close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Ausstellerinformation LogiMAT 2015

EinbettenHerunterladen
2015
mit
Messe rt
e
Mehrw
13. Internationale Fachmesse für Distribution,
Material- und Informationsfluss
10. – 12. Februar 2015
Neue Messe Stuttgart
Aussteller-Information
Komplexität beherrschen –
Zukunft intelligent gestalten
iMAT
en der Log
m
h
a
R
im
t
Erneu
Wandel:
Handel im
atalog
Stationär · K
n n el
e · Multicha
E-Commerc
w w w.t rade
world.de
„Nichts ist so beständig wie der Wandel!“
Heraklit
Zukunft intelligent gestalten
Die LogiMAT zeigt wie
Noch nie war unsere Weltwirtschaft von so einer
­rasanten Dynamik und damit einhergehenden ­volatilen
Marktbewegungen bestimmt. Dieser permanente
­Wandel erfordert eine flexible Anpassung an die sich
­ständig verändernden Faktoren.
Die Herausforderungen an die Intralogistik von heute
sind gewaltig und steigen stetig. Es sind neue l­ogistische
Strukturen und Lösungen e
­ rforderlich. So w
­ erden Systeme zunehmend mit Intelligenz a­ usgestattet. Sie kommunizieren untereinander und steuern in Zeiten von
„Industrie 4.0“ und des „Internets der ­Dinge“ Prozesse
bedarfsgerecht und automatisch.
In diesem dynamischen Gebilde ist jeder Baustein ein
Teil des Ganzen. Der Intralogistik kommt dabei von
der Planungsphase bis zum operativen Betrieb eine
­Schlüsselposition zu. Zur Kernkompetenz zählt nun,
die geeigneten Werkzeuge aus einer Vielzahl von
­Möglichkeiten auszuwählen und intelligent miteinander
zu vernetzen. Des weiteren gilt es, die ­optimale Kommunikation von Mensch und Maschine in die P
­ rozesse zu
implementieren. Komplexität wird beherrschbar.
Das sind die Erfolgsfaktoren für die notwendige ökologische, ökonomische und soziale Nachhaltigkeit und
Effizienz.
Die LogiMAT 2015 ist vom 10. bis 12. Februar das
Schaufenster der Branche für Zentraleuropa und weit
darüber hinaus.
Auf 80.000 Quadratmetern präsentieren mehr als
1.000 i­nternationale Aussteller ihre Neuheiten sowie
­bewährte Lösungen. Auf sechs Forenflächen referieren
über 100 Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft zu
einer ­Vielzahl an Themen, die die Branche bewegen.
Auf dieser Präsentations- und Diskussionsplattform
­werden die Innovationen enthüllt, mit denen sich die
­logistischen Herausforderungen bewältigen lassen. Hier
gehen i­nternationale Messebesucher auf ­Einkaufstour
und pflegen wertvolle Businesskontakte. Das Messe­
gelände in Stuttgart liegt nur wenige G
­ ehminuten vom
Flughafen entfernt. Die Wege ­zwischen den Hallen sind
kurz und die Ausstellungsbereiche sind klar strukturiert.
Dadurch wird dem Wunsch von ­Führungskräften nach
einem effizienten Messebesuch bei engem Zeitfenster
entsprochen.
Seien auch Sie ein Teil des Ganzen und präsentieren Sie
diesen Entscheidern aus Industrie-, Handels- und Dienstleistungsunternehmen Ihr Leistungsportfolio.
Kommen auch Sie nach Stuttgart. Wir laden Sie ­herzlich
ein, stehen für Ihre Fragen gerne zur Verfügung und
freuen uns über Ihre Teilnahme.
6
Zahlen und Fakten
Aussteller
1.004
1.003
···
2014
2013
571
2004
2003
220
160
Besucher
15.175
···
2008
2004
2003
6.400
3.700
Industrie
Sonstige Dienstleister
Großhandel
Studenten/Schüler
Spediteur/Transporteur
Einzelhandel
Handwerk
Besucherinteresse nach Ausstellungsbereichen
Förder- und Lagertechnik Software für Lagersysteme,
Bestandsmanagement, Versand u. Transport
Kommissioniersysteme und Simulation Lager- und Betriebseinrichtungen Flurförderzeuge Verpackungen, Wiegen und Vermessen Kennzeichnung und Identifikation Lager- und Produktionssteuerung/Robotics Outsourcing / Logistics Facilities Verladetechnik, Distribution 51,5 %
44,3 %
39,3 %
36,3 %
31,9 %
22,1 %
16,2 %
12,8 %
11,5 %
11,5 %
Quelle: Basler Marktforschungsinstitut Wissler & Partner
Internationaler denn je
182
35,5
66,2
An der LogiMAT 2014 nahmen 1.004
Unternehmen aus 26 Ländern teil. 182
15,6
Unternehmen und damit fast jeder fünfte
Aussteller kam aus dem Ausland. Die Niederlande, die Schweiz, Italien und Österreich
waren die am stärksten vertretenen Nationen. Insgesamt 9 Aussteller kamen aus Übersee. Auch die Tatsache, dass
35,5 Prozent der Messegäste eine Anreise von mehr als 300 Kilometer hatten, belegt den Trend zur kontinuierlichen Internationali­
35.5
sierung. Mehr internationale Gäste als je zuvor informierten sich
182
2014 in Stuttgart über die Neuheiten der Branche. Von
ihnen kamen
66,2 Prozent aus EU-Staaten, 18,2 Prozent aus dem übrigen Euro15.6
pa und 15,6 Prozent aus Ländern jenseits des Kontinents. Eine
Quote von rund zwei Dritteln der Besucher gilt als Allein- oder Mitentscheider.
300 9
26 18,2
66.2
300 9
26 18.2
Erstklassiger Standort
3
Markenzeichen Rahmenprogramm
4
Effizienter Marktplatz
mit klarem Profil
5
Für kühle Rechner
6
Qualität ohne Kompromisse
Experten referieren in den Messehallen über
t­ op­aktuelle Themen. Das schafft Synergien und sensibilisiert die Besucher für Ihr Angebot. Der Preis BESTES
PRODUKT zählt zu den renommiertesten der Branche.
Besucherstruktur
54,1 %
10,9 %
9,6 %
5,7 %
4,7 %
2,9 %
2,3 %
2
Die Messe findet im Herzen des stärksten
­ itteleuropäischen Wirtschaftsraums statt und ist
m
der größte jährliche Intralogistik-Marktplatz von
­internationaler Bedeutung in Europa.
32.809
29.452
···
2014
2013
1
Entscheidende Kontakte
Hier haben Sie den direkten Kontakt zu ­Strategen
aus den obersten Führungsebenen und zu den Praktikern aus Einkauf, Produktion, IT, Lager und Versand.
···
2008
gute Gründe
dabei zu sein
Quelle: Basler Marktforschungsinstitut Wissler & Partner
Die LogiMAT bietet an drei Messetagen einen ­zeitlich
und räumlich konzentrierten und dennoch ­voll­ständigen
Marktüberblick. Der „hauseigene ­Flughafen“, die klare
Hallenstruktur und kurze Wege zwischen den ­Hallen
ermöglichen einen sehr effizienten Messe­besuch. Für
alle Teilnehmer verbleibt dadurch mehr Zeit für Business und Networking.
Auch Aussteller mit einem kleineren Budget kommen mit einer der flexiblen Standbau-Lösungen groß
raus und können sich auf Augenhöhe präsentieren.
Konsequente Investitionen in die Qualität
der ­Messe haben zum ausgezeichneten Ruf auf
­internationalem Niveau beigetragen.
mit
Messe rt
e
Mehrw
Ausstellungsbereiche
Kommissioniersysteme
Retrofitting
Förder- und L
­ agertechnik
• Lager- und Fördersysteme
• Automatisierung und ­Steuerung
• Krane und Hebezeuge
• Stetigförderer
• Aufzüge
• Handhabungstechnik
• Förderanlagen
• Gepäckhandling
• Räder und Rollen
• Teile und Zubehör
Lager- und
­Betriebseinrichtungen
• Regale, Regalanlagen
• Regalbediengeräte
• Regalreparatur und -inspektion
• Säulen- und Regalschutz
• Kommissionieranlagen
• Hallen- und Zeltbau
• Hallenböden
• Hallenbeleuchtung
• Reinigungsgeräte für Lager und
­Lagereinrichtungen
• Wärme- und Klimatechnik
• Steigtechnik
• Industrielle Tore und
Torabdichtungen
• Arbeitsmatten
• Arbeitsplatzsysteme
• Lager- und
Bodenmarkierungen
Verpacken, Wiegen,
Vermessen und Frankieren
• Einweg- und Mehrweg­verpackungen
• Behältermanagement
• Polstermittel und ­Kantenschutz
• Packstoffe und Packmittel
• Paletten
• Verpackungsmaschinen
• Palettier-Roboter
• Schrumpf- und ­Stretchanlagen
• Umreifungstechnik
• Waagen und ­Dosiereinrichtungen
• Vermessungsanlagen
und -systeme
• Frankiersysteme
• Lagersysteme
• Kransysteme
• Fördersysteme
• Automatische Auftragskommissionierung
• Pick-by-Voice
• Pick-by-Light
• Pick-by-Colour
• Pick-by-Scan
• Pick-by-Weight
• Elektronische Picklisten
Verladetechnik und -systeme /
Ladungssicherung
• Verladerampen
• Verladebrücken
• Hebebühnen, Hubtische,
Anpassrampen
• Umladeeinrichtungen
• Automatische Lkw Be- und
Entladung
• Sicherheitstechnik für die
Verladezone
• Spanngurte und -ketten
• Antirutsch-Matten
• Antirutsch-Paletten
• Rammschutzprodukte
Flurförderzeuge und Zubehör
• Gabelstapler
• Staplerleitsysteme
• Palettenhubwagen
• Fahrerlose Transportsysteme (FTS)
• Stapleranbaugeräte
• Räder und Rollen
• Teile und Zubehör
Lager- und Produktionssteuerung / Robotics
• Steuerungsanlagen und -systeme
• Produktionsroboter
• Manufacturing Execution
Systems (MES)
• Feinplanung
• Personaleinsatzplanung
• ERP- und PPS-Systeme
• Planung und Entwicklung
• Forschung und Technologie
(Software für) Simulation
• Supply-Chain Simulation
• Simulation von Fertigungsszenarien
• Simulationsgestützte Produktionsfeinplanung
• Robotersimulation
• 3D-Simulationslösungen
• Strategische Beratung
Software für Lagersysteme
• Lagerverwaltungssoftware
• Lagersteuerungssysteme
• Datenfunk
• Hardware
Informations- und
­Kommunikationstechnik
• Supplier Relationship Management
(SRM)
• Customer Relationship Management
(CRM)
• Integration
• Warenverfolgungs- und Identifikationssysteme
• Telekommunikation
• Internetmarktplätze
• E-Commerce und E-Procurement
• Supply-Chain-Software
• Fuhrparkmanagement­systeme
• Fahrzeugkommunikation
Software für Versand und
Transport
• Zollsoftware
• Tourenplanung
• Frachtkostenmanagement
• Speditionssoftware
• Dispositionssoftware
• Versandsoftware
Software für Bestands­
management, Inventur und
Archivierung
• Inventarisierung
• Bestandsmanagement
• Controlling
• Dokumentenmanagement
• Archivierung
Energie, Umwelttechnik,
­Recycling und Entsorgung
• Energieversorgung
• Erneuerbare Energien
• Batterien, Batteriemanagement
und Ladegeräte
• Abfallbehandlung
• Abluft- und Abwasserreinigung
• Verdichtungssysteme für Wertstoffe
• Beschickungssysteme
Sicherheit
• Gebäude- und Geländesicherungen
• Arbeitsschutz
• IT-Sicherheit
• Feuerschutz
Outsourcing-Partner
• Logistik-Dienstleister
• Lagerhaltung
• KEP-Dienstleister
• Güterverteilzentren
• Gebäudereinigung
• Rechenzentren (EDI/ASP)
• Generalunternehmer
Kennzeichnung und
­Identifikation
• Identifikationssysteme
• Labelprint und Etikettiermaschinen
• Auto-ID / RFID
• Barcode
• Transponder-Technologie
• Mobilität
• UMTS-GPRS-WLAN
• Hardware
Logistics Facilities
• Logistik-Standorte
• Standortberatung
• Logistik-Immobilien
• Versicherungen
• Finanzierung
Behörden, Organisa­tionen,
Ausbildung und Medien
• Fachverbände
• Hochschulen und ­Universitäten
• Weitere Bildungseinrichtungen
• Institute
• Medien
Beratung, Planung und
Ausführung
• Unternehmens- und
Logistikberatung
• Personalberater
• SAP-Beratung und -Integration
• Finanzierung, Leasing, Miete
• Versicherung
Erneut im Rahmen der LogiMAT:
Innovationen für den Handel als elementarer
Auftraggeber der Logistikbranche
Nach der erfolgreichen Erstveranstaltung
bieten wir Ausstellern in exponierter Lage
erneut die Möglichkeit, Angebote zu präsentieren, die speziell auf die Informationsbedürfnisse von Fachexperten aus­gerichtet
sind, die im stationären, interaktiven und
Multichannel-Handel tätig sind.
Eine eigene Vortragsreihe in Kooperation mit den führenden Verbänden der
Branche sorgt für den entsprechenden
Mehrwert. Kurzum: Eine Netzwerk- und
Austauschbörse, die dem Handel den
direkten Zugang zur Logistik erschließt.
Ausstellungsbereiche
•Fulfillment-Services
•Payment-Systeme & Forderungs­
management
•Logistik & Retourenmanagement
•Direktmarketing
•E-Business-Services
•Agenturen & Beratung
•Institute, Organisationen und
Weiterbildung
Teilnahmekonditionen und Preise: Für die
Teilnahme mit eigenem Messestand oder
Mietsystemstand gelten die Preis- und
Service-Konditionen der LogiMAT 2015.
Mehr Informationen unter: www.tradeworld.de
Markenzeichen Rahmenprogramm
Live-Vorführungen
Die Live-Demonstrationen zu Themen wie z.B. „Effizientes Warehousing“;
„Einsatz von Auto ID/RFID in der Praxis“ und „Ladung richtig sichern“ zeigen
praktische Lösungswege auf und beziehen die Besucher aktiv ein. Das ist
„Intralogistik zum Anfassen“.
Fachforen in den Hallen
Wissensvermittlung auf Kongressniveau mit hohem Praxisbezug – dafür stehen die über 20 Fachforen zu den unterschiedlichsten Themen, die „den Nerv
der Branche“ treffen. Kooperationspartner sind führende Branchen­verbände,
Hochschulinstitute und Medien. Die Forenthemen sind auf die Ausstellungsbereiche der jeweiligen Halle abgestimmt, um wertvolle Synergien zu schaffen.
Folgende Themen sind für 2015 in Planung:
• Was bedeutet Industrie 4.0 für Logistikprozesse?
• Big Data, Cloud und Mobile
• Trends in der Automatisierung, Kommissionierung und Verpackung
• Anforderungen für den Mitarbeiter in Zeiten des demografischen Wandels
• Neue Aufgaben im digitalen Arbeitsumfeld
• Komplexe Prozesse intelligent vernetzen, aber wie?
• Neue Marktchancen für Fahrerlose Transportsysteme (FTS)
• Finden 3D-Drucker ihren Weg in die Logistik?
• Wann rechnen sich Systeme mit hoher Flexibilität wirklich?
• Optimierungspotenziale durch transparente Supply-Chains
• Die Grenzen grüner Intralogistik
• Mobile Identifikation und Kennzeichnung
• „Intralogistics – Future – Technology – Tag“ – wegweisende Innovationen
für die Intralogistik von Morgen
Weitere Foren sind in Vorbereitung. Änderungen vorbehalten.
„Forum Innovationen“ für Ihre Live-Präsentation
Auf dieser Forenfläche können Sie Produkte und Konzepte Ihres Unternehmens in einem 30-minütigen Live-Vortrag präsentieren.
In exponierter Lage ist es eine zusätzliche Chance, Besucher für Ihr Angebot
zu begeistern. Die Vortragsflächen erfüllen höchste technische Anforderungen und es stehen Ihnen vor Ort ein Forenbetreuer und ein Techniker mit Rat
und Tat zur Seite.
Wir integrieren Ihr Vortragsthema in unsere Marketingmaßnahmen, sobald
Sie uns darüber informieren. Buchen Sie rechtzeitig und sichern Sie sich Ihren
Wunschtermin.
Preisverleihung
BESTES PRODUKT
in drei Kategorien
Bereits zum 12. Mal werden im Rahmen
eines Festaktes innovative Produkte von
einer Fachjury ausgezeichnet, die wesentlich zur
Rationalisierung, Kostenersparnis und Steigerung der Produktivität in der
innerbetrieblichen Logistik beitragen. Die unabhängige Jury sondiert im Vorfeld kritisch alle eingereichten Beiträge in den folgenden Kategorien:
• Software, Kommunikation, IT
• Kommissionieren, Verpacken, Sichern
• Beschaffen, Fördern, Lagern
Die Gewinner können bereits während des laufenden Messebetriebs an ihrem
Stand mit diesem Preis werben. So wird ausgezeichnete Leistung nachhaltig
zum Erfolg.
Der Besuch des Rahmenprogramms ist im Messeeintritt enthalten. Änderungen vorbehalten.
Unsere Konditionen im Überblick
2015
geprüft
Standfläche und Preis pro m2
Reihenstand (1 Seite offen):
Eckstand (2 Seiten offen):
Kopfstand (3 Seiten offen):
Blockstand (4 Seiten offen):
Miet-Systemstand (optional) ab:
€ 163,€ 173,€ 183,€ 193,€ 108,-
Aussteller-Statements
„Die LogiMAT hat sich definitiv als Leitmesse und Vernetzungstreffpunkt der Intralogistik­branche etabliert.
Sie bietet eine sehr gute Bühne und ist ein wichtiges
Trendbarometer.“
René Holzer,
CEO, Gilgen Logistics, Oberwangen (CH)
zzgl. je m2: AUMA-Beitrag € 0,60 und ­Werbekostenbeitrag € 5,-
„Die LogiMAT hat sich weltweit als eine der ­führenden
Messen für die Flurförderzeugbranche etabliert. Crown
ist von Anfang an dabei. Hier treffen wir genau unsere
Kunden, generieren erstklassige neue Kontakte, bauen
unser Netzwerk aus und diskutieren über neue Trends.“
Rabattstaffel für Standflächen*
Ken Dufford,
Vice President Europe, Crown Gabelstapler GmbH &
Co.KG, Feldkirchen
ab 30 m2
ab 70 m2 ab 150 m2 5%
10 %
15 %
*Systemstände, AUMA- und Werbekostenbeiträge sind nicht rabattfähig.
Alle Preise verstehen sich zzgl. der ­gesetzlichen MwSt. von z.Z. 19 %.
Es gelten unsere ­Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
Änderungen vorbehalten.
Miet-Systemstände
Wir stellen Ihnen gerne einen Miet-­Systemstand mit
kompletter Grundaus­stattung zur Verfügung.
Infos zur wei­teren Stand­gestaltung und zur Bestellung
von zusätzlichen Messe­services erhalten Sie immer
aktuell und ausführlich auf unserer Internetseite
www.logimat-messe.de.
Besucher-Statements
„Mein Unternehmen braucht speziell beschichtete
Ladungsträger. Für den Angebotsvergleich ist die
­LogiMAT ein Muss.“
Bruno Falk,
Leiter Logistik Kieselmann GmbH, Knittlingen
„Wir eruieren die Automation für ein nationales
­Langsamdreher-Lager im Trockensortiment. Die
LogiMAT bietet einen umfassenden Vergleich der
­technischen Komponenten. Die Einbindung der
TradeWorld steigert zudem den ­Stellenwert als
­Netzwerk- und Austauschbörse für Handelsfach­
experten.“
Thorsten Sega,
Geschäftsbereichsleiter Distributionslogistik
Metro Logistics Germany GmbH, Düsseldorf
Die offizielle Messezeitung
Beispiel:
StandardPaket
Service-Leistungen
Unser Know-how und eine Vielzahl von Marketinginstrumenten stehen Ihnen zur Verfügung. So werben wir mit Ihnen
­gemeinsam für Ihren Erfolg:
• Adress- und Internetgrundeintrag (kostenlos)
• Werbemittel u.a. Besucher­broschüren, Aufkleber
(kostenlos)
• Ankündigung eines Messe-Events im Internet (kostenlos)
• Individuelles Sponsoring
• Firmenprofil im Messekatalog / Internet
• Eintrittsgutscheine
• Bannerwerbung im Internet
Unsere detaillierten Service-Leistungen erhalten Sie nach
Ihrer Anmeldung. Rufen Sie uns an. Wir beraten Sie gerne!
Tel. +49 (0)89 32391-259
Messeteam LogiMAT
Das LogiMAT-Team steht Ihnen jederzeit kompetent mit Rat
und Tat zur Seite und heißt Sie herzlich auf der LogiMAT 2015
in Stuttgart willkommen.
Punktlandung LogiMAT 2015 !
13. Internationale Fachmesse für Distribution,
Material- und Informationsfluss
2015
Das Messe-Highlight für den i­nnerbetrieblichen
Materialfluss und die I­T-Steuerung von der
Beschaffung über die Produktion bis zur
­Auslieferung im Zentrum Europas
Medienpartner
In Kooperation mit
Termin: 10. bis 12. Februar 2015 • Ort: Neue Messe Stuttgart • Anmeldeschluss: 30. September 2014
Z:Wd———bi
Veranstalter
EUROEXPO
Messe- und Kongress-GmbH
Joseph-Dollinger-Bogen 9
80807 München
Tel.:+49 (0)89 32391-259
Fax:+49 (0)89 32391-246
E-Mail: logimat@euroexpo.de
Internet: www.logimat-messe.de
Magazin für Inhaltsstoffe, Herstellung und Verpackung
LOGISTIK
HEUTE Stand: Mai 2014
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
22
Dateigröße
2 275 KB
Tags
1/--Seiten
melden