close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Flyer - kulturPRATTELN

EinbettenHerunterladen
Allgemeine Hinweise
Mit freundlicher Unterstützung*
VeranstaltungsortÜbernachtungshotel
Empire Riverside Hamburg Bernhard-Nocht-Straße 97
20359 Hamburg
Hotel Hafen Hamburg
Seewartenstraße 9
20459 Hamburg
€ 20.000
€ 2.500
€ 1.500
€ 1.500
€ 1.500
€ 1.500
Hotel Hafen
Hamburg
Empire Riverside
Hotel
Seminarleitung
Prof. Dr. Hans Heinzer
+49 (0)40 7410-51300
info@martini-klinik.de
Teilnahmegebühren
€ 80 (ohne Übernachtung),
€ 240 (mit Übernachtung im EZ), € 250 (im DZ)
€ 1.000
€ 1.000
€ 1.000
€ 750
* Verwendungszweck für Werbezwecke / Standmiete /
Förderung des wissenschaftlichen Programms
Anmeldung bis zum 31. Oktober 2014
per Fax mit beigefügtem Anmeldeformular oder online
unter www.martini-klinik.de/Anmeldung-Herbstseminar
Annika Brockmann
brockmann@martini-klinik.de
+49 (0)40 7410 51323
Zertifizierung
Die Veranstaltung wird mit 7 CME-Punkten ausgezeichnet, ­bitte bringen Sie Ihre Fortbildungsaufkleber
oder -karte für die Zertifizierung mit.
Martini-Klinik am UKE GmbH
Martinistraße 52 • Gebäude O46
20246 Hamburg
+49 (0) 40 7410-51300
+49 (0) 40 7410-51323
info@martini-klinik.de
www.martini-klinik.de
4.
Herbstseminar
Diagnostik und Therapie des Prostatakarzinoms –
Aktuelles für die tägliche Praxis
14. - 15. November 2014
Liebe Kolleginnen,
liebe Kollegen,
Programm
Freitag, 14. November 2014
ab 18 Uhr Come Together
wir laden Sie ganz herzlich zum 4. Herbstseminar der
Martini-Klinik ein!
Wir hoffen, auch dieses Jahr ein für Sie interessantes
Programm zusammengestellt zu haben. Mit vielen
wissenschaftlichen Vorträgen zum Prostatakarzinom
präsentieren wir Ihnen, in Kooperation mit unseren
Partnern, aktuelle Ansätze und Erfahrungswerte aus
Diagnostik und Therapie sowie der Grundlagen- und
klinischen Forschung.
18.45 Uhr Begrüßung
Prof. Dr. Markus Graefen
19.00 Uhr Gastvortrag: Radical Prostatectomy or Watchful
Waiting: Long term follow-up of the SPCG-4 trial
Frau Dr. Anna Bill-Axelson, Department of Surgical
Sciences, Uppsala University, Schweden
Ab 20 Uhr gemeinsames Dinner
Samstag, 15. November 2014
9.00 Uhr ICHOM: Eine Initiative zur transparenten,
international vergleichbaren Ergebnismessung
Prof. Dr. Hartwig Huland
09.15 Uhr Moderne Prognosefaktoren beim Prostatakarzinom:
Prof. Dr. Markus Graefen
DNA-Zytometrie und darüber hinaus
Prof. Dr. Guido Sauter, Institut für Pathologie, UKE
09.30 Uhr Kiefernekrosen unter osteoprotektiver Therapie aus der Sicht der Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie
Prof. Dr. Dr. Ralf Smeets, MKG, UKE
09.45 Uhr Braucht der Urologe das MRT zur Diagnostik
Prof. Dr. Hans Heinzer
des Prostatakarzinoms?
PD Dr. Dirk Beyersdorff
10.00 Uhr Löst die fokale Therapie die radikale Prostatektomie ab?
Prof. Dr. Hartwig Huland
Prostatakarzinom
Prof. Dr. Markus Graefen
11.00 Uhr
Aktueller Stand und Zukunft der da Vinci-
roboterassistierten Operation
Prof. Dr. Alexander Haese
11.15 Uhr Perspektiven der molekularen Medizin:
Wird die Genforschung unseren klinischen Alltag verändern?
PD Dr. Georg Salomon
10.15 Uhr
Kaffeepause
Prof. Dr. Thorsten Schlomm
11.30 Uhr Viele neue Medikamente beim kastrations
Wir freuen uns, Sie in Hamburg begrüßen zu dürfen!
Mit den besten Grüßen
10.45 Uhr Rolle der lokalen Therapie beim metastasierten
resistenten Prostatakarzinom: Sequenz- oder Kombinationstherapie?
Prof. Dr. Thomas Steuber
11.45 Uhr Kaffeepause
12.15 Uhr Gibt es überhaupt eine Indikation für die MRT-
Fusions-Biopsie?
PD Dr. Lars Budäus
12.30 Uhr Haben Medikamente wie PDE5-Hemmer Einfluss auf das Prostatakarzinom?
Dr. Uwe Michl
12.45 Uhr Was bringen Protonentherapie und Cyberknife beim Prostatakarzinom?
Dr. Rudolf Schwarz, Strahlentherapie, UKE
13.00 Uhr Komplementäre Medizin und Prostatakarzinom:
Mythos oder Wissenschaft?
Dr. Imke Thederan
13.15 Uhr Gibt es eine Renaissance der Immuntherapie?
Prof. Dr. Hans Heinzer
13.30 Uhr Diskussion
ab 14 Uhr Flying Buffet
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
5
Dateigröße
374 KB
Tags
1/--Seiten
melden