close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Babybett - Ami loves Gurumi

EinbettenHerunterladen
1
Häkelanleitung
Babybett
Design von K. Godinez
http://amilovesgurumi.com/
2
Material:






Häkelnadel Nr. 2,5
Catania Wolle von Schachenmayr in flieder und ecru
Margarineschachtel oder ähnliches Plastikmaterial, z.B. Plastikordner. Das Plastikmaterial
sollte nicht zu biegsam sein. Falls ihr sehr biegsames Material habt, könnt ihr auch mehrere
Lagen in das Häkelteil einlegen, so dass dadurch eine gute Stabilität erreicht wird. Karton
kann ebenfalls verwendet werden, aber der Nachteil wäre, dass das Bett nicht wasserfest ist
und ggf. wäre es ein Problem, wenn der Karton beim Zusammennähen oder beim Spielen
geknickt wird.
Pfeifenreiniger
Füllwatte
Nähnadel, Stopfnadel
Größe: Das Babybett hat eine Höhe von 7 cm und eine Länge von 10 cm
Abkürzungen:
LM – Luftmasche
R – Runde oder Reihe
FM – feste Masche
Zahl x FM – in jede Masche eine feste Masche - so oft wie angegeben - häkeln
2FM – zwei feste Maschen in eine Masche häkeln
Zunahme
3FM – drei feste Maschen in eine Masche häkeln
2Mzus – zwei Maschen zusammen häkeln
Abnahme
3Mzus – zwei Maschen zusammen häkeln
KM – Kettmasche
Stb – Stäbchen
hStb – halbe Stäbchen
wdh – alle angegebenen Maschen wiederholen bis Rundenende
FM mit Farbwechsel: diese feste Masche wird mit der neuen Farbe abgemascht
Anmerkung:
Wenn nicht anders angegeben, werden die Teile in Runden gearbeitet. Anstatt 2 Luftmaschen
für den Beginn, kann man auch den Magic Ring verwenden. Die Reihen sollten mit einem
fortlaufenden Faden markiert werden.
3 feste Maschen zusammenhäkeln (3Mzus): in die Masche einstechen, Faden holen,
durchziehen, in die nächste Masche einstechen, Faden holen, durchziehen und noch einmal in
die nächste Masche einstechen, den Faden holen und durchziehen. Jetzt hast du 4 Schlingen auf
deiner Häkelnadel. Dann den Faden neu aufgreifen und durch alle 4 Schlingen ziehen.
http://amilovesgurumi.com/
3
Matratze
9 x LM in Farbe flieder
R 01
2FM in die zweite LM von der Nadel aus, 6 x FM, 3 x FM in eine Masche.
Das Häkelstück wenden und auf der Unterseite der Luftmaschenkette
weiterhäkeln: 7 x FM
R 02
R 03
R 04
R 05
R 06
R 07
R 08
R 09
weiter im Kreis häkeln:
FM, 3FM, 6 x FM, 3FM, FM, 3FM, 6 x FM, 3FM
2 x FM, 3FM, 8 x FM, 3FM, 3 x FM, 3FM, 8 x FM, 3FM, FM
3 x FM, 3FM, 10 x FM, 3FM, 5 x FM, 3FM, 10 x FM, 3FM, 2 x FM
4 x FM, 3FM, 12 x FM, 3FM, 7 x FM, 3FM, 12 x FM, 3FM, 3 x FM
5 x FM, 3FM, 14 x FM, 3FM, 9 x FM, 3FM, 14 x FM, 3FM, 4 x FM
6 x FM, 3FM, 16 x FM, 3FM, 11 x FM, 3FM, 16 x FM, 3FM, 5 x FM
7 x FM, 3FM, 18 x FM, 3FM, 13 x FM, 3FM, 18 x FM, 3FM, 6 x FM
8 x FM, 3FM, 20 x FM, 3FM, 15 x FM, 3FM, 20 x FM, 3FM, 7 x FM
18
26
34
42
50
58
66
74
82
Zur Stabilisierung der Matratzen benötigt man nun das Plastikmaterial. Nehmt dazu die Maße
des bis hierher gehäkelten Teils und zeichnet die Form dann auf das Plastik auf. Schneidet diese
Form aus und rundet ein wenig die Ecken ab. Es werden zwei ausgeschnittene Plastikteile
benötigt!
http://amilovesgurumi.com/
4
R 10
R 11
R 12
R 13
R 14
R 15
R 16
R 17
nur in hintere Maschenglieder einstechen: FM in jede Masche
FM in jede Masche
FM in jede Masche
FM,
Achtung: jetzt eine neue Fadenmarkierung einlegen:
nach dieser FM werden nun die neuen Runden gezählt!
Nur in hintere Maschenglieder einstechen: 8 x FM, 3Mzus, 20 x FM,
3Mzus, 15 x FM, 3Mzus, 20 x FM, 3Mzus, 7 x FM
7 x FM, 3Mzus, 18 x FM, 3Mzus, 13 x FM, 3Mzus, 18 x FM, 3Mzus, 6 x FM
6 x FM, 3Mzus, 16 x FM, 3Mzus, 11 x FM, 3Mzus, 16 x FM, 3Mzus, 5 x FM
5 x FM, 3Mzus, 14 x FM, 3Mzus, 9 x FM, 3Mzus, 14 x FM, 3Mzus, 4 x FM
4 x FM, 3Mzus, 12 x FM, 3Mzus, 7 x FM, 3Mzus, 12 x FM, 3Mzus, 3 x FM
82
82
82
74
66
58
50
42
Nun das erste ausgeschnittene Plastikteil einlegen,
dann die Matratze mit Füllwatte ein wenig ausstopfen und darauf achten, dass die Ecken gut mit
Füllwatte ausgestopft sind,
danach die zweite Platte einlegen und alles nochmals gut kontrollieren: Sind die Ecken gut
ausgestopft und wölbt sich die Matratze in der Mitte nicht zu sehr? Wenn ja, kann weitergehäkelt
werden 
R 18
3 x FM, 3Mzus, 10 x FM, 3Mzus, 5 x FM, 3Mzus, 10 x FM, 3Mzus, 2 x FM
http://amilovesgurumi.com/
34
5
R 19
2 x FM, 3Mzus, 8 x FM, 3Mzus, 3 x FM, 3Mzus, 8 x FM, 3Mzus, FM
R 20
FM, 3Mzus, 6 x FM, 3Mzus, FM, 3Mzus, 6 x FM, 3Mzus
R 21
3Mzus, 4 x FM, 3Mzus, 3Mzus, 3 x FM, 2Mzus
KM, Faden abschneiden, langen Faden lassen und die Öffnung damit zunähen
26
18
11
Kopf- und Fußteil
2 x LM
R 01
6 x FM in die zweite LM von der Nadel aus
R 02
2FM in jede Masche
R 03
(3 x FM, 3 x 2FM) x 2
R 04
(6 x FM, 3 x 2FM) x 2
R 05
(9 x FM, 3 x 2FM) x 2
R 06
(12 x FM, 3 x 2FM) x 2
R 07 – R 13 FM in jede Masche
R 14
34 x FM,
nur in hintere Maschenglieder einstechen: 2 x FM
R 15
nur in hintere Maschenglieder einstechen: 15 x FM
Jetzt wieder durch beide Maschenglieder häkeln: 21 x FM
R 16
FM in jede Masche
R 17
34 x FM, FM mit Farbwechsel zu ecru,
nur in hintere Maschenglieder einstechen: FM
R 18
nur in hintere Maschenglieder einstechen: 16 x FM,
danach wieder durch beide Maschenglieder häkeln: 20 x FM
R 19
FM in jede Masche
R 20
FM in jede Masche
R 21
FM in jede Masche
6
12
18
24
30
36
36
36
36
36
36
36
36
36
36
Zeichnet die Form des gehäkelten Teils auf euer Plastikmaterial auf und schneidet es aus.
Es werden zwei Plastikeinlagen benötigt! (Kopf- und
Fußteil). Ein Teil in das gehäkelte Stück einlegen und
R 22
mit 18 x KM die Öffnung schließen.
Faden abschneiden und vernähen
http://amilovesgurumi.com/
6
Applikationen
Auf das Kopf- und Fußteil werden jeweils die Applikationen auf die Außenseite aufgenäht. Ich
habe hier drei einfache Anleitungen aufgeschrieben, sucht euch eine davon aus, aber vielleicht
habt ihr auch noch eigene wunderbare Ideen für euer Babybett.
Herz
4 x LM mit KM zum Ring schließen
Alle folgenden Maschen werden in den Ring gehäkelt:
4 x LM, 4 x DStb, 3 x Stb, 2 x DStb, 3 x Stb, 4 x DStb, 4 x LM, KM
Faden abschneiden und alle Fäden vernähen
Krone
Wird in Reihen gehäkelt:
7 x LM
R 01
FM in die zweite LM von der Nadel aus, 5 x FM, LM wenden
6
R 02
6 x FM, 4 x LM, wenden
6
R 03
erste Masche auslassen, hStb, 5 x LM, eine Masche überspringen, hStb
4 x LM, eine Masche überspringen, KM, LM wenden
R 04
in die erste Luftmaschenkette: 4 x FM
in die zweite Luftmaschenkette: 3 x FM, 3 x LM, in die erste gehäkelte Luftmasche
eine FM häkeln, 3 x FM
in die dritte Luftmaschenkette: 4 x FM
KM, Faden abschneiden und vernähen
Kleeblatt
5 x LM mit KM zum Ring schließen
FM,
(3 x LM, 2 x DStb, 3 x LM, FM) x 4
KM, 6 x LM, wenden, KM in die zweite LM von der Nadel aus, 4 x KM und eine KM wieder in den
Ring häkeln.
Die Applikation mit Stecknadeln auf die Außenseite feststecken und festnähen. Die Außenseite
lässt sich ganz leicht von der Innenseite unterscheiden: Sie sieht ganz glatt aus, während bei der
Innenseite die vorderen Maschenglieder (R 14 + R 15 und R 17 + R 18) sichtbar sind, die man
später als Orientierung beim Zusammennähen benötigt.
http://amilovesgurumi.com/
7
Seitengitter
Obere Stange (2 x)
2 x LM in Farbe weiß
R 01
6 x FM in die zweite LM von der Nadel aus
6
R 02 – R 23 FM in jede Masche
6
KM, Faden abschneiden und zwei Stück Pfeifenreiniger mit Hilfe einer Häkelnadel einziehen,
überstehenden Pfeifenreiniger abschneiden und die Öffnung zunähen.
Kleine Gitterstangen (6 x)
2 x LM in Farbe weiß
R 01
5 x FM in die zweite LM von der Nadel aus
5
R 02 – R 05 FM in jede Masche
5
KM, Faden abschneiden und ein Stück Pfeifenreiniger einlegen, überstehenden Pfeifenreiniger
abschneiden und die Öffnung zunähen.
Die kleinen Stangen an die obere Stange mit Stecknadeln
feststecken, den Sitz nochmals überprüfen und festnähen.
Fertigstellung
Jetzt müssen die Seitenteile an der Matratze befestigt werden, zuerst wird die eine Seite
komplett festgenäht:
Die untere Kante der Matratze an die unteren Maschen des Seitenteils festnähen.
http://amilovesgurumi.com/
8
Danach das Bett umdrehen und von unten nochmals festnähen.
Jetzt das Bett wieder umdrehen und entlang der oberen Kante die Matratze festnähen
Das zweite Teil auf die gleiche Weise festnähen.
Das Seitengitter mit Stecknadeln befestigen und an den Seiten
und auf der Matratze festnähen.
Viel Spaß beim Häkeln!
Ihr dürft eure fertigen Amigurumi nach meiner Anleitung für Freunde und Familie herstellen und
auf Märkten verkaufen (mit Hinweis auf meine Seite), aber die Anleitung bleibt mein Eigentum.
Die Verbreitung der Anleitung insbesondere für die gewerbliche Nutzung ist nicht genehmigt.
This pattern is copyrighted by Karin Godinez (amilovesgurumi.com).
http://amilovesgurumi.com/
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
10
Dateigröße
1 041 KB
Tags
1/--Seiten
melden