close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Interne Stellenausschreibung im Referat 12 "Recht" [Download,*

EinbettenHerunterladen
Ver
INTERNE STELLENAUSSCHREIBUNG
Im Sächsischen Oberbergamt ist voraussichtlich zum 1. Mai 2015 der Dienstposten
einer Sachbearbeiterin / eines Sachbearbeiters
im Referat 12 „Recht“
befristet bis zum 31. Dezember 2020 zu besetzen.
Diese Stellenausschreibung richtet sich ausschließlich an Bedienstete, welche sich in einem unbefristeten oder befristeten Beschäftigungsverhältnis mit dem Freistaat Sachsen befinden.
Die Einstellung erfolgt gemäß § 14 Abs. 1 Teilzeit- und Befristungsgesetz.
Zu Ihren Aufgaben gehören im Wesentlichen:



Organisation von bergrechtlichen Planfeststellungsverfahren
im Zusammenhang mit der Zulassung von Braunkohlentagebauen
Vorbereitung von Entscheidungen zu Stellungnahmen und
Einwendungen im Planfeststellungsverfahren
Erstellung von Entwürfen zu Planfeststellungsbeschlüssen im
Zusammenhang mit der Zulassung von Braunkohlentagebauen
Als Bewerberin / Bewerber sollten Sie:

ein mit einem Bachelor oder Diplom abgeschlossenes Studium in den Bereichen Verwaltung oder Naturwissenschaften,

gute Kenntnisse im öffentlichen Recht, insbesondere förmlichen Verwaltungsverfahren,

sehr gute IT-Kenntnisse als Anwender und

möglichst Erfahrungen im Umgang mit komplexen Genehmigungsverfahren haben.
Seite 1 von 2
Soweit Sie die vorgenannten
Voraussetzungen erfüllen,
bitten wir Sie um Zusendung
Ihrer aussagefähigen Bewerbungsunterlagen
bis 20. Februar 2015
an das
Sächsische Oberbergamt
Referat 11/Personal
Kirchgasse 11
09599 Freiberg
Soweit Sie sich mit einem
Masterabschluss bewerben,
wird um Vorlage eines Akkreditierungsnachweises gebeten.
Als Ansprechpartnerin steht
Ihnen Frau Anke Heinich
Telefon 03731/372-1101
zur Verfügung.
Bewerbungen, die nach dem
20. Februar 2015 eingehen,
können im Auswahlverfahren
keine Berücksichtigung finden.
Ver
INTERNE STELLENAUSSCHREIBUNG
Wir erwarten, dass Sie:

in hohem Maße belastbar und flexibel sind;

gern Verantwortung übernehmen;

technisches Verständnis haben

kooperativ sind, soziale Kompetenzen

sowie die Fähigkeit zur Teamarbeit besitzen

bereits Erfahrung in förmlichen Verwaltungsverfahren oder bei der Planung und
Genehmigung von komplexen Vorhaben im Braunkohlebergbau oder der
Braunkohlesanierung haben.
Die zu besetzende Stelle ist bis Entgeltgruppe 12 TV-L bewertet.
Schwerbehinderte Menschen und ihnen Gleichgestellte – Nachweise sind den Bewerbungsunterlagen beizufügen – werden nach Maßgabe des SGB IX bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt.
Das Sächsische Oberbergamt ist sehr daran interessiert, den Frauenanteil in der sächsischen Bergverwaltung zu erhöhen. Frauen werden daher ausdrücklich aufgefordert,
sich zu bewerben.
Falls Sie sich per E-Mail bewerben, senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bitte in Form
von Word- oder pdf-Dokumenten an die E-Mail-Anschrift:
personal@oba.sachsen.de.
Bitte beachten Sie, dass keine verschlüsselte elektronische Übersendung Ihrer
Bewerbungsunterlagen erfolgen kann.
Seite 2 von 2
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
8
Dateigröße
170 KB
Tags
1/--Seiten
melden