close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Betriebswirtschaftliche/-n Mitarbeiter

EinbettenHerunterladen
für das Untere Härtsfeld
Amtliche Nachrichten
der Gemeinde Dischingen
mit Teilorten:
Ballmertshofen
Demmingen
Dunstelkingen
Eglingen
Frickingen
Trugenhofen
43/14
Freitag, den 24. Oktober 2014
Amtliche
Bekanntmachungen
Einweihung Bürgerhaus und
Jubiläum in Frickingen
Am Samstag gab es in Frickingen gleich
zwei Ereignisse zu feiern: das 100-jährige
Bestehen des Schützen- und Gesangvereins und die Einweihung des zum
Großteil in Eigenleistung erbauten
­Bürgerhauses. Los ging es mit einem
Gottesdienst mit Herrn Pfarrer Höfer, an
dem auch die Fahnenabordnungen der
benachbarten Schützen- und Sänger­
abteilungen teilnahmen.
Von der Kirche ging es dann mit einem
Umzug ins Bürgerhaus. Die Vereins­
fahnen zogen in das Bürgerhaus ein, das
dann von Pfarrer Höfer in würdiger Form
eingeweiht wurde. Nach einem Sektempfang begrüßte das Vorstandsmitglied Berthold Mühlberger die Gäste.
Die musikalische Umrahmung des
Abends übernahm der gemischte Chor,
sowie der neu gegründete MännerProjektchor unter Leitung von Uschi
Haßler und Cornelia Strauß.
Alle Kräfte wurden mobilisiert beim Bau
des Bürgerhauses. Vier Vereine waren
und sind im Boot: Schützen- und
­Gesangverein, Obst- und Gartenbau­
verein, Freiwillige Feuerwehr und die
Landjugend „Unteres Härtsfeld“.
Prominente Festredner nahmen an der
Jubiläums- und Einweihungsfeier teil.
Im vom Obst- und Gartenbauverein
schön geschmückten neuen Heim
­zeigten sie sich begeistert über die
­gelebte Dorfgemeinschaft.
Nicht nur Landtagsabgeordneter Bernd
Hitzler, Kultusminister Andreas Stoch
und Bundestagsabgeordneter Roderich
Kiesewetter gratulierten den Frickinge-
rinnen und Frickingern zu ihrem Gemeinsinn, sondern zusätzlich wurden stell­
vertretend für alle am Bau Beteiligten
von Bürgermeister Alfons Jakl folgende
Personen besonders gewürdigt: Richard
Faußner, Reinhold Pflügel, Michael Graf,
Gerhard Baum, Klaus Kapfer, Roland
Grimmbacher, Gebhard Reichert, Werner Reichert, Georg Bayer jun., Gerhard
Beer, Bernd Eberle, Ludwig Walden­
maier und für die Jugend Jonas Reichert.
Schorsch und Edeltraud Bayer sowie
viele andere Gönner haben während der
ganzen Bauphase unentgeltlich für das
leibliche Wohl gesorgt. Auch dies war für
die Bauhelfer eine nicht zu unterschätzende gute Sache.
Geehrt wurde an diesem Abend: Werner
Linder für 40-jähriges Singen (Ehrung
vom Schwäbischer Chorverband mit
­Ehrenurkunde und Nadel), Georg Kapfer
für 30 Jahre Chorgesang (Ehrung vom
Eugen-Jaekle-Chorverband 1887 e. V.
mit der silbernen Ehrennadel und
­Urkunde) und Max Kohler für 20 Jahre
Tätigkeit als Vorstandsmitglied
­(Ehrennadel in Gold mit Urkunde).
Alois Waldenmayer, Vorsitzender des
551
Donau-Brenz-Egau-Gaus überreichte für
das 100-jährige Bestehen der Schützenabteilung die silberne Plakette für den
Schießsport. Rainer Grundler, stellvertretender Vorsitzender des Eugen-JaekleChorverbandes überbrachte an diesem
Abend auch die Ehrenurkunde zum
100-jährigen Bestehen des Vereins und
für das bewiesene kulturelle Engagement in diesen 100 Jahren.
Außerdem wurden geehrt für 25-jährige
treue Mitgliedschaft: Baum Gerhard,
Eberle Petra, Oberschmid Martina,
­Reichert Werner, Rieger Alois jun. und
Bayer Markus; für 40-jährige treue
­ itgliedschaft: Bayer Eugen, Engelmayer
M
Leonhard, Geiger Anton jun., Pflügel
Reinhold, Wachter Werner, Waldenmaier
Hans-Peter, Wöller Josef jun., Linder
Werner, Raunecker Friedbert und Wirth
Karl-Heinz. Für 50-jährige treue Mitgliedschaft wurden ausgezeichnet: Grimm­
bacher Rudolf sen., Konold Konrad,
Scherer Hans, Scherer Xaver, Wachter
Reinhold und Haas Josef sowie ganz
besonders für 55-jährige treue Mitgliedschaft: Bayer Georg sen. und für 65-jährige treue Mitgliedschaft: Haag Wilhelm.
Aus der Vorstandschaft wurden geehrt
für 10 Jahre engagierte Mitarbeit:
­Fischer Johannes, Mühlberger Berthold
und Haas Werner; für 15 Jahre: Linder
Maria, Faußner Richard und Hördler
Heinz sowie für außergewöhnliche 55
Jahre Semlinger Max.
Weiter wurden ausgezeichnet für 20 Jahre
Chorleitung: Strauß Cornelia und für
langjährige treue Dienste Keller Hedwig.
Mit einem Tag der offenen Tür am
­Sonntag unter Beteiligung des Kindergartens klang das Fest bei Kaffee und
Kuchen aus.
Kontaktstelle Frau und Beruf
Neuauflage „Wegweiser für
ältere Menschen im Landkreis
Heidenheim“
wird das Landratsamt Heidenheim die
Broschüre 2015 erneut auflegen. Beauftragt wurde die Agentur für Design &
Kommunikation Stahl & Schilling GbR aus
Pforzheim, die sich in den kommenden
Wochen schriftlich an mögliche Werbekunden wenden wird. Weitere Infos zu der
Broschüre gibt es bei der Altenhilfefachberatung des Landratsamtes Heidenheim,
Tel. 07321 321-2268, oder per E-Mail an
s.schumann@landkreis-heidenheim.de.
Nächste kostenfreie und vertrauliche
Beratungstage: Mittwoch, 29.10.2014
und Mittwoch, 05.11.2014 im Jobcenter
Heidenheim, Theodor-Heuss-Straße 1,
1. OG, Zimmer 113.
Anmeldung und Informationen bei
Annette Rosenkranz, Kontaktstelle
Frau und Beruf, Montag bis Freitag von
8.00 bis 11.30 Uhr, Tel. 07321 5578242,
E-Mail: frau-und-beruf@landkreisheidenheim.de.
Haus- und Straßensammlung
2014 Volksbunds Deutsche
Kriegsgräberfürsorge e. V.
Der Volksbund pflegt heute auf 832
Friedhöfen in 45 Ländern die Gräber
von etwa 2,5 Millionen Opfern von
Krieg und Gewaltherrschaft. Seit genau
sechs Jahrzehnten organisiert der
Volksbund Arbeitseinsätze mit Jugendlichen zur Pflege deutscher Kriegsgräberstätten beider Weltkriege in ganz
Europa. Versöhnung über den Gräbern
und Arbeit für den Frieden sind und
­bleiben wichtige Ziele. Kriegsgräber­
fürsorge ist ein wichtiger Bestandteil der
Erinnerungskultur eines Volkes.
Vom 01.11. bis 16.11.2014 findet die
diesjährige Sammlung für den
Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V. statt. In dieser Zeit werden
auch im Gemeindegebiet Dischingen
Sammler unterwegs sein.
Diese führen einen Sammlerausweis mit
sich.
Die Broschüre „Wegweiser für ältere
­Menschen im Landkreis Heidenheim“ hat
sich als wichtige Informationsquelle für
­ältere Menschen mit Adressen und Informationen rund um Beratungsstellen,
Dienste und Hilfen aus dem ganzen Landkreis herausgestellt. Aus diesem Grund
Geburt
Mitteilungen des Bürgeramts
Am 04.10.2014 in Heidenheim a.d. Brenz
Jessica Guffler, Tochter von Simone und Ewald Guffler,
Katzenstein, Unterer Weiler 9
Herzlichen Glückwunsch
Sterbefall
Am 17.10.2014 in Dischingen
Rolf Gebhard, Dischingen, Dossenbergerstraße 12,
im Alter von 75 Jahren
Herzliches Beileid
Jubilare
80. Geburtstag
am 17.10.2014
Horst Kahle, Ballmertshofen, Fuchssteige 4
am 23.10.2014
Albert Stritzelberger, Dischingen, Baumgartenstraße 1
85. Geburtstag
am 23.10.2014
Walburga Baier, Dischingen, Turnstraße 1
90. Geburtstag
am 20.10.2014
Reinhold Steinicke, Dunstelkingen, Hofener Straße 9
Allen genannten und nicht genannten Jubilaren
wünschen wir auf diesem Wege alles Gute,
Gesundheit und persön­liches Wohlergehen.
Neue
Mitbürger Ilona Hudy, Dischingen von Uhingen
Dzenana und Damir Begic, Dischingen von Bosnien
Herzlich willkommen
552
Ausbildungsplatzbörse
Erlenweg 4
89561 Dunstelkingen
Ansprechpartner:
Stefanie Böck,
Telefon: 07327 5126
Bitte schriftliche Bewerbungen
Ausbildungsberufe:
➙ Maler und Lackierer
Schulische Voraussetzung:
➙ guter Hauptschulabschluss
METZGEREI BAURSCHMID
Schulweg 12, 89561 Dischingen
Telefon 07327 922444
Ansprechpartner:
Reinhold Baurschmid
Bitte schriftliche Bewerbungen
Ausbildungsberufe:
➙F
leischer
Schulische Voraussetzung:
➙H
auptschulabschluss
Pachtzins 2014
Amtsgericht Heidenheim
Am 01.11.2014 wird die Pacht für das
Jahr 2014 zur Zahlung fällig. Sofern der
Gemeindekasse kein Abbuchungsauftrag erteilt wurde, muss der Pachtzins
bis 01.11.2014 beglichen werden.
Die Gemeindekasse
Veranstaltungskalender
für das Jahr 2015
Der heutigen Ausgabe des Nachrichtenblatts ist der Veranstaltungskalender für
das Jahr 2015 beigelegt. Auch 2015
werden wieder eine Vielzahl an Veranstaltungen angeboten. Das Angebot
reicht von den traditionellen Vereinsfesten über Jubiläen bis zu den jeweiligen
Hauptversammlungen.
Weitere Veranstaltungskalender sind im
Bürgeramt der Gemeinde erhältlich oder
können im Internet unter www.dischingen.de heruntergeladen werden.
– Vollstreckungsgericht –
K 51/13
Zwangsversteigerung
Im Wege der Zwangsvollstreckung soll der
im Grundbuch von Dunstelkingen, Heft Du
7309 BV Nr. 1 eingetragene Grundbesitz
Flurstück 79, Hofener Straße 2, Gebäudeund Freifläche, 644 m², am Freitag,
28.11.2014, vormittags 8.00 Uhr, in
­Zimmer 214, 2. Stock des Amtsgerichts
Heidenheim, Olgastraße 22 versteigert
werden. Der Versteigerungsvermerk ist am
21.06.2013 in das Grundbuch eingetragen
worden. Gemäß § 74 a Abs. 5 ZVG ist der
Verkehrswert des Grundbesitzes auf
36.000,00 € festgesetzt worden.
Eine Zuschlagsversagung aus den Gründen des § 74 a Abs. 1 oder § 85 Abs. 1
ZVG ist in einem ­früheren Versteigerungstermin bereits erfolgt. Auf den Aushang an
der Rathaustafel in Dischingen sowie an
der Gerichtstafel des Amtsgerichts
­Heidenheim/Brenz wird Bezug genommen.
Meyer, Rechtspflegerin
Ende der Sommerzeit
Die diesjährige Sommerzeit endet am
Sonntag, 26. Oktober 2014
Die Uhren werden deshalb um eine Stunde
(von 3.00 Uhr auf 2.00 Uhr) zurückgestellt.
Ansprechpartner
Fa. Aufheimer, Telefon 07327 788
Bitte schriftliche Bewerbungen
Ausbildungsberuf:
➙ Anlagenmechaniker
Sanitär – Heizung – Klima
– Fachrichtung Wassertechnik
– Fachrichtung Heizungstechnik
Schulische Voraussetzung:
➙ Hauptschulabschluss
Ansprechpartner: Daniela Riffel
Telefon: 07327 96000
Bitte schriftliche Bewerbungen
Infos unter www.bau-dein-ding.de
Ausbildungsberufe:
➙ Beton- und Stahlbetonbauer/in
➙ Maurer/in
➙ Hochbaufacharbeiter/in
➙ Betonfertigteilbauer/in
➙ Baugeräteführer/in
Schulische Voraussetzung
➙ Hauptschulabschluss
Duales Studium:
➙ Bauingenieur/in Plus
Schulische Voraussetzung:
➙ Abitur/Fachhochschulreife
Praktika:
➙ Alle Bauberufe, mind. 3 Tage
Mindestalter 15 J.
Bereitschaftsdienste
Ärztlicher Notfalldienst:
Den diensthabenden Arzt erreichen
Sie an Wochenenden und feiertags
(durchgehend 24 h) sowie Montag,
Dienstag und Donnerstag von 18.00 Uhr
bis 8.00 Uhr,
Mittwoch von 12.00 Uhr bis 8.00 Uhr,
Freitag von 16.00 Uhr bis 8.00 Uhr
immer unter Telefon 01806 073214.
Notfallpraxis im Klinikum Heidenheim
(Eingangsbereich), Schlosshaustr. 100,
89522 Heidenheim (roter Eingang
auf der linken Seite) während der
Öffnungszeiten unter 07321 480050
und unter Telefon 01806 073214.
Öffnungszeiten:
Mo., Di., Do. 19.00 – 22.00 Uhr
Mi. 15.00 – 22.00 Uhr
Fr. 17.00 – 22.00 Uhr
Sa. u. So. u. feiertags 8.00 – 22.00 Uhr
Homepage für Apothekennotdienste
www.aponet.de
oder durch den Aushang an jeder Apotheke. Der Notdienst geht jeweils von
8.30 Uhr bis 8.30 Uhr des Folgetages.
Marien-Apotheke Dischingen,
Telefon 07327 373
Apotheke Nattheim,
Telefon 07321 970810
Marien-Apotheke Neresheim,
Telefon 07326 919020
Stadt-Apotheke Neresheim,
Telefon 07326 96110
Tierarzt:
Bei Notfällen wenden Sie sich an
Ihren Haustierarzt – Kliniken und
Großtier­praxen sind durchgehend
dienstbereit.
Sozialstation:
Einsatzleitung: Telefon 07326 919150
Veterinärwesen und Verbraucherschutz
beim Landratsamt Heidenheim:
Telefon 07321 321-2601 auch an
Sonn- und Feiertagen. Bei Schaltung
des Anrufbeantworters entnehmen
Sie bitte die bekannt ge­gebene
Ruf­bereitschaftsnummer, bei der Sie
dann in der Zeit von 8 – 16 Uhr einen
Ansprechpartner erreichen können.
Nachbarschaftshilfe:
Telefon 420 oder 5434
Polizeiposten Nattheim:
Telefon 07321 7943
Zahnarzt: Notfalldienst zu erfragen
unter Telefon 0711 7877777
Wasserversorgung:
Landeswasserversorgung Zentralwarte
Langenau, Telefon 07345 96382120
Pflegestützpunkt
Landkreis Heidenheim:
Telefon 07321 321-2473
oder 07321 321-2424
Bereitschaftsdienst Apotheken:
Die notdiensthabende Apotheke
erfahren Sie über: Festnetz kostenfreie
Rufnummer 08000022833
Mobilnetz Rufnummer,
Kosten max. 69 ct/Min. 22833
Strom: EnBW ODR Ellwangen
Telefon 07961 82-0
Gas: EnBW ODR Ellwangen
Telefon 07961 82-5
553
Demmingen
Samstag, 25.10.2014
Altkleidersammlung
in der Gesamtgemeinde
Gesammelt werden Mäntel, Hemden,
Hosen, Kleider, Wäsche, Jacken,
Federbetten in roten Sammelsäcken;
Schuhe in grünen Sammelsäcken.
Die Säcke können zusammen mit
dem Altpapier an die Straße gelegt
werden.
Fragen zur Altkleidersammlung
beantwortet Claudia Butz vom
Kreisabfall­wirtschaftsbetrieb
unter Telefon 07321 9505-40.
Altpapiersammlung
in der Gesamtgemeinde
Zeitungen, Illustrierte, Kataloge und
Kartons müssen am Tag der Sammlung
rechtzeitig am Straßenrand handlich
gebündelt bereitgelegt werden.
Montag, 27.10.2014
Gelber Sack
Container für Gartenabfälle
beim Wertstoff-Zentrum
Samstag von 8.00 Uhr – 12.00 Uhr
und 13.00 Uhr – 16.00 Uhr.
Pro Anlieferung (max. Pkw-Anhänger)
2,00 5
Öffnungszeiten
Wertstoff-Zentrum
Dienstag, 16.00 Uhr – 18.00 Uhr und
jeden Samstag 8.00 Uhr – 12.00 Uhr
Für Fragen zur Abfallbeseitigung
wenden Sie sich bitte an den Kreisabfallwirtschaftsbetrieb in HeidenheimMergelstetten, Telefon 07321 9505-0.
Freiwillige Feuerwehr
Dischingen – Gesamtwehr –
Am Samstag, 25.10.2014 findet um
12.00 Uhr zu dem Funkprobealarm
auch ein Sirenenprobealarm durch die
Abteilung Dischingen statt.
Kommandant Hartmut Müller
Freiwillige Feuerwehr
Abteilung Demmingen
Am Montag, 27.10.2014, findet um
19.30 Uhr unsere nächste Übung
statt.
Am Samstag, 08.11.2014, besuchen wir
das Palm Beach Erlebnisbad bei
­Nürnberg. Abfahrt um 06.30 Uhr am
Dorfhaus, Rückkehr ca. 19.00 Uhr.
Das Anmeldeformular liegt im Dorfhaus
aus, bei Interesse bitte bis 05.11.2014
eintragen.
Die Abteilungskommandanten
Versammlung der
Realrechtsbesitzer
Am Montag, 03.11.2014 findet um
20.00 Uhr eine nichtöffentliche
­Versammlung der Realgemeinde statt.
Die Ortschaftsverwaltung bittet alle
­Realrechtsbesitzer darum, daran
­teilzunehmen. Nur im Grundbuch
­eingetragene Realrechtsbesitzer
­(Einzelpersonen, Ehepaare, Erbengemeinschaften), bzw. schriftlich bestätigte
Vertreter, können an der Versammlung
teilnehmen.
Tagesordnung:
1. Vorstellung der Realgemeinde,
aller Realgemeindeflächen und
allen Pachtverhältnissen
2. Beschlussfassung über die weitere
Vorgehensweise, hinsichtlich:
•der restlichen Realgemeindeflächen (z. B. Verpachtung)
•des jährlichen Pachtzinses
3.Bekanntgaben und Anfragen
Ortschaftsverwaltung Demmingen
Stefan Kragler, Ortsvorsteher
Dunstelkingen
Freiwillige Feuerwehr
Abteilung Dunstelkingen
Am Samstag, 25.10.2014 findet um
14.00 Uhr unsere nächste Übung statt.
Die Jugendabteilung ist auch hierzu
recht herzlich eingeladen.
Der Abteilungskommandant
Ballmertshofen
Freiwillige Feuerwehr
Abteilung Ballmertshofen
Am Donnerstag, 30.10.2014 besuchen
wir die Atemschutzstrecke in Heidenheim. Abfahrt um 18.30 Uhr am Feuerwehrgerätehaus.
Führungsteam Abt. Ballmertshofen
554
Frickingen
Freiwillige Feuerwehr
Abteilung Frickingen
Am Montag, 27.10.2014 findet um
19.30 Uhr eine Übung statt.
Der Abteilungskommandant
Allgemeines
Die Landeswasserversorgung informiert:
Grundwasserschutz geht vor –
starke Niederschläge unterbinden weitere Gülleausbringung
Die ergiebigen Niederschläge der vergangenen Wochen und Monate haben
dazu geführt, dass bereits jetzt, also
­Mitte Oktober, die Böden auf der
Schwäbischen Alb wassergesättigt sind.
Dies führt dazu, dass erneute Niederschläge ganz unmittelbar zu einem weiteren Anstieg der Grundwasserstände
führen. Insofern besteht die Gefahr, dass
Gülle, die jetzt ausgebracht wird, mit
den Niederschlägen ins Grundwasser
ausgewaschen wird und damit ins Trinkwasser gelangen kann. Auf wassergesättigten Böden sieht die Düngeverordnung vor, dass keine Düngemittel und
somit auch keine Gülle ausgebracht
werden dürfen. In der Düngeverordnung
beginnt im Normalfall der Verbotszeitraum auf Ackerland am 1. November
und auf Grünland am 15. November.
In SchALVO-Problemgebieten ist die
Gülleausbringung auf Ackerland bereits
jetzt untersagt, im Normalfall darf auf
Grünland dort die Gülle noch bis zum
30. Oktober ausgebracht werden.
Bei den derzeitigen Witterungsverhältnissen gilt jedoch das Verbot auf allen
Flächen ab sofort. Für weitere Fragen
oder Informationen steht Ihnen Herr
Scheck (Telefon: 0711 21751311) gerne
zur Verfügung.
Frauengruppe Ballmertshofen
Wir treffen uns am Mittwoch, 29.10.2014
in der Bahnhofsgaststätte in Ballmertshofen. Einladung zum Mitgliederabend der Heidenheimer
Volksbank eG Geschäftsstelle
Dischingen
Wie im letzten Nachrichtenblatt veröffentlicht laden wir unsere Mitglieder und
Kunden am 03.11.2014 um 19.00 Uhr in
die Egauhalle Dischingen ein. Nach dem
offiziellen Teil wird uns Gerhard Luiz
wieder auf eine interessante Bilderreise,
dieses Mal nach Uganda – dem Herzen
Afrikas mitnehmen. Selbstverständlich
laden wir Sie wie gewohnt zu einem
Abendessen ein. Die Veranstaltung wird
umrahmt von der Jugendmusikkapelle
Dunstelkingen. Aufgrund des 125-jährigen Bestehens der Genossenschaftsbank Dischingen stellen wir Erinnerungsfotos an diesem Abend im Foyer aus.
Eintrittskarten erhalten Sie in den Geschäftsstellen Dischingen und Eglingen.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch.
Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der
Volksbank Dischingen
Volkshochschule
Dischingen
Die nächste Veranstaltung
Bitte Terminänderung beachten:
461 NAET – Allergien erfolgreich
behandeln
(Referentin: Renate Herb,
Heilpraktikerin)
Mittwoch, 29.10.2014 von 19.00 bis
20.30 Uhr, Egauschule Dischingen
(neu), 1 Abend, Gebühr: 5 € bei 10
Teilnehmern, Anmeldung erforderlich.
Weitere Informationen über die Veranstaltungen sind im Programmheft und
auf der Internetseite www.dischingen.
de veröffentlicht.
Anmeldungen zu den Kursen sind
unbedingt rechtzeitig eine Woche
vor Kursbeginn schriftlich mit der
Anmeldekarte erforderlich. Vermerken Sie bitte darauf auch Ihre Telefonnummer.
Die Gebühren werden mittels Lastschriftverfahren nach Kursbeginn
eingezogen.
Die VHS behält sich vor, Kurse ausfallen zu lassen oder auf Wunsch
der Teilnehmer mit erhöhten Gebühren zu führen, wenn die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht
wird.
Leitung: Harald Scherbaum, Eichenweg 11, 89561 Dischingen-Ballmertshofen, Telefon: 5315
Anmeldung: Bürgeramt, Rathaus,
Marktplatz 9, 89561 Dischingen,
Montag bis Mittwoch 8.00 Uhr –
16.00 Uhr, Donnerstag 8.00 Uhr – 18.00
Uhr, Freitag 8.00 Uhr – 13.00 Uhr,
Telefon 07327 81-0
Informationsveranstaltung
Akademische Weiterbildungsmöglichkeiten
Die Beauftragten für Chancengleichheit
der Agentur für Arbeit Aalen, Barbara
Markus und Anja Wunder, bieten eine
Veranstaltung für Frauen und Männer –
insbesondere auch für Personen in Elternzeit oder Wiedereinsteiger/-innen –
an, die sich über akademische
Weiterbildungsmöglichkeiten informieren
wollen.
Termin: Montag, 27.10.2014, 9.30 Uhr
im Raum 037 im Berufsinformationszentrum (BiZ) in der Arbeitsagentur in Aalen,
Julius-Bausch-Str. 12.
Die Veranstaltung ist kostenlos und
dauert ca. eine Stunde.
Inklusive Disco
in der ARCHE:
Stimmung war von Anfang
bis Ende Trumpf
Was die Nattheimer Behindertengruppe
(NaBe) und die Aktion „Freunde schaffen
Freude e. V. auf Initiative des FsF-Mitglieds Jürgen Sorg im Jahr 2010 in der
ARCHE als Versuch startete, war gleich
von Anfang an ein Zugpferd für Gäste
aus nahem und weitem Umkreis.
Am vergangenen Freitag war es wieder
soweit: Die beiden DC Jürgen und
­Christofer Siemens (beide Aalen)
­schalteten ab 18.00 Uhr die Lautsprecher mit aktueller Popmusik auf laut und
die Discokugeln auf bunt. Derweil
­stauten sich bereits am Eingang zur inklusiven Disco die ersten Tanzlustigen
aus Dillingen, Bopfingen. Nattheim,
Herbrechtingen, Heidenheim, Aalen und
Dischingen die teils mit Eltern und Betreuern angereist waren. Der Besucherstrom hielt noch eine lange Weile an.
Das ehrenamtliche Team unter Federführung von Traude und Roland Abele
(Nattheim), Heidemarie Blödorn (HdH),
Alexandra Argauer, Aalen, Jutta Bartsch,
Sabine Kock (Dischingen) und manch
spontanem „Helferengel“ nahm sich
­zwischen Bewirten mit Speis und Trank
selber Zeit, um eine Runde „abzuhotten“. Eigens für geräuschempfindliche
Leute hatte das Team ein gemütliches
Zimmer zum „Schwätzen“ eingerichtet.
„Freunde“-Vorsitzende Inge Grein-Feil
bedauerte, dass sie wegen einer anderen Veranstaltung nur kurz Zeit hatte,
das bunte Treiben zu erleben. „Es ist
doch phänomenal, wie toll die Stimmung
gleich von Anfang an und bis zum
Schluss ist. Da beweist es sich doch,
wie bereichernd es ist, wenn junge Leute
Inklusion wagen“. Die Veranstalter wünschen sich für die nächste Disco im
Frühjahr am 27.03.2015 , dass noch
mehr Neugierige reinschauen, ihre
­Lieblings-Musik mitbringen und sich mitreißen lassen von diesem wunderbaren
Miteinander.
Spielenachmittag in der ARCHE
Wer Freude an geselligen Spielen, wie
Mühle, Halma, Schach, Backgammon,
Skip-bo und „Mensch ärgere dich nicht“
oder Kartenspiel hat, ist beim offenen,
integrativen Spiele-Nachmittag am Mittwoch, 29.10.2014 in der ARCHE genau
richtig. Die Aktion „Freunde schaffen
Freude“-Mitglieder Heidemarie Blödorn
und Angelika Munz begrüßen gerne zu
dieser gemütlich gestalteten Begegnung
zur Kaffeezeit von 14.00 – 17.00 Uhr wie
immer spielfreudige altbekannte und
neue Gäste. Jeder kann auch sein
­persönliches Lieblingsspiel mitbringen.
Anfragen bei Heidemarie Blödorn,
0162 7443562 und Angelika Munz,
09077 91791.
Dischinger Wanderund Naturfreunde
Tageswanderung nach Lutzingen am
26.10.2014 wird auf einen späteren noch
nicht bekannten Termin verlegt.
Grund: Die Goldbergalm ist in dieser Zeit
geschlossen.
Nächster Termin: Wanderstammtisch am
30.10.2014 im Gasthaus „Goldenes
Rößle“ in Dischingen. Beginn: 19.00 Uhr
Kirchliche
Nachrichten
Evangelische Kirche
Wochenspruch:
„Heile du mich, HERR, so werde ich
heil; hilf du mir, so ist mir geholfen.“
Jeremia 17,14
Sonntag, 26.10.2014
9.30 Gottesdienst
(Pfr. Bernhard Philipp)
18.00 Benefiz-Orgelkonzert mit
Bezirkskantorin KMD Dörte Maria
Packeiser in der Martinskirche
Nattheim
Dienstag, 28.10.2014
14.30Tanzkreis,
Bonhoeffer-Gemeindehaus
Einladung
zum Benefiz-Orgelkonzert zur Einweihung der neuen Register am 26.10.2014
um 18.00 Uhr in der Nattheimer Martinskirche. Mehr hierzu im letzten Nachrichtenblatt Nr. 42/14.
Katholische Kirche
Gottesdienstordnung
vom 24.10. bis 02.11.2014
Freitag, 24.10.,
16.30 Gottesdienst im AWO-Heim
19.00 Eucharistiefeier in Dunstelkingen
mit Gedenken an Xaver Schiele
u. Geschwister; die Verst. d.
Fam. Rehm; Anton Linse; Alfons
Randler mit Verwandten; Johann
u. Adelheid Urban; Karl u. Margarethe Pappe u. Söhne Konrad,
Josef u. Anton; Martin u. Philomena Schnelle u. Sohn Martin;
Anton u. Theresia Hald; Georg
u. Josefa Sündlinger; Albert u.
Maria Siegner
Samstag, 25.10.,
13.30 Eucharistiefeier und Trauung
Thilo Mang und Doris Prügel
in Trugenhofen
18.00 Rosenkranz in Dunstelkingen
19.00 Jugendgottesdienst in Dischingen mitgestaltet vom Chor
„Hohes C“ und den Firmlingen
Sonntag, 26.10.,
30. Sonntag im Jahreskreis
8.45 Eucharistiefeier in Trugenhofen
9.00 Eucharistiefeier in Dunstelkingen
10.15 Kindergottesdienst im Gemeindehaus St. Ulrich in Dischingen
10.15 Wendelinusfest in Demmingen
10.15 Eucharistiefeier in Eglingen
13.00 Rosenkranz in Eglingen
555
17.30 Rosenkranzandacht mit alten
Marienliedern in Trugenhofen
19.00 Eucharistiefeier
in Ballmertshofen
Dienstag, 28.10.,
19.00 Rosenkranz in Demmingen
19.00 Eucharistiefeier in Frickingen
mit Gedenken an Eugen
Kebach; Paula Lemmermaier;
die Verst. d. Fam. Brenner;
Franziska u. Johann Waldenmeier; Pfarrer Michael Beer u.
Sr. Antonie
20.00 Kirchengemeinderatssitzung
in Dunstelkingen
Mittwoch, 29.10.,
19.00 Eucharistiefeier in Ballmerts­
hofen mit Gedenken an Karl u.
Erna Maier; Fam. Frank u.
­Jenewein; Markus Frank u.
­Angeh.; Bernhard, Maria, Wilhelm
Röhm, u. verst. Angeh.
Donnerstag 30.10.,
19.00 Eucharistiefeier in Eglingen mit
Gedenken an Josefine Ott u.
verst. Angeh.; Georg Hauser;
Anton u. Kreszentia Bahmann
u. Kinder
Freitag, 31.10.,
18.30 Eucharistiefeier von Allerheiligen
in Ballmertshofen anschl.
Gräberbesuch
Samstag, 01.11., Allerheiligen
8.45 Eucharistiefeier in Trugenhofen
anschl. Gräberbesuch
10.15 Eucharistiefeier in Dischingen
anschl. Gräberbesuch auf dem
Ortsfriedhof
13.00 Eucharistiefeier in Demmingen
anschl. Gräberbesuch
14.00 Eucharistiefeier in Dunstelkingen
anschl. Gräberbesuch
15.00 Gräberbesuch auf dem Schloßfriedhof in Dischingen
Sonntag, 02.11., Allerseelen
8.00 Eucharistiefeier in Frickingen
9.00 Eucharistiefeier in Eglingen
gleichzeitig Kindergottesdienst im
Pfarrhaus anschl. Gräberbesuch
10.15 Jugendgottesdienst
in Ballmertshofen
13.00 Rosenkranz in Eglingen
Allgemeines
Pfarrer Dr. Dietmar Horst/
Pfarrer Bernd Hensinger
Telefon 391
Pfarrer Georg Höfer
Telefon 380
Gemeindereferentin Regina Poppel
Telefon 920445
Kess erziehen
Der Kurs für Eltern von Kindern im Alter
von 0 – 3 Jahren stärkt die Eltern-KindBeziehung.
Die Eltern werden die Entwicklung ihres
Kindes fördern, indem sie feinfühlig
agieren, das Kind in den Alltag einbe­
556
ziehen und alltägliche Erfahrungsräume
nutzen.
– Ein neues Leben beginnt
– Beziehung aufbauen
– Ermutigt die Welt erkunden
– Selbstständigkeit fördern
– Kompetenz erleben
– Konfliktsituationen kess angehen
– Selbstbewusst werden
– Für sich sorgen
– Ich bin ich – Gemeinschaft erleben
Der Kurs findet am 04./18.11.2014 und
am 02.12.2014 sowie zwei weitere
­Termine im Frühjahr 2015 immer dienstags um 19.30 Uhr im kath. Gemeindehaus St. Ulrich in Dischingen statt.
Anmeldung im Pfarrbüro in Dischingen,
Tel. 391
Einladung zu „Wende-Zeiten“
„Lebensübergänge gestalten“ – unter
diesem Motto sind Frauen und Männer
aus allen Alters- und Lebensphasen am
13.12.2014 von 9.30 bis 17.30 Uhr in
das Gemeindezentrum St. Maria in Heidenheim eingeladen.
Der Priester und Publizist Dr. Gotthard
Fuchs wird vormittags Impulse geben
Übergänge im Leben bewusst wahrzunehmen und zu gestalten. Nachmittags
werden die persönlichen „Wende-Zeiten“ durch unterschiedliche Projekte
vertieft.
Genauere Informationen und Anmeldung
auf der Homepage www.wende-zeiten.
de oder in der Geschäftsstelle des
­Katholischen Dekanats, Tel. 07321 931550.
Sonstiges
Gottesdienstzeiten Samstagabend
für Dischingen, Ballmertshofen
und Trugenhofen
Die Gottesdienstzeiten am Samstagabend ändern sich zwischen
Allerheiligen und Ostern wie folgt:
Dischingen und Trugenhofen: 18.00 Uhr
Ballmertshofen: 18.30 Uhr
Kirchenchor Ballmertshofen/
Dunstelkingen
Nächste Chorprobe:
Donnerstag, 23.10.2014, 20.00 Uhr
in der alten Schule in Ballmertshofen
Donnerstag, 30.10.2014, 20.00 Uhr
im Antoniusheim in Dunstelkingen
Dischingen:
Kindergottesdienst
Herzliche Einladung zum Kindergottesdienst am Sonntag, 26.10.2014 um
10.15 Uhr im Gemeindehaus St. Ulrich
in Dischingen. Wir freuen uns über viele
Kinder und deren Eltern.
Christbaum für die Kirche
Wer hat einen Baum in seinem Garten,
der gefällt werden muss und der für den
Christbaum in unserer Pfarrkirche
St. Johann Baptist geeignet ist?
Bitte nehmen Sie mit unserem Messner
Herrn Johann Kapfer, Tel. 258 oder im
Pfarrbüro, Tel. 391, Kontakt auf.
Demmingen:
Einladung zum Wendelinusfest
am 26.10.2014
Um 10.15 Uhr findet der Festgottesdienst mitgestaltet vom Kirchenchor in
der Kirche statt. Anschließend Mittagessen und Gemeindenachmittag bei Kaffee
und Kuchen und der Mitwirkung des
Kindergartens im Dorfhaus. Wer einen
Kuchen spenden möchte melde sich
bitte bei Frau Stritzelberger, Tel. 6752
oder Frau Willi, Tel. 6169.
Eglingen:
Seniorennachmittag
Am Dienstag, 28.10.2014 findet um
14.30 Uhr der Seniorennachmittag im
Pfarrhaus in Eglingen statt. Die Firmlinge
laden zu Kaffee und Kuchen ein.
Über eine rege Teilnahme freuen sich die
Firmlinge.
Trugenhofen:
Rosenkranzandacht
Am Sonntag, 26.10.2014 findet um
17.30 Uhr wieder eine Rosenkranz­
andacht mit alten Marienliedern statt.
Zu dieser besonderen Andacht laden wir
herzlich ein.
Vereinsnachrichten
FC Härtsfeld 03
Dischingen/Dunstelkingen
Abt.: Fußball
Ergebnis vom letzten Wochenende:
FC Härtsfeld 03 – FV Burgberg
2 : 2 (2 : 1)
Anfangs hatte der FCH den Gegner
sicher im Griff und führte durch zwei
Tore von Michael Dollansky mit 2 : 0.
Mit dem Halbzeitpfiff kam der Gast auf
1 : 2 heran. Im zweiten Durchgang verlor
der FCH etwas den Faden und Burgberg
kam noch zum Ausgleich. Dieser Punktverlust war völlig unnötig, zumal der
FCH mit dem Schlusspfiff eine 100%ige
Chance zum Sieg gehabt hat.
Reserve: 1 : 0
Schwerer als erwartet tat sich die
Reserve gegen den Tabellenvorletzten.
Das entscheidende Tor gelang Philip
Pfeiffer erst in der 85. Spielminute.
Der nächste Spieltag:
Sonntag, 26.10.2014, 15.00 Uhr
SG Heldenfingen/Heuchlingen –
FC Härtsfeld 03
Reserve: 13.00 Uhr
Treib mal
wieder
SPORT!
Abt.: Jugendfußball
A-Jugend
SGM Oggenhausen/Auernheim –
SGM Härtsfeld/Kösingen 0 : 7
An diesem schönen Herbsttag trat
­unsere Mannschaft bei der SGM Oggenhausen/Auernheim an. Man konnte von
Anfang an erkennen, dass unsere
­Mannschaft gar keinen Gedanken
­aufkommen ließ, wer diesen Platz als
Gewinner verlassen sollte. Und so
­dauerte es nach 2 vergebenen Chancen
bis zur 12. Min. als Andi Waldsauer mit
einem strammen Schuss zur 0 : 1­Führung ins gegnerische Netz drosch.
Mit diesem knappen Ergebnis ging man
in die Halbzeit.
Kurz nach der Pause markierte Fabian
Felber den Treffer zur 0 : 2-Führung.
Nun ging es Schlag auf Schlag und die
Gastmannschaft erhöhte durch einen
fulminanten Freistoß von Florian Fischer
auf 0 : 3. Nur einen Wimpernschlag
­später durfte sich der kleinste Spieler,
Samuel Kehrle, per Kopf zum 0 : 4 überschwänglich bejubeln lassen.
Nun brachen beim Heimteam alle
­Dämme und folglich kam die Gastmannschaft durch Florian Fischer mit einem
Abstauber und Fabian Felber nach
­einem schönen Zuspiel von dem agilen
Michael Schmid durch einen Abstauber
zum 5. und 6. Tor. Den 0 : 7-Endstand
­erzielte dann noch der emsige Lukas
Straub nach einem Alleingang über das
halbe Feld, bei dem er sich auch von
dem gegnerischen Torspieler nicht
­aufhalten ließ in der 90. Min.
Tore: Andi Waldsauer, Fabian Felber (2),
Florian Fischer (2), Samuel Kehrle, Lukas
Straub
Nächstes Spiel: Samstag, 25.10.2014,
15.00 Uhr SGM Härtsfeld-Kösingen –
SGM Brenztal in Dischingen
B-Jugend
SGM Härtsfeld/Kösingen – SV Groß­
kuchen 3 : 2
Eine Klasse Leistung unseres Teams
­gegen den bis dato verlustpunktfreien
Tabellenführer.
Aus einer starken Defensive spielten wir
starke erste 25 Minuten und führten
­völlig verdient mit 1 : 0.
Von der 25 Minuten bis zur Pause
­verloren wir zu viele Bälle im Spielaufbau
und die Gäste erzielten den Ausgleich.
Nach der Pause waren wir wieder sehr
konzentriert und präsent auf dem Platz
und nach einer Stunde erzielten wir mit
einem Konter wieder die Führung. Das
3 : 1 war ein Geschenk der Gäste. Die
Gäste steckten nicht auf und kamen
durch einen Elfer noch zum Anschlusstreffer. Gekonnt und mit etwas Glück
konnten wir den Vorsprung über die Zeit
retten.
Torschützen: Fischer D. 2 x, Ramsperger
Lukas
Für uns am Ball: Hirschmann Sven, Hiller
Christian, Oberschmid Phillip, Uhl
­Michael, Funk Jan, Pappe Dominik,
­Hilbert Kevin, Pappe Tim, Fischer
­ ominik, Stark Marius, Kienmoser Tim,
D
Ramsperger Lukas, Baumann Jonas,
Winter Alexander, Schönemann Finn
Nächstes Spiel: Samstag, 25.10.2014,
14.00 Uhr SGM Juniorteam Brenztal –
FC Härtsfeld 03
F-Junioren
3. Spieltag in Elchingen
Torschützen: Alexander Beckers (5),
Max Forisch (3), Mathis Kauf (1)
Bei herrlichem Fußballwetter traten
­unsere 2 Mannschaften beim Spieltag in
Elchingen an. Für einige junge Spieler
war dies der erste Einsatz bei den
F-Junioren. Auch wenn es nicht immer
zum Sieg reichte, hatten unsere Teams
viel Spaß und und zeigten großen
Kampfgeist.
F-Junioren-Spieletag
Am Sonntag, 26.10.2014, findet auf dem
Dischinger Sportgelände ein F-Jugend
Spielenachmittag statt. Bei über 20
Mannschaften werden packende und
mitreißende Begegnungen erwartet.
Die ersten Spiele beginnen um 10 Uhr!
Die Kids würden sich über zahlreiche
Zuschauer freuen. Für das leibliche
Wohl, ist wie immer gesorgt.
Abt.: F
rauen- &
Mädchenfußball
Frauen
FC Härtsfeld 03 – TB Ruit 0 : 7
Nichts zu holen gab es für die Härtsfelderinnen in Ruit, bereits früh lag man
aussichtslos zurück.
Durch den permanenten Druck auf dem
kleinen Platz machten die FCH-Frauen
zu viele individuelle Fehler, die die Gastgeberinnen zu nutzen wussten.
Mädchen
B-Juniorinnen
FC Härtsfeld 03 – FC Alfdorf 2 : 6
Tore: Madita Hartenstein, Laura
­Konietzke
C-Juniorinnen
FC Härtsfeld 03 – SGM Ebnat Wald­
hausen 9 : 2
Nachdem der Tabellenzweite aus Ebnat
in der ersten Halbzeit noch mithalten
konnte, zogen die FCH-Mädchen nach
dem Seitenwechsel uneinholbar davon
und sicherten sich mit dem 9 : 2 früh­
zeitig die „Herbstmeisterschaft“.
Tore: Jana Reichert (4), Marina Oberschmid (3), Carolin Geng, Vanessa
­Kadrija
Nächstes Spiel
Samstag, 15.10.2014; 10.30 Uhr
SV Eintracht Staufen – FC Härtsfeld 03
Dischingen
Sportverein Thurn und Taxis e. V.
Dischingen
Deckreisigverkauf
der AH SVD am 25.10.2014
Nur auf Vorbestellung unter:
Schabel Bruno, Tel. 07327 5508
Strobel Gerhard, Tel. 07327 5600
Erste-Hilfe-Lehrgang
Helfen ist cool – auch in Dir steckt ein
Held!
Nach dem Motto des Deutschen Roten
Kreuzes veranstaltet der SVD für alle
­Interessierten 2 Kurspakete mit 16
­Unterrichtseinheiten zu je 45 Minuten:
Termin 1/Kurs 1:
Samstag, 08.11.2014/8 – 17 Uhr
Montag, 10.11.2014/19 – 22 Uhr
Termin 2/Kurs 2:
Freitag, 05.12.2014/19 – 22 Uhr
Samstag, 06.12.2014/8 – 17 Uhr
Für wen interessant:
Grundlehrgang für alle; Voraussetzung
für Führerscheine der Klassen A,B,C;
für Übungsleiter in Vereine; betriebliche
Ersthelfer etc.
Kosten: 45,00 € pro Teilnehmer pro Kurs
Teilnehmer: Min. = 10, max. = 20
Ort: Sportheim Dischingen, Turnstraße 1
89561 Dischingen
Anmeldung: bis spätestens 01.11.2014
(Kurs 1) bzw. bis spätestens 01.12.2014
(Kurs 2) bei Werner Bahmann,
Tel. 0160 97 250 432 und Gerd Binder
Tel. 0172 9789599
Landfrauenverein Dischingen
Unser Landfrauencafé ist am Sonntag,
26.10.2014 von 14.00 bis 17.00 Uhr in
der Arche geöffnet. Alle die gerne in
­gemütlicher Runde Kaffee und Kuchen
genießen möchten, sind herzlich willkommen.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch.
Am Mittwoch, 05.11.2014 „Kulinarischer
Leseabend“ im Schreibladen in Dischingen. Beginn: 19.30 Uhr. Anmeldung bis
29.10.2014, direkt im Schreibladen.
Wassergymnastik im Hallenbad in Neresheim ist auch am Freitag, 31.10.2014
von 19.45 bis 20.30 Uhr. Es sind keine
Ferien im Badebetrieb.
Die Vorstandschaft
Schützenverein Dischingen 1881 e. V.
Heute schon
gelacht?
Trainingsergebnisse der letzten Woche:
Luftgewehr Schüler:
Hartmann Max
222 Ringe
Kosiol Fabian
160 Ringe
Luftgewehr Jugend:
Pradl Sven
309 Ringe
557
Sportpistole:
Burger Richard
Kienle Alfred
Burger Siegfried
243 Ringe
236 Ringe
232 Ringe
Großkaliber Pistole/Revolver:
Pradl Hartmut
368 Ringe
Mayer Frank
354 Ringe
Schmid Rudi
351 Ringe
KK-Gewehr:
Beißl Siegfried
Fröhlich Johannes
Fröhlich Tobias
267 Ringe
200 Ringe
167 Ringe
Termine Königsschießen
Mittwoch, 05.11.2014 und Mittwoch,
12.11.2014 jeweils von
18.30 Uhr – 22.00 Uhr: Jugend und
Großkaliber.
Freitag, 07.11.2014 und Freitag,
14.11.2014 jeweils von
18.30 Uhr – 22.00 Uhr: Luftgewehr,
Sportpistole, Luftpistole und KK-Gewehr.
Sonntag, 09.11.2014 von 9.00 Uhr –
12.00 Uhr: alle Disziplinen.
Nächster Trainingsabend für die Schützenklasse ist am Freitag, 24.10.2014
Aufsicht am 24.10.2014: Kienle Franz
Aufsicht am 31.10.2014: Faber Robert
Nächster Trainingsabend für die Jugend
ist am Mittwoch, 29.10.2014.
Die Vorstandschaft
TTC Victoria Härtsfeld 08
Bezirksmeisterschaften Jugend 2014
Am 11. und 12.10.2014 wurden in der
Ramensteinhalle in Nattheim die diesjährigen Bezirksmeisterschaften der Jugend
ausgetragen. Leider konnte bei dem gut
besuchten Turnier der TCC Victoria
Härtsfeld 08 keine Erfolge verbuchen.
Die Bewirtung wurde von den Mitgliedern des TCC Victoria Härtsfelds übernommen. An dieser Stelle wollen wir uns
nochmals bei allen Helfern bedanken.
1.U18 Jugendmannschaft
TTC Victoria Härtsfeld 08 – TTC Burgberg – 6 : 0
Es spielten:
Schmid, Julian (1,5)
Eberhardt, Frank (1,5)
Hochstein, Marcel (1,5)
Eberhardt, Marina (1,5)
TSV Hüttlingen – TTC Victoria Härtsfeld
08 – 6 : 2
Es spielten:
Schmid, Julian (2,5)
Eberhardt, Frank (2,5)
Hochstein, Marcel
Eberhardt, Marina (1)
Liederkranz Dischingen,
Gesangverein Ballmertshofen
Freitag, 24.10.2014, 20.00 Uhr
Männerchor
Sonntag, 26.10.2014, Sängerfest in
Sontheim
Der Gemischte Chor trifft sich um
12.00 Uhr zum Einsingen im Vereinsheim
des Musikvereins in Sontheim, nur
­wenige Schritte von der Gemeindehalle
in der Neustraße entfernt, anschließend
ist der Auftritt. Bitte Vereinskleidung,
die Frauen weißes Shirt.
Dringende Bitte: Kommt ­alle!
Das allgemeine Gästesingen in der
­Gemeindehalle beginnt um 10.30 Uhr.
Montag, 27.10.2014, 19.30 Uhr
Gemischter Chor
Ballmertshofen
3. Mannschaft
SV Ebnat II – TTC Victoria Härtsfeld 08 III
–9:5
4. Mannschaft
TV Unterkochen VI – TTC Victoria Härtsfeld 08 IV – 9 : 6
558
Herbstfeier 2014
Am Sonntag, 26.10.2014 findet um
14.00 Uhr in der alten Schule Ballmertshofen unsere Herbstfeier statt. Mehr
hierzu im letzten Nachrichtenblatt
Nr. 42/14.
Bitte bringen Sie Ihre Einladung zur
Herbstfeier mit.
Die Vorstandschaft
Sportverein
Ziertheim-Dattenhausen e. V.
1. Mannschaft
Sonntag, 26.10.2014, 15.00 Uhr
BSC Unterglauheim – SV ZiertheimDattenhausen
Reserve: 13.15 Uhr
Spieltermine Jugend SV ZiertheimDattenhausen u. TSV Mödingen
Freitag, 24.10.2014
C-Junioren um 18.00 Uhr
in Gundelfingen
FC Gundelfingen 3 – SG ZiertheimMödingen
E 1-Junioren: Spielfrei
E 2-Junioren um 17.00 Uhr in Lauingen
FC Lauingen 3 – SG Mödingen-Ziertheim
F-Junioren: Spielfrei
Samstag, 25.10.2014
A-Junioren um 15.00 Uhr in Mödingen
SG Ziertheim-Mödingen – SC Mörslingen
D-Junioren um 10.00 Uhr in Dillingen
JFG Donau-Dillingen 2 – SG MödingenZiertheim
Schützenverein
Ballmertshofen 1924 e. V.
Ergebnisse vom letzten Schießen
Ergebnis Rundenwettkampf Auflage:
SV Ballmertshofen I. ./. ZV Sontheim I
882,7 : 920,8 Ringen
Nächstes Schießen ist am Freitag,
24.10.2014.
Hier wird der von der FFW Ballmertshofen gestiftete Wanderpokal (Blattl) zum
90-jährigen Vereinsjubiläum ausgeschossen.
Aufsicht: Carmen Koths – Nicole Koths
Spielberichte 17.10. – 18.10.2014:
2. Mannschaft
TTC Victoria Härtsfeld 08 II – SV Zang III
–4:1
Obst- und Gartenbauverein
Ballmertshofen
Kameradschaftsabend
Am Samstag, 25.10.2014 findet ab 20.00
Uhr unser diesjähriger Kameradschaftsabend statt. Hierzu sind alle Helferinnen
und Helfer, mit Partner/in, vom Kesselfleischessen, Sonnwendfeier, Schloß­
gartenfest, Festabend 90-jähriges
­Gründungsjubiläum, den Altpapiersammlungen, das Küchenteam, Kassenprüfer sowie alle aktiven Schützinnen
und Schützen der Schüler-, Jugend-,
Damen-, Schützen- und Altersklasse
­eingeladen.
Die Vorstandschaft
Demmingen
Krieger- und Soldatenverein
Demmingen
Der Festausschuss des KSV trifft sich
am Sonntag, 26.10.2014 um 19.00 Uhr
im Gasthof „Zum Stern“ zu einer
­Besprechung.
Um zahlreiches Erscheinen wird
­gebeten!
Die Vorstandschaft
Jugend Demmingen
Am Samstag, 08.11.2014 besuchen wir
das Palm Beach Erlebnisbad bei Nürnberg. Abfahrt 06.30 Uhr am Dorfhaus,
Rückkehr ca. 19.00 Uhr.
Das Anmeldeformular liegt im Dorfhaus
aus, bei Interesse bitte bis 05.11.2014
eintragen.
Der Vorstand
Schützenverein „Hubertus“
Demmingen
VdK-Ortsverband
Dunstelkingen-Frickingen
Der nächste Schießabend findet am
Freitag, 24.10.2014 ab 19 Uhr statt.
Aufsicht: Bettina und Thomas Lindner,
Thomas Weber, Harald Aubele
An diesem Abend finden auch die
nächsten Rundenwettkämpfe statt:
Reistingen 1 – Demmingen 1
Demmingen 2 – Deisenhofen 3
Treffpunkt ist um 19.30 Uhr im Hubertusstüble.
Einladung zu einer Vorstandssitzung
Am Montag, 27.10.2014 um 19.00 Uhr
lade ich die Mitglieder der Vorstandschaft nach Iggenhausen zu einer
­Sitzung ein.
Am Samstag, 25.10.2014 feiern unsere
Schützenkameraden aus Ohmenheim ihr
50-jähriges Bestehen. Zur gemeinsamen
Abfahrt treffen wir uns um 18.45 Uhr am
Dorfhaus.
Die Vorstandschaft
Forstbetriebsgemeinschaft
Demmingen
Mitgliederversammlung 2014
Am Donnerstag, 30.10.2014, findet um
19.30 Uhr unsere Mitgliederversammlung im Gasthof „Zum Stern“ statt, wozu
alle Mitglieder und Interessierte herzlich
eingeladen sind.
Die Tagesordnung des Abends sieht wie
folgt aus:
1. Begrüßung und Eröffnung der
Versammlung
2. Totengedenken
3. Bericht:
– der Vorstandschaft
– des Geschäftsführers
– Bericht der Kassenprüfer
4. Entlastung
5. Bestellung der Rechnungsprüfer
6. Information über die aktuelle Lage am
Holzmarkt
– Pause –
7. Information über Holzaushaltung,
Holzsortimente und Holzbereitstellung
8. Information über Förderung für Privatwaldbesitzer
9. Verschiedenes
Die Vorstandschaft
Der Geschäftsführer
Dunstelkingen
FC Dunstelkingen-Frickingen e. V.
Abt.: Damengymnastik
Zwiebelkuchenfest
Am Montag, 27.10.2014 feiern wir um
19.00 Uhr in der Vereinsgaststätte unser
traditionelles Zwiebelkuchenfest.
Wer möchte, kann etwas Selbstgemachtes (egal ob süß oder deftig) mitbringen,
damit wir ein kleines Büffet aufbauen
können. Für Getränke ist gesorgt.
Aus organisatorischen Gründen möchte
ich Euch um Rückmeldung bitten.
Martina Randler, Tel. 6427
Der Schriftführer
Frickingen
Schützen- und Gesangverein
Frickingen e. V.
Singstunde
am Mittwoch, 29.10.2014 im Feuerwehrheim:
19.30 Uhr für Gemischten Chor
20.30 Uhr für Männer-Projektchor
Eglingen
Sportverein
Eglingen-Demmingen e. V.
Abt.: Fußball
Ergebnisse:
10. Spieltag: 19.10.2014
SVED – SC Hermaringen II 10 : 1 (5 : 1)
Tore: 1 : 0 (11.) Rainer Ersching, 2 : 0 (14.)
Dennis Pfeifer, 3 : 0 (18.) Eigentor, 4 : 1
(39.) Johannes Wörner, 5 : 1 (41.)
­Johannes Wörner, 6 : 1 (53.) Michael
Schweinstetter, 7 : 1 (63.) Johannes
­Wörner, 8 : 1 (66.) Michael Schweinstetter, 9 : 1 (73.) Michael Schweinstetter,
10 : 1 (78.) ­Fabian Kraus
Die in allen Belangen überforderte
­Gastmannschaft aus Hermaringen war
an diesen Tag kein Prüfstein für den
SVED. Kapitän Johannes Wörner sowie
­Michael Schweinstetter erzielten jeweils
3 Tore.
Nächste Spiele:
Sonntag, 26.10.2014 um 15.00 Uhr
TSV Gussenstadt – SVED
Reserve: 13.00 Uhr
Theater4Kids
… Herbstzeit … Theaterzeit …
Seit vielen Wochen wird wieder fleißig
auf die bevorstehende Theateraufführung geprobt.
Der Titel „Die drei Geister und der
­verlorene Schlüssel“ lässt schon die
­Vermutung aufkommen, dass es in dem
Stück wieder recht spannend hergeht.
Am Sonntag, 16.11.2014 um 14.30 Uhr
öffnet sich bereits zum 8. Mal der
­Vorhang in der Turn- und Festhalle in
­Eglingen für die Kinder- und Jugend­
theatergruppe „Theater4Kids“.
Also jetzt schon im Kalender vormerken!
Die jungen Schauspielerinnen und
Schauspieler freuen sich auf Ihr
­Kommen.
Sport-Schützenverein Eglingen e. V.
50 Jahre RV Ohmenheim
Schützenabteilung
Die RV Ohmenheimer Schützenabteilung
feiert am Samstag, 25.10.2014 ihre
­Geburtstagsparty in der Festhalle
­Ohmenheim. Beginn 19.30 Uhr
Wir treffen uns um 18.45 Uhr an der
Turn- und Festhalle Eglingen zur
­gemeinsamen Abfahrt
Trugenhofen
Obst- und Gartenbauverein
Trugenhofen e. V.
Herbstfest am Freitag, 24.10.2014 ab
18.00 Uhr im Gemeindehaus.
Für das leibliche Wohl ist mit Schlachtplatte und Bratwurst bestens gesorgt.
Hierzu laden wir alle recht herzlich ein.
Weitere
Informationen über
…unsere Vereine und Institutionen
…Veranstaltungskalender
…Programm
der Volkshochschule Dischingen
…Bauplätze in der Gemeinde
…Wirtschaft und Tourismus
…sowie Aktuelles
finden Sie auch auf unserer Homepage.
Besuchen Sie die Gemeinde Dischingen
doch auch einmal im Internet unter
www.dischingen.de
Den Kindern zuliebe!
Innerorts die
Geschwindigkeit
drosseln!
Freiwillig 30 km/h
fahren vor Schulen
und Kindergärten
oder wenn Kinder
in Sichtweite sind!
Die Vorstandschaft
559
Das Nachrichtenblatt für das Untere Härts­feld ist das
amtliche Mitteilungsblatt der Gemeinde Dischingen.
Verantwortlich für den amtlichen und sonstigen Inhalt
ist Bürgermeister Jakl oder sein Vertreter im Amt.
Anzeigen und Veröffentlichungen aller Art müssen
spätestens am Dienstag um 11.00 Uhr schriftlich bei
uns eingegangen sein.
Verlag und Herausgeber: Gemeinde Dischingen, Telefon
0 73 27 / 81-13, Fax 81 43, nachrichtenblatt@dischingen.de
Druck: Druckerei Bairle GmbH, 89561 Dischingen,
Gutenbergstraße 3
Bezugspreis innerhalb Gemeindegebiet incl. 7% MwSt.
und Zustellentgelt jährlich 30,– €. Bezugspreis außerhalb
Gemeindegebiet incl. 7% MwSt. und Zustellentgelt jährlich
78,– €. Anzeigenpreis pro Seite incl. 19% MwSt. 280,– €
NEU
eingetroffen:
50x
Jahreswagen!
fe
Sofort Lie
rbar.
Solange
der Vorrat
reicht.
IT für Firmen- und Privatkunden
Neresheim
Markus Präg
Seit über 10 Jahren vertreiben und installieren wir Lösungen für
Elektronische Archivierung.
Die deutsche Software „Dr.Doc“ ist
hierbei wegen ihrer einfachen Bedienung bei
großem Funktionsumfang unser Favorit.
Bei Interesse sind individuelle
Programmvorführungen und Teststellungen
möglich.
Dr.Doc eignet sich vom Einzelanwender bis zu großen
Einrichtungen (z.B. Deutscher Bundestag Berlin).
Systemhaus Neresheim | Hauptstr. 21 | 73450 Neresheim | Tel. (07326) 96897-50
www.Systemhaus-Neresheim.de | Mo-Fr. 09:00-12:30 & 14:00-18:00 Uhr
Für ein bestehendes Projekt eines führenden deutschen Autoherstellers sind ab sofort
Aushilfen gesucht!
(telefonische Kundenbetreuung)
Arbeitszeiten:
Fr. 13:00 - 19:00 Uhr und/oder
Sa. 9:00 - 14:00 Uhr
Wir bieten ein dynamisches Team mit abwechslungsreichen Projekten im In- und Outbound, faire Verdienstmöglichkeiten und ein harmonisches Arbeitsklima.
Sie sollten Freude am Telefonieren haben und
sprachlich sicher auftreten können. PC- und Internetgrundkenntnisse sollten vorhanden sein.
Ihre Kurzbewerbung schicken Sie bitte
an bewerbung@concept-serv.de
oder wenden Sie sich telefonisch direkt
an Christian Eichhorn (07326 9645-170)
560
Autohandelgesellschaft mbH
Bopfingen
Neue Nördlinger Straße 10
Tel.: 0 73 62 96 60-0
www.bhg-bopfingen.de
Ihr Vertrauen verdienen – jeden Tag!
Neue Öffnungszeiten
für den Hofverkauf:
➽ Fahrt am 02.11.2014 zur Messe
Neue Öffnungszeiten
für den Hofverkauf:
„Kreativ Welt“ nach Frankfurt
Abfahrt 06.30 Uhr, Rückkehr ca. 21.00 Uhr
Preise u. Anmeldung bei Fa. Fitzek GbR, Tel. 07326 269
Dienstags
➽ Fahrt am 06.11.2014 nach Bad Tölz
Dienstags
zum Leonardiritt
Abfahrt 05.00 Uhr, Rückkehr ca. 18.00 Uhr
Fahrpreis: 27,00 €
Freitags
Freitags
16-­‐18 Uhr
16-­‐18 Uhr
Voranzeige:
➽ Fahrt am 29.11.2014 zum Erlebis-
Fam. Mareth, Schloßstr. 19, Ziertheim
Weihnachtsmarkt nach Bad Hindelang
Fam. Mareth, Schloßstr. 19, Ziertheim
Tel.09076/958737
09076/958737
Tel.
www.waldziegenhof.de
www.waldziegenhof.de
Abfahrt 13.00 Uhr, Rückkehr ca. 23.00 Uhr
➽ Fahrt am 03.12.2014 zu Fa. HAKA,
Ritter Sport Waldenbuch und
Stuttgart Weihnachtsmarkt
Abfahrt 08.00 Uhr Neresheim, 08.10 Uhr Elchingen,
Rückkehr ca. 19.00 Uhr
➽ Fahrt am 05.12.2014 zum Altdeutschen
Weihnachtsmarkt nach Bad Wimpfen
Abfahrt 13.00 Uhr Neresheim, Rückkehr 22.30 Uhr
➽ Fahrt am 13.12.2014 zur Waldweihnacht
nach Halsbach
Abfahrt 14.00 Uhr, Rückkehr ca. 00.00 Uhr
➽ Fahrt am 20.12.2014 zum Weihnachtsmarkt auf Hofgut Bäldleschweige bei
Tapfheim
Abfahrt 14.00 Uhr Neresheim, Rückkehr: 21.00 Uhr
Geschenkgutscheine im Büro erhältlich.
Abfahrt am Bahnhofsgelände Neresheim –
weitere Zustiege auf Anfrage.
Anmeldung bei
73450 Neresheim · Badbrunnenweg 6/1
www.omnibus-rupp.de · Tel. 07326 7254 · Fax. 07326 5803
E-Mail: info@omnibus-rupp.de
Wir
uns
Angebot
vomstellen
23.10.2014
bis
29. 10.2014
für Sie auf
tät
Quali
den
Kopf
W
ei
die überzeugt!
l
Alle Angebote gültig
vom 26. 11. – 15. 12. 04
zarter
abgehangener
Schinkenwurst/
Rinderbraten
Gelbwurst/Lyoner
Me
lm
ei
tzger Hauber
an w
m
eiß wo´s herko
Aktuell:
1,75 %
t
m
zart u. knackig
lP
Saitenwürste
aprikalyoner
100 g d
mit viel
Paprika
Schweineschnitzel
abgebunden
100100
ggd
100 g d
sehr delikat
100 g d
gemischt
super mager
100 g d
-.69 Schmackhafte
oastbeef
R
Rinderrouladen
Schwäbische Maultaschenl F
leischsalat
dry aged100 g d
100 g d
100 g d
l
-.55
ein Becher -.79
1,50 7
100 g 2,19
7
Schon an Weihnachten gedacht?
l
l
Ab 1.1.2015:
1,25 %
Neresheim
-.79
100 g 0,89 7
Paprikalyoner
lS
chweineschnitzel
-.69
l kleine
abgebundene
aus der Oberschale
Hackfleisch
-.99 Gelbwurst
Weißwürste
100 g 0,79 7
-.49
100 g 0,69 7
1,29
7
-.69
Bundesregierung
senkt Garantiezins.
Sichern Sie sich jetzt noch die höheren
garantierten Zinsen für Ihre Altersvorsorge:
Garantiert über die gesamte Vertragslauf- Jetzt handeln
zeit, bei Rentenwahl sogar lebenslang.
bevor es
Informationen hier!
t!
zu spät is
jetzt bestellen
Schwein, Rind, Wild und Geflügel
onigkrustenFeiner
Leberkäse l H
Alle Wurstwaren sind garantiert
aus eigener Herstellung!
schinken
0,79
100Heidenheimer
g
7 37
saftig
zart
Straße
• 73450
Neresheim
Telefon (0 73 26) 62 86 • Telefax100
(0 73
g 26) 57 93
1,19 7
feine
abgebundene
Mettwurst
m
it edelsüßem Paprika
100 g
0,69 7
l
leckere
Käseknacker
100 g
0,89 7
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 7.00 Uhr bis 18.00 Uhr
durchgehend. Samstag von 7.00 bis 12.30 Uhr.
Generalagentur
Stefan Arbter
Kirchgasse 11
89561 Dischingen
Telefon 07327-5251
stefan.arbter@
wuerttembergische.de
Alle Wurstwaren sind garantiert aus eigener Herstellung!
Heidenheimer Straße 37 · 73450 Neresheim
Telefon (0 73 26) 62 86 · Telefax (0 73 26) 57 93
561
16-­‐18
16-­‐18
...für jeden da!
Für alle nah...
Adler Metzgerei
In der kommenden Woche
vom 27.10. bis einschließlich 01.11. 2014
bleibt unser Metzgereifachgeschäft geschlossen.
Fam. Hans Bihr
Zur Verstärkung unseres mittelständischen Unternehmens
suchen wir ab sofort:
–E
lektroinstallateure
Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik m/w
– Servicemonteur für unsere Kundenanlagen m/w
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung per E-Mail oder Post an:
WIRTH elektrotechnik GmbH, Herrn Bass,
Dossenbergerstr. 40, 89561 Dischingen, Tel.: 07327 96040
bass@wirth-elektrotechnik.com, www.wirth-elektrotechnik.com
!
n
e
k
n
e
d
r
e
t
ä
p
s
n
a
Früher
Nachruf
Der Schützenverein Dischingen e. V. trauert um sein Ehrenmitglied
Herrn Wilhelm Eisenbart
der im Alter von 76 Jahren plötzlich verstorben ist.
Die Netzgesellschaft Ostwürttemberg Donau Ries GmbH aus
­Ellwangen, ein Tochterunternehmen der EnBW Ostwürttemberg
DonauRies AG, und die Gemeinde Dischingen informieren:
Für die im Jahr 2013 gebauten Erdgashausanschlüsse in Eglingen,
Demmingen und Ballmertshofen läuft die 70 % Rabattfrist zur
­Aktivierung Ihres Erdgashausanschlusses zum 31.12.2014 aus.
Aktivieren Sie im Jahr 2014 Ihren Erdgashausanschluss noch mit
einem Rabatt von 70 %!
Wurde Ihr Interesse geweckt oder sollten weitere Fragen aufgekommen sein, rufen Sie uns einfach unter unten genannter
­Nummer an.
Ansprechpartner für alle Fragen
zum Thema Erdgas:
Herr Reinhold Bach
Netzgesellschaft Ostwürttemberg
Telefon 07961 9336-1445
r.bach@ng-o.com
Ansprechpartner für die Terminierung
der Erdgaszählermontage:
Frau Lydia Vollmer
Tel. 07961 82-3220
l.vollmer@odr.de
562
Er war seit 1963 Mitglied in unserem Verein. Von 1965 bis 1998
war er im Vorstand des Schützenvereins tätig davon auch viele
Jahre als 1. Oberschützenmeister.
1993 wurde er zum Ehrenmitglied unseres Schützenvereins
ernannt.
In den Jahren 1982 bis 1984 hat Willi Eisenbart beim Bau
­unseres Schützenhauses als 1. Vorstand Außerordentliches
geleistet. Ihm haben wir zum großen Teil unser Schützenhaus
zu verdanken. Den finanziellen Grundstock bildete unser
­Gauschießen 1981, das er perfekt organisiert hatte. Unser
Schützenhaus ist ­sicher ein Denkmal für Willi Eisenbart, wir
werden uns ­besonders in Gedanken an ihn um den Erhalt
bemühen.
Der Schützenverein lag ihm ganz besonders am Herzen, sicher
ist er auch der Vater vieler sportlicher Erfolge des Schützen­
vereins Dischingen in der Vergangenheit gewesen.
Er war ein geselliger Mensch, der gerne mit uns lachte,
­besonders da werden wir ihn sehr vermissen.
Wir werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren und ihn
voller Dankbarkeit in unseren Herzen behalten.
Im Namen des Schützenvereins Dischingen e. V.
1. Vorsitzender Jürgen Dönninghaus
Allen möchte ich nochmal
recht herzlich Danke sagen,
die mich beim Eintritt ins
Schwabenalter begleitet ­haben.
Jemanden einzeln zu erwähnen,
das wäre vermessen;
sicher würde ich dabei die
Wichtigsten vergessen.
Mit so vielen tollen Menschen
an meiner Seit,
freu ich mich auf die nächsten
40 Jahr schon heut.
woche
Weltspar
ktober
O
.
1
3
.
7
vom 2
mit
Euer Klaus Randler
(Kluse)
Besenwirtschaft „Rebstüble“
Sachsenhauser Str. 13 • Hohenmemmingen
Tel. 0 73 22/806 9678
www.besenwirtschaft-rebstueble.com
Didi und Dodo kommen ...
und bringen allen Kindern ihr
Geschenk zum Weltspartag.
30. Oktober – 23. November 2014
täglich ab 14.00 Uhr
Sonntags Mittagstisch
ab 11.00 Uhr geöffnet.
Donnerstag, 30.10.2014, 14.30 - 16.30 Uhr,
Geschäftsstelle Dischingen
Das Besenteam freut sich auf Ihren Besuch.
Vorbestellungen: besenwirtschaft-rebstueble@gmx.de
Zuverlässige, flexible
Suchen Mitarbeiter/in
Zugehfrau
für Privathaushalt
in Neresheim – ab sofort gesucht.
Tel. 0174 6816137
NR, in VZ, TZ und 450,– € für die Produktion.
Lebenslauf und Lichtbild bitte an
job-dischingen@web.de
Leichtverdauliche Alternative
zu Öl, Fett oder Butter
Werkstraße 45
73312 Geislingen
Telefon 07331 7159577
info@lafina-naturkost.de
www.lafina-naturkost.de
120-g-Glas
330-g-Glas
830-g-Glas
3,95 !
7,95 !
17,95 !
Butteröl
Kokosöl
reines
tierisches Fett
reines
pflanzliches Fett
(Butterfett)
Labisch-Finck-Naturkost
Empfohlener Angebotspreis
(Kokosfett)
Enthält die wertvollen Vitamine A, D, E und K.
Enthält die wertvollen Vitamine B, C und E.
Ideal zum Braten, Kochen, Frittieren.
Als Brotaufstrich.
Milchzuckerfrei, Milcheiweißfrei, Glutenfrei,
Gentechnikfrei, Wasserfrei.
Zum Braten, Kochen, Backen.
Als Brotaufstrich.
Zuckerfrei, Eiweißfrei, Glutenfrei,
Gentechnikfrei, Wasserfrei
Für kosmetische Zwecke geeignet.
Dient als Salbengrundlage und als Heilmittel.
Rohkostqualität, 100% vegan.
Für kohlenhydratarme Ernährung geeignet.
Frei von Zusatzstoffen
Frei von Zusatzstoffen
NEU im Sortiment
REWE in Kuchen,
Im GewerbeparkDischingen
8
NEU im Sortiment
bei SEMsbei
Getränkeparadies
+ Marien-Apotheke
563
Für alle nah...
...für jeden da!
Direktvermarktung
Baurschmid
Kleine Veränderung ...
... große Wirkung!
Schulweg 12 · Demmingen · Telefon 92 24 44
Verkauf am Freitag, 24.10.2014
von 8.00 – 12.00 Uhr und 14.00 – 18.00 Uhr
Geschwollene
Leberwurst im Ring
Leberkäseaufschnitt
kg 7,49 € Hackfleisch gemischt kg 5,99 €
kg 6,49 € Cordon Bleu
kg 7,49 €
kg 7,49 € Diese Woche Anguskalbfleisch!
Hallengaststätte Eglingen
Kirchweihessen
Samstag, 25. Oktober 2014 ab 17.00 Uhr
Sonntag, 26. Oktober 2014 ab 11.00 Uhr
Sonntag, 02. November 2014 ab 11.00 Uhr
Wir empfehlen
Wild, Anguskalb und Ente
Enten bitte vorbestellen!
Um Tischreservierung wird gebeten unter
Tel. 07327 922444
Auf Ihren Besuch freut sich Familie Baurschmid
und das Team der Hallengaststätte.
mit neuen KISSEN in aktuellen Trendfarben
e
n Si
!
chte uslage
a
e
B
A
e
r
unse
Hauptstraße 3 · Dischingen
Tel. 0 73 27/66 38 · www.haag-im-netz.de
Sonderangebot!
Clementinen
Bananen
Maultaschen
Gebäck Schoko Tatzen
Krakauer im Ring
Hundefutter
1 kg Netz
1 kg
6 Stück
250 g
100 g
1240 g Dose
0,99
0,99
0,99
0,99
0,99
0,99
Solange Vorrat reicht!
Gültig ab Do. 23.10. – Sa. 22.11.2014
Öffnungszeiten:
Kaufhaus
Mo. – Sa. 6.30 Uhr – 12.30 Uhr
Mo. – Fr. 15.00 Uhr – 18.00 Uhr
außer Dienstagnachmittag
16.30 – 18.00 Uhr.
Eglingen
Hallo Fußballfreunde,
ab sofort gibt es wieder
SKY
Das Sportheim Dischingen präsentiert Euch
­wieder alle
Bundesliga- & Championsleague-Spiele
LIVE
Sportheim Dischingen
Alfred Hofer
Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt.
Wir machen den Weg frei.
Kinderschminken zum Abschluss der
Weltsparwoche in der Volksbank
Sockenstricken in der Wollstube
Neues Kursprogramm und „offener Stricktreff“
jeden Donnerstag 18.30 – 21.00 Uhr, für alle
die gerne in geselliger Runde Handarbeiten
Ferienkurs 27.10.2014 „My Boshi“
Anmeldung und Muster im Laden
89561 Dischingen, Kirchgasse 7, Telefon 07327 5770
564
Am 31. Oktober findet in der Geschäftsstelle Dischingen
zwischen 14 - 17 Uhr ein Kinderschminken statt
und Ihr seid herzlich eingeladen.
Wir freuen uns auf Euch!
e vom
r woch .2014
a
p
s
lt
We
31.10
014 27.10.2
Geschäftsstelle Dischingen
Fon 07327 9226-755
€
€
€
€
€
€
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
102
Dateigröße
2 299 KB
Tags
1/--Seiten
melden