close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

& Jahresprogramm 2015 - Niedersächsische Krebsgesellschaft eV

EinbettenHerunterladen
Tanzfitness für Krebsbetroffene
Kunsttherapeutisches Malen kann helfen, eine Krebserkrankung besser zu bewältigen. Durch die harmonisierende
Wirkung der Kunsttherapie wird die Gesundheit gestärkt.
Die Freude am Malen fördert das Selbstbewusstsein und
bringt Wärme, Lebendigkeit, Ruhe und Kraft in das eigene
Leben zurück.
Es erleichtert, wenn man Worte findet in Situationen, die
sprachlos machen. Es ist heilsam, das auszudrücken, was
bedrückt.
Trommeln aktiviert die eigenen Heilungskräfte und kann die
durch die Erkrankung in Mitleidenschaft gezogene Psyche
stabilisieren. Der Kurs ist geeignet für alle, die sich ein eigenes,
traditionelles Musikinstrument bauen wollen und Freude am
Umgang mit Naturmaterialien haben.
Fröhliche, mitreißende lateinamerikanische Musik, verschiedene Rhythmen und Bewegungen, die Spaß bringen und
leicht auszuführen sind: das ist Tanzfitness für Krebsbetroffene.
Der Kurs ist an Zumba-Fitness angelehnt und wurde speziell für
Krebsbetroffene abgewandelt und weiterentwickelt.
So erreichen Sie uns
Thielenplatz
La
v
es-
iff
Dieses Angebot soll helfen, eine sanfte und kontinuierliche
Verbesserung der körperlichen Fitness zu erreichen, das Vertrauen in den eigenen Körper zu stärken und wieder (Lebens-)
Freude durch die fröhliche, mitreißende Musik zu erfahren.
Ort: Königstraße 27, 30175 Hannover
Teilnahmegebühr: 50,00 € pro Kurs
1. Kurs: ab 04. Februar 2015, 10 Termine
2. Kurs: ab 09. September 2015, 10 Termine
jeweils mittwochs 18.00 bis 19.00 Uhr
Leitung: Heike Rosenbaum,
Kursleiterin für Poesie- und Bibliotherapie
Ort: Königstraße 27, 30175 Hannover
Teilnahmegebühr: 50,00 € pro Kurs
&
Leitung: Nadine Leuschner, Zumba-Trainerin und
Sporttherapeutin
str
ller
n
nz o
he
Ho
n
be
a
gr
r.
Leitung: Anke Getzschmann, Trommelbauerin
hi
m
P str.
rnst
Ort: Königstraße 27, 30175 Hannover
Pro Teilnehmer/in und Kurs sind 90,00 € Materialkosten
zu entrichten.
Sophienschule
-
1. Kurs: ab 23. Februar 2015, 10 Termine
2. Kurs: ab 07. September 2015, 10 Termine
jeweils montags 16.00 bis 18.00 Uhr
Termine: 25./26. April 2015 und 12./13. September 2015
jeweils samstags von 10.00 bis 18.00 Uhr und
sonntags von 10 bis 16.00 Uhr
tr.
igs
n
Kö
ac
Nach einer Operation, einer Chemotherapie oder bei körperlichen Einschränkungen ist die Auswahl an Sportmöglichkeiten
meist begrenzt und das Vertrauen in den eigenen Körper noch
nicht wieder hergestellt. Tanzfitness nach lateinamerikanischer
Musik, mit den verschiedenen Rhythmen wie Salsa, Merengue,
Cumbia, Flamenco oder Bachata, wird im moderaten Tempo
ausgeführt, so dass jeder an dem Kurs teilnehmen kann.
Kö
str.
h
Sc
La
ve
ss
tr.
Ke
stn
ers
tr.
ee
Wertfreie Wahrnehmung und Würdigung sind Bestandteile der poesietherapeutischen Arbeit. Es ist erstaunlich, wie
schnell die Angst vor dem Schreiben weicht, wenn ohne Leistungsdruck geschrieben wird. Auf dem Papier werden neue
Wege erprobt und mit dem Stift Barrieren überwunden. Das
stärkt das Selbstvertrauen und die Selbstheilungskräfte.
Am zweiten Kurstag wird zusätzlich der praktische Umgang
mit der Trommeln vermittelt.
Jo
tr. Emmichplatz
s
nig
Berliner All
Leitung: Antje Kruse, Diplom-Kunsttherapeutin (BVAKT)
Mit geführten Phantasiereisen und mit Hilfe unterschiedlicher
kreativer Mittel und Anregungen findet sich leicht der eigene
Ausdruck. Jeder schreibt für sich selbst ohne Anspruch auf
Veröffentlichung.
Durch das Gestalten in Zweiergruppen und den Austausch in
der Gruppe über die eigenen Themen erfahren die Teilnehmer
und Teilnehmerinnen Unterstützung und Gemeinsamkeit.
Das Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten und das Entstehenlassen einer eigenen Trommel stärkt das Selbstvertrauen und
gibt Kraft und Mut.
P
Musikhochschule
orst
Ort: Königstraße 27, 30175 Hannover
Teilnahmegebühr: 5,00 € pro Termin
Hbf
Amtsger.
er
Elle
Dienstag
Freitagvormittag
jeweils nach Vereinbarung,
Tel.: 05 11 - 6 15 18 66
Vo
rlin
Landger.
U
rs
lge
arnh
Termine:
In diesem Wochenendkurs bauen die Teilnehmer/innen eine
Rahmentrommel. Es ist handwerklich leicht und jeder kann es.
Be
g
we
OSTSTADT
Sch
30175 Hannover
.
Trommeln gegen die Angst
ee
Niedersächsische Krebsgesellschaft e.V.
Königstraße 27
Federleicht schreiben
All
Antwort
Bitte
ausreichend
frankieren
Kunsttherapie
Vom Hauptbahnhof Hannover entweder durch den
Nordausgang (Raschplatz/Gleis 14) nach ca. 10 Minuten
Fußweg oder durch den Südausgang (City/Gleis 1)
mit den Bus-Linien 128 und 134 bis zur Haltestelle
Emmichplatz/Musikhochschule.
Jahresprogramm
2015
Angebote und Termine
Niedersächsische Krebsgesellschaft e.V.
Königstraße 27
30175 Hannover
Telefon: 05 11 - 3 88 52 62
Telefax: 0511 - 3 88 53 43
www.nds-krebsgesellschaft.de
service@nds-krebsgesellschaft.de
Ort: Königstraße 27, 30175 Hannover
Die Teilnahme ist kostenfrei!
Leitung: Inka Marie Rack, zertifizierte MammaCare®Trainerin, Breast Care Nurse im KRH-Klinikum Nordstadt
Ort: Königstraße 27, 30175 Hannover
Teilnahmegebühr: 50,00 € pro Kurs
Leitung: Liliane Steinke, Tanztherapeutin
Die Kosten (mit Ausnahme der An- und Abreise) trägt die
Niedersächsische Krebsgesellschaft.
Bei kurzfristiger Absage (2 Wochen vor Seminarbeginn) ist
eine Gebühr von 50,00 € zu entrichten, ebenso bei Teilnahme
einer Ersatzperson ohne vorherige Benachrichtigung der
Niedersächsischen Krebsgesellschaft.
Leitung: Evelyn Farwer-Odrian, Diplom-Pädagogin
Für alle Angebote ist eine schriftliche Anmeldung erforderlich.
Die Teilnehmer erhalten eine schriftliche Anmeldebestätigung.
Voraussetzung für die Durchführung ist eine Mindestteilnehmerzahl von sechs Personen. Falls sich weniger Personen
anmelden, wird das Seminar bzw. der Kurs absagt.
Nähere Informationen zu den Angeboten und Veranstaltungen
bei der Niedersächsischen Krebsgesellschaft. Änderungen
vorbehalten!
Königstraße 27 · 30175 Hannover
Telefon: 05 11 - 3 88 52 62
www.nds-krebsgesellschaft.de
service@nds-krebsgesellschaft.de
Spendenkonto: Norddeutsche Landesbank Hannover
Konto 101 027 407 · BLZ 250 500 00
IBAN DE34 2505 0000 0101 0274 07· BIC NOLADE2HXXX
Trommeln gegen die Angst
am
Federleicht schreiben
ab
Wochenendseminar am
Tanztherapie ab
Tanzfitness für Krebsbetroffene
ab
Datum, Unterschrift
Termine: 17. Februar 2015 und 22. September 2015
jeweils 18.00 bis 19.30 Uhr
1. Kurs: ab 05. Februar 2015, 10 Termine
2. Kurs: ab 10. September 2015, 10 Termine
jeweils donnerstags 18.15 bis 19.45 Uhr
Die Seminare finden jeweils von Freitag, 16.00 Uhr bis Sonntag 14.00 Uhr statt. Unterbringung in Einzelzimmern mit
Dusche und WC; inkl. Verpflegung.
• Ausstellungen zur Krebsfrüherkennung
in Krankenhäusern
Termine unter: www.nds-krebsgesellschaft.de
Telefon / E-Mail
Leitung: Sabine Hornbostel, Diplom-Sozialpädagogin,
Systemische Therapeutin
Die regelmäßige Selbstuntersuchung der weiblichen Brust
bietet eine zusätzliche Möglichkeit, Veränderungen an der
eigenen Brust frühzeitig zu bemerken und ärztlichen Rat einzuholen. Die Referentin stellt Ihnen dazu die wissenschaftlich
anerkannte MammaCare® Methode zur Selbstuntersuchung
der Brust vor.
Es geht um:
- KörperSelbstWahrnehmung
- Entspannung und Kraftzuwachs
- Kreativen Selbstausdruck
- Persönlichkeitsentwicklung
Lebensfreude - Lebenskraft
27. – 29. November 2015
Ort: Katholische Akademie Stapelfeld
Stapelfelder Kirchweg 13, 49661 Cloppenburg
• 6. Offene Krebskonferenz
Jena
14. November 2015
PLZ und Ort
Ort: Königstraße 27, 30175 Hannover
Teilnahmegebühr: 30,00 € pro Kurs
Mit Spaß an Bewegung und Tanz sowie der Bereitschaft, über
sich nachzudenken, lernen Krebspatienten die Grundelemente der Tanztherapie kennen.
Eigene Kraftquellen finden
02. – 04. Oktober 2015
Ort: Jakobshaus
Reußstraße 4, 38640 Goslar
• Tagung der niedersächsischen Krebsselbsthilfegruppen
Cloppenburg
05. September 2015
Straße, Haus-Nr.
1. Kurs: ab 14. April 2015, 6 Termine
2. Kurs: ab 03. November 2015, 6 Termine
jeweils dienstags 16.00 bis 17.30 Uhr
Welche Früherkennungsuntersuchungen stehen gesetzlich
versicherten Frauen zu, wie oft werden diese vom Arzt durchgeführt und was für Möglichkeiten gibt es, selber zur eigenen
Gesundheit beizutragen?
Die Stärkung der Abwehrkräfte und des Immunsystems, die
Arbeit an inneren Einstellungen, Gespräche mit psychoonkologischer Unterstützung und das (Wieder-) Erspüren von
Lebensenergie sind u. a. Inhalte der Seminare.
Den eigenen Weg finden
08. – 10. Mai 2015
Ort: Gustav-Stresemann Institut in Niedersachsen e.V.
Klosterweg 4, 29549 Bad Bevensen
• Krebsinformationstag
Hannover
28. Februar 2015
Name, Vorname
Bitte bequeme Kleidung und dicke Socken, ggf. eine
zusätzliche Decke mitbringen.
Der Körper vergisst nicht, er speichert alle Erlebnisse des
eigenen Lebens und erzählt die Geschichte auf seine Weise,
über die eigene Haltung, die persönliche Mimik, durch Falten
und Narben. Genauso kann der Körper neue, positive Erfahrungen sammeln.
Wie können Betroffene mit dieser stressvollen Situation umgehen und welche Möglichkeiten gibt es, aktiv Einfluss auf
den Genesungsprozess zu nehmen?
Das Leben wagen
27. – 29. März 2015
Ort: Katholische Akademie Stapelfeld
Stapelfelder Kirchweg 13, 49661 Cloppenburg
Brustgesundheit & Brustkrebsfrüherkennung
am
In diesem Einführungskurs können Sie an sechs Abenden
verschiedene Entspannungsverfahren kennenlernen und
ausprobieren. Die Teilnehmenden haben somit die Möglichkeit, die ganz individuell passende Entspannungsmöglichkeit herauszufinden, um diese dann selbständig zuhause
durchzuführen. Der Kurs ist nicht als fortlaufender Kurs
gedacht, sondern dient der Orientierung durch die Angebotsvielfalt von Entspannungsmethoden.
Die Diagnose „Krebs“ ist für jeden Betroffenen ein enormer
Einschnitt im Leben. Viele haben das Gefühl, den Boden
unter den Füßen und den Einfluss auf ihr Leben verloren zu
haben. Das Wissen, dass Stress das Immunsystem auf Dauer
schwächt, belastet den Erkrankten oft noch zusätzlich, denn
eine angstvolle Haltung kann sich hemmend auf den Genesungsprozess auswirken.
Weitere Termine/ Veranstaltungen 2015
Entspannung und Visualisierung
ab
In dieser Veranstaltung werden Sie umfassend zum Thema
Brustgesundheit und Brustkrebsfrüherkennung informiert.
Brustkrebs ist die häufigste Krebserkrankung der Frau – die
meisten, oftmals gutartigen Veränderungen an der weiblichen Brust, werden von den betroffenen Frauen selber
getastet.
Wochenendseminare für Krebsbetroffene
Anmeldungen sind mit dieser Karte, per Fax, E-Mail oder Brief möglich.
Entspannung und Visualisierung sind effektive Instrumente,
die zur Mobilisierung der Selbstheilungskräfte und somit
zur umfassenden Genesung beitragen können. Es ist
möglich, mithilfe von Entspannungsübungen u.a. das
Schmerzerleben positiv zu beeinflussen, die körpereigenen
Abwehrkräfte zu stabilisieren und das psychische Gleichgewicht wieder herzustellen.
Tanztherapie
Anmeldung
Brustgesundheit & Brustkrebsfrüherkennung
Bitte ankreuzen:
Entspannung und Visualisierung
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
9
Dateigröße
567 KB
Tags
1/--Seiten
melden