close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Magische Momente am Brombachsee

EinbettenHerunterladen
VERANSTALTUNGEN 2014 IM LANDKREIS RASTATT
05.09.2014 Wunderwelt der Pilze!
Pilzexkursion in der Region um Kaltenbronn
Sie sind begeistert von den heimischen Pilzen, aber doch unsicher ob genießbar oder gar giftig?
Dozentin Heidemarie Siebler ist Pilzsachverständige (DGfM geprüft), Jägerin, Naturpädagogin und hat
langjährige Erfahrungen in der Durchführung von Pilzexkursionen. Pilzaufbau, Wachstum, Symbiose
sowie Sammelhinweise und Verwertung werden behandelt. Lassen Sie sich von der Schönheit, Vielfalt
und der ökologischen Bedeutung unserer Pilze überraschen.
Mitzubringen: kl. Korb, Messer, Block und Stift
Treffpunkt: Infozentrum Kaltenbronn, kurze Weiterfahrt mit Pkw in Fahrgemeinschaft
Wie lange: ca. 3 bis 4 Stunden, mit Korbkontrolle
Für wen: für Erwachsene und Jugendliche
Führung: Heidemarie Siebler, Karlheinz Stoklas, Schwarzwaldguides und Pilzexperten
Gebühr: 5,- €/Pers., Kinder frei, mit Anmeldung
Uhrzeit: 14.00 Uhr
Kontakt:
Infozentrum Kaltenbronn
Kaltenbronn 600
76593 Gernsbach-Kaltenbronn
Telefon: +49 (0)7224 / 65519
Email: info@infozentrum-kaltenbronn.de
Homepage: www.infozentrum-kaltenbronn.de
07.09.2014 Dampfzugfahrt auf der Murgtalbahn
Uhrzeit: 10.23 Uhr
Eisenbahnromantik pur. Jeden 1. Sonntag im Monat, während der Sommersaison. Fahrt mit
historischen Dampfzügen von Karlsruhe bis Baiersbronn.
Weitere Infos unter www.uef-dampf.de
12.-15.09.2014 67. Bühler Zwetschgenfest
Veranstaltungsort: Bühl Innenstadt
Kontakt:
Tel.:+49 (0)7223 / 935332
Homepage: www.buehl.de
13.09.2014 Langfristige Waldentwicklungen in den Hochlagen
Waldgeschichte, Nutzung und Schutz im 20. Jahrhundert im Kaltenbronngebiet
Der Wald ist ein Geschichtsbuch. Volkswirtschaft und Politik hatten immer Einfluss auf Nutzung und
Bewirtschaftung des Waldes. Wie sich im 20. Jahrhundert die Folgen des ersten Weltkrieges, die
Jagdgesetzgebung von 1934 oder die Reparationen nach dem zweiten Weltkrieg noch heute sichtbar
darstellen, zeigt sich auf der Wanderung. Besonders wird auf der Exkursion durch Wirtschaftwald und
Bannwald dargestellt, wie sich die Forstwirtschaft im letzten Drittel des 20. Jahrhunderts entwickelte.
Die unterschiedlichen und teilweise widersprüchlichen Ansprüche an den Wald, wie Holznutzung,
Artenschutz, Flächenstilllegung, Erholungsverkehr, Jagd, Windkraft oder anderes werden anhand
anschaulicher Beispiele diskutiert.
Treffpunkt: Infozentrum Kaltenbronn, 09.00 Uhr
Wie lange: 9 km, 4 bis 5 Stunden
Für wen: Erwachsene und Jugendliche
Führung: Paul Hepperle, ehem. Forstamtsleiter Forstamt Gernsbach i.R.
Gebühr: 5,- €/Pers., Jugendl. frei, mit Anmeldung
Kontakt:
Infozentrum Kaltenbronn
Kaltenbronn 600
76593 Gernsbach-Kaltenbronn
Telefon: +49 (0)7224 / 65519
Email: info@infozentrum-kaltenbronn.de
Homepage: www.infozentrum-kaltenbronn.de
1
14.09.2014 Moose – unscheinbare Schätze unserer Pflanzenwelt
Moose begegnen uns auf Schritt und Tritt. Bei einer Wanderung wollen wir Moose an ihren typischen
Standorten aufsuchen. Im Mittelpunkt steht die Formenvielfalt dieser faszinierenden Pflänzchen.
Unverwechselbare Arten können anhand eindeutiger Merkmale kennengelernt werden. Die
erworbenen Grundkenntnisse erleichtern dann das Ansprechen weiterer Moosarten mit
Bestimmungsbüchern. Für eine eigene Moos-Sammlung wird die Mitnahme von Frühstückstüten
(Papier oder Kunststoff), Zettel und Stift empfohlen. Bitte eine Lupe mitbringen (am besten 10-fache
Vergrößerung). Lupen können auch beim Infozentrum ausgeliehen werden.
Treffpunkt: Infozentrum Kaltenbronn, 14.00 Uhr
Wie lange: ca. 3 Stunden
Für wen: ab ca. 10 Jahren
Führung: Dr. Robert Strobel, zertifizierter Wanderführer und Schwarzwald-Guide.
Gebühr: 6,- €/Erw., Jugendliche frei, mit Anmeldung
Kontakt:
Infozentrum Kaltenbronn
Kaltenbronn 600
76593 Gernsbach-Kaltenbronn
Telefon: +49 (0)7224 / 65519
Email: info@infozentrum-kaltenbronn.de
Homepage: www.infozentrum-kaltenbronn.de
19.&20.09.2014 Motorsägenkurs – nur für Frauen – zweitägig
Arbeiten mit der Motorsäge. Was gemeinhin als Männerdomäne gilt, würde auch so mancher Frau
Spaß machen. Die Nachfrage nach dem nachwachsenden Rohstoff Holz, der heimelige und
ökologische Wärme in die Wohnstuben bringt, ist bei den steigenden Öl- und Strompreisen weiterhin
ungebrochen. Das Aufbereiten von Holz im Wald birgt viele Gefahrenquellen. Bei den meisten
Forstämtern wird bei der Vergabe von Flächenlosen mittlerweile der Nachweis eines 2 Tage
umfassenden Motorsägenkurses verlangt.
Dieser Kurs richtet sich an Frauen, die den sicheren Umgang mit der Motorsäge erlernen möchten.
Umfang: Theorieteil Tag 1 (10:00 Uhr bis 16:00 Uhr), Praxisteil
Tag 2 (9:00 Uhr bis 16:00 Uhr).
Treffpunkt: Infozentrum Kaltenbronn
Leitung: Forstl. Hauptstützpunkt Calmbach
Organisation: Infozentrum Kaltenbronn
Gebühr: 120,- €, ermäßigt für Waldbesitzer und Feuerwehrangehörige
Uhrzeiten: Fr., 19. Sept., 10:00 Uhr und Sa., 20. Sept., 9:00 Uhr
Teilnahmevoraussetzungen erfahren Sie bei der Anmeldung
Kontakt:
Infozentrum Kaltenbronn
Kaltenbronn 600
76593 Gernsbach-Kaltenbronn
Telefon: +49 (0)7224 / 65519
Email: info@infozentrum-kaltenbronn.de
Homepage: www.infozentrum-kaltenbronn.de
19.-21.09.2014 39. Gernsbacher Altstadtfest
Altstadtfest in der historischen Altstadt Gernsbach. Das Treiben in und um die historische Altstadt, in
kleinen, verwinkelten Gassen und auf den Plätzen lockt jährlich Tausende Besucher in das schöne
Murgtalstädtchen. Versäumen Sie auch auf keinen Fall eine Fahrt mit dem Murgfloß.
Weitere Infos unter Tel.: 07224 64444.
19.09.-12.10.2014 Bühlertäler Weinwochen
Die Bühlertäler Wirtegemeinschaft präsentiert sich mit kulinarischen Köstlichkeiten
Weinproben, Weinwanderungen u.v.m.
Kontakt:
Tourist-Information Bühlertal
Hauptstraße 92
77830 Bühlertal
Tel.: +49 (0)7223 / 99670
2
20.09.2014 Bauernmarkt Bühl
Veranstaltungsort: Bühl Innenstadt
Kontakt:
Tel.:+49 (0)7223 / 935332
Homepage: www.buehl.de
20.09.2014 Hochmoore am Kaltenbronn
Geführte Wanderung zu einem der Hochmoore am Kaltenbronn. Gefährdet, geliebt und geschützt.
Hochmoore, auch Regenmoore genannt, sind Lebensräume der ganz besonderen Art. Lassen Sie sich
auf der Wanderung in die geologischen, ökologischen und historischen Zusammenhänge einweihen.
Treffpunkt: Infozentrum Kaltenbronn, 11.00 Uhr
Wie lange: 5 km, 2,5 bis 3 Stunden
Für wen: für alle ab 10 Jahren
Führung: Mitarbeiter Infozentrum
Gebühr: 5,- €/Erw., Kinder frei, mit Anmeldung
Kontakt:
Infozentrum Kaltenbronn
Kaltenbronn 600
76593 Gernsbach-Kaltenbronn
Telefon: +49 (0)7224 / 65519
Email: info@infozentrum-kaltenbronn.de
Homepage: www.infozentrum-kaltenbronn.de
21.09.2014 Wunderwelt der Pilze!
Pilzexkursion in der Region um Kaltenbronn
Sie sind begeistert von den heimischen Pilzen, aber doch unsicher ob genießbar oder gar giftig?
Dozentin Heidemarie Siebler ist Pilzsachverständige (DGfM geprüft), Jägerin, Naturpädagogin und hat
langjährige Erfahrungen in der Durchführung von Pilzexkursionen. Pilzaufbau, Wachstum, Symbiose
sowie Sammelhinweise und Verwertung werden behandelt. Lassen Sie sich von der Schönheit, Vielfalt
und der ökologischen Bedeutung unserer Pilze überraschen.
Mitzubringen: kl. Korb, Messer, Block und Stift
Treffpunkt: Infozentrum Kaltenbronn, kurze Weiterfahrt mit Pkw in Fahrgemeinschaft
Wie lange: ca. 3 bis 4 Stunden, mit Korbkontrolle
Für wen: für Erwachsene und Jugendliche
Führung: Heidemarie Siebler, Karlheinz Stoklas, Schwarzwaldguides und Pilzexperten
Gebühr: 5,- €/Pers., Kinder frei, mit Anmeldung
Uhrzeit: 10.00 Uhr
Kontakt:
Infozentrum Kaltenbronn
Kaltenbronn 600
76593 Gernsbach-Kaltenbronn
Telefon: +49 (0)7224 / 65519
Email: info@infozentrum-kaltenbronn.de
Homepage: www.infozentrum-kaltenbronn.de
25.09.2014Waldarbeit und Artenschutz – live
Im Team einen Baum fällen!
Kinder und Jugendliche sind für diese Arbeit schnell zu motivieren. Hier erfahren sich die Schüler
unmittelbar, treffen klare, endgültige Entscheidungen und handeln selbst. Kindern und Jugendlichen
das Wirtschaften im Wald näherzubringen ist das Ziel der Multiplikatorenveranstaltung. Forstliche
Nachhaltigkeit soll erfahrbar gemacht werden und die Auseinandersetzung mit der wirtschaftlichen
Nutzung natürlicher Ressourcen wird angeregt. Warum werden Bäume gefällt und wie kann man das
Thema nachhaltige Ressourcennutzung mit Artenschutz verbinden? Auch andere Waldarbeiten lassen
sich gut mit Schülern umsetzen und helfen dabei, die Nutzung anschaulich und praxisnah zu
thematisieren. Der Bogen zur ökologischen Nachhaltigkeit wird anhand von Umsetzungsbeispielen von
Artenschutz im Wald geschlagen.
Schwerpunkte:
• Welche forstlichen Arbeiten kann man mit Schulkindern oder Jugendgruppen durchführen?
• Was gibt es bezüglich Arbeitssicherheit und Jugendschutz zu beachten?
3
• Wie kann man Artenschutz dabei integrieren? (am Beispiel Fledermausschutz)
• Wo gibt es geeignetes Werkzeug?
Treffpunkt: Infozentrum Kaltenbronn
Wie lange: ganztags
Fachliche Leitung: MLR, 53
Organisation: forstliches Bildungszentrum Karlsruhe/ Infozentrum Kaltenbronn
Anmeldung: bis 29.08.2014 an Forstliches Bildungszentrum Karlsruhe, www.fbz-karlsruhe.de
Tagungsgebühr: 50,- € (Lehrgang L.1.6., A-Modul)
Leitung: Catherina Haessler, Waldschulheim Burg Hornberg, Katrin Dürr
Zielgruppe: Förster/-innen, Erzieher/-innen, Lehrer/-innen, sonstige interessierte Personen
Teilnahmevoraussetzungen: keine
Uhrzeit: 09.00 Uhr
Kontakt:
Infozentrum Kaltenbronn
Kaltenbronn 600
76593 Gernsbach-Kaltenbronn
Telefon: +49 (0)7224 / 65519
Email: info@infozentrum-kaltenbronn.de
Homepage: www.infozentrum-kaltenbronn.de
26.09.2014 Wenn der Hirsch ruft
Schaurig klingt es durch die Wälder. Die Brunftzeit des Rotwildes hat begonnen. In den Morgen- und
Abendstunden der ersten kühlen Nächte verschaffen sich die Hirsche Gehör. Nächtliche
Waldwanderung mit Informations- und Erlebnisfaktor.
Treffpunkt: Infozentrum Kaltenbronn, 19.00 Uhr
Wie lange: ca. 5 km, 3 Stunden
Für wen: alle ab ca. 10 Jahren
Führung : Förster, Jäger, Wildtierexperten
Gebühr: 5,- €/Pers., Kinder frei, mit Anmeldung
Kontakt:
Infozentrum Kaltenbronn
Kaltenbronn 600
76593 Gernsbach-Kaltenbronn
Telefon: +49 (0)7224 / 65519
Email: info@infozentrum-kaltenbronn.de
Homepage: www.infozentrum-kaltenbronn.de
27.09.2014 Geo-Tour im Rollwasser
Eine Reise in die Erdgeschichte des Schwarzwaldes Geologie der besonderen Art zwischen Enz- und
Rollwassertal. Start ist die Zeit vor mehr als 300 Millionen Jahren! Nicht nur Zeugen vergangener
Gebirgsbildungen, auch verschiedenen Buntsandsteinschichten wird nachgespürt. Die Zeitreise führt
über Phänomene der Eiszeiten bis hin zu aktuell andauernden „Geo-Prozessen“. Alles hängt
zusammen: von der Pflanzenwelt bis zur Waldgeschichte. Sogar der Rollwasserbach trägt einen „GeoNamen“... Waldwege, stille, eingewachsene Pfade, aber auch asphaltierte Waldstraßen führen über
Tiefengrundkar und Rollwasser-Schwallung zurück zum Ausgangspunkt. Für geübte Wanderer!
Treffpunkt: Wanderparkplatz Lautenhof südlich Bad Wildbad, 10.30 Uhr
Wie lange: ca. 8 km, ca. 6 Stunden
Für wen: für Erwachsene und Jugendliche ab ca. 12 Jahren
Sonstiges: Vesper, Getränke, warme Kleidung mitbringen
Führung: Dr. Andreas Megerle, Dipl.-Geogr., Spezialist für Landschaftsvermittlung
Gebühr: 5,- €/Pers., mit Anmeldung, maximal 15 Teilnehmer
Kontakt:
Infozentrum Kaltenbronn
Kaltenbronn 600
76593 Gernsbach-Kaltenbronn
Telefon: +49 (0)7224 / 65519
Email: info@infozentrum-kaltenbronn.de
Homepage: www.infozentrum-kaltenbronn.de
4
27.09.2014 Wenn der Hirsch ruft
Schaurig klingt es durch die Wälder. Die Brunftzeit des Rotwildes hat begonnen. In den Morgen- und
Abendstunden der ersten kühlen Nächte verschaffen sich die Hirsche Gehör. Nächtliche
Waldwanderung mit Informations- und Erlebnisfaktor.
Treffpunkt: Infozentrum Kaltenbronn, 19.00 Uhr
Wie lange: ca. 5 km, 3 Stunden
Für wen: alle ab ca. 10 Jahren
Führung : Förster, Jäger, Wildtierexperten
Gebühr: 5,- €/Pers., Kinder frei, mit Anmeldung
Kontakt:
Infozentrum Kaltenbronn
Kaltenbronn 600
76593 Gernsbach-Kaltenbronn
Telefon: +49 (0)7224 / 65519
Email: info@infozentrum-kaltenbronn.de
Homepage: www.infozentrum-kaltenbronn.de
27.&28.09.2014 Zwiebelkuchenfest Bühl-Neusatzeck
Veranstaltungsort: Bühl-Neusatzeck
Kontakt:
Tel.:+49 (0)7223 / 935332
Homepage: www.skiclub-immenstein.de
5
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
13
Dateigröße
61 KB
Tags
1/--Seiten
melden