Aussteller:
NUR IM AUTOHAUS
KNAACK
Abbildung zeigt Sonderausstattung
Der Neue ŠKODA Fabia Combi.
Noch mehr Platz. Für mehr Design, mehr
Extras und mehr von allem, was Sie bewegt. Erleben Sie den charaktervollen Auftritt des Neuen ŠKODA Fabia Combi und
sein vielseitig individualisierbares Innenraumkonzept mit 530 Litern Kofferraumvolumen. Da bleibt kein Wunsch offen. Vereinbaren Sie jetzt Ihren Probefahrttermin.
Kraftstoffverbrauch für alle verfügbaren
Motoren in l/100 km, innerorts: 6,1–4,0; außerorts: 4,2–3,1; kombiniert: 4,8–3,4; CO2Emission, kombiniert: 110–89 g/km (gemäß
VO (EG) Nr. 715/2007). Effizienzklasse C–A+
Ein Mann
für alle Fälle
Versicherungsmaklerin
gemäß § 34d Abs. 1 GewO
mit fundiertem Marktüberblick
Versicherungs- und
Vorsorgekonzepte
für den gewerblichen
und privaten Bereich
Beratung und Vermittlung
von Sachwertanlagen –
Edelmetalle, Diamanten
und strategische Metalle
Jägerstraße 2
16227 Eberswalde
E-Mail:
sabine.marks@telta.de
Telefon:
0 33 34 / 35 36 23
E i n t r i t t f r e i!
Prägen Sie Ihren
BA RNI selbst!
Spindelpresse beide Messetage vor Ort!
C
M
Service rund ums Haus
THOMAS FENSKE
Funk:
0162 - 2 31 21 46
Telefon/Fax:
03 33 62 - 7 02 47
Ernst-Thälmann-Str. 25a
16248 Liepe
Autohaus Knaack
Magistrale 05, 16244 Finowfurt
Tel.: 03335 7161, Fax: 03335 325786
Finowfurt@Autohaus-Knaack.de
www.Autohaus-Knaack.de
2x werben doppelt ankommen
Grafik & Layout
Flyer | Plakate
Prospekte | Buchdruck
Blöcke | Aufkleber
Geschäftspapiere
Visitenkarten
Endlosdrucksachen
Durchschreibsätze | Stempel
Kalender | Speisekarten
Textildruck | Kranzschleifen
u. v. m.
Eberswalder Straße 141
16227 Eberswalde
Tel. 03334 - 3 23 96
Fax 03334 - 36 05 35
info@mertinkat-druck.de
www.mertinkat-druck.de
Märkischer Markt | Märkischer sonntag
8
Land & Leute
Reiche bald noch reicher
Märkischer Sonntag
7./8. Februar 2015
Die schöne Brandenburgerin
CDU-Staatssekretärin aus Brandenburg wechselt von der Politik in die Wirtschaft
Berlin/Potsdam (dpa/Mäso).
Dieser Wechsel wird sich richtig lohnen für die aus Brandenburg stammende CDU-Politikerin
Katarina Reiche. Seit Mittwoch
ist die CDU-Bundestagsabgeordnete und Staatssekretärin Hauptgeschäftsführerin des Verbandes kommunaler Unternehmen
(VKU).
Beim VKU wurde ein Nachfolger
für Hauptgeschäftsführer HansJoachim Reck gesucht. Der frühere CDU-Generalsekretär und
Landtagsabgeordnete in Nordrhein-Westfalen geht Ende August in den Ruhestand.
Zu möglichen Konsequenzen
für ihre Parteiämter nach einem
Wechsel in den Verband habe
sich Reiche nicht geäußert,
sagte CDU-Landesgeschäftsführer Philip Gursch. Die 41-Jährige
ist Kreisvorsitzende in Potsdam
und Beisitzerin im Bundesvorstand der CDU. Sie ist außerdem
Staatssekretärin im Bundesverkehrsministerium.
Der Fall um Reiche hat eine weitere Pointe: Während sie plant,
sich aus der Politik zurückzuzie-
kurz & regional
Mehr Richter
für Hartz-IV-Klagen
Potsdam (dpa). Ohne Personalverstärkung lässt sich
der Aktenberg von Hartz-IVKlagen aus Sicht der Sozialgerichte nicht abbauen. In
den kommenden fünf Jahren seien vorübergehend
zehn weitere Richter nebst
dazugehörigen Mitarbeitern
nötig, um die angespannte
Situation zu beenden,
teilte das Landessozialgericht Berlin-Brandenburg
am Dienstag mit. Zudem
müssten durch Pensionierungen entstehende Lücken
in der Personaldecke sofort
wieder geschlossen werden, betonte der amtierende
Präsident Herbert Oesterle.
Unter den genannten Voraussetzungen könne die
Klagewelle jedoch in fünf
Jahren bewältigt werden.
Die Anzahl offener Verfahren ist 2014 weiter gestiegen
auf mehr als 35 800 Fälle.
Verdient bald 50 000 Euro im Monat: Die CDU-Bundestagsabgeordnete Katherina Reiche. Foto: Soeren Stache/Archiv
hen, gibt ihr Ehemann, der Brandenburger CDU-Landtagsabgeordnete Sven Petke, seinen
Managerposten beim Zughersteller Bombardier auf. „Ich finde es
gut, dass er sich damit zu hundert Prozent für seine Arbeit
als Landtagsabgeordneter entschieden hat“, sagte der CDUFraktionschef im Potsdamer Parlament, Ingo Senftleben.
Das kann Petke auch jetzt ruhigen Gewissens tun, denn die
geschätzten Bezüge seiner Frau-
„Blaze“ – ein Tanzereignis der Spitzenklasse
Vom 24. bis 29. März im Berliner Admiralspalast / Mäso verlost Freikarten
Berlin. Berliner und Gäste der
Stadt dürfen sich auf ein außergewöhnliches Tanz- und BallettEreignis freuen: Blaze - The International Dance Spectacular ist
vom 24. März bis 29. März 2015
im Admiralspalast zu erleben.
Bereits 2011 und 2012 konnte sich
das Publikum von der Meisterklasse dieses Spektakels überzeugen. Die weltbesten B-Boys
und B-Girls zeigen, wie lässig
und cool Streetdance ist. Scheinbar mühelos präsentieren zwölf
Tänzerinnen und Tänzer auf einem sehr hohen technischen Level ihren Style, sei es breaking,
locking oder popping. . Sie lassen aber andere Tanzstile mit
einfließen und verbinden klassische Musicalelemente mit der
rauen Gangart der Straße. So entsteht ein Mix, der viele Seiten
des Tanzes genial miteinander
verknüpft. Damit ist die Show
keine Einbahnstraße für Szenemitglieder, sondern öffnet sich
einem breiteren, allgemein tanz-
Streetdance vom Feinsten ist in der Show „Blaze“ im Admiralspalast zu erleben.
Foto: Veranstalter
Leser
is
Reisen
Saisoneröffnungsfahrt
nach Südböhmen
begeisterten Publikum. Auch der
Soundtrack rekrutiert sich aus
den aktuellen Popcharts mit
Songs von Lady Gaga, Kanye
West, David Guetta, Snoop Dogg
und Michael Jackson.
Ihre Inspiration finden die TopChoreografen in der US-amerikanischen Hip Hop Szene der
80iger Jahre, Street-Dance verschmolzen mit vielen verschieden Styles des Breakdance. Viele
der Bewegungen entstehen aus
Improvisationen während der
Proben und werden dann vom
Choreographen und den Tänzern
perfektioniert.
*
Blaze, The International Dance
Spectacular, ist vom 24. März
bis 29. März 2015 jeweils 20
Uhr im Berliner Admiralspalast
zu erleben. Eintrittskarten sind
erhältlich an allen bekannten
Vorverkaufsstellen sowie beim
MOZ-Ticketservice unter https://
shop.moz.de/Tickets bzw. unter
Tel. (0335) 66599558.
Der Märkische Sonntag verlost
zwei mal zwei Tickets für den
24. März 2015 um 20 Uhr, Wer
gewinnen möchte – Postkarte mit
dem Stichwort „Blaze“ an: Märkischer Sonntag, Kennwort Brandenburg-Tipp, PF 1952 in 15209
Frankfurt (Oder).
60 Prozent bei
Brustkrebsvorsorge
Reisetermin:
So. 29.03. – Di. 31.03.2015 3 Tage
Reisepreis: 255,- €/Person im DZ, EZ-Zuschlag: 39,- €
Mit deftigem Essen und traditioneller Musik wollen wir
das Reisejahr 2015 mit Ihnen eröffnen. Wir besuchen auf
unserer Fahrt Plzen (Pilsen) – die Kulturhauptstadt Europas
2015–,dieHeimatdesBieresundderGeselligkeitunderfahren
etwas mehr über die Geschichte des weltbekannten, listigen
gewieften und lebenslustigen „Braven Soldaten Schweijk“. Weiterhin werden wir die Städte Krumau und Budweis
besuchen und zum Abschluß noch durch Dresden bummeln.
•
•
•
•
•
•
2x Übernachtung im Hotel Svejk in Nepomuk,
2x Frühstücksbuffet, Begrüßungstrunk,
Stadtführung in Pilsen (am Anreistag),
Brauereibesichtigung PILSENER URQUELL mit Verkostung,
1x traditionelles südböhmisches 3-Gang-Abendessen,
Rundfahrt Südböhmen mit Stadtbesichtigungen Budweis
und Krumau,
• 1x Böhmischer Svejkabend mit Schlachtplatte (Buffet),
einschl. 3 Bier/Fasswein oder alkoholfreie Getränk,
mit Livekonzert der Svejkband
• Stadtrundfahrt in Dresden (am Rückreisetag),
• Reisebetreuung durch SCHLAUBE-TOURS
Verreisen Sie bequem ab/an Ihrer Haustür (kleiner Aufpreis). Fahrt im modernen Reisebus, Reisebetreuung durch Schlaube-Tours
Haustür-Abholservice bei allen Reisen
Auf Wunsch übersenden wir Ihnen gern eine ausführliche Reiseausschreibung. Ein Anruf genügt:
Leser-Reise-Service-Telefon: (03 35) 3 87 29 50
Reiseveranstalter:
werden von 18 000 Euro auf ca.
50 000 Euro im Monat ansteigen.
Damit verdiene sie mehr als die
Bundeskanzlerin, die weniger
als 300 000 Euro im Jahr erhalte,
wie die ehemalige Brandenburgische CDU-Landesvorsitzende
Saskia Ludwig in einer Presseerklärung vorrechnete.
Der Wechsel der CDU-Bundestagsabgeordneten und Verkehrsstaatssekretärin zum Verband
kommunaler
Unternehmen
(VKU) hat über Parteigrenzen
hinweg ein kritisches Echo ausgelöst. Für die Grünen im Brandenburger Landtag ist vor allem
der Zeitpunkt problematisch.
Während auf Bundesebene eine
gesetzliche Regelung mit Sperrzeiten für ausscheidende Regierungsmitglieder auf den Weg
gebracht werde, wolle Reiche
noch schnell aussteigen, kritisierte die parlamentarische Geschäftsführerin der Grünen, Ursula Nonnemacher. Zuvor hatte
unter anderem die Organisation
LobbyControl mit scharfer Kritik
auf die Pläne der Brandenburger Politikerin reagiert.
GmbH Frankfurt (Oder)
Berlin (dpa). Fast 60 Prozent
der gesetzlich versicherten
Brandenburgerinnen zwischen
50 und 69 Jahren nehmen bisher die Einladung zur Brustkrebs-Früherkennung an. Das
geht aus den jüngsten Daten
der Kooperationsgemeinschaft
Mammographie zum Weltkrebstag (4. Februar) hervor.
Mit 59 Prozent Teilnehmerinnen liegt Brandenburg über
dem Bundesschnitt von rund
56 Prozent.
Bisher trägt das Mammographie-Screening dazu bei, dass
mehr Frauen mit Brustkrebs
ihre Brust behalten können
und bessere Heilungschancen
haben. Denn beim Screening
werden nach dem Bericht der
Kooperationsgemeinschaft
mehr Tumore im Frühstadium
entdeckt als vor dem bundesweiten Start der Reihenuntersuchung im Jahr 2009. Damit
sind oft schonendere Behandlungsmethoden möglich. Eine
Überlebensgarantie für die
einzelne Frau ist das Screening aber nicht.
Frauen zwischen 50 und 69
Jahren haben nach der Statistik das höchste Risiko für
Brustkrebs und werden deshalb alle zwei Jahre zum
systematischen Röntgen der
Brust eingeladen. Die Teilnahme ist freiwillig. Insgesamt wurden 2011 rund 2,7
Millionen Frauen gescreent,
bei rund 17 000 fand sich
Brustkrebs.
Maxi hat einen Traum. Als passionierte Reiterin träumt die 25-Jährige davon, irgendwann einmal ein eigenes Pferd zu besitzen. Pferde sind nämlich ihr Ein und Alles seit
sie vier Jahre alt war. Das ist bis heute so geblieben. Und dann gibt es da aber noch
eine zweite große Leidenschaft, der sich die schöne Bernauerin verschrieben hat. Sie
liebt das Tanzen. Auf dem Pferd wie auf der Tanzfläche kann sie träumen und alles
um sich herum vergessen. Wer jetzt aber meint, Maxi ist dabei auf der Suche nach
ihrem Traummann, der wird enttäuscht. „Auf der Suche nach einem Mann bin ich
nicht“, schreibt sie.
****
Sind auch Sie eine „Schöne Brandenburgerin“ und wenigstens 18, oder Ihre Frau ist
es, dann schicken Sie ein Bild (Foto mind. 10x15 oder Datei – 1,5 MB) plus Angaben
zur Person (Alter, Beruf, Vorlieben etc.) an die Mailadresse sbb@moz.de oder per
Post an Märkischer Sonntag, „Schöne Brandenburgerin“, PF 1955, 15209 Frankfurt
(Oder). Die Rubrik steht auch im Internet unter www.moz.de/maeso..
Saisonstart im Schiffshebewerk
Niederfinow (dpa). Der Großteil der Wartungsarbeiten am
Schiffshebewerk Niederfinow
(Barnim) ist abgeschlossen.
Vier der Seile, die den Trog ziehen, seien ausgetauscht worden, sagte der Leiter des Schiffshebewerks, Jörg Schumacher.
Die Wanne funktioniert wie ein
Schifffahrstuhl. Voraussichtlich
geht das Schiffshebewerk am
16. Februar wieder in Betrieb.
„Die Arbeit läuft planmäßig“,
sagte Schumacher. Jetzt gehe
es noch um Holz- und Messreparaturen.
Mit dem Hebewerk können
Schiffe auf dem Weg von Ber-
lin nach Schwedt (Uckermark)
und Stettin (Szczecin) oder
umgekehrt 36 Meter Höhenunterschied überwinden. Die
Reparatur hat Anfang Januar
begonnen.
Das Schiffshebewerk geht bald
in den Ruhestand: In seiner
Nähe entsteht ein Neues.
Der Brandenburgtipp zum Wochenende
Die Heimat kennen – und ein Überraschungs-Päckchen gewinnen
Heute suchen wir den Namen eines kulturellen Events, das dieser
Tage wieder in Berlin stattfindet.
Es gilt als eines der weltweit bedeutendsten Ereignisse der Filmbranche.Die im Wettbewerb erfolgreichen Filme werden von
einer internationalen Jury mit
dem Goldenen und den Silbernen Bären ausgezeichnet.
Mehr als 400 Filme werden in
verschiedenen Sektionen präsentiert. Mit mehr als 325.000
verkauften Eintrittskarten und
etwa 490.000 Kinobesuchern insgesamt (inklusive akkreditierter
Fachbesucher) ist die das gesuchte Event das größte Publikumsfestival seiner Art auf der
Welt. Rund 16.000 Fachbesucher
aus 130 Ländern nehmen an dem
Großereignis teil.
Gegründet wurde das gesuchte
Event im Jahr 1951. Es fand zunächst im Sommer, seit 1978
dann bereits im Februar statt.
Unter dem Motto „Schaufenster
der freien Welt“ eröffnete das
erste Großereignis am 6. Juni
1951 mit Alfred Hitchcocks Rebecca im Titania-Palast.
Wie lautet der Name des Großereignisses, das wir heute suchen.
Wer gewinnen möchte – Postkarte mit dem Lösungswort an:
Märkischer Sonntag, Kennwort
Brandenburg-Tipp, PF 1952 in
15209 Frankfurt (Oder).
Einsendeschluss: Kommender
Mittwoch; Lösung vom vergangenen Mal: Gedenkstätte Sachsenhausen; gewonnen hat T. Struck
aus Fredersdorf.
Das kulturelle Großereignis in Berlin, das wir heute suchen,
ist an zahlreichen verschiedenen Orten in der Hauptstadt
zu erleben. Einer davon ist das Theater am Potsdamer
Platz.
Foto: dpa
9
Sonderveröffentlichung
Märkischer Sonntag
7./8. Februar 2015
Eberswalde
SVÖ
Die schönste Brandenburgerin
Die Wahl wird präsentiert von
2 01 4
Parkett- & Fußbodenbau
Danny Schure
 Parkett
Dielen
Kork
Laminat
Textile Beläge
Die Leser haben entschieden: Die Siegerin 2014 kommt aus Lebus
 Treppensanierung
Schleifen
Versiegeln
Der neue BMW 2er
Active Tourer
Freude am Fahren
FREUDE IST ZUM
TEILEN DA.
UNSER NEUER BMW 2er ACTIVE
TOURER. JETZT BEI UNS.
Abb. ähnlich
www.bmw.de/
ActiveTourer
Der neue BMW 2er Active Tourer beeindruckt mit seinem funktionalen sowie hochwertigen Innenraum und seinem dynamischen Fahrerlebnis. Mit der variabel verstellbaren Rückbank,
der erhöhten Sitzposition oder dem auf Wunsch erhältlichen
Panorama-Glasdach bietet er beste Voraussetzungen, um
das Leben aktiv zu gestalten. Erleben Sie den neuen BMW 2er
Active Tourer am besten selbst – bei einer Probefahrt.
Finanzierungsbeispiel: BMW 218i Active Tourer
Alpinweiß, Stoff Grid Anthrazit, Servotronic, SportLederlenkrad, LM-Rad V-Speiche 471, Regensensor
mit automaischer Fahrlichtsteuerung, uvm.
Monatliche Rate:
Fahrzeugpreis: 27.200,00 EUR
4.000,00 EUR
Anzahlung:
36 Monate
Laufzeit:
10.000 km
Laufleistung p. a.:
Nettodarlehensbetrag: 21.567,99 EUR
Freizeit- und Erholungsangebot.
Übernachtet wird in einem der
tollen Zimmer mit Blick auf
den Scharmützelsee, am nächsten Morgen lockt ein abwechslungsreiches Frühstücksbuffet.
Bei einer Aroma-Teilkörpermassage darf unsere Schöne Kraft für
den Alltag tanken. Und nach den
vielen Stunden voller Entspannung und Erlebnisssen beim Gästeprogramms des Hotels genießt
sie dann mit ihrer Begleitung am
Abend ein Drei-Gänge-Menü.
Wir werden die Gewinnerin an
ihrem schönsten Wochenende
des Jahres begleiten und dazu
eine reich bebilderte Homestory
veröffentlichen.
Liebe Leserinnen,
liebe Leser,
 Verlegen
Schleifen
Versiegeln
Lackieren
Ölen
Wachsen
Hohenwutzener Chaussee 28a
16259 Bad Freienwalde
Tel.: mobil 0172/ 9481999
Fax: 03344/300841
e-mail: schure-parkett@t-online.de
Annett ist die Schönste im Mäso-Land
Schöner wohnen mit
219,70 EUR
Darlehensgesamtbetrag: 25.568,00 EUR
1,97 %
Sollzinssatz p. a.*:
Effektiver Jahreszins: 1,99 %
14.960,00 EUR
Zielrate:
Kraftstoffverbrauch innerorts: 6,1 l/100 km,
außerorts: 4,3 l/100 km, kombiniert: 4,9 l/100 km,
CO2-Emission komb.: 115 g/km, Energieeffizienzklasse: A.
Zzgl. 1.000,00 EUR für Zulassung, Transport und Überführung.
Ein Angebot der BMW Bank GmbH. Stand 01/2015.
Fahrzeug ausgestattet mit Schaltgetriebe.
* gebunden für die gesamte Vertragslaufzeit
die Wahl der Schönsten Brandenburgerin ist vorbei. Gewonnen hat Annett Matuschowitz
aus Lebus. 26,86 Prozent der
Leser haben sich für sie entschieden. Herzlichen Glückwunsch!
Gewissermaßen auf der Schlussgeraden gab es noch einmal ein
spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen der beiden Spitzenreiterinnen unserer Wahl, die schon
lange das Feld der Schönsten
anführen. Lange Zeit führte allerdings Swetlana Torgunakov
aus Strausberg, der am Ende
etwas die Luft ausging. Sie erreichte aber mit 25,11 Prozent
ebenfalls mehr als ein Viertel
aller Stimmen. Ihr fehlten in
der Schlussabrechnung ganze
263 Stimmen zum Gleichstand
mit Annett und damit zum
Sieg. Über ein schönes Resultat kann sich auch Jeannette
Grünwald-Sauer aus Eisenhüttenstadt freuen. Sie wurde Dritte
mit 16,09 Prozent.
Auch ihr sowie allen anderen
49 Schönen, die zur Wahl standen einen herzlichen Gruß und
vielen Dank für die Teilnahme.
Natürlich auch der Leserschaft,
die uns erneut durch eine enorm
Annett aus Lebus machte das Rennen bei der Wahl zur
Schönsten Brandenburgerin 2014. Die 40 Jahre junge
Mutter der kleinen Romy erhielt 26,86 % aller Stimmen.
große Beteiligung begeisterte.
Annett, unsere Schönste Brandenburgerin des Jahrgangs 2014,
kann sich über einen exklusiven
Preis freuen – ein Wellness-Wochenende im Hotel Esplanade
Resort und Spa in Bad Saarow
für zwei Personen. Die Gewinnerin wird sich auf 3500 m² ver-
Swetlana aus Strausberg
Swetlana Torgunakov ist 30
Jahre alt. Für die sympathische
schlanke Strausbergerin hat sich
der Traum vom obersten Platz
auf dem Treppchen der schönsten Brandenburgerinnen nur um
Haaresbreite nicht erfüllt. Die gebürtige Russin, die aus der Nähe
von Nowosibirsk stammt,
musste sich
mit Platz 2 zufrieden geben.
Doch ein anderer, viel wichtigerer Traum ist in
Erfüllung gegangen. Sie macht
nämlich schon lange exklusiven
Schmuck und hat jetzt eine eigene Kollektion zum Verkauf zusammengestellt. Darüber hinaus
hat die stets freundliche, kontaktfreudige und verständnisvolle Frau noch einen anderen
Traum – irgendwann will Swet-
Autohaus Skjellet GmbH
www.bmw-skjellet.de
www.bmw-skjellet.de
www.facebook.com/bmwskjellet
Antrieb durch Leidenschaft.
www.facebook.com/bmwskjellet Antrieb durch Leidenschaft.
Krokusstraße 14
Schneidemühlenweg 1
Wendehammer 2
16225 Eberswalde
15344 Strausberg
16321 Bernau
Tel. (0 33 38) 39 99-0
Tel. (0 33 34) 58 27-0
Tel. (0 33 41) 3317-0
Fax (0 33 41) 3317-84
Fax (0 33 38) 39 99-66 Fax (0 33 34) 58 27-11
Jeannette aus Eisenhüttenstadt
lana ein Tierheim für heimatlose
Tiere bauen –, doch jetzt kam
erst einmal ihre künstlerische
Ader zum Zuge. Ohrringe, Ketten, Anhänger und auch Masken
stellt sie aus Modelliermasse her.
Anfangs hat sie den Schmuck nur
für sich selbst gebastelt. Wenn
es ihre Zeit
erlaubt, dann
lässt es sich
die Studentin
der Ökonomie
auch bei aktiver Erholung, guter Musik und
auf Reisen gut gehen.
Drittplatzierte ist Jeannette
Grünwald-Sauer. Sie ist 32, Bürokauffrau und wohnt in Eisenhüttenstadt. Ihre Zeit verbringt
sie am liebsten mit ihrem fünfjährigen Sohn, ihrem Hündchen
oder Freunden beim Kaffee trinken.
Mehr als 40 Prozent
wählten die Beiden
Wir vermitteln Leasingverträge an die BMW Bank GmbH, Heidemannstr. 164,
80939 München und weitere Partner.
Kraftstoffverbrauch in l/100 km (kombiniert): 6,5–3,8.
CO2-Emission in g/km (kombiniert): 152–99. Als Basis
für die Verbrauchsermittlung gilt der ECE-Fahrzyklus.
Abbildung zeigt Sonderausstattungen.
wöhnen lassen und entspannen.
Der Esplanade Spa bietet mit
Sole-Außenschwimmbad, Sportschwimmbecken, Whirlpool,
Aqua Relax Tempel, Saunalandschaft mit Eisbrunnen, verschiedenen Ruhebereichen und Liegewiese, Fitness-, Beauty- und
Massagebereich ein vielfältiges
Gratulation der Zweitplatzierten Swetlana und Jeannette
auf Platz 3! Den Beiden bringt
die Post in den nächsten Tagen einen Zalando-Gutschein
ins Haus.
Die Beteiligung bei der Wahl
zur Schönsten Brandenburgerin war wie immer überwältigend – mehr als 15.000 Stimmen
haben die Redaktion erreicht.
Ein herzliches Dankeschön an
alle, die mitgemacht haben. Die
Ermittlung der Gewinnerinnen
erfolgte unter Ausschluss des
Rechtsweges.
Ihr Märkischer Sonntag
Annetts Handy
stand nicht still
Annett Matuschowitz ist
noch immer fast sprachlos,
als ihr der Märkische Sonntag erst am Telefon und dann
zu Hause in Lebus zur Wahl
als Schönste Brandenburgerin
gratuliert. „Ich bin total überrascht“, sagt die 40-Jährige,
die in der Agentur für Arbeit
in Frankfurt (Oder) arbeitet.
Sie hätte niemals gedacht, das
Rennen zu machen, „zumal
Swetlana zehn Jahre jünger
ist als ich“. Als die Abstimmung am 4. Februar noch einmal mächtig Fahrt aufnahm
und sich das Blatt schließlich
zu Gunsten von Annett wendete, bekam die zweifache
Mutter über WhatsApp jede
Menge Grüße. „Mein Handy
hat an diesem Abend einfach
nicht mehr still gestanden“,
sagt sie und ergänzt: „Ich bin
richtig glücklich darüber, dass
ich so viele Freunde habe.“
Jetzt freut sich unsere Siegerin auf das Wellness-Wochenende in Bad Saarow.
„Im Hotel Esplanade war ich
nämlich noch nicht.“
Platz 4 bis 6
4. Romana
5. Sabine
6. Jelena
10,62 %
3,13 %
2,36 %
Vorsorge
Ich möchte entspannt
an meinen Ruhestand
denken können.
Relax Rente
Die flexible Vorsorgelösung, bei der einfach alles passt
Fenster – Türen – Rollladen - Sonnenschutz
Dachdeckermeister M. Riemelt GmbH
Frankfurter Straße 25 • 16269 Wriezen
Bauelemente
Thomas Gaßmann
… mit Herz und Verstand – Qualität aus Meisterhand!
Mobil 0174/67 88 069
Telefon: 03 34 56 / 24 22
Internet: www.wunschdach.de · Email: info@wunschdach.de
Pehlmann-Ring 7, 16244 Schorfheide /
Lichterfelde
Tel. 03334/49 83 77, Fax 03334/49 83 76
AXA Hauptvertretung
Vera Tomaschewski
Frankfurter Straße 40
16259 Bad Freienwalde
Telefon 03344/31233
Telefax 03344/333060
Vera.Tomaschewski@axa.de
10
Sonderveröffentlichung
SVÖ
Märkischer Sonntag
7./8. Februar 2015
Eberswalde
Die Wahl wird präsentiert von
Die schönste Brandenburgerin
2 01 4
Wellnessurlaub am Scharmützelsee
Das Hotel Esplanade Resort & Spa in Bad Saarow
QUADCENTER
QUAD
EUR
QUAD
4.379,–
MAXXER 300
ON- & OFFROAD
EUR
3.999,–
MAXXER 250
ONROAD
BM
BMotorrad TTechnik C
Centrum GmbH
Meisterbetrieb • Schamottering 05 • 16259 Bad Freienwalde
Tel. 03344 - 15 04 13 • Email: info@bmtc-gmbh • www.bmtc-gmbh.de
Die Gäste können sich im Hotel Esplanade Resort und Spa in
Bad Saarow auf 3500 m² verwöhnen lassen und entspannen. Der
Esplanade Spa bietet mit SoleAußenschwimmbad,
Sportschwimmbecken, Whirlpool,
Aqua Relax Tempel, Saunalandschaft mit Eisbrunnen, verschiedenen Ruhebereichen und Liegewiese, Fitness-, Beauty- und
Massagebereich ein vielfältiges
Freizeit- und Erholungsangebot.
Zwei exklusive VIP-Kabinen sind
mit Wanne, Wellness-Bar, Dusche und Behandlungsliege ausgestattet. Das Ambiente und die
vielfältigen Accessoires machen
die VIP-Kabine zum idealen Ort,
um sich verschiedenartige Behandlungen zu gönnen. Im Esplanade Spa dreht sich alles um
ganzheitliches Wohlbefinden
und die vitalisierenden Kräfte
des Wassers.
Das Hotel Esplanade Resort &
Spa setzt auf ein 5-Säulen-Konzept: Entschleunigung, Stressbewältigung, Schönheitspflege, Personal Training
& Fitness sowie Ernährung. Das umfangreiche
Beauty- und Wellnessprogramm enthält unter anderem Anwendungen wie die
Entschleunigung im Aqua Relax
Tempel, Hot-Stone-Massage und
Klangschalen- Massage.
Einzigartig stellt sich der SpaBereich allerdings durch seine
„Signature Treatments“ dar. Diese
eigenen Kreationen und Behandlungsmethoden sowie die Verwendung von Produkten aus der
Mark Brandenburg wurden und
sind das Kennzeichen des Hotels. Aus heimischen Rohstoffen
wie Märkischem Sand und Sole
aus Bad Saarow sowie Naturölen
werden im Hotel handgefertigte
Seifen hergestellt. Diese verwendet man bei Behandlungen wie
dem Märkischen Peeling oder
dem Märkischen Wärmegenuss.
Wohlfühlen auf der Klangliege.
Foto: Esplanade
Das Bierbad der Klosterbrauerei
Neuzelle wiederum setzt wichtige Akzente bei der Durchblutung des Körpers, stärkt das
Immunsystem und erhält den
Sauerstoffmantel der Haut.
Natürlich kommen auch Männer im Esplanade Spa voll auf
ihre Kosten. Dafür stehen zwei
Behandlungskabinen zur Ver-
fügung, die speziell auf die Wünsche der männlichen Gäste abgestimmt sind. Stahl und edles
Holz sind auffällige Merkmale
der Kabinen, die mit Behandlungsliege, Fitnesslektüre und
Musikanlage ausgestattet sind.
Das Wohlfühlangebot wird durch
den Einsatz typisch männlicher
Düfte wie Amber, Zedernholz
oder Zimt unterstützt.
Für kulinarische Vielfalt sorgen
drei Restaurants und vier Bars.
Die „Dependance“ – das einzig
erhaltene Gebäude des ehemaligen Kurhauses Esplanade – bietet internationale Küche höchster
Qualität. Neben dem reichhaltigen und ausgewogenen Früh-
stücksbuffet werden auch die
Abendbuffets mit lokalen und
internationalen Leckereien im
„Silberberg“ serviert. Das Restaurant Pechhütte lockt mit einer feinen Auswahl an saftigen Burgern
sowie originellen Würste. Dazu
gibt es passende Craft-Biere aus
kleinen Brauereien.
Die „Winston Lounge“, einer
der schönsten Wohlfühlplätze
des Hotels, findet sich unter dem
Dach der „Dependance“. Das
moderne Interieur und ein Kamin sind wie geschaffen für besinnliche Stunden bei einer guten Zigarre, einem Whiskey oder
einem Buch.
Die „Max Bar“ ist der Treff für
Gäste, die nach einem Tag voller Ruhe und Entspannung den
Kontrast lieben. In der Sportsund Bier-Bar werden nationale
und internationale Sportereignisse live übertragen. Die Cocktailbar „Das betrunkene Piano“
ist der ideale Ort, um in Gesellschaft netter Leute und cooler
Drinks den Tag ausklingen
zu lassen. In der „H²O Bar“
wird Wellness kulinarisch
interpretiert: mit frischen
Säften und leckeren, leichten Speisen, die nicht belasten.
Zum Hotel mit seinen 179 Zimmern und Suiten gehören weiterhin ein Friseursalon und eine
Boutique sowie ein bewachter
Parkplatz. Ein Yachthafen mit
35 Anlegeplätzen, Segelschule
mit Bootsverleih, Fahrradverleih, Segway Station, Golfplatz,
Wasserski-Anlage und eine Tennis-Akademie in unmittelbarer
Nähe ergänzen das Freizeitangebot des Hotels.
Weitere Info:
Hotel Esplanade Resort & Spa
Seestraße 49 15526 Bad Saarow
Tel.: +49 (0)33631.432 0
Fax: +49 (0)33631.432 82 22
E-Mail: info@esplanade-resort.
de, www.esplanade-resort.de
Feuchte Keller und Wände?
Wir
kümmern
uns!
Spritzbewurf
Serienputz
Sulfatbeständige
Dichtungsschlämme
Bitumenspachtel
Dämmplatte
Filtermatte
Dränmatte mit
Ringdarinage
nachträgliche
Horizontalsperre
Sanierungstechnik GmbH
Barckmann + Horn
Schäferhof 1 • 16269 Wriezen OT Schulzendorf
Telefon: 033456 / 25 58 • Telefax: 033456 / 26 10
E-mail: kontakt@barckmann-horn.net
Internet: www.barckmann-horn.net
Winterzeit ist Baumschnittzeit
■ Bau, Reparatur und Wartung
von Spielgeräten & Spielplätzen
■ TÜV für Spielgeräte & Spielplätze
■ Bauservice
■ Baumfällungen & Winterdienst
FLL/BSFH-zertifizierter »Qualifizierter Spielplatzprüfer«
16259 Oderaue · Neuküstrinchen 34
Fax: 03 34 57/ 55 45
Einfach Doppelt Stark
am 14. Februar 2015
SONDERVERÖFFENTLICHUNG
Rote Rose, gelbe Tulpe, weiße Orchidee
Welche Blumen soll ich zum Valentinstag schenken?
Nicht nur die Blume an sich symbolisiert bestimmte Werte.Auch
die Farbe der jeweiligen Blume
ist von Bedeutung. Das wichtigste Ausdrucksmittel für Gefühle sind nämlich Farben. Und
jede Farbe widerspiegelt – wie
auch jede Blume – einen eigenen Charakter.
Rot ist die Liebe! Rote Blumen
(insbesondere rote Rosen) sind
bis heute der Inbegriff eines romantischen Geschenks.
Rosa ist dem Roten verwandt,
symbolisiert jedoch eine ganz andere Bedeutung. Ein rosa Strauss
drückt ein Kompliment sowie beginnende Liebe und Zärtlichkeit
aus.
Die Farbe Violett bzw. Lila verbindet zwei entgegengesetzte
Farben – Rot (dynamisch) und
Blau (ruhig). Und so wirken lila
Blumen ausgleichend und beruhigend zugleich, es wird ihnen
eine Kraft spendende Wirkung
nachgesagt.
Gelb ist eine reine Farbe. Sie
drückt Unverfälschtheit, Kraft
und Offenheit aus. Gelbe Blumen
sind belebend und aktivierend,
stehen für Lebendiges,
Kraft, Licht
und Sonne.
Blau gehört
zu den kühlen Farben,
es ist die
Farbe der
Nacht. Sie
steht in Verbindung mit
dem Unbewussten und
zeichnet sich
durch
eine
heilende und
beruhigende
Valentinstag
In der Woche
Wirkung aus, bringt die Kraft
für kreatives Denken, und erinnert uns an Träume, Mythen
und Sagen. Die Farbe Weiss ist
die Farbe der Unschuld.
Mehr dazu finden Sie unter
www.valentinstag.de
zum
auf die
50 % Rabatt
en für
g
Arbeitsleistun
die auf
alle Fahrzeuge
sen sind!
Frauen zugelas
tionen.)
ren Ak
ndung mit ande
(Nicht in Verbi
Neuendorf 5a • 16248 Oderberg
50%
Gedicht zum
Valentinstag
Magst du zweifeln,
dass die Sterne glühen,
magst du zweifeln,
dass die Sonne sich bewegt,
magst die Wahrheit du
für Lüge halten,
zweifle aber niemals
an der Liebe!
(William Shakespeare)
Anzeige
Sich selbst wieder
lieben lernen
HYPOXI-Studio Eberswalde
Eberswalde. Valentinstag – gelmäßig ein paar Salatblätter
der Tag der Liebenden. Es ist und Obst und dachte mir, dass
Brauch, dem geliebten Men- es schon reichen würde“. Naschen mit einen kleinen Ge- türlich ging das nicht und ein
schenk zu zeigen, dass man Kreislauf begann. Die Situation
auf ihrer alten Arbeitsstelle bean ihn denkt.
Lieben und Schenken sollte reitete ihr zunehmend Stress
man selbstlos, ohne dabei und bedrückte sie. Kinder,
auch an sich zu denken – so Haushalt und Beziehungsprodas vorherrschende Ideal. bleme ließen das Fass überlau„Nicht ganz“, meint dagegen fen und sie selbst rund wie eins
Heike Boysen, Studioleiterin im werden. Zu diesem Zeitpunkt
HYPOXI-Studio Eberswalde. hörte sie das erste Mal von
„Je mehr ich für mich tue, desto HYPOXI und nahm allen Mut
mehr kann ich für meine Lieben zusammen, um sich dort beleisten.“ sagt sie. „Sich selbst raten zu lassen. „Die HYPOXIzu lieben ist für den Einzelnen Coaches analysierten zunächst
unabdingbar, um den Alltag, eingehend meinen Stoffwechdie Beziehung und die Partner- sel und meine persönliche
schaft zu meistern“, so Heike Ernährung. Auch für meine
Boysen weiter. „Um zu lieben, damalige Lebenssituation hatmuss man mit sich selbst im ten sie ein offenes Ohr. Sie
Reinen sein, sich selbst akzep- stellten einen ganz individuell
tieren – und wenn das nicht so auf mich abgestimmten Ernährungsplan auf und begleiteten
ist, etwas dagegen tun.“
Wie schnell es geht, das mich Schritt für Schritt dabei,
„Selbst“ zu vergessen, kennt meinen Stoffwechsel wieder
Heike Boysen nur zu genau. in Schwung zu bringen.“, sagt
„Auch bei mir führte die Mehr- Heike Boysen.
fachbelastung durch Arbeit, Durch das HYPOXI-Training
Kinder, Haushalt und Ehe dazu, bekam sie nicht nur ihre schödass ich mich selbst einfach ne Figur zurück sondern tankte
vergessen habe.“ Sie begann obendrein eine Menge Selbstdenn Tag ohne ein nahrhaftes wertgefühl. Das Ergebnis war
und gesundes Frühstück und ein zufriedener Blick in den
konnte die Leistungsanforde- Spiegel und ganz nebenbei
rungen des Arbeitsalltags nicht auch noch einige Jahre Arbeit
mehr voll erfüllen. „So früh am als Fotomodell und auf ModenMorgen kann ich noch nichts schauen.
essen, da bleibe ich lieber ein „Und mein Mann hat auch wiepaar Minuten länger im Bett. der glänzende Augen, wenn er
Tagsüber aß ich dann unre- mich ansieht.“ schmunzelt sie.
(Edelstahl, Kunststoffplatten oder
Injektage)
Maurer- &
Zimmererarbeiten
Märkischer Markt | Märkischer sonntag
11
PS & mehr
Märkischer Sonntag
7./8. Februar 2015
Eberswalde
SIMPLY CLEVER
Autos am Sonntag
SONDERVERÖFFENTLICHUNG
Kurz & Knapp
Auto der Woche
Reparaturset prüfen
Audi A1
Flickzeug oder Reserverad sind nicht ewig haltbar. Das Dichtmittel im Reparaturset kann schlecht
werden, und auch der Ersatzreifen altert mit den
Jahren, sagt Vincenzo Lucà
vom TÜV Süd.
Er rät deshalb, gelegentlich
den Zustand der Pannenausrüstung im Kofferraum
zu überprüfen. Ist das Verfallsdatum des Reparatursets überschritten, sollte
es ausgetauscht werden.
Der Reservereifen hat ausgedient, wenn das Gummi
spröde wird und Risse aufweist.
Verbrauchsangaben
lDESIGN Der neue Audi A1 und das den urbanen Charakter des renpalette ist um bis zu zehn
A1 Sportback bestechen mit ihrer sportlichen Linienführung.
Ihr Design ist noch sportlicher,
die Länge ist um zwei Zentimeter auf 3,98 Meter gewachsen. Auf Wunsch setzt Audi
den Dachbogen (beim A1) beziehungsweise die Dachkuppel
(beim A1 Sportback) farbig ab.
Audi A1 deutlich hervorhebt.
Das Infotainment-Angebot ist
besonders auf die Bedürfnisse
junger Kunden ausgelegt. An
der Spitze stehen die MMI Navigation plus und der Baustein
Audi connect inklusive Autotelefon.
tungsangebot ist neu strukturiert. Mit den neuen Linien design und sport kann der Kunde
seinen Audi A1 noch individueller gestalten. Ergänzend gibt
es weitere Linien und Pakete.
Komplett neu ist das active kit,
oder intensiv weiterentwickelt.
Erstmals bietet Audi zwei völlig neue Dreizylinder-Aggregate
an, der 1.0 TFSI und der 1.4 TDI
– sind effizient ohne den Fahrspaß zu vernachlässigen. Der
Verbrauch der gesamten Moto-
l MOTOR Sechs Motoren – Benl AUSSTATTUNG Das Ausstat- ziner und Diesel – sind neu
Porsche mit
Ausliefer-Rekord
Porsche hat im Jahr 2014 insgesamt 189.850 Neuwagen an
Kunden in aller Welt ausgeliefert – ein Plus von 17 Prozent
gegenüber dem Vorjahr. Im Dezember 2014 übertraf der Stutt-
garter Sportwagenhersteller mit
20.644 Fahrzeugauslieferungen
zudem erstmals in einem Monat
die 20.000er-Marke. Besonders
die neue Generation des Cayenne
sorgte im Berichtsmonat für eine
starke Nachfrage in China: mehr
als 6.400 Auslieferungen bedeuten nahezu eine Verdoppelung im
Vergleich zum Dezember 2013. Im
Jahr 2014 verkaufte Porsche in al-
Prozent gesunken, die Leistungsspanne reicht von 66 kW
(90 PS) bis 141 kW (192 PS).
Für alle Motorisierungen steht
die Siebengang S tronic bereit.
l FAZIT Das Audi-Kompakt-
modell ist jetzt noch attraktiver. Das Design gewinnt innen wie außen dazu. Frische
Dekore und Lackierungen machen das Erscheinungsbild
noch attraktiver. Den kleinen
Kompakten zeichnet ein Fahrverhalten aus, das dem eines
Mittelklasse-Autos ähnelt. Zu
haben ist das Auto ab 19 200
Euro.
len Regionen und Märkten mehr
Fahrzeuge. Dabei nehmen die Vereinigten Staaten mit über 47.000
ausgelieferten Neuwagen die Spitzenposition ein. Der chinesische
Markt verzeichnete mit 25 Prozent
Plus den größten Zuwachs auf
exakt 46.931 Auslieferungen. Besonders der neue sportliche Kompakt-SUV Porsche Macan war in
2014 weltweit sehr beliebt.
Ab aufs Schiff
Finden Sie Ihre perfekte Kreuzfahrt
✓ 20.000 Kreuzfahrtangebote
✓ Redaktionelle Expertentipps
✓ Sichere Buchung und persönlicher Kontakt
Jetzt Angebote finden auf
perfekte-kreuzfahrten.de
Beim Neuwagenkauf sollten sich Kunden nicht von
den ausgewiesenen Verbrauchswerten täuschen
lassen. Laut dem ökologisch orientierten Verkehrsclub Deutschland
(VCD) sollten sie auf die
Herstellerangaben
im
Schnitt etwa ein Drittel
draufrechnen.
Die Normwerte gäben
bestenfalls einen Anhaltspunkt zum Vergleich von
Pkw-Modellen. Nach einer
Analyse von Transport &
Environment (T&E), einer
Dachorganisation von Umweltverbänden, liegen die
Abweichung im Mittel bei
31 Prozent.
Neue Reiseenduro
KTM erweitert seine Portfolio an Reiseenduros um
die Adventure 1050. Das
neue Modell kann auf 35
kW/48 PS gedrosselt und
dann mit der Fahranfängerlizenz der Klasse A2 gefahren werden. Ohne Leistungsreduzierung kommt
das V2-Aggregat mit 1050
Kubikzentimetern Hubraum auf 70 kW/95 PS
und ein maximales Drehmoment von 107 Newtonmetern, teilt der Hersteller mit.
Die Markteinführung erfolgt im Februar zu Preisen ab 12 695 Euro.
TOP-ANGEBOTE
OP-ANGEBOTE IM
T
FEBRUAR
Abbildung zeigt Sonderausstattung
Natürlich im Autohaus Knaack
ŠKODA Citigo 1,0 l, 44 kW (60 PS), Candy-Weiß, EZ 09/2014, 45 km, Klimaanlage, Alu-Felgen,Nebelscheinwerfer.
Kraftstoffverbrauch in l/100 km,
innerorts: 5,6; außerorts: 3,9; kombiniert: 4,5; CO2-Emission, kombiniert:
105 g/km (gemäß VO (EG) Nr.
715/2007). Effizienzklasse C
ŠKODA Rapid Spaceback 1,2l,
63 kW (86 PS), Rallye-Grün Metallic,
EZ 09/2014, 56 km, R/CD, ZV/FFB, el.
Fh., Klimaanlage, Sitzheizung.
Kraftstoffverbrauch in l/100 km,
innerorts: 6,5; außerorts: 4,4; kombiniert: 5,1; CO2-Emission, kombiniert:
119 g/km (gemäß VO (EG) Nr.
715/2007). Effizienzklasse C
8.790,– €
14.900,– €
ŠKODA Roomster 1,4 l, 63 kW (86 PS),
Cappuccino-Beige Metallic, EZ 06/2014,
2.900 km, R/CD, ZV/FFB, Klimaanlage,
Sitzheizung vorn
,Nebelscheinwerfer ,Dachreling.
Kraftstoffverbrauch in l/100 km,
innerorts: 8,3; außerorts: 5,3; kombiniert: 6,4; CO2-Emission, kombiniert:
149 g/km (gemäß VO (EG) Nr.
715/2007). Effizienzklasse E
ŠKODA Octavia Combi 1,2 l TSI,
63 kW (86 PS), Pazifik-Blau, EZ 12/2013,
8.600 km, R/CD, ZV/FFB, el. Fh vorn, Klimaanlage, Parksensoren hinten.
Kraftstoffverbrauch in l/100 km,
innerorts: 6,6; außerorts: 4,5; kombiniert: 5,3; CO2-Emission, kombiniert:
122 g/km (gemäß VO (EG) Nr.
715/2007). Effizienzklasse C
11.900,– €
15.900,– €
Kraftstoffverbrauch für alle verfügbaren Motoren in l/100 km, innerorts: 14,7 - 3,6;
außerorts: 7,8 - 2,5; kombiniert: 10,2 - 2,9; CO2-Emission, kombiniert: 237 - 79 g/km
(gemäß VO (EG) Nr. 715/2007).
Autohaus Knaack
Magistrale 05, 16244 Finowfurt
Tel.: 03335 7161, Fax: 03335 325786
Finowfurt@Autohaus-Knaack.de, www.Autohaus-Knaack.de
Modelloffensive
Mercedes will bis 2020
zwölf völlig neue Autos
auf die Straße bringen.
Für keines davon gibt es
laut Entwicklungschef Thomas Weber einen direkten
Vorgänger im Modellprogramm.
Bereits angekündigt hatte
Mercedes eine Cabrio-Variante der C-Klasse sowie
eine offene Version der SKlasse. Eine Coupé-Version
der aktuellen M-Klasse im
Stil des BMW X6 wurde bereits gezeigt. Bei den Kompakten kommt im Frühjahr
der CLA Shooting Brake,
künftig dürfte wird es noch
weitere Spielarten der AKlasse geben.
Cross-Country V60
Der schwedische Autohersteller Volvo bringt eine
Cross-Country-Version
des V60 auf den Markt.
Der Mittelklassekombi hat
laut dem Hersteller eine
um 65 Millimeter erhöhte
Bodenfreiheit, Unterfahrschutz an Front und Heck,
spezielle Seitenschweller
und verbreiterte Kotflügel. Für den Antrieb sorgen primär VierzylinderBenziner und -Diesel, die
mit einem Frontantrieb gekoppelt werden.
Einen Fünfzylinder-Diesel (133 kW/181 PS) bietet Volvo auch mit Allradantrieb an. Marktstart ist
Mitte 2015.
Renault Twingo SCe 70 eco²: Gesamtverbrauch (l/100 km): innerorts: 5,6; außerorts: 3,9; kombiniert: 4,5;
CO2-Emissionen kombiniert: 105 g/km. Renault Twingo: Gesamtverbrauch (l/100 km): kombiniert: 4,5 –
4,2; CO2-Emissionen kombiniert: 105 – 95 g/km (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007).
*Unser Angebotspreis für alle Renault Twingo Expression SCe 70 eco² mit Tageszulassung inkl. Überführung und Zulassung.
Abbildung zeigt Renault Twingo Luxe mit Sonderausstattung.
www.my-autowelt-barnim.de
3 x in Brandenburg
BERNAU
Telefon 03338 / 3991110 · Autowelt Barnim GmbH & Co. KG
Blumberger Chaussee / Ecke B2 · 16321 Bernau
SCHÖNEICHE
Telefon 030 / 654868121 · Autowelt Barnim Schöneiche GmbH
Kalkberger Straße 35 · 15566 Schöneiche
FINOWFURT
Telefon 03335 / 4477130 · Autowelt Barnim GmbH & Co. KG
Finowfurter Ring 49 · 16244 Finowfurt
FREDERSDORF
Telefon 033439 / 8380 · Allround Autoservice GmbH -VermittlerZillestraße 5 · 15370 Fredersdorf
UNSER WINTERSPECIAL: WINTERKOMPLETTRÄDER NUR 111,-
€
12
Haus & Garten
Märkischer Sonntag
7./8. Februar 2015
Eberswalde
Bauen&Wohnen
Tipps fürs Bauen, Modernisieren & Renovieren
SONDERVERÖFFENTLICHUNG
Räume gestalten leicht gemacht
Wohnen
Schlüsseldienst kann
Türöffnen verweigern
Wer einen Schlüsseldienst ruft,
muss nachweisen, dass er tatsächlich in der Wohnung wohnt.
Andernfalls können die bestellten Türöffner das Öffnen der
Wohnung verweigern. Darauf
weist der Bundesverband Sicherungstechnik Deutschland (BSD)
hin. Möglich sei es etwa, beim
Nachbarn zu klingeln. Im Idealfall könne dieser die Identität des
Ausgeschlossenen bestätigen.
Außerdem können Bewohner
dem Schlüsseldienst anbieten,
nach dem Öffnen der Tür die
entsprechenden Dokumente vorzuzeigen. Lässt der sich nicht
darauf ein, kann ein Anruf bei
der Polizei helfen. Die kann den
Sachverhalt klären - zum Beispiel
mit einem Blick ins Melderegister.
(dpa)
IMMOBILIENBÜRO
Dipl.Ing.oec Günther Schulz
Tel./Fax (03334) 21 28 06 auch Sa/So
1. BG in 16225 Ebw., mit Lagerräume, ca.
200 m2, LKW-Zuf., Größe 827 m2
Gesamtpreis: 53.000,00 €
2. BG in 16225 Ebw., Schleusenstraße,
Größe 615 m2
Gesamtpreis: 29.000,00 €
3. BG in 16227 Ebw./Finow, mit Garage,
gute Wohnl., Größe 470 m2
Gesamtpreis: 21.000,00 €
4. BG in 16230 Britz, Größe ca. 700 m2
Gesamtpreis: 19.000,00 €
Eine Wohnung einzurichten, erfordert ein Gespür dafür, wie die
Räume am besten nutzbar sind
– und wie sie am schönsten rüberkommen. „Was mache ich mit
wem zu welcher Zeit im Raum?“
Diese Frage sollte man sich laut
Einrichtungsberaterin Doris Thomalla aus München zuerst stellen. Sitzt man im großen Wohnzimmer nur mit dem Ehemann vor
dem Fernseher, oder ist es besser,
zwei kleine Räume zu haben, da
in einer die Eisenbahn aufgebaut
sein soll? Wer neu baut, kann das
natürlich steuern. In einem bestehenden Wohngebäude sollte man
die Raumverteilung überdenken.
Dann kommt es darauf an, die
Möbel sinnvoll zu verteilen. Ein
großer Esstisch in einem kleinen
Raum, das passt nicht. Am besten betrachtet man die Einrichtung einmal auf dem Papier. Den
Grundriss aufzeichnen und alle
Möbel im Maßstab als Schablonen anlegen. „Ich überlege mir
dabei auch, welches Möbelstück
soll die Hauptrolle spielen“, sagt
Thomalla.
Am besten richtet man sich außerdem so ein, wie man ist – klingt
ganz einfach. Ist es im Grunde
auch. „Ich sage immer: Sammeln,
sammeln, sammeln Sie“, erklärt
Thomalla. Man sammelt in einem
Order oder einer Kiste alles, was
einem gefällt – Ausschnitte aus
Zeitschriften, Möbelkatalogen, Fotos von gemütlichen Wohnungen,
Wohnen und Einrichten
Blickfang. Eine gelungene Einrichtung hat ein Farbkonzept – Möbel, Tapeten, Böden und Accessoires fügen sich
darin ein.
Foto: Schöner Wohnen Kollektionen
Stoffreste. In welcher Farbe der
Raum gestrichen sein soll, lässt
sich noch leicht ermitteln. Wer
es nicht weiß: Bei Frauen hilft oft
ein Blick in den Kleiderschrank,
sagt Thomalla. Weil Wandfarben, Tapeten und Teppiche dem
Raum sein Gesicht geben, sollte
man sich der Wahl absolut sicher
Kippspiegel und verstellbare Waschtische helfen den Kleinen
Vermiete Wohnungen:
Interessenten melden sich bitte
Montag bis Donnerstag von 7–16 Uhr
unter der Telefon: Nr. 033451-210
bei der HE WO WI GmbH
sein. Gut ist, sich die Farben in verschiedenen Lichtverhältnissen anschauen. Bei Dämmerung wirkt
ein Rot etwa noch gut, bei Sonneneinstrahlung ist es zu dominant.
Daher raten Experten: Eine Wandfarbe nicht nur anhand einer Farbprobe auswählen, sondern eine
große Pappe anstreichen und im
Raum aufstellen. Wichtig ist, bei
der Farbauswahl auf die Raumgröße zu achten. Wird ein kleiner Raum überfrachtet, wirkt er
noch beengter. Die DIY-Academy
in Köln rät: Einen kleinen Raum
durch helle, kühle Farben oder
kleine Muster optisch vergrößern.
Niedrige Decken lassen sich mit
einem hellen Anstrich strecken.
Auch ein streckendes vertikales
Muster an der Wand, das bis zur
Decke reicht, habe diese Wirkung.
An den Abenden lebt ein Raum
von seiner Beleuchtung. Sie erhellt nicht nur den Raum, sie dekoriert ihn auch. Ist ein Raum
gleichmäßig ausgeleuchtet, wirkt
er ungemütlich, erläutert die Brancheninitiative Licht.de.
Ideal sei eine Kombination aus
indirektem, diffusem Licht wie
durch Deckenfluter zur Grundbeleuchtung und gebündeltes,
direktes Licht durch etwa Downlights oder Spots, die Bereiche hervorheben.
Wer schon während der Konzeption viel Chichi auswählt, verliert
unter Umständen sein Konzept
aus den Augen. «Konzentrieren Sie
sich erst auf die Hauptpunkte wie
Sofa, Regal und Schrank», empfiehlt Thomalla. „Die Accessoires
kommen eigentlich später – aber,
wenn Sie etwas sehen, wovon sie
überzeugt sind, dass es wirklich
in den Raum passt, kaufe ich es
natürlich sofort. Sonst ist es später vielleicht weg.“
(dpa)
Kindgerechte Badezimmer sinnvoll einrichten
Paul-Radack-Str. 7 • 16225 Eberswalde
Schiffmühle, Neutornow 9
75 kWh/m2a) Bj 1950, 2-Raum-Wohnung mit
Küche und Bad im Keller Gastherme 40,10 qm
124,70 € Kaltmiete zzgl. NK + 249,40 Kaution
Dialog über das Angebot des Energiedienstleisters
Einrichtungsberaterin gibt wichtige Tipps für die eigenen vier Wände
Suche für Kunden Grundstücke,
Ein- und Mehrfamilienhäuser
Wohnen
Eine kleine Treppe am
Waschtisch erleichtert den
Kleinsten das Zähneputzen.
Foto: VDS
nt e
Fontanestraße 5
16227 Eberswalde
Baueleme
Heckelberg, EberswalderStr. 7
137 kWh/(m2a) Bj 1930, 2-Raum-Wohnung
mit Küche und Bad, Gasheizung 59,50 qm
272,99 € Kaltmiete zzgl. Nebenkosten
Heckelberg, Tuchener Weg 6c
109 kWh/(m2a) Bj 1968, 2-Raum-Wohnung
mit Küche und Bad, Gasheizung 48,80 qm
222,50 € Kaltmiete zzgl. Nebenkosten
Beiersdorf, Hauptstr. 13
109 kWh/(m2a) Bj 1968, 3-Raum-Wohnung
mit Küche und Bad, Gasheizung 61,12 qm
246,28 € Kaltmiete zzgl. Nebenkosten
Dannenberg/M., Freienwalder Weg 18
151 kWh/(m2a) Bj 1968, 4-Raum-Wohnung
mit Küche und Bad, Gasheizung 75,40 qm
368,00 € Kaltmiete zzgl. Nebenkosten
Falkenberg/M., Ernst-Thälmann-Straße 51
166 kWh/(m2a), Bj. 1978, 1-Raum-Wohnung
mit Küche und Bad, Gasheizung, 32,40 qm,
136,08 € Kaltmiete zzgl. Nebenkosten
Falkenberg/M., Bahnhofstraße 1
193 kWh/(m2a), Bj. 1900, 2-Raum-Wohnung
mit Küche und Bad, Gastherme, 63,84 qm,
261,74 € Kaltmiete zzgl. Nebenkosten
Kruge, Apfelallee 23
211 kWh/(m2a) Bj 1954, 3-Raum-Wohnung
mit Küche und Bad, Gasheizung 59 qm
283,98 € Kaltmiete zzgl. Nebenkosten
Kruge, Triftstr. 8
135 kWh/(m2a) Bj 1968, 3-Raum-Wohnung
mit Küche und Bad, Gasheizung 63,45 qm
252,21 € Kaltmiete zzgl. Nebenkosten
Kruge, Triftstr. 8
135 kWh/(m2a) Bj 1968, 4-Raum-Wohnung
mit Küche und Bad, Gasheizung 81,60 qm
373,50 € Kaltmiete zzgl. Nebenkosten
Kruge, Triftstr. 5
118 kWh/(m2a) Bj 1970, 1-Raum-Wohnung
mit Küche und Bad, Gasheizung 31,71 qm
126,10 € Kaltmiete zzgl. Nebenkosten
Falkenberg, Mühlenstr. 6
140 kWh/(m2a) Bj 1950, 1-Raum-Wohnung
mit Küche und Bad, Gasheizung 36,78 qm
169,18 € Kaltmiete zzgl. Nebenkosten
Falkenberg, Cöthen 1
235 kWh/(m2a) Bj 1950, 2-Raum-Wohnung
mit Küche und Bad, Gasheizung 29,20 qm
164,65 € Kaltmiete zzgl. Nebenkosten
Falkenberg, Cöthen 1
235 kWh/(m2a) Bj 1950, 3-Raum-Wohnung
mit Küche und Bad, Gasheizung 69,39 qm
305,33 € Kaltmiete zzgl. Nebenkosten
Falkenberg, Cöthen 4
120 kWh/(m2a) Bj 1950, 3-Raum-Wohnung
mit Küche und Bad, Gastherme 86,06 qm
344,24 € Kaltmiete zzgl. Nebenkosten
Falkenberg, Cöthener Str. 24
79 kWh/(m2a) Bj 1950, 4-Raum-Wohnung mit
Küche,Bad Dusche, Gasheizung 95,00 qm
437,00 € Kaltmiete zzgl. Nebenkosten+
Kaution 874,00 €
Bad Freienwalde, Weinbergstr. 2
87 kWh/(m2a) Bj 1878, 1-Raum-Wohnung mit
Küche und Bad, Gasheizung 36,31 qm
167,03 € Kaltmiete zzgl. NK + 501,09 Kaution
EWE-Kundenbeirat tagte
Der Sanitärhandel bietet für Familien inzwischen viele Lösungen an, um das Badezimmer
kindgerecht einzurichten. Aber
nicht alles ist sinnvoll: „Bunte
Fliesen mit lustigen Motiven
oder besonders geformte Toilettenschüsseln lassen sich Jahre
später, wenn die Kleinen groß
sind, nicht ohne eine große Sanierung austauschen“, erläutert
Jens J. Wischmann, Geschäftsführer der Vereinigung Deutscher Sanitärwirtschaft in Bonn.
„Besser seien farbenfrohe Accessoires, tiefer angebrachte Haken
Tel. (03334)
2 93 41
Fax: (03334)
28 27 93
Funk 0173/2 03 90 40
• Fenster • Rollläden • Markisen •
• Fensterbänke • Wintergärten •
• Haustüren • Innentüren • Garagentore •
• Insektenschutz / Rollvorhänge •
DEU
T
TSCHE
ITÄ
MARKENQUAL
. . . sich in Erinnerung bringen
Märkischer Markt
Märkischer Sonntag
Mit uns können Sie bauen!
Komplette Bausysteme für Haus & Hof & Garten
Aluminium
Ständig Sonderposten! Jetzt:
Trapez-Profilbleche ab 5,95 EUR/m² inkl. MwSt.
Stahl
Kunststoff
Für Reparatur, Austausch und Neubau:
Profil auswählen und sofort mitnehmen!
in Ihrer Nähe: 16225 Eberswalde
Carl-von-Linde-Str. 1
Telefon 03334 28629-0
Fax
03334 28629-1
Mail
eberswalde@vah.de
www.vah.de
und austauschbare Motivschalter für die Toilettenspülung sowie ein Kinderduschkopf. All das
kann später leicht wieder entfernt werden.“
Für Kleinkinder gibt es auch
mobile Waschtische, die auf die
Badewanne gesetzt oder daran
eingehängt werden. Alternativ
können einfach kleine Treppchen
vor das Waschbecken der Großen gestellt werden.
Aber es gibt auch Badezimmerlösungen, die dauerhaft und generationenübergreifend sinnvoll
sind: Kippspiegel können so gedreht werden, dass große und
kleine Menschen sich gut darin betrachten können. Höhen-
verstellbare Waschtische sowie
WCs kommen Kindern und Senioren entgegen. Eine rutschfeste
Duschfläche und ein Klappsitz
in der Kabine seien ebenso von
Vorteil wie eine Einbauwanne
mit breiter Einfassung. Armaturen können so integriert werden,
dass man sich daran nicht stößt,
erklärt Wischmann.
Eltern sollten beim Kauf einer
Thermostat-Armatur darauf achten, dass diese einen integrierten Verbrühschutz hat. Daneben
rät die Vereinigung, die Möbel
standsicher anzubringen und Regalböden kippsicher zu machen sonst ziehen kleine Kinderhände
diese herunter.
(dpa)
Versorger
Strausberg. Zu ihrer dritten Sitzung haben sich die Mitglieder
des EWE-Kundenbeirates Brandenburg getroffen. Bei dem dreistündigen Treffen im EWE KundenCenter Wildau ging es um
das Angebot des Energiedienstleisters. „Bereits mit ihrer Bewerbung für den Beirat haben
uns die Kundenbeiratsmitglieder ihre Fragestellungen an das
Thema genannt. Dadurch war
die Diskussionsrunde sehr dynamisch und vor allem zielführend“, zeigte sich Gastgeber Dr.
Ulrich Müller, Leiter der EWEGeschäftsregion Brandenburg/
Rügen, zufrieden mit dem Verlauf der Sitzung. „Gerade zu
unserem Produkt- und Dienstleistungsangebot hatten die Mitglieder viele Ideen und Anregungen, die sie mit uns sehr
offen erörtert haben“.
Dass stärkeres Klimabewusstsein und intensiverer
Wettbewerb sowie ein sich
zunehmend wandelnder Energiemarkt zu veränderten Anforderungen an Energieprodukte
führen, stellte der Gastgeber
ausführlich dar. „Die Beiratsmitglieder haben uns bestätigt,
dass sich unsere Kunden flexible Angebote und effiziente
Dienstleistungen wünschen“,
resümierte Müller. Das Unternehmen habe diese Bedürfnisse
durch seine große regionale
Nähe zu den Kunden bereits erkannt und ein dazu passendes,
kundenorientiertes Sortiment
aufgebaut. „Die Beiratsmitglie-
EWE-Energieberater Wolfgang Straub (r.) erklärt dem
Brandenburger Kundenbeirat am Rande der dritten Sitzung des Gremiums die Funktionsweise des Stromspeichersystems EQOO.
Foto: EWE/Auras
Feuchte Wände!
Im Keller oder Wohnbereich?
Putze platzen ab? Salpeter an den Wänden? Farbe blättert ab? Tapeten wellen sich?
Stockflecken? Unsichtbare Schimmelpilze in der Luft? Gefahr Hausschwamm bei
Holz! Hohe Heizkosten durch Feuchtigkeit im Haus! Schlechtes Wohnklima! Ihr
Haus verliert an Wert! Krank durch feuchte Wände! Besonders gefährdet sind ältere
Menschen und kleine Kinder! Asthma, Allergien, Bronchitis, Kopfschmerzen ...
0800 - 594 66 00
Wir helfen Ihnen
dauerhaft und
preisgünstig!
Abdichten und Trockenlegen
von Mauerwerk!
Kostenlose und unverbindliche
Besichtigung, Analyse, Beratung sowie
Kostenvoranschlag mit FestpreisGarantie!
gen:
a
r
f
n
a
t
r
o
f
Jetzt so is-Aktion!
e
Sonder-Pr
ivd Grundmann Immobilien
Königstr. 17 16259 Bad Freienwalde
Tel.: 03344-50 85  Funk: 0171/8077029
www.immobilien-grundmann.de
EFH mit Einliegerwohnung in Hohensaaten, sehr
guter Zustand, insgesamt 195 m² Wfl., komplett
renoviert und modernisiert, beide Whng. z.Zt. vermietet, GS mit 3.094 m², zwei Garagen, großzügiger
Gartenbereich, Vollkeller
VB: 160.000 €
Reihenendhaus in Oderberg/Friedenshain auf 333 m²
GS, 105 m² Wfl., 4 Wohnräume, Kü., Bad/WC, GästeWC, Flur, Windfang, Dach u. Fenster neu, Sanierungsbedarf vorhanden
KP: 29.000,- €
Vermietung gepflegtes EFH in Falkenberg mit Garten
und Garage, 100 m² Wfl., 4 Wohnr., Kü., 2 Bäder, Veranda, Werkstatt, Abstellr., moderne Ausstattung, 550,- €
KM plus 300,- € BK-Vorausz., 1.500,- € Kaution, keine Hundehaltung Alle Angebote provisionspflichtig
Alle Angebote provisionspflichtig!
Bevor Sie verputzen, streichen oder tapezieren beseitigen Sie erst die Ursache der Feuchtigkeit!
Rufen Sie
uns kostenlos
an:
der wünschen sich allerdings,
dass wir die Unterschiede der
einzelnen Produkte deutlicher
zeigen und transparenter an
die Kunden kommunizieren“,
so Müller weiter. EWE werde
diese Anregung in zukünftige
Maßnahmen einfließen lassen.
Für die Beiratsmitglieder sei
auch die Präsenz von EWE
ein großer Vorteil. Neben den
bisherigen vier ServicePunkten und dem KundenCenter
Wildau fahre EWE seit drei Jahren regelmäßig weitere Standorte mit einem mobilen Beratungswagen in Ostbrandenburg
an. „EWE ist mit diesem mobilen Angebot auf dem richtigen Weg. Gerade in dünn
besiedelten Regionen ist eine
regelmäßige aber nicht ständige Präsenz sehr sinnvoll.
Schließlich haben gerade ältere
Menschen dadurch die Möglichkeit, unkompliziert und vor
allem persönlich mit EWE in
Kontakt zu treten“, so ein Beiratsmitglied. Müller bestätigte,
dass dieses Angebot von EWE
gut von den Kunden angenommen wird und EWE daran festhalten werde.
Ende April wird der Kundenbeirat erneut zusammenkommen. Dann geht es um das gesellschaftliche Engagement von
EWE in Brandenburg. Die Themen der Kundenbeiratssitzungen spiegeln die Interessenlage
der 20 Kundenbeiratsmitglieder
wider. Auf Grundlage der eingesendeten Themenvorschläge
und deren prozentualer Verteilung hat der Energiedienstleister die Veranstaltungen strukturiert.
(au/mm)
ATG
z.B. 80 m2 Dach-Neueindeckung mit Tonziegeln
inkl. Neulattung, 20 m Ortgangblech und 10 m
Trockenfirst zum Preis ab
€
3.850,-
Aleksa Dachbau GmbH
kostenlose Beratung vor Ort
Allee der Kosmonauten 32b, 12681 Berlin
Tel. 030/588 966 81
Gruppe
20 JAHRE
Eine ostdeutsche Erfolgsgeschichte!
www.mein-atg.de
ATG, Alfred-Nobel-Straße 1, 16225 Eberswalde
MS 06
ab 107.900
E
Ihr Traumhaus steht schon!
EBERSWALDER FENSTERBAU
Inhaber: Michael Brauer
FENSTER • TÜREN • ROLLLADEN
Kunststoff und Aluminium aus eigener Produktion
Dr.-Zinn-Weg 1 · 16225 Eberswalde
Tel. (0 33 34) 28 68 68 · Fax (0 33 34) 28 68 66
Die Zwei für Sie
Märkischer Markt | Märkischer sonntag
…in unserem neuen Katalog.
Gleich kostenlos anfordern unter
www.team-massivhaus.de
Termine & Hausbesichtigungen:
Telefon 0 30 / 70 76 18 76
12527 Bln. Köpenick
Regattastr. 126
Danksagung
Danksagung
Ein herzliches Danke
Für die liebevollen Beweise aufrichtiger Anteilnahme durch
Wort, Schrift und Blumenschmuck sowie ehrendes Geleit zur
letzten Ruhestätte meiner lieben Frau
Für die vielfältige, aufrichtige und liebevolle Anteilnahme
zum Tode meines lieben Mannes
sagen wir allen, die unserer lieben Entschlafenen
Martin Rafelt
Ingrid Prechter
Eberswalde, im Januar 2015
Finowfurt, im Januar 2015
In stiller Trauer
im Namen aller Angehörigen
In tiefer Trauer
nehmen wir Abschied von meinem
lieben Mann, herzensguten Papa und Opa
Danke
* 28.10.1943
Rita Mechelke
auf so vielfältige Weise die letzte Ehre erwiesen haben.
In stiller Trauer
die Hinterbliebenen
Brodowin, im Januar 2015
In Liebe und Dankbarkeit nehmen wir Abschied von
meinem lieben Vater, Schwiegervater, unserem Opa, Uropa,
Bruder und Schwager
möchten wir uns auf diesem Wege bei allen Verwandten,
Bekannten und Freunden recht herzlich bedanken.
Besonderer Dank gilt Frau Lange für ihre tröstenden Worte,
dem Bestattungshaus Heise und dem Blumengeschäft Nadine
Kaufmann
Wilhelm Kind
W
Im Namen aller Hinterbliebenen
Käthe Markgraf und Kinder
verst. 25.01.2015
In stiller Trauer
Reinhard Kind als Sohn
im Namen aller Angehörigen
* 28.01.1930
Erika
Jerneitzig
In stiller Trauer
Detlef und Cordula mit Familie
Ronald und Kirsten
Die Urnenbeisetzung findet im engsten Kreis der Familie statt.
geb. Schmuckall
Im Namen aller Hinterbliebenen
Helga Friedrich und Familie
Britz, im Januar 2015
Begrenzt ist das Leben, doch unendlich die Erinnerung.
In tiefer Trauer nehmen wir Abschied von meinem lieben
Mann, unserem guten Vater, Sohn und Bruder
Die Trauerfeier mit anschließender Urnenbeisetzung findet am
14. Februar 2015, um 14.00 Uhr auf dem Steinfurter Friedhof in
Finowfurt statt. Von Beileidsbekundungen am Grabe bitten wir
Abstand zu nehmen.
Werner Arno Blank
* 26.1.1952
† 27.1.2015
Trauerrednerin
und Bestatterin
Tag & Nacht
0 33 34/38 16 18
Inh. K. Steinke & R. Lösche
www.schorfheideruh.de
Wir sagen DANKE für die liebevolle Anteilnahme, die uns
entgegengebracht wurde durch Wort, Schrift, Blumenschmuck, Geldzuwendungen sowie das ehrende Geleit zur
letzten Ruhestätte unseres lieben
Danksagung
J.-Reiner Renné
* 15.3.1944
† 3.2.2015
In Liebe und Dankbarkeit
Deine Uschi und Dein Sohn Nico mit Familie
im Namen aller Angehörigen
Die Trauerfeier mit anschließender Urnenbeisetzung findet
am Montag, dem 16. Februar 2015, um 14.00 Uhr auf dem
Waldfriedhof in Eberswalde statt.
Für die vielen Beweise aufrichtiger Anteilnahme durch
Wort, Schrift, Geldzuwendungen und ehrendes Geleit zur
letzten Ruhestätte meines lieben Bruders
In stiller Trauer und liebevoller Erinnerung
Renate Juckel mit Familie
Friedrichswalde, im Januar 2015
Eberswalde (0 33 34) 2 53 50
Fr.-Ebert-Str./Ecke Kirchstraße
Finowfurt (0 33 35) 32 52 00
Erd-, Feuer-, See- und
Naturbestattungen
Nach manchen schweren Stunden
und manchen großen Schmerz, hast du nun
Ruh‘ gefunden, geliebtes Mutterherz.
In Liebe und Dankbarkeit nehmen wir Abschied von unserer lieben
Mutti, Schwiegermutter, Oma, Uroma und Tante
Anita Kersten
In stillem Gedenken
dein Sohn Holger mit Monika
dein Sohn Heinz mit Marita
deine Tochter Marlies mit Manfred
deine Tochter Sabine mit Jens
alle Enkel und Urenkel
sowie alle Verwandten
Die Trauerfeier mit anschließender Urnenbeisetzung findet am Sonnabend,
dem 14. Februar 2015 um 11.00 Uhr auf dem Friedhof in Neuendorf statt.
Von Beileidsbekundungen am Grabe bitten wir Abstand zu nehmen.
Günther Rusch
sage ich allen Verwandten, Nachbarn und Bekannten
meinen herzlichen Dank. Danken möchte ich auch dem
Bestattungsinstitut Volker Timm & Sohn, Inh. Thomas
Buch, sowie dem Trauerredner Herrn Sebastian Heims
für die hilfreiche Begleitung im Trauerfall, dem AWO
Seniorenzentrum „Theodor Fontane“, der Gärtnerei Winter
sowie der Pension „Grüne Aue“.
Margarete Strache
† 18.01.2015
Mit ihr verlieren wir einen besonders wertvollen Menschen. „Tante“ war ein Mittelpunkt
in unser aller Leben, für jeden immer da. Wir sind dankbar, dass wir sie bis zuletzt
begleiten durften, wie es ihr sehnlichster Wunsch war.
Bruder Willi mit Brigitte
Neffen Micha mit Kathi, Jörg, Reno, Herbert, Norbert mit Rita, Jürgen mit Andrea
Nichte Jacqueline mit Gerhard
Großneffen und Großnichten Jérome, Skadi mit René, Snerle & Bonne, Nico mit Steffi & Helene,
Franziska mit Paul, Oliver mit Christina, Jenny, Tine mit Gabriel & Lilly, Alex, Fine & Tobi
Der Trauergottesdienst mit anschließender Urnenbeisetzung findet am 21. Februar 2015
um 14.00 Uhr in der Kirche zu Stolzenhagen statt.
GmbH
Jeder Mensch ist einzigartig, jeder Abschied auch:
Edelsteinbestattung
ab 595,00 € zzgl. Bestatterleistung
(neu im Programm)
= Tag & Nacht
03334/ 2 93 50
www.moz.de/trauer
Oderberg, im Februar 2015
In tiefer Trauer nehmen wir Abschied von
Bestattungshaus
Heegermühler Str. 26, 16225 Eberswalde
Im Namen aller Angehörigen
Annemarie Richter
Wenn uns unvermutet eine Person wegstirbt, deren innige
und verständige Teilnahme uns von Jugend an begleitete,
deren ununterbrochene Neigung uns gleichsam eine stille Bürgschaft
für ein dauerndes Wohlergehen geworden war, so ist es immer,
als stockte plötzlich unser eigenes Leben. (Eduard Mörike)
* 02.09.1925
Bestattungshaus
Sylvia Pöschel
die uns im Alter von 83 Jahren für immer verlassen hat.
Die Trauerfeier mit anschließender Urnenbeisetzung findet
am Dienstag, dem 10. Feburar 2015, um 11.00 Uhr auf dem
Waldfriedhof in Eberswalde statt.
Nach einem langen, gemeinsamen Lebensweg verstarb mein
lieber Mann, herzensguter Vater, Schwiegervater, guter Opa,
Bruder, Schwager, Onkel und Cousin
Eberswalder Straße 70
16227 Eberswalde
geb. Klinspon
Im Namen aller Angehörigen
Antje Blank als Ehefrau mit Kindern
Wir haben gemeinsam gekämpft, gehofft
und Dich doch verloren.
Wir sind unendlich traurig,
doch in unseren Herzen lebst Du weiter.
BESTATTER
VOM HANDWERK GEPRÜFT
Ramona Lösche
† 01.02.2015
In Liebe
Kerstin Peters als Tochter mit Micha
und Wibke als Enkelin
25 25 0
R. Ch. Peter e.K.
Besonderen Dank an unseren Pfarrer Ralf Schwieger, Kuschi,
dem Blumenstübchen Glöck, der Bäckerei Welck und dem
Bestattungshaus Abraham.
die am 25.01.2015 kurz vor ihrem
85. Geburtstag für immer von uns gegangen ist.
Unvergessen
 (0 33 34)
Helmuth Juckel
Helga Rappe
Die Urnenbeisetzung findet am 19.02.2015, um
14.00 Uhr auf dem Steinfurter Friedhof in Finowfurt statt.
2 34 15
möchten wir uns auf diesem Wege bei allen Verwandten, Bekannten,
Nachbarn und Freunden recht herzlich bedanken. Besonderer Dank
gilt Frau Lösche für ihre tröstenden Worte zum Abschied.
Kein Augenblick geht verloren, wenn er im Herzen weiterlebt.
In Liebe und Dankbarkeit nehmen wir Abschied von
unserer lieben Mutti, Schwiegermutter, Oma und Uroma
(03334)
Dieter Friedrich
Danksagung
Eberswalde, im Januar 2015
TAG & NAchT
TAG +
NACHT
Für die vielen Beweise aufrichtiger Anteilnahme
durch Wort, Schrift, Blumen und Geldzuwendungen
sowie ehrendes Geleit zur letzten Ruhestätte unseres lieben
Lothar Markgraf
(Nähe Amtsgericht)
 nur Eberswalder Straße 125
Nähe Großer Stern
Nicht klagen, dass du gegangen,
danken, dass du gewesen.
Für die vielen Beweise aufrichtiger Anteilnahme durch Wort,
Schrift, Blumen und Geldzuwendungen sowie ehrendes Geleit
zur letzten Ruhestätte unseres lieben Entschlafenen
16225 EBErsWAldE
Eichwerderstraße 7
BE STAT T U NGE N
† 31.01.2015
Heidi Mattausch
Alexander Mattausch mit Familie
Mathias Linsel mit Familie
Inh. A. Fritsche
– Geprüfter Bestatter –
PÖSCHEL & PARTNER
Britz, im Februar 2015
Hans Rüdiger Mattausch
sagen wir allen, die unserer lieben Entschlafenen
* 05.04.1925
† 25.01.2015
auf so vielfältige Weise die letzte Ehre erwiesen
haben. Besonderer Dank gilt dem Seniorenheim
Pro Seniore Joachimsthal, dem Bestattungsunternehmen Pöschel & Partner und Frau Heims für
die würdevolle Gestaltung der Trauerfeier.
Ingelore Rafelt
Erich Prechter als Ehemann
im Namen aller Angehörigen
geb.15.04.1922
b1
* 15.05.1928
bedanke ich mich herzlich.
sagen wir allen Verwandten, Freunden und Bekannten herzlichen Dank. Besonderer Dank gilt Herrn Pfarrer Haberkorn
und dem Bestattungsunternehmen Kordula Steinke.
Christa Krumbach
WaldstadtBestattungen
Danksagung
Es weht der Wind ein Blatt vom Baum, von vielen Blättern eines,
doch dieses eine Blatt allein war Teil von unserem Leben,
drum wird dieses eine Blatt allein uns immer wieder fehlen.
Tief bewegt von so zahlreicher überwältigender und herzlicher Anteilnahme durch
Wort, Schrift und trostspendende Begleitung auf dem letzten Weg unseres lieben
Papis und meines lieben Mannes
Günter Hensel
möchte ich mich im Namen aller Angehörigen recht herzlich bedanken. Es gibt uns
Kraft zu wissen, dass wir mit unserem Schmerz nicht allein sind.
Renate Hensel
Eberswalde, im Januar 2015
»Eigentlich
war alles
selbstverständlich,
dass wir
miteinander
sprachen,
gemeinsam
nachdachten und
diskutierten,
zusammen
lachten.
Eigentlich
war alles
selbstverständlich,
nur das
Ende nicht!«
14
Kleinanzeigen
Märkischer Sonntag
7./8. Februar 2015
Eberswalde
Was tun bei Chiffre-Anzeigen?
Sie möchten auf eine Anzeige antworten und diese ist mit einer Chiffre-Nummer versehen?
Wriezen: 2-R.-Wohnung, 3.OG,
Wfl. 47,70 m², Keller, Balkon,
ZH/Fernwärme V 83kwh/(m².a)
zentrale Lage, KM+NK 330,00
Euro ab 01.03.2015 zu vermieten,
zu erfragen unter
Tel. 033456/34342
Agenturpartner in Eberswalde
zur Betreuung von ca. 750
Kunden mit Bestandsprovision
gesucht. Quereinsteiger werden
ausgebildet.
DEVK
Agentur
Mandy Kornack, Karl-Marx-Platz
3, Eberswalde, T 03334 237534
Wir entlassen nicht, wir stellen ein!
Zusteller
In Teilzeit, oder auf
450,00 Euro-MinijobBasis. Andere Angebote
können telefonisch
hinterfragt werden.
Freienwalder Kurier GmbH • Postfach 1952 • 15209 Frankfurt (Oder)
Vermerken Sie auf dem Umschlag gut leserlich die Chiffre-Nummer.
Wir leiten Ihre Post ungeöffnet an den Auftraggeber weiter.
Vermietung
Stellenmarkt
mit dem Auto
für Angermünde
und Umgebung
Firmenfahrzeug
wird gestellt
Schicken Sie Ihre Antwort an:
Bad Freienwalde, Bahnhofstraße,
1-R.-Whg. und 2-R.-Whg mit
Küche und Bad. Ab sofort zu
vermieten. T 0179/3946491
Agenturpartner als potentieller
Nachfolger in Seelow/Müncheberg
auf selbständiger Basis gesucht.
DEVK T 0173 9991182
Tel. 03332/ 42 20 64
Angermünde, 1-R.-Whg., 46 m²,
Paterre, 220 € kalt, 50 € BK, Nähe
Bahnhof, ab sofort zu vermieten.
T 0173/2036260
Sie suchen d. finanziellen Erfolg,
Termin vereinbaren. 03361/50465
www.citybriefbote.de
Bralitz - verm. Haus 140 m²;
Bergstr.8; Top-Zustand; KM 550 €
+ NK 180 €; 3 Mon. Kaution
T 016094624560
Versand bietet Heimverdienst
bis 13,- €/Std. Tel. 037606/2010
Alle Jobangebote finden Sie auch im Internet,
Online-Bewerbungen über die Homepage möglich.
Ma., Dt., Engl. 6€/45 von
Studenten Min 015792323179
Eberswalde, Wiesenstr., modernisierte 3 Raumwohnung im DG,
ca. 70 m² Wfl., Bad mit Dusche,
Balkon, Keller, KM 385,-€ zzgl.
BK. T 0173/9148616
Automarkt
Internistische Hausarztpraxis
KFZ-Maier - autoanKauF
alle Typen auch LKW und Motorräder
Selbstabholung
Mobil 0177 - 6924269
in Eberswalde sucht ab sofort
Arzthelferin
für Voll- oder Teilzeitbeschäftigung.
1-Zi.-Wohnung ab 01.03.2015,
ca. 33 m2,
225,00 € KM (zzgl. NK),
Balkon, Küche, Bad, 1. OG.
Energieverbrauchskennwert gemäß
§§ 16 ff. EnEV: 67 kWh/(m2a)
Wittstocker Str. in Eberswalde (BBV),
Ankauf von Unfall-Pkw / Verwertung von Altautos. Autoverwertung
Steinhöfel T 033636 / 27022
Ihre Bewerbungen richten Sie bitte an:
Chiffre 56007
Märkischer Sonntag
Karl-Marx-Platz 11, 16225 Eberswalde
3-Zi.-Wohnung sucht Nachmieter
ab 01.03.2015,
ca. 59 m2,
282,00 € KM (zzgl. NK),
Balkon, Küche, Bad, Flur, 5. OG.
Energieverbrauchskennwert gemäß
§§ 16 ff. EnEV: 77 kWh/(m2a)
Gubener Str. in Eberswalde (BBV)
KFZ-Ankauf, alle Typen, Unfall
od. Motorschaden, o. TÜV u. Kat.,
viele km. T 030/21758591
Kaufe alle Autos, in jedem Zustand, alles anbieten, zahle gut in
bar. T 0174/8551155
Studenten-/Azubiwohnung
199,99 €* ab sofort,
3 Zimmer, ca. 57 m2, Balkon, Küche,
Bad, Flur, 05. OG. *zzgl. Nebenkosten
Energieverbrauchskennwert gemäß
§§ 16 ff. EnEV: 72 kWh/(m2a)
Brandenburger Allee in Eberswalde (BBV)
Günstige gebrauchte Kfz-Ersatzteile,
Scheiben und Zubehör
www.Barnim-Parts.de
Kaufe Wohnmobile & Wohnwagen. Telefon: 03944/36160,
www.wm-aw.de FA
 03334 / 2 75 81 02
Live-u.Partymusik 0172/9788758
Wgh im EG, 2 Zi., Bad m. Du/Wa,
75 m² incl. Terrasse, 550 € + NK,
Jahnstr. 7 in SW. 0172/6799004
Falkenberg, moderne 2 Raumwohnung im DG, ca. 50 m² Wfl.,
Bad mit Wanne, Keller, Garage
möglich, KM 250,-€ zzgl. BK. T
0173/9148616
Eberswalde, nahe Zentrum, moderne 3 Raumwohnung im EG, ca.
75 m² Wfl., Keller, KM 375,-€ zzgl.
BK. T 0173/9148616
Ebw-Zentrum, Bergerstraße,
Gewerberäume 160m² f. Laden,
Gastst. o. ä. sofort zu vermieten,
Tel. 0173/2446544 o.
03334/236023
VERMIETUNGEN!
Karl-Marx-Straße 23, Erstbezug
nach Sanierung, Stadtzentrum, Balkon
o. Terrasse, Altbau, V= 95 kWh/(m²a)
3-R., 1.+2. OG, Maisonette, Terrasse,
80 m², KM: 510,- € + NK
Wriezener Str. 38, 2-R u. 3 R., EG, 58
m² u. 59 m², san., Waldnähe, verkehrsg.
m. Balkon, KM: 383 €+ u. 390 €+NK,
Gassammelheizung, V: 75 kWh/(m²a),
BJ 1965
Alttornow 23, 3-R,3.OG, teilsan., Zentrum, Balkon, 58 m², Sammelh., V: 82
kWh/(m²a), BJ:1977, KM: 310,- +NK
Gesundbrunnenstr. 4, 3 R., 1. OG,
Zentrum, Gartennutzung möglich,
saniert, 72 m², Sammelh., V: 161 kWh/
(m²a), BJ 1910, KM: 370 € + NK
WoBaGe
Bad Freienwalde mbH
Beethovenstr. 22A, 16259 Bad Freienwalde
Tel.: 0 33 44 - 4 27 80
Immobilienmarkt
Schladitz Immobilien GmbH sucht
Häuser und Bauland, auch größere
Flächen. Tel.: (0 33 38) 70 55 222
info@schladitz-immobilien.de
Kaufen Verkaufen
SUCHE - GERÜST-BAUWAGEN
- STEINSÄGE-PUTZMASCHINE
- CONTAINER-BAUAUFZUG - U.V.A.
0172/30 53 256
! Bernstein, -ketten, -schmuck
u. sonst. Gegenstände, Fotoapparate, Objektive, Ferngläser v.
Zeiss, Münzen u. Meissener
Porzellan. T 0172/ 49 64 988
Nach langer Krankheit verstarb meine liebe Frau, unsere
Mutti, Schwiegermutter, Oma und Uroma
Hildegard Lüben
Die Trauerfeier mit anschließender Urnenbeisetzung findet
am Samstag, den 14. Februar 2015, um 13.00 Uhr auf dem
Friedhof in Oderberg statt. Von Beileidsbekundungen am
Grabe bitten wir Abstand zu nehmen.
In tiefer Trauer
Roswitha Stöckel als Tochter
Rita Schulz als Tochter mit Ehemann Jürgen
Reinhardt Henze als Sohn mit Ehefrau Angelika
Ihre Enkelkinder und Urenkel
sowie alle Anverwandten
Suche Trabant, Wartburg, Barkasteile u. Fahrzeuge sowie S50
Mopeds. Bitte alles anbieten.
T 03362/939831, 0172/1700803
Kaufe DDR-Mopeds u. Motorräder, auch zerlegt, sowie 20er-40er
J. 03362/23993, 01577/6337610
Achtung! Ich bewerte Ihren Bernstein/Schmuck a. Ank. v. Pelz u.
Lederbekl., alte Spazierstöcke u.
Münzen, alte Näh-u. Schreibmaschinen und alte Streichinstr.
Hr.Sperlich Tel. 0178/2322799
Trapezblech 1 A Qualität,
cm genau, Lieferung bundesweit.
www.dachbleche24.de,
033456/15160
Prof. Dr. habil Norbert Kohlstock
* 29.11.1932
† 02.02.2015
In tiefer Trauer und Dankbarkeit
im Namen aller Angehörigen
Dr. Gisela Kohlstock
die Kinder Antje, Sabine und Martin mit Familien
Harald Kohlstock und Familie
Die Trauerfeier mit anschließender Urnenbeisetzung findet am Freitag, dem 13. Februar 2015,
um 13.00 Uhr in der Kapelle des Klosterfriedhofes zu Chorin statt. Anstelle freundlich zugedachter
Blumen erbitten wir eine Spende für das Eberswalder Hospiz am Drachenkopf.
Hübsche Blondine,
40 J., lieb, zärtl., aus BAR,
empfängt Mo-Fr. Trau dich! T
0157/74449777
0800 - 662 456 314
NEU: Ming & Ling in MOL, 25 & 32 J.
Exotisch-Sexy, Frz. Natur! 0152/38500434
Sonstiges
Gastfreundliche Menschen
händeringend gesucht von
russischen Schülern, 15/16 Jahre,
zw. Schulbesuches v. 19.04. bis 11.07.15
Ralf Langerwisch 033 472 / 50 880
gastschüler-in-deutschland.de
Wandel durch Begegnung
Märkischer Markt | Märkischer sonntag
Wir werden dich nie vergessen.
Deine Kinder mit Familien
Die Trauerfeier mit anschließender Urnenbeisetzung findet am
Donnerstag, dem 12. Februar 2015 um 13.00 Uhr auf dem Friedhof in Oderberg statt.
Landforstmeister
Kontakte
möchten wir uns auf diesem Wege bei allen
Verwandten, Nachbarn, Freunden und
Bekannten herzlich bedanken.
Unser besonderer Dank gilt dem AWO
Seniorenzentrum „Theodor Fontane“, dem
Bestattungsinstitut Volker Timm & Sohn, Herrn Bernd
Wolter, der Gärtnerei Winter und der Gaststätte zum
Großen Stein.
geb. Stage
* 10.08.1928 † 25.01.2015
Ein Leben hat sich vollendet
Sägewerk Briesen/Mark: Verk. v.
Bauholz,Kanthölz.,Bohlen, Bretter,
T 033607/59205 o. 0174/7381825
Grete Neumann
Brunhilde Henze
Über allen Gipfeln ist Ruh, in allen Wipfeln spürest du kaum einen Hauch;
Die Vögelein schweigen im Walde. Warte nur, balde ruhest du auch.
(Johann Wolfgang von Goethe)
Fa. Arno Koch 03334/2 05 80
Tief bewegt von so überaus zahlreichen Beweisen der aufrichtigen Anteilnahme durch tröstende Worte, gesprochen
oder geschrieben, Blumenschmuck, Geldzuwendungen sowie
ehrendes Geleit zur letzten Ruhestätte unserer lieben Mutter
Nach schwerer Krankheit verstarb unsere liebe Mutter, Oma und
Uroma
In Liebe und Dankbarkeit nehmen Abschied
dein Ehemann Walter
dein Sohn Hans mit Familie
deine Tochter Renate Arendt geb. Lüben mit Familie
sowie alle Verwandten
Schwierige Baumfällungen ohne
Hebebühne per Seiltechnik.
Sicher und kostengünstig.
Danksagung
Wenn wir dir auch die Ruhe gönnen,
ist doch voll Trauer unser Herz,
dich leiden sehen und nicht helfen können,
war für uns der größte Schmerz.
geb. Winning
* 23.06.1928
† 21.01.2015
Ihr Baum muß weg?
Achtung! Zahle sehr gut! Ölgemälde, Porzellan, Bestecke, Uhren, Gläser, Schmuck, Spielzeug,
Postkart., Bierkrüge u. Möbel auch
beschädigt, u. a. 0152/02630587
2x werben doppelt ankommen
Schlicht und einfach war dein Leben,
treu und fleißig deine Hand,
Ruhe ist dir nun gegeben,
schlafe wohl und habe Dank.
Problembaum? Baumfällung, Hecke, Obstbaumschnitt, Stubbenfrä
sen, Kaminholz. Beratung kostenl.
v. Ort. Fa. Specht Industrieklettern
T 03334/281732 o. 0173/3836884
Neuendorf, im Januar 2015
Danksagung
für die zahlreichen Beweise aufrichtiger Anteilnahme durch
Wort, Schrift, Blumenschmuck, Geldzuwendungen und
ehrendes Geleit zur letzten Ruhestätte von meinem lieben
Mann, guten Vater, Opa, Bruder, Onkel und Cousin
FAMILIENUNTERNEHMEN
Eberhard Müller
sagen wir allen Verwandten, Freunden,
Bekannten und Nachbarn unseren Dank.
Ein besonderer Dank gilt Herrn Pfarrer Lorenz
für seine tröstenden Worte des Abschieds
und den Waldstadt-Bestattungen für die
würdevolle Ausgestaltung der Trauerfeier.
In stiller Trauer
Karin Müller und Maik Müller mit Familie
im Namen aller Angehörigen
Chorin, im Januar 2015
Individuelle, einfühlsame
Beratung & Begleitung
03334
- 22 641
Eberswalde – Ratzeburgstraße 12
033361-
64 123
Joachimsthal – Schönebecker Straße 1
Tag & Nacht dienstbereit
www.deufrains.de
TrauerporTal www.moz.de/trauer
| Märkischer Markt | Märkischer Sonntag
15
Familie
Märkischer Sonntag
7./8. Februar 2015
A
n diesem Wochenende lohnt
sich der Weg in
den Elektronik-Fachmarkt oder ins Kino.
Denn gleich eine ganze
Reihe guter Filme warten. „The Equalizer“ gehört in jedem Fall dazu.
Mit etwas Glück gibt es
heute Exemplare davon
zu gewinnen. Einfach
Rätsel ausfüllen, die Lösung durchgeben, fertig.
Viel Spaß dabei.
Film der Woche
Technik
Ergrauter Rache-Engel
Voll auf die Ohren
Medusa XE sorgt für Kommunikation beim spielen
Denzel Washington zeigt in „The Equalizer“, dass auch ältere Mimen gute Action können
Er gehört zu den stillen und
zuverlässigen Mitarbeitern eines Baumarktes. Hier ist Robert
McCall bei den Kollegen beliebt.
Oft hilft er selbstlos. Das gilt auch
für sein Privatleben. Weil er aber
nachts nicht schlafen kann, verbringt er die Stunden in einem Diner beim lesen. Hier lernt er die
Prostituierte Teri kennen. Man
freundet sich ein wenig an, mehr
nicht. Als das Mädchen aber eines Tages nicht mehr auftaucht,
macht sich McCall auf die Suche und findet sie auf der Intensivstation. Ganz klar wurde sie
von ihrem Zuhälter, einem Russen, zusammengeschlagen. Robert geht direkt zu dem und bietet ihm knapp 10 000 Dollar als
Auslöse für Teri. Doch jener Slavi
verhöhnt ihn nur. Jetzt zeigt der
ruhige Baumarktmensch sein anderes Gesicht. Als er den Laden
verlässt, liegen dort fünf Tote.
Nun mischt sich der Clanchef,
ein gewisser Pushkin ein, und
entsendet seinen Bluthund. Der
ist von ähnlichem Format wie
McCall und wird anscheinend zu
einer echten Bedrohung. Doch
Robert geht besonnen und überlegt seinen Weg. Er will Pushkin,
alle anderen sind nur Hindernisse
auf dem Weg dorthin.
Langsam fällt auf, dass die Silver-Ager das Action-Genre dominieren. Wie auch Liam Neeson ist Denzel Washington hier
der Mann der Stunde. Unbeirrt,
unerschütterlich und scheinbar
Musik
Für jeden etwas
Flirrende Geigen, schrammelnde Gitarren, pumpende
Bässe, schreiende Synthesizer, aber auch ein beschauliches Klavier – nein, Hardwell steht der Sinn eher
nicht nach Einfachheit. Warum sollte er auch. Schließlich sitzt der Holländer seit
gut drei Jahren im Olymp der
Clubsounds, den er mit der
Wahl zum World’s DJ No.1
durch das DJ Mag erklommen hat. Nach vielen LiveAuftritten nun ist es aber an
der Zeit, etwas bleibendes
zu schaffen. Und das trägt
den eher mehrdeutigen Namen „United we are!“. Ja, es
ist tatsächlich Hardwells Debut-Album, das sich da im
CD-Schacht dreht. 14 Tracks
hat er dafür erschaffen, einige mit prominenter Unterstützung. So sind Jason
Derulo, Mr. Probz, Tiësto,
Fatman Scoop, Harrison,
Matthew Koma mit von der
Partie. Aber das bewahrt
auch einen Star-DJ nicht davor, dass nicht alles gelungen
scheint. Es gibt Songs, die
werden ganz sicher Kracher
auf dem Dancefloor, es gibt
aber auch solche, die einfach
mit auf die Scheibe mussten,
damit‘s da nicht so leer ist.
Da sich über Geschmack
aber trefflich streiten lässt,
sollte die reichhaltige Auswahl an Sounds, Beats und
Backgrounds für viele Interessenrichtungen etwas bereit halten. Hardwell: United we are! Kontor
unbesiegbar geht er seinen einsamen Weg. Dabei lässt Regisseur
Antoine Fuqua den Zuschauer
sehr lange im dunklen, wer sein
Held eigentlich in Wirklichkeit
ist. Und auch danach sind die Infos eher spärlich. So, als wollte
man verhindern, dass McCall der
einen oder anderen Organisation
wegen Sympathien verliert. Denn
diese sammelt der Protagonist
zu Haufe ein. Nicht nur, weil er
selbstlos zur Sache geht, sondern
auch, weil er dies kompromisslos tut. Jeder der Dahinscheidenden hat sogar noch kurz Gelegenheit, ein letztes Mal über
sein übles Tun nachzudenken.
Das bedient zwar einfachste Rachegefühle, funktioniert hier aber
perfekt. Das Böse hat einen Widerpart gefunden, der es mit ihm
aufnehmen kann. Daher wundert
man sich zum Ende hin nicht, was
passiert, sondern höchstens darüber, dass es trotz des geradlinigen
Weges nicht nur actionreich, sondern auch spannend zugegangen
ist. Die eher ruhige Art des Helden steht dabei in gutem Kontrast
zu seinen Handlungen. Und diese
wiederum finden im Namen der
Gerechtigkeit Zustimmung. Rache
ist eben ein durchaus menschliches Verlangen.
The Equalizer Sony PiCtureS he
und Lautstärkeeinstellung sowie die Stummschaltung des
Mics.
Obwohl das Medusa XE im
ersten Augenblick wie ein geschlossenes System aussieht,
entpuppt es sich dann doch
eher als halboffenes. Wem
also der Chat mit den anderen wichtig ist, der
lässt nur diesen über
das Headset laufen
und bekommt vom
Sound über TV oder
Anlage immer noch
genug mit. Ist man
eher allein unterwegs, geht der
ganze Klang
besser über
die Hörmuscheln. So
man wirklich mitten
i s t
im Geschehen, gleichwohl die
Wiedergabe nur in Stereo erfolgt. Dennoch ist im Rahmen
der Möglichkeiten eine gute
Ortung der Geräusche und Effekte möglich. Darüber hinaus
überzeugt das XE in Sachen
Bassfundament und Höhenpegel. Sicher darf man keine
Wunder erwarten, aber für die
Preisklasse von ca 40 Euro ist
der Gamer mit diesem Headset hervorragend bedient.
Medusa XE für PS4 SPeedlinK
Kino
Opulente Space-Opera
Heimkino
Nach einem
Unfall
liegt
die hoffnungsvolle Cellistin
Mia im Koma.
Zwischen den
Welten sieht
sie auf ihr Leben zurück und sucht dabei Argumente, sich für die eine oder
andere Seite zu entscheiden.
Die interessante Erzählperspektive macht für den Zuschauer
das Leben des Teenagers besonders intensiv nacherlebbar. Dadurch kann der Betrachter, wie
das Mädchen selbst, auch eine
Beziehung zu Verwandten und
Freunden aufbauen. Trotz der Gesamtlänge wird dieses tränenreiche Drama aber nie langweilig.
Wenn ich bleibe 20th Century
Fox he uSA 2014
Gamer verbringen einen guten Teil ihres Hobbys online.
Schließlich verfügt fast jedes
Spiel über Modi, dank derer man sich zusammen mit
Freunden ins Abenteuer stürzen kann. Da ist gute Kommunikation wichtig.
Und so boomen Headsets
schon seit
einiger Zeit.
Der Vorteil,
nicht
nur
die Technik
ist ausgereifter, man bekommt gute
Geräte heute
auch schon zu
sehr
erschwinglichen Preisen.
In diese Kategorie fällt das
Medusa XE von Speedlink
als Stereoheadset für die
Playstation 4. Ein vollwertiger Kopfhörer mit großen,
gepolsterten Muscheln, flexiblen Mikrofon und einer
über einen Meter langen Kabelzuführung. Da das Gerät
direkt per Klinke mit dem Wireless-Controller der PS4 verbunden wird, sollte das Kabel
mehr als ausreichend sein. An
dem befindet sich zudem die
Fernbedienung für die Klang-
Ohne Job, getrennt lebend
und der eigenen Firma verwiesen glaubt
Musikmanager Dan, den
Song gefunden
zu haben, der sein Leben ändern
kann. Nur die Sängerin will zurück nach Europa und Geld für
ein Demo ist auch nicht da. Doch
Dan hat die rettende Idee.
Trotz der eher ungünstigen Ausgangslage vermag Mark Ruffalo
als Dan von Anbeginn an Zuversicht und gute Laune zu verbreiten. Die Aufnahmesessions in der
Stadt dann zeigen dem Zuschauer,
das der erste Eindruck nicht trog.
Gelungenes Feel-Good-Movie mit
Top-Besetzung. Can a Song save
your Life? StudioCAnAl uSA 2013
Zwei Teenager
aus dem Norden Englands
sind von einer
neuen Musikrichtung aus
Amerika so begeistert, dass
sie sofort über den großen Teich
wollen. Hier soll der Grundstein
für eine Karriere gelegt werden.
Doch dazu gehört eben mehr als
nur Begeisterung. So wird der Alltag zur Belastung für ihre Freundschaft. Der Streifen versucht den
Aufbruch der damaligen Zeit ins
Jetzt zu transportieren. Wer sich
darauf einlässt, kann angesteckt
werden. Allerdings ist der Sound
für heutige Ohren durchaus gewöhnungsbedürftig.
Northern Soul univerSAl uSA
2014
Nachdem alle
bösen Jungs in
L.A. zur Strecke gebracht
wurden, überfällt die Cops
gähnende Langeweile. So beginnen sie nun, Verbrechen zu
begehen. Und da sie keiner kontrolliert, kann niemand dem Tun
Einhalt gebieten.
Ziemlich abgefahren die Idee,
auch in der Umsetzung. Viele
kleine Einzelgeschichten bringen das Geschehen zur Geltung. Über Sinn oder Unsinn
muss man dabei nicht streiten.
Hier steht eindeutig die pure
Unterhaltung im Vordergrund.
Bei ‘ner Runde Bier ganz gut
zu ertragen. Wrong Cops tiberiuS uSA/F 2013
„Jupiter Ascending“ von den Matrix-Machern
Sie revolutionierten mit „Matrix“ einst das Sci-Fi-Genre,
nun sind die Wachowskis mit
„Jupiter Ascending“ auf der
großen Leinwand zurück. Die
Geschichte ist eine märchenhafte um eine junge Frau, die
sich mit Putzjobs über Wasser hält, in Wirklichkeit aber
eine intergalaktische Prinzessin ist. Vielleicht nicht besonders innovativ, aber dafür um
so bildgewaltiger umgesetzt.
Der Streifen erweist sich als
opulente Space-Opera, die von
allem etwas mehr beinhaltet.
Wer Popcorn-Kino mag wird
bestens unterhalten.
Ausführliches Heimkino online unter www.moz.de/kultur/heimkino
unvoreingenommen
vor
Kälte
zittern
KfzAbgasentgifter
(Kw.)
fegen
Frauenkosename
Teil des
Euters
ostZudeutsch: sammenKunstfassung
stoff
HawaiiInsel
(USA)
Männername
abgelegen
Inselstaat
in der
Karibik
1
niemand
Bär im
‚Dschungelbuch‘
überbackene
Speise
Verantwortungsgefühl
Staat
in Südasien
dt. TVModerator
(Alfred)
6
Kunstförderer
Parlament
von
Irland
russ.
Herrschertitel
Männerkosename
medizinisch:
ohne
Säure
9
rotes
Wurzelgemüse
englischer
Gasthof
3
Stadtburg
von
Granada
europäische
Münze
altjapanisches
Brettspiel
Fußglied
5
zu sehr
später
Stunde
4
betagt
Färbetechnik
für
Stoffe
Teilnahme per Telefon: 01379
/ 2200 28 24*
Nennen Sie uns Ihre Lösung, Namen, Anschrift und Telefonnummer.
Teilnahme per SMS:
82444**
Senden Sie eine SMS an die 82444 mit MSO ; Leerzeichen und geben Sie dann Ihr Lösungswort und Ihre vollständige Anschrift an (Beispiel: MSO, Musterlösung, Max Mustermann Musterstraße 01 012345 Musterstadt)!
*(0,50 Euro/Anruf DTAG; mobil ggf. teurer; M.I.T. GmbH) **(0,50 /SMS zzgl. TD1 TPL; M.I.T. GmbH). Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der
Gewinner wird telefonisch benachrichtigt; Geldgewinne werden einmal monatlich überwiesen.
Erwerb
von
Waren
(Mz.)
USFilmstar
(Wesley)
Sagen sie sofort, was Sie stört –
aber diplomatisch! Bei Verhandlungen sollten Sie Ihre Trümpfe
nicht offen auf den Tisch legen.
Waage
24.09. - 23.10.
Bei einem Streit müssen Sie gründliche Ursachenforschung betreiben.
Der Teufel steckt im Detail. Achten
Sie auf Feinheiten!
populär
Schütze
7
23.11. - 21.12.
röm.
Zahlzeichen:
zwei
Palästinenserorganisation
Jupitermond
geliehen,
auf ...
Tierprodukt
Vorname
von USFilmstar
Moore
eifrig,
bemüht
italienischer
Weinort
Ausdruck
der Zuneigung
hohe
Geländeerhebung
selbstgefällig
still,
ohne
Geräusch
Vorname
Castros
Gattin
des
Gottes
Thor
‚Garten
Eden‘
Kassenzettel
Löwe
23.07. - 23.08.
winziges
Längenmaß
griechischer
Buchstabe
harzloser
Nadelbaum
Kleine Geschenke erhalten nicht
nur die Freundschaft – auch die
Liebe! Es steckt der Wurm drin.
Manchmal ist man da machtlos.
10
englischer
Artikel
Mädchen
knielange
Anoraks
deutsche
Popsängerin
peruan.
Provinzhauptstadt
Dreienglisch:
fingeruns
faultier
altröm.
Bezirksvorsteher
Gebiet
in OstEuropa
Zwillinge
21.05. - 21.06.
Staat in
Westafrika
Depot
Gewürzkorn
8
rundes
Korallenriff
tschech.
Name der
Stadt
Eger
größte
Stadt
Maltas
Widder
21.03. - 20.04.
Singles sollten aufhören, Trübsal
zu blasen. Flirts warten! Instinktiv
finden Sie gegenüber einem wichtigen Partner die richtigen Worte.
Kfz-Z.
Neuenburg,
Schweiz
geometrischer
Körper
sprachgewandt
vulkanisches
Magma
leichte
Beule
Nachtlager im
Freien
gültig
sein
Atrium
neuseeländ.
Wappentier
geräuchertes
Fleisch
Bindewort
Spielkartenfarbe
ein
Giftstoff
Zustrom
heikel
1. gewählter
Reichspräsident
Insektenordnung
Ihnen steht der Sinn nach Sinnlichkeit. Verführen Sie den Partner. Legen Sie nächste Woche noch einen
Zahn zu, es lohnt sich.
Wassermann
nach der
Wäsche
nicht
knitternd
21.01. - 19.02.
2
USSchriftsteller
† 1849
auf
diese
Weise
Unter allen Anrufern mit der richtigen Lösung verlosen wir jede Woche 20 €
und Sachpreise. Wir wünschen Ihnen viel Glück!
Teilnahmeschluss: folgender Dienstag 24 Uhr.
Lösung vom 01.02.2015: TATENDRANG
Gewinner vom 01.02.2015: Rudolf Grimm aus Bernau
Lösung
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
Eine kleine Beziehungskrise wird
offen ausdiskutiert. Um Höchstleistungen zu bringen, brauchen
Sie Impulse von außen.
Stier
21.04. - 20.05.
Zeit für den Partner nehmen – die
Stimmung dankt es Ihnen! Ihr
Zweckpessimismus verschafft Ihnen eine schöne Überraschung.
Krebs
22.06. - 22.07.
Die Sterne winken mit einem Liebesabenteuer. Sind Sie bereit?
Passen Sie auf, wem der Schlips
gehört, auf den Sie treten!
Jungfrau
24.08. - 23.09.
Ihr Selbstvertrauen macht Sie ein
wenig blind für Bedürfnisse anderer. Sie ruhen sich nicht auf Ihren
Erfolgen aus. Gut so!
Skorpion
24.10. - 22.11.
Prima Zeit für Leute, die Ihr SingleDasein über haben. Sie stecken
voller Power. Überfahren Sie Ihre
Kollegen nicht. Lachen entspannt.
Steinbock
22.12. - 20.01.
Nicht mit offenen Karten spielen,
die Gegenseite tut es auch nicht.
Keine Grübeleien: Sie drehen sich
im Kreis!
Fische
20.02. - 20.03.
Auch innerhalb der Beziehung
sollte man öfter etwas Neues
ausprobieren! Sie wirken ausgleichend. Gut für Verhandlungen.
NEU! Persönliche, astrologische Beratung
unter Tel.: 0900 - 339 399 335*
Es stehen Ihnen ausgewählte Astrologen zur weiteren Beratung zur Verfügung. Ob Partnerhoroskop, Tarotkartenlegung oder Aszendentenbestimmung, Sie können sich mit jedem Wunsch an die erfahrenen Berater wenden.
Ganz exklusiv, ganz persönlich und nur für Sie - 24 Std. täglich (auch samstags und sonntags). *1,99 EUR/Min., DTAG; Mobilfunk ggf. abweichend; M.I.T. GmbH
16
Reise
Buch-Tipp
Wasser: Entdeckung
des Blauen Planeten
Wasser ist Leben. Es gestaltet Landschaften, Wetter und
Klima und macht menschliches Leben auf der Erde
erst möglich. Die bekannten Naturwissenschaftler
Markus Eisl, Gerald Mansberger und Paul Schreilechner gewannen im Rahmen
ihrer Arbeit eindrucksvolle
Ansichten von Küsten, Flüssen, Seen und Gletschern,
die sie nun in dem neuen
Bildband „Wasser – Entdeckung des blauen Planeten“ veröffentlichen.
Das Buch zeigt in gestochen
scharfen Satellitenbildern,
welchen Einfluss Wasser auf
Landschaftsformen hat, welche Rolle es für menschliche
Siedlungen gespielt hat und
immer noch spielt, wie es
für die Infrastruktur genutzt
wird und welche Bedeutung
es als Lebensgrundlage des
Menschen hat.
Ergänzend zu den fesselnden Bildern nehmen die Experten Stellung zu Themen
wie Artenvielfalt und dem
Wert des Trinkwassers und
stellen damit die Aufnahmen in einen größeren Zusammenhang.
Dieses in Kooperation mit
GEO entstandene Buch ist
ein sagenhaftes Porträt unserer Erde von oben, das zeigt,
welche besondere Beziehung
Mensch und Wasser eingehen.
Wasser – Entdeckung des
blauen Planeten; Frederking
& Thaler Verlag; 304 Seiten;
150 Abbildungen; 59 Euro
Märkischer Sonntag
7./8. Februar 2015
Eberswalde
Paradiski in Frankreich: Wintersport für alle ...
Reise-Splitter
Gigantische Dimensionen: Auf 96 211 Betten bringen es alle Resorts / Lifte brauchen eineinhalb Stunden bis auf den 3417 Meter hohen Bellecôte
Bourg-Saint-Maurice (dpa).
Claude Schneider lässt Schneebretter sprengen, wenn es über
den Pisten von Les Arcs und La
Plagne dämmert. Er ist der einzige Nivologue Frankreichs, ein
Schneeforscher. Jeden Morgen
dirigiert er 150 Mitarbeiter, die
Lawinen entschärfen und Pisten präparieren. Schneider soll
Unfälle verhindern, er soll das
Skifahren im Verbund Paradiski
sicher machen. Keine leichte
Aufgabe. Sein Gebiet umfasst
425 Kilometer Piste.
Paradiski liegt im Vanoise-Massiv im Département Savoie, nahe
dem Dreiländereck FrankreichItalien-Schweiz. Von den Gletschern der beiden Skigebiete Les
Arcs und La Plagne sieht man an
schönen Tagen den Mont Blanc.
Seit 2003 surrt der Vanoise Express über das Tal, das die beiden
Gebiete trennt. Mit 45 Stundenkilometern gleiten die Doppeldecker-Gondeln hin und her, bis
zu 200 Personen nehmen sie auf.
Die größte und schnellste Seilbahn der Welt sollte Paradiski
über die Grenzen von Frankreich
hinaus bekanntmachen – und
nebenbei das angestaubte Image
von La Plagne und Les Arcs aufpolieren.
Denn lange standen die beiden
Gebiete für die alpinen Bausünden der Sechziger- und Siebzigerjahre. „Ohne eine Erklärung sind viele Leute zunächst
mal abgestoßen“, sagt Jean-Ma-
rie Chevronnet. Der Dozent der
Kunstgeschichte aus Lyon erklärt
bei einer Tour die architektonische Geschichte von Les Arcs.
Perriand war schon eine Stararchitektin, als sie Les Arcs
plante. Sie designte die Bäder,
Küchen und Möbel des Skiressorts. Die Wohnungen hielt sie
klein und einfach, damit sich jeder den Skiurlaub leisten konnte.
Das war die Maxime des „Plan
Neige“ der Regierung von Valéry
Giscard d‘Estaing von 1964: Skifahren für alle.
Perriand lebte in Paris, sie stellte
die Bedürfnisse der urbanen Natursucher in den Mittelpunkt.
„Sie verstand die Bedeutung der
Aussicht“, sagt Chevronnet. Deshalb entwarf sie die Häuser so,
dass sie wie künstliche Klippen
aus dem Hang wuchsen und keines dem anderen den Panoramablick verbaute.
Die Dimensionen sind dennoch
monströs. Auf 96 211 Betten bringen es alle Resorts von Paradiski
zusammen. In immer größerer
Höhe wurden Feriensilos gebaut,
wo zuvor nur ein paar Hirtenhütten auf Almen standen. 1968
eröffnete Arc 1600, sechs Jahre
später Arc 1800 und im Jahr 1979
Arc 2000. Die Kennzahlen stehen
für die Höhenmeter.
Ähnlich verlief die Entwicklung
in La Plagne. Das höchstgelegene Resort, „Aime La Plagne“
auf 2100 Metern, einen mausgrauen Stufenklotz, kann man
Kino, Supermarkt, Hallenbad: Das Resort „Aime La Plagne“
ist eine kleine Stadt auf dem Berg und zieht viele Stammgäste an.
Fotos (2): La Plagne
Palma ist beliebt
Palma de Mallorca (dpa).
Die Hauptstadt Palma de
Mallorca ist bei Urlaubern
auf der balearischen Sonneninsel überaus beliebt:
93 Prozent der Touristen
würden Freunden und Verwandten Palma als Reiseziel empfehlen und selbst
noch einmal wiederkommen, ergab eine Umfrage
der städtischen Tourismusstiftung unter mehr
als 9000 Reisenden. Das
berichtet die „Mallorca
Zeitung“. Am ehesten kritisierten Urlauber das Mietwagenangebot: 15 Prozent
fanden das Preis-Leistungs-Verhältnis nicht zufriedenstellend.
Perugia neues Ziel
425 Pistenkilometer umfasst das Skigebiet von Paradiski - abseits der Pisten wartet der
Tiefschnee.
Foto: ADS + AB Tourisme/Tristan Shu
auch mit viel Hintergrundwissen nur potthässlich nennen. Das
Monster habe aber viele Stammgäste, sagt François Pierre, der
hier seit fast 40 Jahren als Skilehrer arbeitet.
Die Webseite von Paradiski listet Protzzahlen des Skigebiets
auf: 232 Pisten, insgesamt 425
Kilometer lang, 70 Prozent auf
über 2000 Metern Höhe gelegen. Es sind Superlative für die
Tourismus-Werbung. Die meisten Gäste bleiben in dem Gebiet, wo sie übernachten, und
fahren vielleicht einen Tag mit
dem Vanoise Express auf die andere Seite.
Denn Les Arcs und La Plagne
sind für sich allein riesig. Von
Plagne 1800 bis zum Gletscher
des 3417 Meter hohen Bellecôte
fährt man, mit Liften und Seilbahn, eineinhalb Stunden. Es
gibt blaue, rote und schwarze
Pisten in jeder Höhe und Länge,
eine violette Piste für Kinder und
unpräparierte Naturpisten voller
Buckel. Es gibt Rodelstrecken,
eine olympische Bobbahn, einen
Boardercross-Parcours oder einen Snowpark mit Rampen und
Luftkissen. Doch immer mehr
Gästen reicht das alles nicht.
„Seit fünf Jahren hat die Zahl der
Freerider stark zugenommen“,
sagt Chloé Roux-Mollard, 26, die
früher selbst Ski-Profi war. Sie
steht in der Gondel zum Aiguille
Rouge, um sie drängen sich Skifahrer mit Rückenprotektor, ABSRucksack und Helmkamera. Die
Aiguille Rouge ist mit 3226 Metern der höchste Gipfel von Les
Arcs, hier starten die berühmtesten Tiefschnee-Abfahrten.
Selbst auf der Piste fordert die
sieben Kilometer lange Abfahrt
nach Villa Roger Können und
Kondition.
Abseits der Piste ist die Rote Nadel noch eine weit größere Herausforderung. Aber die moderne
Ausrüstung erlaube es immer
mehr Fahrern, durch den Tiefschnee abseits der Pisten zu we-
deln, sagt Chloé. „Es ist jetzt ein
Rennen, wer als erster durch den
frischen Schnee fährt.“ Um die
Unfallzahlen niedrig zu halten,
wurden an den Eingängen zu
Tiefschneehängen große Warnschilder aufgestellt.
Frankfurt (dpa). Lufthansa
fliegt ab dem 29. März
zweimal wöchentlich von
München nach Perugia in
Umbrien. Der eine Flug
startet dienstags um 15.00
Uhr, der andere sonntags
um 10.45 Uhr. Die Flugzeit
beträgt 1 Stunde und 20
Minuten. Eingesetzt wird
eine Embraer 195. Das teilt
Lufthansa mit. Neben dem
italienischen Perugia fliegt
Lufthansa im kommenden
Sommer erstmals nach Keflavik auf Island, Heraklion
auf Kreta sowie nach Sevilla
und Glasgow.
Mehr Schiffe
Eiskalte Rutschpartie: Auch
über eine olympische Bobbahn verfügt Paradiski.
München (dpa). Der
Kreuzfahrtspezialist MSC
setzt im östlichen Mittelmeer auf der Route über Istanbul zwischen Mai und
November zwei Schiffe ein:
die „Poesia“ und die „Magnifica“. Bislang fuhr dort lediglich die „Preziosa“. Die
Reederei reagiert so auf
die wachsende Nachfrage
nach Schiffreisen in dieser
Region.
Insgesamt fahren fünf MSCSchiffe im östlichen Mittelmeer.
Anzeige
Der Winter macht Frauen 5 jahre älter –
die Sonnenbank kann´s richten
Doppelt regional Besser
Schon der Blick in den Spie- dunkle Ränder um die Augen sive Verstimmung und Imgel lässt Böses ahnen. Je und erkennbare Tränensäcke. munschwäche die dunklen
weiter der Winter fortschreitet Im Sommer waren das nur 38 Ränder und geschwollenen
Augenpartien uns älter erund die Haut immer blasser Prozent.
scheinen lassen“, so der Leierscheinen lässt, desto deutlicher zeigen sich die Spuren „Schuld“ ist, so die Studie, vor ter der Studie und Anti-Agvon Alter und Ermüdung im allem die Sonne, oder bes- eing-Experte Mark Binette.
Gesicht, vor allem rund um ser: die fehlende Sonne! Die „Fehlende Vitamine D und
blasse Winter-Haut hebt die K haben einen erheblichen
die Augen.
dunklen Augenringe und die Einfluss auf unser Aussehen,
Jetzt haben wir aktuell auch Tränensäcke hervor. Das Ge- vor allem rund um die Auden wissenschaftlichen Be- sicht erscheint älter! Aber da- gen.“
weis, dass dieser Eindruck mit noch nicht genug: Durch
nicht täuscht. Eine Studie die fehlende Sonne und da- Ein Trost: Der Sommer mit
der New Yorker AMA Labo- durch bedingt den Mangel Sonnenschein-Vitamin und
ratories im Auftrag der Kos- an Vitamin D, dem Sonnen- sanfter Bräune kommt bemetik-Firma Adonia Organics schein-Vitamin, kommt es stimmt und lässt die dunklen
folgte 5.000 Frauen im Alter zum „Winter-Blues“, einem Ränder und Tränensäcke
zwischen 27 und 60m Jahren Defizit an „Glückshormonen“. verschwinden. Die verlorenen
durch das Jahr und kommt Die Gesichtszüge erschlaffen, fünf Jahre kommen zurück,
zu dem Ergebnis: Im Winter erscheinen verquollen, die sozusagen. Wer darauf nicht
„altern“ Frauen um genau Augenpartien „altern“. „Immer warten will, holt sich die nötivier (4) Jahre und acht (8) mehr Studien zeigen, dass ge Bräune plus Vitamin D von
Monate in der Wahrneh- der Mangel an Vitamin D im der Sonnenbank und erspart
mung ihrer Mitmenschen. 82 Winter ein wichtiger Grund sich so die Winter-Alterung.
Prozent der Frauen hatten dafür ist, dass vor allem
im Winter deutlich sichtbare durch Müdigkeit, depres- Quelle: Huffington Post
Märkischer Markt | Märkischer sonntag
Montag - Freitag 9.00 - 18.00 Uhr • Samstag 9.00 - 12.00 Uhr
Saarstraße 10 I Eberswalde-Ostend
Te l . : 0 3 3 3 4 – 2 5 9 7 9 3 4
www.moebel-fritsche.de
+ + + Je t z t g r o ß e r A b ve r k a u f g ü n s t i ge r Po l s t e r m ö b e l + + +
Polstergarnitur
3,60 m
Hochwertige
Lackfront
Limette,
Korpusdekor
Nordic Ahorn,
inkl. Herd,
Ceranfeld,
Geschirrspüler,
Edelstahlspühle,
Kühlschrank
und Abzugshaube
alter Preis
Küchezeile
2.999,Werbepreis
1.690,-
Werbepreis
899,-
Küchenaufmaß kostenlos
und unverbindlich
Beratung, Planung,Verkauf,
Lieferung und Montage
alles aus einer Hand
Werbepreis
299,2-Sitzer mit Schlaffunktion 2 Sessel
Boxspringbett
180 x 200 cm
alter Preis
599,-
Werbepreis
399,-
Badmöbel-Set
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
59
Dateigröße
9 092 KB
Tags
1/--Seiten
melden