close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Ausschreibung - Turngau Rhein

EinbettenHerunterladen
Horst Binnes
Maria-Hilfstr.12
56598 Rheinbrohl
Tel 02635 / 5879
Email:horstbinnes@gmx.de
Turnkreis-Cup 2015
des Turnkreises Neuwied
Datum:
Ort:
Ausrichter:
Veranstalter:
Meisterschaften Einzel – LK 1-3
WK
WK201
WK202
WK203
WK204
WK205
WK206
WK207
Samstag, den 7. März 2015
Sporthalle Römerwallschule
TV Rheinbrohl 1882 e.V.
Turnkreis Neuwied
AK
Jahrgänge
Inhalte
Bei TVM Quali für:
18-29
14-17
12-13
18-29
14-17
12/13
10/11
1997 – 1986
2001 –1998
2003 –2002
1997 – 1986
2001/98
2003/02
2005/04
Leistungsklasse 1
Leistungsklasse 1
Leistungsklasse 2
Leistungsklasse 2
Leistungsklasse 2
Leistungsklasse 3
Leistungsklasse 3
Rh-Pf-M LK 1/Dt.-Cup
Rh-Pf-M LK 1/Dt.-Cup
Rh-Pf-M LK 2/Dt.-Cup
Rh-Pf-M LK 2
Rh-Pf-M LK 2
Rh-Pf-M LK 3
Rh-Pf-M LK 3
Achtung: Ab sofort gelten die neuen Ausschreibungen und Regeln des DTB für die LKStufen
ab 2015.
Pflichtprogramm bzw. Kürprogramm Leistungsklasse nach CdP an den vier Geräten.
Bei veränderter Ausschreibung im Leitfaden 2015 des DTB, ist dieser noch zu berücksichtigen.
Sprung WK 207 1,20m, sonst 1,25m.
Beim Sprung sind jeweils 2 Sprünge erlaubt. Der bessere kommt in die Wertung.
Pflicht (neue PStufen 2015) WK
WK301
AK
Jahrgänge
Inhalte
18-29
1997-1986
WK302
16/17
1999/1998
WK303
14/15
2001/00
WK304
WK305
WK306
WK307
WK308
WK309
12/13
10/11
9
8
7
6+j.
2003/02
2005/04
2006
2007
2008
2009+j.
P 7-9 (Sprungtisch
H=1,25m)
P 7-9 (Sprungtisch
H=1,25m)
P 6-9 (Sprungtisch
H=1,25m)
P 5-8
P 5-7
P2-6
P1-5
P1-4
P1-3
Bei TVM Quali
für:
Rh-Pf-Cup
Rh-Pf-Cup
Rh-Pf-Cup
Rh-Pf-Cup
Rh-Pf-Cup
Nur Gau
Nur Gau
Nur Gau
Nur Gau
Da die neuen P-Übungen erst zum November 2014 veröffentlicht wurden, können sich hier
noch einige Veränderungen ergeben.
Sprung
Der bessere kommt in die Wertung. Bei den P-Übungen müssen bei beiden Versuchen der gleiche
Sprung gezeigt werden. Am Sprung ist der Tisch ab P6 verpflichtend.
Sprung: WK 306 – 309
P1 – 30 cm Matte, P2 – Kasten 60 cm, P3 – Kasten 90 cm, P4 – Bock 90 cm,
P5 – Pferd 1,00 m, P6 – Tisch 1,10 m, P7 – 9 siehe TVM
Stufenbarren/Reck
Am Barren P5/6 wird am unteren Barrenholm (Schulter- bis Nasenhöhe) geturnt. P7-10 am
Stufenbarren (1.70-2.50).
WK 306 – 309
P1 – 4 Reck oder unterer Barrenholm (Schulter- bis Nasenhöhe)
Schwebebalken
Der Balken hat folgende Höhe: P5 = 1,00m, P6-9 = 1,25m, LK = 1,25m (bei 20cm
Mattenlage). Die Maximalzeit laut CdP von 90 Sekunden sollte am Balken nicht überschritten
werden.
WK 306 -309
P1+2 Übungsbalken, P3 – 6 Schwebebalken 1,00 m
Es darf auf Gauebene auch niedriger als die vorgeschriebenen Übungen geturnt werden. Die
betreffenden Turnerinnen können sich dann jedoch nicht für den weiteren Wettkampf auf TVMEbene qualifizieren.
Diese Turnerinnen bitte am Wettkampftag bei der Wettkampfleitung kennzeichnen.
Es qualifizieren sich die beiden Erstplatzierten des Jahrgangs.
Ggf. werden dann die zwei Punktbesten aller Kreise nachnominiert.
Startberechtigt sind Turnerinnen mit Einzelstartrecht für einen Mitgliedsverein des TVM.
Kaderturnerinnen 2015 sind bei den P-Stufen nicht startberechtigt. Jede Turnerin darf nur in einem
Wettkampf starten.
Mögliche AK oder Kürturnerinnen bitte gesondert melden !!!
Meldegeld: 5,00 € je gemeldete Teilnehmerin
4,00 € Nachmelde oder Änderungsgebühr zusätzlich zum Startgeld
Die Berechnung des Meldegeldes erfolgt laut Meldung am Meldeschlusstag. Für Turnerinnen
die nach der namentlichen Meldung nicht am WK teilnehmen, muss trotzdem das Meldegeld
entrichtet werden.
Kampfrichter: Je Verein sollte mindestens 1Kampfrichter/innen stellen
Meldungen bis 22. Februar 2015 (letzter Meldetag!!!)
namentlich unter Angabe des Wettkampfes, des Geburtsdatums und des Vereins an den
Kreisvorsitzenden Horst Binnes, Maria-Hilfstr.12 56598 Rheinbrohl
(bevorzugt per E-Mail: horstbinnes@gmx.de ).
Emailmeldungen werden unmittelbar nach Eingang bestätigt.
bitte bei der Meldung die Namen leserlich in Blockbuchstaben schreiben!!!!
Urkunden/Pokale:
Zeitplan:
jede Turnerin erhält eine Urkunde.
Die Siegerin im WK ein Pokal/Präsent
der Zeitplan wird unmittelbar nach Meldeschluss bekannt gegeben.
Siegerehrung unmittelbar nach dem Durchgangsende.
Der Turnkreisvorsitzende und der TV Rheinbrohl 1882 e.V. würden sich über sehr viele Turnerinnen
freuen.
Für das leibliche Wohl wird der TV Rheinbrohl 1882 e.V. bestens sorgen!!!!!
Meldezettel
Vereinsname:___________________________________________________
Wettkampf
Jahrgang
Vorname
Name
Kampfrichter: _______________________________________________________
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
19
Dateigröße
108 KB
Tags
1/--Seiten
melden