close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Highlights des Kongresses “Energieprojekte für eine neue Welt”

EinbettenHerunterladen
Highlights des Kongresses
“Energieprojekte für eine neue Welt”
30./31. Mai 2015 im Holiday-Inn, Stuttgart-Weilimdorf
Alle Präsentationen sind Highlights! Am Kongress werden die
Referenten aufzeigen, dass die Welt
mit ihren Projekten besser wird!
Zum Samstag-Programm
Hartmut Dobler, CEO der ECat-Deutschland
GmbH und Handelspartner der
Rosch GmbH, präsentiert den Stand
des Auftriebskraftwerks und weitere
Projekte.
Was er aber
erstmals an einem
Kongress des Jupiter-Verlags präsentiert, ist die Skalarwellenmedizin und das übertrifft vieles, was bisher in
Medizin und Alternativmedizin bekannt
war. Krebs u.a. schwere Krankheiten
werden durch Einzelbehandlungen
heilbar, Ärzte und Therapeuten berichten von Patienten, die nach der
Skalarwellenbehandlung vom Rollstuhl aufgestanden sind usw.!
Schweizer IRRC-Konverter
Samstagabend mit Prof. Turtur: Freie Energie für alle!
D. Ernst, Vorsitzender der neuen
Schweiz. Vereinigung für Nullpunktenergie, präsentiert ein Projekt,
welches Haushalte 365 Tage im
Jahr und 24 Stunden am Tag mit Freier Energie versorgen soll. Geplant ist ein Open-sourceProjekt!
Prof. Dr. Claus W. Turtur wird am
Samstagabend über das Thema seines neuen,
viel beachteten Buches
“Freie Energie für alle
Menschen Raumenergie existiert - und wie wir
sie nutzen!” referieren.
Pflanzenwachstum mit Hilfe
von Freier Energie
Zum Sonntag-Programm
Dr.med. Fritz Florian, Autor des
Buches “Pflanzencode entschlüsselt”,
präsentiert, wie jeder
Pflanzen ihr ursprüngliches Wachstum und ihre fabelhafte Urqualität zurückgeben kann. Es geht
um Freimachen der
kosmischen Energie!
Horst Thiemes Buch “Das entzauberte Elektron” könnte der
Raumenergie und
damit neuen Energietechnologien Vorschub leisten und im
physikalischen Weltbild eine Wende herbeiführen! Der Autor
präsentiert die Konsequenzen.
Skalarwellenübertragung in
Technik und Medizin
Raumenergie als Bürgerbewegung
Prof. Dr.-Ing. Konstantin Meyl hat bereits an mehreren Kongressen die an sich
schon brisante technische Skalarwellenübertragung präsentiert.
Die Sozialpädagogin Susanne Clemenz hat sich durch
Kontakte mit Prof. Dr.
Claus W. Turtur für
die Raumenergie begeistern lassen. Die
Januar/Februar 2015
NET-Journal Jg. 20, Heft Nr. 1/2
Initiantin der “Energiewende als Bürgerbewegung” und Landesvorsitzende SH der “Violetten” hat danach in der
“Raumenergieszene” innovative Mitstreiter gefunden. Zusammen mit Dipl.Ing. Wolfgang Herda präsentiert sie
die Projekte der “Bürgerinitiative Kiel”.
Mobilität mit NiedrigenergieAutos
Dipl.-Ing. Andreas Manthey, der
Fachmann auf dem Gebiet der
Elektroautos
und
ausserdem DVR-Präsidiumsmitglied, demonstriert, weshalb die
Energiewende
nur
einhergehend mit der
Verkehrswende möglich ist.
Biologisches, hoch effizientes Heizen mit Best Board!
Siegfried und Christine Prantl präsentieren ihre biologische Heizung, die
gegenüber konventionellen und alternativen Heizungen eine
Einsparung von bis zu
50% mit sich bringt. Ausserdem ermöglicht die
Neuentwicklung eines
universellen Klima-Gerätes die Bereitstellung von Wärme und Kälte mit
höchster Effizienz.
Quellwasser mit Bormia
Klaus Jürgen Althoff
erläutert und demonstriert, dass durch
Vitalisierung
des
Wassers mit dem Bormia-Generator normales Leitungswasser Quellwasserqualität erlangt!
Last, but noch least...
... präsentieren mehrere Überraschungs-Referenten ihre
innovatien Energie- und
Heizungs-Systeme und
demonstrieren sie!
19
Kongress vom 30./31. Mai 2015 in Stuttgart-Weilimdorf:
”Energieprojekte für eine neue Welt”
Mit dem “Holiday-Inn” in Stuttgart-Weilimdorf haben wir für diesen Kongress ein Hotel gefunden,
das alle Vorteile auf sich vereinigt:
ländliche und doch zentrale Lage,
günstige Preise, guter Service!
Direkt beim Porsche-Museum
Dass sich das Holiday-Inn direkt
beim Porsche-Museum befindet, ist
für unsere Teilnehmer nicht relevant,
aber das bringt den Vorteil der guten
Anbindung an die Stadt mit öffentlichen Verkehrsmitteln mit sich. Die
S-Bahn hält direkt vor dem Hotel;
somit sind keine Transportkosten
oder Taxifahrten notwendig.
Das Hotel liegt im modernen Business-Park Weilimdorf, einem citynahen Stadtteil von Stuttgart, 15 km
vom Hauptbahnhof Stuttgart entfernt.
Zimmerpreise und -reservation
Wie bei früheren Kongressen sind
die Zimmerpreise nicht im Kongresspreis inbegriffen. Von den 320
Zimmern können die Teilnehmer bis
zum 5. Mai Zimmer zum Sonderpreis von 89 Euro inkl. Frühstück vom Kontingent des JupiterVerlags abrufen (bei Reservation
über externe elektronische Buchungssysteme kann die Vergünstigung nicht
angeboten werden). - Nach dem 5.
Mai gehen die nicht abgerufenen Zimmer in den freien Verkauf zurück.
Für Ihre Buchungen gehen Sie
wie folgt vor: per Tel. an:
+49 (0) 711 988 88 888 oder per Fax
+49 (0) 711 988 9 oder e-mail an
reservation@holidayinn-stuttgart.de
Parken im Holiday-Inn
In der Tiefgarage stehen 190 Stellplätze zur Verfügung. Die angefangene Stunde wird zu 1.50 Euro berechnet, ab 8 bis 24 Stunden: 14 Euro.
Koordinaten:
Holiday Inn Stuttgart
Mittlerer Pfad 25-27
70499 Stuttgart-Weilimdorf
www.holidayinn-stuttgart.de
hotel@holidayinn-stuttgart.de
20
Das Hotel Holiday-Inn in Weilimdorf liegt 15 km vom Stuttgarter Hauptbahnhof entfernt
und ist mit der S-Bahn (hält direkt vor dem Hotel!) oder dem PKW gut erreichbar.
Lage und Anfahrtsplan:
Mit der S-Bahn:
Das Hotel weist einen direkten S-Bahn-Anschluss zur Innenstadt auf:
- S-Bahnlinie 6 Richtung Weil der Stadt, Haltestelle Weilimdorf direkt vor dem
Hotel,
- Fahrzeit von Stuttgart-Hauptbahnhof 15 Minuten
- Innenstadt, Hauptbahnhof: 15 km
- Flughafen: 22,5 km
Mit dem Privatauto:
A8 (Karlsruhe oder München) und
A81 (Frankfurt, Mannheim, Heilbronn)
B295 (aus Richtung Stuttgart)
Mit dem Flugzeug:
- Vom Flughafen mit Shuttle zum Hauptbahnhof Stuttgart;
- Mit S-Bahn 6 Richtung Weil der Stadt, Haltestelle Weilimdorf befindet sich
direkt vor dem Hotel..
NET-Journal Jg. 20, Heft Nr. 1/2
Januar/Februar 2015
Energieprojekte für eine neue Welt
Kongress vom Samstag, 30. Mai, bis Sonntag, 31. Mai 2015
Hotel Holiday-Inn, 70499 Stuttgart-Weilimdorf
Samstag, 30. Mai 2015
12.30 Uhr
Ankunft, Willkommens-Kaffee
13.30 Uhr
Eröffnung und Überblick
Adolf und Inge Schneider, Jupiter-Verlag, Zürich
14.00 Uhr
Energiewende mit innovativen Produkten
Stand der autonomen Auftriebskraftwerke der Firma Rosch GmbH und andere Projekte
Hartmut Dobler, Geschäftsfährer der E-Cat-Deutschland GmbH, Weinstadt/DE
15.00 Uhr
Projekt Swiss IRRC - Der Schweizer Raumenergie-Konverter - mit Demo!
Saubere Energie der Menschheit und Umwelt zuliebe
D. Ernst, Vorsitzender der Schweiz. Vereinigung für Nullpunktenergie, Zürich
16.00 Uhr
Kaffeepause
16.30 Uhr
Pflanzencode entschlüsselt - Pflanzenregeneration zum Nulltarif
Schnelleres Wachstum und höhere Erträge dank Ur-Wachstums-Codes
Dr.med. Fritz Florian, AT Graz
17.30 Uhr
Revolutionäre Skalarwellenübertragung in Technik und Medizin
Erfahrungen mit dem Skalarwellentransponder SWT bei Krebskranken usw.
Prof. Dr.-Ing. Konstantin Meyl, Professor für Energietechnik an der HS Furtwangen
19.00 Uhr
Abendessen
20.30 Uhr
Freie Energie für alle Menschen
Raumenergie existiert - und wir können sie nutzen!
Prof. Dr. Claus W. Turtur, Hochschule für Angewandte Wissenschaften Wolfenbüttel-Braunschweig
Ausstellung von Büchern, Demonstrationsmodellen und Produkten
Am Büchertisch steht einschlägige Literatur zur Verfügung, Referenten zeigen Ausstellungsmodelle und
Produkte, über die sie zum Teil in ihren Vorträgen referieren, und beantworten Fragen der Besucher.
Konferenzort:
Holiday Inn Stuttgart
Mittlerer Pfad 25-27
70499 Stuttgart-Weilimdorf
www.holidayinn-stuttgart.de
hotel@holidayinn-stuttgart.de
Veranstalter/Anmeldung:
Jupiter-Verlag, Postfach 1111, CH 8032 Zürich
Tel. +41(44)252 77 33, Fax +41(44)252 77 36
e-mail: adolf.schneider@vtxmail.ch
www.jupiter-verlag.ch
Januar/Februar 2015
NET-Journal Jg. 20, Heft Nr. 1/2
21
Sonntag, 31. Mai 2015
09.30 Uhr
Das “entzauberte Elektron”
Die Konsequenzen für unser physikalisches Weltbild
Horst Thieme, Dipl.-Ing. in Elektrotechnik und Kernenergie, Zinnowitz,/DE
10.30 Uhr
Raumenergie - verfügbar überall und für alle Menschen
Die Energiewende als Bürgerbewegung
Susanne Clemenz, Dipl. Sozialpädagogin,
Wolfgang Herda, Dipl.-Ing. Elektrotechnik, Bürgerinitiative Kiel/DE
11.30 Uhr
Mobilität mit Niedrigenergie-Autos
Verkehrswende und Energiewende - gemeinsames Ziel!
Andreas Manthey, Dipl.-Ing., Vorstand Elektromobilität, Bundesverband Regenerative Mobilität e.V.,
Präsidium Deutsche Vereinigung für Raumenergie DVR, Chefredakteur “DVR-Info”, Berlin
12.30 Uhr
Mittagspause
14.00 Uhr
Hocheffizientes biologisches Heizen und Kühlen in Spitzenqualität
Bis 50% Einsparungen, gesundes Raumklima, schnelle Reaktionszeiten usw.
Siegfried und Christine Prantl, Firma BestBoard, Innsbruck/AT
15.30 Uhr
Kaffeepause
16.00 Uhr
Quellwasserqualität aus dem Wasserhahnen
Vitalisierung des Wassers mit Bormia-Quellwasser-Generator - mit Demo
Klaus Jürgen Althoff, Natur Pur Bormia, Owingen/DE
17.00 Uhr
Autonome Energie- und Heizysteme - mit Demos!
HHO-Heizung, HHO-Geräte, Magnetmotoren, QEG-Designs u.a.
Verschiedene Referenten und Überraschungsgäste
18.00 Uhr
Schlusswort der Veranstalter
Ausstellung von Büchern, Demonstrationsmodellen und Produkten
Am Büchertisch steht einschlägige Literatur zur Verfügung, Referenten zeigen Ausstellungsmodelle und Produkte,
über die sie zum Teil in ihren Vorträgen referieren, und beantworten Fragen der Besucher.
Konferenzort:
Holiday Inn Stuttgart
Mittlerer Pfad 25-27
70499 Stuttgart-Weilimdorf
www.holidayinn-stuttgart.de
hotel@holidayinn-stuttgart.de
Veranstalter/Anmeldung:
Jupiter-Verlag, Postfach 1111, CH 8032 Zürich
Tel. +41(44)252 77 33, Fax +41(44)252 77 36
e-mail: adolf.schneider@vtxmail.ch www.jupiter-verlag.ch
22
NET-Journal Jg. 20, Heft Nr. 1/2
Januar/Februar 2015
Anmeldetalon mit Preisen
Talon bitte kopieren und ausfüllen und per Post oder Fax oder als Scan-Datei an den Jupiter-Verlag weiterleiten.
Adresse und E-Mail sind unten angegeben. Alternativ kann auch beiliegende Postkarte verwendet werden.
Kongress vom 30./31. Mai 2015
< >
< >
< >
Normal
[ ]
Rentner/Stud.
[
]
Teilnahmepreis für alle zwei Tage inkl. Tagungsunterlagen,
Nachmittags-Kaffees, Verpflegung, exkl. Übernachtung
260.- Euro
210.- Euro
Teilnahmepreis für alle zwei Tage inkl. Tagungsunterlagen
und Nachmittags-Kaffees, exkl. Verpflegung und Übernachtung
220.- Euro
170.- Euro
Reduktion für DVR, ÖVR, SVR, SAFE
10%
10%
30.- Euro
25.- Euro
Einzeltage in Prozenten der Gesamt-Kongressgebühren aller Varianten:
< >
< >
Samstag: 60%
Sonntag: 60%
Einzelvorträge
Eintritt an Tageskasse
Frühbucher-Rabatt 10% bei Anmeldung und Bezahlung bis 11. April 2015!
Informationen zum Abonnement des NET-Journals und Mitgliedschaften:
www.borderlands.de "NET-Journal"
Mitgliedschaft bei der DVR: http://www.dvr-raumenergie.de/about/member.html
Mitgliedschaft bei der ÖVR: http://www.oevr.at/association/members.html
Mitgliedschaft bei der SVR: http://www.svrswiss.org/
Mitgliedschaft bei SAFE: www.safeswiss.ch
Konferenzort und Zimmerreservation:
Holiday Inn Stuttgart
Mittlerer Pfad 25-27
70499 Stuttgart-Weilimdorf
www.holidayinn-stuttgart.de
hotel@holidayinn-stuttgart.de
Veranstalter/Anmeldung:
Jupiter-Verlag, Postfach 1111, CH 8032 Zürich
Tel. +41(44)252 77 33, Fax +41(44)252 77 36
E-mail: redaktion@jupiter-verlag.ch
www.jupiter-verlag.ch
Name: _____________________________________ Vorname __________________________________
Strasse: _______________________________________________________________________________
PLZ _________________ Ort: _____________________________________________________________
Telefon: _____________
Januar/Februar 2015
Fax: __________________ E-Mail: ___________________________________
NET-Journal Jg. 20, Heft Nr. 1/2
23
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
23
Dateigröße
282 KB
Tags
1/--Seiten
melden