close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Frühlingsboten - H. Grünenfelder AG

EinbettenHerunterladen
Nr.1/2015
NEWS
Jahre
Grüne Profis für Haus & Garten
Saison-
Bunte
Frühlingsboten
Exklusiv-Angebote für unsere
-Kunden
Valentinstag,
14. Februar 2015
Hochbeete
GartenmöbelNeuheiten 2015
8866 Ziegelbrücke • www.garten-gruenenfelder.ch
Aktuelles aus unserem Gartencenter
– toller Frühlings- und Ostermarkt
– grosse Zimmerpflanzenausstellung
– grosse Auswahl an aktuellen Saisonpflanzen und
Kräutern
– Gartenmöbelausstellung mit Neuigkeiten 2015
– permanente Whirlpoolausstellung mit zwölf Whirlpoolmodellen
14. Februar Valentinstag, geöffnet von 8.00–18.00 Uhr
14. Februar Whirlpool-Apéro von 10.00–18.00 Uhr
21. FebruarKurs Gehölzschnitt, 9.00 Uhr,
gratis, Dauer ca. 2 h
11.–15. März Giardina 2015 Halle 4, Stand J05
14. März
Weber Grill-Vorführung
21./22. März Frühlingsfest
26. MärzRasenkurs Hauert, 18.30 Uhr
gratis, Dauer ca. 1 h
04. AprilBiogarten Andermatt, Vortrag «Biologisch
Gärtnern ohne Chemie», von 9.00–11.00 Uhr
Pflanzenschutzberatung von 11.30–16.00 Uhr
Unser Service
… für Privat- und Firmenkunden
Bestehende und neue Begrünungen pflegen wir in einmaligen
Einsätzen wie auch in regelmässigem Rhythmus. Nach Absprache übernehmen wir auch gerne Leistungen wie:
– Pflanzenschutz
– Schneiden und Aufbinden
– Wasserwechsel bei Hydro
– Aufdüngen der Pflanzen
– Umtopfen der Pflanzen
– Lieferung vor Ort
Unser professionelles Team berät Sie gerne vor Ort oder bei uns
im Gartencenter. Vereinbaren Sie doch einfach einen Termin unter Tel. 055 617 26 26.
Strauss des Monats
statt Fr. 69.–
nur
Fr. 59.–
Blumenbestellungen nehmen wir gerne unter
Tel. 055 617 26 22 oder unter blumen@garten-gruenenfelder.ch entgegen.
2
Valentinstag 14.2.2015, geöffnet von 8–18 Uhr
Den ersten Frühlingstagen wohnt ein ganz besonderer Zauber inne. Zarte Sonnenstrahlen locken nicht nur Blumen und Blätter aus dem Winterschlaf, sie regen auch unseren Kreislauf an.
Wir fühlen uns frisch, gut gelaunt und könnten
die ganze Welt umarmen! Auch wenn Biologen
die nun aufkeimenden «Frühlingsgefühle» ganz
nüchtern auf eine lichtbedingte Hormonumstellung zurückführen: Für Frühlingsdekorateure schlägt jetzt die grosse Stunde.
Lassen Sie sich von unserer Riesenauswahl an
tollen Dekoartikeln überraschen.
Unsere Exklusiv-Angebote:
Beistelltisch Colima,
3er-Set komplett (56x38 cm,
50x32 cm, 44x26 cm)
statt Fr. 229.– nur Fr. 149.–
(auch einzeln erhältlich)
Schaukelbank, braun
110x95x105 cm
statt Fr. 349.– nur Fr. 169.–
Lebensfreude pur
1 Zinkkübel
­
mit Holzdeckel,
40x40x55 cm, Fr. 169.–
60x60x60 cm, Fr. 249.–
2 Wollschaf,
­
in zwei verschiedenen Farben,
41 cm hoch, Fr. 39.95.
3 Magnolie, 38 cm, verschiedene Farben,
Fr. 5.95. 1
2
3
3
Natürliche
Luftreinigung
«Air So Pure®» ist der Name von Pflanzen, die einen
grossen luftreinigenden Effekt haben. Die Gärtner
von «Air So Pure®» gewährleisten die höchste Qualität dieser besonderen Pflanzen.
Wissenschaftler haben die nachstehenden gesunden Auswirkungen dieser Pflanzen auf den Menschen aufgezeigt:
– Schädliche Gase neutralisieren, indem sie sie aufnehmen und abbauen
– Die Luftfeuchtigkeit durch ihr regulierendes Verdunstungsverfahren
verbessern
– Die Luft gesünder machen, indem sie CO2 effektiv in Sauerstoff umwandeln
«Air So Pure®»-Pflanzen sind äusserst pflegeleicht. Bei normaler Zimmertemperatur und geringer Pflege gedeihen sie prächtig. Deshalb eignen sie
sich auch so gut für jeden Wohn- und Arbeitsraum.
Besondere Pflanzen benötigen als Gefäss echte Glanzstücke. Ob rund
oder eckig, hell oder dunkel – Pflanzgefässe sind zu Designelementen geworden. Kein Wunder, denn sie tragen mit ihren vielfältigen Formen und
Farben entscheidend zur Atmosphäre bei. Wir haben für Sie ein Sortiment
an aussergewöhnlichen Pflanzgefässen zusammengestellt.
Unser Exklusiv-Angebot:
Jersey Vase Ø 40 cm, H 85 cm, inkl. Ficus microcarpa compacta,
ca. 120 cm, inkl. Langzeitbewässerung, statt Fr. 449.– nur Fr. 359.–
1 Vase
­
Jersey, inkl. Pflanzeinsatz, in drei verschiedenen Grössen erhältlich, ab Fr. 169.–
2 Topf
­
Madeira,
Handgetöpfert. Ein absoluter Bestseller!
In fünf verschiedenen Grössen erhältlich, ab Fr. 14.90.
3 Madeira-Serie, in drei verschiedenen Farben erhältlich
Vase, zwei verschiedenen Grössen, ab Fr. 139.–
Schale, drei verschiedenen Grössen, ab Fr. 18.90
Topf, fünf verschiedenen Grössen, ab Fr. 14.90
1
2
3
4
Prima Klima
5
1
Genuss
5
2
von Balkon und Terrasse
Wer denkt, ein Hochbeet sei allein für alternde Gärtner mit Rückenproble-
men erfunden worden, der irrt sich. Durch eine angenehme Arbeitshöhe
erübrigt sich mühsames Arbeiten in der Hocke, was Ihren Rücken schont.
3
Aber nicht nur das, gerade in den Frühlingsmonaten kann man die Vorteile eines Hochbeets im Vergleich zum Gartenbeet besonders gut beobachten. Dank der frühen Erwärmung des Beetes wächst das Gemüse schnel-
ler. In einem Hochbeet mit der optimalen Humus-Kompost-Mischung
können Ihre Erträge bis zu 30 Prozent höher ausfallen.
1 «Claudia» so nennt sich das Hochbeet aus unbehandeltem Lärchenholz mit einem massiven
Metallrahmen. Der breit gefertigte Handlauf bie-
4
tet eine ideale Fläche, um sich abzustützen oder
Gartenwerkzeug abzulegen. In fünf verschiedenen Grössen erhältlich. Ab Fr. 950.–.
2 Das Hochbeet «Cobus» ist in zwei verschiedenen Ausführungen erhältlich: mit unbehandeltem Stahl, welcher sich winterungsbedingt von
der Farbe Schwarz auf Rostrot verändert oder als
pulverbeschichtetes Metall, welches auf lange
Zeit eine gleichbleibende Optik behält. Erhältlich
ist das Hochbeet in 15 verschiedenen Grössen.
Von 129x59x79 cm, ab Fr. 650.–
bis 605x119x79 cm, ab Fr. 1810.–
3 Das aus verzinktem Blech gefertigte Hochbeet
wird mit Zwischenboden geliefert. Ideal für kleine
Plätze oder Balkone.
100x50x75 cm, Fr. 299.–.
4 Statik und Design sind vereint und ergeben dieses praktische Hochbeet aus verzinktem Blech. Es
kann mit einem Zwischenboden und einer Frühbeethaube aufgerüstet werden.
Hochbeet, 160x100x75 cm, Fr. 489.–
Zwischenboden, Fr. 119.–
Frühbeethaube, Fr. 279.–
5 «Marguarita» ist ein natürlicher Klassiker aus
unbehandeltem Lärchenholz.
120x119x80 cm, Fr. 420.–
240x119x80 cm, Fr. 540.–
6
Jetzt aktuell im Gartencenter
Salbei
Kräuterduft
von der Fensterbank
Majoran
Schnittlauch
Rosmarin
Im Süden ist die Vegetation schon weiter
als bei uns. Besonders die Küchenkräuter
sind prächtig gediehen. In unserem Gartencenter erwartet Sie eine schöne Auswahl dieser duftenden Gewächse, die Sie
direkt in der Küche verwenden können.
Zur Auswahl stehen unter anderem Salbei, Rosmarin, Thymian, Majoran
und Schnittlauch. An einem hellen Platz in der
Wohnung wachsen
die Pflanzen laufend nach. Sobald
es etwas wärmer ist,
freuen sie sich über
einen
sonnigen
Platz im Freien. Sie
sollten die Kräuter dann auch in
grössere Gefässe
umtopfen
oder
ins
Kräuterbeet
Thymian
pflanzen.
Tipp
Wenn Sie Ihre Gemüsesetzlinge selber anziehen möchten, empfehlen wir Ihnen die «BioLine Aussaaterde» von Ricoter. Durch ihre Zusammensetzung eignet sie sich nicht nur für
die Aussaat aller Gemüse- und Blumenarten,
sondern auch zum Pikieren der Sämlinge und zum Bewurzeln von Stecklingen. Die Erde enthält keinen Torf
und erfüllt die Richtlinien des
Biologischen Landbaus.
Aussaat
Eine gute Anzucht mit der entsprechenden Erde und den passenden Töpfen ist fast die «halbe Miete» für ein gesundes Wachstum einer Pflanze.
Wer hier gute Bedingungen schafft, beugt späteren Schäden vor.
Kleiner Topf, grosse Wirkung
Für die Anzucht der Jungpflanzen geben Töpfe aus torffreiem Zellu­
losegesmisch die optimale Bedingung. Die Zellulose-Mix-Töpfe verrotten später im Boden und werden zum Bestandteil der Erde.
Die Anzuchttöpfe werden in ein wasserdichtes Gefäss oder direkt in
ein Zimmergewächshaus gestellt. Befüllen Sie die Töpfe mit hochwertiger Anzuchterde bis ca. 1 cm unter den Topfrand. Je nach Samengrösse können ein oder mehrere Samen auf der Anzuchterde verteilt
werden. Decken Sie die Saat mit dem Substrat leicht ab; beachten Sie
bitte die Hinweise auf der Samentüte.
Stellen Sie das Zimmergewächshaus an einem hellen und warmen
Ort auf. Halten Sie die Anzuchttöpfe während der Wachstums- und
Keimungszeit feucht, vermeiden Sie jedoch auf jeden Fall stauende
Nässe. Wichtig: Regelmässig lüften!
Für einen optimalen Luftaustausch sollten Sie die Haube täglich für
kurze Zeit entfernen. Sobald die Pflanzen kräftige Triebe gebildet haben, können Sie die Anzuchttöpfe in grössere Töpfe oder bei entsprechender Witterung direkt ins Freiland auspflanzen.
Schnelle Keimer, langsame Keimer
Die Keimzeit ist «arteigen», wie der Fachmann sagt. Es gibt die
Schnellen, zu Ihnen zählen Radieschen, Gurken und Kresse. Hier kann
man nach der Aussaat bereits nach wenigen Tagen die Keime sehen. Petersilie, Karotten, Sellerie und Zwiebeln fordern dagegen et­
was mehr Geduld. Sie lassen den Hobbygärtner drei bis vier Wochen
warten. Wann genau der Samen keimt, ist abhängig von seiner Um­
gebungstemperatur und der Feuchtigkeit. Als ideale Keimtempera­tur
gilt 18–22 °C.
Unsere Exklusiv-Angebote:
Pflanzkasten für Balkon und Terrasse,
78x78x80 cm,
statt Fr. 359.– nur Fr. 279.–
Frühlingskorb mit
vier Frühlingspflanzen,
in verschiedenen
Ausführungen,
statt Fr. 34.95
nur Fr. 24.95
Kräutertopf mit Pflanzglocke,
in verschiedenen Farben
erhältlich,
inkl. Basilikum-Samen und
Anzuchterde,
statt Fr. 21.90 nur Fr. 16.90
7
Whirlpool –
etwas ganz Besonderes!
Haben Sie sich in den letzten Tagen beim Blick aus dem Fenster auch
schon beim Gedanken an ein entspanntes Bad im Whirlpool ertappt? Dann
sind Sie bei uns genau richtig. Gerne zeigen wir Ihnen unsere Auswahl an
HotSpring®-Modellen.
In unserer permanenten Ausstellung können Sie die verschiednen Modelle
beim Probe-Whirlen testen und vergleichen, auch ausserhalb der Öffnungszeiten und am Wochenende. Anmeldung unter Tel. 055 617 26 26.
Während unser Hausmesse können Sie sich selbst von der einzigartigen
Qualität, Massagevielfalt und Wasserqualität der HotSpring-Whirlpools
überzeugen.
Am 14. Februar von 10.00 bis 18.00 Uhr laden wir Sie zu unserem WhirlpoolApéro ein.
8
Unser Whirlpoolparadies
Die weltweite Nr. 1 ist der Welt voraus
Neben diesem atemberaubenden neuen Design bietet jeder
HotSpring®-Whirlpool der NXT Collection einen riesigen Strauss
von technischen Vorteilen, die das Sprudelerlebnis zur wahren
Quelle des Wohlbefindens machen.
– Geringster Stromverbrauch dank hochwirksamer Wärmerückgewinnungsanlage und effizientester Pumpentechnologie.
– Kristallklares Wasser dank exklusiver 100%-Filtrierung und
24-Std-Wasseraufbereitung.
– Von Physiotherapeuten entwickelte Ergonomie mit bequemen
Liegen und Sitzen und mit medizinisch begründeter Düsentechnik.
– Neue Doppel-Moto-Massage für ergonomisch noch bessere Massage der Rückenmuskulatur.
– Kabellose Fernbedienung mit Touchscreen.
– Und nicht zuletzt: 38 Jahre Erfahrung und weltweit die Nr. 1.
Jahre
%
Fr. 2’020.00
HotSpring®
Grandee NXT™
Anzahl Erwachsene: 7
%
Nicht kumulierbar mit anderen Aktionen. Pro Whirlpool nur
1 Gutschein einlösbar. Kein Eintrag auf die Kundenkarte.
Umwälzpumpe: SilentFlo 5000™ mit
leisem Betrieb und kontinuierlicher
Filtrierung
Ozonsystem: FreshWater™ III Corona
Discharge
Filtration: 5 Filter, 100% ohne Bypass
Gutschein im Wert von
Einlösbar im Gartencenter Grünenfelder beim Kauf eines HotSpringWhirlpools bis am 15.3.2015.
Anzahl Düsen: 43
Doppel Moto-MassageTM-DX-Düsen: 2
Hausmesse vom
12. bis 22. Februar 2015
%
Erleben Sie hier die neuesten HotSpring®-Whirlpools mit dem revolutionären Design von BMW .
Öffnungszeiten:
Mo bis Fr 8.00–12.00 / 13.30–18.30 Uhr
Sa
8.00–16.00 Uhr
durchgehend geöffnet
9
%
Fröhliche Kombinationen
Die Auswahl an Frühlingsblühern ist jetzt riesig. Schwelgen Sie bei uns in Farben und Blütendüften und holen Sie sich den Frühling nach Hause! Wenn Sie
selber kreativ sein möchten, können Sie sich Ihre Lieblingsblumen und -farben
selber zusammenstellen. Oder profitieren Sie von den Ideen unseres kreativen
Teams, das eine ganze Reihe von Kombinationen für Sie zusammengestellt hat.
1 In Kombination mit Körben und Töpfen in verschiedenen Farben wird die
Frühlingsbepflanzung, hier mit Horn-Veilchen (Viola cornuta) und Hyazinthen
(Hyacinthus), zum Augenschmaus.
2 Tulpen (Tulipa) gibt es in einer fast unendlichen Farben- und Formenvielfalt.
Die Farbpalette reicht von Weiss über Gelb, Orange und Rosa bis zu Rot, Violett
und fast Schwarz. Die Blüten können elegant länglich, behäbig rundlich, einfach oder gefüllt sein. Jetzt erhältlich sind kurz vor dem Aufblühen bepflanzte
Töpfe und Schalen.
3 Ein richtig süsser, kleiner Massenblüher ist der Blaustern (Scilla siberica). Der
nur 15 cm hoch werdende Zwiebelblüher verzaubert Töpfe und Körbe in ein Blütenmeer. Es gibt ihn in Blau, Rosa und Weiss.
4 Die aparten Müllerblümchen (Bellis) sind bei den Frühlingsblühern nicht
mehr wegzudenken. Unermüdlich und dankbar blühen sie in Töpfen oder in
der Rabatte. Es gibt sie in verschiedenen Farben sowie einfach oder gefüllt.
1
2
3
4
KDZ 1
Vogelnistkästen anbringen
(im Wert von CHF 269.00)
u
t inkl. Zusatzakk
statt 968.00, jetz
CHF 699.00
LI-ION Power
akku
37 inkl. Zusatz
›› Rasenfläche bis zu 300m2
›› Schnittbreite 37 cm
›› Batterieleistung: 3x 36Volt,
1,45 Ah LI-Ion
›› Ladezeit: 9 h
›› Zentrale Schnitthöheneinstellung: 2-6 cm
›› Fangsackvolumen: 35 l
›› Ergonomischer Griff
›› Gewicht: 15 kg
Noch sind die Rosen an den meisten Orten in
der Winterruhe. Doch bald schon sollten sie
zurückgeschnitten und gedüngt werden. Der
richtige Zeitpunkt ist, wenn die Forsythien zu
blühen beginnen. Für die Nährstoffversorgung
der Rosen hat sich der «Hauert Rosendünger»
bestens bewährt. Er wird gleich nach dem
Schnitt der Rosen ausgebracht und leicht in die
Erde eingearbeitet. Eine zweite
st
6 kg att 5
Düngergabe erfolgt nach der
ersten Blühphase.
20%
10
6
mehr Inhalt
de produit en plus
kg
Preise inkl. MWSt, vRB und VEG
kg
MTD Schweiz AG
Allmendstrasse 14a
5612 Villmergen
Tel. 056 618 46 00 ¦ Fax 056 618 46 09
www.wolf-garten.ch ¦ info@mtdschweiz.ch
Rosen schneiden und düngen
kg
5
LI-ION Power 37
Akku-Mäher PLUS
Zusatzakku
Vogelnistkästen sollten aufgehängt sein, bevor unsere freilebenden Vögel nach geeigneten Nistmöglichkeiten suchen und mit dem Brutgeschäft beginnen. Bringen Sie Nistkästen nicht
an der prallen Sonne an und so, dass das
Einflugloch nicht auf der Wetterseite ist und nicht
durch dichtes Geäst versperrt wird.
Ein Modell, das von vielen Vögeln genutzt werden
kann, ist der Vogelnistkasten mit Aludach von
Eric Schweizer. Mit dem mitgelieferten Einflugring kann das Einflugloch so verkleinert werden,
dass der Nistkasten von verschiedenen Meisenund anderen Vogelarten genutzt werden kann.
Er ist aus Fichtenholz gefertigt und das Aludach
schützt ihn sehr gut vor Witterungseinflüssen.
e
a u li e u d
Frische Kätzchen!
Mit wunderschönen, glockenförmigen Blüten bezaubert uns die Dalmatiner Glockenblume (Campanula portenschlagiana). Dicht
an dicht sind die Pflanzen mit zartblauen
oder weissen Blüten besetzt. Als Topfpflanzen bringen sie Frühlingsstimmung in die
Wohnung. Je kühler und heller der Standort
ist, desto länger halten die Blüten. Die Dalmatiner Glockenblumen können an einem
etwas geschützten Platz gut auch schon im
Freien stehen und mit anderen Frühlingsblühern und Zwiebelpflanzen kombiniert
werden.
Wann haben Sie das letzte Mal Blumen
verschenkt?
1
Am 14. Februar ist
Valentinstag!
2
3
Start in die Rasensaison
Für einen schönen, dichten, grünen Rasen sind
vor allem zwei Punkte entscheidend: eine ausgewogene Nährstoffversorgung und regelmässiges Mähen. Doch was ist eine ausgewogene Nährstoffversorgung?
Je nach Temperatur beginnen die Rasengräser bereits im März zu wachsen. In dieser
Phase und bis in den Vorsommer benötigen
sie in erster Linie Stickstoff (N). Ist zu wenig
Stickstoff vorhanden, wachsen die Gräser zu
schwach und werden gelb. Unkraut und/oder
Moos können sich ausbreiten. Wenn das Stickstoffangebot zu hoch ist, wachsen die Gräser
zu schnell und sind weniger robust. Natürlich
brauchen die Gräser auch andere Nährstoffe
wie Phosphor, Kalium, Magnesium, Calcium in
einem bedarfsgerechten Verhältnis.
Für die Düngerplanung bedeutet dies nun:
Wenn der Rasen im Frühling (März) gelblich
und kränklich wirkt, braucht er eine Startdüngung mit rasch wirkendem Stickstoff. Dafür
können wir Ihnen den «Certoplant Royal®
Turbo» von Eric Schweizer oder den «Geistlich
Turbo Rasendünger» von Hauert empfehlen.
Wenn Ihr Rasen im März keine offensichtlichen
Mangelerscheinungen zeigt, ist Ende März
PowerPlus 7cm print061114 CMYK.pdf
1
06.11.14
4
09:25
oder im April eine erste Düngergabe mit einem Langzeitdünger sinnvoll, z.B. mit «Hauert Ha-Ras Rasendünger» oder «Certoplant
Royal® Allround» von Eric Schweizer. Diese
Produkte geben die Nährstoffe kontinuierlich über eine Zeitspanne von zwei bis drei
Monaten an den Rasen ab. Zweite Düngung
ca. im Juni. Wird Ihr Rasen nur wenig beansprucht, können Sie ihn auch nur einmal
Ende April z.B. mit «Hauert Rasen-Tardit»
oder «Certoplant Royal® Relax» düngen.
Diese Dünger versorgen die Rasengräser
über die ganze Saison.
Power Plus
4
1
NEU
5
Neue Profi-Formel
Nouvelle formule
professionnelle
1«Certoplant Royal® Allround»,
Universal-Rasendünger mit Langzeitwirkung
6
Kraftvolle Startwirkung
Gleichmässige Langzeitwirkung
2«Certoplant Royal® Turbo»,
Energie-Kick für müde Rasen im Frühjahr
Effet de départ accentué
Effet longue durée homogène
3
3«Certoplant Royal® Relax»,
Nährstoffversorgung für sechs Monate
NEU
4«Geistlich Turbo Rasendünger» weckt den Rasen
aus dem Winterschlaf
6
5
mehr Inhalt
de produit en plus
kg
20%
st at t
kg
5
NEU
6 kg
kg
2
e
a u li e u d
5 «Ha-Ras Rasendünger» mit neuer Profi-Formel
6«Rasen-Tardit» für die ganze Saison
Copyright und Bildhinweis: Media Concept Schweiz, Nova, Visions, Green, Luwasa, Hunn, Lechuza, Schöneberger, Bolze, GWM, Kaeming,
Emsa, Dynco, Ricoter, Hauert, Gesal, Glatz, Hewoo, Sager, Neogard, Romberg, www.airsopure.nl, Noviflora, Fleurop, Dijk, Schweizer, MTD.
Zarte Glocken
Der Anblick von spriessenden, samtigen Weidenkätzchen weckt Frühlingsgefühle und Erinnerungen. Die blühenden Weidenkätzchen (3)
zählen zu den ersten Pollenspendern im Frühling und sind bei Insekten sehr beliebt. Neben
den ausladend wachsenden Weiden-Bäumen
(Salix) gibt es auch verschiedene Arten, die
sich gut für kleine Gärten und/oder Gefässe
eignen:
Die Schweizer-Weide (4) (Salix helvetica) ist
ein Kleinstrauch von 80-100 cm Höhe mit
weissfilzigen Blättern. Das Auffallendste an
der Ostasiatischen Weide (1) (Salix gracilistyla) sind die fast schwarzen Kätzchen mit roten
und später gelben Staubfäden. Ein anspruchsloser Kleinstrauch ist die Spiess-Weide (2)
(Salix hastata 'Wehrhahnii'), deren Kätzchen
blühen, wenn die silbrig behaarten Blätter austreiben. Weiden schätzen einen sonnigen bis
halbschattigen, nicht zu trockenen Standort.
11
Hunn Gartenmöbel in Ihrer Region
Neuheiten 2015
1
3
2
1 L ounge Madeira.
E
in Unikat, die aus FSC-zertifizierten Teakholz gefertigte Lounge. Das nachhaltig produzierte Holz stammt aus verantwortungsvollen Quellen. Die Lounge kann individuell zusammengestellt werden.
Sessel ab Fr. 450.–
Polster ab Fr. 220.–
2
Tisch Madeira.
I n eckig und rund erhältlich. Teak grey. 220x100 cm, Fr. 2250.–
Sessel Lissabon.
D
as neue white coral Geflecht passt farblich perfekt zu Teakholz. Der Sessel ist zudem in
drei weiteren Farben erhältlich. Geflecht halbrund, 5 mm white coral, Fr. 365.–
3 L ounge St. Tropez.
D
ie Lounge zum Dinnieren und Relaxen – einfach genial! Die einzelnen Elemente können
modular zusammengestellt werden. Aluminium-Gestell Edelstahloptik, Gewebe anthrazit.
Elemente ab Fr. 400.–
Sessel Fr. 540.–
Polster ab Fr. 200.–
Gartencenter
Mo bis Fr8.00–12.00 / 13.30–18.30 Uhr
Sa 8.00–16.00 Uhr durchgehend geöffnet
Tel. 055 617 26 26 • Fax 055 617 26 20
info@garten-gruenenfelder.ch
Gartenbau/-planung
von der Planung bis zur Blüte
Tel. 055 617 26 00 • Fax 055 617 26 10
gartenbau@garten-gruenenfelder.ch
Whirlpool-Paradies
Mo bis Fr8.00–12.00 / 13.30–18.30 Uhr
Sa 8.00–16.00 Uhr durchgehend geöffnet
Tel. 055 617 26 26 • Fax 055 617 26 20
hotspring@garten-gruenenfelder.ch
Apéro
Einladung
zum Valentins-
Besuchen Sie uns am Samstag,
14. Februar 2015 von 10.00 bis 18.00 Uhr
Wir laden Sie ein, mit Prosecco und Häppchen gemütlich in unserer neu gestalteten Gartenmöbelund Whirlpoolausstellung zu verweilen. Sie finden
jetzt viele tolle Neuheiten 2015 bei uns!
Für Ihren Besuch bedanken wir uns mit einem kleinem Valentinsgeschenk.
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
14
Dateigröße
6 022 KB
Tags
1/--Seiten
melden