close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

gibt es den Einladungs_Flyer zum

EinbettenHerunterladen
Mehr Infos
erhaltet Ihr unter
030 – 36 20 19 -0
Veranstaltungsort
Kontakt
Anschrift
 GJEW e.V.
Am Pichelssee 45
Tel. 030 – 36 20 19 -0
Fax 030 – 36 20 19 -12
GJEW e.V.

Am Pichelssee 45
13595 Berlin
Jaqueline.Grade@igbau.de
Tel. 030 – 36 20 19 -0
www.gjew.de
Wissen teilen
Fax 030 – 36 20 19 -12
 DGB Rechtsschutz GmbH
Termin
Hauptverwaltung
Wilhelm-Leuschner-Str. 81
Diskussionsrunde
03.03.2015
TTIP und CETA.
Jetzt geht’s ans Eingemachte!

60329 Frankfurt
Tel. 069-3535171-12
Fax 069-3535171-71
eine Abendveranstaltung in
kommunikation@dgbrechtsschtz.de
der Reihe
www.dgbrechtsschutz.de
Themenwerft
TTIP und CETA.
Jetzt geht’s ans Eingemachte!
Beginn

18:30 Uhr
03.03.2015
Hinweis

nach dem offiziellen Teil
bieten wir einen kleinen Im-
In unserer Reihe: Themenwerft
biss mit Getränken an, so
dass ebenfalls noch ausreichend Gelegenheit zum
Austausch, zum
Gespräch und zur
Diskussion besteht.
5
DGB Rechtsschutz GmbH
Hans-Böckler-Straße 39
40476 Düsseldorf
www.dgbrechtsschutz.de
GEMEINSAM. ZIELE. ERREICHEN.
Gespräche am See
Freihandelsabkommen, und jetzt?
Die Veranstaltungsreihe
Position beziehen ...
Hinter TTIP und CETA steckt viel mehr
Wissen und Menschen vernetzen
Dabei sein:
Zum Thema:
unser
Motto
TTIP und CETA.
Jetzt geht’s ans Eingemachte!
lautet:
Stark im
Vernetzen
unsere
Experten
kommen aus
 ... welche Konsequenzen haben
der Praxis
TTIP und CETA für das Arbeits-
und bringen
recht und den Arbeitsplatz?
daher die
Expertise mit,
 ... wie können wir uns vor der Unterwanderung der deutschen Arbeitsrecht schützen?
 ... was steckt hinter den Sonderre-
die wir
suchen
 Seit geraumer Zeit versuchen
die europäischen Regierungen
in transatlantischen Abkommen mit den USA und mit Kanada wirtschaftlich eine globale Vormachtstellung zu sichern. Was dabei fast unbemerkt ausgehandelt wurde,
das ist die Aufweichung bestehenden Rechts. Und wenn es
durch die kalte Küche an unser
Arbeitsrecht geht, dann ist
Schluss mit lustig.
gelungen?
Jetzt geht es darum, dass wir
die Akteure im Hintergrund und
in der Grauzone, ins Licht zerren und Klartext reden.
 … wer und was steckt hinter den
Abkommen?
unser Ziel:
Aktive zusammenbringen
und ins
Gespräch kom-
Der gewerkschaftliche Rechtsschutz
und die GJEW e.V. in Berlin offerieren
eine ganz besondere Event-Reihe:
Themenwerft.
men
Gerechter Lohn, Europäisierung, Globalisierung, Rechteverfall, modernes
Prekariat, Bildungsgerechtigkeit, Wirtschaftsimperialismus, Work-Life-Balance, Sprachmacht und Sprachverführung, all das sind Themenkomplexe, die immer wieder Aktuelles, Interessantes und auch Brisantes bergen. Wir greifen diese Themen auf.
Mit dabei sind nicht nur berufene Dis-
 ... brauchen wir überhaupt ein
Freihandelsabkommen?
Zu den Diskutanten:

Wir begrüßen an diesem
Abend Robert Feiger, den
Bundesvorsitzenden der IG
BAU sowie Frank Schmidt-Hullmann. den Europa-Experten
der IG BAU in Brüssel. Ganz
besonders freuen wir uns auf
Annelie Buntenbach, DGB Vorstandsmitglied.
 ... was können wir nur gemeinsam
erreichen?
Auf diese und andere Fragen wollen
wir am 03 März 2015 Antworten
geben und wir wollen gleichzeitig zur
kutanten und ausgewiesene Experten,
wir sind stets bemüht, an den Veranstaltungsabenden auch ganz besondere, interessante Impulsgeber als
Überraschungsgäste einzubinden.
Diskussion einladen.
2
3
4
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
1
Dateigröße
358 KB
Tags
1/--Seiten
melden