close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Gemeindebote vom 05.02.2015 - Evangelische Kirchengemeinde

EinbettenHerunterladen
Donnerstag, 5. Februar
9:00 Uhr Treffen des Weltgebetstagsteams zur Vorbereitung des
Weltgebetstages in der Eben-Ezer Kapelle
18.45 - 20.15 Uhr Mädchenkreis (ab 6. Klasse)
20.00 - 22.00 Uhr Kirchenchorprobe
Freitag, 6. Februar
16.00 - 17.15 Uhr Mädchenjungschar
19.30 Uhr Öffentliche Kirchengemeinderatssitzung im Sitzungszimmer.
Herzliche Einladung.
Eine nicht-öffentliche Sitzung schließt sich an.
Samstag, 7. Februar
Klausurtag des Kirchengemeinderats im Stift Bad Urach
Sonntag, 8. Februar – Sexagesimae
Wochenspruch: Heute, wenn ihr seine Stimme hören werdet, so verstockt
eure Herzen nicht (Hebräer 3,15)
10.00 Uhr Gottesdienst, Prädikant Christian Kächele
Opfer: Arbeit im Kirchenbezirk
19.30 Uhr Gemeinschaftsstunde
Montag, 9. Februar
16.15 - 16.45 Uhr Kinderchor 1
Kindergartenkinder ab 3 Jahren
16.45 - 17.30 Uhr Kinderchor 2
Vorschulkinder und Erstklässler/-innen
17.30 - 18.30 Uhr Kinderchor 3/Kinder ab Klasse 2
18.45 - 19.45 Uhr Teeniechor
19.00 - 20.30 Uhr Sportgruppe in der Sporthalle
Dienstag, 10. Februar
9.30 Uhr Krabbelgruppe „Die Tiger“
Infos bei Sandra Schmid, Tel. 9498901
19.00 - 20.00 Uhr Jugendchor
20.00 Uhr Posaunenchorprobe
Mittwoch, 11. Februar
16.00 Uhr Konfirmandenunterricht
17.30 Uhr Bubenjungschar
19.00 Uhr "Fruchtzwerge" (Jugendgruppe)
Donnerstag, 12. Februar
18.45 - 20.15 Uhr Mädchenkreis (ab 6. Klasse)
Freitag, 13. Februar
16.00 - 17.15 Uhr Mädchenjungschar
Sonntag, 15. Februar – Estomihi
10.00 Uhr Gottesdienst mit Taufe von Emma Luise Roller, Pfarrerin
Gerlinde Henrichsmeyer
Opfer: Diakonie der Kirchengemeinden/Kirchenbezirke
19.30 Uhr Gemeinschaftsstunde
Nachruf
Januar 2015
Jesus Christus spricht: Ich bin die Auferstehung und das Leben.
Wer an mich glaubt, der wird leben, ob er gleich stürbe;
und wer da lebet und glaubet an mich,
der wird nimmermehr sterben. Joh 11, 25.26
Rudi Josef Schaal
Unsagbar traurig sind wir, dass Rudi Schaal seinen langen Kampf
gegen seine schwere Krankheit verloren hat.
Als Kinderkirchmitarbeiter, Kirchengemeinderat und Sänger im Kirchenchor
hat er sich über 30 Jahre lang für die Belange der Ev. Kirchengemeinde
Mittelstadt voller Leidenschaft und mit großem Engagement
eingesetzt.
Mit ihm starb ein guter Freund und Weggefährte.
Wir werden ihn immer in dankbarer und lieber Erinnerung behalten.
Unsere tiefe Anteilnahme gilt seiner Ehefrau Hildegard Schaal,
den Kindern Illona, Thorsten und Sabrina
sowie den Enkelkindern Lea und Johannes
Im Namen der Kirchengemeinde
gez. Richard Föll
Vorsitzender des Kirchengemeinderates
und
Pfarrerin Gerlinde Henrichsmeyer
Hinweise
Pfarrerin Gerlinde Henrichsmeyer hat vom 16. - 21. Februar 2015 Urlaub.
Die Vertretung in dringenden Fällen hat Pfarrer Hartmut Bosch aus
Bempflingen, Tel.: 07123/3 16 54
Weitere Hinweise und Veranstaltungen
7nach7-Abendgottesdienst am 22. Februar um 19 Uhr
in der Dorfkirche Reicheneck
Was sucht die Pfarrerin bloß ständig für Lieder aus? Zu alt, zu neu, zu
unbekannt, zu abgesungen… es gibt viele Gründe, warum Sie vielleicht
manchmal mit den Liedern eines Gottesdienstes nicht zufrieden sein können.
Für den Abendgottesdienst am 22. Februar haben Sie jetzt die Chance, sich
selbst aktiv in die Auswahl der Lieder einzubringen! In den Kirchen in
Reicheneck und Mittelstadt liegen „Lieder-Lotto-Scheine“ aus, und auch
im Gemeindebrief in Reicheneck wurden sie beigelegt. 49 verschiedene LiedVorschläge hat das Gottesdienst-Team zusammengestellt, 6 daraus werden
gesungen, und zwar per Mehrheitsentscheid bestimmt (bei Stimmengleichheit
per Los): Kreuzen Sie Ihre 6 Liedwünsche an und werfen Sie den
„Lottoschein“ entweder sonntags in die in der Dorfkirche bereitgestellte
Liederbox oder jederzeit in den Pfarramtsbriefkasten am Gemeindehaus.
Sie haben die Gelegenheit dazu bis 22.2. um 7 vor 7, also bis 18.53 Uhr.
Und seien Sie dann gespannt! Wer weiß, mit etwas Glück ist auch IHR
Lieblingslied dabei! Ob wohl auch jemand „6 Richtige“ tippt?
Ums Glück haben und glücklich sein und die Sehnsucht danach wird es auch
inhaltlich im Gottesdienst gehen. Herzliche Einladung dazu!
Das Gottesdienst-Team mit Nicolai Ott freut sich auf Ihre Wunschlieder und
Ihr Kommen.
Loskarten für das Ferientagheim Metzingen
Die Loskarten für das Ferientagheim Metzingen 2015 liegen vom 13. Februar
bis 20. März 2015 in den Volksbanken, im ev. Gemeindebüro Metzingen und
in den ev. Kirchengemeinden in Metzingen, Neuhausen, Glems, Grafenberg,
Riederich und Mittelstadt aus!
An den beiden Sommertagesfreizeiten, 1. Abschnitt: 3. August - 14. August
2015 und 2. Abschnitt: 17. August – 28. August 2015, können Jungen und
Mädchen der Jahrgänge 2001 bis 2008 teilnehmen.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Leiterin des Ferientagheims Diakonin
Elisabeth Neuburger, dienstags von 09.00 – 12.00 Uhr und donnerstags
von 14.00 – 18.00 Uhr unter Tel.07123/42155.
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
2
Dateigröße
130 KB
Tags
1/--Seiten
melden