close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Guten Tag, Aufgemacht: Automatiktüren schaffen Platz

EinbettenHerunterladen
Anlage zur Presseinformation vom 15.10.2014
Geplante Veröffentlichungstermine von staatlichen Strompreisbestandteilen:
- EEG-Umlage:: Veröffentlichung am 15. Oktober 2014 mit Wirkung zum 1. Januar 2015.
- Offshore-Haftungsumlage (bzw. EEG-Haftungsumlage)
EEG
nach Paragraph 17f
EnWG-Änderungsgesetz-Entwurf:
Entwurf: Veröffentlichung durch die Übertragungsnetzbetreiber (ÜNB) auf Basis des Paragraphen 17 EnWG-ÄnderungsgesetzEnWG
Entwurf am 15. Oktober 2014 mit Wirkung zum 1. Januar
Janu 2015.
Netze
durch die
- Netzentgelte:: Veröffentlichung der voraussichtlichen Netzentgelte
jeweiligen Netzbetreiber bis zum 15. Oktober 2014 - endgültig bis zum 31. Dezember 2014 - mit Wirkung zum
um 1. Januar 2015.
2015
- Neue Umlage für abschaltbare Lasten nach Paragraph 9 Kraft-WärmeKopplung-Gesetz (KWK-G):
G): Veröffentlichung durch die ÜNB und Bekanntgabe
Be
voraussichtlich am 21. Oktober 2014 mit Wirkung zum 1. Januar 2015.
- Umlage Paragraph 19 Abs. 2 Stromnetzentgeltverordnung
Stromnetzentge
(StromNEV):
Veröffentlichung voraussichtlich am 21.
21 Oktober 2013 durch die ÜNB mit Wirkung zum 1. Januar 2015.
- KWK-G-Aufschlag:: Für die Veröffentlichung gibt es keinen verbindlichen TerTe
min - bei rechtzeitiger Vorlage der Daten streben die ÜNB eine Veröffentlichung
fentlichung
Ende Oktober 2014 an - Wirkung zum 1. Januar 2015.
2015
Der Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft
Wasserwirtscha (BDEW), Berlin, vertritt über 1 800 Unternehmen.
Das Spektrum der Mitglieder reicht von lokalen und kommunalen über regionale bis hin zu überregionalen
Unternehmen. Sie repräsentieren rund 90 Prozent des Stromabsatzes, gut 60 Prozent des NahNah und
Fernwärmeabsatzes, 90 Prozent des Erdgasabsatzes
asabsatzes sowie 80 Prozent der Trinkwasser-Förderung
Trinkwasser
und
rund ein Drittel der Abwasser-Entsorgung
Entsorgung in Deutschland.
BDEW Bundesverband
der Energie- und
Wasserwirtschaft e. V.
Reinhardtstraße 32
10117 Berlin
Bereich Kommunikation
Jan Ulland
Stv. Pressesprecher
Telefon
+49 30 300199-1162
-1164
Telefax
+49 30 300199-4190
presse@bdew.de
www.bdew.de
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
1
Dateigröße
36 KB
Tags
1/--Seiten
melden