close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

IGBS-Schau und 23. IGBS-Elite-Auktion

EinbettenHerunterladen
IGBS-Schau und 23. IGBS-Elite-Auktion
Traditionsgemäss treffen sich an der IGBS-Schau vom Freitag, 20. Februar 2015,
der Tier&Technik die besten der schönsten Kühe. An der stark frequentierten
IGBS-Elite-Auktion warten wiederum züchterische Leckerbissen auf einen neuen
Besitzer.
Schön – aber mit viel Leistung
Unter dem Motto der IGBS-Schau «Von den Besten die Schönsten» pilgern am Freitag,
20. Februar 2015, zahlreiche Viehzucht-Fans aus dem In- und Ausland nach St. Gallen.
Damit es die Schaukühe überhaupt in den Ring schaffen und während vier Tagen von
den rund 32‘000 Messebesuchern bestaunt werden können, sind strenge Anforderungen
zu erfüllen. Bei vielen Tieren ist die Vorgabe an den Zuchtwert «Eiweiss-kg» eine (zu)
grosse Hürde. Denn bei dieser Kennzahl müssen sie zu den rund 8% Besten der
Braunvieh-Population gehören.
An der Vorschau mussten die Kühe durch ihr Exterieur das geschulte Auge der Experten
überzeugen, damit sie sich am 20. Februar 2015 ab 19.00 Uhr mit den andern
Schönheiten messen können. Wer von den Besten die Schönste ist, entscheidet dieses
Jahr Hans Terler aus der Steiermark, Österreich. Der Zuchtleiter für Braunvieh und
Holstein wird die zehn Kuhabteilungen und die zwei Spezialabteilungen rangieren sowie
die Schöneuter- und Gesamtsiegerinnen erküren.
23. Elite-Auktion um 17.00 Uhr
Am Freitag, 20. Februar 2015, wird nach Schliessung der restlichen Ausstellungshallen
zukunftsträchtige Genetik (Samendosen und Lebendtiere) versteigert. Der Auktionator
Matthias Süess nimmt rund 20 verheissungsvolle Auktionsangebote unter den Hammer.
Gleich nach der Auktion findet der 7. Internationale IGBS-Jungrichterwettbewerb statt.
Die IGBS gibt den Jungzüchtern im Alter von 14 – 30 Jahren die Möglichkeit, ihr
Viehkennerauge unter Beweis zu stellen.
Online-Auktion für Embryonen
Um interessante Embryonen noch einem breiteren Publikum zugänglich zu machen, läuft
während der Tier & Technik eine Online-Auktion. Mehr unter www.igbs.ch.
www.igbs.ch
Unter der Internet-Adresse www.igbs.ch werden laufend interessante Informationen rund
um die IGBS-Ausstellung und die IGBS-Elite-Auktion zu finden sein. Tierkatalog,
Auktionsangebot und Ranglisten können hier ab Februar heruntergeladen werden.
IGBS – Interessengemeinschaft der Brown Swiss Züchter
Die IGBS wurde 1973 gegründet und hatte damals das Ziel, den Einsatz von reiner
amerikanischer Brown-Swiss-Genetik zu fördern um die inländische Braunviehzucht zu
TT15_33_IGBS.docx
1
verbessern. Ausserdem sollten die Mitglieder über den Stand der Zucht in den USA sowie
über Stiere und Kuhfamilien in den USA informiert werden. In der Zwischenzeit hat sich
der Aufgabenbereich der IGBS etwas verändert. Die IGBS ist heute eine Organisation,
die die Interessen ihrer Mitglieder bei Zuchtverbänden und Genetikorganisationen vertritt.
Ausserdem organisiert die IGBS jeweils Ende Februar die IGBS-Ausstellung und -EliteAuktion im Rahmen der Fachmesse Tier&Technik in St. Gallen. Dieser international stark
beachtete Anlass hat sich in den letzten Jahren zu der bedeutendsten
Präsentationsplattform für die Schweizer BrownSwiss-Zucht entwickelt und lockt unter
anderem auch ein internationales Publikum an.
Weitere Informationen
IGBS, Schau-Sekretariat, Barbara Rohrer
Schoriederstrasse 29, 6055 Alpnach
Tel. +41 79 739 36 03
barbara.rohrer@igbs.ch
www.igbs.ch
Programm Freitag, 20. Februar 2015
09.00 Uhr Öffnung der Ausstellung
17.00 Uhr 23. IGBS Elite-Auktion
19.00 Uhr Schaurichten der besten und schönsten
Braunviehkühe aus der Schweiz und dem
benachbarten Ausland
TT15_33_IGBS.docx
2
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
1
Dateigröße
92 KB
Tags
1/--Seiten
melden