close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

mehr… - Struensee Gemeinschaftsschule

EinbettenHerunterladen
2________________________________________________________________
9. November 2014, Einwurf Nr.6
Vorwort zum heutigen Spiel!
Liebe Fußballfreunde,
Herzlich willkommen liebe Fußballfreunde zu den heutigen
Spielen gegen die
Mannschaften der SG FreiamtOttoschwanden. Begrüßen will ich auch die Gästeteams
mit ihrem Anhang, sowie die Schiedsrichter der heutigen
beiden Spielen.
Schade, dass die Serie von sechs Siegen in Folge letzte
Woche im Oberprechtal jäh gestoppt wurde. Schade auch
für die treuen Anhänger unseres Teams, die trotz, fast
einstündige Fahrt, zu diesem Spitzenspiel sehr zahlreich
anreisten und leider wenig Grund zur Freude hatten.
Generell gilt es von Seiten des Vereins und der Aktiven
sich einmal bei den immer zahlreich mitreisenden
Anhängern zu den Auswärtsspielen zu bedanken. Schon fast ungewohnt in
dieser Saison, dass wir letzte Woche alle ohne Punkte die lange Heimreise
antreten mussten.
Trotz der Niederlage bleibt festzuhalten, dass wir bisher eine prima Saison
gespielt haben und wir heute mit einem Heimsieg weiter in der Spitzengruppe
unseren Platz festigen können. Das wird bestimmt nicht einfach, da mit dem
Team der Spielgemeinschaft
Freiamt-Ottoschwanden ein sehr starker Aufsteiger bei uns antritt. Das
Gästeteam hat sich mit guten Ergebnissen im Mittelfeld der Tabelle festgesetzt
und als Aufsteiger schon ein erhebliches Punktepolster zu den
abstiegsgefährdeten Mannschaften erarbeitet. Ich bin aber optimistisch, dass die
Mannschaft aus den Fehlern der letzten Woche gelernt
hat und heute mit einem Sieg den guten Saisonverlauf fortsetzt.
Rückblickend auf unsere traditionelle Oldie`s Party Ende Oktober möchte ich
allen Beteiligten danken, die dafür gesorgt haben, dass wir wieder einmal auf
eine gelungene und erfolgreiche Veranstaltung zurückblicken können.
Thomas Ritzenthaler
2. Vorsitzender SV Ballrechten-Dottingen
3________________________________________________________________
9. November 2014, Einwurf Nr.6
SV Ballrechten-Dottingen – SG Freiamt/Ottoschwanden
Herzlich willkommen verehrte Fußballfreunde zu den heutigen Heimspielen in der
Bezirksliga und Kreisliga B8 zwischen dem SV RW Ballrechten-Dottingen und der SG
Freiamt/Ottoschwanden. Begrüßen dürfen wir auch unsere Gäste aus Freiamt bzw.
Ottoschwanden mit Spielertrainer Jan Herdrich und natürlich auch deren mitgereiste
Fans. Willkommen heißen wir auch die Schiedsrichter der heutigen Partien.
Nun in Prechtal bzw. Oberprechtal musste unsere Mannschaft sich am Ende mit 0:3 klar
geschlagen geben. Wer jedoch Zeuge der Partie war musste feststellen, dass der
Spielverlauf eigentlich konträr zum Endergebnis war. Die Gastgeber waren einfach
gnadenlos effektiv und nutzten ihre wenigen klaren Chancen zum Sieg. Unsere
Mannschaft betrieb großen Aufwand, wurde allerdings nicht belohnt. Sicherlich machte es
sich unser Tam in einigen Szenen selbst schwer, aber die Mannschaft setzt halt erst Mal
den Fokus auf ihre spielerischen Möglichkeiten. Ganz sicher wird sie aus dieser Partie
gelernt haben, was im Hinblick auf die kommenden schweren Spiele wichtig sein wird.
Heute trifft unsere Mannschaft mit der SG Freiamt/Ottoschwanden auf einen sehr starken
Aufsteiger. Die Mannschaft um Spielertrainer Jan Herdrich hat in dieser noch jungen
Saison schon einige Ausrufezeichen gesetzt. Vor einigen Wochen besiegten die Gäste
bisher als einzige Mannschaft in der Bezirksliga den souveränen Spitzenreiter SG
Wasser/Kollmarsreute und das auswärts!! Da heißt es aufgepasst heute, aber unsere
Mannschaft will natürlich die Punkte heute holen um weiter in der „gehobenen
Tabellenklasse“ zu bleiben.
Auch das Förderteam um Trainer Christian Zahn kam mit leeren Händen aus dem Prechtal
zurück. Nur zeitweise in der 2. Halbzeit wusste unser Team zu überzeugen, ansonsten war
einfach oft der Wurm im Spiel unserer Mannschaft. Da passte es, dass der sonst
Elfmetersichere Kapitän Alex Kletner in der letzten Minute mit einem Strafstoß scheiterte
und man anstatt das 2:2 im Gegenzug dann das 3:1 kassierte.
Drücken wir heute beiden unseren Mannschaft die Daumen für einen erfolgreichen
Sonntag und den Zuschauern natürlich zwei spannende und faire Spiele!
Die Schiedsrichter der heutigen Partien
Herr Steffen Fante vom SV Liel-Niedereggenen und
Herr Werner Ziebold vom SV Weilertal
heißen wir herzlichen willkommen und wünschen beiden
einen angenehmen Aufenthalt beim SV Ballrechten-Dottingen
Viertelfinale Bezirkspokal!
Sonntag, 7. Dezember 2014 14.00 Uhr
TUS Oberrotweil – SV Ballrechten-Dottingen
4________________________________________________________________
9. November 2014, Einwurf Nr.6
5________________________________________________________________
9. November 2014, Einwurf Nr.6
6________________________________________________________________
9. November 2014, Einwurf Nr.6
Unser Gast heute:
SG Freiamt/Ottoschwanden
SG Freiamt/Ottoschwanden im Portrait:
Gegründet:
1959 (SCF), 1960 (SVO), 1999 (SG)
In der Liga seit:
2014
Platzierung Saison 2013/14:
Meister Kreisliga A1
Mannschaften:
3 Aktive, 1 Frauen, 1 AH
Jugend:
Alle Altersklassen
Sportgelände:
Abteilungen:
Kunstrasenplatz, Clubheim (SCF), 2 Rasenplätze,
Turnhalle, Kegelbahn, Clubheim (SVO)
7
Mitglieder:
581 (SCF), 1000 (SVO)
Vorsitzender:
Markus Striegel (SVO), Dieter Reinbold (SCF)
Spielausschuss:
Bernd Kern (SCF), Achim Reinbld (SVO)
Jugendleiter:
Erich Blust (SCF), Martin Meier (SVO)
Clubzeitung:
„HATTRICK“
Trikotsponsor:
IKT Sillmann, Autohaus Meier, Werner Scheer,
Heinrich Bühler
scfreiamt.de, www.sv-ottoschwanden.de
Internet:
7________________________________________________________________
9. November 2014, Einwurf Nr.6
Zugänge:
Kilian Roser (SG Gundelfingen/Wildtal), David Böcherer, Philipp Spöri, Jan Bühler, Steffen
Zimmermann, Hannes Zimmermann (alle eigene Jugend), Dominik Ziebold
Abgänge:
Pascal Kern (Vörstetten), Alexander Reinbold (Bombach), Radoslaw Becalik (Laufbahn
beendet) Matthias Porath (OP, pausiert)
Alexander Bühler (Laufbahn beendet), Tobias Kölblin (Laufbahn beendet)
Spielertrainer: Jan Herdrich (seit Juli 2012)
Kader SG Freiamt/Ottoschwanden, Saison 2014/15
Vorne v. links: Julian Hauber, Jan Bühler, Simon Kölblin, Steffen Zimmermann, Marco Herr, Marcel
Godath, Michael Böcherer, Philipp Reinbold, Maximilian Ziebold, Raphael Reinbold
Mitte von links: Volker Heitzmann (Betreuer), Florian Grafmüller, Tobias Hepp, Dominik Meixner,
Jochen Zimmermann, Julian Haas, Kilian Roser, David Böcherer, Jonas Gerber, Sascha Bühler,
Steffen Sillmann
Hinten von links: Bernd Kern & Achim Reinbold (Spielausschuss), Bernhard Wieske, Thomas Blust,
Mario Herr, Mario Reinbold, Frank Zimmermann, Nico Herr, Stephan Roser, Patrik Meier, Jan
Herdrich (Spielertrainer)
8________________________________________________________________
9. November 2014, Einwurf Nr.6
9________________________________________________________________
9. November 2014, Einwurf Nr.6
10________________________________________________________________
9. November 2014, Einwurf Nr.6
11________________________________________________________________
9. November 2014, Einwurf Nr.6
12________________________________________________________________
9. November 2014, Einwurf Nr.6
Die Aufgebote beider Mannschaften:
SV Ballrechten-Dottingen:
Tor: Patric Lüdtke, Andi Stiefvater
Abwehr: Stefan Roser, Dimitri Weinberger, Sebastian Höfler, Philipp Stoll, Manuel
Pfefferle
Mittelfeld: Andreas Asal, Fitim Fazlija, Christian Casar, Johannes Link, Raphael Höfler,
Marcello Marchese, Manuel Wolf
Sturm: Marco Müller, Jan Frielingsdorf, Fabian Späth
SG Freiamt/Ottoschwanden:
Tor: Marco Herr, Marcel Godat
Abwehr: Steffen Sillmann, Stephan Roser, Simon Schillinger, Jochen Zimmermann,
Philipp Reinbold, Frank Zimmermann, Maximilian Ziebold, Florian Bartsch, Bernhard
Wieske, Tobias Gerber, Dominik Ziebold
Mittelfeld: Nico Herr, Mario Reinbold, Sascha Bühler, Florian Grafmüller, Tobias Hepp,
Patrick Meier, Matthias Blust, Thomas Blust, Julian Hauber, Patrick Rinklin, Simon Kölblin,
Philipp Seeger, Jan Herdrich, Dominik Meixner, Jonas Gerber, Hannes Kölblin, David
Böcherer, Philipp Spöri, Kilian Roser, Marcel Holzer, Jan Bühler, Steffen Zimmermann,
Raphael Reinbold
Sturm: Mario Herr, Frank Grafmüller, Julian Haas, Patrick Mutter, Michael Böcherer,
Hannes Zimmermann
Der 13. Spieltag:
Samstag, 8. November 2014
FSV Ebringen – VFR Pfaffenweiler
Sonntag, 9. November 2014
SV BW Waltershofen – FC Neuenburg
SV Mundingen – SF E. Freiburg
SV RW Ballr.-Dottingen – SG Freiamt/Ottoschwanden
SV Kirchzarten – SG Prechtal/Oberprechtal
SV Biengen – SV Wasenweiler
SV Heimbach – SG Wasser/Kollmarsreute
PTSV Freiburg – FV Sasbach
Der 14. Spieltag:
Sonntag, 16. November 2014
SV Wasenweiler – FSV Ebringen
SG Prechtal/Oberprechtal – SV Biengen
SG Freiamt/Ottoschwanden – SV Kirchzarten
SF E. Freiburg – SV RW Balrechten-Dottingen
FV Sasbach – SV Mundingen
SG Wasser/Kollmarsreute – PTSV Freiburg
SV Heimbach – SV BW Waltershofen
VFR Pfaffenweiler – FC Neuenburg
13________________________________________________________________
9. November 2014, Einwurf Nr.6
Verschenkter Sonntag im Prechtal!
SG Prechtal/Oberprechtal – SV Ballrechten-Dottingen 3:0 (3:0)
1:0 (12.) Daniel Ruf, 2:0 (18.) Florian Klausmann, 3:0 (42.) Tobias Ruf
Schiedsrichter: Robert Drews (Freiburg), Zuschauer: 150
Nehmen wir es vorneweg, es war ein geschenkter Sonntag an dem vieles, ja zu vieles am Ende gegen unsere
Mannschaft lief und es sich wieder bewahrheitete: Fußball ist ein Ergebnisspiel! Coach Andi Bach brachte personell
für den fehlenden Manuel Wolf den wiedergenesenen Johannes Link in die Anfangself. Auf dem nicht einfach
bespielbaren Platz im Oberprechtal sah es in den Anfangsminuten zunächst nicht schlecht aus, unsere Mannschaft
versuchte das Heft in die Hand zu nehmen. In der 7. Minute gute Gelegenheit für Philipp Stoll, der nach einem
abgewehrten Freistoß durch Christian Casar aus 16 Metern freistehend über das Tor zielte. Die kalte Dusche dann 5
Minuten später, allerdings umstritten. Schiedsrichter Drews wertete ein einwandfreies Tackling und Ball Spielen
gegen Prechtals Torjäger Tobias Ruf als Foul 18 Meter vor unserem Tor. Spielertrainer bzw. Bruder Daniel Ruf nahm
Maß und erzielte per Freistoß das 1:0. Direkt nach Wideranspiel gleich die Chance für Kapitän Andi Asal, als er den
Ball ins leere Tor schlenzen wollte, aber der Ball durch einen Abwehrspieler noch abgefangen wurde. Unsere
Mannschaft zwar mit mehr Spielanteilen, aber die Gastgeber ließen hinten nach deren Führung kaum was zu. Es
passte zum Spiel dass der nächste Treffer schon in der 18. Minute wieder völlig unnötig und nach einem langen
Einwurf der Gastgeber entstand. Der Ball landete in unserem Strafraum, zu kurze Abwehr und Florian Klausmann
sagte Dankeschön und es stand 2:0. Unsere Mannschaft war in der ersten Halbzeit bemüht, aber es fehlte zunächst
der nötige Biss um sich entscheidend durchzusetzen. In der 23. Minute gute Freistoßchance, Fitim Fazlija legte auf
Manuel Pfefferle, der aus 18 Metern knapp über das Tor. Prechtal setzte nun ausschließlich auf Konter und in der
37. Minute kläre Torhüter Patric Lüdtke glänzend gegen Prechtals Petrit Gashi. Kurz vor der Pause war aber auch er
machtlos, als der Abwehversuch duch Manuel Pfefferle direkt vor Torjäger Tobias Ruf landete, der zum 3:0
einschoss. Die letzte Chance vor dem Pausenpfiff nochmals für Marco Müller, aber auch er aus 18 Metern über die
Querlatte des Prechtaler Tores. Coach Andi Bach brachte dann Jan Frielingsdorf nach dem Pausenpfiff und kurz
danach mit Raphi Höfler und Dimi Weinberger weitere frische Kräfte. Unsere Mannschaft war nun klar überlegen und
dominant, die Gastgeber igelten sich aber geschickt mit 8 Mann an ihren Strafraum und lauerten auf Konter. Unsere
Mannschaft fand trotz dieser klaren Überlegenheit kaum ein Durchkommen, in manchen Szenen machte man es sich
aber auch selbst schwer. Nach einem Eckball in der 56. Minute köpfte Christian Casar aussichtsreich knapp am
Prechtaler Tor vorbei und kurz danach wird auch der Kopfball von Youngster Stefan Roser abgewehrt. In der 62.
Minute konnte sich Chrissi Casar links durchsetzen, seine Hereingabe an den Fünfer fand wieder keinen Abnehmer.
Kurz danach hätte eigentlich das längst fällige Anschlusstor zum 1:3 fallen müssen. Christian Casar aus 18 Metern,
Keeper Timo Weber wehrte ab vor die Füße von Marco Müller, dessen Nachschuss der Keeper der Prechtäler
irgendwie doch noch abwehren konnte, kaum zu fassen. Fast identische Szene dann zwei Minuten später. Fitim
Fazlija mit einem klasse Freistoß aus 19 Metern, doch wieder wehrte Keeper Weber riesig ab und auch Dimi
Weinberger brachte im Nachschuss den Ball nicht über die Linie. So lief unserer Mannschaft nun auch mehr und
mehr die Zeit davon und Prechtal nach einem Freistoß in der 75. Minute und Kopfball an den Pfosten fast mit dem
4:0, Fußball verkehrt. Selbst in den letzten 10 Minuten hatte unsere Mannschaft Chancen für 3 Tore. Das Foul an
Fitim Fazlija im Prechtäler Strafraum in der 84. Minute ahndete Schiedsrichter Drews nicht. Kurz darauf scheiterte
Marco Müller freistehend wiederum am glänzend reagierenden Keeper Weber, der beste Spieler der Gastgeber in
dieser Partie. Der wäre aber auch in der 90. Minute machtlos gewesen, als Raphi Höflers schöner Kopfball nur an
der Querlatte landete. Bis zum Schlusspfiff versuchte unsere Mannschaft auch in der Nachspielzeit wenigstens das
Ehrentor zu erzielen, aber es war so ein Sonntag an dem unsere Mannschaft nichts erfolgreiches gelingen wollte und
man hätte wohl noch eine Stunde spielen können und trotz klarer Überlegenheit an diesem Tag nicht die Hütte
getroffen. Die Niederlage wird aber unsere Mannschaft nicht umwerfen, der Einsatz in der 2. Halbzeit stimmte auf
jeden Fall, allerdings stand der riesige Aufwand und Ertrag in keinem Verhältnis. Die Niederlage resultierte auch
nicht an den schlechten Platzverhältnissen, schließlich war man in der 2. Halbzeit Prechtal auch spielerisch klar
überlegen und hatte insgesamt genügend Chancen, aber es sollte halt einfach nicht sein.
14________________________________________________________________
9. November 2014, Einwurf Nr.6
15________________________________________________________________
9. November 2014, Einwurf Nr.6
16________________________________________________________________
9. November 2014, Einwurf Nr.6
Unsere Mannschaft spielte mit:
Patric Lüdtke, Sebastian Höfler, Andreas Asal, Fitim Fazlija, Stefan Roser, Manuel Pfefferle, Christian
Casar, Marco Müller, Philipp Stoll (46. Mi. Jan Frielingsdorf), Johannes Link (53. Mi. Raphi Höfler),
Marcello Marchese (53.Mi. Dimitri Weinberger)
Die beiden „10“er Daniel Ruf und Fitim Fazlija schenkten sich nichts, aber immer im sportlich fairen Rahmen!
Trotz großem Einsatz wollte unserer Mannschaft kein Tor gelingen!
17________________________________________________________________
9. November 2014, Einwurf Nr.6
Förderteam unter ihren Möglichkeiten!
SG Prechtal/Oberprechtal 2 – SV Ballrechten-Dottingen 2 3:1 (1:0)
1:0 (14.) Manuel Greve, 1:1 (64.) Fabian Späth, 2:1 (70.) Jonas Andris, 3:1 (90.) Andreas Maier
Besondere Vorkommnisse. Alex Kletner scheitert beim Stand von 2:1 mit einem Foulelfmeter
Auch unser Förderteam mit leeren Händen aus dem Prechtal zurück, hatte es sich aber
am Ende selbst zu zuschreiben nicht wenigstens einen Punkt mitzunehmen. Kapitän Alex
Kletner schon nach wenigen Spielminuten die große Chancen zur Führung. Besser
machten es die Gastgeber, die durch Routinier Manuel Greve die 1:0 Führung in der 14.
Minute gelang. In der Folge lief wenig bei unserer Mannschaft zusammen, so blieb es in
der 1. Halbzeit bei der knappen Führung für die Gastgeber. Besser zeigte sich unsere
Mannschaft dann zunächst in der 2. Halbzeit. In der 48. Minute landete der Kopfball durch
Patrick Kuske auf der Querlatte des Prechtäler Tores. Die Gastgeber dann mit einem
gefährlichen Konnter in der 55. Minute, doch der Ball an unserem Tor vorbei. Kurz danach
hatte Oliver Kletner das 1:1 aus dem Fuß, scheiterte jedoch freistehend am Prechtäler
Keeper. Auch die nächste klare Chance wiederum für Oli Kletner, der in der 60. Minute den
Ball über die Querlatte jagte. In der 67. Minute dann doch der verdiente Ausgleich. Der
eingewechselte Christian Häder auf Alex Kletner, dessen Vorlage verwertete Fabian Späth
zum 1:1. Doch dann wieder Fehler in unserer Hintermannschaft und Prechal mit dem 2:1 in
der 70. Minute. Kurz danach musste auch noch Fabian Späth mit einer Bänderverletzung
ausscheiden. Unsere Mannschaft musste nun abermals wieder einem Rückstand
hinterherlaufen und hatte kurz vor Spielende die große Chance wenigstens einen Punkt
mitzunehmen. Patrick Kuske wurde klar im Prechtäler Strafraum gefoult und der
Schiedsrichter entschied folgerichtig auf Elfmeter. Kapitän Alex Kletner scheiterte jedoch
mit de Strafstoß am gut reagierenden Prechtäler Keeper und im direkten Gegenzug fing
unsere Mannschaft gar noch das 1:3 ein, es passte insgesamt zum Spiel unserer
Mannschaft an diesem Sonntag.
Es lief insgesamt wenig zusammen bei unserer Mannschaft!
18________________________________________________________________
9. November 2014, Einwurf Nr.6
19________________________________________________________________
9. November 2014, Einwurf Nr.6
20________________________________________________________________
9. November 2014, Einwurf Nr.6
Aktuelle Tabelle Bezirksliga wird präsentiert durch
FC Neuenburg FSV Ebringen 2:1
SV Wasenweiler SV Kirchzarten 0:1
Precht./O'precht. Ballr.-Dottingen 3:0
SG Freiamt
SV Mundingen 0:0
SFE Freiburg
PTSV J. Freiburg 2:0
FV Sasbach
SV Heimbach 2:2
Wasser/Kollm. Waltershofen 1:1
VfR Pfaffenweiler SV Biengen
2:2
Pos.
Team
1 Wasser/Kollm.
2 Precht./O'precht.
3 Ballr.-Dottingen
4 SV Biengen
5 Waltershofen
6 SV Kirchzarten
7 FV Sasbach
8 SG Freiamt
9 FC Neuenburg
10 SV Heimbach
11 PTSV J. Freiburg
12 SV Mundingen
13 SFE Freiburg
14 VfR Pfaffenweiler
SP G UV Tore P
12 9 2 1 32:9 29
12 8 2 2 34:21 26
12 7 2 3 28:15 23
12 7 1 4 26:25 22
12 6 2 4 18:13 20
12 5 4 3 33:17 19
11 5 3 3 21:14 18
12 5 2 5 21:18 17
12 5 2 5 20:20 17
12 4 3 5 22:29 15
12 4 2 6 19:18 14
12 3 4 5 13:24 13
11 3 1 7 14:28 10
11 2 3 6 13:20 9
15 SV Wasenweiler 12 2 1 9 15:32 7
16 FSV Ebringen
11 2 0 9 12:38 6
21________________________________________________________________
9. November 2014, Einwurf Nr.6
Aktuelle Tabelle Kreisliga B VIII wird präsentiert durch
FC Neuenburg II FSV Ebringen II abges.
SG Freiamt II
SV Mundingen II 2:1
SFE Freiburg II PTSV J. Freiburg III 2:1
Wasenweiler II SV Kirchzarten II 1:1
Precht./O'pre. II Ballr.-Dottingen II 3:1
FV Sasbach II SV Heimbach II 1:3
Wasser/Kollm. II Waltershofen II 4:0
Pos.
Team
1 SFE Freiburg II
2 Wasser/Kollm. II
3 FC Neuenburg II
4 SV Heimbach II
5 SV Kirchzarten II
6 Ballr.-Dottingen II
7 PTSV J. Freiburg III
8 FV Sasbach II
9 SG Freiamt II
10 FSV Ebringen II
11 SV Mundingen II
12 Waltershofen II
13 Precht./O'pre. II
14 SV Biengen II
15 Wasenweiler II
SP GU V Tore P
10 8 2 0 33:5 26
11 8 1 2 39:11 25
11 8 1 2 20:11 25
11 7 2 2 31:21 23
11 7 1 3 32:16 22
11 5 2 4 28:18 17
10 5 1 4 21:10 16
11 4 2 5 13:18 14
10 3 2 5 17:22 11
9 3 2 4 11:22 11
9 2 3 4 14:19 9
12 2 2 8 27:41 8
9 2 1 6 8:23 7
11 1 1 9 14:40 4
10 1 1 8 11:42 4
22________________________________________________________________
9. November 2014, Einwurf Nr.6
23________________________________________________________________
9. November 2014, Einwurf Nr.6
24________________________________________________________________
9. November 2014, Einwurf Nr.6
25________________________________________________________________
9. November 2014, Einwurf Nr.6
26________________________________________________________________
9. November 2014, Einwurf Nr.6
Asal Andreas
12
1
Casar Christian
9
5
Fazlija Fidan
2
Fazlija Fitim
8
5
Frielingsdorf Jan
4
2
Gläsner Tim
1
5
5
2
2 1070
4
2
1
810
1
46
2
657
2
191
1
2
1
12
2
583
4
Höfler Sebastian
11
3
916
1
4
Link Johannes
10
Lüdtke Patric
Marchese Marcello
Müller Marco
Pfefferle Manuel
Rentschler Niklas
73
2
1
1
1
9
10
9
4 42
5
5
11
832
1
810
1
2
541
5
761
1
3
965
2
3
270
Röcker Kevin
2
1
Roser Stefan
12
1
Späth Fabian
5
Stoll Philipp
11
2
825
9
1
263
1
1
811
1
Weinberger Dimitri
Wolf Manuel
10
Rote Karte
3
Höfler Raphael
Kletner Oliver
Gelb/Rote Karte
Gelbe Karten
Einsatz in Minuten
Vorlagen
Elfmeter
Mit Kopf
Mit rechs
Mit links
Tore
Einsätze
Saisonstatistik 2014/15 Erste Mannschaft
1
1
1
22
1080
2
213
2
2
27________________________________________________________________
9. November 2014, Einwurf Nr.6
Bach Andreas
1
Bach Tobias
1
3
Becker Patrick
1
90
Bomke Francesco
2
1
Casar Christian
1
3
11
1
Casar Florian
Eckardt Alexander
2
Fazlija Fidan
4
Frielingsdorf Jan
3
Gerace Alessandro
1
180
3
1
1
1
90
990
1
180
1
1 242
2
1
1
2 239
6
274
785
Guckert Christian
1
20
Häder Christian
2
Held Marvin
1
Hilfinger Marco
3
40
1
Hilfinger Tobias
10
1 900
4
1 810
1
2
2
2
49
25
Kletner Alexander
9
2
1
Kletner Oliver
5
2
2
450
Kustke Patrick
9
2
2
1 754
Link Johannes
1
1
1
90
Linsenmeier Felix
1
45
Löffler Timo
1
44
Löffler Stefan
2
25
Lüdtke Patrick
3
270
Marchese Marcello
Rote Karte
45
10
Gläsner Tim
Gelb/Rote Karte
Gelbe Karten
Einsatz in Minuten
Vorlagen
Elfmeter
Mit Kopf
Mit rechs
Mit links
Tore
Einsätze
Saisonstatik 2014/15 Zweite Mannschaft
1
1
1
90
1
Nielsen Henrik
10
766
5
Nußbaumer Gregor
10
2 631
1
1
1
Rentschler Niklas
4
Rentschler Sebastian
1
Röcker Kevin
8
Schwald Felix
2
Späth Fabian
5
Stiefvater Andreas
8
1 720
Stoll Philipp
1
1
Triebswetter Michael
1
Völlschow Oliver
1
Weinberger Dimitri
2
Zahn Christian
2
109
Zipfel Elias
1
72
3 315
15
3
3
1
1 625
4
120
4
4
1 423
1
90
25
71
1
1
180
28________________________________________________________________
9. November 2014, Einwurf Nr.6
29________________________________________________________________
9. November 2014, Einwurf Nr.6
30________________________________________________________________
9. November 2014, Einwurf Nr.6
Torjägerliste Bezirksliga, Saison 2014/15
1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
Tobias Ruf, SG Prechtal/Oberprechtal
Noel Stolp, SG Wasser/Kollmarseute
Philipp Anton, SV Biengen
Nino Tumminaro, SV Kirchzarten
Daniel Ruf, SG Prechtal/Oberprechtal
Axel Damjanov, SV Kirchzarten
Sebastian Jenne, SW BW Waltershofen
Mario Herr, SG Freiamt/Ottoschwanden
Fabian Spiegler, SV Heimbach
Hannes Selz, FC Neuenburg
14
12
11
9
9
8
8
7
7
6
Torjägerliste Erste Mannschaft, Saison 2014/15
1.
2.
3.
4.
Fitim Fazlija
Christian Casar
Marco Müller
Marcello Marchese
Johannes Link
Jan Frielingsdorf
Manuel Wolf
Andreas Asal
Kevin Röcker
Stefan Roser
5
5
5
4
2
2
2
1
1
1
Torjägerliste Zweite Mannschaft, Saison 2014/15
1.
2.
3.
4.
Fabian Späth
Kevin Röcker
Christian Casar
Jan Frielingsdorf
Alexander Kletner
Christian Häder
Oliver Kletner
Patrick Kuske
Francesco Bomke
Florian Casar
Johannes Link
Gregor Nußbaumer
Dimitri Weinberger
4
3
3
2
2
2
2
2
1
1
1
1
1
Bus zum Pokalspiel am 7. Dezember 2014!
Bei genügend Anmeldungen fährt ein Fan Bus zum
Viertelfinale im Bezirkspokal nach Oberrotweil am Sonntag, 7.
Dezember 2014! Abfahrt ca. 12.30 Uhr!
Anmeldungen an Axel Hilfinger oder Timo Löffler!
31________________________________________________________________
9. November 2014, Einwurf Nr.6
Axel Hilfinger im „Kurz Plausch“
mit Florian Preg, ehemaliger Kapitän
der Ersten Mannschaft.
Hallo Florian. Kurz vor dem Punktspielstart hast Du Dich schwer
am Knie verletzt. Mittlerweile wurdest Du operiert. Wie geht es
Deinem Knie und ist an Fußball überhaupt nochmals zu denken?
F.P. Meine Knie geht es wieder gut, ich habe keine Probleme. Naja an Fussball ist wohl
noch zu denken, jedoch soll ich nach der Knorpeltransplantation etwa 1 Jahr lang nur
Fahrrad fahren oder schwimmen. Ob ich nach dieser Pause nochmal einsteige, kann ich
noch nicht sagen und wenn wohl eher bei den „Alten Herren“ ….
Du hattest bis eben kurz vor Deiner Verletzung eine super Vorbereitung, wohl umso
ärgerlicher diese schwere Verletzung kurz vor dem ersten Punktspiel Anfang
August!
F.P. Ja, das hat mal wieder gepasst. Ähnlich erging er mich schon vor ein paar Jahren!
(Anmerkung der Redaktion: Fast genau vor 2 Jahren am 8.8.2012 hat sich Florian Preg im
Pokal beim SC Reute schwer am Knie verletz und fiel länger als ein halbes Jahr aust!)
Trotz der Niederlage am letzten Sonntag spielt unsere Erste bisher unter dem neuen
Coach Andi Bach eine starke Vorrunde! Wie siehst Du die Leistungen Deiner
Mannschaft?
F.P. Ich hab nicht alle Spiele gesehen muss ich gestehen… aber was ich gesehen habe ist
super. Die Mannschaft spielt bisher eine starke Runde, auch wenn das letzte Spiel
verloren wurde. Andi hat es geschafft, dass wir im defensiv Bereich nicht mehr so anfällig
sind wie es in den letzten Jahren der Fall war und da wir für ein paar Tore immer gut sind,
sind wir zurecht oben dabei …
Flocke, vielen Dank für das Interview und toi, toi, toi mit Deinem Knie!
In der nächsten Stadionzeitschrift lest Ihr ihr ein Interview mit Christian Zahn,
Trainer unseres Förderteams.
32________________________________________________________________
9. November 2014, Einwurf Nr.6
33________________________________________________________________
9. November 2014, Einwurf Nr.6
34________________________________________________________________
9. November 2014, Einwurf Nr.6
Jugendergebnisse vom letzten Wochenende!
Wegen den Herbstferien waren nicht alle Teams im
Einsatz!
SG Ballr.-Dottingen D – FT Freiburg D 2:2
Torschützen: Beringer Paul, Luis Demingo
Gegen eine sehr starke Mannschaft aus Freiburg konnte sich unsere D1 einen Punkt
erkämpfen und ergaunern doch auch wenn sehr glücklich war der Punkt verdient.
Spielerisch war der Gegner in allen Belangen überlegen, doch unsere Jungs haben auch
nach schnellem 0:2 Rückstand weitergekämpft und die Tore wie aus dem Nichts
geschossen. Unsere D1 hat alles gegeben und wurde belohnt weiter so.
SG Ballr.-Dottingen D2 - SG Biengen D2 8:0
Torschützen: Nikita Ebel 4; Benjamin Endriss; Simon Keller; Mike Möhler und Eigentor
Gegen den Gast aus Biengen hatte unsere D2 keine Probleme und gewann auch in der
Höhe völlig verdient mit 8:0.
SG Staufen/Ballr.-Dottingen C – SG Hausen C 7:1
1:0 (4.) Adem Berisa, 2:0 (9.) Leonard Kober, 3:0 (18.) Rafael Oberle, 3:1 (29.), 4:1 (34.)
Rafael Oberle, 5:1 (36.) Leonard Kober, 6:1 (56.) Eric Schelb, 7:1 (61.) Rafael Oberle
Den höchsten Saisonsieg mit 7:1 landeten unsere C-Junioren gegen die SG Hausen.
Schon nach 9 Minuten stand es nach Toren von Adem Berisa und Leonard Kober 2:0.
Rafael Oberle erhöhte auf 3:0. Die Gäste dann mit dem 3:1 Anschlusstreffer, doch Rafael
Oberle legte gleich das 4:1 noch vor der Pause vor. In der 2. Halbzeit erhöhte Leonard
Kober direkt an Wideranpfiff auf 5:1. Den Schlusspunkte setzten nochmals Eric Schelb mit
dem 6:1 und mit seinem dritten Tagesstreffer Rafael Oberle mit dem 7:1 Entstand.
Herzlichen Glückwunsch!
PSV Freiburg B2 - SG Staufen/Ballr.-Dottingen B 1-2
Tore: 0:1 Dustin Choinka, (Cagaty Yimaz 34 min. 1:1 PSV Freiburg II 44 min.
1:2 Cagatay Yilmaz 76 min
Beim Tabellenvierten im Spitzenspiel setzte sich unsere Mannschaft am Ende knapp durch
und hält sich weiterhin schadlos und verlustpunktfrei. Der Siegtreffer allerdings erst in den
Schlussminuten. Als alles schon auf ein gerechtes Unentschieden hinaus lief packte
Cagatay Yilmaz aber nochmal einen aus, nach einem Eckball in der 76 Minute holte er sich
den 2ten Ball und hämmerte den Ball vom 5er Eck unter die Latte zum vielumjubelten 2:1
Siegtreffer ins Netz.
Sieg und Tabellenführung in der englischen Woche für B-Junioren!
SG Staufen/Ballr.-Dottingen B – SG Kappel 5:3
Im Spitzenspiel am letzten Mittwoch Abend besiegten unsere B-Junioren den SG Kappel
am Ende mit 5:3. Damit holte sich die Mannschat um Trainer Daniel Riesterer die
Tabellenführung zurück und liegt zusammen mit der SG Oberrotweil ungeschlagen und
Verlustpunktfrei an der Tabellenspitze!
35________________________________________________________________
9. November 2014, Einwurf Nr.6
Mit einer Spende ab 5,-- Euro unterstützen Sie die Abschlussfeiern
der Aktiven an Weihnachten und nach der Saison!
Axel
Hilfinger
Beate
Hilfinger
Christian
Guckert
XXX
Michael
Ewald
Horst
Babel
Matthias
Babel
Max
Schwald
Felix
Schwald
Frank
Bender
Reiner
Mau
Renate
Schwald
Brunhilde
Asal
Christian
Zahn
Dieter
Lupberger
Ysuf
Gerd
Hilfinger
Klaus
Komrowski
Nando
Oberer
Hummel
Hans-Peter
Schwark
Dietmar
Guckert
Thomas
Ritzenthaler
Gerhard
Jauch
Luigi
Di Serio
Martin
Becker
Wolfgang
Löffler
Alex
Winterberg
Jörn
Löffler
Timo
Löffler
Bertram
Seywald
Heinz
Pfefferle
Clemens
Leibe
Gisela
Loks
Reinhard
Asal
Michael
Ewald
Otmar
Hilfinger
Marco
Hilfinger
Maxxum
Walter
Mundt
Pfupfer
Jörn
Löffler
Shorty
Ehret
Elli
Linchen
Meinrad
Willin
Robin
Fitim
Fazlija
Antoinette
Kletner
Anita
Pfefferle
Eugen
Löffler
Peppo
XXX
Birgit
Ritzenthaler
Die Aktiven bedanken sich ganz herzlich bei allen Spendern!
Ein besonderer Dank geht an Heinz Pfefferle, der Initiator dieser Aktion!
36________________________________________________________________
9. November 2014, Einwurf Nr.6
37________________________________________________________________
9. November 2014, Einwurf Nr.6
38________________________________________________________________
9. November 2014, Einwurf Nr.6
39________________________________________________________________
9. November 2014, Einwurf Nr.6
Vermischtes:
40________________________________________________________________
9. November 2014, Einwurf Nr.6
Unsere bisherigen „100er Club“ Mitglieder:
Patrick Babel
Alex Wolf
Armin Keller
Shorty Ehret
Hans-P. Schwark
Dietmar Guckert
Gerd Hilfinger
Peter Löffler
Marco Binggeli Dr. Patrick Ziem
Timo Löffler
Axel Hilfinger
Reinhard Asal
Clemens Leibe
Michael Ewald
Alex Winterberger
Otmar Hilfinger
Herzlichen Dank für die Unterstützung!
Ihr wollt auch Mitglied werden?
Nähere Infos gibt Gerd Hilfinger oder Nando Oberer
Unsere bisherigen Dauerbrenner in der Ersten und Zweiten Mannschaft!
Stefan Roser
12 Spiele
1080 Spielminuten
Andi Asal
12 Spiele
1070 Spielminuten
Florian Casar
11 Spiele
990 Spielminuten
41________________________________________________________________
9. November 2014, Einwurf Nr.6
Die 11. Auflage der Ü-30 Party war wieder bestens besucht!
Schon zum 11. Male veranstalte vor 2 Woche unser Förderverein die Ü-30 Party
in der Castellberghalle! Wiederum bestens organisiert war diese Veranstaltung
wiederum durch unseren 2. Vorsitzenden Thomas Ritzenthaler und natürlich sein
Mitstreiter! Ein breites Publikum strömte in die Castellberghalle. Mit den
„BächleSörfer“ setzte der SV wiederum auf ein bewährtes Zugpferd. Diese
präsentierten bestens gelaunt sein breites Reportoire . Bekannte Melodien der
vergangenen Jahrzehnte lockten die Besucher zahlreich auf die Tanzfläche. Die
Gäste hatte sichtlich Spaß und ließen ihren Tanzstilen freien Lauf. Die Gäste
surften mit den „BächleSörfer“ auf klangvollem Niveau bis in die tiefe Nacht
hinein.
An dieser Stelle gilt es allen Helfern an der Theke, den Bedienungen, die Helfer in
der Küche, Weinbrunnen und Bar und die Helfer beim Auf und Abbau wiederum
herzlich zu bedanken! Es war wiederum ein voller Erfolg!
Die BächleSörfer hatten wieder sichtlich Spaß an dieser Veranstaltung!
Ebenso natürlich die vielen Besucher!
42________________________________________________________________
9. November 2014, Einwurf Nr.6
43________________________________________________________________
9. November 2014, Einwurf Nr.6
44________________________________________________________________
9. November 2014, Einwurf Nr.6
Vorrunde Saison 2014/15
Sa
Sa
So
So
Sa
Sa
So
So
So
So
Sa
So
So
So
So
So
Sa
Sa
So
So
Sa
Sa
So
So
So
So
So
So
So
So
09.08.2014
09.08.2014
17.08.2014
17.08.2014
23.08.2014
23.08.2014
31.08.2014
31.08.2014
07.09.2014
07.09.2014
13.09.2014
14.09.2014
21.09.2014
21.09.2014
05.10.2014
05.10.2014
11.10.2014
11.10.2014
19.10.2014
19.10.2014
25.10.2014
25.10.2014
02.11.2014
02.11.2014
09.11.2014
09.11.2014
16.11.2014
16.11.2014
23.11.2014
23.11.2014
1:1
4:1
1:3
2:0
1:1
0:0
2:3
1:1
1:2
1:0
4:5
3:6
5:0
4:0
0:4
0:2
3:0
1:2
0:2
SG Wasser/Kollmarsreute 2
SG Wasser/Kollmarsreute
SV Ballrechten-Dottingen 2
SV Ballrechten-Dottingen
PTSV Jahn Freiburg 3
PTSV Jahn Freiburg
SV Ballrechten-Dottingen 2
SV Ballrechten-Dottingen
SV BW Waltershofen 2
SV BW Waltershofen
SV Kirchzarten
SV Kirchzarten 2
SV Ballrechten-Dottingen 2
SV Ballrechten-Dottingen
FSV Ebringen 2
FSV Ebringen
SV Ballrechten-Dottingen
SV Ballrechten-Dottingen 2
VFR Pfaffenweiler
SV Ballrechten-Dottingen 2
SV Ballrechten-Dottingen
SV Ballrechten-Dottingen 2
SG Prechtal/Oberprechtal 2
SG Prechtal/Oberprechtal
SV Ballrechten-Dottingen 2
SV Ballrechten-Dottingen
SF Eintracht Freiburg 2
SF Eintracht Freiburg
SV Ballrechten-Dottingen 2
SV Ballrechten-Dottingen
8:2
4:1
3:0
3:1
12:30
14:30
12:00
14:30
13:00
14:45
So
So
30.11.2014
30.11.2014
12:30 SV Ballrechten-Dottingen 2
14:30 SV Ballrechten-Dottingen
SV Ballrechten-Dottingen 2
SV Ballrechten-Dottingen
SV Heimbach 2
SV Heimbach
SV Ballrechten-Dottingen 2
SV Ballrechten-Dottingen
SV Mundingen 2
SV Mundingen
SV Ballrechten-Dottingen 2
SV Ballrechten-Dottingen
SV Ballrechten-Dottingen
SV Ballrechten-Dottingen 2
SV Biengen 2
SV Biengen
SV Ballrechten-Dottingen 2
SV Ballrechten-Dottingen
FC Neuenburg
FC Neuenburg 2
SV Ballrechten-Dottingen
spielfrei
SV Wasenweiler
SV Wasenweiler 2
SV Ballrechten-Dottingen 2
SV Ballrechten-Dottingen
SG Freiamt/Ottoschwanden 2
SG Freiamt/Ottoschwanden
SV Ballrechten-Dottingen 2
SV Ballrechten-Dottingen
FV Sasbach 2
FV Sasbach
Rückrunde Saison 2014/15
SG Wasser/Kollmarsreute 2
SG Wasser/Kollmarsreute
Winterpause bis 1. März 2015
45________________________________________________________________
9. November 2014, Einwurf Nr.6
Unsere Geburtstagskinder im November 2014
01.11.2014
01.11.2014
01.11.2014
02.11.2014
02.11.2014
03.11.2014
03.11.2014
03.11.2014
04.11.2014
04.11.2014
05.11.2014
05.11.2014
05.11.2014
07.11.2014
07.11.2014
07.11.2014
08.11.2014
09.11.2014
10.11.2014
10.11.2014
10.11.2014
10.11.2014
11.11.2014
12.11.2014
12.11.2014
30.11.2014
Jürgen Hering
Monika Dickert
Niclas Linsenmeier
Silke Spöhre
Gertrud Schütz
Christian Sieben
Reinhard Asal
Marco Zehr
Marc Eberlin
Heinz Seywald
Jonah Stoll
Annette Schlegel
Gertrud Prinzbach
Carvin Schmälzle
Paul Müller
Jörn Löffler
Lukas Widmann
Justin Bier
Dominik Seeger
Elisa Stoll
Stefan Löffler
Sabine Seywald
Martina Isele
Heinz Schlegel
Philipp Stoll
Christian Bach
14.11.2014
14.11.2014
14.11.2014
14.11.2014
15.11.2014
15.11.2014
15.11.2014
18.11.2014
18.11.2014
20.11.2014
20.11.2014
20.11.2014
20.11.2014
21.11.2014
21.11.2014
22.11.2014
22.11.2014
24.11.2014
25.11.2014
25.11.2014
27.11.2014
27.11.2014
28.11.2014
29.11.2014
30.11.2014
Julius Friedrich
Tobias Bittermann
Felix Schwald
Simone Stücklin
Frank Briege
Mathias Respondek Dr.
Christine Flamm
Manuel Wolf
Frank Bender
Martin Becker
Eva Gutmann
Thomas Maier
Eva Ruf
Daniela Bühler
Wolfgang Löffler
Annette Winterhalter
Valerie Voigt
Sebastian Höfler
Matthias Schütz
Daniel Hug
Danny Ertin
Gerhard Gutmann
Susanne Schütz
Marco Müller
Fitim Fazlija
Herzlichen Glückwunsch!
Den Geburtstag nicht vergessen, aber das
Jubiläum etwas verpeilt! Sorry lieber Max!
Ende September feierte einer unserer
Gründungsmitglieder und Urgesteine des SV,
ehemaliger 2. Vorstand, langjähriges Vorstandsmitglied,
langjähriger Keeper des SV, lange Jahre Physio
Betreuer der Aktiven und v.m.
Max Schwald seinen 60. Geburtstag!
Lieber Max, auch wenn es schon ein paar Tage her ist, nochmals die
herzlichsten Glückwünsche zu Deinem runden Geburtstag vom gesamten
SV! Wir wünschen Dir vor allen Dingen weiterhin gute Gesundheit und
alles das was Du Dir noch selber wünschen tust!
46________________________________________________________________
9. November 2014, Einwurf Nr.6
47________________________________________________________________
9. November 2014, Einwurf Nr.6
48________________________________________________________________
9. November 2014, Einwurf Nr.6
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
18
Dateigröße
6 334 KB
Tags
1/--Seiten
melden