close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Aktuelles Mitteilungsblatt

EinbettenHerunterladen
Öffnungszeiten des Rathauses
Dienstag:
08.00 – 12.00 Uhr Mittwoch: 13.30 – 17.00 Uhr
Donnerstag: 16.30 – 19.00 Uhr Freitag: 08.00 – 12.00 Uhr
Sprechzeiten Ortsvorsteherin:
Donnerstag: 16.00 –19.00 Uhr, Freitag: 08.00 – 10.00 Uhr sowie nach Vereinbarung
Annahmeschluss für das Mitteilungsblatt ist am Mittwoch, 13.00 Uhr
Tel. 07423 / 2234, Fax: 07423 / 870815, E-Mail: VABeffendorf@Oberndorf.de
Nr. 05
AMTLICHE
06. Februar 2015
BEKANNTMACHUNGEN
Rathaus Beffendorf geschlossen
vom 12. Februar – 17. Februar 2015
Das Rathaus Beffendorf ist geschlossen vom Schmotzigen Donnerstag, 12.02.2015, bis einschl. FasnetsDienstag, 17.02.2015.
Das nächste Mitteilungsblatt erscheint am Freitag,
13.02.2015; Annahmeschluss ist wie immer am Mittwoch
um 13.00 Uhr.
Öffnungszeiten der Stadtverwaltung
über die Fasnet
Am Donnerstag, 12.02.2015 (Schmotziger), enden die
Sprechzeiten des Rathauses um 16.00 Uhr.
Die Ämter und Dienststellen der Stadtverwaltung Oberndorf a.N. einschließlich der Verwaltungsaußenstellen in
den Stadtteilen, bleiben am Fasnetsmontag, 16.02. und
am Fasnetsdienstag, 17.02.2015, geschlossen; ebenso
die VHS, das Museum und die Bücherei.
Fälligkeit Grundsteuer
Am 15.02.2015 wird die erste Grundsteuer Rate für das
Jahr 2015 fällig.
Falls Sie nicht am Einzugsverfahren teilnehmen, denken
Sie bitte daran die Rate unter Angabe des Buchungszeichens "5.0100.__________" rechtzeitig zu überweisen.
Kindergartenanmeldung
Die Stadtverwaltung Oberndorf a.N. bittet alle Eltern, die
ihre Kinder für das Kindergartenjahr 2015/16 in einer
städtischen oder kirchlichen Einrichtung betreut haben
möchten, diese bis zum 01. März 2015 in der jeweiligen
Kindertageseinrichtung anzumelden.
Annähernd alle Oberndorfer Einrichtungen bieten inzwischen Plätze für Kinder ab zwei Jahren in sogenannten
„Altersgemischten Gruppen“ an. Die Kinderkrippen in der
Kernstadt, in Boll und im Stadtteil Lindenhof können von
Kindern ab einem Jahr besucht werden.
Aus Gründen der Planungssicherheit bittet die Stadtverwaltung, dass Eltern ihre Kinder unter 3 Jahren mindestens 6 Monate vor Inanspruchnahme eines Betreuungsplatzes anmelden. Um noch besser planen zu können,
wäre es wünschenswert, dass auch Kinder ab dem 3. Lebensjahr bis zum 01. März 2015 angemeldet werden.
Geänderte Öffnungszeiten im Landratsamt
über Fastnacht
Am „Schmotzigen“ (Donnerstag, 12.02.2015) sind die
Dienststellen im Landratsamt, einschließlich KfzZulassungsstelle, nur bis 16.00 Uhr geöffnet.
Die Deponie Bochingen ist an diesem Tag unverändert
bis 17.00 Uhr offen.
Die Sprechstunde im Gesundheitsamt findet wie üblich
bis 18.00 Uhr statt.
Am
Fastnachtsmontag
und
Fastnachtsdienstag
(16.02.2015 und 17.02.2015) bleiben das Landratsamt
sowie die Deponie Bochingen einschließlich Grünschnittsammelstelle geschlossen.
Die Kfz-Zulassungsstelle
14.02.2015 zu.
ist
zudem
am
Samstag,
2
Ärztlicher Bereitschaftsdienst am Wochenende und
wochentags in der Nacht: Tel. 01805 / 19292 380.
Zentrale Hals-Nasen-Ohren-Notfallpraxis am Schwarzwald-Baar-Klinikum Villingen-Schwenningen (1. OG.
Hauptgebäude): Samstag, Sonntag, Feiertag von 10
bis 20 Uhr (ohne Voranmeldung), Tel.: 01805 19292410.
Notfallpraxis der niedergelassenen Ärzte am SRHKrankenhaus Oberndorf: Am Wochenende und an
den Feiertagen von 09 – 20 Uhr ohne vorherige Anmeldung.
Apotheken-Notdienst:
Sa., 07.02.15 Kronen Apotheke, Oberndorf a.N.,
Kirchtorstr. 4, Tel. 07423 - 2828
So., 08.02.15 Zentral Apotheke, Fluorn-Winzeln,
Freudenstädter Str. 7, Tel. 07402 - 466
- Evtl. Änderungen entnehmen Sie bitte der Tageszeitung. -
Not- und Bereitschaftsdienste:
Sozialstation Oberndorf..................Tel. 07423 / 950950
Ökum. Hospizgruppe Oberndorf.....Tel. 0151-17139509
Feuerwehr, DRK-Rettungsdienst, Notarzt.........Tel. 112
Zahnärztliche Notrufnummer.....Tel. 0180 / 3222555-15
Polizei (vertrauliches Telefon)............Tel. 0741 / 46796
Mülltermin
bzw. sind online auf der Homepage des TVB
(www.turnverein-beffendorf.de) zu finden.
Abgabetermin für die Bestellung ist Sonntag, 08.02.2015
bei Heike Weber.
TVB - Volleyball
Lokalderby beim Heimspieltag
Zwei schwere und wichtige Spiele stehen am kommenden Sonntag für die Volleyballer des TVBs auf dem Programm. Im ersten Spiel ist der aktuell viertplatzierte SSC
Tübingen zu Gast. Nach einer Niederlage im Hinspiel
möchte der TVB zu Hause gewinnen, womit der direkte
Sprung vom siebten auf den dritten Tabellenplatz möglich
wäre. Gleichzeitig gilt es, die Serie von drei Siegen in
Folge fortzusetzen.
Das große Derby gegen den Tabellenzweiten TSV Rottweil findet direkt im Anschluss an das erste Spiel statt.
Gegen den Lokalrivalen wird die Mannschaft um Trainer
Wolfgang Kessel besonders motiviert sein und hofft auf
lautstarke Unterstützung der Beffendorfer Fans.
Spielbeginn am Sonntag, 08.02. ist um 14:30 Uhr in der
G1/2 in Oberndorf.
Das Spiel gegen den TSV Rottweil beginnt gegen 16:00
Uhr.
- Keine. –
Für das leibliche Wohl mit Kaffee, Kuchen und Getränken
ist selbstverständlich gesorgt.
Ab und zu hat sich schon einmal der Fehlerteufel im
Blättle in Sachen Müllabfuhrtermine eingeschlichen. Wir
bedauern dies sehr.
MGV "Harmonie Beffendorf"
Wir verweisen auf den Abfallkalender, der jedem Haushalt vorliegt.
Gerne können Sie auch unter: www.landkreisrottweil/abfallwirtschaft gehen und dort den „Abfallwecker“
ordern oder die App. Dann erhalten Sie per Mail bzw.
über die Nachrichten der App rechtzeitig Ihre Müllabfuhrtermine.
Die nächsten Singstunden für unsere Chorformationen finden wie folgt statt:
Donnerstag, den 05.02.2015
- "MISSharmonie" (Alt) um 19 Uhr
- "Kleine Harmonie" um 20 Uhr
Donnerstag, den 12.02.2015
- Keine Singstunde
Hunds
Donnerstag, den 19.02.2015
- "Harmonie" um 19 Uhr
- "MISSharmonie" um 20:15 Uhr
VEREINSNACHRICHTEN
Vorankündigung:
Skiausfahrt Akkordeonorchester und
Skigemeinschaft Beffendorf
Des Vorstands neue Kleider Teil 3
Nochmal zur Erinnerung: Derzeit läuft die finale Bestellaktion der beliebten Trainingsanzüge in modischem
Orange. Da Erima das Modell im Frühjahr 2015 aus dem
Programm nimmt, ist dies nun wirklich die letzte Chance,
noch ein begehrtes Sammlerstück zu erwerben. Deshalb
greift nochmal zu.
Die Formulare gibt’s auf Anfrage bei euren Übungsleitern
Auch in diesem Jahr führt das Akkordeonorchester und
die Skigemeinschaft wieder eine gemeinsame Tagesskiausfahrt durch. Zum Abschluss der Saison führt die Fahrt
am Samstag, 07. März alle Ski- und Snowboardbegeisterten ins Skigebiet Silvretta Montafon.
Für die SGB Jörg Hezel
3
SV Beffendorf
Hagen-Henker Zunft Beffendorf
C-Jugend
Vergangenen Sonntag fand die Vorrunde der
württembergischen Hallenmeisterschaften in
der Oberndorfer Neckarhalle statt. Zur Teilnahme qualifiziert war die C1 der SGM Beffendorf als HallenBezirksmeister im Bezirk Schwarzwald.
In einer sehr starken Vorrundengruppe spielte die C1 gegen den ersten Gruppengegner TuS Metzingen ein 1:1
und anschließend gegen die SGM Alb-Lauchert ein 2:2.
Bei beiden Begegnungen war die SGM Beffendorf spielerisch überlegen, konnten jedoch keinen Sieg einfahren.
Im dritten Spiel gegen späteren Gruppenzweiten TSV
Frommern-Dürrwangen verlor man durch eine unglückliche Schiedsrichterentscheidung das Spiel in letzter Minute mit 1:2. Jetzt standen die Chancen schlecht für die
SGM Beffendorf.
Doch anschließend spielte die C1 stark auf und gewann
die nachfolgenden Spiele gegen den TSV Meckenbeuren
und den SSV Reutlingen mit jeweils 2:1 Toren und somit
waren die Jungs wieder im Rennen!
Im letzten Gruppenspiel hätte dann ein Punkt zum Einzug
in die Zwischenrunde gereicht, aber nach einer knappen
0:1 Niederlage gegen den Gruppensieger TSV Neu-Ulm
schied die SGM Beffendorf als Gruppenvierter aus.
Die Zwischenrunde erreichten neben dem TSV Neu-Ulm
noch der TSV Frommern-Dürrwangen (Zweiter) und die
TuS Metzingen (Dritter).
Alles in einem war es spannende Vorrunde mit starken
Mannschaften und die SGM Beffendorf konnte jederzeit
spielerisch gut mithalten. Alle Spiele gingen mit knappen
Ergebnissen aus und es blieb bis zum Schluss aufregend. Jetzt richtet sich der Fokus auf die Rückrunde im
Feld, denn auch da spielt die SGM um die Meisterschaft!
Narrentreffen Herbertingen
vom 07.02. - 08.2.2015
Abfahrt für diejenigen, die zwei Tage
mitgehen, ist am Samstag, den
07.02.2015 um 14.45 Uhr am Schulhof. Da um 17.00 Uhr in Herbertingen
eine Narrenmesse stattfindet.
Wer am Samstag noch mit möchte, kann sich bei Patrick
Knöpfle melden.
Übernachtungsmöglichkeiten sind: Im Massenquartiert in
der Turnhalle oder im Gasthaus Engel.
Abfahrt am Sonntag, den 08.02.2015 um 11.00 Uhr am
Schulhof.
Materialausgabe: 10.45 Uhr
Umzugsbeginn: 14.00 Uhr
Startplatz Nummer 6 von 46 teilnehmenden Zünften.
Rückfahrt: 17.30 Uhr
Herzlichen Dank an alle Fans, die die Mannschaft in der
Neckarhalle lautstark unterstützt haben.
NaBu-Kids Beffendorf
Liebe NaBu-Kids,
das nächste Treffen ist diese Woche am Samstag,
07.02., um 14.30 Uhr, Treffpunkt Spielplatz.
Auf dem Programm stehen Tierspurensuche und Iglubau!
Bitte mitbringen:
Schaufeln, Plastikkisten, Becher
für Punsch
Voranzeige:
Am Schmotzigen Donnerstag, 12.02.2015, beteiligt sich
unsere Kindergarde beim Kinderball der Narrenzunft
Aichhalden. Abfahrt 13.30 Uhr, Schulhof.
Ebenfalls am Schmotzigen ist ab 19.30 Uhr das Schantleaufsagen in der Traube, wo auch unsere Schantlekapelle aufspielt. Die Schantle treffen sich um 18.00 Uhr im
Zunftraum. Es wäre schön wenn wieder so viele Besucher wie im letzten Jahr unsere Schantle empfangen.
Am Fasnetsfreitag fährt unsere Zunft zum Brauchtumsabend zu unseren Narrenfreunden nach Hirschau.
Abfahrt: 18.30 Uhr am Schulhof
Rückfahrt: 00.30 Uhr
Von den vielen teilnehmenden Zünften am Brauchtumsabend dürfen nur 6 Vereine auftreten zu welchen wir gehören. Auftreten werden wir gleich nach der Gastgeber
Zunft. Zur Unterhaltung spielen die Partyfürsten bekannt
vom Cannstatter Wasen.
Für die Hausfasnet am Fasnetsamstag suchen wir noch
Narren die mitgehen. Bitte bei Daniel Born melden.
Neu für Fasnetssamstag !
Da es auch einige nicht so närrische Einwohner gibt, die
die Narren nicht empfangen wollen, soll dieses Jahr die
Haustüre geschmückt werden oder einfach ein Besen vor
der Tür stehen.
Nach dem Motto: Habt ihr vor dem Haus einen Besen
stehn, könnt ihr euch freuen die Narren zu sehn.
Am Fasnetssonntag, 15.02.2015, findet dann um 9.00
Uhr die Narrenmesse statt mit Diakon Thomas Brehm.
Musikalisch umrahmt wird der Gottesdienst vom Akkordeon-Orchester.
Euer NaBu-Team
Ebenfalls am Sonntag sind wir beim Umzug in Empfingen.
Abfahrt:
1 Bus 10.30 Uhr
2 Bus 11.45 Uhr
Materialausgabe: 10.15 Uhr
Am Fasnetsdienstag, 17.02.2015, findet wieder um 13.30
Uhr unser Dorfumzug statt, der wie im letzten Jahr von
der Rindergasse bis zum Schulhof verläuft.
4
Am Abend ist dann um 18.30 Uhr vom Zunftraum auf den
Schulhof ein Umzug um dort die Fasnet zu verbrennen.
Zuvor werden aber noch Ehrungen für 25, 50, 100 und
150 Narrensprünge durchgeführt. Es laden nach dem
Umzug die Beffendorfer Lokale sowie der Zunftraum zur
Einkehr ein.
Weiterhin eine glückselige Fasnet.
Präsident Franz Kern mit Elferrat
SONSTIGES
Yoon Klaviertrio Hannover
Samstag, 21.02.2015, 20 Uhr in der ehemaligen
Klosterkirche in Oberndorf am Neckar
Sini Simonen, Violine - Ya Hee Yoon, Violoncello Seo Jin Yoon, Klavier
Mit dem Yoon Klaviertrio aus Hannover kommt eines der
besten Kammerensembles seiner Gattung nach Oberndorf. Die aus Finnland und Korea stammenden Künstlerinnen spielen mit Beethovens „Geistertrio“ und dem fast
sinfonisch
anmutenden
Klaviertrio
a-moll
von
Tschaikowski großartige Werke der Kammermusik.
Auf dem Konzertprogramm stehen nachfolgende
Stücke:
- J. Haydn: Klaviertrio E-Dur Hob. XV:28
- L. van Beethoven: Klaviertrio D-Dur op. 70 Nr. 1 „Geistertrio“
- P. Tschaikowski: Klaviertrio a-moll op.50
Karten für das Konzert sind erhältlich bei:
- Kreissparkasse Oberndorf, Telefon: 07423 / 8107-225
- Papierecke Petra Huber, Oberndorf, Telefon: 07423 /
8682890
- Kulturamt der Stadt Oberndorf a. N., Telefon: 07423 /
771161
- Tourist-Information Rottweil, Telefon: 0741 / 494281
- Theaterring Schramberg, Telefon: 07422 / 29245
Viertklässler dürfen Unterricht
am Gymnasium erleben
Wohin führt mein Weg nach der Grundschule? Diese
Frage stellen sich derzeit auch die Viertklässler rund um
Oberndorf.
Eine Entscheidungshilfe der besonderen Art bietet in diesem Jahr das Gymnasium am Rosenberg an. Erstmals
organisiert es einen Schnupper-Vormittag für die
Viertklässler, an dem sie den Unterricht in verschiedenen Fächern miterleben können. Nach einer gemeinsamen Begrüßung mit Frühstück in der Schulmensa nehmen die Mädchen und Jungen in kleinen Gruppen am
Unterricht der fünften und sechsten Klassen teil. Auf diese Weise sehen sie, wie der Unterricht am Gymnasium in
verschiedenen Fächern abläuft, sie lernen einige Lehrerinnen und Lehrer kennen und haben die Gelegenheit,
sich mit den jetzigen Fünft- und Sechstklässlern zu unterhalten. Die Einladungen zu diesem Schnuppertag sind an
den Grundschulen der Umlandgemeinden bereits im Januar verteilt worden. Aufgrund der großen Nachfrage
werden zwei Termine angeboten, von denen sich jede
Grundschule einen aussuchen konnte: Sowohl am Mittwoch, den 25.2.15 als auch am Donnerstag, den
26.2.15 öffnet das Gymnasium am Rosenberg interessierten Viertklässlern die Klassenzimmertüren.
In der Woche darauf, am Freitag, den 6.3.15, findet wie
in jedem Jahr der Tag der offenen Tür am Gymnasium
am Rosenberg statt. Dieser bietet Eltern und Grundschülern die Gelegenheit, die Schule kennen zu lernen und
weitere Unterrichtsfächer und -räume zu entdecken. Von
15 Uhr bis 18.30 Uhr werden die Türen geöffnet sein.
Schulleiter Herr Demann begrüßt die Eltern und Kinder in
der Eingangshalle - Schülerinnen und Schüler des GaR
gestalten dort auf der Bühne anschließend ein kleines
Rahmenprogramm. Zentraler Bestandteil des Tags der
offenen Tür ist das Quiz, das die Viertklässler in unterschiedliche Klassenzimmer und Fachräume führt, wo
Lehrer und Schüler des Gymnasiums ihre Fächer vorstellen. Da werden zum Beispiel erste Wörter auf französisch
oder spanisch gelernt, kleine Chemieversuche durchgeführt und in Biologie darf man einen Blick durchs Mikroskop nicht versäumen. Für die Eltern ist ein Café eingerichtet, wo sich die Gelegenheit zu Gesprächen mit Eltern
der jetzigen Klasse 5 und der Schulleitung bietet. Lohnenswert ist auch ein Besuch im Bonhoefferhaus, um die
Schulmensa und die Räume der Ganztagesbetreuung zu
besichtigen.
Am 25. und 26. März 2015 können dann diejenigen
Schülerinnen und Schüler, welche die 5. Klasse des
Gymnasiums am Rosenberg im kommenden Schuljahr
besuchen wollen, jeweils von 9.00 - 12.00 Uhr und von
15.00-17.30 angemeldet werden.
Die Schulleitung des Gymnasiums am Rosenberg
Frauenselbsthilfe nach Krebs
Mittwoch, 18.02.2015, 15.00 – 16.30 Uhr:
Aussprachenachmittag und Informationen bei Kaffee und
Kuchen im Schwedenbau, 1. Stock, Clubraum
5
Di•Sel•G•O
Diabetiker-Selbsthilfe-Gruppe Oberndorf
a.N. und Umgebung e.V.
Einladung zum Vortrag „Nierenschäden – Entstehung und
Vermeidung“ am Donnerstag, 19. Februar 2015, 19.30
Uhr, im SRH Krankenhaus Oberndorf, Cafeteria.
ACHTUNG: Terminverschiebung wegen Schmotzigem
Donnerstag!
Als Referenten konnten wir Herr Dr. med. Joachim Balke,
Diabetologe aus Oberndorf gewinnen.
Eingeladen zu diesem Thema sind wie immer alle Mitglieder und Betroffenen, sowie der Angehörigen und
Freunde. Aber auch Interessenten ohne Diabetes sind
herzlich zu dieser Veranstaltung eingeladen.
Nach wie vor wollen wir den Betroffenen und allen Interessenten einen Erfahrungsaustausch ermöglichen oder
einfach Zeit geben zu einem kleinen Schwätzchen unter
Gleichgesinnten. Wer möchte, ist daher gerne zu einem
Plausch ab 18:30 Uhr eingeladen.
Der Besuch unserer Veranstaltungen ist wie immer kostenlos.
Klaus Lengfeld, Vorsitzender
Öffnungszeiten des Pfarreibüros:
Am Montag und Mittwoch ab 19.15 Uhr.
Tel. u. Fax: 3439,
E-Mail: StUrban.Beffendorf@drs.de
ANZEIGEN
Verkaufe
aus eigener Aufzucht
am Dienstag, 10.02.2015 ab 14 Uhr
verschiedene Wurst- und Fleischsorten
Familie Roth, Tel. 82391
Pfisterer 78727 Oberndorf
Container für Baustellenabfall, Holz, Bauschutt,
Gewerbeabfall
Telef. 07423 - 2097
Familie sucht
Katholische Kirchengemeinde St. Urban
in Beffendorf
3- bis 4-Zi.-Wohng. oder kleines Haus
in Beffendorf/Lindenhof
ab sofort oder etwas später zu mieten oder kaufen.
Mietkauf auch möglich.
Tel. 07423 - 8638261
Freitag, 06.02.2015
15.00 Uhr Gruppenstunde Erstkommunion im Gemeindehaus
Sonntag, 08.02.2015 - 5. Sonntag im Jahreskreis
09.00 Uhr Eucharistiefeier mit besonderem Gedenken
an Verstorbene der Fam. Benz; Margot
Graf; Maria Wagner; Gisela Werner
Mittwoch, 11.02.2015
07.45 Uhr Schülergottesdienst für die Klassen 1 – 4
Donnerstag, 12.02.2015
--kein Rosenkranzgebet
Freitag, 13.02.2015
19.00 Uhr Abendmesse
Sonntag, 15.02.2015
09.00 Uhr Gottesdienst mit den Narren mit besonderem Gedenken an Pfarrer Bernhard Rapp
und für Verstorbene der Hagen-Henker
Zunft, mitgestaltet von den Hagen-Henkern
und dem Akkordeonorchester
- Sitzung des KGR-Wahlausschusses Am Dienstag, den 10. Februar 2015 findet um 18.00
Uhr eine öffentliche Sitzung des Wahlausschusses im
Gemeindehaus statt.
6
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
16
Dateigröße
958 KB
Tags
1/--Seiten
melden