close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

KULTUR - Trostberg

EinbettenHerunterladen
KULTUR
LEBEN
IN TROSTBERG
Vielfältig. Kreativ. Unterhaltsam.
AUSGABE
01/2015
Januar bis März 2015
Postsaal & Atrium am Stadtmuseum
VORVERKAUF
Inn - Salzach - Ticket polyrot GmbH
Ticket - Hotline: Tel. 01805 - 72 36 36
www.inn-salzach-ticket.de
Wochenblatt
Ludwigstraße 37, 83278 Traunstein
Tel. 01805 - 51 51 55 1
Ticket & Touristik
Hauptstr. 22, 83308 Trostberg
Tel. 08621 - 97 09 60 2
Ermäßigung für Kinder bis 14 Jahre und
Schwerbehinderte mit Ausweis ab 50 %
POSTSAAL - TEAM
Monika Wiedl
Kulturamt, Hauptstr. 24, 83308 Trostberg
Tel. 08621 - 80 13 9 Fax 08621 - 80 14 53 9
kultur@trostberg.de www.trostberg.de
Daniel Kollmeier
Technik
Tel. 08621 - 97 90 97 Fax 08621 - 97 90 98
GASTRONOMIE
Bistro im Postsaal
Rudi Toballa
Marktmülleranger 1, 83308 Trostberg
Tel. 0160 - 47 20 23 1
anni-toballa@t-online.de
MUSEUMS - TEAM
Dr. Rainer Lihotzky
Schedling 7, 83308 Trostberg
Tel. 08621 - 64 52 61 Fax 08621 - 64 98 44 3
KulturLeben in Trostberg
03
VORWORT
KulturLeben in Trostberg
KULTUR MIT LEIDENSCHAFT,
LIEBE ZUR VIELFALT,
NÄHE ZUM MENSCHEN.
Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Freunde des Postsaals und des Trostberger KulturLebens,
von dem österreichischen Schriftsteller und Schauspieler Helmut
Qualtinger stammt der Ausspruch: „Die meisten so genannten Sehenswürdigkeiten sind vom vielen Hinschauen schon ganz abgenutzt.“
Zu diesem Zitat kann sich sicherlich jeder seine eigenen Gedanken
machen; Fakt ist aber, dass die Veranstaltungen im Postsaal und im
Atrium am Stadtmuseum auf jeden Fall zu den „Sehenswürdigkeiten“ in unserer Stadt gehören und dass sie keineswegs abgenutzt
sind, sondern immer wieder neu und erfrischend.
Auch für das erste Quartal 2015 präsentieren wir Ihnen wieder ein
anspruchsvolles und vielseitiges Programm, das wirklich sehenswert ist. Konzerte, Vorträge und Kabarett können sich nicht abnutzen, egal wie oft man zuhört oder hinschaut. Eine Live-Aufführung
ist immer etwas Besonderes, etwas Einmaliges. Das ist mit einer
Aufzeichnung im Fernsehen nicht zu vergleichen.
Kulturelle Veranstaltungen sind eben ein unmittelbarer und ganz
persönlicher Genuss. Daher ist es schön, dass Kultur in unserer Gesellschaft einen so hohen Stellenwert genießt. Lassen Sie sich also
von den „kulturellen Sehenswürdigkeiten“ in unserer Stadt begeistern. Genießen Sie die einzelnen Aufführungen des frisch zusammengestellten Programms in den Monaten Januar bis März 2015.
Viel Freude bei der Auswahl und beim Besuch unserer Veranstaltungen wünschen Ihnen
KARL SCHLEID
1. Bürgermeister
ERNST SCHILDER
Kulturreferent
MONI KA WI EDL
Kulturamt
TERMINE Januar bis März 2015
UNTERHALTUNG Theater & Kabarett S. 06
MUSIK Konzerte S. 12
WISSEN Vortrag & Literatur S. 28
ERLEBEN Markt, Ausstellung & Sonstiges S. 34
SPASS Kinderprogramm S. 38
JANUAR
1 Do 2 Fr 3 Sa 4 So
8 Do
5 Mo
6 Di
7 Mi
50 Stitches to
Salvation
-> S. 12
9 Fr 10 Sa 11 So 12 Mo 13 Di 14 Mi
Jazz- &
Luise
StadtSwing
Kinseher
ball
Session
-> S. 06
-> S. 35
-> S. 12
15 Do 16 Fr 17 Sa 17 Sa 18 So 19 Mo 20 Di
Vortrag
NeuroKinderTango á
Josef
senheikino
Trois
Müller
mer
-> S. 39
-> S. 14
-> S. 29
-> S. 13
21 Mi 22 Do 23 Fr 24 Sa 25 So 26 Mo 27 Di Rudolf
Till
-> S. 28
ShowTanzAbend
-> S. 35
28 Mi 29 Do 30 Fr 31 Sa
Harry G.
-> S. 07
Vortrag
Naturbegegnung
-> S. 30
Figurentheater
Maukl
-> S. 40
Shamrock
-> S. 15
FEBRUAR
1 So 2 Mo 3 Di 4 Mi 5 Do
Jazz- &
Bürgerversamm- Swing
Session
lung
-> S. 12
-> S. 36
6 Fr
8 So 9 Mo 10 Di 11 Mi 12 Do
13 Fr
Timeless
Acoustic
-> S. 17
Zydeco
Annie
-> S. 16
15 So
16 Mo 17 Di 18 Mi 19 Do
22 So 23 Mo 24 Di
20 Fr
7 Sa
AWO
Fasching
-> S. 36
14 Sa
Kinderkino
-> S. 40
21 Sa
GlücksChristine
strähnen u.
Pechvögel Maier
-> S. 08
-> S. 32
Aluna
Quartett
-> S. 18
Seeda
-> S. 19
Frank
Lüdecke
-> S. 07
25 Mi
26 Do
27 Fr
LischKapelle
-> S. 20
28 Sa
Viva
Vivaldi
-> S. 21
KulturLeben in Trostberg
05
MÄRZ
1 So
2 Mo 3 Di
4 Mi
5 Do
6 Fr
Jazz- &
Swing
Session
-> S. 12
7 Sa
Jahreshauptvers. VDK
-> S. 36
7 Sa
8 So 9 Mo 10 Di 11 Mi 12 Do 13 Fr Fraunhofer Saitenmusik
-> S. 22
14 Sa
Akkordeonorchester
Emertsham
-> S. 23
Kinderkino
-> S. 41
20 Fr
Frühlingsnachm.
-> S. 37
26 Do
Florian
Hübschenberger
-> S. 31
14 Sa
54
IDAHO
-> S. 24
15 So
16 Mo 17 Di 18 Mi 19 Do Klaus
Eckel
-> S. 09
Opern
Regionalund Ope- markt
retten
-> S. 34
-> S. 25
20 Fr
Michael
Alf
-> S. 26
27 Fr
21 Sa 22 So 23 Mo 24 Di 25 Mi
Starkbierfest CSU
-> S. 37
28 Sa
Stadtkapelle
-> S. 27
(K)ein Apfel
für Schneewittchen
-> S. 10
29 So
30 Mo
31 Di
Unterhaltung Kabarett & Theater
06
KABARET T
Künstler & Termine
LUISE KINSEHER
RUHE BEWAHREN
Mi. 14.01.
20.00 Uhr
im Saal
Tickets
VV 18.60 €
AK 20.- €
VV erm. 12.- €
AK erm. 13.- €
Veranstalter
Kulturamt
Trostberg
Die To-do-Liste für heute: Publikum unterhalten, saumäßig lustig sein, Klimawandel
aufhalten, Mama anrufen, Klopapier kaufen,
neuen, passenden Mann finden, fürs Alter
vorsorgen! Und das alles sofort!
Da hilft nur eins: Ruhe bewahren. Durchatmen. Prioritäten setzen. „Klopapier kaufen“
wird gestrichen, es ist eh schon nach Ladenschluss. Vielleicht könnte man ja noch kurz
... nein, geht nicht, es ist bereits Vorstellungsbeginn. Die Zeit läuft davon, der Vorhang hebt sich schon. Als erstes: Publikum
unterhalten! Die Welt wird morgen gerettet
und der Typ von gestern kann ja im Auto
warten. Meine Mama ruf ich in der Pause
an, und alt werde ich auch ohne Vorsorge...
Alles geregelt. Just in time! Passt scho!
Doch Kinsehers Bühnenfiguren machen ihr
einen doppelten Strich durch die heilige
To-do-Liste und denken gar nicht daran,
sich einfach so abarbeiten zu lassen. Helga
Frese zieht das Ganze unnötig in die Länge,
weil sich ihr Gatte Heinz mit seinem Alzheimer zeitlich nicht mehr verorten lässt. Mary
from Bavary sorgt mit einer hochprozentigen Achtsamkeitsmeditation für absoluten
Stillstand und eine neue Figur wartet noch
ungeduldig auf ihre Erfindung!
In einem fulminanten Figurenszenario
spielt sich die vielfach preisgekrönte Kabarettistin und Nockherberg-Bavaria Luise
Kinseher in die Herzen des Publikums.
Unterhaltung Kabarett & Theater
07
Terminhinweis
Datum & Uhrzeit
21.01.2014
20:00 Uhr
Saal
Veranstaltung Veranstalter
Harry G. - Leben mit
dem Isarpreißn
Club Bogaloo,
Pfarrkirchen
FRANK LÜDECKE
SCHNEE VON MORGEN
Fr. 06.02.
20.00 Uhr
im Saal
Tickets
VV 19.- €
AK 21.- €
VV erm. 15.- €
AK erm. 17.- €
Veranstalter
Kulturamt
Trostberg
Die Zukunft wird immer schneller. Jeder
kann das spüren. Was wir heute lernen, ist
Schnee von morgen und war gestern schon
falsch. Schade eigentlich. Die Politik kommt
auch nicht mehr hinterher. Viele sind so enttäuscht, die würden sogar „Vodafone“ in die
Regierung wählen. Weil sie sich sagen, lieber 50 Frei-SMS als gar keine Rente. Frank
Lüdecke (Deutscher Kleinkunstpreis 2009
und 2011, Bayerischer Kabarettpreis 2010),
viele Jahre Mitglied beim „Scheibenwischer“
und „Satire-Gipfel“ beschäftigt sich deshalb
auch mit der neuen Hoffnung für die Lösung unserer Probleme: dem Internet. Denn
die moderne Netzgesellschaft lehrt uns:
Je dümmer der Einzelne, desto klüger der
Schwarm. Sollten wir also in Zukunft auf die
„Weisheit der Vielen“ setzen, oder wie die
Engländer sagen: den Mainstream? Das hat
in anderen Bereichen schon prima funktioniert. Im Fernsehen etwa. Da kann die „Weisheit der Vielen“ durch die Quote gemessen
werden. Und beschert uns so zur besten
Sendezeit Dieter Bohlen in Castingshows.
„Schnee von morgen“ ist aktuelles politisches Kabarett mit philosophischen Seitensprüngen. Und mit Musik.
Unterhaltung Kabarett & Theater
08
CHRISTINE MAIER
EINE KREUZFAHRT DURCHS LEBEN
Sa. 21.02.
19.30 Uhr
im Gewölbe
Tickets
VV 12.- €
AK 13.- €
Ermäßigt 9.- €
Veranstalter
Kulturamt
Trostberg
Haben Sie schon mal eine Kreuzfahrt gemacht? Egal, ob übers Wasser oder durchs
Leben oder durch die Zeit – apropos Zeit,
die Zeit ist ja so ein hinterlistiges Luada! Je
älter man wird, umso schneller vergeht die
Zeit. Zumindest gefühlt. Und jetzt stehe ich
da mit dem angebrochenen Abend und
der vollen Reisschüssel. Und dann kommen
so Fragen wie „Ist schon alles vorbei? Oder
kommt doch noch was anderes – außer der
buckligen Verwandtschaft?“ So eine Lebensmitteallergie ist nicht ohne. Elfi macht
auf esoterisch, Rosi steht auf heiße Nummern, und was mach dann eigentlich ich?
Christine Maier wird in ihrem zweiten Soloprogramm in liebenswürdiger Weise mit
viel Spielwitz und Spielfreude all die Fragen
aus ihrer ganz persönlichen Sichtweise klären. Seien Sie mit dabei – vielleicht kreuzt
das Leben auch bei Ihnen auf.
ELEKTRO FRITZ
Elektrogeräte
Kundendienst
Installationen
TV - Hifi - Video
Ihr
tner
kompetenter Par che
is
tr
ek
El
rund um’s
Schwarzauer Str. 63 · Trostberg
Tel. 0 86 21/54 03 · Fax 0 86 21/64 74 18
e-Mail: elektro.norbertfritz@web.de
www.elektro.fritz-trostberg.de
Unterhaltung Kabarett & Theater
09
KLAUS ECKEL
WELTWUNDERN
Mi. 18.03.
20.00 Uhr
im Saal
Tickets
VV 21.90 €
AK 23.- €
VV erm. 14.20 €
AK erm. 15.- €
Veranstalter
Kulturamt
Trostberg
t
nf g
ku lti
Zu hha ten
l
c
na esta
g
Meeresspiegel steigt – Geburtenrate sinkt
– Politiker machtmüde – Bienen sterben
– Rettungsgasse stockt – Weltuntergang
abgesagt. Über 10.000 Schlagzeilen rattern jedes Jahr durchs menschliche Gehirn.
Meistens denkt man sich nur noch: Uff. Klaus
Eckel vermutet, das Problem ist Folgendes:
Die Erde wiegt 5,972 Trillionen Tonnen. Das
Gehirn 1,3 Kilo. Die ganze Welt passt einfach
nicht unter eine Schädeldecke. Es wird Zeit,
das Gehirn auf den Kopf zu stellen.
Was wäre, wenn negative Gedanken dick
machen würden, der Neandertaler vor der
Keule das iPad erfunden hätte, man sich im
Internet ein neues Gewissen kaufen könnte, die Idioten aller Länder ein eigenes Land
gründen müssten, beim Pyramidenbau
eine Gewerkschaft mitgesprochen hätte,
der Sensenmann völlig unerwartet den Löffel abgibt?
Diese und viele weitere Gedanken warten
ungeduldig darauf, gedacht zu werden.
Klaus Eckel widmet sich diesmal ganz dem
Staunen und Wundern.
Unterhaltung Kabarett & Theater
10
THEATER
Künstler & Termine
(K)EIN APFEL FÜR SCHNEEWITTCHEN
WERNER SCHULTE
Mi. 25.03.
19.00 Uhr
im Saal
Tickets
Erw. 8.- €
Kinder 4.- €
kein Vorverkauf
Veranstalter
AWO Kinderhort,
B. Stelzner i.Z.m.
Stadt Trostberg
Um Stefanie endlich zu ihrem Auftritt bei
der Aufführung eines Theaterstücks zu bewegen, beweist der Theatergeist seine Fähigkeiten als Zauberer und verspricht ihr
die Erfüllung von drei Wünschen. Und wie
man das bei Märchen gewohnt ist, geht es
für Stefanie darum, sich auf jeden Fall das
Richtige zu wünschen. Doch da beginnen
die Schwierigkeiten: Stefanie kommt beim
Vorlesen ihres Lieblingsmärchens „Schneewittchen“ auf die für sie glorreiche Idee, das
Tun der bösen Königin zu vereiteln, weil sie
Mitleid mit Schneewittchen hat. Der Märchengeist erfüllt ihr den Wunsch, zusammen mit Bruder Alex ins Märchen zu springen, damit sie Schneewittchen retten kann.
Die beiden verhindern, dass Schneewittchen in den giftigen Apfel beißt. Wie sich
herausstellt, sind aber weder Schneewittchen noch ihr Prinz von solchen Einfällen
begeistert. Von der bösen Königin ganz zu
schweigen...
Rudi Toballa und Mitarbeiter
Unterhaltung Kabarett & Theater
11
Musik Konzerte
12
MUSIK
Künstler & Termine
TROSTBERG ROCKT HART!
ABSCHIEDSKONZERT 50 STITCHES TO SALVATION
Sa. 03.01.
20.00 Uhr
im Saal
Tickets
5.- €
kein Vorverkauf
Veranstalter
50 Stitches to
Salvation
Zum Jahresbeginn wird es im Postsaal gewaltig laut: Nach fast zehn Jahren verabschieden
sich 50 Stitches to Salvation – mit ihrer Gründung 2005 Vorreiter der lokalen Core-Szene –
mit einem Knall von den Konzertbühnen. Um
dem letzten Konzert einen würdigen Rahmen
zu verpassen, wurde der Postsaal ausgewählt,
denn die fünf Jungs wollen sich voller Energie
und Atmosphäre von ihrem Publikum verabschieden. Wer sie also noch einmal live erleben möchte, sollte diese Chance unbedingt
nutzen. Mehr Infos: www.facebook.com/50sts
JAZZ- & SWING SESSION
Do. 08.01.
Do. 05.02.
Do. 05.03.
Veranstalter
Golden Swing
Sextett Trostberg
Einmal im Monat finden sich Jazz- & SwingFreunde zur Session ein, bei der auch Gastmusiker mitspielen dürfen. Das macht den
Charakter dieser offenen Jazz- & SwingBühne aus. Eine feste Einrichtung im Postsaal-Gewölbe und aus dem Programm nicht
mehr wegzudenken.
20.00 Uhr im Gewölbe
Tickets: 5.- €, Ermäßigt 3.- €, kein VV
Musik Konzerte
13
NEUROSENHEIMER
SO SAMMA HOID
Sa. 17.01.
20.00 Uhr
im Saal
Tickets
VV 17.50 €
AK 18.- €
VV erm. 12.- €
AK erm. 13.- €
Veranstalter
Kulturamt
Trostberg
Ja, so sind sie, die Neurosenheimer, auch
auf ihrer neuen CD: vielseitig, witzig, gernjodelnd und a bissl neurotisch. Nicht nur
auf der B15 (die auf der aktuellen CD besungen und im Konzert auch betanzt wird)
sind die Neurosenheimer mit ihrem brandneuen Album durch Bayern und auch im
Nachbarland Österreich unterwegs. So
können sie sich immer mehr Publikum auf
ihren unzähligen ausgefallenen und auch
ganz traditionellen Instrumenten erspielen
und ersingen. Denn das ist die größte Leidenschaft der drei Ratschkathln mit ihrem
Tubamann.
Die selbst geschriebenen Lieder handeln
vom Leben im Allgemeinen und in Bayern
– und von so manch neurotischer Eigenschaft im Speziellen. Denn auf der neuen
CD gibt’s jetzt endlich die Antwort auf die
Frage, was es mit den Neurosen der vier
Musiker eigentlich auf sich hat. Die 13 Lieder und zwei Instrumentalstücke lassen
sich auf keinen Musikstil festlegen und
doch sind ihnen die bayrischen Wurzeln
leicht anzuhören.
Als Schmankerl haben sich die Neurosenheimer für diese Studioproduktion bei
einzelnen Liedern Verstärkung geholt –
Martina Eisenreich geigt bei den Gamserln
mit und Peter Reichert lässt mit seiner
Trompete den Ammersee im Abendlicht
erstrahlen. Tontechniker und Perkussionist
Wolfgang Lohmeier sorgt immer mal wieder für Überraschungen für den aufmerksamen Zuhörer.
Musik Konzerte
14
TANGO À TROIS
So. 18.01.
19.00 Uhr
im Gewölbe
Tickets
VV 16.40 €
AK 17.- €
VV erm. 11.- €
AK erm. 12.- €
Veranstalter
Kulturamt
Trostberg
Arben Spahiu an der Violine, Peter Wöpke
am Cello und der Pianist und Komponist
aller Stücke, Peter Ludwig kreieren ein
vielfältiges musikalisches Bild, verwandeln
Teile ihres Programms in herrliche französische Salonmusik, nehmen ihre begeisterten Zuhörer mit auf eine tonale Reise
um die Welt und zeigen auf, dass der Tango nicht nur in Buenos Aires zu Hause ist.
Tango à Trois funktioniert als beeindruckendes Ensemble.
Die Süddeutsche Zeitung schrieb: “Was
einst der argentinische Komponist Enrique
Santos Discépolo über den Tango sagte,
muss um einiges erweitert werden. Denn:
Erstens muss der Tango nicht unbedingt
getanzt werden, um ihn zum Erlebnis werden zu lassen und zweitens kann er, muss
aber nicht zwingend traurig sein, um zu beeindrucken. Den Beweis dafür trat das Trio
Tango à Trois an, eine spannungsgeladene
Dreiecksformation, die den Tango auf ganz
vielfältige Art zum Leben erweckte. Die
Leidenschaft, mit der die drei hochkarätigen Musiker spielten, zeigte sich in ihrem
Körpereinsatz: im Sitzen tanzend schienen
sie ihre Instrumente zu führen, mit einem
unglaublichen Gespür für Timing. Mit seinen Stücken öffnet Ludwig den Tango für
alle möglichen Musikrichtungen, darunter auch Neue Musik und Jazz. Dies hat er
mit dem Schöpfer des Tango Nuevo, Astor
Piazzolla gemeinsam. Tango à Trois bekam
soviel Beifall, dass am Ende drei Zugaben
folgten.“
Musik Konzerte
15
SHAMROCK
Sa. 31.01.
20.00 Uhr
im Gewölbe
Tickets
VV 14.20 €
AK 15.- €
VV erm. 9.- €
AK erm. 10.- €
Veranstalter
Kulturamt
Trostberg
Seit rund fünfzehn Jahren bereichern, beleben und bestimmen Shamrock die IrishFolk-Szene zwischen Inn und Salzach. Von
Rosenheim bis Salzburg, von Reit im Winkl
bis Burghausen fliegt der Bogen über die
Saiten, flöten Whistle und Flute, poltert das
Bodhrán und klingen fünf unverkennbare
Stimmen auf den Bühnen der Region.
Mit Potenzial, Engagement und Spielfreude
präsentiert die Kultband aus dem Chiemgau flotte und markige Rebel- und Warsongs von der Grünen Insel und dem rauen Schottland, verstärkt und untermalt mit
einfühlsamen, durchdringenden Liebesballaden. Als treibendes Element des Irish Folk
zwischen Inn und Salzach zeigen Shamrock
charmant, unaufdringlich und publikumsnah einen charakteristischen Ausschnitt der
unendlichen Vielfalt irischer und schottischer Volksmusik auf.
Musik Konzerte
16
ZYDECO ANNIE + SWAMP CATS
So. 08.02.
19.00 Uhr
im Saal
Tickets
VV 16.40 €
AK 17.- €
VV erm. 11.- €
AK erm. 12.- €
Veranstalter
Kulturamt
Trostberg
Seit Jahren wird Anja Baldauf zur leibhaftigen Zydeco Annie und taucht mit ihren
Swamp Cats ein in die Cajun- und Zydecomusik. Mit jedem Lied erzählt sie von Louisiana und trägt dessen Magie weiter. Die
Weite der Baumwollplantagen, heiße Nächte in den Bars von New Orleans, kreolische
Lebensfreude, mystische Voodoo-Klänge
aus den Sümpfen – dorthin entführen Zydeco Annie und die Swamp Cats.
Anja Baldauf stammt aus einer Akkordeonistenfamilie, seit frühester Kindheit ist das Akkordeon ihr täglicher Begleiter. Aufgewachsen mit bayrischer Hausmusik hat sie ihre
Jugend mit orchestralen Akkordeonklängen
verbracht und Klassik studiert. Auf einer ihrer Tourneen hat sie sich in die Cajun- und
Zydecomusik verliebt. Ihr Spiel ist so facettenreich wie das Leben selbst, sprühende
Lebensfreude, unendliche Sehnsucht, die
Ernsthaftigkeit des Musizierens und ganz
bestimmt – die große Liebe zu ihrem Instrument.
Swamp Cats – längst gilt die Band als eine
der besten Cajun- und Zydecobands in Europa. Neben nicht wenigen Auszeichnungen zeugt ein immer voller Terminplan und
stets begeistertes Publikum von Popularität
und künstlerischer Qualität dieser Formation. Sie spielt die Musikvielfalts Louisianas,
stampfenden Zydeco, traditionellen Cajun,
gefühlvollen Blues und Grooves aus dem
Mardi Gras und bereichert diese Musik mit
ihren Wurzeln und tollkühnen Arrangements.
Großes Kino für Aug’ und Ohr.
Musik Konzerte
17
OTTO HOPFENSPERGER & JEFF BASSETT
TIMELESS ACOUSTIC
Fr. 13.02.
20.00 Uhr
im Gewölbe
Tickets
VV 14.20 €
AK 15.- €
VV erm. 9.- €
AK erm. 10.- €
Veranstalter
Kulturamt
Trostberg
„Die beiden haben´s noch drauf”, sagte
neulich ein begeisterter Zuhörer nach dem
Konzert. Er meinte die bereits klassisch, also
zeitlos gewordene Musik der 60er, 70er und
80er Jahre. Klar: Jeff Bassett und Otto Hopfensperger sind auch damit aufgewachsen.
Die Musik der Beatles, der Rolling Stones,
der Eagles, die Musik von Crosby, Stills,
Nash and Young, von Eric Clapton, Simon
and Garfunkel, Creedence Clearwater Revival – um nur einige zu nennen: Sie bildete
den Soundtrack der Jugend dieser beiden
Musikerpersönlichkeiten, die sich jetzt zu
diesem außergewöhnlichen Projekt zusammengetan haben. Timeless Acoustic bringen diese wunderbar zeitlose Musik wieder
auf die Bühne. Und das in einer sehr feinen
akustischen Unplugged-Version. Aber es
wird nicht nur gecovert, sondern auch komponiert. Deshalb gibt es auch eigene Songs.
Wir wünschen gute Unterhaltung
im Postsaal!
Ihr Partner für Busreisen und Vereinsausflüge
A. HÖVELS OHG
Omnibusbetrieb · Bayernstraße 22 · 83308 Trostberg
Tel. 0 86 21/24 21 · Fax 82 83 · www.hoevelsbus.de · E-Mail: hoevelsbus@t-online.de
Musik Konzerte
18
MUSIK IM MUSEUM - MATINEE
ALUNA QUARTETT
So. 15.02.
11.00 Uhr
im Atrium am
Stadtmuseum
Vorverkauf
Schreibwaren
Brandl
Tel. 08621 - 3181
Tickets
VV 14.30 €
AK 15.- €
Ermäßigt 10.- €
Veranstalter
Kulturamt
Trostberg
Daniela Rossi-Looser – Violine
Andrea Brunner – Violine
Bettina Kurz – Viola
Magdalena Rosa Dür – Violoncello
Das Aluna Quartett wurde im Sommer 2013
gegründet. Die vier jungen Musikerinnen
stammen aus Deutschland, Österreich und
der Schweiz und kennen sich teilweise seit
der Jugendzeit aus gemeinsamen Orchester- oder Kammermusikprojekten.
Der Wunsch, sich intensiv und mit Hingabe der Streichquartettliteratur zu widmen, hat die vier Musikerinnen zum Aluna
Quartett zusammengeführt. Neben ihrer
Unterrichtstätigkeit und dem Spielen in
Orchestern suchen die vier Musikerinnen
in dieser Kammermusikform die Herausforderung, ihre musikalischen Ideen in je
eigenständigen Stimmen zu einem Ganzen
zusammenzufügen. Sich als Menschen und
Musikerinnen immer besser kennenzulernen und eine gemeinsame musikalische
Sprache zu finden, betrachten sie momentan als die wichtigste Komponente ihrer
Zusammenarbeit. Ganz nach Wolfgang von
Goethes Worten zum Streichquartett, er
„höre hier vier vernünftige Leute sich miteinander unterhalten“, möchten die Musikerinnen eine aktive Kommunikation nicht
nur untereinander, sondern auch mit dem
Konzertpublikum pflegen.
Wichtige musikalische Impulse erhält das
Aluna Quartett derzeit von Isabelle van Keulen, Isabelle Charisius und Patrick Jüdt.
Musik Konzerte
19
SEEDA
So. 22.02.
19.30 Uhr
im Gewölbe
Tickets
VV 15.30 €
AK 16.- €
VV erm. 11.- €
AK erm. 12.- €
Veranstalter
Kulturamt
Trostberg
Der Name der neuen CD „New Ways“ ist Programm. Dabei verbindet die mongolisch
persische Formation auf außergewöhnliche
Weise die archaischen Klänge der traditionellen mongolischen Musik mit orientalischen Harmonien und Rhythmen zu einem
faszinierenden Ganzen.
Die Grundlage ihrer modernen Kompositionen bilden Naturklänge – erzeugt mit
traditionellen Instrumenten und durch die
Anwendung uralter Gesangstechniken nomadischer Vorfahren, bei denen ein Mensch
mehrere Töne zugleich hervorbringt.
Vibrierende Untertongesänge und der
Kehlgesang Hömii sowie die wehmütigen
Klänge der Pferdekopfgeige Morin Khuur
verschmelzen zusammen mit pulsierenden
Trommelrhythmen zu einem mystischen
Klangteppich der Schwingungen und Stimmungen, der den Zuhörer mitnimmt auf
eine akustische Reise entlang der Seidenstrasse.
Musik Konzerte
20
TROSTBERG ROCKT
LISCHKAPELLE
Fr. 27.02.
20.00 Uhr
im Saal
Vorverkauf
Schreibwaren
Brandl
Tel. 08621 - 3181
Tickets
VV 8.- €
AK 9.- €
Veranstalter
Kulturamt
Trostberg
Als 2009 die Schwestern Karin und Susi
Lischka auf die „Kapelle“, Andreas Torwesten und Matthias Pürner, trafen, zeigte sich
schnell, dass diese beiden Elemente nicht
nur sprachlich eine ideale Kombination darstellten. Gestartet als klassische Akustik-Coverband merkten die vier bald, dass sich die
jeweiligen musikalischen Wurzeln zu einem
ganz eigenen Klang verbinden lassen. Nach
dem Umzug nach München erhielt die „Kapelle“ schnell Zuwachs: Mit Gurdan Thomas
(Tuba) und Markus Urbauer (Posaune) holte
sich die LischKapelle die Blasmusik-Komponente ins Boot.
Ihre Musik ist weit entfernt vom gängigen Bierzelt-„Um-Ta-Ta“: Mit englischem
Dreig’sang, Ziach, Gitarre, Cajon und tiefem
Blech hat sich die LischKapelle ihre eigene
Schublade zurechtgezimmert: Die enthält
eine Mischung aus Indie-Pop, Singer/Songwriter und Blasmusik und trägt das Etikett
„Bavaro Indie-Pop“.
Musik Konzerte
21
VIVA VIVALDI
KLASSIKREIHE DER MUSIKSCHULE TROSTBERG
Sa. 28.02.
19.30 Uhr
im Saal
Vorverkauf
Schreibwaren
Brandl
Tel. 08621 - 3181
Musikschule Tbg.
Tel. 08621 - 1389
Tickets
Erw. 10.- €
Kinder 5.- €
Familienkarte
(2 Erw.; 2 Ki.)
20.- €
Veranstalter
Musikschule
i.Z.m. Kulturamt
Trostberg
Antonio Vivaldi, einer der bedeutendsten
Violinvirtuosen und Komponisten des Barock, war in jungen Jahren Violinlehrer am
„Ospedale della Pietà“ in Venedig, einem
Mädchen-Konservatorium, das einem Waisenhaus angeschlossen war. Viele seiner
Werke hat er für seine Schülerinnen geschrieben und gemeinsam mit ihnen aufgeführt.
Die berühmten Violinkonzerte dieses Programms, die „Vier Jahreszeiten“ von Antonio Vivaldi – das Doppelkonzert in a-Moll
und das Konzert für 4 Violinen in e-Moll
– sind erst später entstanden, und unsere
Solistinnen werden (glücklicherweise) auch
nicht an einem Konservatorium in Venedig
unterrichtet. Sie sind ehemalige Schülerinnen der Musikschule Trostberg, inzwischen
Jungstudentinnen der Universität Mozarteum Salzburg und alle bereits als Bundespreisträgerinnen bei „Jugend musiziert“
ausgezeichnet worden.
Das junge Baumburger Streicherensemble
besteht neben den ebenfalls mitwirkenden
Solistinnen vor allem aus Teilnehmern der
Musikwochen in Baumburg..
An diesem Programm werden alle ihre Freude haben, zumal die kurzweiligen Werkeinführungen von Hans Bruckner das Verständnis für diese barocken „Hits“ – sollte
es bisher auch noch geschlummert haben
– bestimmt in jedem Zuhörer wecken werden.
Musik Konzerte
22
FRAUNHOFER SAITENMUSIK
Sa. 07.03.
19.30 Uhr
im Gewölbe
Tickets
VV 15.30 €
AK 16.- €
VV erm. 10.- €
AK erm. 11.- €
Veranstalter
Kulturamt
Trostberg
Alte Bekannte kommen in den Postsaal: die
Fraunhofer Saitenmusik. Allerdings musste
die Gruppe nach mehr als drei Jahrzehnten des gemeinsamen Musizierens als Trio
und Quartett den plötzlichen Tod ihrer
Hackbrettspielerin Heidi Zink im Juni 2013
hinnehmen. Eine schmerzhafte Zäsur, aber
auch eine Herausforderung, als Trio ihre
musikalische Virtuosität neu zu strukturieren und zu entfalten. Richard Kurländer
– Harfe, Salzburger Hackbrett, Appenzeller Hackbrett – kann zusammen mit dem
Bassisten Gerhard Zink und dem Gitarristen Michael Klein aus einem großen Vorrat
an Klangfarben schöpfen und so mit dem
Trio neue musikalische Akzente setzen. Was
die Fraunhofer Saitenmusik schon immer
auszeichnet, ist die Fähigkeit, musikalische
Spannungsbögen aufzubauen, die die Lust
am Zuhören nie abreißen lässt.
Im Postsaal-Gewölbe ist zudem Michaela Schmid (Blockflöte und Cello) mit von
der Partie, die seit mehr als 20 Jahren zum
Freundeskreis der Fraunhofer gehört.
Traunsteiner Str. 4
Musik Konzerte
23
AKKORDEON-ORCHESTER-KONZERT
30 JAHRE AO EMERTSHAM
So. 08.03.
14.00 Uhr
im Saal
Tickets
Eintritt frei,
Spenden erbeten
Veranstalter
Sing- und Musikschule
Emertsham
30 Jahre Akkordeonorchester der Sing- und
Musikschule Emertsham – ein besonderes
Jubiläum für diesen außergewöhnlichen
Klangkörper, der sich durch seine große
musikalische Vielseitigkeit und seine nationalen und internationalen Konzert- und
Wettbewerbserfolge nicht nur in der heimischen Kulturszene einen beachtlichen Ruf
erspielt hat.
Unter der Leitung von Helmut Jahn eröffnet
den 1. Teil des Konzertes das Akkordeonorchester II mit Klassik, Folklore und Pop. Als
virtuoser Solist ist noch vor der Pause „Supertalent-Gewinner“ Maximilian Marchner
aus Tacherting zu hören.
Im 2. Teil entfacht das Akkordeonorchester
I dann ein wahres Feuerwerk aus seinem
Populärmusik-Repertoire. Mit Titeln wie
„Africa“ (Toto), „Dirty Dancing“ (F. Previte),
„Music“ (J. Miles) und „Smooth criminal“ (M.
Jackson) wird dieser bunte Konzertnachmittag wie schon in den letzten Jahren begeistern.
Musik Konzerte
24
54 IDAHO
SWINGING HONKYTONK HILLBILLY
Do. 12.03.
20.00 Uhr
im Saal
Tickets
VV 14.20 €
AK 15.- €
VV erm. 9.- €
AK erm. 10.- €
Veranstalter
Kulturamt
Trostberg
Die Songs von 54 Idaho wurden unlängst
als „Swinging HonkyTonk Hillbilly Sound“
bezeichnet. Sie stammen teils aus der Feder
der Sängerin und Songschreiberin Britta
Wittenzellner, teils sind es Stücke von Katzenjammer, Lady Gaga, Joan Osborne, Amy
Winehouse und vielen mehr, umarrangiert
mit Kontrabass, Rhythm- & Slideguitar, Banjo und Mandoline verpackt.
Modern Country von den Dixie Chicks und
Gretchen Wilson, Klassiker von Hank Williams und Johnny Cash, Rockabilly im Stil
von Imelda May und das Songwriting der
vierfachen Deutschen Rockpreisträgerin
Britta Wittenzellner, bekannt auch als „baby
palace“ – das ergibt eine höchst dynamische Mischung.
In alte und neue Country-Welten entführen
Michael Guppenberger (Gitarre, Gesang),
Russ Williams (Doghouse / Upright Bass, Gesang), Britta Wittenzellner (Gesang, Gitarre)
und Adiaha Bürkmiller (Banjo, Gesang, Mandoline).
Musik Konzerte
25
SCHENKT MAN SICH ROSEN IN TIROL
BLUMENSTRAUSS AUS BEKANNTEN OPERN UND OPERETTEN
Sa. 14.03.
20.00 Uhr
im Saal
Vorverkauf
Schreibwaren
Brandl
Tel. 08621 - 3181
Tickets
VV 15.- €
AK 16.- €
VV erm. 12.- €
AK erm. 13.- €
Veranstalter
Ursula Amann,
Trostberg
Das Benefizkonzert im Mai 2014, das Eva
Maria Amann anlässlich des 50. Geburtstags ihrer Mutter organisiert hatte, war ein
so großer Erfolg, dass es in neuer Auflage
erneut aufgeführt wird. Auch diesmal wird
der Reinerlös einer karitativen Institution
zugeführt.
Eva Maria Amann, ihre musikalischen Freunde Vanessa Fasoli und Manuel Ried sowie
Edda Sevenich (Dozentin für Gesang am
Leopold-Mozart-Zentrum in Augsburg) und
Stefan Sevenich (bekannt durch Gärtnerplatztheater München, Komische Oper Berlin uvm.), begleitet von Sebastian Jakob am
Klavier, bieten erneut einen bunten Reigen
bekannter Opern- und Operettenmelodien. Das in Trostberg mittlerweile bekannte
Salzburger Mozarttrio ist natürlich wieder
mit von der Partie.
Ihre Bäckerei in Trostberg
Täglich ab 6 Uhr geöffnet
Sonntagsverkauf ab halb 8
Große Brotzeitauswahl, warmer Leberkäs
und süße Teilchen
Franz-Mayr-Str. 2
Tel 08621-7129
FAX 08621-649075
www.edeka-zehetmaier.de
Wir liefern auch in Ihre Firma, Praxis oder in die Werkstatt !
Musik Konzerte
26
MICHAEL ALF
NEW ORLEANS BOOGIE WOOGIE
Fr. 20.03.
20.00 Uhr
im Gewölbe
„Ein Tiger an den Tasten“
Zitate wie dieses sind Zeugnisse für die
mitreißenden Auftritte, mit denen Michael
Alf sein Publikum immer wieder begeistert. Nicht nur die große Virtuosität und
sein exquisites Können, sondern auch eine
enorme Spielfreude, sein tiefes musikalisches Verständnis und abwechslungsreiche
Arrangements sind Kennzeichen des Pianisten und Sängers.
Das umfangreiche Repertoire umfasst Boogie Woogie-Titel u. a. von Meade Lux Lewis,
Albert Ammons oder Otis Spann („Honky
Tonk Train Blues“, „Boogie Woogie Stomp“,
etc.), Songs im typischen New Orleans Piano Stil à la James Booker, Professor Longhair oder Alain Toussaint („Java“, „Tico Tico“,
„Keep On Gwine“, usw.), aber auch eigene
Kompositionen, Bravourstücke wie den
„Root Beer Rag“ von Billy Joel oder Ragtime,
Blues und Swing.
Tickets
VV 14.20 €
AK 15.- €
VV erm. 9.- €
AK erm. 10.- €
Veranstalter
Kulturamt
Trostberg
Besonders kurzweilig und stimmungsvoll
gestaltet sich das Programm von Michael
Alf durch seine gesungenen Titel, wie z. B.
Ray Charles` „What‘d I Say“ oder „Messin´
Around“, „Minnie the Moocher“ aus dem
Blues-Brothers-Film oder Klassiker wie „King
Of The Road“, „Walkin‘ To New Orleans“, etc.
in eigenem Arrangement. Um den Blutdruck zwischenzeitlich zu senken, sind die
ausdruckstark und gefühlvoll vorgetragenen Balladen (u.a. „Stardust“, „New York State Of Mind“) hervorzuheben.
Musik Konzerte
27
FRÜHJAHRSKONZERT STADTKAPELLE
Sa. 28.03.
19.30 Uhr
im Saal
Zahlreiche Veranstaltungen werden von der
Stadtkapelle begleitet und das eigene Konzert im Frühjahr zählt jedes Jahr zum festen
kulturellen Programm in Trostberg.
Darum lädt die Stadtkapelle zusammen mit
dem Jugendblasorchester der Musikschule
Trostberg alle Freunde der Blasmusik wieder
zu ihrem musikalischen Frühjahrsauftakt
ein. Die beiden Orchesterleiter Sepp Maurer
und Jakob Wurm, überraschen ihr Publikum
mit einem interessanten und abwechslungsreichen Programm. Das Repertoire erstreckt
sich von traditioneller Blasmusik über klassische Arrangements, bis hin zu Filmmusik.
Jung und Alt werden ihre Freude haben!
Tickets
Eintritt frei
Spenden erbeten
Veranstalter
Stadtkapelle
Trostberg
Wie gewohnt garantiert Christine Falterer
mit ihrer Moderation einen lustigen und
unterhaltsamen Konzertabend. Zwischendurch werden außerdem die jüngsten
Künstler mit ihrer „Bläserbande“ zeigen, wo
es musikalisch langgeht. Die Bläserbande
der Musikschule Trostberg steht heuer unter
der Leitung von Jakob Wurm. Am Ende des
Konzertabends werden dann wieder über
70 Musiker auf der Bühne aufgetreten sein.
NEWSLETTER
Sie wollen monatlich über die neuesten Veranstaltungen im
Postsaal und im Atrium am Stadtmuseum informiert werden?
Dann schicken Sie uns eine E-Mail an webmaster@trostberg.de
Wissen Vortrag & Literatur
28
VORTRAG
Themen & Termine
RUDOLF TILL
SKITOUREN-STREIFZUG DURCH EUROPA
Do. 15.01.
20.00 Uhr
im Gewölbe
Tickets
7.- €
DAV-Mitgl. 5.-€
Veranstalter
DAV Trostberg
Um Genussskitouren in Europa geht es im
Sektionsabend der DAV-Sektion Trostberg
am Donnerstag, den 15. Januar 2015, um
20.00 Uhr im Postsaal-Gewölbe.
Der Traunsteiner Rudolf Till zeigt Bilder von
Tourenzielen in der näheren Umgebung
– wie den Kitzbühler Alpen, den Tauern,
aus Kärnten, Ost- und Südtirol. Er berichtet
auch von etwas weiter entfernten, dafür
aber sehr lohnenden und traumhaften Touren in den Westalpen und Norwegen.
kein Vorverkauf
NEUWAGEN - JAHRESWAGEN
GEBRAUCHTWAGEN
UNFALLINSTANDSETZUNG
WARTUNG
Reparaturen sämtlicher Fabrikate
PEUGEOT-VERTRAGSPARTNER
Wissen Vortrag & Literatur
29
ZIEMLICH BESTER SCHURKE!
BUCHAUTOR JOSEF MÜLLER - STEUERBERATER UND BETRÜGER
Fr. 16.01.
19.30 Uhr
im Gewölbe
Tickets
Eintritt frei
Veranstalter
Christliche
Freikirche
Trostberg
Josef Müller wurde 1955 in Fürstenfeldbruck bei München als Sohn eines Kriminalbeamten und einer OP-Schwester geboren.
Kurz vor seinem 18. Geburtstag hatte er
einen schweren Verkehrsunfall und ist seitdem auf die Benutzung eines Rollstuhls angewiesen. Als er eines Tages einen knallroten Mercedes 300 SL Cabrio Gullwing sieht,
aus dessen elegant nach oben geöffnetem
Türflügel ein Falt-Rolli herausfliegt und ein
körperbehinderter Mann aussteigt, schwört
er sich, trotz seines Handicaps ein Vorstadtcasanova zu werden.
Für die Münchner Schickeria wurde er ein
Geheimtipp, viele legten ihr Geld bei ihm
an – ohne zu ahnen, dass der geniale Steuerberater ein Betrüger war. 1994 wurde er
deshalb zu viereinhalb Jahren Gefängnis
verurteilt. Durch seine Behinderung bekam
er jedoch Haftverschonung – und zockte
weiter. Er flog erneut auf und verbrachte ab
2007 fünf Jahre in der JVA Landsberg.
Über die Gier nach Geld und das Leben in
und mit der Schickeria hat Müller ein Buch
geschrieben, eine Lebensbeichte die zum
Bestseller wurde: „Ziemlich bester Schurke
– wie ich immer reicher wurde“.
Amüsant und spannend beschreibt er, welche unglaublichen Abenteuer zu seinem
verrückten Leben gehörten. Ein Leben,
das von außergewöhnlichen Ereignissen
gezeichnet war und zu einem veritablen
„Schurkenstück“ auszuarten drohte. Und er
erzählt, warum er dieses Leben 2006 mit einem Schlag ändern wollte und konnte.
Wissen Vortrag & Literatur
30
NATURBEGEGNUNG CHIEMSEE
LICHTBILDER-VORTRAG VON MARTIN SINZINGER
Do. 29.01.
19.00 Uhr
im Saal
Tickets
10.- €
Veranstalter
Lebenswert e.V.
Dieser Lichtbilder-Vortrag führt in unsere
Heimat, an den größten See Bayerns vor
den Chiemgauer Alpen, in die Bilderbuchlandschaft des Chiemsees.
Der Naturfotograf Martin Sinzinger hat
diese Landschaft über Jahre hinweg in ihrer ganzen Vielfalt und ihrem Zauber fotografisch eingefangen und präsentiert die
schönsten Aufnahmen, die besonderen
Momente in seinem Lichtbildervortrag.
Neben prominenten Ansichten offenbart
der aufmerksame Blick, für den Martin Sinzinger bekannt ist, übersehene und nicht
minder faszinierende Welten:
Funkelndes Eis und glitzernder Reif im Winter, Farbenpracht und Lebensfreude der
Blumen und Vögel im Frühling, blühende
Seerosen auf der Wasseroberfläche und
stille Szenen darunter, das Aufleuchten der
Natur im Herbst.
Martin Sinzinger zeigt in seinem neu überarbeiteten Vortrag die Schönheit der Natur,
Faszinierendes und Berührendes, große
Szenerien und häufig übersehene Details.
Naturbegegnung Wanderreisen
mit Martin und Ulrike Sinzinger
www.naturbegegnung.de
Naturfotografie
Martin Sinzinger
www.martin-sinzinger.de
Jetzt aktuell: Programm 2015
Tel. 08621/648945, Bleicherpfad 3, Trostberg
Wissen Vortrag & Literatur
31
FLORIAN HÜBSCHENBERGER
BERGSTEIGEN OHNE VITAMIN D
Do. 26.03.
20.00 Uhr
im Gewölbe
Tickets
12.- €
DAV-Mitgl. 9.- €
kein Vorverkauf
Veranstalter
DAV Trostberg
An diesem Abend begleiten wir den jungen
Freilassinger Unternehmer und FreizeitAlpinisten Florian Hübschenberger nach
Nepal, an den fünfthöchsten Berg der Welt.
Er konnte im Frühjahr 2014 mit dem Makalu
seinen zweiten Achttausender-Hauptgipfel
besteigen.
Zu kurz kommen die Berge aus unserer
Heimat dabei aber nicht. Mit Begeisterung
und Hingabe für den Bergsport in all seinen
ursprünglichen Facetten ist er seit seiner Jugend infiziert. Es wird also bunt.
Wissen Vortrag & Literatur
32
LITERATUR
Themen & Termine
GLÜCKSSTRÄHNEN UND PECHVÖGEL
ANNETTE HARTMANN, STEFAN FUSSEDER U. HERBERT WALTER
Fr. 20.02.
20.00 Uhr
im Gewölbe
Tickets
VV 14.20 €
AK 15.- €
VV erm. 9.- €
AK erm. 10.- €
Veranstalter
Kulturamt
Trostberg
Eine musikalisch-erzählerische Reise mit
fantastischen und fatalen Geschichten aus
der Welt der Suche und Sucht nach Glück,
Erfüllung und Erfolg sowie der Kraft des VerWünschens. Mitreißende Musik verbindet
die Erzählungen. Bei wem bleibt der Glücksvogel? Was macht Glück aus? Was geschieht
mit drei Wünschen?
Die drei Künstler verstehen es, das Publikum auf erfrischende Weise in eine Welt
voller Komik, Rätselhaftem und Wundervollem zu entführen, ihre ZuhörerInnen zum
Lachen und zum Staunen zu bringen.
Lebendig, humorvoll und fesselnd präsentiert die bekannte Erzählerin Annette Hartmann die Geschichten. Sie sind eingebettet
in die temperamentvolle Musik von Stefan
Fußeder (Akkordeon) und Herbert Walter
(Gitarre, Ud) – ein geniales Duo, das die Zuhörer mit internationalen Kompositionen
begeistert. Freuen Sie sich auf einen Abend
voller Hochgenuss.
Wissen Vortrag & Literatur
33
FINDE DEINE WELLE!
AUSBILDUNGSBEGINN 01.09.2015
DEIN START INS BERUFSLEBEN
WWW.FW-MEDIEN.DE/AUSBILDUNG
.............. MEDIENGESTALTER FÜR DIGITAL- UND PRINTMEDIEN (M/W)
..................................................... MEDIENTECHNOLOGE DRUCK (M/W)
.......................... MEDIENTECHNOLOGE DRUCKVERARBEITUNG (M/W)
....................................................................... MEDIENKAUFMANN/FRAU
Erleben Markt, Ausstellung & Sonstiges
34
MARKT
Themen & Termine
SPEZIALITÄTEN- UND REGIONALMARKT
So. 15.03.
10.00 Uhr
im Gewölbe
und Foyer
Veranstalter
Bündis 90/
Die Grünen Tbg.
100
Cembalos
gefertigt
Der Grünen-Ortsverband verwandelt das
Postsaalgewölbe wieder in eine Markthalle
und bietet parallel zu den Jahrmärkten in
der Altstadt Köstlichkeiten und feine Produkte aus der Region.
„Das ist unser Beitrag für regionale Vermarktung und die Attraktivität der Altstadt“,
betont Markt-Organisator Hans Stalleicher.
Tickets: Eintritt frei
TA
S
TE
NIN
Clav er
ST
RU
M
CEMBALO MANUFAKTUR
EN
TE
Wasserburger Str. 1 · ALTENMARKT · Tel. 0 86 21/35 28
e-Mail: info@piano-schadhauser.de · www.piano-schadhauser.de
Erleben Markt, Ausstellung & Sonstiges
35
SONSTIGES
Themen & Termine
Sa. 10.01.
20.00 Uhr
im Saal
Vorverkauf
ab 02.01.2015 in
der Sparkasse,
Gabelsbergerstraße
Tickets
Saal 19.- €
Galerie 14.- €
Veranstalter
Die Elfer
Trostberg e.V.
Sa. 24.01.
19.00 Uhr
im Saal
Vorverkauf
ab 02.01.2015 in
der Sparkasse,
Gabelsbergerstraße
Tickets
6.- €
Veranstalter
Die Elfer
Trostberg e.V.
Erleben Markt, Ausstellung & Sonstiges
36
Terminhinweis
Datum & Uhrzeit
04.02.2015
19.30 Uhr
Saal
Veranstaltung Veranstalter
Bürgerversammlung
Stadt Trostberg
AWO-FASCHINGSBALL
Sa. 07.02.
14.00 Uhr
im Saal
Veranstalter
AWO Ortsverein
Trostberg e.V.
Terminhinweis
Datum & Uhrzeit
07.03.2015
14.00 Uhr
Saal
19.03.2015
19.00 Uhr
Gewölbe
Auf dem traditionellen AWO-Faschingsball
wird viel getanzt.
Unterstützt wird das lustige Treiben von
den Garden aus Trostberg und Heiligkreuz
mit ihren Darbietungen. Willkommen sind
alle Faschingsfreunde aus Nah und Fern.
Tickets: 6.- €, kein Vorverkauf
Veranstaltung Veranstalter
Jahreshauptversammlung
VDK Trostberg
Viehhausen 2
2
83308
TrostbergViehhausen
FrühjahrsverGartenbauverein
83308
Trostberg
sammlung
Trostberg
Viehhausen 2
Telefon
0 86 21 / 34 08
83308
Trostberg
21 / 34 08
Telefax 0 86 21Telefon
/ 81 09 0 86
Telefon0086
86 21
08 09
Telefax
21/ 34
/ 81
Telefax 0 86 21 / 81 09
www.stoiber-heizung.de
www.stoiber-heizung.de
www.stoiber-heizung.de
den
en Sie dem
Scann
e mit
d
o
C
und
QRp hone nsere
Smart
u
n Sie
e
h
c
besu
page.
Ho me
Viehhausen 2 2
Viehhausen
83308 Trostberg
83308
Trostberg
Telefon 0 86 21 / 34 08
Telefax
86 21
09
Telefon
0 086
21/ 81
/ 34
08
www.stoiber-heizung.de
Telefax
0 86 21 / 81 09
den
n Sie
Scanne mit dem
e
QR-Cod hone und
Smartp Sie unsere
en
ge.
besuch
Homepa
www.stoiber-heizung.de
annen
n
Sie de
em
e denen
en Si
em
Siite dd
Scannen m
de
QR-Co hone und
Smartp Sie unsere
en
ch
su
e.
be
ag
Ho mep
Scann
Viehhausen
2it dem
de m
QR-Co hone und
p
re
Smart
e unse
83308 Trostberg
hen Si ge.
besuc
epa
Ho m
Telefon 0 86 21 / 34 08
Telefax 0 86 21 / 81 09
www.stoiber-heizung.de
Erleben Markt, Ausstellung & Sonstiges
37
FRÜHLINGSNACHMITTAG
Fr. 20.03.
14.00 Uhr
im Saal
Veranstalter
Seniorenbeirat
der Stadt Tbg.
Die Senioren aus Trostberg und Umgebung starten wieder mit Schwung in den
Frühling: Gemeinsam mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen begrüßen
sie bei Kaffee und Kuchen im Postsaal das
Frühjahr. Das Programm gestalten unter
anderem der Kinderchor der Musikschule
mit fröhlichen Frühlingsliedern unter der
Leitung von Rebekka Thois, die Trachtenkinder und die Trachtenjugend des Trachtenvereins D’Alzviertler mit Dirndldrahn,
Plattln und Volkstänzen sowie die Tanzgruppe des TSV Heiligkreuz, die ihren für
den Fasching eintrainierten Gardetanz mit
vielen akrobatischen Einlagen zeigen wird.
Terminhinweis
Datum & Uhrzeit
Veranstaltung Veranstalter
21.03.2015
Starkbierfest
CSU Ortsverband
Trostberg
Eintritt frei
19.30 Uhr
Saal
Spaß Kinderprogramm
38
Öffnungszeiten März - November 2015
Sonntag jeweils um 14.00 Uhr mit Führung.
Treffpunkt um 13.55 Uhr am Atrium Museumseingang.
Führungen auch auf Anfrage.
Nach Beginn der Führung ist kein Zutritt ins
Museum mehr möglich.
Das Büro ist von Montag bis Freitag von
08.00 Uhr bis 12.00 Uhr besetzt.
Tel: 0 86 21-64 52 61 mit Anrufbeantworter
Fax: 0 86 21-6 49 84 43
E-Mail: museum@stadt-trostberg.de
Heimat & Lebensstil Lebendige Vergangenheit
- Atrium
- Bürgerliche Wohnkultur des
16. bis 20. Jahrhunderts
- Bäuerliche Lebensart in vergangenen Tagen
- Historische Stich- und Feuerwaffen, Fahnen,
Helme und Schützenscheiben
- Tradition von Handwerk, Gewerbe und
Industrie in der Region
- Spielzeug
- Tasten- und Saiteninstrumente
- Schlosskapelle & sakrale Kunst
Stilechtes Ambiente für
standesamtliche Trauungen:
Anfragen unter 0 86 21-801-44
Spaß Kinderprogramm
39
KINDERPROGRAMM
Inhalte & Termine
DAS DSCHUNGELBUCH
KINDERKINO
Sa. 17.01.
15.00 Uhr
im Stadtkino
Trostberg
Tickets
1.- €
kein Vorverkauf
Veranstalter
Stadt Trostberg
i.Z.m. Stadtkino
Trostberg und
LRA Traunstein
Im Mittelpunkt steht der kleine Mowgli, der
im Dschungel ausgesetzt und von Wölfen
großgezogen wurde. Als eines Tages der
böse Tiger Shir Khan, der die Menschen
hasst, im Urwald auftaucht, entschließt sich
die Wolfsfamilie, Mowgli sicherheitshalber
zu den Menschen zu bringen. Der intelligente Panther Baghira wird beauftragt,
Mowgli zu begleiten. Doch der Bub hat keine Lust, zu den ihm fremden Menschen zu
gehen. Vor allem nachdem er den gemütlichen Bären Balu kennenlernt, dessen Lebensmaxime heißt, in den Tag zu leben und
es sich gut gehen zu lassen, will er auf jeden
Fall bleiben. Denn der liefert ihm den Beweis, dass der Dschungel nun wirklich alles
zu bieten hat, was man für ein gemütliches
Leben so braucht. Baghira lässt sich von seinem Vorhaben dennoch nicht abbringen
und führt Mowgli weiter zur Menschensiedlung. Bis ihnen Shir Khan gegenübersteht!
Fragen zu Krebs?
Krebsinformationsdienst.
0800 - 4203040
kostenfrei, täglich von 8 - 20 Uhr
www.krebsinformationsdienst.de
Spaß Kinderprogramm
40
MEISTER EDER UND SEIN PUMUCKL
FIGURENTHEATER MAUKL
Fr. 30.01.
16.00 Uhr
im Gewölbe
Tickets
6.- €
Veranstalter
Kulturamt
Trostberg
Wie alt sind Kobolde?
Haben alle Kobolde rote Haare?
Sind Kobolde unsichtbar?
Das alles und wie es dem gemütlichen
Schreinermeister Eder in seiner Werkstatt
mit dem Pumuckl ergeht, erfahrt Ihr in einer
der beliebten Geschichten von Ellis Kaut.
Warum er gute Nerven, eine g‘scheite Brotzeit und ein Telefon braucht, wird noch
nicht verraten.
Auf Euch freuen sich: Schreinermeister Eder
an der Hobelbank, Pumuckl, der Klabautermann und Micha Schratzenstaller, die Puppenspielerin.
Ein lustiges Puppentheaterstück mit alten
Bekannten für freche und brave Kinder von
4 bis 7 Jahren. Natürlich dürfen Omas, Opas,
Eltern und Nachbarn mitkommen.
LOTTA AUS DER KRACHMACHERSTRASSE
KINDERKINO
Sa. 14.02.
15.00 Uhr
im Stadtkino
Trostberg
Veranstalter
Stadt Trostberg
i.Z.m. Stadtkino
Trostberg und
LRA Traunstein
„Eigentlich kann ich fast alles“, meint Lotta,
die heute fünf Jahre alt wird. Ihr größter Geburtstagswunsch ist ein richtiges Fahrrad.
Leider sind die Eltern der Meinung, dass
Lotta dafür noch zu klein ist. So findet sie an
diesem Morgen kein Fahrrad auf dem Gabentisch – ein trauriger Geburtstagsanfang!
Aber Lotta gibt nicht auf: Es wäre doch gelacht, wenn sie nicht doch noch einen tollen
Tag hätte – und wenn am Ende nicht doch
noch ein Fahrrad auf den Gabentisch käme.
Tickets: 1.- €, kein Vorverkauf
Spaß Kinderprogramm
41
DAS KLEINE GESPENST
KINDERKINO
Sa. 14.03.
15.00 Uhr
im Stadtkino
Trostberg
Tickets
1.- €
kein Vorverkauf
Veranstalter
Stadt Trostberg
i.Z.m. Stadtkino
Trostberg und
LRA Traunstein
Seit Urzeiten haust auf Burg Eulenstein ein
kleines Nachtgespenst. Tagsüber schlummert es auf dem Dachboden in seiner Truhe.
Schlag Mitternacht erwacht es und macht
seinen nächtlichen Rundgang.
Seit Jahr und Tag träumt das kleine Gespenst davon, die Welt bei Tageslicht zu sehen. Doch auch sein Freund, der Uhu Schuhu, weiß keinen Rat.
Während eine Eulensteiner Schulklasse eine
Nachtwanderung durch die Burg und das
dortige Uhrenmuseum unternimmt, entdeckt der Schüler Karl das Gespenst, aber
niemand will ihm glauben, dass er einen
leibhaftigen Geist gesehen hat – nicht einmal seine besten Freunde Marie und Hannes…
Vorschau April bis Juli 2015
42
VORSCHAU April bis Juli 2015
Do. 30.04.
20.00 Uhr
im Saal
STEPHAN ZINNER
So. 03.05.
19.00 Uhr
im Saal
LUZ AMOI
Fr. 08.05.
20.00 Uhr
im Saal
DIE BAYERISCHEN LÖWEN
Do. 14.05.
20.00 Uhr
im Gewölbe
FRANZISKA WANNINGER
Fr. 03.07.
20.00 Uhr
im Gewölbe
HASEMANNS TÖCHTER
Vorschau April bis Juli 2014
43
INNOVATION SINCE 1908
One Source
INNOVATIVE SOLUTIONS
WWW.ALZCHEM.DE
AlzChem AG
Dr.-Albert-Frank-Str. 32
83308 Trostberg
T +49 8621 86-0
F +49 8621 86-2911
info@alzchem.com
IMPRESSUM
Programmbroschüre
KulturLeben in Trostberg
Nr. 20, Ausgabe I/2015
HERAUSGEBER
Stadt Trostberg, Hauptstr. 24, 83308 Trostberg
INHALT & KONTAKT
Monika Wiedl, Kulturamt
IDEE, KONZEPT & GESTALTUNG
© Werbeagentur Gerer, 83308 Trostberg
ANZEIGEN
Rudi Herrmann, 83308 Trostberg
DRUCK
F & W Mediencenter GmbH, 83361 Kienberg
AUFLAGE
26.500 Exemplare (alle Angaben ohne Gewähr)
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
20
Dateigröße
4 443 KB
Tags
1/--Seiten
melden