close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Buchlesung "Schlank durch OP"

EinbettenHerunterladen
Buchlesung „Schlank durch OP“
Faris Abu-Naaj berichtet im AGAPLESION BETHESDA KRANKENHAUS
STUTTGART, wie er über 100 Kilogramm durch eine Magenbypassoperation
abgenommen hat
Stuttgart-Mitte. Zu einer Buchlesung mit Faris Abu-Naaj im Rahmen der
kostenlosen Vortragsreihe „Medizin im Dialog“ lädt das AGAPLESION
BETHESDA KRANKENHAUS STUTTGART, Hohenheimer Straße 21, am Mittwoch,
11. Februar, um 17 Uhr ein. Dabei berichtet der Autor, wie er durch eine
Magenbypassoperation über 100 Kilogramm verlor und welche Chancen und
Risiken er in der Übergewichtschirurgie sieht. Informationen und ein Programm
zur Vortragsreihe sind unter der Telefonnummer: 0711 2156-302 oder per E-Mail:
claudius.schillinger@bethesda-stuttgart.de erhältlich.
Anfangs noch belächelt und nur von ganz wenigen Chirurgen in Deutschland
praktiziert, hat sich die Adipositaschirurgie etabliert. Ständig verbesserte
Operationsmethoden und Verfahren haben dazu beigetragen, dass immer mehr
Menschen sich mit dem Gedanken beschäftigen, mittels einer Operation ihr Gewicht in
den Griff zu bekommen. Aber für wen kommt eine solche Maßnahme überhaupt in
Frage und wer sollte sich nicht „unters Messer begeben“? Welche unterschiedlichen
Methoden gibt es und welche Chancen aber auch Risiken sind damit verbunden? Faris
Abu-Naaj informiert umfassend über dieses Thema. Der Autor reiste bei seiner
Recherche drei Monate durch Deutschland und die Schweiz und besuchte über 80
Behandlungszentren und Kliniken. Er sprach dabei mit Patienten über Erfolge und
Rückschläge. In seinem Buch lässt er auch Spezialisten aus dem Bereich
Adipositastherapie und metabolische Chirurgie mit ausführlichen Fachbeiträgen und
Interviews zu Wort kommen.
Faris Abu-Naaj wog 208 Kilogramm, als er sich mit 32 Jahren einer
Magenverkleinerung unterzog. Aus heutiger Sicht sei es die richtige Entscheidung
gewesen, obwohl es nicht der erhoffte „Spaziergang“ gewesen sei. Eine Operation sei
Seite 1 von 2
Unsere Werte verbinden
nicht das Allheilmittel für jeden mit ein paar Pfund zu viel auf den Hüften. Dennoch sei
es eine echte Chance für stark Übergewichtige, die es mit zahllosen Diäten oder
Ernährungsprogrammen nicht geschafft haben und deren körperliche und / oder
psychische Gesundheit unter dem enormen Gewicht leidet, ist Faris Abu-Naaj
überzeugt.
Das AGAPLESION BETHESDA KRANKENHAUS STUTTGART ist ein Krankenhaus der
Allgemeinversorgung mit einer über 100-jährigen diakonischen Tradition im Zentrum von
Stuttgart. Die Einrichtung verfügt über 150 Betten in den Hauptfachabteilungen Allgemein- und
Viszeralchirurgie, Unfallchirurgie und Orthopädie, Fußzentrum Stuttgart mit technischer
Orthopädie und Rheumaorthopädie, Innere Medizin und Geriatrie, Anästhesie, Intensiv- und
Notfallmedizin, Schmerztherapie sowie Belegabteilungen für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde,
Gefäßchirurgie und Proktologie. Das Krankenhaus ist eine Einrichtung der AGAPLESION
gemeinnützigen Aktiengesellschaft.
Die AGAPLESION gemeinnützige Aktiengesellschaft mit Sitz in Frankfurt am Main wurde 2002
gegründet, um vorwiegend christliche Gesundheitseinrichtungen in einer anspruchsvollen
Wirtschafts- und Wettbewerbssituation zu stärken.
Zu AGAPLESION gehören bundesweit mehr als 100 Einrichtungen, darunter 29
Krankenhausstandorte mit rund 6.300 Betten, 34 Wohn- und Pflegeeinrichtungen mit über
3.000 Pflegeplätzen und zusätzlich 800 Betreuten Wohnungen, drei Hospize, 22 Medizinische
Versorgungszentren, sechs Ambulante Pflegedienste und eine Fortbildungsakademie. Darüber
hinaus bildet AGAPLESION an 20 Standorten im Bereich Gesundheits- und Krankenpflege aus.
Mehr als 19.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sorgen für patientenorientierte Medizin und
Pflege nach anerkannten Qualitätsstandards. Pro Jahr werden rund 750.000 Patienten versorgt.
Die Umsatzerlöse aller Einrichtungen inklusive der Beteiligungen betragen über eine Milliarde
Euro.
Kontakt
AGAPLESION
BETHESDA KRANKENHAUS STUTTGART gemeinnützige GmbH
Claudius Schillinger
Unternehmenskommunikation
Hohenheimer Straße 21, 70184 Stuttgart
T (07 11) 21 56 - 302, F (07 11) 21 56 - 393
E-Mail: claudius.schillinger@bethesda-stuttgart.de, Internet: www.bethesda-stuttgart.de
Seite 2 von 2
Unsere Werte verbinden
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
19
Dateigröße
156 KB
Tags
1/--Seiten
melden