close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

7.2.-8.3.15 - Katholische Kirche Dipperz

EinbettenHerunterladen
Pfarrbrief
St. Antonius u. St. Placidus Dipperz
07. Februar bis 08. März 2015
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Was der Sonnenschein für die Blumen ist, dass sind
lachende Gesichter für die Menschen.
Joseph Addison
Was ist los im Kirchenjahr?
Aschermittwoch, 18.02.2015
Auftakt zur österlichen Fastenzeit. Mittwoch in der 7. Woche vor Ostern, zwischen
dem 04. Februar und dem 10. März.
Seit dem 6. Jahrhundert bildet der Mittwoch vor dem 6. Sonntag vor Ostern
("Invocabit") den Auftakt zur österlichen Fastenzeit. Unter Einbeziehung von
Karfreitag und Karsamstag und unter Ausschluss der Sonntage ergeben sich 40
Fastentage vor dem höchsten christlichen Feiertag Ostern, dem Gedächtnis an die
Auferstehung Christi. Weil die Büßer in der alten Kirche an diesem Tag nach der
Tradition mit Asche bestreut wurden, erhielt er den Namen Aschermittwoch. Seit
dem 10. Jahrhundert lässt sich die Austeilung des Aschenkreuzes an diesem Tag
nachweisen. Quelle: www.festjahr.de
Was ist los im Bistum Fulda?
vom 1. bis 29. März 2015
Autofasten ist eine Möglichkeit, in der Fastenzeit Schöpfungsverantwortung im
Alltag bewusst zu leben. Als Christen sind wir in der Fastenzeit eingeladen,
unsere Beziehung zu Gott und den Mitmenschen zu überdenken und zu
vertiefen, eigene Gewohnheiten und Verhaltensweisen zu verändern und in
diesem Sinne neu in Bewegung zu kommen.
So versteht sich auch die ökumenische Aktion Autofasten, zu der katholische
und evangelische Kirchen in Deutschland und in Luxemburg in der Fastenzeit
bereits zum 18. Mal einladen. Probieren Sie doch einmal aus, wie viel Auto Sie
wirklich brauchen. Versuchen Sie in der Fastenzeit einfach mal einen anderen
Weg: Bilden Sie Fahrgemeinschaften, nutzen Sie den öffentlichen Nahverkehr,
das Fahrrad oder gehen Sie auch einmal zu Fuß. So leisten Sie einen Beitrag
zum Klimaschutz, damit unsere Kinder eine lebenswerte Zukunft haben.
Als kleine Hilfestellung für die Autofasterinnen und Autofaster stellen
Verkehrsverbünde Gratistickets- oder verbilligte Netzkarten zur Verfügung.
Außerdem werden unter allen angemeldeten Teilnehmern zum Abschluss der
Aktion wertvolle Sachpreise verlost.
Informationen und Anmeldung unter: www.autofasten.de
Was ist los im Pastoralverbund?
Ökumenische Bibelabende
Der Brief an die Galater „Wissen, was zählt“
Wie in den letzten Jahren lädt unser Pastoralverbund wieder
zu drei ökumenischen Bibelabenden ein.
jeweils dienstags um 20.00 Uhr
im ev. Pfarrhaus, Am Sämig 9 in Dipperz
24. Februar
3. März
10. März
Glaubenskurs:
„Leben aus der Kraft des Heiligen Geistes“
Die Pfarrgemeinderäte aus Kleinsassen u. Dipperz
laden herzlich ein.
Erste Informationen und Gespräch mit Pfarrer Bernhard Axt
am 10. März 2015 um 20.00 Uhr im Jugendheim Kleinsassen
Themen des Glaubenskurses:
GOTT
17. März
19 Uhr
Kleinsassen
JESUS
24. März
19 Uhr
Kleinsassen
HL. GEIST
14. April
19 Uhr
Kleinsassen
Einkehrtag
18. April
14-21 Uhr
Dipperz
WACHSEN
28. April
19 Uhr
Kleinsassen
ALLTAG
05. Mai
19 Uhr
Kleinsassen
Eine Initiative der Charismatischen Erneuerung im Bistum Fulda
Infos: Mathias Ziegler Tel.: 06657-609600
Pfarrer Bernhard Axt Tel.: 09742-9329758
Gelbe Infokarten erhalten Sie am Schriftenstand in der Kirche
Was ist los in unserer Pfarrgemeinde?
Kreuzweggebete
freitags in der Pfarrkirche St. Antonius (außer am 27.03.)
Freitag, 20.02.
19.00 Uhr – ökumenischer Kreuzweg
gestaltet von kfd Frauen u. ev. Frauen
Freitag, 27.02.
19.00 Uhr
Freitag, 06.03.
kein Kreuzweg, da Weltgebetstag
Freitag, 13.03.
19.00 Uhr –
Freitag, 20.03.
19.00 Uhr
Freitag, 27. 03.
17.00 Uhr Ökum. Jugendkreuzweg von
Langenbieber nach Elters
Karfreitag, 03.04.
10.00 Uhr Kreuzweg – Pfarrer Kownacki
mit den Kommunionkindern
KAB-Jahreshauptversammlung am Sa mstag,
28.02.2015 nach der VAM im Bürgerhaus Dipperz
Weltgebetstag der Frauen
mit der Gebetsordnung der Bahamas
Freitag, 06. März 19.00 Uhr
in der ev. Kirche Dipperz
Ergänzungswahlen für Verwaltungsräte
am 21./22. März 2015
Aufruf v. 02.02.2015 des Generalvikars Prof. Dr. Gerhard
Stanke zu den Ergänzungswahlen für Verwaltungsräte 2015
Die Wählerliste für die Kirchengemeinde Dipperz liegt ab dem 17.
Febr. 2015 zur Einsichtnahme im Pfarrbüro (während der
Öffnungszeiten) aus.
Die Veröffentlichung der Kandidatenliste erfolgt Ende Februar.
Weitere Informationen zur Wahl, z. B. Öffnungszeiten des
Wahllokals, Briefwahl etc. werden zu gegebenen Zeit im
Schaukasten an der Kirche und im nächsten Pfarrbrief
veröffentlicht.
Jahreshauptversammlung der kfd St. Antonius
am Mittwoch, 25.03.2015
um 19:00 Uhr im Pfarrheim Dipperz
Hierzu sind alle Mitglieder und interessierten Frauen
herzlich eingeladen.
Tagesordnung
1. Begrüßung
2. Jahresbericht der Schriftführerin
3. Jahresbericht der Kassenführerin
4. Bericht der Kassenprüferinnen
5. Neuwahlen des Vorstandes
6. Bekanntgabe der bereits feststehenden Termine für 2015
7. Verschiedenes (Gelegenheit zur Zahlung des Jahresbeitrages)
Wir würden uns über weitere Verstärkung im Leitungsteam
freuen. Bei Interesse und weiteren Fragen bitte bei Barbara
Walter melden.
Im Anschluss gemütliches Beisammensein bei einem kleinem
Imbiss. Wir bitten um vollzähliges Erscheinen.
Mit freundlichen Grüßen
Barbara Walter
- Sprecherin –
Männerwallfahrt
ins Berchtesgadener Land – Ramsau – St. Bartholomä
vom 17. – 19. April 2015
Die Fahrtkosten mit Halbpension im Doppelzimmer betragen je
nach Größe der Zimmer 185,- € oder 205,- € und im Einzelzimmer
(sehr begrenzte Zahl) 205,- €.
Anmeldung: bei Bernd Schramm Tel.: 06657/1216
Anzahlung 150,00 € bis spätestens 15. Februar 2015
auf das Konto
Bernd Schramm - Raiffeisenbank Petersberg-Biebergrund –
IBAN: DE48 5306 2350 0100 8099 18
Wichtig! Erst die Anzahlung gilt als feste Anmeldung.
Gottesdienstordnung
vom 07.02. 08.03.2015
Zeichenerklärung: JA=Jahrtagsamt StA=Sterbeamt
Samstag, 07.02.
19.00 Uhr VAM in den Anliegen der Pfarrgemeinde u. als
Amt für Oskar, Willi u. Else Kircher, Amt für Fam. Hau u. Kraus,
Amt für Leb. u. Verst. d. Fam. Goldbach, Mehler u. Springer
Sonntag, 08.02.
10.30 Uhr Hochamt in Friesenhausen
Montag, 09.02.
16.00 Uhr gemeinsame Messdienerstunde Gr.1 u. Gr. 2
im Pfarrheim, Birkenweg 10
18.30 Uhr Rosenkranzgebet
Dienstag, 10.02.
7.45 Uhr Hl. Messe als Amt für Sven Hirsch u. Erwin Hillenbrand,
Amt für Maria u. Rudolf Blaha
Mittwoch, 11.02.
17.00 Uhr Schülergottesdienst
Freitag, 13.02.
7.45 Uhr Hl. Messe als Jahrtagsamt für Karl Krisch,
Amt für Leb. u. Verst. d. Fam. Rothmann u. Aumüller,
Amt für Wilhelmine u. Norbert Hohmann u. leb. u. verst. Angeh.
Hl. Cyrill (Konstantin) und hl. Methodius Schutzpatrone Europas
Samstag, 14.02.
19.00 Uhr VAM in Friesenhausen
6. Sonntag im Jahreskreis
Sonntag, 15.02.
9.30 Uhr Hochamt in den Anliegen der Pfarrgemeinde u. als
Amt für Franz u. Margaretha Laibold, Amt für Christoph Haas
Amt für Rosa Schleicher u. verst. Angeh.,
JA für Adolf Dehler, Amt für Valentin Schäfer u. Angeh.,
JA für Winfried Mihm, Amt für Fam. Herzog, Rupp u. Bickert,
JA für Berta u. Karl Haas, Amt für Richard u. Maria Hartung,
JA für August Leitschuh u. Bartholomäa Gandolfo
Kollekte: Katholische Schulen
Montag, 16.02.
18.30 Uhr Rosenkranzgebet
Dienstag, 17.02.
7.45 Uhr Hl. Messe als
Amt für Leb. u. Verst. d. Fam. Bischof
Beginn der österlichen Bußzeit Fast- und Abstinenztag
Aschermittwoch, 18.02.
8.30 Uhr Wortgottesdienst mit Auflegung des Aschenkreuzes
gestaltet durch die Bonifatiusschule Dipperz
15.30 Uhr Beichtvorbereitung der Kommunionkinder im Pfarrheim
(kein Schülergottesdienst um 17.00 Uhr)
19.00 Uhr Hl. Messe mit Auflegung des Aschenkreuzes als
JA für Marianne Kircher, Amt für Maria Kempf
Freitag, 20.02.
7.45 Uhr Hl. Messe als Amt für Helmut Koch
19.00 Uhr ökum. Kreuzweg in der Kirche
gest. v. ev. Frauen u. kfd St. Antonius
Samstag, 21.02.
19.00 Uhr VAM in den Anliegen der Pfarrgemeinde u. als
JA für August Kremer, JA für Frieda Brill, JA für Elfriede Binder
JA für Karl-Heinz Lemhoefer u. Therese Hußmann,
JA für Berthold Walter, JA für Johanna Hoberger,
Amt für Wilhelmine u. Otto Will u. leb. u. verst. Angeh.,
Amt für Gerhard Dietrich u. leb. u. verst. Angeh.,
Amt für Richard Leibold, Amt für Roswitha Hillenbrand
1. Fastensonntag
Sonntag, 22.02.
10.30 Uhr Hochamt in Friesenhausen
mit „ewig Gebet“
Montag, 23.02.
18.30 Uhr Rosenkranzgebet
Hl. Matthias Apostel
Dienstag, 24.02.
7.45 Uhr Hl. Messe
20.00 Uhr ökum. Bibelabend im ev. Pfarrhaus in Dipperz
Mittwoch, 25.02.
15.00 Uhr Beichte der Erstkommunionkinder in der Kirche
(kein Schülergottesdienst um 17.00 Uhr)
Freitag, 27.02.
7.45 Uhr Hl. Messe
19.00 Uhr Kreuzweg in der Kirche
Samstag, 28.02.
19.00 Uhr VAM in den Anliegen der Pfarrgemeinde u. als
Amt für Wigbert Dehler,
Amt für Leb. u. Verst. Mitglieder der KAB,
JA für Fritz Jestädt,
JA für Maria u. Oskar Hohmann u. verst. Angeh.
Amt für Leb. u. Verst. d. Fam. Übelacker u. Seuring
anschl. Jahreshauptversammlung der KAB
2. Fastensonntag
Sonntag, 01.03.
10.30 Uhr Hochamt in Friesenhausen
Montag, 02.03.
18.30 Uhr Rosenkranzgebet
Dienstag, 03.03.
7.45 Uhr Hl. Messe
20.00 Uhr ökum. Bibelabend im ev. Pfarrhaus in Dipperz
Mittwoch, 04.03.
14.30 Uhr Seniorennachmittag im Pfarrheim, Birkenweg 10
gemütliches Beisammensein bei Kaffee u. Kuchen
17.00 Uhr Schülergottesdienst
Donnerstag, 05.03.
9.30 Uhr Hauskommunion
Herz-Jesu-Freitag, 06.03.
7.45 Uhr Hl. Messe als
Amt für Leb. u. Verst. d. Fam. Leibold u. Breitung
Kollekte: Priesterausbildung
19.00 Uhr Weltgebetstag der Frauen in der ev. Kirche Dipperz
zur Gebetsordnung der Bahamas zum Thema:
Begreift ihr meine Liebe?
(keine Kreuzweg um 19.00 Uhr)
Herz-Mariä-Samstag, 07.03.
14.00 Uhr Taufe des Kindes Laurenz Klüber, Wisselsrod
(19.00 Uhr VAM in Friesenhausen)
3. Fastensonntag
Sonntag, 08.03.
9.30 Uhr Hochamt in den Anliegen der Pfarrgemeinde u. als
Amt für Rudolf Schneider, Rudolf Hillenbrand u. Gudrun Schneider,
Amt für Karl u. Klara Hartung,
Amt für Rudolf Blum u. leb. u. verst. Angeh.,
JA für Maria Link u. verst. Angeh.
Was war los in der Pfarrgemeinde?
Sternsingeraktion 2015
„Segen bringen, Segen sein. Gesunde Ernährung für Kinder auf den
Philippinen weltweit!“ – so lautet das Motto der Aktion Dreikönigssingen
2015.
Unsere Messdiener machten sich als Sternsinger gekleidet am Samstag,
10. Januar auf den Weg, um den Menschen in unserer Gemeinde die frohe
Kunde von der Geburt Jesu und den Segen Gottes ins Haus zu bringen.
Gleichzeitig setzten sie als Kinder und Jugendliche ein bedeutendes
Zeichen gelebter Nächstenliebe, wenn sie als Sternsinger in ihrer Freizeit
Spenden zugunsten von Kindern in aller Welt sammelt und auf die Lage
der notleidenden Kinder aufmerksam machen.
Dank der großzügigen Gaben an den Haustüren und der noch
eingegangenen Spenden der letzten Tage ist eine stolze Summe in Höhe
von 2.654,83 € zusammengekommen.
Danke
*für die Vorbereitungen im Vorfeld der Sternsingeraktion
*an die Eltern, die das Mittagessen für die Sternsingergruppen
bereitet haben und den Fahrdienst übernommen haben, so
dass der Segen auch in die entfernteren Häuser u. Ortsteile
gebracht werden konnte
*für die Betreuung der Sternsingergruppen im Pfarrheim
*für den herzlichen Empfang an den Haustüren und die Spenden
Einen besonderen Dank gilt unseren Messdienern
für die Durchführung der Sternsingeraktion.
„Weihnachtsfeier“ der Messdiener
Zu einer etwas anderen „Weihnachtsfeier“ trafen sich 33
Messdiener am 16. Januar um 15.30 Uhr am Pfarrhaus in Dipperz.
In Fahrgemeinschaften ging es dann zum Fitness- u. Bowling Court
an den Dicken Turm. Dort angekommen wurden zunächst einmal
die passenden Bowlingschuhe ausgeliehen und ganz komplikationslos die große Gruppe auf die vier Bowling-Bahnen eingeteilt. Nach
einer Stunde in fröhlicher Gemeinschaft und einem Gruppenfoto
ging es dann gegen 17.00 Uhr zurück nach Dipperz ins Pfarrheim.
Pfarrer Kownacki und Diakon Schindler bedankten sich bei den
Messdienern für ihr Engagement im vergangenen Jahr und
überreichten jedem Messdiener ein kleines Geschenk. Mit einem
Imbiss und dem Wunsch die „Weihnachtsfeier“ auf diese Weise zu
wiederholen ging dieser lustige Nachmittag für die Messdiener zu
Ende.
Herzlichen Dank an die Eltern für den Fahrdienst.
Weitere Fotos findet Ihr auf: www.kirche-dipperz.de
Spendenübergabe der kfd zu Erhaltung der Grotte
Im letzten Jahr hat die kfd St. Antonius ihr 85. Gründungsjubiläum gefeiert
- die Mariengrotte im Pfarrheimgarten wahrscheinlich ganz still und leise ihr
80. Leider ist nichts Genaues über ihre Entstehung bekannt, aber Herr
Pfarrer Philipp Nüchter muss sie wohl in den Jahren zwischen 1932 – 36
erbaut haben.
Da den kfd-Frauen die Erhaltung der Dipperzer Denkmäler (Taufstein,
Bildstöcke und Grotten), ganz besonders aber unsere Mariengrotte als
historisches Erbe am Herzen liegt, war es uns keine langen Überlegungen
wert, den Erlös des letzten Basares – wie auch schon den aus dem Vorjahr
und einen Teil unserer Jubiläumsgaben – für die Renovierung der Grotte
zu spenden.
Die Dipperzer kfd-Frauen überreichen symbolisch einen Scheck über
2.500 EURO mit dem Anliegen, dass wir wieder eine „schöne
Mariengrotte“ – so wie sie in der Pfarrchronik bezeichnet ist – aufbauen
und sie uns als andächtigen Ort der Stille und der Begegnung erhalten und
bewahren.
kfd-Frauen übergeben an
Pfarrer Kownacki, Pfarrkurator
Ludwig Wagner u. dem
Pfarrverwaltungsrat den Scheck
kfd-Frauen mit Pfarrer Kownacki
und Markus Wingenfeld
Antoniusfest 2015
Jedes Jahr feiert unsere Pfarrei am 17. Januar das Patronatsfest und
ehrt mit Gebet und Gesang den Heiligen Antonius Einsiedler. Seit
Jahren nutzen wir auch diesen Tag, um uns mit allen Menschen zu
treffen, die sich für die Kirche engagieren. Diesmal haben wir 127
Personen zum Mitarbeiterfest nach dem Gottesdienst eingeladen. Ich
danke allen, die den Gottesdienst und das Treffen danach vorbereitet
haben. Ein herzliches „Danke schön“ gilt allen Menschen, die mit
ihrer Arbeit dazu beitragen, dass unsere Pfarrei nicht nur existieren,
sondern richtig blühen
kann!
Pfr. Piotr Kownacki
Weitere Fotos finden Sie auf: www.kirche-dipperz.de
Schüler- und Kinderseite
Finde alle acht Veränderungen!
So erreichen Sie uns
Pfarrer Piotr Kownacki
Wilhelm-Ney-Str. 13, 36160 Dipperz
Tel.: 06657/232 Handy: 01577/1907604
Email: pfarrer@kirche-dipperz.de
Diakon Bernhard Schindler
Am Keltenwall 5a, 36100 Petersberg
Tel.: 0661/601387
Email: bernhard.schindler.petersberg@t-online.de
Gemeindereferentin Doris Krenzer
Wilhelm-Ney-Str. 13, 36160 Dipperz
Tel.: 06657/232 FAX: 06657/6150
Email: doris.krenzer@pastoral.bistum-fulda.de
Pfarrbüro
Wilhelm-Ney-Str. 13, 36160 Dipperz
Tel.: 06657/232
FAX: 06657/6150
Email: pfarramt@kirche-dipperz.de
Öffnungszeiten
Dienstag, Mittwoch
Donnerstag
von 8:30 Uhr – 11:00 Uhr
von 15:00 Uhr – 18:00 Uhr
Pfarr- u. Gemeindebücherei:
Mittwoch
Donnerstag
Sonntag
10:00-10:30 Uhr
17:30-18:00 Uhr
10:30-11:00 Uhr
außer in den Schulferien
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
16
Dateigröße
1 980 KB
Tags
1/--Seiten
melden