close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

14.03.2015 - Carus Consilium Sachsen

EinbettenHerunterladen
20. SENFTENBERGER GESPRÄCHE ZUM SCHLAGANFALL
20
Tagungsort
Brandenburgische Technische Universität
Cottbus - Senftenberg
Konrad-Zuse-Medienzentrum
Großenhainer Straße 57
01968 Senftenberg
Schlaganfallbehandlungspfade
im NeuroNETZ Lausitz
14. März 2015
Wissenschaftliche Leitung
Markus Reckhardt
Fritjof Reinhardt
Erich Schneider
Organisationsbüro
Simone Carl
Marion Fränkel
Daniela Graß
Katja Stahn
Programm:
09.00 – 09.15 Uhr Eröffnung durch den Präsidenten der Brandenburgischen Technischen
Universität Cottbus - Senftenberg
Jörg Steinbach
09.15 – 09.30 Uhr Grußworte der Geschäftsführung der Klinikum Niederlausitz GmbH
09.30 – 09.45 Uhr Begrüßung und Moderation: Fritjof Reinhardt
09.45 – 10.15 Uhr Informations- und Kommunikationsplattformen:
Interaktionen auf dem ersten und zweiten Gesundheitsmarkt
Thomas Urban 10.15 – 10.30 Uhr
Neue Qualität der Vernetzung und Datensicherheit im Gesundheitswesen
Uwe Böttcher
ab 10.30 Uhr
Moderation: Markus Reckhardt
10.30 – 11.00 Uhr Neurovaskuläre Netzwerke in Deutschland
Darius Nabavi
11.00 – 11.15 Uhr
Angewandte Schlaganfallforschung und Medizinlogistik – Vernetzung in der Lausitz
Fritjof Reinhardt
11.15 – 11.45 Uhr
Stroke-Einsatz-Mobil (STEMO)
Martin Ebinger
11.45 Uhr Pause und Besuch der Industrieausstellung
ab 12.30 Uhr Moderation: Erich Schneider
12.30 – 12.45 Uhr Teleneurologie und multimodale Vernetzung im Dienste einer persönlichen Medizin
Markus Reckhardt
12.45 - 13.00 Uhr
FamilienCampus LAUSITZ – Schnittpunkt von erstem und zweitem Gesundheitsmarkt
Simone Weber-Karpinski
13.00 – 13.30 Uhr Interaktive Informationssysteme in der Hausarztpraxis
Elke Liebelt
13.30 Uhr Schlusswort: Markus Reckhardt
...................................................................................................................................................................
14.30 Uhr
Bürgerforum
Einführungsvortrag: Fritjof Reinhardt
Moderation: Markus Reckhardt
16.00 Uhr
Ende der Veranstaltung
Fortbildungspunkte der Landesärztekammer Brandenburg wurden beantragt.
Liebe Kolleginnen und Kollegen,
„Aufklärung 2.0: Gott, der Markt, die Gehirnforschung und Denken in der Krise?“ Manfred Spitzer
oder: Die Potenziale des Web 2.0 für das moderne Gesundheitswesen.
Die Schlaganfallforschung mit ihren Highlights und ihrer führenden Medizinlogistik ist auch hier seit
Jahren Vorreiter und strahlt aus auf die gesamte Gefäßmedizin.
Intelligente Apps, eHealth, erster und zweiter Gesundheitsmarkt –
Was ist schon da, was kommt in den nächsten Monaten?
Wie reagieren die Krankenkassen?
Ist dies alles ein Segen oder eine Bedrohung für die einzelne Arzt- oder Therapeutenpraxis?
Wie wird sie fit für eine webbasierte Gesundheitsversorgung?
Macht z. B. ein „Geschlecht erfinderischer Zwerge“ (Wissenschaftler) - B. Brecht –
das solide „Handwerk der Physiotherapeuten“ kaputt oder wird der Physiotherapeut erst so in die Lage
versetzt, wirklich schöpferisch evidenzbasiert und selbständig zu arbeiten?
Diese und viele andere Fragen werden aufgeworfen.
Wir laden Sie herzlich ein und freuen uns auf eine interessante Disputation
im Konrad-Zuse-Medienzentrum
der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus - Senftenberg
Großenhainer Str. 57
01968 Senftenberg
Markus Reckhardt
Fritjof Reinhardt
Erich Schneider
...................................................................................................................................................................
Rückmeldung herzlich erbeten, da auch im Medienzentrum der Platzumfang begrenzt ist.
Ich nehme an den
20. Senftenberger Gesprächen zum Schlaganfall
mit ……… Personen teil.
Für die Teilnahmebestätigung:
Name, Vorname, Titel:
.......................………………………………………….……………………………………………………
Privatadresse: .......................………………………………………….……………………………………………………
.......................………………………………………….……………………………………………………
Dienststellung/-adresse:.......................………………………………………….……………………………………………………
.......................………………………………………….……………………………………………………
...............……….………………….………………………
Datum, Unterschrift
Wissenschaftliche Leitung
Markus Reckhardt
Fritjof Reinhardt
Erich Schneider
Organisationsbüro
Simone Carl
Marion Fränkel
Daniela Graß
Katja Stahn
Anschriften
Klinikum Niederlausitz GmbH
Zentrum für Neurologie und Schmerzbehandlung
Chefarzt Prof. Dr. med. Markus Reckhardt
E-Mail: markus.reckhardt@klinikum-niederlausitz.de
Prof. Dr. med. habil. Fritjof Reinhardt
E-Mail: profreinhardt@web.de
Krankenhausstr. 10
01968 Senftenberg
Brandenburgische Technische Universität Cottbus - Senftenberg
Fakultät für Ingenieurwissenschaften und Informatik
Prof. Dr. rer. biol. hum. Erich Schneider
Studiendekan Informatik
Großenhainer Str. 57
01968 Senftenberg
Ehrengäste:
Prof. Dr. rer. pol. Thomas Urban, Wirtschaftsinformatik, Fachhochschule Schmalkalden
Prof. Dr. med. Darius G. Nabavi, Klinik für Neurologie mit Stroke Unit, Vivantes Klinikum Neukölln
PD Dr. med. Dr. phil. Martin Ebinger, Klinik für Neurologie mit Experimenteller Neurologie, Charité Berlin
!
...................................................................................................................................................................
Absender: Antwortkarte
Name, Vorname
Straße
PLZ, Ort
Dürfen wir Sie zukünftig elektronisch informieren?
E-Mail-Adresse
Um Rückantwort bis zum Klinikum Niederlausitz GmbH
15.02.2015 wird gebeten. Tagungsbüro
Frau Stahn
Tel.: (03573) 75-2151
Krankenhausstr. 10
Fax: (03573) 75-2152
01968 Senftenberg
E-Mail:katja.stahn@klinikum-niederlausitz.de
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
5
Dateigröße
931 KB
Tags
1/--Seiten
melden