close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Jetzt trommeln wir in Rangsdorf zum großen Finale.

EinbettenHerunterladen
Nr. 42
Donnerstag, 16. Oktober 2014
Notdienstplan der Apotheken
Von Donnerstag, 16.10.2014 bis Mittwoch, 22.10.2014
(Wechsel täglich um 08.30 Uhr)
16.10.2014 Kreuz Apotheke Mengen
17.10.2014 Amalien - Apotheke Inzigkofen
Götz´sche Apotheke Ostrach
Stadt - Apotheke Hayingen
18.10.2014 Laizer Apotheke Laiz
Storchen Apotheke Herbertingen
19.10.2014 Strüb Apotheke Veringenstadt
Ostrachtal Apotheke Ostrach
Kanzach-Apotheke Dürmentingen
20.10.2014 Kastanien Apotheke Bingen
Seminar - Apotheke Altshausen
Apotheke am Marktplatz Riedlingen
21.10.2014 Adler Apotheke Sigmaringendorf
Alte Apotheke Bad Schussenried
22.10.2014 Vital-Apotheke Bad Saulgau
Bilharz Apotheke Sigmaringen
Notdienste
Ärztlicher Notfalldienst:
für Ertingen, Herbertingen, Mengen, Scheer, Göge
Kinderärztlicher Notdienst (Kreis Biberach):
Kinderärztlicher Notdienst (Kreis Sigmaringen):
Augenärztlicher Notdienst:
Hals-, Nasen-, Ohrenärztlicher Notdienst:
Zahnärztlicher Notdienst für Bad Saulgau,
Riedlingen und Umgebung
07572/8035
07571/746132
07585/615
07386/97110
07571/4455
07586/1460
07577/7326
07585/2600
07371/129333
07571/74600
07584/9238380
07371/93510
07571/12864
07583/847
07581/484900
07571/4331
0180/1929266
0180/1929343
0180/1929345
0180/1929350
0180/1929347
01805/911650
(0,14 Euro/min.)
51. Jahrgang
Vereinsbesprechung
Wie im letzten Mitteilungsblatt bereits erwähnt und
inzwischen auch an alle Vereine schriftlich zugestellt,
findet am Mittwoch, 22.10.2014 um 19.00 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses in Ertingen eine Besprechung
mit allen Vereinen statt. Themen werden der Veranstaltungskalender 2015/2016 sein, der Ablauf des Ertinger
Weihnachtsmarktes am Donnerstag, 18.12.2014 sowie
weitere verschiedene Themen und Informationen. Wir
bitten Sie, recht zahlreich daran teilzunehmen.
90. Geburtstag von Alfred Buck
Am 11.10.2014 konnte Herr Alfred
Buck aus Ertingen seinen 90.
Geburtstag feiern. Bürgermeister Jürgen Köhler gratulierte im Namen der
Gemeinde recht herzlich. Er überreichte ein Präsent namens der
Gemeinde und eine Urkunde von
Ministerpräsident Kretschmann sowie
ein Glückwunschschreiben von Landrat Dr. Heiko Schmid.
Wir wünschen Herrn Buck weiterhin alles Gute bei bester
Gesundheit.
Jugendmusikschule Riedlingen
Trinkwasserergebnisse
Nach der aktuellen Trinkwasserverordnung ist die Gemeinde verpflichtet, die aktuellen Trinkwasseruntersuchungsergebnisse jährlich zu veröffentlichen. Diese Veröffentlichung
erfolgt zukünftig über die Homepage der Gemeinde unter
www.ertingen.de/Gemeinde. Wer keinen Internetzugang
hat, darf sich auch gerne im Rathaus melden.
„Mein kleines Fohlen Baruch”, ein Singspiel von Siegfried
Fietz, aufgeführt von Schülerinnen der Gesangsklasse Birgit
Jabzcynski. Am Samstag, 18.10.2014 um 15.00 Uhr auf
dem Biolandhof der Familie Bauschatz in Grüningen und
am Sonntag, 19.10.2014 um 17.00 Uhr im Alten Schulhaus
in Langenenslingen. Zuhörer sind herzlich willkommen.
Der Eintritt ist frei.
Mitteilungsblatt Ertingen 16.10.2014 / Nr. 42
Seite 2
Grüngut Abholaktion Herbst 2014
Der Abfallwirtschaftsbetrieb des Landkreises Biberach führt
in unserer Gemeinde im Herbst noch eine Abholung von
Grüngut durch. Die Abholung findet im Hauptort Ertingen
am Montag, 20.10.2014 und am Dienstag, 21.10.2014 in
den Teilorten Binzwangen und Erisdorf statt.
Eingesammelt werden: Gartenabraum, Gehölzschnitt,
Baumreisig, Gras und Laub. Die Gartenabfälle müssen
entweder in Papiersäcken (ohne Innensack aus Plastik)
oder in Bündeln am Straßenrand bereitgestellt werden.
Heckenschnitt und Gehölz muss auf eine Länge von
1,5 m gekürzt sein und muss mit verottbaren Schnüren
(Sisal, Hanf) gebündelt sein (keine Kunststoffschnüre oder
Draht). Kurzes Grüngut wie Laub oder Rasenschnitt kann
in Behältnissen wie Körbe, Eimer (keine Mülltonnen) oder
Wannen bereitgestellt werden, das Grüngut darf sich aber
nicht im Gärzustand befinden. Die Behältnisse müssen nach
der Sammlung vom Eigentümer zurückgenommen werden.
Allgemein gilt: bereitgestellte Behältnisse oder Bündel
müssen normale Abmessungen haben (von einer Person
tragbar) und dürfen ein Einzelgewicht von 25 kg nicht
überschreiten. Die Grünabfälle sind aus Ordnungsgründen
erst am Vorabend oder am Morgen des Abfuhrtages ab
06.30 Uhr am Straßenrand deutlich sichtbar bereitzustellen.
Diese Regelungen sind einzuhalten, da das Grüngut sonst
nicht mitgenommen wird.
Grüngutsammelstelle Binzwanger Straße 19
Die Grüngutsammelstelle ist in den Monaten März bis
November donnerstags von 17.00 Uhr bis 19.00 Uhr
und samstags von 09.00 Uhr bis 12.00 Uhr geöffnet. Von
Dezember bis Februar ist die Annahmestelle samstags von
11.00 Uhr bis 12.00 Uhr geöffnet. Bei der Sammelstelle wird
Grüngut getrennt nach saftendem und holzigen Material
angenommen. Die Erfassung von saftendem Grüngut erfolgt
über Container. Zum Umleeren wäre es praktisch, wenn das
Grüngut gleich in Wannen oder Körben angeliefert wird.
Geschwindigkeitsüberschreitungen Juli 2014
Ertingen, Dürmentinger Straße
Dienstag, 01.07.2014 - 11.02 Uhr bis 13.05 Uhr - 44
Fahrzeuge - 2 (4,55 %) Überschreitung
Ertingen, L 278, Ortseingang von Herbertingen her
Montag, 07.07.2014 - 16.21 Uhr bis 17.45 Uhr - 474
Fahrzeuge - 43 (9,07 %) Überschreitung
Ertingen-Binzwangen, L 278, Ortseingang von Ertingen her
Mittwoch, 16.07.2014 - 07.02 Uhr bis 09.21 Uhr - 530
Fahrzeuge - 23 (4,34 %) Überschreitung
Ertingen, Riedlinger Straße
Mittwoch, 30.07.2014 - 06.56 Uhr bis 09.12 Uhr - 222
Fahrzeuge - 9 (4,05 %) Überschreitung
Abfuhrkalender 2014 - nächste Abfuhrtermine
Montag, 20.10.2014
Dienstag, 21.10.2014
Donnerstag, 23.10.2014
Freitag, 24.10.2014
Montag, 27.10.2014
Montag, 10.11.2014
Grüngut Ertingen
Grüngut Ortsteile
Papiertonne
gelber Sack
Restmülltonne
Restmülltonne
Wohnungen für die Anschlussunterbringung von
Flüchtlingen der Gemeinde gesucht
Wie uns das Landratsamt Biberach mitgeteilt hat, sind bereits
bis Anfang September mehr fluchtbedingt einreisende
Menschen als für das ganze Jahr erwartet wurden, bei
uns angekommen. Diese werden auf das Land und die
Kommunen verteilt. Auch in unserer Gemeinde müssen
wir in den nächsten Monaten und auch in den kommenden
Jahren weitere Personen aufnehmen. Da die Gebäude
der Gemeinde bald vollständig belegt sind, suchen wir
Wohnungen oder Häuser für die Unterbringung der
Flüchtlinge.
Sollten Sie über geeignete Wohnräume verfügen und diese
an die Gemeinde vermieten wollen, würden wir uns über
ein Angebot von Ihnen freuen.
Bitte setzen Sie sich hierzu mit Herrn Haberbosch (Tel.:
07371/508-23, E-Mail: A.Haberbosch@ertingen.de) in
Verbindung. Er steht Ihnen auch für weitere Fragen gerne
zur Verfügung.
50 Jahre
Auszug aus dem Mitteilungsblatt Nr. 4 vom Freitag,
16.10.1964
Bodennutzungsaufnahme 1964
Aufgrund von § 5 des Gesetzes über Bodennutzungs- und
Ernteerhebungen vom 23.06.1964 findet in der Zeit vom
15.10.1964 bis 19.10.1964 eine Nacherhebung statt.
Sie wird als Teilerhebung nur in den vom Statistischen
Landesamt nach dem Zufallsprinzip ausgewählten
Betrieben durchgeführt. Die Feststellungen erstrecken
sich auf den Anbau landwirtschaftlicher Zwischenfrüchte
und den Anbau von Futterpflanzen zur Samengewinnung
... Die Nacherhebungen dienen daher in erster Linie den
Interessen der Landwirtschaft. Ganz abgesehen davon ist
jeder Betriebsinhaber gesetzlich verpflichtet, genau und
zuverlässige Angaben zu machen.
Unfall-Hilfestelle
Der Kreisverein des Deutschen Roten Kreuzes richtet zur
Zeit in sämtlichen Gemeinden Unfall-Hilfestellen ein. Diese
Hilfestellen müssen an der Bundesstraße liegen und werden
mit einem Sanitätskasten, ... ausgestattet. Der Betreuer
der Unfallhilfestelle sollte nach Möglichkeit an einem
Grundausbildungskurs teilnehmen. Bewohner der Riedlinger
Straße, ..., die sich bereit erklären, die Unfallhilfestelle in
ihrem Gebäude einrichten zu lassen, wollen dies beim
Bürgermeisteramt anmelden.
Arbeitskräfte
Die mit der Ausführung der Kanalisationsarbeiten in der
Bundesstraße 311 beauftragte Firma, Erdbau GmbH, Ulm
stellt noch einige Hilfskräfte ein. Interessenten könnten sich
ab kommenden Montag bei der örtlichen Bauleitung des
Unternehmens im Baubüro melden.
Freiwillige Schluckimpfung gegen Kinderlähmung
Auf die am kommenden Dienstag, 20.10.1964 um 09.15
Uhr im Georgshaus stattfindende freiwillige Schluckimpfung
gegen alle drei Erregertypen der Kinderlähmung wird
nochmals hingewiesen ...
Seite 3
Mitteilungsblatt Ertingen 16.10.2014 / Nr. 42
Am kommenden Dienstag, 21.10.2014 findet
um 19.00 Uhr eine Jugendprobe statt.
Das Ausbilder Team
Aktive Wehr
Am kommenden Mittwoch, 22.10.2014 findet um 20.00
Uhr eine Probe für die Gruppe 2 statt.
Der Kommandant
Nach intensiver Arbeit der Elternschaft, insbesondere der Projektgruppe „Buch und Basar” wurde
unser internationales Kräuterkochbuch fertiggestellt. Es ist nun in folgenden Einrichtungen zum Preis
von 9,50 Euro zu erwerben: Kindergarten „Pestalozzi”, Kindergarten „Villa Kunterbunt” Binzwangen, Kindergarten „Dorfwichtel”
Erisdorf, Kindertagesstätte „Fabeltier”, Rathaus Ertingen und Bäckerei Kapp. Der Verkaufserlös kommt
der Kindertagesstätte „Fabeltier”
zugute.
Das Hotel-Restaurant „Steakhaus Ochsen“
(Paradiesstraße 6, Bad Saulgau) spendet
am Dienstag, 21.10.2014 dem Kindergarten „Fabeltier“ 20 % des Restauranttagesumsatzes. Wir freuen uns auf Ihre Unterstützung und wünschen Guten Appetit. Reservierung unter Tel.: 07581/48733.
Der Elternbeirat und das Kiga-Team vom Kindergarten
„Fabeltier“
Michel-Buck-Gemeinschaftsschule Ertingen ist Bundessieger
2014 der Deutschen Stiftung für Lesen
Die Klasse 3a der Primärstufe der Michel-BuckGemeinschaftsschule wurde von der deutschen Stiftung für
Lesen beim diesjährigen Schreibwettbewerb von über 430
teilnehmenden Schulen als Siegerschule mit dem ersten
Platz gewürdigt.
Im Ländervergleich konnte sich somit Baden-Württemberg
vor den Schulen aus Vachdorf/Thüringen, St. Marien/
Mecklenburg-Vorpommern und Frankenthal/RheinlandPfalz platzieren. Riesengroß war die Freude und der Jubel
der Drittklässler als sie von dem ersten Platz erfuhren.
Im letzten Schuljahr hatten sie mit ihrer Klassenlehrerin
Gabriele Blender zwei Geschichten nach den Regelwerk
der Stiftung Lesen geschrieben. „Mit der Zeitmaschine zur
Fußball-Weltmeisterschaft nach Brasilien” und „Im Reich der
Giganten” waren die kreativen Beiträge der Schülerinnen
und Schüler. Bereits im Jahr 2012 gelang der Michel-BuckGemeinschaftsschule Ertingen der zweite Platz bei diesem
Wettbewerb. Freuen wir uns mit den Kindern über diese
tolle Leistung. Die Stiftung Lesen hat ihren Sitz in Mainz und
ist unter der Schirmherrschaft von Bundespräsident Joachim
Gauck.
Klasse 3a mit Frau Blender und Herrn Geiselhart
Elterncafé
Am Freitag, 24.10.2014 findet um 10.00 Uhr
wieder ein Elterncafé im Schülerhaus in Ertingen
statt. In gewohnt gemütlicher Atmosphäre
können Sie in Ruhe frühstücken und gemütlich
eine Tasse Kaffee trinken. Außerdem können Sie sich über
die aktuellen Themen unterhalten.
Wir freuen uns auf Sie, das Team der Schulsozialarbeit
Am Freitag, 05.12.2014 findet landesweit der Aktionstag „Mitmachen Ehrensache“ statt. Schüler/innen der Klassen
7 bis 10 suchen sich im Vorfeld einen
Arbeitgeber ihrer Wahl und jobben dort am internationalen
Tag des Ehrenamts, dem 05.12. Die Schüler/innen verzichten dabei auf ihren Lohn und spenden diesen für einen guten Zweck. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.
mitmachen-ehrensache.de. Interessierte Betriebe/Privatpersonen können sich schon jetzt bei Fragen oder Jobangeboten an Frau Brutscher (Tel.: 07586/920892) oder Frau Rebholz (Tel.: 07371/129029) von der Schulsozialarbeit wenden.
Mitteilungsblatt Ertingen 16.10.2014 / Nr. 42
Seite 4
Rückblick des Tischkickerturniers im Oktober
Bei dem Tischkickerturnier im Oktober wurde wieder fleißig um den Wanderpokal und die Getränkegutscheine gekickert. Im Jugendraum kam es nach spannenden Duellen
zu folgender Belegung der Plätze: 1. Alex H., 2. Tobi S., 3.
Jonny P.
Die Turniere des Monats November finden zu folgenden
Terminen statt:
Teenietreff: Dienstag, 04.11.2014 um 14.30 Uhr
Jugendraum: Donnerstag, 06.11.2014 um 18.00 Uhr
Silvia, Iris und Alicia
Pfarrvikar Dr. Jules Kienga
Pfarrhaus Dürmentingen, Kirchbergstraße 11
Tel.: 07371/9279444
E-Mail: JKienga@seelsorgeeinheit-ertingen.de
Gemeindereferentin Andrea Hoffmann
Tel.: 07371/961622
E-Mail: AHoffmann@seelsorgeeinheit-ertingen.de
Sekretariat Seelsorgeeinheit
Ertingen
Tel.: 07371/6474, Fax: 07371/129360
E-Mail: Sekretariat@seelsorgeeinheit-ertingen.de
Dürmentingen
Tel.: 07371/6389
Es sind Rufumleitungen installiert, damit Sie möglichst oft
eine unserer Sekretärinnen erreichen.
Öffnungszeiten des Sekretariats
Ertingen
Dienstag, Mittwoch, Freitag von 08.30 Uhr bis 11.30 Uhr
und Mittwoch von 14.30 Uhr bis 18.00 Uhr
Dürmentingen
Dienstag von 15.00 Uhr bis 18.30 Uhr und Donnerstag von
08.30 Uhr bis 11.30 Uhr
Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag
19.10.2014
Herr Franz Josef Gross, Dürmentinger Straße 4, Ertingen
zum 87. Geburtstag
20.10.2014
Herr Daniel Henning, Birkenweg 6, Ertingen zum 80.
Geburtstag
Herr Paul Josef Wohnhas, Georgstraße 5, Ertingen zum 79.
Geburtstag
21.10.2014
Frau Anna Renz, Georgstraße 6, Ertingen zum 82. Geburtstag
22.10.2014
Frau Ivka Lang, Salem-Scheuer-Straße 14, Ertingen zum 75.
Geburtstag
Für das neue Lebensjahr wünschen wir allen alles Gute, besonders Gesundheit.
Ganz herzlich gratulieren wir auch den Jubilarinnen und
Jubilaren, die ihren Geburtstag feiern können, aber nicht
genannt werden möchten.
Sonntagseucharistie in der Seelsorgeeinheit
Samstag, 18.10.2014 um 19.00 Uhr in Dürmentingen
Sonntag, 19.10.2014 um 08.45 Uhr in Hailtingen
Sonntag, 19.10.2014 um 10.15 Uhr in Heudorf
Bibelgespräch
Herzliche Einladung zum Bibelgespräch am Mittwoch, 22.10.2014 um
20.00 Uhr ins Abt-Bischof-Spies-Haus
in Ertingen. Das Bibelgespräch umfasst keine feste Gruppe, sondern ist
offen für alle.
Seelsorgeeinheit Ertingen
gemeinsame Nachrichten
Pfarrer Dr. Peter Häring
Tel.: 07371/6474
E-Mail: PHaering@seelsorgeeinheit-ertingen.de
Informationen zur Firmung
Zweites katechetisches Treffen
Der letzte Termin für das zweite katechetische Treffen ist
am Freitag, 17.10.2014 von 16.00 Uhr bis 21.00 Uhr in
Dürmentingen. Wichtig: Bringt euer Firmbegleitheft und
euren Terminkalender mit!
Seite 5
Mitteilungsblatt Ertingen 16.10.2014 / Nr. 42
Gottesdienstprojekt „Vorbereitung und Durchführung von
Nachtwanderung und -gottesdienst auf dem Bussen“
Die gesamte Gruppe trifft sich am Samstag, 18.10.2014 um
14.00 Uhr im Pfarrhaus in Dürmentingen. Dort werden wir
die thematische Ausrichtung der Veranstaltung besprechen
und festlegen sowie verschiedene Arbeitsgruppen bilden (die
einen sind für die Nachtwanderung zuständig, die anderen
für den Gottesdienst, usw.). Ich möchte versuchen, dass wir
möglichst viel von der Vorbereitung schon an diesem Termin
hinkriegen. Ende gegen 16.00 Uhr/16.30 Uhr. Angemeldet
für dieses Projekt haben sich aus den Ertinger Gemeinden:
Diesch E., Diesch E., Schwarz, Selg T., Storrer S., Wolske,
Schirmer H.
Entscheidungsgespräche
Die Entscheidungsgespräche mit der endgültigen Anmeldung
zur Firmung finden in der Woche vom 20.10.2014
bis 25.10.2014 als Einzelgespräche mit verschiedenen
Gesprächspartnern statt. Anmeldung beim katechetischen
Treffen (Nachmeldungen im Pfarrbüro). Wichtig: Bringt zu
diesem Gespräch euer Firmbegleitheft mit!
Stunde der Versöhnung (mit Empfang des Bußsakraments)
Für alle, die endgültig an der Firmung teilnehmen,
verpflichtend, findet die Stunde der Versöhnung mit einem
vorbereitenden Bußgottesdienst und dem Empfang des
Bußsakraments an folgenden Terminen statt:
Samstag, 25.10.2014 um 10.30 Uhr in Dürmentingen für
die Firmlinge der Kirchengemeinde Dürmentingen
Samstag, 25.10.2014 um 15.00 Uhr in Binzwangen für
die Firmlinge aus Binzwangen, Erisdorf, Hailtingen und
Heudorf.
Samstag, 08.11.2014 um 09.30 Uhr in Ertingen für die
Firmlinge aus Ertingen.
Teilnahme an einem anderen als dem vorgesehenen Termin
bitte nur in begründeten Ausnahmefällen.
Nachtwanderung und -gottesdienst auf dem Bussen
Die Teilnahme an diesem von der Projektgruppe
vorbereiteten Event bildet für alle Firmlinge den Abschluss
der Firmvorbereitung. Termin ist der Samstag, 08.11.2014
um 20.30 Uhr an verschiedenen Startpunkten in Unlingen,
Göffingen und Hailtingen. Ende auf dem Bussen gegen
22.30 Uhr.
Samstag:
08.30 Uhr
17.30 Uhr
19.00 Uhr
Sonntag:
11.15 Uhr
18.00 Uhr
Montag:
14.00 Uhr
15.00 Uhr
16.00 Uhr
17.00 Uhr
18.00 Uhr
19.00 Uhr
Dienstag:
Kirchliche Nachrichten
„St. Georg“ Ertingen
Mesner
Herr Theodor Wilkowski, Danziger Straße 8
Tel.: 01577/2086743
Gottesdienste vom 17.10.2014 bis zum 26.10.2014
Freitag:
17.10.2014
Hl. Ignatius von Antiochien
07.30 Uhr Laudes in der Pfarrkirche
16.00 Uhr bis
21.00 Uhr Zweites katechetisches Treffen der Firmbewerber in Dürmentingen
19.00 Uhr Friedensgebet
18.10.2014
Hl. Lukas
Eucharistiefeier
Beichtgelegenheit (Pfarrer Dr. Häring)
Jugendgottesdienst
gestaltet durch Firmbewerber und die Band
„Sunrise”
19.10.2014
Kirchweihfest
Taufe von Felix Zacharias Hefler und Benedict
Fensterle - herzlichen Glückwunsch!
Rosenkranzandacht
20.10.2014
Hl. Wendelin
Herzliche Einladung zum „Tag der Ewigen
Anbetung“ in unserer Pfarrgemeinde.
„Kommt, lasset uns anbeten…“
Eucharistiefeier
mit
Aussetzung
des
Allerheiligsten
Anbetungsstunde in der Pfarrkirche
Gebetsauftrag besonders für die Wohngebiete
östlich der Riedlinger und nördlich der
Krähbrunnenstraße (Lehberg, Hummelberg,
Ringstraße, … )
Anbetungsstunde in der Kapelle des
Seniorenzentrums
Anbetungsstunde in der Pfarrkirche
Gebetsauftrag besonders für die Wohngebiete
südlich der Dürmentinger und östlich der
Michel-Buck-Straße (Oberdorf, Hinterdorf,
Abt-Bischof-Spies-Straße, …)
Anbetungsstunde in der Pfarrkirche
Gebetsauftrag besonders für die Wohngebiete
westlich der Riedlinger und der MichelBuck-Straße (Unterdorf) sowie das Gebiet
„Schachen“
Feierliche Schlussandacht mit eucharistischem
Segen in der Pfarrkirche
07.50 Uhr
10.30 Uhr
21.10.2014
Hl. Ursula und Gefährtinnen
Schülermesse
Eucharistiefeier im Seniorenzentrum
Mittwoch:
20.00 Uhr
22.10.2014
Bibelgespräch
Donnerstag: 23.10.2014
Hl. Johannes von Capestrano
18.30 Uhr Rosenkranz in der Marienkapelle
19.00 Uhr Eucharistiefeier in der Marienkapelle
Gest. Jahrtag für Josef Eberhard; Gedenken
für Franz Bronner, Hans Woßmann, Johann
und Magdalena Höniger und Elisabeth
Heinzelmann; Stille Gedenken
Freitag:
07.30 Uhr
24.10.2014
Hl. Antonius Maria Claret
Laudes in der Pfarrkirche
Mitteilungsblatt Ertingen 16.10.2014 / Nr. 42
Seite 6
Samstag:
08.30 Uhr
keine
Sonntag:
10.15 Uhr
25.10.2014
Eucharistiefeier
Gest. Jahrtag für Herbert Eisele; Gedenken für
Alfred Sigmund , Pfarrer Paul Pfaff, Josef
und Eva Maas
Beichtgelegenheit
26.10.2014
30. Sonntag im Jahreskreis
Weltmissionssonntag
Eucharistiefeier
Kollekte „missio“
Sozialprojekt zur Firmvorbereitung: Wartehäuschen an
Bushaltestellen erstrahlen in neuem Glanz
In jeweils drei Arbeitseinsätzen gab es für die Firmlinge alle
Hände voll zu tun: Vom Abschleifen übers Abkleben bis
zum letzten Anstrich wurde handwerklich und künstlerisch
viel geleistet. Der Einsatz hat sich schließlich gelohnt, denn
die ziemlich heruntergekommenen Holzhäuschen hatten
nach über elf Jahren einen neuen Anstrich dringend nötig.
Die Gemeinde freute sich sehr über dieses soziale Engagement der Jugendlichen und steuerte neben dem Material
noch ein zünftiges Vesper für die fleißigen Helfer bei.
Tag der ewigen Anbetung
„Betet ohne Unterlass!“ Bei der ewigen
Anbetung in unserer Diözese hält an jedem Tag
eine Pfarrei oder klösterliche Gemeinschaft
Anbetung vor dem Allerheiligsten. Damit
wird der Auftrag, ohne Unterlass zu
beten, in der Gebetsgemeinschaft aller
Gläubigen der Diözese realisiert. An unsere Pfarrei geht
der Gebetsauftrag jährlich am 20. Oktober. Jeder und jede
ist eingeladen, an diesem Tag wenigstens eine Stunde vor
dem Allerheiligsten zu verweilen, Christus, wie er in der
Brotsgestalt gegenwärtig ist, anzubeten und mit ihm betend
ins Gespräch zu kommen. Damit sich die Beter über die
ganze Anbetungszeit einigermaßen verteilen und während
der gesamten Zeit der Gebetsdienst verrichtet wird, sind die
drei Gebetsstunden in der Pfarrkirche mit einem besonderen
Gebetsauftrag an jeweils ein Drittel des Ortes aufgeteilt. Wer
in dieser Stunde Zeit hat, möge da kommen, wem es nur zu
anderen Zeiten möglich ist, ist auch da herzlich eingeladen.
v.l.n.r.: Projektleiter Manfred Storrer mit den Firmbewerbern Thomas
Storrer, Joachim Schirmer, Steffi Buck, Saskia Buck, Martin Weiß mit Vater
Marco, Daniel Malatyali, Sebastian Storrer, Tanja Selg (Mona Scheuermeyer
fehlt auf dem Bild).
Kirchliche Nachrichten
„St. Lambertus“ Binzwangen
Pfarrbüro Öffnungszeiten im Pfarrhaus in Binzwangen
Donnerstags von 11.45 Uhr bis 12.15 Uhr, E-Mail:
Sekretariat@seelsorgeeinheit-ertingen.de oder EButscherReck@seelsorgeeinheit-ertingen.de
Gottesdienste vom 17.10.2014 bis zum 26.10.2014
Freitag:
17.10.2014
Hl. Ignatius von Antiochien
16.00 Uhr bis
21.00 Uhr Zweites katechetisches Treffen der Firmbewerber in Dürmentingen
Projektleiterinnen Ute Muschinski und Karin Möhrle mit den Firmbewerbern
Felix App, Stefanie Gulde, Andreas Möhrle, Axel Muschinski, Jana Storrer,
Marcel Wahl und Luca Werner
In der Firmvorbereitung der Seelsorgeeinheit Ertingen hatten
zwei Firmgruppen unter der Leitung von Manfred Storrer
und Ute Muschinski/Karin Möhrle eine besonders pfiffige
Idee zur Umsetzung eines Sozialprojekts: Im „Einsatz für
den Nächsten“ renovierten sie die beiden Wartehäuschen
an der Bushaltestelle Erisdorfer Weg in Ertingen - sehr zur
Freude der Mitschüler und der ganzen Gemeinde.
Sonntag:
19.10.2014
Kirchweihfest
17.00 Uhr Rosenkranz und Anbetung
18.00 Uhr Eucharistiefeier
anschließend Anbetung mit Gebet um Heilung und der
Möglichkeit zur Einzelsegnung
musikalisch gestaltet von der „Jugend 2000”
aus Biberach
Mittwoch:
18.00 Uhr
19.00 Uhr
22.10.2014
Rosenkranz
Eucharistiefeier
Seite 7
Mitteilungsblatt Ertingen 16.10.2014 / Nr. 42
Samstag:
25.10.2014
Tag der ewigen Anbetung
09.00 Uhr Eucharistiefeier
mit
Aussetzung
des
Allerheiligsten
anschließend Betstunden
14.00 Uhr Feierliche Schlussandacht
15.00 Uhr Stunde der Versöhnung mit Beichte für die
Firmbewerber aus Binzwangen, Erisdorf,
Heudorf und Hailtingen
19.00 Uhr Vorabendmesse zum 30. Sonntag im Jahreskreis
(Weltmissionssonntag)
Kollekte „missio“
Sonntag:
17.00 Uhr
26.10.2014
30. Sonntag im Jahreskreis
Weltmissionssonntag
Eucharistiefeier am Vorabend
Feierliche Rosenkranzandacht
Tag der ewigen Anbetung
„Betet ohne Unterlass!“ Bei der ewigen Anbetung in unserer Diözese hält an jedem Tag eine
Pfarrei oder klösterliche Gemeinschaft Anbetung
vor dem Allerheiligsten. Damit wird der Auftrag,
ohne Unterlass zu beten, in der Gebetsgemeinschaft aller
Gläubigen der Diözese realisiert. An unsere Pfarrei geht der
Gebetsauftrag jährlich am 25. Oktober. Herzliche Einladung,
an diesem Tag mit zu beten!
Rosenkranzgebet
Zum täglichen Rosenkranzgebet laden wir ab der Umstellung
auf die Winterzeit bereits wieder um 17.00 Uhr ein. Recht
herzliche Einladung ergeht an die ganze Gemeinde.
Schönstatt-Jubiläum 2014
Schönstatt wird 100 Jahre. Dieses große Jubiläum feiert die Schönstattbewegung mit über 8.000 Pilgern vom
16.10.2014 bis 19.10.2014 in Schönstatt/Vallendar bei
Koblenz. Wer die Feierlichkeiten miterleben möchte, kann
dies über den Internet-Livestream unter folgenden Adressen:
www.domradio.de, www.schoenstatt-tv.de, www.ewtn.de,
EWTN auch via Satellit im Fernsehen. Auch im Schönstattzentrum Aulendorf gibt es am Samstag, 18.10.2014 ab
10.00 Uhr die Möglichkeit, gemeinsam die Live-Übertragungen anzuschauen. Herzliche Einladung an alle Interessierten.
Info beim Zentrum unter Tel.: 07525/9234-0.
Kirchliche Nachrichten
„St. Bartholomäus“ Erisdorf
Gottesdienste vom 17.10.2014 bis zum 26.10.2014
Freitag:
17.10.2014
Hl. Ignatius von Antiochien
16.00 Uhr bis
21.00 Uhr Zweites katechetisches Treffen der Firmbewerber in Dürmentingen
19.00 Uhr Eucharistiefeier
Sonntag:
08.30 Uhr
Freitag:
19.00 Uhr
19.10.2014
Kirchweihfest
Eucharistiefeier
24.10.2014
Hl. Antonius Maria Claret
Eucharistiefeier
Samstag:
15.00 Uhr
25.10.2014
Stunde der Versöhnung mit Beichte für die
Firmbewerber in Binzwangen
Sonntag:
26.10.2014
30. Sonntag im Jahreskreis
Weltmissionssontag
Eucharistiefeier
Kollekte: „missio“
08.30 Uhr
Evangelisches Pfarramt
Ertingen - Dürmentingen
Prof. Dr. Hans-Martin Rieger
Pfarramt.Ertingen-Duermentingen@elkw.de
„Dies Gebot haben wir von ihm, dass, wer Gott liebt, dass
der auch seinen Bruder liebe.“
1.Johannes 4, 21
Gottesdienste und Veranstaltungen
Freitag:
14.00 Uhr
17.10.2014
Start der Kinderbibeltage
Johannes-Zwick-Haus
Sonntag:
09.30 Uhr
10.00 Uhr
10.45 Uhr
19.10.2014
Gottesdienst in Dürmentingen
Familiengottesdienst Kinderbibeltage in Riedlingen im Johannes-Zwick-Haus
Gottesdienst in Ertingen
Dienstag:
14.00 Uhr
21.10.2014
Frauenkreis im Gerhard-Berner-Haus
Mittwoch:
16.30 Uhr
22.10.2014
Konfirmandenunterricht in Ertingen (Block bis
19.30 Uhr)
in
Riedlingen,
Donnerstag: 23.10.2014
20.00 Uhr Öffentliche Sitzung des Kirchengemeinderates
in Riedlingen im Johannes-Zwick-Haus
Freitag:
19.30 Uhr
24.10.2014
Bibelgesprächskreis im Gerhard-Berner-Haus
Seite 8
Reserve
SG Ertingen/ Binzwangen - SF Bussen
2:5
Mit der ungewohnten 9-er Mannschaft kam die SG nicht
richtig zurecht und musste sich so vielleicht etwas zu hoch
geschlagen geben.
Torschützen: Robert Soukup, Eigentor
1. Mannschaft
SG Ertingen/ Binzwangen - SF Bussen
3:0
Gegen überfordert wirkende Sportfreunde gelang der SG ein
souveräner Sieg, der durchaus hätte höher ausfallen können.
Es spielten: Fabian
Hermanutz,
Fabian
Bronner,
Manuel Binder, Sebastian Schirmer, Denis
Forstenhäusler, René Recker, Dmitri Sesler,
Johannes Jäggle, Alexander Hecht, Axel Frick,
Matthias Jäggle, Dmitri Heinz
Torschützen: Johannes Jäggle, Lukas Hecht, Christian Jäggle
Reserve
TSV Riedlingen - SG Ertingen/ Binzwangen
2:2
Nach 2:0 Rückstand konnte die Zweite Dank eines
couragierten Auftritts und einer Leistungssteigerung angeführt
von Routinier Frank Schulz im Lokalderby immerhin einen
Punkt ergattern.
Es spielten: Rainer Kegel, Simon Enderle, Matthias Vogt,
Martin Schneider, Frank Schulz, Denis
Forstenhäusler, Steffen Frick, Dmitri Heinz,
Robert Soukup, Dennis Urbanczyk, Matthias
Jäggle, Dennis Hoffmann, Gerhard Leonhardt,
Christian Mittnacht, Rudolf Soukup, Tobias
Unterricker
Torschützen: Frank Schulz, Matthias Jäggle
1. Mannschaft
TSV Riedlingen - SG Ertingen/ Binzwangen
3:1
Im Lokalderby gelang es der SG leider nicht, ihr Spiel zu
entfalten und musste so nach schlechter Leistung die
verdiente Niederlage hinnehmen.
Es spielten: Fabian Hermanutz, Fabian Bronner, Manuel
Binder, Sebastian Schirmer, René Recker,
Manuel Steinborn, Christian Jäggle, Lukas
Hecht, Dima Sesler, Johannes Jäggle, Alexander
Hecht, Markus Fensterle, Steffen Kanthak
Torschütze: Eigentor TSV Riedlingen
Vorschau
Sonntag, 19.10.2014
SG Ertingen Binzwangen - TSV Türkgücü Ehingen
Ort: Ertingen, Anpfiff: Reserve um 13.15 Uhr und 1.
Mannschaft um 15.00 Uhr
Mitteilungsblatt Ertingen 16.10.2014 / Nr. 42
Ausflug Heidenheim
Für den Ausflug nach Heidenheim zum Topspiel der zweiten
Liga gegen Kaiserslautern stehen immer noch freie Plätze
zur Verfügung. Der Preis hierfür beträgt 22,00 Euro inklusive
Busfahrt und Eintritt. Abfahrt ist am morgigen Freitag,
17.10.2014 um 16.00 Uhr an der KSK. Anmeldungen
bitte an Markus Fensterle (Handy: 0176/63663938 oder
E-Mail: markus.fensterle@gmx.de). Die Personen die sich
zwar angemeldet haben, jedoch noch nicht gezahlt haben,
werden darum gebeten, dies noch nachzuholen:
Markus Fensterle
KSK Biberach
IBAN: DE42654500700008061223
BIC: SBCRDE66XXX
Verwendungszweck: Ausfahrt Heidenheim
Spielgemeinschaft Jugendfußball
Ergebnisse
F-Junioren: Spieltag in Herbertingen
Spfr. Bussen - SGM Ertingen/Binzwangen
4:1
TSV Riedlingen I - SGM Ertingen/Binzwangen
4:2
SGM Ertingen/Binzwangen - FV Altheim I
4:9
Es spielten: Baur David, Drews Moritz, Isenburg Ben,
Gebhart Philipp, Gebhart Till, Mezler
Maximilian, Vogel David
E-Junioren
FC Blochingen - SGM Ertingen/Binzwangen
1:5
Es spielten: Arutjunjan Kevin, Blersch Janne, Buck
Elias, Reiner Marcel, Gaugel Leon, Isenburg
Max, Müller Sandro, Pfafenrot Leon, Urlbauer
Sebastian, Sauter Nico
D-Junioren
SGM Ertingen/Binzwangen I - SGM Laiz
8:1
SGM Mengen II - SGM Ertingen/Binzwangen II
4:5
C-Junioren
SV Herbertingen - SGM Ertingen/Binzwangen
3:3
B-Junioren
SGM Binzw./Ertingen/Altheim - SGM Renhardsweiler 1:0
A-Junioren
SGM Ertingen/Binzwangen/Altheim - SGM Hettingen 0:6
C-Juniorinnen
SGM Neufra/Binzw./Ertingen/Riedlingen - SV Bingen
3:1
B-Juniorinnen
SGM Schelklingen SGM Riedlingen/Binzwangen/Ertingen/Neufra
5:4
Vorschau
Freitag, 17.10.2014
B-Juniorinnen SGM
Riedlingen/Binzwangen/Ertingen/
Neufra - SV Unlingen um 17.30 Uhr in
Riedlingen
Samstag, 18.10.2014
F-Junioren
Spieltag ab 10.00 Uhr
E-Junioren
FV Altheim I - SGM Ertingen/Binzwangen
um 11.45 Uhr in Altheim
D-Junioren
SGM Rulfingen - SGM Ertingen/Binzwangen
I um 12.45 Uhr in Rulfingen
C-Junioren
SGM Ertingen/Binzwangen - SGM Bolstern
um 14.15 Uhr in Ertingen
C-Juniorinnen SGM Renhardsweiler - SGM Neufra/
Binzwangen/Ertingen/Riedlingen um 15.30
Uhr in Renhardsweiler
Seite 9
Mitteilungsblatt Ertingen 16.10.2014 / Nr. 42
Sonntag, 19.10.2014
D-Junioren
SGM Ertingen/Binzwangen II - SC
Türkiyemspor Saulgau um 11.00 Uhr in
Ertingen
B-Junioren
SGM Krauchenwies - SGM Binzwangen/
Ertingen/Altheim um 10.30 Uhr in
Krauchenwies
A-Junioren
SGM Riedlingen II - SGM Ertingen/
Binzwangen/Altheim um 10.30 Uhr in
Riedlingen
Der Start ist am 21.10.2014. Die Gebühr beträgt 50,00
Euro pro Person für TSV-Mitglieder und 55,00 Euro für
Nichtmitglieder. Die Anmeldung sollte bis spätestens
18.10.2014 bei der Schriftführerin Christine Guth unter
Tel.: 07371/4850 oder E-Mail: guth-christine@kabelbw.de
eingegangen sein. Weitere Informationen unter www.tsvertingen.de (Sportangebote).
Liebe Turnerkinder,
am Donnerstag, 23.10.2014 darf jedes Kind mit seinem
Kuscheltier zur Turnstunde kommen. Wir freuen uns auf
viele Kinder mit Kuscheltieren.
das Kinderturn-Team
Wir gratulieren der Abteilung Taekwondo und den neuen
Baden-Württembergischen Meistern: Miriam Ersezen und
Laura Dell zu ihrem sensationellen Erfolg.
Die TSV-Vorstandschaft
Neuer Kursbeginn Pilates für Anfänger: Pilates - natürliche
Muskelbalance wieder herzustellen!
Das Trainingsprogramm zur Stärkung der Körpermitte, vor
allem der tief liegenden, stabilisierenden Muskulatur. Da
alle Übungen in Kombination mit der Atmung ausgeführt
werden, hat es neben dem kräftigenden auch einen entspannenden Effekt. Ein super Trainingsprogramm für alle, die ihrer Bauch- und Rückenmuskulatur und auch ihrem Wohlbefinden etwas Gutes tun wollen.
Dauer:
8 Einheiten freitags á 60 Minuten
Beginn:
Freitag, 24.10.2014 um 10.25 Uhr
Ort:
Mehrzweckraum in der Sporthalle Ertingen
Bekleidung: Sportbekleidung mit Strümpfen, keine Sportschuhe
Leitung:
Stefanie Däbel, Dipl. Sportwissenschaftlerin,
erfahrene Kursleiterin
Gebühr:
40,00 Euro für TSV Mitglieder und 45,00 Euro
für Nichtmitglieder
Teilnehmeranzahl ist begrenzt auf 8 bis 15 Personen
In der Regel übernehmen die gesetzlichen Krankenkassen
auf Anfrage einen Anteil der Kurskosten. Bitte kontaktieren
Sie wegen einer Kostenübernahme ihre Krankenkasse.
Anmeldung ab sofort bei TSV-Schriftführerin Christine
Guth, Bussenstraße 1, Tel.: 07371/4850 oder E-Mail: guthchristine@kabelbw.de. Anmeldeschluss ist der 20.10.2014.
Neues Sportangebot mit dem TSV Ertingen: „Tanz mit bleib
fit“ ...
Für alle Tanzbegeisterten oder zur Auffrischung von
Tanzkenntnissen bietet der TSV Ertingen einen Tanzkurs in
Kooperation mit der mobilen Tanzschule „Tanz mit bleib
fit“ mit Luitgard Kramer aus Tiefenbach an. Der Kurs umfasst
sechs Einheiten á 60 Minuten und findet immer dienstags ab
19.00 Uhr in der Grundschule Ertingen statt.
Kindertunen einmal anders ...
... die Turnerkinder erkundeten mit Begeisterung den
Ertinger Wald. Alle waren sich einig, dass diese Stunde
viel zu schnell zu Ende ging. Weitere Bilder unter www.
turnabteilung-tsvertingen.de.
Marvin
Jakob
Wir gratulieren unseren Mitgliedern Marvin Narr und Jakob
Bächle. Sie haben an drei Wochenenden in der Sportschule
in Albstadt erfolgreich den Übungsleiterlehrgang bestanden.
Robert Bächle und Michael Werner freuen sich über die
Verstärkung bei der Jugendausbildung.
Mitteilungsblatt Ertingen 16.10.2014 / Nr. 42
Seite 10
Abteilungsversammlung
Die Abteilung Faustball lädt zur Abteilungsversammlung
am Donnerstag, 23.10.2014 um 20.00 Uhr ins TSV
Vereinsheim, in Ertingen recht herzlich ein.
Tagesordnung
TOP 1 Begrüßung
TOP 2 Wahlen
TOP 3 Anträge
TOP 4 Sonstiges, Wünsche
Wünsche und Anträge sind bitte bis zum 21.10.2014 bei der
ersten Vorsitzenden schriftlich einzureichen. Wir laden alle
Mitglieder und Gönner recht herzlich ein.
Karin Frick, 1.Vorsitzende TSV Ertingen
Durch diesen Erfolg wird unsere Miriam jetzt bei den Deutschen Junioren Meisterschaften, die am 29.11.2014 in Gummersbach stattfinden, teilnehmen.
Eine unglaublich tolle Leistung von allen.
vorne links: Rebekka und Laura sowie hinten links: Miriam, Jasmin, Nicole,
Pia, Luisa
Peter Marquart erreicht bei den Württembergischen
Meisterschaften einen guten 9. Platz
Am 12.10.2014 fanden die Württembergischen
Einzelmeisterschaften der u15 in HeilbronnKirchhausen statt, zu denen sich
Peter Marquart aufgrund seiner
guten Leistungen bei den Südwürttembergischen Meisterschaften qualifizieren konnte. Peter
traf in seiner Gewichtsklasse auf
die besten Kämpfer von Nordund Südwürttemberg. Er konnte
sich sehr gut behaupten und am
Ende den 9. Platz erreichen. Die gesamte Judoabteilung des
TSV Ertingen gratuliert Peter zu dieser hervorragenden Platzierung.
Abteilung Taekwondo
Miriam Ersezen und Laura Dell sind unsere erste BadenWürttembergische Meister. Taekwondotalente aus dem TSV
Ertingen glänzen bei den Baden-Württembergischen Meisterschaften in Friedrichshafen. Mit zwei Titeln, zwei Silberund vier Bronzemedaillen im Gepäck kehrte die Taekwondo
Abteilung die Heimreise an. Mit acht Kämpfern starteten wir
das erste Mal bei den Baden-Württembergischen Meisterschaften. Es waren 200 Wettkämpfer am Start. Bei der Mannschaftswertung erreichten wir von 28 Vereinen den super
achten Platz. Im Halbfinale setzte sich Rebekka Hartok klar
durch. Im Finalkampf musste Sie sich in der letzten Sekunde
geschlagen geben. In einem spannenden Finalkampf verlor
Jasmin Ersezen. Die Erst- und Zweitplatzierten bekamen
eine Einladung zum Sichtungslehrgang.
1. Platz Miriam Ersezen, Laura Dell (7. Sieg in Folge)
2. Platz Jasmin Ersezen, Rebekka Hartok
3. Platz Luisa Siewert, Nicole Hartok, Nico Eiszner, Pia
Ziegler
Ergebnisse
Herren Bezirksklasse
TSV Ertingen - SG Mettenberg
8:8
Ein äußerst spannendes Spiel mit vielen hochkarätigen
Ballwechseln präsentierte unsere Erste den zahlrechen
Zuschauern in der Kultur- und Sporthalle. Zu Beginn konnte
nur das Doppel Schille/Ebe klar punkten, während die
Doppel S. Hecht/O. Sauter und Buck/M. Jäggle doch fast
deutlich unterlegen waren. In den Einzeln konnte S. Hecht,
Schiller, O. Sauter, Ebe, Buck und M. Jäggle punkten. So
stand es vor dem entscheidenden Doppel 7:8 gegen den TSV,
aber unser souveränes neugefundenes Doppel 1, Schiller/
Ebe, punkteten ebenso souverän wie im Eingangsdoppel
und sicherten uns somit ein Unentschieden.
Herren Kreisliga Gruppe 1
TSV Ertingen II - TTC Bitz
4:9
Gegen die Mannschaft aus Bitz, die mit sechs Abwehrspielern
angereist kamen, tat sich unsere Zweite von Anfang an
schwer ins Spiel zu finden. Trotz der Führung in den
Eingangsdoppeln durch Henning/Miller und Jäggle/Jäggle
konnte der TSV daraus keinen Nutzen ziehen. In den
Einzeln gewannen lediglich noch Phillip Miller und Walter
Henning. Die restliche Mannschaft musste ihre Punkte in
teilweise engen Spielen dem Gegner überlassen.
Herren Kreisklasse D
SV Baltringen II - TSV Ertingen IV
1:8
Einen klaren Sieg konnte unsere Vierte erlangen und baut die
Tabellenführung weiter aus. Es punkteten in den Doppeln
Hauser/Jurk und Wagner/Ruppert sowie in den Einzeln
Wagner (2), Ruppert, Hauser (2) und Jurk.
Vorschau
Samstag, 18.10.2014
16.00 Uhr SV Bronnen II - TSV Ertingen III
16.00 Uhr TSV Ertingen IV - SV Erlenmoos in der
Grundschulhalle
Seite 11
Mitteilungsblatt Ertingen 16.10.2014 / Nr. 42
19.00 Uhr
19.00 Uhr
TSV Ertingen II - TTC Tailfingen-Margrethausen
II in der Kultur- und Sporthalle
TSV Ertingen - SV Ringschnait in der Kulturund Sporthalle
Ergebnisse der Bezirksmeisterschaften in Bad Schussenried
An den Bezirksmeisterschaften in Bad Schussenried nahmen
viele Ertinger teil, dennoch hätten es mehr Teilnehmer sein
dürfen. Bei den Jungen U15 erreichten Simon Wachter den
dritten und Nowin Henry den vierten Platz. Im Doppel
spielten die beiden sich bis ins Viertelfinale.
Anton Dilse sicherte sich mit einer starken Leistung bei den
Jungen U18 in der B-Klasse den Titel. Im Finale der Jungen
U18 B erkämpfte er sich gegen seinen Kontrahenten aus
Schwendi im Entscheidungssatz den Titel.
Benedikt Hecht, Robin Berner sowie Tobias und Manuel
Boscher traten bei den Jungen U18 A an. Nach starken
Leistungen in der Einzelkonkurrenz erreichte Tobias
Boscher den dritten, Manuel Boscher den fünften und
Robin Berner den siebten Platz. Alle drei hatten nur gegen
die übermächtigen Schwendier Hofmann und Wenger das
Nachsehen. Benedikt Hecht erreichte nach Problemen in der
Vorrunde einen guten zehnten Rang.
Im Jungen U18 A Doppel erreichten Anton Dilse/Benedikt
Hecht das Viertelfinale, Manuel Boscher und sein Partner aus
Hohentengen kamen ebenfalls bis ins Viertelfinale. Im Doppel
spielten Robin Berner und Tobias Boscher stark auf und
erreichten mit einer tollen Leistung das Finale. Sie schalteten
gute Gegner aus, ehe sie sich wie im Finale gegen die zwei
Jungen aus Schwendi, die in der Herren Verbandsklasse
spielen, geschlagen geben mussten. Gratulation zu den
erbrachten Leistungen.
Vorschau
Samstag, 18.10.2014
10.00 Uhr Jungen 2 : TSG Leutkirch in Binzwangen
10.00 Uhr Jungen 1 : VfL Sindelfingen in Binzwangen
Sonntag, 19.10.2014
10.00 Uhr Jungen 4 : SV Bronnen in der Grundschulhalle
in Ertingen
10.30 Uhr SV Hohentengen 2 : Jungen 3 in Hohentengen
Damenmannschaft
Ergebnisse
TSV Ertingen - MTG Wangen
TSV Ertingen - TSV Laupheim 2
Vororchester
Freitag, 17.10.2014
17.30 Uhr Probe
Jugendkapelle
Freitag, 17.10.2014
18.45 Uhr Probe
Aktive Kapelle
Freitag, 17.10.2014
Sonntag, 19.10.2014
Mittwoch, 22.10.2014
20.00
Uhr
Gesamtprobe,
anschließend Weinprobe und
Hockete
09.30 Uhr Gesamtprobe
Soundcheck in der Kulturhalle
nach Ansage und um 20.00 Uhr
Hauptprobe in der Kulturhalle
Ausflug nach Unterentfelden
Am zweiten Septemberwochenende besuchte der
Musikverein Ertingen seinen Partnerschaftsverein in
Unterentfelden im Aargau in der Schweiz, der sein 125.
Jubiläum feiern konnte. Auf der Anfahrt nach Unterentfelden
lernten die Ertinger Musiker bei einem Besuch in einer
typischen Schweizer Schoggi-Fabrik viel über die
berühmte Schokoladenproduktion in der Schweiz. Nach
einer gastfreundlichen Aufnahme in Unterentfelden und
dem Bezug der Quartiere im örtlichen Luftschutzbunker
konnte der Musikverein Ertingen sein Können beim
Auftritt am Galaabend unter Beweis stellen, bei dem auch
die Unterentfeldener Kapelle mit Gesangseinlagen und
verschiedensten Stilrichtungen begeistern konnte.
An den Galaauftritt schloss sich das gemeinsame Feiern an,
bei dem die langjährige Vereinspartnerschaft auf persönlicher Ebene erneuert und vertieft werden konnte. Nach einem Frühschoppenkonzert am Sonntag machte sich der
Musikverein Ertingen wieder auf den Rückweg und kam am
Sonntagabend wieder in Ertingen an.
Wir danken unseren Unterentfeldener Freunden für die gastfreundliche Aufnahme und das tolle Wochenende und freuen uns auf ihren hoffentlich baldigen Besuch in Ertingen!
1:3
2:3
Vorschau
Samstag, 18.10.2014 um 14.00 Uhr SV Unlingen - TSV
Ertingen in der Gemeindehalle Unlingen
Mixedmannschaft
Ergebnis
TSV Warthausen - TSV Ertingen
2:0
Es spielten: L. Scheuermeyer, M. App, L. Langer, M. Minor,
Ch. Schmid, A. Busche, S. Nusser, J. Moser
Donnerstag, 16.10.2014
Donnerstag, 23.10.2014
keine Singstunde
Singstunde um 20.00 Uhr im
Musiksaal
Mitteilungsblatt Ertingen 16.10.2014 / Nr. 42
Seite 12
Freitag, 17.10.2014
Freitag, 24.10.2014
keine Singstunde
gemeinsame Singstunde um
18.15 Uhr. Wer bei uns mitsingen
möchte, darf einfach freitags
um 19.00 Uhr in den Musiksaal
kommen. Wir freuen uns über
neue Mitsänger/innen. Alter ab
14 Jahren.
Die „Young Dreams” haben sich in Äpfingen bei „music scene” mit ihrem
Liedprogramm toll präsentiert. Morgens waren die Workshops „Jazztanz”
und „Beat Box” angesagt.
An diesem Besichtigungstermin nehmen auch die Bundestagsabgeordneten Josef Rief und Waldemar Westermayer
teil. Herzlich eingeladen sind hierzu die Mitglieder unseres
CDU-Ortsverbands sowie weitere an dieser Veranstaltung
interessierte Mitbürger aus unserer Gemeinde. Die Werksbesichtigung findet am Freitag, 24.10.2014 von 15.00 Uhr
bis 17.00 Uhr bei der Puren GmbH in 89611 Obermarchtal, Reutlingendorfer Straße 1 statt.
Anmeldung beim CDU-Ortsverband Ertingen, 1. Vorsitzender Josef Höninger, Georgstraße 9, 88521 Ertingen, Tel.:
07371/6103, Mail: cdu@ertingen.de.
Gutscheine erhältlich bei der örtlichen Volksbank-Raiffeisenbank
und bei der Kreissparkasse in Ertingen
Einzulösen bei
Freitag, 17.10.2014
Singstunde wie gewohnt. Wer
bei uns mitsingen möchte, darf
einfach freitags um 18.15 Uhr
dazukommen.
Die „Young“ und die „Little Dreams“ haben am Sonntag,
26.10.2014 um 14.00 Uhr beim Weinfest des Musikvereines
Ertingen einen Auftritt. Bitte plant euch diese Zeit ein.
Hauptprobe ist am Freitag, 24.10.2014. Die Zeit gebe ich
noch bekannt.
Die Puren GmbH lädt CDU-Mitglieder und Interessierte
zur Werksbesichtigung ein
Am Freitag, 24.10.2014 findet eine interessante Werksbesichtigung bei der Firma Puren GmbH in Obermarchtal statt.
Die Firma Puren GmbH produziert am Firmenstandort Obermarchtal den vielseitigen Funktionswerkstoff „purenit“ in
einem geschlossenen Wertstoffkreislauf. Es entsteht hierbei
auch aus ökologischer Sicht ein interessantes Material auf
Polyurethan-Basis, welches vielseitig in der Bauwirtschaft
zur Anwendung kommt. Gleichzeitig trägt das Unternehmen
zur Schaffung von Arbeitsplätzen im ländlichen Raum bei.
und bei den folgenden Fachgeschäften
Gemeinde Ertingen · Ernst Herter - Württ. Versicherung · Schreib-Chic · Bäckerei Kapp
A. Reck - Bäder · Dächer · Heizungen · Copy Design Binder · erpo Sitz. Kultur.
Meister Koschick Augenoptik · Textil-Eitel · Firma Wölpert · Allianz - Wolfgang Gaber
Velorado Fahrradshop Echsle · Gaby`s Basteltruhe · Goldschmiede Weinl · hima Moden
WAHL - Das Männer-Mode Haus · Marienapotheke · Zimmermann Motorgeräte GmbH
Stuckateurbetrieb Binder · Bäckerei Böck · Bronner Elektrohaus · Albmetzgerei Steinhart
Höninger GmbH, Putz & Farbe · Autohaus Schlegel, Riedlingen
Am Samstag, 25.10.2014 findet dieses Jahr unser letzter Arbeitsdienst statt. Hierzu treffen wir uns um 13.30 Uhr am
Parkplatz des Sportsees, um gemeinsam die Jahresendreinigung durchzuführen. Dies ist der letzte Termin für dieses
Jahr um Arbeitsstunden leisten zu können.
Narrenschießen in Lindau am Samstag, 25.10.2014. Abfahrt
um 09.20 Uhr an der Grundschule/ Busparkplatz, Rückkehr
um ca. 22.00Uhr/23.00Uhr. Es sind noch Plätze frei.
Seite 13
Mitteilungsblatt Ertingen 16.10.2014 / Nr. 42
Arbeitseinsatz
Die Tennisfreiluftsaison ist leider schon wieder vorbei und
demzufolge ist es Zeit, unsere Plätze winterfest zu machen.
Aus diesem Grund treffen wir uns am Samstag, 18.10.2014
um 09.30 Uhr auf unserer Tennisanlage „Im Stillen Grund”.
Es wäre schön, wenn zum Arbeitseinsatz so viele wie möglich kommen würden. Bitte bringt Arbeitsgeräte mit.
Unsere nächste Wanderung ist am Dienstag, 21.10.2014
um 13.30 Uhr. Treffpunkt wie immer in der Bahnhofstraße.
Ortsverwaltung Binzwangen
In der Zeit vom 13.10.2014 bis 24.10.2014 ist die
Ortsverwaltung nur am Mittwoch, 22.10.2014 von 14.00
Uhr bis 18.30 Uhr geöffnet. Wir bitten um Beachtung!
Ergebnisse Rundenwettkämpfe
Senioren LuPi aufgelegt
Ertingen startete mit einem Sieg in die Winterrunde.
Bad Saulgau - Ertingen
1:4 0:2
In der Tabelle belegt Ertingen den zweiten Tabellenplatz.
Senioren LG aufgelegt
Unsere Luftgewehr schützen haben ihren Auftaktwettkampf
nicht gewinnen können.
Braunenweiler - Ertingen
4:1 2:0
In der Tabelle belegt Ertingen den fünften Tabellenplatz.
Ergebnisse Landessenioren Match 2014
KK100m Senioren B
1. Buck Rudi, 2. Buck Ottmar
LuPi Senioren A
2. Bischofberger Manfred
LuPi Senioren C
1. Fensterle Hermann
LG Kreisliga B
Nach dem ersten Wettkampf belegt Ertingen den zweiten
Tabellenplatz. In der Einzelwertung hat sich Jan Witt mit
375 Ringen den zweiten Tabellenplatz erkämpft. Sonja Fluhr
konnte sich mit 361 Ringen auch in die Top Ten schießen.
Sie belegt den neunten Tabellenplatz.
Fundsache
kleiner Geldbeutel
Schirm
Vereinsnachrichten
Zweitägiger Ausflug nach Nürnberg
Am 11.10.2014 starteten wir unseren zweitägigen Ausflug
ins schöne Frankenland. Unterwegs machten wir eine
Frühstückspause und kamen dann gut gestärkt in Nürnberg
an. Dort wurden wir auch schon zu einer Stadtführung durch
die mächtige Reichsstadt empfangen. Im Anschluss durften
wir im Bratwurströslein die typische Nürnberger Spezialität
„Drei im Weckla“ genießen. Danach konnte die Stadt noch
auf eigene Faust erkundet werden.
Nachdem wir unser Vier-Sterne-Grand-Hotel „Le Meridien“
bezogen hatten, folgte die Bierführung „Rotes Bier in tiefen
Kellern“ mit Brauereiführung. Hier wurden wir in den Tiefen
von Nürnberg durch die Felsenkeller geführt und über die
Biergeschichte und die Brautradition informiert. In der Hausbrauerei „Altstadthof“ erhielten wir ein zünftiges Abendessen mit Bierprobe. Wir ließen den Abend gemeinschaftlich
mit Gesang und guten Gesprächen ausklingen.
Mitteilungsblatt Ertingen 16.10.2014 / Nr. 42
Seite 14
Nach einem sehr reichhaltigen und umfangreichen Frühstück, nahmen wir Abschied von Nürnberg und fuhren weiter an den Brombachsee. Hier hieß es „Leinen los“ zur Erlebnisschifffahrt und gemeinsamen Essen auf dem Schiff. Anschließend hatten wir noch freie Zeit für einen gemütlichen
Spaziergang am See oder um einen Kaffee an der Sonne zu
genießen, bevor wir die Heimreise antraten. Wir hatten zwei
sehr schöne und erlebnisreiche Tage in Nürnberg, welche
noch lange in unserer Erinnerung bleiben.
Reit- und Fahrverein Herbertingen e.V.: Einladung
zum Vierkampfturnier
Samstag, 18.10.2014
ab 13.00 Uhr Schwimmwettbewerb
im
Hallenbad
Mengen
ab 15.00 Uhr Crosslauf an den Schwarzachtalseen
Sonntag, 19.10.2014
ab 08.30 Uhr Dressurprüfungen
ab 13.15 Uhr Springprüfungen
ca. 16.15 Uhr Siegerehrung
äums
Jubil ert
konz
HOOP-DANCE
Schnupperkurs
Wer kennt ihn nicht; den guten alten Hula Hoop aus
frühen Kindertagen? Was ist Hoop Dance? Hoop Dance
ist eine Form des freien Tanzes mit einem oder mehreren
Hoop (=Reifen) für Erwachsene jeden Alters. Im
Unterschied zu den bekannten leichten „Spielzeug“Hula Hoops für Kinder, nutzen Hooperinnen schwerere
und größere Hoops. Der Hoopreifen für Hoop Dance ist
ein Sportgerät, umwickelt mit speziellen Tapes für
bessere Haftung am Körper. Hooping ist geprägt durch
die Kombination von verschiedenen Bewegungen in
und mit dem Hoop. Weit mehr als nur das Rotieren um
die Taille wird der Hoop um die Füße, Knie, Hüften,
Brust, Schultern und Arme horizontal und vertikal
kreisen gelassen sowie frei um den Körper herumgeführt.
Die unzähligen Möglichkeiten der Gestaltung
bestimmter Tanzstile können von den Hooperinnen
individuell kombiniert werden. In den USA, Australien
und Großbritannien schon länger bekannt, erlangt Hoop
Dance in Deutschland erst seit wenigen Jahren mehr
Bekanntheit.
Na, hab ich euch neugierig gemacht? Dann kommt doch
einfach mal zum Schnuppern ... „weil Hüften schwingen
Freude macht“
Unter diesen Links könnt Ihr euch vorab Beispiele
anschauen:
www.youtube.com/watchv=4JxmvwRIFos
www.youtube.com/watchv=O8yBIFsdeYA&list
=PL4C010A744299762B&pxtry=1
Wann:
Wo:
Anmeldung:
Mindestalter:
Donnerstag, 30.10.2014 um 19.00 Uhr
Dorfgemeinschaftshaus Erisdorf
bis 27.10.2014
bei Ute Maigler, Tel.: 07371/4499787
15 Jahre
Hoopreifen werden gestellt!
Auf Ihr Kommen freut sich
das Akkordeon-Orchester Riedlingen
Seite 15
Mitteilungsblatt Ertingen 16.10.2014 / Nr. 42
^KEEd'^:K͊
&ƺƌŝŶnjǁĂŶŐĞŶƐƵĐŚĞŶǁŝƌĞŝŶĞŶnjƵǀĞƌůćƐƐŝŐĞŶƵƐƚƌćŐĞƌͬͲŝŶ
ĚĞƌƐŽŶŶƚĂŐƐŵŽƌŐĞŶƐĞŝŶĞŶĨĞƐƚĞŶ<ƵŶĚĞŶƐƚĂŵŵŵŝƚ
/>Ăŵ^KEEd'ƵŶĚt>dĂŵ^KEEd'ďĞůŝĞĨĞƌƚ͘
ZƵĨĞŶ^ŝĞĂŶ͗ 07582-1533, Christine Hausmann
0XVWHUNFKHQ
$XVVWHOOXQJVP|EHO
ELV]X
UHGX]LHUW
%OHLFKHU:RKQHUOHEQLVGH
'DXJHQGRUI
Freude
Beim
Einrichten
7HO
Blumen
Vogel Gärtnerei
88515 Andelfingen
Tel. 0 73 71 / 86 04
88521 Ertingen
Tel. 0 73 71 / 9 56 90 44
Zu Allerheiligen
Grabgestecke, gepflanzte
Kränze• Pflanzen und
Zubehör
Gartenbau Fridolin Vogel
Lange Straße 7
88515 Langenenslingen
Tel.: 0 73 71 - 86 04
Besuchen Sie
unsere Ausstellung
während der
Ladenöffnungszeiten
sowie am
Sonntag, 19.10.2014
und 26.10.2014
13.00 – 17.00 Uhr
in And]lfingen
Bauen & Wohnen
Unsere
Spezialisten
VR-Wohnbau
.
rn
ge
e
Si
n
te
bera
1 188-320
Telefon 0737
edlingen.de
www.vb-rb-ri
Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt.
Wir machen den Weg frei.
Volksbank-Raiffeisenbank
Riedlingen eG
Mitteilungsblatt Ertingen 16.10.2014 / Nr. 42
Seite 16
Wir reinigen
Ihre Federbetten
Kissen
Oberbett
13.–
ab 20.–
Ertingen Michel-Buck-Str. 14 Tel. 07371-6213
Markdorf Marktplatz 4
Tel. 07544-2337
Schwäbische Steppdecken- und Bettwarenfabrik
Linz & Koperer, F. Linz GmbH
Wir suchen dringend eine/n
Steuerfachmann/-frau
mit mind. 3-jähriger Berufserfahrung und guten Praxiskenntnissen, nebenberuflich zum Aufbau einer Beratungsstelle an Ihrem Wohnort.
Ein größerer Mitgliederstamm aus dem Raum Uttenweiler kann übernommen werden.
Lohnsteuerhilfeverein HILO e.V. · Direktionsleiter Siegfried Herre
Blasenbergstraße 19/1 · 72461 Albstadt · herre-hilo-albstadt@t-online.de
07432/22651
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
62
Dateigröße
2 706 KB
Tags
1/--Seiten
melden