close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

akademischen Ausbildung

EinbettenHerunterladen
Auf direktem Weg zum akademischen Abschluss
Berufsbegleitend – erwachsenengerecht – wissenschaftlich mit hohem Praxisbezug – anerkannte Abschlüsse
Akademische Abschlüsse sind wichtige Qualifikationen für Führungspositionen – auch für Ihre Karriere. Das WIFI bietet eine breite Palette an Masterund Universitätslehrgängen: Akademische Aus- und Weiterbildung in Marketing und Vertrieb, Medien, Betriebswirtschaft, IT sowie Technik.
BESTE BERUFSAUSSICHTEN
Ein akademischer Abschluss ist nach wie vor die beste Empfehlung für die
Übernahme von Führungspositionen. Absolventen von Master- und Universitätslehrgängen gehören zu den Spitzen der heimischen Wirtschaft. Nicht nur,
weil sie über topaktuelles Fachwissen verfügen, sondern auch, weil sie Engagement bewiesen und viel Aufwand in ihre Qualifikationen investiert haben.
THEORIE + PRAXIS = ERFOLG
Ein am WIFI erworbenes universitäres Diplom oder ein Mastertitel sind in der
Wirtschaft längst zu einem anerkannten Markenzeichen geworden. Besonders
schätzen die Unternehmen und unsere Absolventen die hohe Praxisorientierung der Lehrgänge: Neben einer branchenübergreifenden umfassenden
Managementausbildung auf akademischem Niveau profitieren Sie vom intensiven praxisorientierten Training in fachspezifischen Fallbeispielen. Wo immer
möglich, arbeiten Sie an konkreten Situationen und schaffen dadurch für sich
und Ihren Arbeitgeber einen handfesten Mehrwert.
ERWACHSENENGERECHTES LERNEN
Sie lernen in Kleingruppen in Seminaren, Teamarbeiten, Diskussionsrunden,
Kamingesprächen und mit anderen modernen, interaktiven Lernmethoden.
Jeder Lehrgang steht unter wissenschaftlicher Leitung. Ihre Vortragenden
kommen aus Forschung und Lehre sowie direkt aus den Führungsetagen der
Wirtschaft und überzeugen mit fachlich-didaktischen Qualitäten ebenso wie
mit unmittelbaren Erfahrungen aus der Praxis.
ANERKANNTE ABSCHLÜSSE
Alle akademischen WIFI-Programme führen wir in Kooperation mit Universitäten und Fachhochschulen durch. Dies sichert Ihnen neben der Praxisrele-
vanz die hohe wissenschaftliche Qualität der Inhalte. Nach positivem
Abschluss Ihres Lehrgangs erhalten Sie seitens der wissenschaftlichen Partner
Ihren akademischen Titel (MBA, MSc, MA, BA etc.), der international anerkannt ist und Sie gegebenenfalls zu weiterführenden Studien berechtigt.
BERUFSBEGLEITEND STUDIEREN – AUCH OHNE MATURA
Alle Lehrgänge sind berufsbegleitend konzipiert. Um teilnehmen zu können,
sind qualifizierte, mehrjährige Berufserfahrungen nötig. Diese sind uns am
WIFI wichtiger als die rein formale Hochschulreife, daher ist eine Matura in
der Regel auch keine zwingende Voraussetzung. Vielmehr wenden wir uns mit
unseren akademischen Angeboten ganz bewusst auch an Lehrabsolventen
und Gesellen: Von der Lehre zum Master ist längst Realität. Immerhin sind
bereits jetzt fast 40 Prozent aller Leitungspositionen in der Wirtschaft mit
ehemaligen Lehrlingen besetzt.
A1
Berufsakademie
Bezeichnung Unterkapitel
Auf direktem Weg zum
akademischen Abschluss
A2
Gemeinsam mit unseren Kooperationspartnern
für Vorarlberg:
ßßDonau-Universität Krems
ßßFHWien der Wirtschaftskammer Wien
ßßM/O/T® Management School der
Alpen-Adria-Universität Klagenfurt
ßßTechnische Universität Wien
ßßStaffordshire University
Akademische Abschlüsse
In Österreich unterscheidet man zwei Arten von akademischen Graden:
1. Akademische Abschlüsse, die für die Absolvierung eines Regelstudiums vergeben werden und zu
einem Weiterstudium auf der nächsthöheren Stufe
berechtigen: z. B. vom Bachelor zum Master zum
Doktor oder PhD. Unter anderem sind das:
2. Abschlüsse, die für die Absolvierung einer
akademischen Ausbildung vergeben werden, aber
nicht automatisch dazu berechtigen, auf der
nächsthöheren Stufe weiterzustudieren. Diese
sind insbesondere:
BACHELOR (BA)
Erste Stufe eines Regelstudiums. BA steht für
„Bachelor“. Der Bachelor wird nach Abschluss
eines Studiums (mindestens 6 Semester) durch eine
Universität oder Fachhochschule vergeben.
Je nach Studienrichtung heißen die Abschlüsse
„Bachelor of Arts“ (BA), „Bachelor of Science“
(BSc), „Bachelor of Engineering“ (B.Eng.) etc.
MAS
Österreichischer Mastergrad. MAS steht für „Master
of Advanced Studies“. Der MAS wird durch eine
Universität oder Fachhochschule in Österreich für
den erfolgreichen Abschluss einer postgradualen
Ausbildung verliehen.
MASTER (MA)
Der Mastergrad wird nach Abschluss eines Masterstudiums an österreichischen öffentlichen oder
privaten Universitäten bzw. Fachhochschulen
verliehen. Das Masterstudium dauert mindestens
vier Semester. Die genauen Bezeichnungen (z. B.
„Master of Science“, „Master of Arts“, „Master of
Law“) werden je nach Studienrichtung festgelegt.
MSc
MSc steht für „Master of Science”. Dieser internationale Mastergrad wird für den Abschluss eines
postgradualen Studiums bzw. Lehrgangs vergeben.
MSc-Lehrgänge sind zumeist fachspezifisch
ausgerichtet.
MBA
MBA steht für den Grad „Master of Business Administration“. Ein MBA-Programm ist meist eine
umfassende, international ausgerichtete Ausbildung im Bereich der Betriebswirtschaft und des
General Managements.
AKADEMISCHER EXPERTE
Abschluss bzw. Bezeichnung eines Lehrgangs mit
mindestens 60 ECTS, d.h. einer Lehrgangsdauer
von mindestens einem Jahr.
Das ECTS-System – Leistung
messbar machen
Das ECTS (European Credit Transfer System)
ist ein europaweit anerkanntes System zur
Anrechnung, Übertragung und Akkumulierung von Studienleistungen. Es stellt sicher,
dass die Leistungen von Studierenden an
Hochschulen des europäischen Hochschulraums vergleichbar und auch grenzüberschreitend anrechenbar sind.
ECTS-PUNKTE MESSEN IHREN ARBEITSAUFWAND
Das geschieht durch den Erwerb von Leistungspunkten, so genannten ECTS-Credits,
die man durch das Erreichen von Lernergebnissen erwirbt. Die Präsenzzeit in der Ausbildung umfasst – je nach Art der Lehrveranstaltung – etwa ein Drittel des Arbeitspensums.
Der restliche Aufwand entfällt auf das Ausarbeiten von Präsentationen, Erstellen von
schriftlichen Arbeiten, Lesen von Literatur,
Prüfungsvorbereitung, Anwendung des
Gelernten auf Situationen in der Praxis und
andere Lernaktivitäten.
ßß1 ECTS-Credit entspricht einem studentischen Arbeitsaufwand von 25 bis 30 Stunden
ßß60 ECTS-Credits werden für ein Studienjahr
vergeben
ßß180 ECTS-Credits sind für den Erwerb des
Bachelor nötig
ßß90 bis 120 ECTS-Credits sind zusätzlich für
den Erwerb des Master nachzuweisen
A3
Akademische Ausbildungen
Berufsakademie Handel
Praxis plus Theorie ist gleich Erfolg! Die neue Berufsakademie Handel bietet engagierten Handelsmitarbeitern die
Chance, sich mit Weiterbildungsprogrammen auf akademischem Niveau auf verantwortungsvolle Führungsaufgaben
oder auch auf die Selbstständigkeit bzw. Unternehmensnachfolge vorzubereiten – auch ohne Matura. Die Lehrgänge
in Kooperation mit der FHWien der WKW sind zweistufig
aufgebaut und lassen sich flexibel mit der Berufstätigkeit
verbinden.
Ziel
Sie verfügen über wissenschaftlich fundiertes Managementwissen und aktuellstes berufspraktisches Know-how, das Sie
für höhere Aufgaben in Handelsunternehmen qualifiziert.
Sie können Teams und Arbeitsprozesse managen. Schwierige
Situationen meistern Sie souverän und bei Bedarf auch auf
Englisch.
Was Sie erwartet:
Die Lehrgänge Akademischer Handelsmanager und MSc
Handelsmanagement bauen inhaltlich aufeinander auf und
umfassen gesamt vier Semester.
Ideal für:
Mitarbeiter aller Unternehmen, die für Aufgaben des
Vertriebs verantwortlich sind. Handelsmitarbeiter, die sich
auf Führungsaufgaben vorbereiten wollen.
Akademischer Handelsmanager
Teilnehmer
Der Lehrgang „Akademischer Handelsexperte“
richtet sich an Mitarbeiter
aller Unternehmen die für
Aufgaben des Vertriebs
verantwortlich sind. Handelsmitarbeiter, die sich auf
Führungsaufgaben vorbe­
reiten wollen. Der Lehrgang
ist Teil der Ausbildung zum
„MSc Handelsmanagement“
(= 1. und 2. Semester).
Voraussetzungen
ßß Abgeschlossene Berufsausbildung und mind. zwei
Jahre Berufspraxis (exkl.
der Lehrzeit)
ßß Englischkenntnisse
mindestens auf Niveau A2
ßß Teilnahme an einem
Aufnahmegespräch
Nutzen
Sie verfügen über wissenschaftlich fundiertes Managementwissen und aktuellstes berufspraktisches Knowhow, das Sie für höhere
Aufgaben in Handelsunternehmen qualifiziert.
Inhalt
ßß BWL und Recht im Handel
ßß Handelsbetriebslehre und
Warenmanagement
ßß Rechnungswesen im
Handel
ßß Marketing und Sales im
Handel
ßß Mitarbeiterführung und
Arbeitsrecht im Handel
A4
MSc Handelsmanagement
ßß Fremdsprachenkompetenz
Englisch
ßß Praxistransfer
ßß Projektarbeit
Abschluss
Akademischer Handels­
manager
Wissenschaftliche Leitung
MMag. Nina Trinkl
FHWien der WKV
Trainingseinheiten:
2 Semester, berufsbegleitend
(60 ECTS)
Beitrag: € 5.900,Ort: WIFI Dornbirn
Termin
Kostenloser Info-Abend
13.5.2014
Di 18:00 - ca. 19:30 Uhr
Kursnummer: 23580.01
Wir bitten um Ihre
schriftliche Anmeldung.
Termin
Start Lehrgang:
Oktober 2014
Termine lt. Stundenplan
Kursnummer: 23680.01
Persönliche Beratung
Brigitte Sohm
05572/3894-489
sohm.brigitte@vlbg.wifi.at
Infos zu allen
NEU
Teilnehmer
Der Lehrgang „MSc Handelsmanagement“ richtet
sich an Mitarbeiter aller
Unternehmen, die für Auf­
gaben des Vertriebs verantwortlich sind. Handelsmit­
arbeiter, die sich auf Führungsaufgaben vorbereiten
wollen.
(Die ersten beiden Semester
werden im Rahmen des
Lehrgangs „Akademischer
Handelsmanager“ absolviert.)
Voraussetzungen
ßß Abgeschlossenes Studium
und mindestens ein Jahr
Berufserfahrung oder
ßß Mindestens 3 Jahre
einschlägige Berufspraxis
darunter ein Jahr
Führungserfahrung
ßß Englischkenntnisse
mindestens auf Niveau A2
ßß Teilnahme an einem
Bewerbungsgespräch
Inhalt
ßß Unternehmensführung in
Handelsbetrieben
ßß Finanzen und Controlling
im Handel
ßß Business English
ßß Ein Wahlpflichtfach aus:
- Strategisches Marketing
und moderne Medien im
Handel
- Internationale Handelslogistik
- HR-Management im
Handel
- Innovationsmanagement
im Handel
ßß Leadership
ßß Masterthesis plus Prüfung
Abschluss
Nach erfolgreichem
­Abschluss aller Module,
sowie der Masterthesis wird
Ihnen der akademische Titel
„MSc“ Master of Science
verliehen.
Wissenschaftliche Leitung
MMag. Nina Trinkl
FHWien der WKV
Trainingseinheiten:
2 Semester, berufsbegleitend
(120 ECTS)
Beitrag: € 12.500,Ort: WIFI Dornbirn
Termine
Kostenloser Info-Abend
13.5.2014
Di 18:00 - ca. 19:30 Uhr
Kursnummer: 23580.01
Wir bitten um Ihre schrift­
liche Anmeldung.
Start Lehrgang:
Oktober 2014
Termine lt. Stundenplan
Kursnummer: 23680.01
Persönliche Beratung
Brigitte Sohm
05572/3894-489
sohm.brigitte@vlbg.wifi.at
Förderungen, freien Plätzen und online-Buchung: www.wifi.at/vlbg
Akademischer Experte für Marketing
und Verkauf
Produkte und Dienstleistungen wollen effizient an die Frau
bzw. an den Mann gebracht werden. Gut ausgebildete Fachleute in Marketing und Sales sind entsprechend gefragt. Die
neue und betont praxisorientierte Berufsakademie Marketing
und Verkauf bietet engagierten Verkaufsmitarbeitern die
Chance, sich auf akademischem Niveau auf anspruchsvolle
Leitungsfunktionen vorzubereiten – auch ohne Matura: Die
zweistufige Weiterbildungsschiene in Kooperation mit der
FHWien der WKW lässt sich flexibel mit der Berufstätigkeit
verbinden und unterstützt die Teilnehmer beim nachhaltigen
Erweitern ihrer Handlungskompetenzen in Richtung
Führungsverantwortung.
Teilnehmer
Der Lehrgang „Akademischer Experte für Marketing
und Verkauf“ richtet sich an
Mitarbeiter aller Unternehmen, die für Aufgaben in
den Bereichen Marketing
und Verkauf verantwortlich
sind und sich auf Führungsaufgaben vorbereiten wollen. Der Lehrgang ist Teil
der Ausbildung zum
„MSc Marketing- und
Verkaufsmanagement“
(= 1. und 2. Semester).
Ziel:
Sie verfügen über die methodischen, wissenschaftlichen,
kommunikativen und praktischen Kompetenzen, um
souverän Salesprozesse zu leiten, neue Vertriebswege aufzubauen und Ihr Team zu führen.
Was Sie erwartet:
Die Lehrgänge Akademischer Experte für Marketing und
Verkauf und MSc Marketing- und Verkaufsmanagement
bauen inhaltlich aufeinander auf und umfassen gesamt vier
Semester.
Ideal für:
Mitarbeiter aller Unternehmen, die für Aufgaben in den
Bereichen Marketing und Verkauf verantwortlich sind und
sich auf Führungsaufgaben vorbereiten wollen.
Voraussetzungen
ßß Abgeschlossene Berufsausbildung und mind. zwei
Jahre Berufspraxis (exkl.
der Lehrzeit)
ßß Englischkenntnisse
mindestens auf Niveau A2
ßß Teilnahme an einem
Aufnahmegespräch
Nutzen
Sie verfügen über die methodischen, wissenschaftlichen,
kommunikativen und praktischen Kompetenzen, um
souverän Salesprozesse zu
leiten, neue Vertriebswege
aufzubauen und Ihr Team zu
führen.
Inhalt
ßß Marketing-Management
ßß Verkaufsmanagement
ßß BWL und Recht
ßß Fremdsprachenkompetenz
ßß Online-Marketing
ßß Praxistransfer
ßß Projektarbeit
Abschluss
Akademischer Experte für
Marketing und Verkauf
Wissenschaftliche Leitung
Mag. Dr. Martin Pittner,
FHWien der WKV
Trainingseinheiten:
2 Semester, berufsbegleitend
60 ECTS
Beitrag: € 5.900,Termine
Kostenloser Info-Abend
13.5.2014
Di 18:00 - ca. 19:30 Uhr
WIFI Dornbirn
Kursnummer: 23520.01
Wir bitten um Ihre schrift­
liche Anmeldung.
Start Lehrgang:
Oktober 2014
Termine lt. Stundenplan
WIFI Dornbirn
Kursnummer: 23600.01
Persönliche Beratung
Eva Hehle
05572/3894-475
hehle.eva@vlbg.wifi.at
MSc Marketing- und Verkaufsmanagement
Teilnehmer
Der Lehrgang MSc Marketing- & Verkaufsmanagement
richtet sich an Mitarbeiter
aller Unternehmen, die für
Aufgaben in den Bereichen
Marketing und Verkauf verantwortlich sind und sich
auf Führungsaufgaben vorbereiten wollen. (Die ersten
beiden Semester werden im
Rahmen des Lehrgangs
„Akademischer Experte für
Marketing und Verkauf“
absolviert.)
Voraussetzungen
ßß Abgeschlossenes Studium
und mindestens ein Jahr
Berufserfahrung oder
ßß mindestens 3 Jahre
einschlägige Berufspraxis
darunter ein Jahr
Führungserfahrung
ßß Englischkenntnisse
mindestens auf Niveau A2
ßß Teilnahme an einem
Bewerbungsgespräch
Nutzen
Sie verfügen über die methodischen, wissenschaftlichen,
kommunikativen und praktischen Kompetenzen, um
souverän Salesprozesse zu
leiten, neue Vertriebswege
aufzubauen und Ihr Team zu
führen.
Inhalt
ßß Strategisches Marketingund Verkaufsmanagement
ßß Business English
ßß Leadership
ßß Ein Wahlpflichtfach aus:
Digital Marketing/Werbemittelgestaltung und
Produktion
ßß Masterthesis plus Prüfung
Abschluss
Nach erfolgreichem Abschluss aller Module sowie
der Masterthesis wird Ihnen
der akademische Titel „MSc“
Master of Science verliehen.
Wissenschaftliche Leitung
Mag. Dr. Martin Pittner,
FHWien der WKV
Trainingseinheiten:
4 Semester, berufsbegleitend
(120 ECTS)
Beitrag: € 12.500,Ort: WIFI Dornbirn
Termine
Kostenloser Info-Abend
13.5.2014
Di 18:00 - ca. 19:30 Uhr
Kursnummer: 23520.01
Wir bitten um Ihre schrift­
liche Anmeldung.
Start Lehrgang:
Oktober 2014
Termine lt. Stundenplan
Kursnummer: 23600.01
Persönliche Beratung
Eva Hehle
05572/3894-475
hehle.eva@vlbg.wifi.at
A5
Akademische Ausbildungen
Berufsakademie Marketing und Verkauf
Akademische Ausbildungen
Ausbildungsweg
Grafikdesign und
Marktkommunikation
Bachelor of Arts (Hons)
in Graphic Design
Aufbaustudium
Graphic Design
(2 Semester, in Englisch)
Diplom
„Grafikdesign und
Marktkommunikation“
Werbe Design Akademie
(4 Semester)
Bewerbungstest, Mappe,
Bewerbungsgespräch
WDA Schnuppertag
Termine und Infos auf
www.wda-vlbg.at
Lernmodell LENA –
Aufbaustudium Graphic Design
Entdecken Sie die Freude am Lernen
Für alle, die nach der
Werbe Design Akademie
noch mehr wollen, gibt es
die Möglichkeit, ein Jahr
weiterzustudieren, um dann
mit einem Bachelor of Arts
(Hons) in Graphic Design
abzuschließen.
Neue Perspektiven –
Top-up Programm „Bachelor
of Arts“.
In Lizenz der Staffordshire
University (UK) hat die
Werbe Akademie Wien ein
englischsprachiges BachelorProgramm aufgenommen,
zu dem auch die Absolventen der Werbe Design
Akademie zugelassen
werden.
Die beiden Semester des
Bachelor-Studiengangs
werden am wko campus in
Wien abgehalten. Berufs­
begleitend ist der BachelorLehrgang in vier Semestern
zu absolvieren.
Die Anrechnung der ECTSPunkte erfolgt nach den
Bologna-Richtlinien, sodass
ein weiterführendes Studium
bis zum Master möglich ist.
Aufnahmekriterien:
ßß Diplom der Werbe Design
Akademie
ßß Bewerbung mit elektronischem Portfolio und Motivationsschreiben
ßß Lebenslauf
ßß Maturazeugnis oder Studienberechtigungsprüfung
ßß IELTS oder ein vergleichbares Englisch-Sprachzertifikat
ßß Aufnahmeprüfung
(Mappengespräch und
Ausarbeitung von zwei
Aufgaben: Konzepterstellung, Logoentwurf etc.)
Inhalt:
Individual Negotiated
Program Part I (15 ECTS)
Ziel: Das kreatives Potenzial
ausschöpfen und gleichzeitig organisatorisches
Talent in der Auswahl und
Handhabung von Medien,
Techniken und Technologien
zeigen.
Future Life (7,5 ECTS)
Ziel: Entwickeln einer Strategie zur Selbstvermarktung
inkl. individuellem Portfolio
und Material zur Präsentation der Marke „ICH“.
Design Project Report
(7,5 ECTS)
Ziel: Erstellung einer wissenschaftlichen Arbeit zu einem
Thema aus Kunst, Medien,
Design oder Kommunikation
inklusive Abschlusspräsentation.
Individual Negotiated
Program of Study Part II
(22,5 ECTS)
Ziel: Die Umsetzung der
im ersten Teil konzipierten
Projekte.
External Brief (7,5 ECTS)
Ziel: In realen Aufgabenstellungen gilt es, die Vorstellungen eines externen Partners umzusetzen und dabei
Ideen, basierend auf Marktund visueller Forschung, zu
entwickeln, die verschiedene Techniken bei der
Ausarbeitung anwenden und
professionelle Ergebnisse
dem Kunden präsentieren.
Dauer: 2 Semester
Beitrag: auf Anfrage
Ort: WIFI Wien
Persönliche Beratung
DI (FH) Thomas Giselbrecht
05572/3894-470
giselbrecht.thomas@vlbg.wifi.at
Weitere Infos zu den
Ausbildungsmodulen
auf Seite 194
A6
Weitere Infos
anfordern
Lernen können ist im
Berufsleben längst eine
Schlüsselqualifikation. Das
WIFI fördert gezielt Ihre
Selbstlernkompetenz:
Trainer unterstützen Sie
dabei, selbst Lösungen zu
erarbeiten und in der Praxis
umzusetzen.
Lernen ist ein aktiver Prozess
und eine zutiefst individuelle Angelegenheit. Denn
jeder Mensch lernt anders –
durch Hören, Lesen, Ausprobieren oder eine Mischung
davon.
Das WIFI-Lernmodell LENA
– LEbendig & NAchhaltig
stellt Sie und Ihre Lernprozesse in den Mittelpunkt. Am WIFI trainieren Sie das Lernen
selbst – und gewinnen damit genau jene Kompetenzen, die
Sie für Ihren Erfolg im Beruf brauchen.
LERNEN MIT UND FÜR DIE PRAXIS
Unsere Trainer bieten Ihnen einen Mix an innovativen Lernmethoden, die es Ihnen ermöglichen, sich Inhalte so anzueignen, wie es für Sie am besten passt.
Ein Schwerpunkt
in allen
WIFI-Kursen
ist die Praxis.
Denn
Lernen
können
ist im Berufsleben
längst
wie wir aus dereine
Lernforschung
wissen,kation.
lernen Erwachsene
Schlüsselqualifi
Das WIFI
am besten anhand von persönlichen Beispielen. Dies hat
fördert jetzt gezielt Ihre Selbstlernkomauch den Vorteil, dass Sie Ihre Lösungen sofort im Job
petenz: Trainer/innen unterstützen Sie
umsetzen können!
dabei, selbst Lösungen zu erarbeiten
ONLINE LERNEN
undLERNEN
in der Praxis umzusetzen.
Für alle, die sich effektiv auf das Lernen oder eine Prüfung
vorbereiten möchten, gibt es jetzt das neue WIFI-Selbstlerntool „Lernen lernen“.
Online-Plattform
Sie
LernenDie
ist ein
aktiver Prozessunterstützt
und eine zumit praktischentiefst
Tipps und
Anleitungen
dabei,
Ihre
Selbstlernindividuelle Angelegenheit. Denn
kompetenz zu entwickeln.
jeder Mensch lernt anders – durch Hören,
Lesen, Ausprobieren oder eine Mischung
Einfach ausprobieren unter: www.wifi.at/lernen
davon. Das WIFI hilft Ihnen jetzt dabei, Ihre
persönlichen Lernstärken zu entwickeln:
Management in Finance and Accounting MBA
Universitätslehrgang
Teilnehmer
Die Ausbildung zum „Master
of Business Administration
(MBA) in Finance and
Accounting“ ist ein 2 Jahre
dauerndes Programm für
Mitarbeiter und Führungskräfte im Finanz- und Rechnungswesen, die ihr bestehendes Wissen umfassend
vervollständigen und
vertiefen wollen.
Ihr Nutzen
ßß Sie qualifizieren sich für
anspruchsvolle Führungspositionen des Finanz­
wesens oder zum selbstständigen Finanzcoach.
ßß Sie profitieren von TopVortragenden aus
Forschung, Lehre und
Praxis und knüpfen
nebenbei an Ihrem Karrierenetzwerk.
ßß Sie erwerben mit dem
MBA berufsbegleitend in
4 Semestern einen inter­
national anerkannten
akademischen Grad.
Ihr Durchblick in der Unternehmensfinanzierung
Zum Einsatz kommen Vortragende aus Forschung und
Lehre, Führungskräfte aus
der Wirtschaft sowie Fachleute aus dem ConsultingBereich. Diese vermitteln
die Lehrinhalte in verschiedenen Formen des interaktiven Kontaktunterrichts wie
in Seminaren, Teamarbeiten,
Diskussionsrunden und
Kamingesprächen.
Module
ßß Grundlagen des Business
Managements
ßß Volkswirtschaftslehre
ßß Fragen des Wirtschaftsrechts
ßß Corporate Finance
ßß Nationales & internationales Accounting &
Banking
Voraussetzungen
ßß Ein Studienabschluss und
eine mindestens zweijährige einschlägige Berufs­
erfahrung oder
ßß eine herausragende berufliche Leistungsbilanz mit
mindestens fünf Jahren
einschlägiger Berufspraxis
mit aktueller verantwortungsvoller Position oder
einschlägiger unternehmerischer Tätigkeit
ßß Englischkenntnisse auf
Matura- oder B2-Niveau
ßß Buchhaltungskenntnisse
ßß Allgemeine Universitätsreife bzw. Studienberechtigung BWL
Abschluss
Nach erfolgreicher Ablegung
aller Prüfungen und dem
Verfassen einer Master Thesis wird Ihnen der akademische Grad „Master of Business Administration (MBA)“
verliehen. Absolventen dieses Universitätslehrgangs
wird die erbrachte Leistung
in Form von 120 ECTS-Credits angerechnet.
Exklusiv beim WIFI
Wissenschaftliche Leiterin
Univ.-Prof. Mag.
Dr. Sabine Urnik
Trainingseinheiten:
4 Semester
Beitrag: € 4.370,pro Semester
Ort: WIFI Dornbirn
Persönliche Beratung
Beate Amann
05572/3894-473
Akademische Ausbildungen
An seriöse Finanzmanager
werden hohe Ansprüche
gestellt. Einerseits wird die
Kreditbeschaffung schwieriger, die Bonitätsbedingungen werden strenger und
die Abbildung im Rechnungswesen wird kom­plexer. Andererseits eröffnen
deregulierte Kapitalmärkte
und internationale Rechnungslegungsgrundsätze
neue Möglichkeiten.
Nehmen Sie diese Herausforderungen an – mit dem
Universitätslehrgang sind
Sie bestens gerüstet!
amann.beate@vlbg.wifi.at
DI (FH) Christian Konzett, MSc
05572/3894-477
konzett.christian@vlbg.wifi.at
Weitere Infos
anfordern
Termine
Kostenloser Info-Abend
17.6.2014
Di 18:00 - ca. 20:00 Uhr
Kursnummer: 21520.01
Wir bitten um Ihre Anmeldung.
Start Lehrgang: 24.9.2014
Termine lt. Stundenplan
Kursnummer: 21622.01
Neues entdecken, Altes
auffrischen, über den Tellerrand schauen und sich nach
vorne bewegen.
Fit halten für die Zukunft,
internationalisieren, aka­demisch abgesichert.
Praxisbezogene Referent/
innen, Lerninhalte ver­daulich und diskutiert
erarbeitet, individuelles
Eingehen auf die Gruppe.
Dies hab ich gesucht und
vor Ort gefunden. Herausfordernd, in gut organisiertem Umfeld, berufsbegleitend.
Alexander Pfanner
Raiffeisenbank am Bodensee
A7
Business Manager MAS – Universitätslehrgang
Advanced Academic Business
Manager MBA – Universitätslehrgang
Akademische Ausbildungen
Fit für die Pole-Position
Sind Sie am Sprung in die
Führungsebene? Möchten
Sie Ihr eigenes Unternehmen
sicher durch turbulente Zeiten steuern? Holen Sie sich
aktuelles und praxisorientiertes Führungs-Know-how:
Die akademischen WIFILehrgänge Business Manager
MAS und Business Manager
MBA zeigen Ihnen, worauf
es im Management ankommt und wie Sie die notwendigen Fach- und Sozialkompetenzen praktisch umsetzen.
Teilnehmer
Der Lehrgang richtet sich an
Personen, die aktuell Führungsverantwortung tragen
und
ßß einen Hochschulabschluss
bzw. postsekundären
Bildungsabschluss oder
ßß Universitätsreife und
mindestens drei Jahre
Berufserfahrung oder
ßß eine abgeschlossene
Berufsausbildung bzw.
berufsbildende mittlere
Schule und mindestens
fünf Jahre Berufserfahrung
haben.
Nutzen
ßß Sie beherrschen den
Umgang mit Kennzahlen
und Finanzplänen.
ßß Sie setzen moderne
Management-Instrumente
in Ihrem Führungsalltag
gezielt ein.
ßß Sie gewinnen Sicherheit
für fordernde Kommunikationssituationen.
ßß Sie wachsen in Ihrer Rolle
als Führungskraft und
entwickeln diese weiter.
Der viersemestrige Lehrgang
ist berufsbegleitend und
wird vorwiegend in zweitägigen Blöcken angeboten.
Profitieren Sie von Top-Vortragenden aus Forschung,
Lehre und Management, die
es verstehen, theoretischwissenschaftliche Inhalte
und sofort umsetzbare Praxis
zu kombinieren!
Inhalt
1. Semester
ßß Management-Grundlagen
ßß Strategische Unternehmensführung
ßß Planungsprozesse
ßß Strategisches Marketing
ßß Fallstudien strategischer
Planung
ßß Kompetenzdiagnostik
ßß Projektmanagement
2. Semester
ßß Team-Management
ßß Erfolgsrechnung und
Kostenanalyse
ßß Finanzrechnung und Liquiditätsanalyse
ßß Human Resource Management
ßß Unternehmensdiagnose
ßß Mitarbeiterführung und
Motivation
3. Semester
ßß Unternehmenskooperation
ßß Innovations- und Wissensmanagement
ßß Change Management
ßß Kostenmanagement
ßß Finanzmanagement
ßß Management-Techniken
ßß Kommunikation im
Führungsalltag, Argumentation und Verhandlung
Abschluss
Sie verfassen eine Master­
thesis zu einer konkreten
Problemstellung aus Ihrem
Unternehmen. Nachdem Sie
Ihre Masterthesis vor einer
Prüfungskommission verteidigt und die Abschlussprüfung positiv absolviert haben, wird Ihnen der akademische Titel „Businessmanager MAS“ verliehen.
Der Titel MAS - Master of
Advanced Studies ist derzeit
der einzige akademische
Titel, der auch an Personen
ohne Matura bzw. Berufsreifeprüfung verliehen wird.
Trainingseinheiten: 688,
4 Semester, berufsbegleitend
Beitrag: € 2.495,-/Semester
Ort: WIFI Dornbirn
4. Semester
ßß Konfliktmanagement
ßß Moderation/Präsentation
ßß Projektseminar Controlling
ßß Work-Life-Balance
ßß Projektseminar Marketing
ßß Unternehmensplanspiel
ßß Excellence in Leadership:
Managementgespräche
Termine
Kostenloser Info-Abend
6.11.2014
Do 18:00 - 19:30 Uhr
Kursnummer: 12602.01
Lehrgangsverantwortung
Ao. Univ.Prof. Dr. Robert
Neumann (M/O/T, Universität Klagenfurt)
Persönliche Beratung
Barbara Mathis
05572/3894-461
Start Lehrgang: 6.2.2015
Termine auf Anfrage
Kursnummer: 12702.01
mathis.barbara@vlbg.wifi.at
Teilnehmer
Der Lehrgang richtet sich an
Absolventen des Business
Managers MAS, Führungskräfte des mittleren und
oberen Managements und
Absolventen nicht wirtschaftlicher Studienrichtungen.
M/O/T - der Kooperationspartner
Die beiden Lehrgänge werden in Kooperation mit der
M/O/T School of Management, Organizational Development and Technology der
Alpen-Adria Universität Klagenfurt durchgeführt.
Inhalt
ßß Strategisches Management
ßß Performance Management
ßß Managerial Behaviour
ßß Teamtraining
ßß Managementethik
ßß Marketing und Relations
ßß Markenmanagement
ßß Quantitative Methoden
ßß Methodologie
ßß Financial Accounting
ßß Management Accounting
ßß Corporate Finance
ßß Change Management
ßß Excellence in Leadership
ßß Organisational and Managerial Behaviour
ßß Business Intelligence and
Innovation
ßß Innovationsmanagement
ßß Legal Aspects of Management
ßß Microeconomics
ßß HRM / Strategie und
­Barrieren
ßß Wertorientierte Unternehmensführung
ßß Auslandsaufenthalt
Auslandsaufenthalt
London School of Business
& Finance
Abschluss
Nach erfolgreichem Abschluss erhalten die Absolventen den akademischen
Grad „Advanced Academic
Business Manager, MBA“
verliehen.
Trainingseinheiten: 480,
2 Semester
Beitrag: € 7.450,-/Semester
für Absolventen des MAS
Ort: Klagenfurt, WIFIs,
London
Termin
Start Lehrgang: 22.9.2014
Persönliche Beratung
Barbara Mathis
05572/3894-461
mathis.barbara@vlbg.wifi.at
Weitere Infos
anfordern
Weitere Infos
anfordern
A8
Infos zu allen
NEU
Förderungen, freien Plätzen und online-Buchung: www.wifi.at/vlbg
Ausbildungsweg
Personalmanagement
Personalmanagement, Führung und Organisation,
MSc – Universitätslehrgang
Management in Information
and Business Technology
Universitätslehrgang MAS
Personalmanagement,
Führung und Organisation
MSc
Kernfächer-Leistungsfeststellung zum Einstieg
in den MSc
HRM
Generalist Professional
HRM
Generalist Basis
Info-Abend
Ziel
ßß Sie können die zentralen
Handlungsfelder eines
zeitgemäßen Personalmanagements auf strategischer Ebene diskutieren.
ßß Ein besseres organisationales Verständnis sowie
Erkenntnisse und Reflexionen der Personalführung
helfen Ihnen, abgeleitete
HR-Maßnahmen in der
Praxis erfolgreich zu
implementieren.
Voraussetzungen
ßß Ein abgeschlossenes Hochschulstudium aller
Studien­­richtungen oder
eine gleichzuhaltende
Quali­fikation.
ßß Einschlägige Berufserfahrung in adäquater Position.
ßß Positive Beurteilung im
Rahmen des Aufnahmeverfahrens des Universitätslehrgangs.
Inhalt
ßß Strategisches HRM
ßß Strategische Personal- und
Organisationsentwicklung
ßß Arbeitsmarkt
ßß Organisational Behaviour:
Individuum, Gruppe,
Organisation
ßß Innovationen, Kooperation
und Engagement im HRM
ßß Organization Design und
HRM
ßß Organisation und Steuerung des Personalmanagements
ßß Compensation & Performance Management
ßß International HRM
ßß Master Thesis
Die Kern- und Vertiefungs­
fächer richten sich nach dem
jeweils geltenden Curriculum der Donau-Universität
Krems. Änderungen vorbehalten.
Akademischer Abschluss
Master of Science (MSc)
Wissenschaftliche Leitung
Der Lehrgang wird in Kooperation mit dem Department für Management- und
Wirtschaftswissenschaften
der Donau-Universität
Krems durchgeführt.
Trainingseinheiten
Minimum 3 Semester
Berufsbegleitend, e-Learning
und Präsenzunterricht
(3 Vertiefungsmodule zu je
6 Tagen in Krems), 90 ECTS
Beitrag: € 9.410,- für Absolventen des HRM Generalist
Professional des WIFIs
Ort: Donau-Universität
Krems
Termine
Kostenloser Info-Abend:
3.2.2015
Di 18:00 - 20:00 Uhr
Kursnummer: 12772.01
Start Lehrgang: auf Anfrage
Persönliche Beratung
Susanne Söllner, B.A.
05572/3894-459
soellner.susanne@vlbg.wifi.at
Weitere Infos
anfordern
So verpassen Sie sicher
nichts zum Lehrgang, denn
wir halten Sie zukünftig auf
dem Laufenden!
Die Informationstechnologie
entwickelt sich zusehends
zu einem Erfolgsfaktor in
den Unternehmen. IT-gestützte Unternehmensprozesse, nachhaltiger IT-Einsatz, Integration von Systemen und Prozessen, zukunftssichere IT-Entwicklungsprogramme sind aktuelle unternehmensrelevante
Themen.
Durch den steigenden Kostendruck gewinnen unternehmensinterne IT-Maßnahmen/Prozesse immer mehr
an Bedeutung.
Dieser Universitätslehrgang
im WIFI Dornbirn vermittelt
berufsbegleitend in 4 Semestern wissenschaftlich-theoretische und praktische Kenntnisse und Fähigkeiten in der
IT-Bereichs- und Mitarbeiterführung. Im Zentrum des
Lehrgangs steht die Vermittlung teilnehmerorientierter
Fach- und Methodenkompetenz. Sozial- und Selbstkompetenzen sind ebenso Bestandteil der integrativen
Ausbildung.
Teilnehmer
Dieser Lehrgang richtet sich
an Mitarbeiter sowie Unternehmer, die sich in ihrer
zukünftigen oder aktuellen
Rolle als Führungskraft im
IT-Bereich (CIOs, IT-Bereichsleiter, IT-Projektleiter,
Informationsmanager, Leiter
IT-Systeme,...) weiterbilden
wollen. Als Universitätslehrgang ist diese Ausbildung
einerseits wissenschaftlich
fundiert, gleichzeitig aber
auch praxis- und handlungsorientiert.
Der Lehrgang wird in Kooperation mit M/O/T (School
of Management, Organizational Development and Technology) durchgeführt. M/O/T
ist eine interdisziplinäre
Einrichtung der Alpen-AdriaUniversität Klagenfurt.
Die inhaltliche Gesamtverantwortung wird wahrgenommen von:
Ao. Univ.-Prof. Dr. Robert
Neumann
Ao. Univ.-Prof. Dr. Gernot
Mödritscher
Nach erfolgreicher Absolvierung des Lehrgangs wird
Ihnen der akademische Grad
„Master of Advanced Studies
in Business Technology“
verliehen.
Sie erhalten ein Zeugnis der
Alpen-Adria-Universität
Klagenfurt.
Weitere Infos zu den
Ausbildungsmodulen
auf Seite 48
A9
Akademische Ausbildungen
Akademischer Abschluss
Master of Science MSc
Von Führungskräften und
Human Resource Managern
wird immer mehr erwartet:
Sie brauchen erstklassiges
Fachwissen, emotionale
Intelligenz und ein ganzheitliches Managementverständnis. Im Universitätslehrgang
für Personalmanagement,
Führung und Organisation
erwerben Sie sich die entsprechenden Kompetenzen
für Ihre Karriere.
Industrial Engineering
Akademische Ausbildungen
Universitätslehrgang in Kooperation mit der TU Wien
Ihr persönlicher Mehrwert
60 ECTS-Punkte bzw.
2 Semester werden für den
­Lehrgang „Advanced Academic Business Management,
MBA“ angerechnet. Mit
diesem Aufbaulehrgang
können Sie in nur einem
Jahr den Titel MBA erwerben.
Bewerbung
Für die erfolgreiche Bewerbung reichen Sie bitte das
ausgefüllte Bewerbungsformular und die erforderlichen
Unterlagen ein!
Inhalt
ßß Grundlagen des Managements und der Business
Technologies
ßß Strategisches Management,
IT-Alignment
ßß Operative Steuerung des
IT-Bereiches
ßß Business TechnologiesSysteme
ßß Business TechnologiesAnwendung
ßß Projektmanagement und
Projektcontrolling
ßß Mitarbeiterführung und
Teamentwicklung
A10
ßß Selbstmanagement, Zeitmanagement, Coaching
ßß Kommunikation im
Führungsalltag
ßß Rechtliche Themen im
IT-Bereich
ßß Master-Thesis
Trainingseinheiten: ca. 680
(4 Semester)
Beitrag: € 2.750,pro Semester
Ort: WIFI Dornbirn
Termin
Start: März 2015
Persönliche Beratung
Thomas Giselbrecht
05572/3894-470
thomas.giselbrecht@vlbg.wifi.at
Teilnehmer
ßß Personen, die in der
­Fertigung oder in fertigungsnahen Bereichen
arbeiten oder gearbeitet
haben und Interesse an
einer wissenschaftlich
fundierten Ausbildung
haben.
ßß Personen aus den oben
angeführten Bereichen mit
dem Ziel, sich für höherwertige Positionen auf
dem Gebiet des Industrial
Engineering zu qualifizieren.
Zulassung zum Lehrgang
In den berufsbegleitenden
Lehrgang aufgenommen
werden Personen, die über
eine allgemeine Universitätsreife oder eine vergleichbare Qualifikation verfügen,
wie z. B.:
ßß Absolvierung einer Werkmeisterschule mit 3 Jahren
Praxis
ßß Technische (Metall)
Meister- oder Befähigungsprüfung mit 3 Jahren Praxis
ßß Absolvierung einer technischen Fachakademie mit
3 Jahren Praxis
ßß Technische Berufsausbildung (Lehre oder Fachschule) mit Studienberechtigungs- oder Berufsreifeprüfung mit 5 Jahren Praxis
ßß Absolventen des REFALehrganges „Seminar
Industrial Engineering“
ßß Kommunikations- und
Präsentationstechnik
ßß Informationsbeschaffung
Die Bewerbung um Zulassung zum Lehrgang erfolgt
schriftlich. Die dafür
notwendigen Formulare
senden wir Ihnen auf
Anfrage gerne zu.
2. Semester
ßß Kostenrechnung
ßß Projektmanagement
ßß Messtechnik
ßß Werkstoffkunde
ßß Qualitätsmanagement I
ßß Angewandte Statistik
Ziel und Nutzen
Sie erhalten ManagementKnow-how, vertiefen Ihr
technisches Wissen und
erwerben fundierte betriebswirtschaftliche Kenntnisse.
Die Umsetzung von Restrukturierungsmaßnahmen oder
die Einführung neuer
Prozesse steht in vielen
Unternehmen zur Lösung
an. Dieser Lehrgang vermittelt das dafür erforderliche
Fach- und Methodenwissen.
Als Industrial Engineer sind
Sie in der Lage, eine Schlüsselfunktion an der Schnittstelle zwischen technischem
und wirtschaftlichem
Management einzunehmen.
Ihre Hauptaufgabe liegt in
der permanenten Kontrolle
aller fertigungsnahen
Prozesse mit dem Ziel der
Effizienzsteigerung.
Inhalt
1. Semester
ßß Konstruktionslehre
ßß Fertigungstechnik
ßß Informatik
Infos zu allen
NEU
3. Semester
ßß Produktions- und
Montage­­­technik
ßß Arbeitsvorbereitung
ßß Controlling
ßß Prozessanalyse und
-modellierung
ßß Investitionsrechnung
4. Semester
ßß Wartung und
­Instand­haltung
ßß Simulation
ßß Produktionslogistik
ßß Qualitätsmanagement II
ßß Human Resource
­Mana­gement
ßß Industrielle
­Kommuni­kation
ßß Abschlussarbeit
Abschluss
Die Absolventen schließen
den Universitätslehrgang
gem. § 58 Abs. 2 Universitätsgesetz mit der Bezeichnung „Akademischer Indus­
trial Engineer“ der Technischen Universität Wien unter
Mitwirkung der Wirtschafts-
kammer Österreich bzw. des
jeweiligen Landes-WIFIs ab.
Sie erhalten darüber eine
Urkunde.
Zeugnis
Lehrgangsleitung
Ao.Univ.Prof.
Dr.techn. Burkhard Kittl
Technische Universität Wien
Trainingseinheiten: ca. 480
(4 Semester)
Beitrag: € 2.975,pro Semester
Ort: WIFI Dornbirn
Termine
Kostenloser Info-Abend
17.6.2014
Di 18:00 - ca. 20:00 Uhr
Anmeldung erforderlich
Kursnummer: 62550.01
Start Lehrgang:
7.11.2014
Fr 14:00 Uhr
Termine lt. Stundenplan
Kursnummer: 62651.01
Persönliche Beratung
Remo Hagspiel
05572/3894-447
hagspiel.remo@vlbg.wifi.at
Ingrid Rehm
05572/3894-453
rehm.ingrid@vlbg.wifi.at
Förderungen, freien Plätzen und online-Buchung: www.wifi.at/vlbg
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
9
Dateigröße
1 812 KB
Tags
1/--Seiten
melden