close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

- Achterbahn

EinbettenHerunterladen
Kleinkunst für alle
ber und
ai, Septem
g
Im März, M ws mit Übersetzun
ho
Oktober S che Gebärdents
in die Deu S)
G
sprache (D
Programm März – Dez. 2015
Bischofsheim (Mainspitze)
Direkt in Sichtweite – Ihr persönlicher Augenoptiker vor Ort
Achterbahn – immer anders, immer gut
Die Achterbahn sorgt immer wieder für Nervenkitzel. Etwa bei den beiden Neuen im Team: Barbara Rott (taub) ist jetzt feste Co-Mode-
ratorin von Axel S., und Johanna Tollkien übernimmt die Moderation
der 12-Minuten-Newcomer-Shows. Aber keine Sorge: Mr. van Dee bewahrt wie immer Ruhe und Übersicht.
Ein echter Aufreger ist Achterbahn TV, der Kulturtalk für alle (siehe S. 22).
Den Maßstab, den wir damit im Fernsehen gesetzt haben, werden wir auch mit unseren Live-Shows im März und September erfüllen.
Darmstädter Landstr. 73 | 65462 Gustavsburg | 0 61 34 . 5 37 92
Wir freuen uns auf ein Jahr voll guter Unterhaltung – für alle!
Andrea Engler und Axel S.
und das gesamte Achterbahn-Team
Programm Agentur Showpaket | www.showpaket.com
Text
Susanne Schneider | www.freistil-texte.de
Grafik
Ute Sixel . für Gestaltung | www.utesixel.de
Veranstalter Achterbahn e.V. | (0 61 44) 40 18 18
mail@8erbahn.net | www.8erbahn.net
Unterstützt von der Stadt Ginsheim-Gustavsburg.
Veranstaltungsort
Burg-Lichtspiele
Darmstädter Landstr. 62
65462 Ginsheim-Gustavsburg nnzeichnete
Mit diesem Symbol geke
ch für
Veranstaltungen sind au
Gehörlose erlebbar.
So machen wir das:
... entweder ist ein/e Gebärdensprachdolmetscher/in mit auf der Bühne,
... die Moderation ist zweisprachig (DGS+ und Deutsch),
... die Künstler gebärden selbst
... oder es handelt sich um eine rein visuelle Show.
Bei der Planung und Umsetzung der
Veranstaltungen wurden wir vom
Hessischen Ministerium für Soziales
und Integration unterstützt.
+ Deutsche Gebärdensprache
bahnshow.de
line-Tickets www.achter
Infos & On
Bürgerbüro Ginsheim: Friedrich-Ebert-Platz, Telefon (0 61 44) 92 51 20
Bürgerbüro Gustavsburg: Jakob-Fischer-Str. 16, Telefon (0 61 34) 55 79 62
Burg-Lichtspiele: Darmstädter Landstr. 62, Telefon (06134) 557 68 15
Die Abendkasse und das Foyer der Burg-Lichtspiele öffnen eine Stunde vor den Veranstaltungen. Für jede Vorstellung gibt es noch mindestens
10 % der Karten an der Kasse.
Einlass
Beginn 20.00 Uhr : Einlass 19.30 Uhr Beginn 11.00 Uhr : Einlass 10.45 Uhr
Programm 2015
März VARIETÉ FÜR ALLE: »15 Frauen – 1 Show!«
ACHTERBÄHNCHEN: »Die Bremer Stadtmusikanten«
April SONDERFAHRT: »Ladies‘ Night«
ACHTERBÄHNCHEN: »Die kleine Hexe«
SONDERFAHRT: »Die Shrimps«
Mai DER 12-Minuten-Kleinkunst-Mix
ACHTERBÄHNCHEN: »Knallpurgas Reise zum Mond«
SOMMERPAUSESOMMERPAUSESOMMERPAUSESOMMERPAUSESOMMERPAUS
September VARIETÉ FÜR ALLE: »Die Saison-Eröffnungs-Show« Oktober SONDERFAHRT: »An evening avec Monsieur Brezelberger«
ACHTERBÄHNCHEN: Kinder- & Jugendcircus Peperoni
November
SONDERFAHRT: »Drunter & Drüber«
ACHTERBÄHNCHEN: »Frau Holle, ein musikalisches Märchen«
Dezember
DER 12-Minuten-Kleinkunst-Mix
ACHTERBÄHNCHEN: »Weihnachtszauber mit Martino«
k.com/8erbahnshow
social media: faceboo
show
youtube.com/8erbahn
w
ho
ns
twitter.com/8erbah
tv
hn
rba
vimeo.com/achte
Sa 14.03.
20.00 Uhr
18,00 Euro /
15,00 Euro
VARIETÉ FÜR ALLE
15 Frauen – eine Show!
Vanessa Lee – Hutjonglage
Als eine der wenigen weiblichen Jongleure weltweit
haucht sie der „Hutjonglage“ neues Leben ein, elegant
und auf Weltklasseniveau.
Elisa Scordilis – Aerial Rings
Mit weiblicher Eleganz und kraftvoller Akrobatik präsentiert sie eine harmonische Choreographie an den
Römischen Ringen.
Die Damen von »Tanz + Theater 50+« ...
... zeigen eine szenische und tänzerische Gestaltung
des Welthits SINGIN’ IN THE RAIN.
Die Shrimps – Improvisationstheater
Heidi Diemer und Daniela Augustyniak sind Meisterinnen der besonderen Unterhaltung, die ebenso humorvoll wie tiefgründig sein kann.
Der Tod – Death Comedy
In schwarzer Kutte und ähnlich farbigem Humor
wendet sich der Erfinder der Death Comedy an sein
Publikum. Mit Witz und Charme begegnet der Tod
dem Tabuthema der modernen Gesellschaft.
Silhouette – Shadowshow
Schattenkünstlerin Ulrike Göpelt setzt prominente Charaktere, Typen, Gestalten und Tiere meisterhaft
in Szene. Barbara Rott (taub) & Axel S. (hörend) – Moderation
Mr. van Dee – Stagehand
Die Veranstaltung wird simultan durch Gebärdensprachdolmetscher in
Deutsche Gebärdensprache (DGS) übersetzt
Die Gebärdensprachdolmetscher werden durch die
Volksbank Mainspitze finanziert. Herzlichen Dank!
Danke an das Büro für
Frauen & Chancengleichheit
für die gute Zusammenarbeit
und Unterstützung.
So 15.03.
11.00 Uhr
ACHTERBÄHNCHEN
»Die Bremer Stadtmusikanten«
SONDERFAHRT
Ladies‘ Night
Sa 11.04.
20.00 Uhr
5,00 Euro
Gespielt vom Puppentheater Kolibri (Anne Weindorf )
für Kinder ab 4 Jahren.
Das Theaterensemble der Waggonhalle Marburg spielt die Komödie
von Stephen Sinclair und Anthony McCarten.
16,00 Euro /
Ein Esel, der sich nach jahrelangem, eintönigen Säckeschleppen in die Welt der Musik träumt…
Fünf Männer lassen die Hosen runter – und das ist
durchaus wörtlich zu nehmen.
Arbeitslos, pleite, von der Frau verlassen – es gibt
nichtigere Gründe, die Männer in die Verzweiflung
treiben. Gerd und Harry wollen es nicht so weit
kommen lassen und beschließen, es einer MännerStrip-Show gleich zu tun und mit ihren nackten
Körpern Geld und Anerkennung zu erlangen. Also
stellen sie eine bunte Truppe zusammen und
trainieren für den großen Abend, an dem es dann
heißt: ganz oder gar nicht!
Ein vorwitziger junger Hund, der lieber mit dem Kaninchen spielt, als es als Jagdbeute nach Hause
zu bringen…
Eine naschhafte Katze, die den Festtagstisch plündert…
Und ein Hahn, der in die Suppe soll…
Vier völlig verschiedene Protagonisten schließen
sich zusammen, unterstützen und helfen sich gegenseitig bei der Suche nach einem Ausweg.
Kooperationspartner
Das Marburger Ensemble, das der Achterbahn
e.V. jetzt zum vierten Mal nach Gustavsburg
holt, tourt seit Jahren mit Ladies’ Night durch
ausverkaufte Häuser.
13,00 Euro
So 12.04.
11.00 Uhr
5,00 Euro
ACHTERBÄHNCHEN
»Die kleine Hexe«
SONDERFAHRT
Die Shrimps
L‘una Theater – musikalisches Theater
Nach der Geschichte von Otfried Preussler
Für Kinder ab 4 Jahren
Improvisationstheater, das vom Augenblick lebt:
Schauspieler, die keine Rolle einstudiert haben, und Szenen, die nicht geplant sind. Alles entsteht
aus dem Nichts – nach Vorgaben des Publikums direkt auf der Bühne.
Das L’una Theater hat die beliebte Geschichte in
ein fesselndes Schauspiel mit Musik, Masken und
Magie verwandelt. Die preisgekrönte Inszenierung
(Publikumspreis der Wiesbadener Kulturtage) sorgt
für Spannung von der ersten bis zur letzten Minute.
Und alle sind dabei: vom gutmütigen Raben Abraxas bis hin zur giftigen Muhme Rumpumpel. Hinter-
hältig hat sie dafür gesorgt, dass die kleine Hexe nicht beim Walpurgisfest der Großen dabei sein
darf. Doch die kleine Hexe ist nicht auf den Kopf gefallen...
Für die Shrimps liegt das Geheimnis im einander Zuhören, in der ständigen Bereitschaft, eigene Ideen einzubringen und sie auch wieder fallen zu
lassen.
Eine ganz besondere Art der Unterhaltung, die
ebenso humorvoll wie tiefgründig sein kann. Benefizveranstaltung des Lions Club
Bischofsheim (Mainspitze). Die Einnahmen
der Veranstaltung gehen an den Förderverein
Spielplätze-Bischofsheim e.V.
Sa 25.04.
20.00 Uhr
16,00 Euro /
13,00 Euro
Sa 09.05.
20.00 Uhr
10,00 Euro /
7,00 Euro
DER 12-Minuten-Kleinkunst-Mix *
Frank Speckhardt – Lesung
Maike Greine ** – Comedian
Wackerschnuppen ** – Improvisationstheater
Gerd Normann – Stand-up-Comedy
Silvia Sauer – Loop-Songs
Holger & Mia Fee Spreer – Partnerakrobatik
Campfire Live ** – Vollblutmusiker
Johanna Tollkien – moderiert und schaut dabei auf die Uhr
Mr. van Dee – der Mann an ihrer Seite
ACHTERBÄHNCHEN
Knallpurgas Reise zum Mond (Premiere)
Gespielt von Annette Will (Schlappseil-Artistik) und Axel S. (Diabolo und Flummi-Jonglage) in Deutscher Gebärdensprache Varieté-Theater für Kinder ab 4 Jahren
Danach geht das Licht aus.
** zum 1. Mal in der Achterbahn
5 Euro
Die Hexe Knallpurga will auf ihrem Besen zum
Mond fliegen. Leider verfliegt sie sich und landet
auf dem Seilplaneten. Dann taucht der freundliche
Seilplanetbewohner auf. Mit Tee und wirbelnden
Äpfeln begrüßt er die heimwehkranke Hexe und
eine turbulente Freundschaft bahnt sich an...
Mehrwert Inklusion
* Jeder Künstler hat 12 Minuten Auftrittszeit. So 10.05.
11.00 Uhr
Hörende und hörgeschädigte bzw. gehörlose Kinder fiebern gemeinsam mit Knallpurga – ein Stück
gelebte Inklusion! Außer dem Spaß an der rasanten Aufführung erfahren Kinder und Erwachsene,
dass es „die Normalität“ nicht gibt, sondern eine
bunte Vielfalt an Menschen. Neugier, gegenseitiges Verständnis und der Abbau von (Denk-)Barrieren folgen wie von selbst...
Das Stück wird
erstmalig von
den Darstellern komplett
in Deutscher
Gebärdensprache aufgeführt.
Im Hintergrund
läuft ein Band
mit den Texten
in Lautsprache.
Sa 19.09.
20.00 Uhr
18,00 Euro /
15,00 Euro
SONDERFAHRT
Die Saison-Eröffnungs-Show
Monsieur Brezelberger – Zauberkunst
Als echt unechter Franzose verliert Monsieur selbst
bei riskantesten Experimenten nie die Contenance,
höchstens seinen französischen Akzent.
Drunter + Drüber – Jonglage & Comedy
Artistische Comedy, tollkühne Jonglage und skurrile Magie: Wenn Drunter&Drüber in ihrer Rolle als
Ebel & Mai die Bühne betreten, ist Hochspannung
garantiert – und der nächste Krach nicht weit. Ling – Antipoden-Jonglage mit Schirmen
Die Weltklasse-Artistin aus China war mit ihrer Akrobatik bereits in Fernsehshows, Zirkuspro-
grammen und Varietétheatern auf der ganzen Welt.
Jürgen Endress – Gebärdenkünstler
Der Gebärdensprachpoet zeigt ein visuelles Gedicht. Die Gebärdensprachpoesie ist mittlerweile
zu einer eigenständigen Kunstform geworden – unter anderem durch Pioniere wie Jürgen Endress.
Gerd Voigt – Elegante Kerzenbalancen
Ob mit den Händen, auf der Stirn oder mit dem
Mund – Gerd Voigt balanciert brennende Kerzen.
Ling – Akrobatik am Luftring
Die junge Artistin zeigt einen atemberaubenden
Tanz in der Luft. Mit himmlischer Leichtigkeit präsentiert Ling ihre Luftakrobatik.
Robert Choinka – Handstandakrobatik
In der Rolle des machohaften Mechanikers vollführt Robert mit an Arroganz grenzender Gelassenheit einarmige Handstände auf einem Reifenstapel.
Barbara Rott (taub) & Axel S. (hörend) – Moderation
Mr. van Dee – Stagehand
Die Veranstaltung wird simultan durch Gebärdensprachdolmetscher in
Deutsche Gebärdensprache (DGS) übersetzt
Die Gebärdensprachdolmetscher werden durch die
Volksbank Mainspitze finanziert. Herzlichen Dank!
Sa 10.10.
20.00 Uhr
16,00 Euro /
13,00 Euro
SONDERFAHRT
An evening avec
›Monsieur Brezelberger‹
ACHTERBÄHNCHEN
Kinder- & Jugendcircus Peperoni
So 11.10.
11.00 Uhr
Ein Zirkusprogramm für Kinder ab 4 Jahren.
5 Euro
Comedymagic de Luxe
Der Heidelberger Kinder- und Jugendcircus bringt
Artistik vom Feinsten auf die Bühne. Wunder, Wahnsinn und Weltniveau – als echt unechter Franzose und Charmeur der alten Schule verliert Monsieur selbst bei riskantesten Experimenten nie die Contenance, höchstens seinen französischen Akzent.
Fingerfertigkeit, feiner Sprachwitz und eiserne Nerven zeichnen den mehrmaligen Deutschen Vizemeister der Zauberkunst aus.
Wer Brezelberger schon mal erlebt hat, weiß um
den schmalen Pfad zwischen genialer Zauberei und grandiosem Scheitern.
Drahtseil, Jonglage, Luftartistik – die abwechslungsreiche Zirkusshow von Kindern für Kinder begeistert Groß und Klein.
Die Zirkusnummern sind rein visuell und werden durch eine
Moderation in Deutscher Laut- und Gebärdensprache begleitet.
Sa 14.11.
20.00 Uhr
16,00 Euro /
13,00 Euro
SONDERFAHRT
Drunter & Drüber
ACHTERBÄHNCHEN
Frau Holle, ein musikalisches Märchen
So 15.11.
11.00 Uhr
Seit ihrem riesigen Erfolg bei „Wetten, dass..?“ sind diese zwei Jongleure gern gesehene Künstler,
die das Publikum auf ‘s Beste unterhalten.
Frech und frei nach Grimm, gespielt von Doris Friedmann
Musiktheater für Kinder ab 5 Jahren.
5 Euro
Artistische Comedy, tollkühne Jonglage und skurrile Magie: Wenn Drunter & Drüber in ihrer Rolle als
Ebel & Mai die Bühne betreten, ist Hochspannung
garantiert – und der nächste Krach nicht weit. Denn aneinander geraten die beiden nicht nur
beim Jonglieren. Im stets korrekten Outfit präsentieren Ebel & Mai halsbrecherische Wurf- und Flugnummern, die Nerven und Lachmuskeln gleichermaßen strapazieren.
Ohne Fleiß kein Preis, sagt sich Frau Holle und
macht sich auf den Weg. Sie erzählt, spielt, tanzt,
musiziert und singt gemeinsam mit dem Publikum
ihre Geschichte. Frau Holle ist die Meisterin der
Übertreibung. Durch ihre bildhafte und komische
Darstellung erhalten faule und fleißige Figuren ein
neues Leben.
Ein aktualisiertes Märchen voller Humor, frei nach
Grimm.
Ein wunderbares Unterhaltungsduo – im besten
Sinne des Wortes.
Doris Friedmann studierte an der Dimitri-Schule
in der Schweiz und isst gern Schokolade.
Sa 12.12.
20.00 Uhr
10,00 Euro /
7,00 Euro
DER 12-Minuten-Kleinkunst-Mix *
Gabriele Kentrup ** – Chansons
Trio Di Centi ** – Partnerakrobatik
Ben Everding ** – Literaturklamauk
Grass Unlimited – Bluegrass Music and Beyond
Jugendorchester des Handharmonika Spielrings
Bischofsheim ** – Orchestermusik
Sarah Hellein & Hanna Linde – Clownerie
Jens Guthmann ** – Comedy
Johanna Tollkien – legt den Künstlern den Teppich aus
Mr. van Dee – saugt den Teppich
* Jeder Künstler hat 12 Minuten Auftrittszeit. Danach geht das Licht aus.
** zum 1. Mal in der Achterbahn
ACHTERBÄHNCHEN
Weihnachtszauber mit Martino
So 13.12.
11.00 Uhr
Weihnachtliches Zaubertheater für Kinder ab 4 Jahren
5 Euro
Seit vielen Jahren versetzt Martino Kinder und Erwachsene auf magische Art ins Staunen.
In seinem Weihnachtsprogramm werden die Kinder nicht nur in die Zaubereien mit eingebunden, sondern es passiert allerlei Magisches.
Leere Weihnachtspäckchen füllen sich mit Weihnachtsgeschenken, dem Nikolaus wird das
richtige Weihnachtskostüm herbeigezaubert und in der Weihnachtsbäckerei werden Weihnachtsplätzchen auf zauberhafte Art gebacken. Martino beschert den Kindern einen schönen, verzauberten
Advent.
Gebärdensprachkurse in Mainz:
www.signtimes.de
Das Fingeralphabet der Deutschen Gebärdensprache
Achterbahn TV –
der Kulturtalk für alle
TV-Talkshow im Sinne der Inklusion
AD
UT
Im Gespräch mit Talkgästen aus den Bereichen Kunst, Show und
Sprache bauen die Moderatoren Barbara Rott (taub) und Axel S.
(hörend) Barrieren ab. Manche Gäste sind blind, andere sehend,
manche sind gehörlos, andere hörend. Aber das alles spielt keine
Rolle. Es geht allein um deren kulturelles Schaffen!
Die Pilotsendung wurde bei Rhein-Main-TV ausgestrahlt und ist in der Achterbahn-Mediathek abrufbar.
Infos: www.achterbahnshow.de/achterbahn-tv
Dieses Projekt wird gefördert vom Hessischen Ministerium für Soziales und Integration.
Freistil
TEXT+KONZEPT
www.freistil-texte.de
www.tigz.de
www.utesixel.de
Unsere Baufinanzierungsspezialisten
Monika Schenkel, Julia Steinmann
und Frank Bulling
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
9
Dateigröße
4 378 KB
Tags
1/--Seiten
melden