close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Informationsfaltblatt zur Veranstaltung

EinbettenHerunterladen
Mit freundlicher Unterstützung von
Information
4.2.2015 • 18:30 - 20:00 Uhr
Hörsaal der Klinik für Allgemeine, Unfall-,
Hand- und Plastische Chirurgie
Klinikum der Universität München
Campus Innenstadt
Nußbaumstraße 20 · 80336 München
500,- € für Werbemöglichkeit
Schulter.Ambulanz@med.uni-muenchen.de
Arthrex GmbH | Erwin-Hielscher-Straße 9 | 81249 München-Freiham
www.arthrex.com | www.orthoillustrated.com
www.schulterambulanz.de
SHOULDER UPDATE
Die Teilnahme an dieser Fortbildungsveranstaltung ist von der Bayerischen
Landesärztekammer mit 2 CME-Punkten
zertifiziert.
LATERALE KLAVIKULA
UND Ac-GELENK
Landwehrstraße
Schillerstraße
ße
stra
nen
Goethestraße
Son
straße
Mathilden
zum Hauptbahnhof
Pettenkofers
traß
e SendlingerChirurgische
Tor-Platz
Klinik
U 1, 2, 3, 6, 7
e
ß
a
r
t
s
um
Tram 16, 17, 18, 27, 28
Nußba
Bus 62
ße
stra
ssen
Ziem
zum Goetheplatz
e
rm
wu
L
d
in
aß
str
4. Februar 2015
18:30 - 20:00 Uhr
2
cme
Punkt-e
Klinik für Allgemeine, Unfall-,
Hand- und Plastische Chirurgie
Klinikum der Universität München
Nußbaumstraße 20 ∙ 80336 München
Wissenschaftliche Leitung:
Dr. F. Haasters ∙ PD Dr. B. Ockert
Einladung
Wissenschaftliches Programm
referenten
Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,
Begrüßung
Prof. Dr. W. Böcker
Prof. Dr. med. Wolfgang Böcker
Direktor der Klinik für Allgemeine, Unfall-,
Hand- und Plastische Chirurgie
Klinikum der Universität München (LMU)
Nußbaumstr. 20, 80336 München
Wir möchten Sie herzlich zu unserer Fortbildungsreihe „Shoulder Update“ einladen. Die
aktuelle Veranstaltung befasst sich mit Verletzungen der lateralen Klavikula und des Akromioklavikular (AC) - Gelenks. Eine gemeinsame
Betrachtung dieser beiden unfallchirurgischorthopädischen Krankheitsbilder ist sinnvoll,
da sich beide Patholgien in enger anatomischer
Nachbarschaft befinden und sehr ähnlichen
funktionellen Prinzipien unterliegen.
Anatomie der korako-klavikulären Region –
Funktionell-klinische Aspekte
Prof. Dr. S. Milz
Die laterale Klavikulafraktur –
Klassifikation und Therapieoptionen
PD Dr. B. Ockert
Bei beiden Verletzungen kann die Integrität der
korakoklavikulären Bänder, bestehend aus dem
Lig. conoideum medial und dem Lig. trapezoideum lateral, beeinträchtigt sein.
Die akute AC-Gelenksprengung –
arthroskopische Verfahren und ihre Evidenz
Dr. F. Haasters
Daher ist für eine erfolgreiche Behandlung
zwingend notwendig, die Verletzung korrekt zu
klassifizieren und hinsichtlich ihrer Stabilität zu
bewerten. Zur Behandlung der instabilen Verletzungen wurden in den letzten Jahren mehrere
neue Operationsverfahren entwickelt.
Der interaktive Fall –
Wie hätten Sie entschieden?
Dr. T. Helfen
Wir haben für sie eine Themenauswahl von
Anatomie bis hin zur Übersicht über moderne
chirurgische Therapieverfahren getroffen und
laden Sie herzlich ein, nach den Vorträgen Ihre
Erfahrungen in einer interaktiven Diskussion mit
uns zu teilen.
Dr. F. Haasters
PD Dr. B. Ockert
Prof. Dr. med. Stefan Milz
Anatomische Anstalt der LMU
Pettenkoferstr. 11
80336 München
Dr. med. Florian Haasters
Leitung Schulter- und Ellenbogenchirurgie –
Campus Innenstadt
Klinik für Allgemeine, Unfall-, Hand- und
Plastische Chirurgie
Klinikum der Universität München (LMU)
Nußbaumstr. 20, 80336 München
PD Dr. med. Ben Ockert
Leitung Schulter- und Ellenbogenchirurgie –
Campus Großhadern
Klinik für Allgemeine, Unfall-, Hand- und
Plastische Chirurgie
Klinikum der Universität München (LMU)
Marchioninistr. 15, 81377 München
Dr. med. Tobias Helfen
Klinik für Allgemeine, Unfall-, Hand- und
Plastische Chirurgie
Klinikum der Universität München (LMU)
Nußbaumstr. 20, 80336 München
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
2
Dateigröße
439 KB
Tags
1/--Seiten
melden