close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

JUNGE OPEL - Froehlichdruck.eu

EinbettenHerunterladen
Jahrgang 36 - Woche 07/2015 - Mittwoch, 11. Februar 2015
Zwei engelsgleiche Stimmen
beim Kirchheimer Konzertwinter
Liebeslieder mit Sopran und
Harfe im Duett
Kirchheim. Am Sonntag, 22.
Februar 2015, 17.00 Uhr, kommt
die exzellente Sopranistin Hana
Blažíková aus Prag - gern gesehener Gast beim Konzertwinter um in der St. Andreas-Kirche zusammen mit ihrer Duopartnerin
Barbora Kabátková (Sojkova)
Liebeslieder aus alter Zeit
vorzutragen. Zweifellos zählt die
weltweit geschätzte Künstlerin
zu den interessantesten Entdeckungen der letzten Jahre auf
dem Gebiet der Barock- und der
Renaissancemusik. Diesmal ist
Gelegenheit gegeben, eine weitere Facette ihres breit gefächerten Repertoires kennen
zu lernen, nämlich ihre Leidenschaft für die Klangwelt des
Mittelalters. Auch hier leistet sie
Hervorragendes, wenn sie mit
ihrer wunderbar klaren Stimme
im Zusammenklang mit der
Harfe, auf der sie sich selbst
begleitet, die Register mühelos
nimmt und mit makelloser Technik als einfühlsame Liedinterpretin den Zuhörer in seinen
Bann zieht. Verstärkt wird dieser
Eindruck durch das fein balancierte Zusammenspiel mit ihrer
langjährigen Duopartnerin Barbora Kabátková.
Die beiden jungen Damen aus
Prag, Gesang und Harfenspiel
vereinend, entführen das Publikum in eine ferne Epoche, deren
musikalische Werke äußerst
selten zu hören sind. Hana
Blažíková und Barbora Kabátková (Sojková) kennen sich aus
ihrer Studienzeit an der Karlsuniversität Prag und haben bereits eine Reihe von Konzerten
gemeinsam gestaltet, die einhelliges Lob hervorriefen. Beide
spielen auf gotischen Harfen, die
wesentlich kleiner sind als
moderne Orchesterharfen und
über ein entsprechend subtileres Klangspektrum verfügen.
Das Programm in Kirchheim
steht unter dem Titel „Per allegrezza zur Freude“ und spannt
einen faszinierenden Bogen von
weltlichen italienischen Liebesliedern eines Francesco Landini
oder eines Jacopo da Bologna,
die an italienischen Fürstenhöfen des 14. Jahrhunderts entstanden sind, bis hin zu geistlichen Liedern aus dem Codex
Vaticano Rossi und gregorianischen Gesängen.
Hana Blažíková konzertiert als
Solistin mit berühmten Dirigenten wie Philippe Herreweghe, Ton
Koopman und Masaaki Suzuki in
ganz Europa, Asien und Ameri-
Personen-, Kranken-, Bestrahlungsfahrten.
ka. Über 20 CD´s sind bisher mit Chemo-, Kur u. Rehafahrten. Flughafentransfer.
ihr erschienen unter anderem im
Rahmen der Gesamtaufnahme NEU: Rollstuhlbeförderung - auch festsitzend
aller Bachkantaten für das Label
BIS. Ihre Duopartnerin Barbora
Kabátková verfolgt als gefragte
Solosopranistin ebenfalls eine Inh. Monika Korn Hintergasse 29 67281 Kirchheim
internationale Karriere und gilt
als Spezialistin für die Interpretation des Gregorianischen
Chorals. Ausgedehnte Konzertreisen bis nach New York und
Kuala Lumpur zeugen von ihrem
intensiven künstlerischen Wirken. Sie arbeitet regelmäßig mit
Ensembles aus der Alten MusikSzene zusammen wie Collegium
Vocale Gent, Ensemble Inégal,
Doulce Memoire und andere.
Überdies ist sie künstlerische
Leiterin und Dramaturgin des
weiblichen Vokal-Ensembles
Tiburtina. In Kirchheim gibt sie
mit diesem Konzert ihr Debüt
beim Konzertwinter.
Man darf gespannt sein auf eine
spannende musikalische Reise,
die sicherlich manche Entdeckung für die Zuhörerinnen und
Zuhörer bereit hält. Veranstalter
ist der Freundeskreis für Kirchenmusik e.V. in Kirchheim/Weinstraße in Zusammenarbeit mit
der Prot. Kirchengemeinde. Der
Eintritt ist frei, um Spenden wird
gebeten.
Minicar - Service Korn
06359 - 943557
Kopien
Offset- und
Digitaldruck
Schilder - Folien
Textildrucke
!
u.v.m.
Fröhlich
PrintShop & Verlag
Grünstadt - Industriestr. 4
Tel. (06359) 961040
ValentinsKonzerte TAXI - KURKOWSKI
67269 Grünstadt . Kirchheimer Str. 19
Tel.-Nr. 0 63 59 / 94 64 600
Wir feiern 5-jähriges Jubiläum!!!
Wir bedanken uns bei Ihnen für die Treue
Unser Jubiläumsangebot:
gültig bis 22.02.2015 (auch Sonn- u. Feiertag)
Schnitzel (verschiedene Variationen mit Beilage u. Salat)
für 8,88 Euro
Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Fam. Gliga
Bobenheim am Berg. Das Jugendblasorchester Bobenheim
am Berg möchte Sie herzlich zu
seinen Valentinskonzerten am
27.02., 28.02. (jeweils um 19.30
Uhr) und am 01.03. (11 Uhr)
einladen. Die Konzerte finden in
Freinsheim im von-Busch-Hof
statt. Erleben Sie mit uns außergewöhnliche musikalische Momente!
Vorverkauf und Reservierung
unter 06353 507740 oder elke.
heilmann.wagner@web.de
Wir beraten Sie gerne bei Chemo-, Taxi Kurkowski
Bestrahlungs- und Krankenfahrten Inh. Beate Kurkowski
Kreuzerweg 55
Flughafen-Transfer
67269
Grünstadt
Dialyse-,
Personen-,
Bestrahlungsfahrten
Kranken-,
(0 63 59)
Kur- u.
Rehafahrten
3 Großraumtaxis 6+1-Sitzer
30 33
JUNGE GEBRAUCHTWAGEN
Tel.: 0 63 59 / 93 78 - 41
Ford „Sync“ Kombi
Ford C-Max „Sync“
EZ 02/ 2014, 12.600 km, 1,0l Eco
Boost 74kW (100PS), Silber
Metallic, Klimaanlage, Frontscheibe
und Vordersitze beheizbar, CDRadio mit BT , Park-Pilot, Zentralverriegelung uvm.
EZ 09/ 2013, 20.550 km, 1,6l TDCi
85kW (115PS), Braun Metallic,
Klimaanlage, Frontscheibe und
Vordersitze beheizbar, Navi mit BT,
Park-Pilot, Zentralverriegelung uvm.
14.950,- €
16.450,- €
Ford Mondeo „Business“
Kombi
EZ 07/2014, 23.450 km, 2,0l TDCi
103kW (140PS), Blau Metallic,
Klimaautomatik, Frontscheibe und
Vordersitze beheizbar, Navi mit BT ,
Park-Pilot, Tempomat uvm.
19.950,- €
Ford S-Max „Business“
EZ 09/ 2013, 36.100 km, 2,0l TDCi
103kW (140PS) Automatik, Silber
Metallic, Klimaautomatik, Frontscheibe und Vordersitze beheizbar,
Navi mit BT , Park-Pilot, Tempomat
22.950,- €
Seite 2
Grünstadter Sonntags-Spiegel
Heilfasten - Gewinn für
Körper und Seele
Fastenwoche des Katholischen Frauenbundes
Grünstadt. Eingeladen sind
alle, die eine Fastenwoche gemeinsam erleben möchten; aber
auch alle, die nicht fasten können oder dürfen, jedoch eine
Woche lang täglich einen geistlichen Impuls erhalten möchten.
Das Thema, das uns durch die
Woche begleiten wird, heißt:
Lebzeiten - Leb Zeiten - Zeit zum
Leben
Informations- und Einführungsabend: Donnerstag, 26. Februar
um 18.30 Uhr im Pfarrheim in
67269 Grünstadt
Jakobstraße 44
Tel. 06359-3160 . Fax 961316
www.blumen-starck.de
Grünstadt, Obersülzer Str. 1
Die Fastenwoche dauert von
Montag, den 2. bis Freitag, den
6. März. Wir treffen uns täglich
um 18.30 Uhr im Pfarrheim zum
Erfahrungsaustausch und zum
gemeinsamen Gebet.
Den Abschluss unserer Fastenwoche feiern wir am Samstag,
den 7. März um 10:30 Uhr.
Leitung: Gudrun Fischer und Dr.
Magdalena Grönig
Den Teilnehmern entstehen
keine Kosten. Wir freuen uns auf
alle, die mitmachen möchten.
Infos unter: 06359 - 919237
Damensitzung
Fröhlich
PrintShop
& Verlag
Fröhlich
Werbung
OHG
67269 Grünstadt . Industriestr. 4
Tel. 06359 / 96 10 40
Fax 06359 / 96 10 41
Wochenzeitung
Grünstadter Sonntags-Spiegel
Drucksachen aller Art
Farb-/SW-Kopien bis DIN A0
Digitaldruck
Aufkleber u. Etiketten
Auto-/Schilder-Folienbeschriftung
Stempel - Stempelwaren
Werbeartikel
T-Shirt-Druck Tassen-/Textildruck
und vieles mehr
Fröhlic
Werb
h
F röh
lic
ung
We
Fröhlich
Werbung
rb
un
h
g
email: info@froehlichdruck.de
web: www.froehlichdruck.de
TSV Ebertsheim lädt ein
Ebertsheim. Am Freitag, 13.
Februar, ab 20.11 Uhr, lädt der
TSV Ebertsheim zur Damensitzung ins Vereinsheim ein. Zutritt
zum und nach dem närrischen
Programm haben nur Frauen.
Einlass ab 19 Uhr, Eintritt vier
Euro.
Kindermaskenball: Am Fastnachtssonntag, ab 14.11 Uhr,
findet im Vereinsheim ein Kindermaskenball mit Spiel und Spaß
für Kinder statt.
Heringessen: Am Aschermittwoch, ab 18 Uhr, lädt der TSV
zum Heringessen ins Vereinsheim ein. Bestellungen notwendig bei Willi Griebe, Telefon
908931.
SecondhandBasar
Lautersheim. Am Samstag,
den 21. Februar 2015 findet von
14.00 bis 16.00 Uhr unser Secondhandbasar „Alles für´s
Kind“ in der Gemeindehalle am
Sportplatz in Lautersheim statt.
Angeboten werden darf alles
rund um´s Kind: Kleidung,
Spielwaren, Bücher, Babyartikel.
Für das leibliche Wohl hat unsere Kaffee- und Kuchenbar für
Sie geöffnet. Interessenten, die
Kleider oder sonstige Artikel verkaufen möchten, können sich ab
sofort unter Telefon 06351/
989195 ( Frau Lebkücher ) einen
Tisch reservieren. Die Tischmiete beträgt 7 Euro.
Der Erlös aus Tischmiete und
Kaffee- und Kuchenbar kommt
der Kindertagesstätte Lautersheim zugute.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch.
Der Förderverein, die Eltern und
das TEAM der Kita Nimmersatt
Mittwoch, 11. Februar 2015
NOTRUF ....................................................................................................110
FEUERWEHR ............................................................................................ 112
POLIZEI Grünstadt.............................................................. 06359 - 9 31 20
POLIZEI Bad Dürkheim ...................................................... 06322 - 96 30
RETTUNGSDIENST ASB / DRK ..........................................06359 - 1 92 22
ARZT Notfalldienstzentrale .......................................... Tel. 06359 / 19292
Fr. ab 19 Uhr bis Mo. 7 Uhr durchgehend an Feiertagen ab 8 Uhr bis
zum Folgetag 7 Uhr, Mi 13 Uhr Do.7 Uhr für die oben genannten
Ortschaften
AUGENARZT NOTDIENST ..................................................... 06232 / 1330
TIERARZT zu erfragen beim Haustierarzt
Zahnärztlicher Notdienst für Kreis Grünstadt/Frankenthal 06359 - 1231
Zahnärztlicher Notdienst für Kreis Donnersberg .............. 06351 - 399543
Privatärztl. und zahnärztl. Notdienst Rhein-Neckar ........ 0621 - 5490042
KRANKENHAUS Grünstadt ................................................ 06359 - 80 90
Donnersberger Krankenhaus Kirchheimbolanden ........ 06352 - 4050
Donnersberger Krankenhaus Rockenhausen ................. 06361 - 45 50
AHZ Ökumenische Sozialstation ..................................... 01522- 2900101
AHZ Ökumenische Sozialstation/Essen auf Rädern ....... 06359-93 59 12
ASB Sozialdienst / Essen auf Rädern ................................06359 - 50 32
ASB Sozialstation .............................................. Handy 0172 - 7114562
DRK Sozialdienst ................................................................. 06359 - 31 34
DRK Essen auf Rädern ....................................................... 06322 - 944620
APOTHEKENDIENST: 0800 - 00 228 33 kostenlose Apotheken-Hotline.
Ökumenische Sozialstation Donnersberg-Ost e. V.
(Ambulante Hilfe Zentrum) Ambulante Alten- und Krankenpflege
Dannenfelserstr. 40b, 67292 Kirchheimbolanden ............... 063 52- 705970
Hauptstraße 42, 67307 Göllheim, ........................................ 06352 - 705970
Friedrich-Ebert-Str. 14 (Gemeindehaus), 67304 Eisenberg..06 352 - 705970
24 Stunden erreichbar
CARITAS-Sekretariat, Eichstr. 2a, 67098 Bad Dürkheim, Tel. 0632265625, Fax 1495. Sprechstunden: Mo., 9-11 Uhr Sozialberatung für
Schuldner, sonst nach Vereinbarung; Di., 14-15 Uhr Beratung für
schwangere Frauen und Familien in Not, sowie allg. Sozialberatung.
Ansprechp.: Frau Höhle-Faiz.
STADTWERKE Grünstadt Bereitschaftsdienst......................06359 - 8 55 63
VERB: GEM.: Eisenberg Bereitschaftsdienst ..................... 06351 - 407107
Pfalzwerke Stromentstörung ........................................ Tel. 0800-7977777
Pfalzwerke Gasenststörung .......................................... Tel. 0800-7977777
Umweltnotruf ................................................................... 0700 881 882 883
Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Grünstadt u. d.
Verbandsgemeinde Grünstadt-Land Andrea Breßler, Stadtverwaltung
Grünstadt, Stadthaus Kreuzerweg 2, 67269 Grünstadt Sprechstunden n.
Vereinb....................................................................................06359 - 805-205
Diak. Werk Sozial- u. Lebensberatung, Schwangeren- u. Schwangerschaftskonfliktberatung, 67269 Grünstadt, Fr.-Ebert-Str. 2, Tel. 06359 /
6262, Büroz.: Mo. 13.30-15.30, Mi u. Fr. 9-11 Uhr. Termine n. Vereinb.
AIDS-Beratung: Abtlg. Gesundheitsamt der Kreisverwaltung Bad Dürkheim
in Neustadt (Neumayerstr. 10); montags v. 14-16 Uhr, mittwochs v. 8-12 Uhr
Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft Beratungs- und Kontaktstelle:
W. Oberfrank-Paul 06236-398068 (8-9) sowie K. van der Heijden 063596887 und Dr. B. Müller 06359-5154. Gruppentreffen jeden 2. Mittwoch im
Monat ab 18.30 Uhr im Maxi-Autohof
CJD-Projektbüro Tandem Eisenberg Hauptstr. 81, 67304 Eisenberg, Tel.
06351-125280, 06352-400319, email: cjd.tandem@gmx.de. Öffnungsz.:
Mo, Di u. Do 15.30-17.30 Uhr u.n. Vereinb. - Ansprechp.: Frau Lilic
Frauenhaus in Kirchheimbolanden: Aufnahme rund um die Uhr, Telefon:
06352/4187; Beratung Mo - Fr 9 - 16.30 Uhr unter 06352/401164
Frauenhaus in Bad Dürkheim: Aufnahme rund um die Uhr. Telefon 06322 /
8588. Beratung Mo-Fr 9-12 Uhr und Mi 16-18 Uhr unter 06322 / 620720
Beratungsstelle für Alleinerziehende + Frauen, Bahnhofstr. 13,
Grünstadt, Sprechzeiten: Mo, Mi, Do 9.00-11.00 Uhr .......06359 - 8 47 40
Verein Geistchristl. Kirche (e.V.) Kindenheim, Geistl. (Sterbe-)betreuung,
alle Konfessionen ............................................................... 0 63 59 - 40022
Betreuungsverein kath. Männer u. Frauen ........................06322 - 6 87 84
Betreuungsverein d. Lebenshilfe .......................................06322 - 938159
Suchtkranke (Erwachsenen-Drogenberatung) ..................... 06322 - 94180
Suchtkranke (Jugend-Drogenberatung) ............................... 06322 - 94180
Ansprechp. Bundeswehr/Wehrd.ber. ................ 06321 - 83024 od. 80029
Kinder- u. Jugendtel d. Dtsch. Kinderschutzbundes . Freecall 08001110333
Telefonseelsorge rund um die Uhr - vertraulich - Freecall 0800-1110111
KINDERSCHUTZDIENST des Diakonischen Werkes für den Landkreis
Bad Dürkheim ...................................................................... 06359 / 877-00
Poststr. 14, 67269 Grünstadt. Termin u. Sprechstunde nach tel.
Vereinbar.
DVMB Therapiegruppe Grünstadt Barbara Laubscher Schillerstr. 28,
67307 Göllheim.................................................................... 06351 - 4 11 44
Therapiezentrum für Entwicklungsgestörte u. Behinderte Kinderzentrum; ambulante u. teilstationäre Frühförderung; Tagesstätte
f. schwerbehinderte Menschen. Jahnstr. 2, 67307 Göllheim, Tel. 06351 /
6400 od. 44600
Deutsche Rheuma-Liga e.V., AG Grünstadt: Wassergymnastik jd. Fr. ab
16.00 Uhr im Bewegungsbad des Kreiskrankenhauses,
Trockengymnastik jd. Di. ab 18 Uhr AmWehrhaus 18 in Grünstadt.
Auskunft: Tel. 06356 / 1238
lauterjungs und -mädels e.V., Schwul-Lesbische Initiative und Selbsthilfegruppe, www.lauterjungs.de - Infos u. Beratung: ....... 0631/6264074
Pflegestützpunkt Grünstadt, Vorstadt 3, 67269 Grünstadt.
Mitarbeiterinnen nebst Tel.-Nr.: Doris Hoyer-Willy - 06359 / 8726 765;
Silvia Meng - 06359 / 8726 766; Klaus Lorenz - 06359 / 8726 767.
Erreichbarkeit unsere Pflegestützpunktes: Mo - Fr 8.00-14.00 Uhr,
Termine nach Vereinbarung.
Hoffnungsland e.V.: Angebote zur seelischen Unterstützung in Zeiten von
Krankheit, Trauer, Einsamkeit u. a. Krisen. Kirchheim, Am Grünborn 2:
mittwochs 15-18 Uhr, sowie nach tel. Vereinbarung 06359 / 81622, M.
Süntzenich; Christl. Therap. Seelsorgezentr. Heidelberg, Berat.-Angebot
ebenfalls in Kirchheim. Termin unter: 06221/9147080
Tierschutzverein Grünstadt-Leiningerland www.tierschutzvereingruenstadt-leiningerland.de .......................... Kontakt-Tel. 06359/960129
IMPRESSUM: Der "Grünstadter Sonntags-Spiegel" - Amtliche Mitteilungen der Stadt Grünstadt und der Kreisverwaltung Bad Dürkheim, der Verbandsgemeinden Eisenberg, Freinsheim, Göllheim,
Grünstadt-Land, Hettenleidelheim und Monsheim, ist ein freies, unabhängiges Werbe- und Informationsblat.t, welches wöchentlich mittwochs/donnerstags an die erreichbaren Haushaltungen der Stadt
Eisenberg, Freinsheim, Grünstadt, sowie an die vorgenannten Verbandsgemeinden (teilw.) in einer Auflage von 30.300 Exemplaren kostenlos verteilt wird. Herausgeber: Fröhlich PrintShop & Verlag OHG,
Verlag: Fröhlich PrintShop & Verlag OHG, 67269 Grünstadt, Industriestraße 4. Postanschrift: Postfach 1519, 67266 Grünstadt. Tel.: 06359 / 961040, Fax 06359 / 961041. Beiträge, die mit dem Namen des
Verfassers gekennzeichnet sind, stellen nicht immer die Meinung des Herausgebers dar. Verantwortlich für die Inserate: Der Auftraggeber. Die derzeitig gültige Preisliste ist vom 01.01.2002.
Verantwortlich für die Sonderseiten: Sabine Lederle, Fotojournalistin, Tel. 0172 / 6232348, email: sabinelederle@selundi.de Anzeigenschluß: montags, 13.00 Uhr. Redaktionsschluß: freitags 17.00 Uhr.
Satzerstellung und Gestaltung: Fröhlich PrintShop & Verlag OHG. Druck: Druckerei & Verlag "Die Rheinpfalz", Ludwigshafen. Verteilung durch Presse-Vertriebs-GmbH Ludwigshafen, 0621/57249889.
Nachdruck, auch auszugsweise, nur mit schriftlicher Genehmigung des Verlages. Internetadresse: http://www.froehlichdruck.de - Email: info@froehlichdruck.de
Mittwoch, 11. Februar 2015
Seite 3
Grünstadter Sonntags-Spiegel
Jugend musiziert
Clara und Marie Becker
vierhändig erfolgreich
KL. Die 17-jährigen Zwil linge,Clara und Marie Becker,
wurden am Samstag,7.Februar,
beim Regionalwettbewerb
“
Jugend musiziert” in der Kategorie “Vierhändig”, AltersstufeV,
von der Jury in Kaiserslautern
mit dem 1. Preis und einer Weiterleitung zum Landeswettbewerb in Mainz ausgezeichnet.
Ihr Vortragsprogramm beinhaltete einen Sonatenatz von Mo-
zart, “Russisches Lied” aus einer
Suite von Rachmaninoff, Dialog
zu 4 Händen von Birgitta Lutz
und an zwei Flügeln den 1.Satz
aus “Scaramouche “ von Milhaud.
Die in Kirchheimbolanden beheimateten und bereits in Bad
Dürkheim als Peisträgerinnen in
Erscheinung getretenen Mädchen, werden seit vier Jahren
von der Pianistin Birgitta Lutz im
Rahmen einer Begabtenförderung unterrichtet.
Fahrt zur
Titanic-Ausstellung
Obrigheim/Speyer. Am Mittwoch, 25. Februar, fährt die ASF
Obrigheim nach Speyer zur Besichtigung der sehenswerten
Ausstellung „Titanic echte
Funde, wahre Schicksale“, die
nach Paris, Amsterdam und
Brüssel im Historischen Museum
der Pfalz präsentiert wird. Ca.
250 Originalfunde und Nachbauten verschiedener Schiffsbereiche lassen einen eintauchen
in den Alltag und die Schicksale
der Passagiere an Bord der als
unsinkbar geltenden Titanic.
VHS - Kurse
VHS Kirchheim-Bissersheim
in der KVHS Bad Dürkheim,
I. Minuth, 06359/ 81785
Schnupperstunde: AROHA der
etwas andere Fitnesskurs für
Mann und Frau: Aroha ist ein
Ganzkörpertraining, ein von
Haka inspirierter Herz-KreislaufKurs. Dabei findet ein fließender
Wechsel zwischen Anspannung
und Entspannung statt.
Kurskonzept: Reduzierung des
Körpergewichts, Reduzierung
von Nacken- und Schulterverspannungen, Streckung von
Bein-, Gesäß-, Rumpf- und Beinmuskulatur, Stressabbau, Verbesserung des Körpergefühls,
Wir fahren mit Bus und Bahn ab optimales Herz- KreislaufGrünstadt um 9:38 Uhr/ Obrigheim 9:45 Uhr. Der Preis für
Fahrt und Eintritt beträgt 21
Euro pro Person. Ein gemeinsames Mittagessen ist vorgesehen.
Hinweis: Für die Frauen-Fahrt
vom 13.-15. September nach
Weimar sind nur noch wenige
Plätze frei. Um baldige Anmeldung wird gebeten.
Weitere Infos und Anmeldung
bei Doris Christ, Tel. 06359
81619.
training
Schnupperstunde: Do. 19.
Februar, 19 bis 20 Uhr, kostenlos
Anmeldung erforderlich. Sängerhalle Bissersheim
Yoga after work - für Anfänger
und Fortgeschrittene I3013310KB 10 x, do ab 19.02.,
18 bis 19.30 Uhr, Kirchheim,
Kindertagesstätte
Abendkurs Excel: Grundlagen
der Tabellenkalkulation - Vorkenntnisse: Kenntnisse im Umgang mit der Computer-Maus
und der Tastatur.
I5042121KB 2 x, di ab 24.02.,
18.30 - 21 h, Ort: Kirchheim,
Friederich-Diffiné-Haus,
Fotos und Smartphone - Wie
geht das effektiv? Was kann
mein mobiles Gerät alles? Welches sinnvolle Zubehör gibt es
noch dazu (z.B. Zusatzobjektive)? Mit welchen Apps kann
man noch besser arbeiten? Wie
bearbeite und verwalte ich die
Fotos (Verbesserungen, Versand
per E-Mail, Ablage in einer Cloud
oder auf dem PC)? Zur Unterstützung und Vertiefung des
Kurses werden Sie mit zusätzlichen Informationen über EMail informiert. *Bitte mitbringen: Ihr Smartphone oder
Tablet-PC.
I5044104KB 2 x, Do 19.2., 19 21.15 h, Kirchheim, FriederichDiffiné-Zentrum
Rosenmontagsparty
mit den "Mondays"
Colgenstein. Der TV Colgenstein-Heidesheim lädt ein zur
Rosenmontagsparty am 16.
Februar um 20.00 Uhr in der
Hans-Stein-Turnhalle in Colgenstein, Schlossstraße 40. Es gibt
Livemusik mit den "Mondays".
Die Bar unter dem Saal wird ge-
öffnet, und von 01.00 - 03.00
Uhr steht ein "Promilletaxi" zur
Verfügung. Der Eintritt kostet
sieben Euro. Karten können bestellt werden in der Vereinsgaststätte und unter Tel. 06359/
5777 ab 18.00 Uhr.
Lesung: Balkan Blues
Literarischer Ausflug der
„Crime Time“ nach Griechenland mit Romanen und
Geschichten von Petros
Markaris
Grünstadt. Griechenland - kein
Tag vergeht, an dem das Land
nach der Wahl nicht Thema in
den Nachrichten wäre. Der neue
Ministerpräsident hat den Mund
vor der Wahl ordentlich voll
genommen, nun muss er in der
Folgezeit liefern. Sogar eine
Rückkehr zur Drachme war vor
der Wahl Thema und das beunruhigte die in der EU versammelten Staaten sehr.
Exakt dieses Szenario ist der
Ausgangspunkt des Romans
„Abrechnung“ von Petros Markaris, der jüngste Roman der
wunderbaren Kostas CharitosReihe, der passend im vergangenen Dezember bei Diogenes als
Taschenbuch veröffentlicht worden ist, ehe in diesem Frühjahr
ein neues Hardcover folgen
wird. Der Autor entwirft in dem
Roman ein Szenario einer griechischen Zukunft, die vielleicht
jetzt nicht so eintreten wird, die
er aber in einer großen Vielfältigkeit beschreibt und damit
der aktuellen Situation der Bevölkerung sehr nahe kommt.
Aber natürlich hat der Ermittler
Charitos auch einen Fall zu
lösen: ein Serienmörder ist unterwegs in Athen und hat es auf
prominente Linke abgesehen.
Wird er ihn stoppen können?
Am Donnerstag, den 19. Februar
2015 um 19.30 Uhr wird der
Journalist Rainer Scheer in den
Räumen der Buchhandlung
Frank (Achtung, seit Januar neuer Tatort!) aus diesem Roman
lesen. Dazu gibt es Erzählungen
aus dem für die Veranstaltung
titelgebenden Buch „Balkan
Blues“, keine Krimis, jedoch sehr
menschlich-eindringliche Episoden aus Griechenland.
Die „Crime Time“ beschäftigt
sich jeweils mit einem Thema
aus dem weiten Feld der Spannungsliteratur. Dies können sein
das Werk eines einzelnen Autor,
eines bestimmten Ermittlers/
Hauptperson oder Kriminalgeschichten aus einer bestimmten
Region. Die Veranstaltung findet
einmal im Monat statt.
Neue Partner der Veranstaltung
in Grünstadt sind die „Mönchsklause“ in Grünstadt-Asselheim
und die Buchhandlung Frank,
Bahnhofstraße 3, 67269 Grünstadt. Eintrittskarten können in
der Buchhandlung unter der
Telefonnummer 06359/807971
bestellt werden. Die Eintrittskarten kosten 5 Euro.
Autohaus Grünstadt
Daimlerstraße 8, 67269 Grünstadt
Tel. 06359 - 93 78-30, Fax 06359 - 8 53 29
info@autohaus-gruenstadt.de . www.autohaus-gruenstadt.de
Seite 4
Mittwoch, 11. Februar 2015
Grünstadter Sonntags-Spiegel
TOP-Internetseiten
Wenn Sie auch hier Ihre Internetseite bekannt geben möchten, dann mailen (info@froehlichdruck.eu) oder faxen (06359-961041) Sie uns oder geben Ihren
Auftrag im Verlag Grünstadter Sonntags-Spiegel, Industriestr. 4, 67269 Grünstadt ab. Eine wöchentliche Erscheinung kostet 4,95 Euro inkl. MwSt.
www.kolkata-help.de
www.selundi.de
www.michai.de
www.nebenjobnebenarbeit.de
www.fliesen-ab-werk.de
www.tennis-powersport.de
www.fit-beim-sport.de
www.messe-und-montage.de
http://www.vegascosmetics.de/
DE11924
http://www.aqua-masterwasserfilter.de
www.steuerfreiekapitalanlagen-engels.de
www.fit-beim-sport.de
SPORTSEITE
SPORTSEITE
Winterlaufserie
in Rheinzabern
Schach: Eisenbergs Zweite
auf Meisterschaftskurs
Eisenberg. Am siebten Spieltag
der Kreisliga Kaiserslautern
konnte die zweite Mannschaft
den sechsten Saisonsieg gegen
den bisher punktgleichen SC
Bann IV einfahren und steht nun
alleine auf Platz 1 der Tabelle.
Es dauerte keine zwei Stunden,
da hatten Hagen Lommel und
Benjamin Groskurt ihre Gegner
völlig überspielt und zur Aufgabe
gezwungen. Die beiden Talente
gingen in der bisherigen Saison
bei allen sechs Einsätzen als
Sieger vom Brett und haben
damit am Erfolg der Mannschaft
einen großen Anteil!
Sebastian Dittrich musste sich
Mit dem 4-2-Erfolg gegen den
größten Konkurrenten um die
Meisterschaft in der Kreisliga hat
das Team nur zwei Punkte Vorsprung vor den Verfolgern aus
Bann und Fischbach. Bei noch
drei ausstehenden Mannschaftskämpfen bleibt es zwar
spannend, aber das Team hat
sich eine hervorragende Ausgangsposition für den letzten
Teil der Saison erarbeitet.
Das nächste Spiel findet am 8.
März in Eisenberg gegen die
fünfte Mannschaft des SC Bann
statt.
an Brett 5 seinem Gegner
geschlagen geben, doch David
Musiolik stellte den alten Vorsprung mit seinem Sieg wieder
her. Auch er zeigt in dieser Saison mit sechs Siegen in sieben
Spielen eine hervorragende
Leistung! Mannschaftskapitän
Michael Penkhues sorgte kurze
Zeit später für den Sieg, nachdem er durch eine feine Kombination den Turm des Gegners
gewinnen konnte und im Anschluss die Partie für sich entschied. Robert Schwarzkopf gab
im Anschluss zwar auf, aber der
Mannschaftssieg war den Eisenbergern nicht mehr zu nehmen.
Fröhlich
PrintShop
& Verlag
T-Shirts
Sweatshirts
Poloshirts
Fröhlich
Werbung
OHG
Eisenberg/Rheinzabern.
Zum Abschluß der 33. Winterlaufserie in Rheinzabern stand
ein 20 Kilometerlauf auf dem
Programm. Wie schon zuvor
beim 10 Kilometer bzw. 15 Kilometerlauf waren auch die zwei
TSG-Akteure Claus-Werner Burkard und Bernd Ulrich dabei und
kamen somit in die Serienwertung. Die Laufserie ist in der
Szene äußerst beliebt da man
alle vier Wochen auf einer flachen, schnellen und somit bestenlistenfähigen Strecke seine
Form überprüfen kann. Zu laufen ist immer die selbe Strecke,
beim 15 Kilometerlauf ergänzt
durch eine zusätzliche Schleife
und beim 20er ist die Originalstrecke zweimal zu laufen.
Profitieren von den für diese
Jahreszeit idealen Bedingungen
und Temperaturen knapp über
dem Gefrierpunkt konnten auch
die beiden TSG'ler.
Claus -Werner Burkard benötigte 1:24:48 Stunden und kam
67269 Grünstadt . Industriestr. 4
Tel. 06359 / 96 10 40
Am WochFax 06359 / 96 10 41 Grünstadt/Wörth.
enende fand in Wörth die
in der Tageswertung auf den
guten dritten Platz in seiner
Altersklasse M60 (125. Gesamt).
Noch höher einzuschätzen ist
sein hervorragender zweiter
Platz in der Serienwertung der
M60 mit einer Gesamtlaufzeit
von 3:09:57 Stunden die sich
aus der Addition der drei Läufe
ergibt. In der Serienwertung
kam er auf den 79. Platz. Damit
kann er zuversichtlich einem erfolgreichen Marathonstart in
Kandel in vier Wochen entgegensehen.
Bernd Ulrich zeigte seine beste
Leistung bei der Serie bei diesem abschließenden 20 Kilometerlauf und konnte mit einer
Laufzeit von 1:18:30 Std den
dritten Podiumsplatz in der Altersklasse M50 belegen. Im
Gesamtklassement aller 674
Teilnehmer belegte er den 58.
Platz. In der Serienwertung kam
er auf den fünften Altersklassenplatz, insgesamt auf den 35.
Rang.
Schulschachmeisterschaft
pfälzische Schulschachmeisterschaft statt. Für das HeinrichHeine Gymnasium in Kaiserslautern gingen mit Jonas
Schenk und Martin Raozinirina 2
talentierte Nachwuchsspieler
von der Schachmannschaft TSG
Grünstadt an Start. Jonas
Schenk erzielte äußerst her-
in aktuellen Modefarben,
super Qualität
vorragende 6,5 Punkte aus 7
Spielen, sein Mitspieler Martin 5
Punkte aus 7 Spielen. Beide waren ein Garant dafür, dass das
Heinrich-Heine Gymnasium ungeschlagen das Turnier bestritt.
Somit qualifizierte sich das H.Heine Gymnasium für die
rheinland-pfälzische Schulmeisterschaft.
SV Obersülzen informiert
Sport am kommenden Wochenende: Die C- Jugend spielt am
Freitag, den 13.2.2015, 17.45
Uhr in Obersülzen gegen Eintracht Lambsheim. Die 1. und
die 2. Mannschaft des S.V. Obersülzen spielen am 14.2.2015,
13.30 Uhr und 15.30 Uhr in
Obersülzen gegen FV Berghausen. Die Damen spielen am
Sonntag, den 15.2.2015, 11.30
Uhr in Obersülzen gegen VfL
Neckarau.
D-Juniorinnen auf Erfolgskurs:
Bei den Turnieren in Kirchheimbolanden belegten die Spielerinnen der D- Junioren, den 2 Platz.
Die Tore für den SVO erzielten
dort: 7x Stauffer, 7x Gebert und
1x Schmidt, beim Turnier in Albersweiler wurde auch der 2.
Platz erreicht und dort waren die
Torschützinnen 8x Gebert, 3x
Brantschert, 2x Stauffer 1x Jung
und 1x Adam. Bei der Südwest
Hallenmeisterschaft wurde auch
der 2 Platz erzielt.
Mehr Energie im Sport und Regeneration nach dem Sport.
Der PowerCocktail und das Restorate.
Auch als Optimalset im Monatspack
Bestellbar unter: www.fit-im-tag.de
Farben können
abweichen
mit und ohne Druck
Fröhlich
Werb
F röh
lic
ung
We
Fröhlich
Werbung
rb
un
g
h
info@froehlichdruck.de
-
www.froehlichdruck.de
Öffnungszeiten: Mo-Fr 09.00-13.00 + 14.00-18.00 Uhr, Sa 9.00-12.00 Uhr
Pokalspiel HSG Eckbachtal
Dirmstein. Am Faschingssamstag, 14.02.15 um 17:30
kommt es in der Dirmsteiner
Sporthalle zum Pokalspiel der
beiden Handball-Pfalzligisten
HSG Eckbachtal und der TS Rodalben.
Die beiden Teams stehen sich im
Viertelfinale gegenüber, der Sieger ist dann bereits unter den
letzten vier in der Pfalz.
Unterstützen Sie unser Team
und kommen am Sa. in die Dirmsteiner Sporthalle, gerne auch
im Faschingsgewand.
Mittwoch, 11. Februar 2015
Mitgliederversammlung
Hertlingshausen. Die diesjährige Mitgliederversammlung
unserer PWV-OG CarlsbergHertlingshausen, wird wegen
der anstehenden Fastnachtstermine vom 31.Januar 2015 auf
den 28. Februar 2015 um 18 Uhr
im Naturfreundehaus-Rahnenhof, Hertlingshausen verlegt.
Dort wird auch Näheres über die
Tageswanderungen am 19.April
2015 mit dem Zug nach Heidesheim zur Rheinwanderung und
am 28. Juni 2015 zum SaarHunsrücksteig mit dem Bus,
bekanntgegeben.
Die diesjährigen Wanderreisen
vom 19.-26.Juli nach Bled/Slowenien und die Eifel-Wandertour vom 20. - 25. September
2015 sind bereits ausgebucht.
Warteliste als Ersatz für Ausfälle
wurde erstellt.
Bei dieser Gelegenheit möchte
ich Euch schon vorab mitteilen,
dass ich zusammen mit Bärbel
Kistner, OG-Bad Dürkheim, wieder eine sehr schöne Wanderund Besichtigungsreise nach
Mallorca, unter der Führung von
Inge und Norbert, plane.
Termin: 6.-13.März 2016
Weitere Wanderreisen sind für
2016 nicht vorgesehen. Die unverbindliche Voranmeldung
kann anlässlich der Mitgliederversammlung erfolgen. Die Teilnehmerzahl ist für beide Ortsgruppen auf ca. 48 - 50 Personen beschränkt.
Sind Sie mit Ihrem
Kundenstamm zufrieden?
Erweitern Sie Ihren Kundenstamm.
Das ist ganz einfach mit unseren Werbemedien.
altung Bad Dürkheim
nstadt, der Kreisverw
ungen der Stadt Grü
m, Göllheim,
teil
hei
Mit
ins
he
Fre
,
tlic
erg
Am
enb
Eis
29. Jahrgang
Verbandsgemeinden
den
aus
en
.
ung
eim
teil
und Mit
ttenleidelh
Grünstadt-Land, He
OHG
Kursangebote
bei der Volkshochschule
Schnitt von Obstgehölzen: Der
Fachmann erklärt die Theorie
des Schnittes von Kern- und
Steinobst sowie von Beerensträuchern und geht auf Ihre
Fragen ein. Am Samstagnachmittag erfolgt eine praktische
Schnittdemonstration.
Beginn dieses Kuses: Mo 23.2.,
19 - 21.15 h, + Sa 1.3., 19 21.15 h,im Haus der Vereine in
Ebertsheim
Mit Qi Gong wird die Lebenskraft
im eigenen Körper bewusst erfühlbar und wahrnehmbar. Es ist
eine alte, aus China stammende
Kunst, die Lebenskraft zu kultivieren und den Menschen mit
der Natur zu verbinden.
Der Kurs ist ab Mittwoch, 25..2.
(Neuer Termin), 18.30 - 20 h,
in Obrigheim, Kindergarten vorgesehen.
Für alle die unter kleinen oder
grossen Bewegungseinschränkungen leiden, aber dennoch
gymnastische Übungen machen
möchten, die sind beim Kurs
„Sitzkreisgymnastik“ hier richtig. Es werden gesundheitsbezogene Bewegungen, Gördrung von allgemeiner Bewegung
sowie der Leistungsbereitschaft
zum Erkennen und Wahrnehmen, ohne Überforderung durchgeführt. Der Kurs beginnt am
Freitag, 06.03.2015, 14.30 15.30 h, in Ebertsheim. Nebenraum der Schulsporthalle.
Interessenten wollen sich bitte
mit dem Leiter der Vhs, Kurt
Waßner, 06359/83111 (auch am
Wochenende), 06359/8001141
(dienstlich),Fax: 06359/840646
privat. www.vhs-gruenstadtland.de/vhs. Email: kurt.was
sner@t-online.de in Verbindung
setzen.
Ausflüge im Jahr 2015
Der Seniorenbeirat der Verbandsgemeinde GrünstadtLand bietet an:
Tagesausflug zur Landesgartenschau nach Landau
Wir fahren mit dem Omnibusunternehmen Richter aus Erpolzheim.
Termin: Dienstag, 16. Juni 2015
Abfahrt: 9:15 Uhr am Autohof
Grünstadt
Rückkehr: gegen 18:00 Uhr
Eintrittskarten werden besorgt,
eine Führung durch die Gartenschau ist organisiert.
Anmeldungen ab sofort bei:
Klaus Raschke, Verbandsgemeindeverwaltung, Telefon:
06359-8001-137
Dieter Rettig, Telefon: 062382046
Reinhard Fischer, Telefon:
06359-6550
Bei den genannten Adressen erfahren Sie auch nähere Einzelheiten.
6-Tagefahrt ins „Alte Land“:
Wir fahren mit dem Omnibusunternehmen Richter aus Erpolzheim von Sonntag, 28. Juni bis
Freitag, 03. Juli 2015 nach Norddeutschland. Unser Hotel liegt in
Stade. Von dort aus starten wir
zu unseren täglichen Unternehmungen. Nicht nur wegen
des bekannten Obstanbaus,
auch wegen seiner lieblichen
Landschaft mit vielen Sehenswürdigkeiten, ist das „Alte Land“
ein ganz besonderes touristisches Ausflugsziel.
Wir besuchen die Seestadt Bremerhaven, auch das „Tor zur
Nordsee“ genannt sowie die
Hansestadt Hamburg, wegen
ihrer Lebensqualität und dem
internationalen Flair landesweit
bekannt. Dies wird, wie gewohnt, eine sehr schöne kurzweilige Reise - davon sind wir
überzeugt - auf der wir viele
neue Eindrücke gewinnen werden.
Sie können sich ab sofort bei
folgenden Adressen anmelden
und natürlich auch weitere Details erfahren:
Klaus Raschke, Verbandsgemeindeverwaltung, Telefon:
06359-8001-137
Dieter Rettig, Telefon: 062382046
Reinhard Fischer, Telefon:
06359-6550
Kreishaus an Fastnacht
bis 13 Uhr offen
Auch Zulassungsstellen und
Gesundheitsamt
DÜW (kvw). Am Fastnachtsdienstag, 17. Februar 2015, ist
das Kreishaus Bad Dürkheim
ebenso wie das Gesundheitsamt
in Neustadt bis 13 Uhr für Be-
Seite 5
Grünstadter Sonntags-Spiegel
sucher geöffnet. Für die Kraftfahrzeug-Zulassungsstelle und
ihre Außenbüros gilt dies ebenfalls. Der Rosenmontag bringt
für den Dienstbetrieb der Kreisverwaltung keine Änderungen
mit sich.
F röhlich
:
zeigenannahme
Redaktion und An .
4
Industriestraße
dt
sta
ün
Gr
9
6726
41
10 40 . Fax 96 10
96
)
59
63
(0
.
Tel
ck.de
www.froehlichdru
ehlichdruck.de
E-Mail: info@fro
Werbung
Auflage: 30.300 Exemplare
(Erscheinung: mittwochs)
Werben Sie in Kombination mit dem
Grünstadter Sonntags-Spiegel und
dem NibelungenKurier Worms!
A uflage:
plare )
m
e
x
E
5
8
5
.
62
stags
am
twochs + s
it
m
:
g
n
u
in
(Ersche
werben mit 92.885
Gesamt-Exemplaren
Fragen Sie uns - wir beraten Sie gerne!
Fröhlich
Werbung
Fröhlich PrintShop & Verlag
67269 Grünstadt . Industriestr. 4 . Tel. (06359) 961040
email: info@froehlichdruck.de - web: www.froehlichdruck.de
Fürst Bismarck und Lord Matjes
geben sich die Ehre
Asselheim. Traditionell laden
die Asselheimer Landfrauen am
Aschermittwoch zum Heringsessen in die Turnhalle des TVA ein.
Am 18. Februar werden ab 17.00
Uhr Gequellte satt mit wahl-
weise Bismark- oder Matjesheringen, eingelegt in köstlicher
weißer Soße mit Zwiebeln, Äpfeln und ... - nach alter Hausfrauenart serviert.
Alternativ, für Kost- bzw. Fisch-
verächter, stehen auch Weißer
Käs oder Hausmacherwurst auf
der Tageskarte.
Gäste sind den Asselheimer
Landfrauen - wie immer - sehr
herzlich willkommen!
Seite 6
Grünstadter Sonntags-Spiegel
Mittwoch, 11. Februar 2015
Bauen & Wohnen
Bauplan-Kopien bis DIN A0
erhält man bei
Fröhlich PrintShop & Verlag
Grünstadt - Industriestr. 4 - Tel. (06359) 961040
Alte Mauern mit jungem
Energieverbrauch
Kellerdecke: Eine Dämmung
lohnt sich fast immer
VZ-RLP. Ist die Decke eines unbeheizten Kellers nicht gedämmt, gibt das Erdgeschoss
permanent Wärme über den
Fußboden ab. Das ist noch bei
vielen älteren Häusern der Fall
und zeigt sich an erhöhten Heizkosten und Fußkälte im Erdgeschoss.
Dabei ist die Dämmung der
Kellerdecke eine der wirtschaftlichsten Energiesparmaßnahmen, da Materialkosten von nur
etwa 17 Euro pro Quadratmeter
anfallen. Wird ein Fachbetrieb
beauftragt, betragen die Kosten
insgesamt etwa 35 Euro pro
Quadratmeter.
Wer sich selbst an der Dämmung
versuchen will, arbeitet am besten mit fertigen KellerdeckenDämmplatten, die von unten an
die Decke geklebt oder gedübelt
werden. Verlaufen an der Kellerdecke Installationen, werden
mehrere Dämmplatten verwendet und schichtweise aufgebracht, so dass die Rohre in die
Dämmung eingearbeitet werden
können, vorausgesetzt die Kellerräume sind hoch genug und
es schließen keine Fenster oder
Türen dicht unterhalb der Decke
an. Unebene Kellerdecken benötigen eine Unterkonstruktion,
auf der das Material angebracht
wird. Dabei sollten Fugen und
Anschlüsse luftdicht verschlossen werden, damit sich die
Dämmwirkung nicht verringert.
Nach Energieeinsparverordnung
(EnEV) muss der Wärmedurchgangskoeffizient der gedämmten Kellerdecke kleiner als 0,30
W/(m²K) sein, dazu sollten die
Dämmplatten eine Dicke von 10
bis 12 Zentimetern haben bei
einer Wärmeleitgruppe WLG
035 bzw. 040. Wird noch besser
gedämmt und die Dämmung
von einem Fachbetrieb durchgeführt, können staatliche Zuschüsse beantragt werden.
Zu den Details der Kellerdämmung und zu allen Fragen des
Energiesparens im Alt- und
Neubau berät der unabhängige
Energieberater der Verbraucherzentrale nach Terminvereinbarung.
Die Energieberaterin hat in Bad
Dürkheim am Donnerstag, den
12.03.15 von 14 bis 18 Uhr
Sprechstunde in der Kreisverwaltung, Philipp-Fauth-Straße
11. Die Beratungsgespräche
sind kostenlos. Voranmeldung
unter 0 63 22/961-5009.
VZ-RLP. Einen Altbau auf den
Heizenergiebedarf eines Neubaus zu bringen ist heute machbar. Es gibt bereits historische
Gebäude, die nach der Sanierung den Verbrauch eines
Energiesparhauses erreicht
haben, ohne ihre denkmalgeschützte Fassade einzubüßen.
Die meisten Bestandsgebäude
stammen aber aus den Jahren
1950 bis 1980 und sind weitaus
einfacher zu modernisieren. Die
Herausforderung besteht darin,
eine solche Sanierung richtig zu
planen und finanziell zu stemmen.
Mit der finanziellen Belastung tut
sich leichter, wer die Geldanlage
als Investition in die Zukunft
begreift und alle Mittel der finanziellen Förderung nutzt angefangen von einer Energieberatung, die die Schwachstellen des
Hauses bis ins Detail analysiert
bis hin zum zinsvergünstigten
staatlichen Darlehen, das bei
umfangreichen Sanierungsmaßnahmen beantragt werden
kann.
Steigende Brennstoffkosten sorgen dafür, dass eine Außenwanddämmung sich bereits
nach überschaubarer Zeit als
wirtschaftlich erweisen kann,
vor allem, wenn sie zusammen
mit einer anstehenden Putzsanierung durchgeführt wird, bei
der ohnehin ein Gerüst aufgestellt werden muss.
Schließlich erhöht eine gedämmte Außenwand die Behaglichkeit im Haus und den Wert der
Immobilie. Aber auch schon
kleinere kostengünstige Maßnahmen wie das Dämmen der
Rollladenkästen oder das Abdichten der Gebäudehülle gegen
Luftzug können sich spürbar
auswirken. Ausführliche Information zur energetisch sinnvollen Sanierung von Altbauten
sowie zu anderen Fragen des
Energiesparens erhalten Ratsuchende in einem kostenlosen
persönlichen Beratungsgespräch mit den Energieberatern
der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz nach telefonischer
Voranmeldung.
Die Energieberaterin hat in Bad
Dürkheim am Donnerstag, den
12.03.15 von 14 bis 18 Uhr
Sprechstunde in der Kreisverwaltung, Philipp-Fauth-Straße
11. Die Beratungsgespräche
sind kostenlos. Voranmeldung
unter 0 63 22/961-5009.
?
L
E
P
E STEM
ALT
Jahreshauptversammlung
MGV "Liederkranz" Eisenberg
Eisenberg. Am Sonntag, den
22.02.2015 lädt der MGV
"Liederkranz" Eisenberg um
17.00 Uhr zu seiner ordentlichen
Jahreshauptversammlung ins
Sängerheim (ev. Gemeindehaus) ein. Neben den Jahresberichten stehen auch Neuwahlen
auf der Tagesordnung. Alle Mitglieder sind herzlich eingeladen.
www.froehlichdruck.de
Excel-Grundlagen
Seminar im EDV-Bildungszentrum der Kvhs in Kirchheim
DÜW (kvw). Im EDV-Bildungszentrum der Kreisvolkshochschule (Kvhs) in Kirchheim,
Weinstraße Nord 1, (FriederichDiffiné-Haus) beginnt unter
Leitung von Andreas Jung am
Dienstag, 24. Februar ein
Grundlagenkurs Tabellenkalkulation mit Excel. Der Kurs dauert
zwei Abende, jeweils dienstags
von 18.30 bis 21 Uhr.
Nach Angaben des Dozenten
erhalten die Teilnehmenden einen Überblick über die vielfältigen
Möglichkeiten, die Excel bietet:
über die verschiedenen Programmfunktionen, das Erstellen
von einfachen Tabellen, das Formatieren von Zellen und Tabellen, das Einsetzten von Formeln und wie man Daten effizient eingibt.
Voraussetzung: Kenntnisse in
Windows, im Umgang mit der
Computer-Maus und der Tastatur.
Die Kursgebühr beträgt 24 Euro.
Für alle Teilnehmenden steht ein
PC zur Verfügung, die Höchstteilnehmerzahl beträgt 12 Personen.
Information und Anmeldung bei
Ingrid Minuth (Tel. 06359/
81785) bis 19 Uhr. Email vhs_
iminuth@gmx.de, Internet:
www.vhs-gruenstadt-land.de
Bei un
s gibt`
Fröhlich
Werbung
s NEUE
Fröhlich
PrintShop & Verlag OHG
Industriestr. 4 . 67269 Grünstadt
Tel.: (06359) 961040 . Fax 961041 . E-Mail: info@froehlichdruck.de
Mittwoch, 11. Februar 2015
Seite 7
Grünstadter Sonntags-Spiegel
:
r
a
u
r
b
e
F
14.
Valentinstag
Besondere Geschenke
zum Tag der Verliebten.
Kleinkarlbacher Str. 13
67281 Kirchheim
Tel. 0 63 59 / 67 24
Mo - Fr 08.30 - 12.00 Uhr, 14.00 - 18.00 Uhr
Sa 08.30 - 13.00 Uhr, Di Nachmittag geschlossen
Faschingsmontag u. -dienstag geschlossen!
Die schönste
Liebesbotschaft
der Welt.
Am Samstag, den 14.02.2015
von 9-16 Uhr geöffnet
MiChai Thaimassage Praxis
67269 Grünstadt - Jakobstraße 5 - Tel. 06359 - 929 60 19
g
n
stpannu
n
E
e
m
sa
Gemein erleben!
ot
67269 Grünstadt - Jakobstr. 44-46
Tel. 06359-3160 - Fax 961316
www.blumen-starck.de
www.blumen-starck.de
Email: info@blumen-starck.de
b
sange
n
i
t
n
ale
age V .02.2015
s
s
a
M
bis 28
Paar Massage (60min.) 63,- EUR - Das ideale Valentins-Geschenk
Lassen Sie sich und Ihr Lebenspartner einmal wieder verwöhnen!
Die wichtigste und witzigste Frauenstimme des 20. Jahrhunderts
Lesung zu Benoîte Groult
am 1. März in Neustadt
DÜW (kvw). Die Gleichstellungsbeauftragten des Landkreises Bad Dürkheim und der
Stadt Neustadt an der Weinstraße laden am Sonntag, 1.
März von 10 bis 13 Uhr zu einer
Matinee mit Lesung ins Casimirianum (Ludwigstr. 1) in Neustadt ein. Die gebürtige Franzö-
sin Suzanne Bohn, Kulturjournalistin und literarische Übersetzerin, erzählt vom Leben der Benoîte Groult und liest und kommentiert ausgewählte Originalpassagen aus ihren Büchern. Als
französische Einstimmung bieten die Veranstalterinnen von 10
bis 11 Uhr Milchkaffee und Croissants an, um 11 Uhr beginnt die
Lesung.
Benoîte Groult, geboren 1920,
wächst in einer Zeit auf, in der
die Ehe das einzige Ziel eines
Mädchens aus gutem Hause ist.
Sie wird Lehrerin („für meine
Mutter die klassische Karriere
einer alten Jungfer“), heiratet
endlich mit 24, dafür dreimal
hintereinander und macht die
Erfahrung, dass sie immer noch
nicht dem verlangten Frauenbild
entspricht.
Erst mit über 40 Jahren beginnt
sie zu schreiben. „Der Erfolg ist
durchschlagend. Von da an wird
sie zur Kämpferin und engagierten Stimme in Frauenfragen,
zur ‚Feministin vom Dienst'“,
weiß Suzanne Bohn. Sie schreibt
unter anderem den Romanbestseller des Jahres 1988, „Salz auf
unserer Haut“, mehrere Autobiografien und bezieht analytisch, witzig, angriffslustig und
frech Stellung zu allen Frauenthemen der heutigen Zeit. „Bei
Benoîte Groult findet eine Frau
Antworten auf alle Fragen
selbst auf die, die sie nicht gestellt hat“, so Bohn.
Eintritt 8 Euro, Kartenvorverkauf
unter 06322/961-1009 (Gaby
Haas) und 06321/855-357 (Susanne Mehling).
Seite 8
Mittwoch, 11. Februar 2015
Grünstadter Sonntags-Spiegel
Informationen der Verbandsgemeinde Eisenberg
Heringsessen
Kneipp-Verein Eisenberg
e.V. lädt ein
Eisenberg. Am 18. 02. 2015,
Aschermittwoch, ist ein Heringsessen in der Gaststätte des
AGTSV Ramsen geplant. Beginn
ist 19:00 Uhr. Alle Kneippmitglieder und Gäste sind herzlich
willkommen.
Anmeldungen sind spätestens
bis zum16.02. 2015 an Frau Ammon Tel. 06351 5531 zu richten.
FWG-Schlachtfest
FWG Eisenberg trifft sich
Eisenberg. Am Freitag, dem
20. Februar 2015 treffen sich
Mitglieder und Freunde der FWG
der VG Eisenberg um 18.00 Uhr
zum Schlachtfest auf dem Arleshof.
Wer vorher noch einige Kalorien
verbrennen möchte, für den besteht die Möglichkeit, einen Spaziergang zum Arleshof zu machen.
In Steinborn trifft man sich
hierzu um 17.00 Uhr am Haus
der Kirche; von Eisenberg aus
läuft man um 17.15 Uhr ab
Parkplatz vor dem Penny-Markt.
Wir würden uns sehr über eine
rege Teilnahme freuen.
Nichtmitglieder sind herzlich
willkommen!
Damit der Arleshof besser planen kann, bitten wir um Anmeldung bis zum 15.02.2015 unter
der Telefonnummer: 06351 /
5792 oder per mail an buero@
fwg-vgeisenberg.de.
Politischer
Aschermittwoch
Heringsessen bei der Eisenberger SPD mit MdL Jaqueline Rauschkolb
Eisenberg. Zum Politischen
Aschermittwoch mit Heringsessen am 18. Februar 2015
laden die Eisenberger Sozialdemokraten herzlich ein. Die Veranstaltung findet ab 18 Uhr im
Saal vom Hotel und Gasthaus
„Zum Engel“ in Eisenberg,
Hauptstr. 114 statt. Am Politischen Aschermittwoch wird
unsere Landtagsabgeordnete
Jaqueline Rauschkolb teilnehmen. Eingeladen sind auch Jutta
Steinruck MdEP, Gustav Herzog
MdB, sowie unser Landrat Winfried Werner.
Heringsessen
Radfahrerverein Rodenbach
lädt ein
Ebertsheim-Rodenbach.
Zum Heringsessen an Ascher-
mittwoch, lädt der Radfahrerverein Rodenbach recht herzlich
ein. Das Radlerheim ist ab 17:30
Uhr geöffnet.
Valentin:
Ein Tag für Liebespaare
Zum Valentinstag schmecken Cocktails, die so rot sind
wie die Liebe
(rgz). Etwas Wertvolleres als
Zeit kann man einem geliebten
Menschen nicht schenken. Warum also zum Valentinstag nicht
einfach mal eine Auszeit nehmen und den Liebsten oder die
Liebste rundum verwöhnen?
Wie gut, dass der Tag der Liebenden 2015 auf einen Samstag
fällt. So kann das Frühstück zu
einem ganz besonderen Auftakt
werden: Wer mag, der frühstückt gleich im Bett. Eine rote
Rose und eine Girlande aus
roten Herzen sind eine liebevolle
Dekoration und wecken die
Freude auf einen Tag zu zweit.
Autorennen und Gesangsunterricht
Wer seinen Partner gut kennt,
weiß meist genau, mit welchem
Ausflug der Tag unvergesslich
wird. Seine Begeisterung für
Autorennen ist grenzenlos?
Dann ist ein Tag auf der Rennstrecke mit einem Formel 1Schnupperkurs das richtige Geschenk für ihn. Sie wollte schon
immer ein Star sein? Dann ist
eine professionelle Aufnahme im
Tonstudio bestimmt eine willkommene Überraschung für sie.
Die "blauen Stunden" genießt
das Paar dann in einer feinen Bar
oder gemütlich zuhause. Dort
wird der Tag mit einem Cocktail
gekrönt.
Zeit für zwei
Vielleicht mit einem ErdbeerDaiquiri, der zu den Shortdrinks
zählt, die nicht satt machen und
den Appetit auf das spätere
Candle-Light-Dinner nicht verderben. Einfach vier Zentiliter
weißen Rum, vier Zentiliter Erdbeerlikör und zwei Zentiliter
Limettensaft im Shaker mixen
und pur in zwei kleine, spitze
Cocktailgläser geben. Der Cocktail vor dem Essen sollte weder
Sahne noch Ei enthalten.
Wer das Dinner nicht selbst zubereitet, führt seinen Partner in
ein feines Restaurant. Bei der
Tischbestellung am besten auch
gleich eine Valentinsdekoration
ordern, damit der Abend stimmungsvoll wird. "Auf der Suche
nach einem feinen Cocktail zum
Ausklang des Tages wird man
auf www.ratgeberzentrale.de
(Suchfunktion: 'Cocktail') und
auf www.bsi-bonn.de/genies
sen/cocktails fündig", so Angelika Wiesgen-Pick, Geschäftsführerin des Bundesverbandes
der Deutschen SpirituosenIndustrie und -Importeure e.V.
(BSI). Übrigens: Besonders
hübsch ist es, die Cocktails
passend zum Anlass mit roten
Herzstickern oder Cocktailkirschen zu garnieren.
Amphibienrettung am Eiswoog
Ramsen. Noch ist Winter, aber
schon bald wird der Frühling
Einzug halten und die Tiere für
Nachwuchs sorgen lassen. Die
ersten lauen Nächte locken wie
jedes Jahr Frösche, Molche und
Kröten aus der Winterruhe zu
ihren seit Geburt angestammten
Laichgewässern.
Der Eiswoog bei Ramsen beherbergt eine große Population von
Amphibien. Der NABU Eisenberg/Leiningerland wird aus
diesem Grund im Bereich der
Zufahrt zum Gasthof Forelle einen Krötenzaun errichten. Für die
Leihgabe des Zaunes bedanken
wir uns ganz herzlich beim Umweltnotruf Leiningerland
An zwei Samstagen werden wir
den Zaun aufbauen. Viele
Stangen müssen in den Boden
geklopft werden und ungefähr
alle 10 m wird ein Eimer in den
Boden eingegraben. Die Termine für die Errichtung sind voraussichtlich der 21. Februar und
der 28. Februar, Treffpunkt am
unteren Parkplatz Eiswoog um
10:00 Uhr. (Bei frostigem Wetter
müssen wir die Termine verschieben). Es handelt sich um
einen beweglichen Zaun der
nach Ende der Laichzeit wieder
abgebaut wird (Termin steht
noch nicht fest, voraussichtlich
Ende April). Die eingegrabenen
Eimer müssen tagtäglich, mindestens morgens und abends,
geleert werden.
Außerdem werden wir an der
Landstraße am Eiswoog, wie
letztes Jahr, die Amphibien
einsammeln und sie dadurch vor
dem Überfahren retten. 2014
konnte unsere Amphibienschutzgruppe fast 9000 Kröten
am Eiswoog über die Straße tragen.
Wir benötigen daher dringend
Helfer!
Sie können bei der Errichtung
und Abbau des Zauns und beim
Sammeln helfen. Bitte melden
Sie sich!
info@NABU-Eisenberg-Leining
erland.de - www.NABU-Eisen
berg-Leiningerland.de
Theatersaison 2015
In Kerzenheim mit dem
Stück „Club der Pantoffelhelden“
Kerzenheim. Die Stage Performing Artists laden zum gemütlichen Theaterabend mit der Komödie „Club der Pantoffelhelden“ in 3 Akten von Hans
Schimmel in die Mehrzweckhalle
nach Kerzenheim ein.
Die Premiere findet am Samstag
den 18. April um 20.00 Uhr statt.
Weitere Auftritte folgen am
Freitag den 24. April und Samstag 25. April jeweils um 20.00
Uhr.
Inhaltsangabe:
Willi und seine Freunde Friedrich
und Peter sind zwar im Berufsleben gestandene Männer, ihren
Frauen haben sie allerdings relativ wenig entgegenzusetzen.
Kochen, waschen, bügeln und
den Rest der Hausarbeit erledigen die drei Helden neben
ihrem normalen Berufsleben,
während sich die Ehefrauen derselben ihrer Lieblingsbeschäftigung hingeben, der Erziehung
ihrer Männer. Das hindert die
Drei allerdings nicht daran wann
immer es geht, den Nachtklub
„Zur lauten Grotte“ zu besuchen
in der ihre weibliche Favoritin
Carmen hinter der Bar steht.
Der Kartenvorverkauf findet am
Samstag den 07. März von 10.00
11.00 Uhr im Haus der Vereine,
Ebertsheimer Straße 8a statt.
Restkarten gibt es ab Montag
den 09. März bei Bäckerei
Schmidt in Kerzenheim zu den
bekannten Öffnungszeiten unter
06351-8590. Eintritt kostet 8,-€.
Weitere Informationen gibt es
bei Christopher Krill unter
06351-41850.
Närrisches Vergnügen ohne Reue
Die "fünfte Jahreszeit" lässt
sich auch alkoholfrei genießen
(djd/pt). In der "fünften" Jahreszeit nehmen die Närrinnen und
Narren in den deutschen Karnevalshochburgen einige Tage
Auszeit vom Alltag. Es wird
gemeinsam gesungen, getanzt
und im Dreivierteltakt geschunkelt. Allzu schnell ist dann am
Aschermittwoch schon wieder
alles vorbei. Als Autofahrer sollte
man nicht nur an Karneval auf
Alkohol besser verzichten: 2014
zog die Polizei allein in NRW an
den närrischen Tagen 229
Führerscheine ein.
"Don't drink and drive"
Wer an den tollen Tagen - aus
welchen Gründen auch immer auf sein Auto angewiesen ist,
muss deshalb aber noch lange
nicht dem Biergenuss entsagen.
"Alkoholfreies Bier ist die
genussvolle Alternative", sagt
Ulrich Biene von der Brauerei C.
& A. Veltins und unterstützt damit den Aufruf der deutschen
Brauer, die sich für die Kampagne "Don’t drink and drive" stark
machen. "Die Kampagne soll mit
ihren klaren Botschaften und
direkten Informationen nicht
nur zur Karnevalszeit dazu beitragen, dass die Zahl der alkoholbedingten Unfälle gerade
unter Beteiligung junger Fahrer
weiter reduziert wird", betont
Biene.
Das Konzept erhielt kürzlich ein
attraktives update: Mit der neu
geschaffenen "DDAD Academy"
werben geschulte Teams gezielt
bei Fahranfängern an Berufsschulen mit Schwerpunkt Kfz
und Technik für einen Alkoholverzicht im Straßenverkehr. Eingebunden sind auch ortsansässige Fahrschulen. Mit einem
computergesteuerten "PromilleFahrsimulator" wird den Schülern anschaulich der negative
Einfluss von Alkohol auf die
Fahrtüchtigkeit demonstriert.
Informieren und bewerben kann
man sich unter www.ddad.de.
Farbe und Aroma bleiben in der
alkoholfreien Variante erhalten
Der feinherbe Pils-Geschmack
bleibt im Übrigen auch in den
alkoholfreien Biervarianten erhalten. Das jeweilige Vollbier
stellt die Ausgangsbasis für die
Produktion der alkoholfreien
Variante dar. "Der Alkohol wird
durch das Membran-Trennverfahren von den restlichen
Bestandteilen des Bieres isoliert
und abgeführt, Farbe und Aromakomponenten des Pilseners
bleiben auch beim alkoholfreien
Produkt erhalten", so Ulrich
Biene.
Karneval rund um die Welt
Süße Verlockungen in der
fünften Jahreszeit
(djd/pt). Kaum eine Zeit ist so
voller Sinnenfreuden wie der
Karneval: rauschende Farben,
mitreißende Musik und leckere
Spezialitäten. Dabei hat jede Region ihre eigenen Fastnachtsbräuche und kulinarischen Traditionen. Das Forum Zucker
nimmt alle Karnevalsfans mit in
die süße fünfte Jahreszeit, denn
zum ausgelassenen Feiern gehören Speis und Trank genauso
dazu wie die Narrenrufe Helau,
Alaaf oder Narri, Narro.
Konfetti und Kamelle
Was wären die Umzüge in den
Fastnachtshochburgen ohne
Konfetti und Süßigkeiten? Wenn
die Wagen vorbeifahren, hört
man im Rheinland tausendfach
den Ruf: "Kamelle, Kamelle."
Ursprünglich waren es nur Karamellbonbons, heute werden
auch Schokolade, Waffeln, Gebäck und andere süße Leckereien geworfen - nicht nur zur
Freude der Kinder. Wer Appetit
bekommen hat: Auf www.
mitZucker.de/spezialitaetenzum-karneval stehen Karnevalsrezepte zum Selbermachen.
Die Tradition des Schmalzgebäcks für die Fastnacht gibt es
schon seit 500 Jahren. Damals
wurden Krapfen oder Mutzenmandeln von Klöstern oder Stadträten an arme Menschen verteilt, damit diese sich vor der
Fastenzeit nochmal richtig satt
essen konnten. Heute noch gibt
es Schmalzgebäck in verschiedensten Regionen und
unterschiedlichen Formen: als
bayerische Hasenöhrl, als
fränkische Blöchla, als Scherben
in Baden und Schwaben,
Schweizer Chneublätz oder als
Fastnachtskrapfen beim Bäcker
um die Ecke. Beim Karneval in
Venedig, aber auch in anderen
Gegenden Italiens, gibt es das
traditionelle Schmalzgebäck
Chiacchiere, zu dem Schokoladensoße gereicht wird.
Der fette Dienstag
Eigentlich ist der Mardi Gras,
also der "fette Dienstag", lediglich der Tag vor Aschermittwoch.
In New Orleans und anderen
Südstaatenstädten beginnt die
Mardi-Gras-Saison aber bereits
mit dem Dreikönigsfest. Während der gesamten Zeit gibt es
den ringförmigen King Cake, der
mit Zuckerstreuseln und Zuckerguss in den traditionellen Farben
Purpur, Grün und Gold verziert
ist. Für diesen Kuchen gibt es
eigene King-Cake-Partys - und
wer die eingebackene Figur oder
Bohne findet, darf dann die
nächste Party ausrichten.
Mittwoch, 11. Februar 2015
Stellenmarkt
Friseur/in gesucht
Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams für den Standort
Worms zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n
kreativ, selbst. arbeitend
Voll- oder Teilzeit.
Haarstudio Marianne
Engelsbergstr. 45
Offstein, Tel. 06243/7654
Auslieferungsfahrer/in
Aufgabengebiet:
Sie gehören zu unserem Logistikteam und sind zuständig für
eine Termingerechte Auslieferung der Waren an unsere
Kunden und deren Baustellen die im Heizung, Sanitärbereich
tätig sind. Unterwegs sind Sie mit gut ausgestatteten
Fahrzeugen der Marke Mercedes Benz.
Anforderungen:
-Pünktlichkeit, Flexibilität und Zuverlässigkeit zählen zu Ihren
Stärken. Sie verfügen über gute Umgangsformen, sind der
deutschen Sprache mächtig und haben ein gepflegtes
Äußeres, für den Auftritt gegenüber unseren Kunden.
Mindestanforderung Führerscheinklasse C1E von Vorteil
C/CE
Suche zuverlässige
PUTZFEE
für unsere Büroräume
1 x wöchentl. 2-3 Std.
Tel. 06359/3077
Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann bewerben Sie sich telefonisch unter Tel.
0176/63472012
Schreiner Patrick
Job/Karriere: Der
Wachstumsmarkt Fitness
bietet attraktive
Möglichkeit
(djd/pt). König Fußball ist in den
Medien zwar allgegenwärtig.
Betrachtet man die Zahl der aktiven Sportler, liegen die Freunde des runden Leders aber
hinter dem Fitnessbereich.
Während gut sieben Millionen
Deutsche Fußball spielen, trainieren nach Angaben des Arbeitgeberverbands deutscher
Fitness- und Gesundheits-Anlagen (DSSV) über 8,5 Millionen
Bundesbürger in einem Studio,
Tendenz steigend. Gesundheit
und Fitness sind Themen mit Zukunft und bieten deshalb auch
attraktive berufliche Perspektiven: Die Menschen werden im
Durchschnitt immer älter, arbeiten länger und wollen gleichzeitig fit und leistungsfähig
bleiben. Durch den zunehmenden Fachkräftemangel ist die
Gesundheit zudem ein wichtiges
Thema für die Mitarbeiterbindung in Unternehmen.
Nebenberuflicher Einstieg in
eine dynamische Branche
Der Bedarf an Personal Trainern,
Kursleitern, Beratern und Servicekräften in Studios ist hoch.
Für die vielfältigen Aufgaben,
die bis hin zum Management
eines Fitness- und Gesundheitsunternehmens reichen, kann
man sich nebenberuflich fit
machen - etwa bei der BSA-Akademie, die über bundesweite
Lehrgangszentren verfügt. Hier
lernt man bequem neben dem
Beruf, denn die staatlich
Seite 9
Grünstadter Sonntags-Spiegel
geprüften und zugelassenen
Lehrgänge verbinden Fernunterricht und kompakte Präsenzphasen an Lehrgangszentren von Hamburg bis München. Während der Präsenzphasen werden die Inhalte in
kleinen Seminargruppen von
erfahrenen Dozenten in die
Praxis übertragen. Auf diese
Weise kann man sich den Großteil des Lehrgangs zeitlich frei
einteilen. Alle Informationen
gibt es unter www.bsa-aka
demie.de.
Viele Qualifikationsmöglichkeiten
Die Möglichkeiten der Qualifikation reichen von Basislehrgängen für Einsteiger wie etwa
der "Fitnesstrainer-B-Lizenz"
über Aufbaulehrgänge wie dem
"Athletiktrainer" und Profiabschlüsse wie dem "Lehrer für
Fitness" bis hin zur Vorbereitung
auf öffentlich-rechtliche Prüfungen vor der Industrie- und
Handelskammer (IHK). An der
Deutschen Hochschule für
Prävention und Gesundheitsmanagement DHfPG, dem
Schwesterunternehmen der
BSA-Akademie, kann man Fitness sogar studieren (www.
dhfpg.de).
Ihr Stellenangebot
erreicht über 30.000 Haushaltungen
Tel. 06359 / 961040
Landgasthaus
"Zur Traube"
Rathausstr. 3 - 67269 Grünstadt-Sausenheim
Tel. 06359 / 946 42 95 - www.landgasthauszurtraube.de
PARTYSERVICE und Catering
Valentinstag-Menü 14.02.2015
Vorspeise: Panacotta vom Ziegenfrischkäse mit einer Honigkruste
auf einem Rote Beete Carpaccio oder Feldsalat mit gebratenen
Speck-Nußröllchen und einem Apfeldressing
Hauptspeise: Kräuter-Hähnchenbrustfilet mit gebratenen Kräutersaitlingen auf einem Zitronenrisotto oder Rumpsteak vom Irischen
Ochsen mit einer Dornfelder-Zwiebelsoße dazu Rosmarinkartoffeln
Dessert: Zweierlei Schokoladenmousse mit Mangomark und Himbeersorbet
Sonntagsmenü 15.02.2015: Waldpilzsuppe mit Croutons und
Schinkenstreifen/Schweinelende im Wirsingmantel mit Rieslingsoße, hausgemachten Rösti und Salat/Himbeerpanacotta mit Eis
aus weißer und dunkler Schokolade
Wir machen Urlaub vom 16.02.-24.02.2015
Mitgliederversammlung
SPD Ortsverein Großkarlbach-Bissersheim informiert
Großkarlbach. Am Donnerstag, 19.2.2015 um 20.00 Uhr
findet im Restaurant Winzergarten, Großkarlbach, die 1.
SPD-Mitgliederversammlung
2015 mit Vorstandswahlen statt.
Alle Mitglieder sowie interessierte Bürgerinnen und Bürger laden
wir hierzu herzlich ein.
Manfred Heidenreich
1. Vorsitzender SPD-Ortsverein
Traditionsspielmannszug
Grünstadt. Der monatliche
musikalische Stammtisch des
Tradionsspielmannszugs von
1952, wird wegen Rosenmontag
KinderFasching
Asselheim. Samstag, 14. Feb.
2015, 14:11 Uhr Kinderfasching
in der Turnhalle des TV Asselheim. Einlass ab 13:30 Uhr,
Eintritt frei.
Schnupperkurs
Bridge für Anfänger
Grünstadt. Der Park-Tennisclub Grünstadt möchte neben
Tennis eine zweite Sparte Gesellschaftsspiele gründen. Zum
Start bietet ein erfahrener Bridgelehrer für Jugendliche und
Erwachsene (12 bis 80 Jahre) in
Grünstadt einen kostenlosen
Schnupperkurs an: 10 x 2
Stunden, donnerstags 18 Uhr bis
20 Uhr. Beginn: 19. Februar
2015
Der genaue Ort wird bei telef.
Anmeldung unter Erika Hanna
Tel. 06359/5128 bekannt gegeben. Anmeldungen sind bis zum
16.2.15 möglich.
vom 16.02.2015 auf den 23.02.
2015 verlegt. Treffpunkt wie
immer 19:00 Uhr Haus der Vereine.
Kopien
bis DIN A0
Schilder - Folien
u.v.m.
Fröhlich
PrintShop & Verlag
Grünstadt - Industriestr. 4
Tel. (06359) 961040
Minijob/Midijobs - was
ist zu beachten?
Informationsveranstaltung
in Speyer
Was hat sich bei den Minijobs
durch das Mindestlohngesetz
geändert und wer ist davon betroffen? Welche Beiträge übernimmt der Arbeitgeber bei Minijobs und wie kann man sich
durch eigene Beiträge das volle
Leistungspaket der Rentenversicherung sichern? Gelten bei
Privathaushalten Besonderheiten? Wann liegt ein Midijob
vor und was bedeutet dies für
die Rente? Viele interessante
Informationen zu diesem Thema
gibt es bei einer Veranstaltung
der Deutschen Rentenversicherung Rheinland-Pfalz am 11.
März, um 17:30 Uhr, in Speyer,
Eichendorffstraße 4-6.
Die Teilnahme an der Informationsveranstaltung ist kostenlos.
Eine Anmeldung ist erforderlich
unter Telefon 06232 17-2881,
Fax 06232 17-2128 oder E-Mail
aub-stelle-speyer@drv-rlp.de
Seite 10
Mittwoch, 11. Februar 2015
Grünstadter Sonntags-Spiegel
Wort- & BILDANZEIGEN-FLOHMARKT
Private Kleinanzeigen. Nutzen Sie unseren Anzeigencoupon auf der gegenüberliegenden Seite
Anzeigenschluss: Montag, 13.00 Uhr für Ausgabe Mittwoch
POSTKARTEN, BÜCHER,
FOTOALBEN + Bierkrüge aus
der "guten alten Zeit" gesucht.
Kaufe auch altes Spielzeug
(Figuren, Eisenbahn, Motorräder usw), sowie alles von Soldaten im 1. + 2. Weltkrieg
(Orden, Uniformen, Urkunden
usw). Freue mich auf Ihren Anruf.
Tel. 06356 / 8206
Grünstadt-Zentrum: 3 ZKB m.
WC, 1 Du u. WC, 82 qm, große
Terrasse, ab 01.05.15 zu
vermieten. Energieausweis
vorhanden. KM 460,- € zzgl. NK
+ Kaution. Tel. 06359 / 81361
Grünstadt: 3 1/2 ZKB, 86 qm, 1.
OG, Kaltmiete 500,- € + NK 220,€, Kaution 2 MM. Tel. 0152 /
33744152
Ehepaar mittl. Alters sucht 3
oder 4 ZKB, Terrasse od. großen
Balkon, Garten o. Mitbenutzung.
Bis 500,- € kalt + NK in Hettenleidelheim, Wattenheim, Eisenberg. Tel. 06351 / 127419
Grünstadt: Suche Garage zu
mieten. Tel. 06359 / 2856
Eisenberg: Kiosk mit Gaststättengenehmigung, neu zu verpachten, auch für andere Gewerbe möglich. Tel. 0170 /
9633415
Mit Kosmetik - Schmuck - Eau
de Parfum und Nahrungsergänzung Geld nebenbei verdienen im Nebenjob: www.
vegascosmetics.de/DE11924
www.froehlichdruck.de
Grünstadt,
Steht der Verkauf
Ihrer Immobilie an?
2
1-2FH in sehr ruhiger Lage, Wfl. 300 m ,
Wintergarten mit Sauna, Gge., Bj. 1979,
2
Grdst. 753 m , B., Gas, 198,4 kWh
KP: 459.000 €
Vertrauen Sie UNS,
dem Makler der Region.
Bahnhofstr. 16
67269 Grünstadt
www.immotas.de
06359-801690
Lesung in der Bücherei
Die protestantische Kirchengemeinde und die katholische öffentliche Bücherei
Neuleiningen laden ein
Neuleiningen. Hasan Özdemir
liest aus seinen Werken, die
seine große Liebe zur Pfalz widerspiegeln, am Sonntag, den
22. Februar 2015 um 17 Uhr in
der protestantischen Kreuzkirche Neuleiningen.
Der Autor, geboren 1963 in der
Türkei, lebt seit 1979 in Ludwigshafen am Rhein. Bereits
1989 veröffentlichte er seinen
ersten Gedichtband „Was soll es
sein“ und im Jahr 2002 erhielt er
den Förderpreis für Literatur der
Pfalz.
Sein künstlerisches Schaffen
umfasst Lyrik, Prosa und Theaterstücke.
Er gilt als einer der bekanntesten
deutschsprachigen Lyriker türkischer Abstammung und wir
freuen uns auf ihn!
Die Gäste werden verwöhnt mit
Neuleininger Weinen und leckeren Häppchen.
Der Eintritt ist frei, Spenden sind
willkommen.
Suche Soldatenfotos sowie
Messer, Dolche und Säbel von
Militär und Jagd (1. + 2. Weltkrieg). Tel. 06356 / 8206
Suche Arbeit. Maler, Gipser und
Fliesenarbeiten. Tel. 0151 /
66513355
Ich suche Putz-Bügelstelle in
Freinsheim und Umgebung. Tel.
0157 / 75918630
Fremdsprachenunterricht
(durch Lehrerin) - englisch,
französisch, spanisch. Anfänger
+ Fortgeschrittene. Alle Altersstufen (auch Senioren). flexible
Termine. Keine Vertragsbindung.
Individuell. Abiturvorbereitung.
Einzelunterricht / Kleinstgruppen. Tel. 06359 / 840409
Ich erledige Ihre Arbeiten im +
am Haus. H+B Service erforderlich. Tel. 0152 / 28097661
2 Reitbeteiligungen gesucht.
Ganz dringend, für Kaltblüterwallach, 153 Stockm., und nebenbei für große Haflingerstute.
Du solltest sattelfest sein und
einen eigenen PKW haben. Für
Kaltblut in den kommenden 6
Wochen mögl. täglich kostenfrei,
danach 2-3 mal wöchentlich
nach Göllheim. Direktanschluss
an Pfälzer Wald. Tel. 0152 /
53492220 oder 06351 / 122374
Zusatz-Ernährungs- und
Gesundheitsprodukte
www.fit-beim-sport.de
Kopien
bis DIN A0
Offset- und
Digitaldruck
Schilder - Folien
Textildrucke
u.v.m.
Fröhlich
PrintShop & Verlag
Grünstadt - Industriestr. 4
Tel. (06359) 961040
Legasthenie? Dyskalkulie?
Sie wollen Ihr Haus verkaufen?
Hilfe und Beratung bei
EDS-Lerntherapie - Grünstadt
Kalkerde 10, Tel 06359 919663
Wir suchen dringend in Grünstadt + Stadtteilen, Kleinkarlbach,
Kirchheim, Weisenheim/Berg, Bockenheim, Obersülzen und
Dirmstein Einfamilienhäuser, DHH und Reihenhäuser.
Selbstverständlich sind auch andere Standorte immer gewünscht.
Mobile Fußpflege
hat noch Termine frei!
Tel. 0172/6579898
KS-Autoglas Zentrum Grünstadt
- Reparaturen und Austausch -
Tel. 06359 / 8 15 41
Immobilienbüro Benninghoff, Tel. 06359 / 94212
Kaufe alle PKW´s
Geländewagen und Busse,
ohne TÜV,
auch mit Motorschaden.
Zahle direkt Bar.
Tel. 06359 / 2099944
Mobil 0162 / 5124879
Die Firma Gerd Hausmann Heizungsservice
Der kompetente Partner Ihrer Heiztechnik
Sicher bietet Ihre Heiztechnik auch noch
Einsparungspotential. Senken Sie jetzt Ihre
Kosten und denken Sie an die Zukunft!
Sind Ihre Heizkosten auch zu hoch?
Dieselstr. 2, 67269 Grünstadt, Tel. 06359/85826
Ich berate Sie umfangreich, kostenfrei und unverbindlich.
Von der Vergesslichkeit
zur Demenz
Tel. 06356 962726 . Handy 0163 6811303
Grünstadt. Am Donnerstag,
dem 19. Februar 2015 referiert
der Grünstadter Arzt Dr. Heino
Schneider um 20.00 Uhr im
kath. Pfarrsaal St. Peter in Grünstadt zum Thema „Von der Ver-
gesslichkeit zur Demenz Unabwendbares Schicksal oder beherrschbar?“. Die Kolpingsfamilie Grünstadt lädt zu diesem
Vortragsabend alle Interessierten herzlich ein.
Kontakte
EinschulungsUntersuchung
Fahrtenprogramm des
Kulturverein Grünstadt
Grünstadt. Kulturverein zu
Oskar Schlemmer nach Stuttgart
Seit rund vierzig Jahren haben
Erbstreitigkeiten eine umfassende Retrospektive des Stuttgarter
Bauhauskünstlers Oskar
Schlemmer (1888 - 1943) in
Deutschland verhindert.
Nach dem Erlöschen der Urheberrechte würdigt die Große
Landesausstellung in der Staatsgalerie Stuttgart nun endlich mit
über 250 Exponaten das facettenreiche Werk des Künstlers.
Neben zahlreichen Gemälden,
darunter die berühmte 'Bauhaustreppe' von 1932 aus dem
MOMA New York, Skulpturen,
graphischen Arbeiten und Ori-
ginalkostümen des 'Triadischen
Balletts' vermitteln auch bisher
unveröffentlichte Dokumente
die künstlerischen Visionen
Schlemmers von einer besseren
Welt, die dann nicht kam. Was
kam, war die Verfemung durch
den NS-Staat.
Der Kulturverein Grünstadt hat 2
Führungen durch die Ausstellung reserviert. Ingrid Steinle
wird im Bus eine Einführung geben.
Datum: Samstag, 28.02.2015.
Abfahrt des Busses: 7.30 Uhr
Parkplatz Altenheim/Amtsgericht in Grünstadt Auskunft
und Anmeldung: Ingrid Steinle,
Tel. 06359/3452.
DÜW (kvw). Die Abteilung Gesundheitsamt der Kreisverwaltung Bad Dürkheim in Neustadt
beginnt im März in Grünstadt
wieder mit den Untersuchungen
der Kinder, die im Landkreis im
Sommer eingeschult werden
sollen. Die Ärztin Nathalie Beck
mit ihrem Team wartet auf den
Besuch der Erstklässler und ihrer
Erziehungsberechtigten, die
bereits Benachrichtigungen der
Schule oder des Gesundheitsamtes haben. Die genaue Terminvergabe erfolgt durch die
Schule.
Dekan-Ernst-Schule: Am 4., 9.,
10. und 12. März
Die Untersuchungen sind jeweils
zwischen 8 und 11:30 Uhr im
Weinstraßencenter Grünstadt.
Grundschule Sausenheim: am
2., und 3. März von 8 bis 11:30
Uhr
Grundschule Ebertsheim: am
13. und 14. März von 8 bis
11:30 Uhr.
www.froehlichdruck.de
Grünstadter Sonntags-Spiegel
Mittwoch, 11. Februar 2015
Seite 11
Grünstadter Sonntags-Spiegel
Private Kleinanzeigen ab 5 Euro - Formular ausfüllen, abgeben oder einsenden
Bitte gewünschte
Zahlungsart
ankreuzen
Wie oft möchten
Sie Ihre Kleinanzeige
erscheinen lassen?
Betrag liegt bar bei
Betrag liegt als Scheck bei
Ich bezahle im Verlag
vor Erscheinen der Anzeige
Ihre Kleinanzeige erscheint
in Verbindung mit diesem
Auftrag auch KOSTENLOS
auf unserer Internetseite
www.froehlichdruck.eu/zeitungonline
Geben Sie am Ende Ihren Anzeigentextes Ihre Telefonnummer an oder vermerken Sie "Chiffre", falls Sie das wünschen.
Coupon ausschneiden, im Briefumschlag senden an Verlag Grünstadter Sonntags-Spiegel, Industriestr. 4, 67269 Grünstadt oder direkt im Verlag abgeben. Online unter www.froehlichdruck.de
Fotodruck auf
T-Shirt / Sweater
erhält man bei
Fröhlich PrintShop & Verlag
Hier st
e
Ihr Texht
oder Fo t
to!
Grünstadt - Industriestr. 4
Tel. (06359) 961040
e-mail: info@froehlichdruck.de
Faschingsparty
"Mach mich nicht an"
Internationaler Frauentag
14.02.2015 + 17.02.2015
2015
ab 17.00 Uhr
Grünstadt. Selbstbehauptung
und Selbstverteidigung für Mädchen und junge Frauen ab 16
Neugasse 3 - 67269 Grünstadt Jahren Workshop mit Anke
Thomasky, Wendo-Trainerin
(ehem. Malzfabrik)
Wenn Ihr keine Lust mehr habt,
auf dem Schulhof und NachhauIhr Stellenangebot
seweg, im Schwimmbad oder
erreicht über 30.000 Haushaltungen anderswo, blöd angemacht oder
sogar belästigt zu werden, dann
Tel. 06359 / 961040
könnt Ihr in diesem Kurs lernen,
Euch zu wehren. Zusammen
werden wir besprechen und ausprobieren, wie Ihr selbstbewusst
unangenehmen Situationen entund Printmedien im Raum gegentreten könnt. Wir machen
Kaiserslautern zu sehen. Die
Mannheimer Modelagentur Manigoo sieht für sie ebenfalls
großes Potential bei Laufstegund Fotoaktionen.
Firma Drahtesel sucht für zukünftige Aktionen auch in
diesem Jahr wieder „neue Gesichter“. Während der Leistungsschau der Betriebe im
Grünstadter Gewerbegebiet an
den Pfingsttagen stellt das Radfachgeschäft sein Produktprogramm auf dem Gelände des
Karosserie- & Lackierfachbetriebes Fuchs vor. Dort wird
die Möglichkeit zum Bewerben
geboten und zu festgelegten
Terminen Fotocastings für interessierte junge Damen angeboten. Weitere Infos direkt bei
Firma Drahtesel unter Tel.
06359/ 81250.
Restaurant Geo Fabrik
Preisübergabe an "Fahrrad-Girl" Mona
Grünstadt. „Guter Rat ist zuweilen teuer“ sagt der Volksmund und ein gutes Fahrrad hat
bekanntermaßen auch seinen
Preis. Aber für Mona-Leandra
Hasenpusch aus Hettenleidelheim kostete das neue Fahrrad
nur ein strahlendes Lächeln zur
rechten Zeit: Die sportliche 17jährige überzeugte anlässlich
einer Fotocasting-Aktion bei der
Suche des „Fahrrad-Girls“ für
das Grünstadter Radfachgeschäft Drahtesel. Jetzt durfte sie
aus den Händen vom Inhaber
Andreas Löcher ein Fahrrad im
Wert von rund 700€ entgegen
nehmen. In Zukunft kann man
Mona auf einem mattschwarzem
Damen-Trekkingbike der Marke
Victoria mit wartungsfreier 7Gang-Nabenschaltung durch
das Leinigerland flitzen sehen.
Zusätzlich wird sie auch auf Wer-
Rollenspiele und lernen zahlreiche Befreiungstechniken und
Tricks. Es geht dabei nicht um
körperliche Kraft, sondern Köpfchen, Technik und Selbstbehauptung.
Wann: Sonntag, 1. März 2015,
10.00 bis 17.00 Uhr
Wo: Kleine Turnhalle des Leininger Gymnasiums, Kreuzerweg, Grünstadt
Kursgebühr 10 Euro
Info und Anmeldung bis Donnerstag, 26. Februar 2015 063
59 805 105 Gleichstellungsstelle und 06359 84740 Beratungsstelle f. allein Erziehende
Grünstadt
h
c
u
a
r
e
t
s
Po
z
n
a
l
g
h
c
o
H
in
bis 100 cm breit!
bematerialen des Fachgeschäfts
abgebildet sein. Mit Modeljobs
und auf dem Laufsteg hat Mona
bereits Erfahrung gesammelt;
derzeit ist sie bei einer Kampagne der Lebenshilfe auf Plakaten
Montag, 16. Feb. 2015
Rosenmontagsfête
ab 20:00 Uhr
Eintritt: 5,00 €
Mittwoch, 18. Feb. 2015
Vom Foto oder aus Datei. Bringen Sie einfach
Ihre CDoder USB-Stick mit, oder noch
einfacher als mail an uns.
Wir ducken auch auf wasserfestes Plakatpapier,
Fahnenstoff, Leinenstoff, Aufkleberfolie uvm.
Heringsessen
ab 18:00 Uhr
Fröhlich
Werbung
Wir bitten um Vorbestellung
Tel.: 06359/84100
Fröhlich PrintShop & Verlag
67269 Grünstadt . Industriestr. 4 . Tel. (06359) 961040 . Fax 961041
email: info@froehlichdruck.de - web: www.froehlichdruck.de
Seite 12
Mittwoch, 11. Februar 2015
Grünstadter Sonntags-Spiegel
Innovative Technik und
Mehrausstattung ohne Aufpreis
Der ecoChampion der Extraklasse von Siemens
8 kg Softtrommel
1600 U/min
10 Jahre Motor-Garantie
E l e k t r o
PRENGER
Installationen - Alarmanlagen - Elektro - HiFi/TV Geräte
67280 Ebertsheim . Eisenberger Str. 25
Tel. (06359) 85061- 62 . Fax 8 50 63
Training für
Körper und Geist
Gedächtnistraining der Kvhs
im Kreiskrankenhaus Grünstadt
DÜW (kvw). Ab Montag, 23.
Februar findet an acht Nachmittagen von 17 bis 18.30 Uhr der
Kurs „Training für Körper und
Geist“ im Kreiskrankenhaus
Grünstadt unter Leitung der
Übungsleiterin Claudia Beyer
und der Physiotherapeutin Alice
Müller statt. Die Teilnahmegebühr beträgt 42 Euro.
Die neue Kombination aus Gedächtnistraining und körperlichen Übungen hilft, bereits bestehende Störungen zu verbessern und die Gedächtnisleistung
zu erhalten. Dazu wirkt sie vorbeugend gegen den Abbau von
Gehirnzellen.
Weitere Infos und Anmeldung
bei der Kreisvolkshochschule
Bad Dürkheim unter 06322/9612403 oder kvhs@kreis-badduerkheim.de
KinderFasching
TV Colgenstein-Heidesheim
lädt ein
Colgenstein. Der TV Colgenstein-Heidesheim lädt ein zum
Kinderfasching am Sonntag, 15.
Februar um 14.11 Uhr in der
Hans-Stein-Turnhalle in Colgenstein, Schlossstraße 40. Zumba
Kids Trainerin Jennifer wird den
Saal in Schwung bringen. Und
ab 16.30 Uhr wird in der Bar die
Kinderdisco eröffnet, wo ordentlich abgetanzt werden kann und
es wieder leckere selbstgemixte
Frucht-Cocktails gibt.
Meditative
Lieder
Treff verwaister Eltern
Grünstadt. Am Dienstag, den
17. Februar 2015 um 19.30 Uhr
treffen sich Eltern die ein Kind
verloren haben.
Weitere Informationen unter der
E-Mail-Adresse: info_verwai
ste_eltern@yahoo.com oder unter der Handy-Nummer: 0151/
50575376.
Frauenfrühstück
Herzliche Einladung der
evangelischen Kirchengemeinde Grünstadt am Samstag, 21.02.2015, von 9h30
bis 12h00 im Martinssaal
neben der Martinskirche
"Leben als Blinder - ein erfülltes
Leben?!!!“ Teil 2.
Am 11.10.2014 waren Joachim
und Andrea Hinz bei uns. Herr
Hinz ist von Geburt an blind. Er
hat uns in einem interessanten
Gespräch Einblick in sein Leben
als Blinder gewährt. Die Zeit war
viel zu kurz, so dass alle Anwesenden sich eine Fortsetzung
wünschten.
Deshalb freuen wir uns sehr,
dass Herr und Frau Hinz noch
einmal zu uns kommen. Sie
bringen wieder Hilfsmittel für
Blinde mit und sind gespannt
darauf, mit den Gästen ins Gespräch zu kommen.
Auch Frauen, die beim ersten
Treffen nicht dabei sein konnten,
sind herzlich eingeladen!
Wir beginnen mit einem leckeren Frühstück und freuen uns auf
einen interessanten und anregenden Vormittag!
Kostenbeitrag für das Frühstück:
7€
Bitte melden Sie sich bis
spätestens 18.2.2015 bei Silke
Berg (06359-86887) an!
Ökumenischer Taizé-Singkreis Laudate lädt ein
Grünstadt. Meditative Lieder
aus Taizé, gemeinsam mehrstimmig „a capella“ gesungen,
nur getragen von den eigenen
Stimmen, dazu lädt der ökumenische Taizé-Singkreis Laudate
ein.
Nächstes Treffen: Mittwoch,
18.02.2015, im evangelischen
Gemeindehaus in Sausenheim,
Kirchgasse 11.
Begonnen wird um 19:30 Uhr
mit dem Einstudieren der Lieder
und gegen 21:00 Uhr bildet eine
kleine Taizé-Andacht den
Abschluss.
Interessierte sind jederzeit willkommen. Vorkenntnisse sind
nicht erforderlich. Weitere Informationen unter Tel. 06359/
6088.
Fasching in
Sausenheim
Grünstadt. Für die Prunksitzung des TuS Sausenheim am
Samstag, 14.2.15 unter dem
Motto „ 30 Jahre Sausrummer
Esel“ gibt es noch Karten, die bei
Ulla Blendeck (Tel. 0635982280) zu erhalten sind. Die
Kinderfasnacht am Rosenmontag, 16.2.15 beginnt um 15.00
Uhr im Dorfgemeinschaftshaus
(nicht wie irrtümlich veröffentlicht 14.00 Uhr).
Windows leicht gemacht
Seminar im EDV-Bildungszentrum der Kvhs in Kirchheim
DÜW (kvw). Am 23. Februar
beginnt im EDV-Bildungszentrum der Kreisvolkshochschule (Kvhs) in Kirchheim,
Weinstraße Nord 1 (FriederichDiffiné-Haus) unter Leitung von
Heinz Wittmann ein Aufbaukurs
zu Windows-Grundlagen 1 sowie für Teilnehmer mit PCKenntnissen.
Themen: Grafiken und Bilder
erstellen / Briefe schreiben /
Bilder in Texte einbinden /
Schriften und Computerprogramme installieren und deinstallieren.
Der Kurs dauert vier Montagnachmittage jeweils von 14.30
bis 17.30 Uhr. Die Gebühr beträgt 58 Euro. Höchstteilnehmerzahl 12 Personen, für alle Teilnehmenden steht ein PC zur
Verfügung.
Information und Anmeldung bei
Ingrid Minuth (Tel. 06359/
81785) bis 19 Uhr. Email: vhs_
iminuth@gmx.de, Internet:
www.vhs-gruenstadt-land.de
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
33
Dateigröße
3 535 KB
Tags
1/--Seiten
melden