close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Dear Ms - Verein GEDENKDIENST

EinbettenHerunterladen
Verein für historisch-politische Bildungsarbeit und internationalen Dialog
Association for historical and political education and international dialogue
Studienfahrten-Guide Lehrgang – Verein GEDENKDIENST
Der Verein GEDENKDIENST ist eine unabhängige, überparteiliche und
überkonfessionelle Nichtregierungsorganisation, die sich überwiegend aus ehrenamtlich
und freiwillig arbeitenden Mitgliedern zusammensetzt und in keiner seiner Aktivitäten
auf Gewinn ausgerichtet ist. Seit 1992 entsenden wir Freiwillige, die einen
Gedenkdienst leisten, an Erinnerungsorte an die Opfer des Nationalsozialismus,
Altenbetreuungsstellen für Überlebende oder Museen. Neben der Entsendetätigkeit hat
es sich der Verein zur Aufgabe gesetzt, durch ein breites Bildungsprogramm,
regelmäßige Publikationen und Konferenzen Bewusstsein für die österreichische
Vergangenheit zu schaffen und aktive Auseinandersetzung mit dieser zu fördern.
Ein wichtiger Bestandteil unserer Arbeit ist die Organisation und Betreuung von
mehrtägigen Studienfahrten an Orte der NS-Verbrechen in Europa. Im Rahmen der
durchschnittlich 15 Studienfahrten pro Jahr werden von Guide-Teams des Vereins
GEDENKDIENST pädagogisch-didaktische Konzepte mit dem Schwerpunkt auf
historisch-politische Bildungsarbeit ausgearbeitet und umgesetzt. Das Programm wird
hierbei immer speziell auf die jeweiligen TeilnehmerInnen – SchülerInnen,
Jugendgruppen, Erwachsenengruppen oder MultiplikatorInnen– abgestimmt. Die Arbeit
als Studienfahrten-Guide umfasst vor allem zwei große Bereiche:
•
die inhaltliche und organisatorische Vorbereitung, Durchführung und
Nachbereitung von mehrtägigen Studienfahrten;
•
die Weiterentwicklung von bestehenden Programmen im Rahmen von
Arbeitsgruppen und Teamtreffen.
Lehrgang Studienfahrten-Guides
Als Teil des aktuellen Projekts „Erinnerungsorte vernetzen“ findet ab März 2015 bis
Mitte des Jahres 2016 ein Lehrgang statt, dessen Ziel es ist, neue Guides aus- und
bereits aktive Guides fortzubilden. Gemeinsam werden Methoden der historischMargaretenstraße 166, 4. Stock, 1050 Wien, Tel:+43-1-5810490, Fax: +43-1-25330339072, office@gedenkdienst.at, www.gedenkdienst.at
Konto 28868564800, BLZ: 20111, IBAN: AT842011128868564800, BIC: GIBAATWW; ZVR-Zahl: 934402937
politischen Bildung erarbeitet, didaktische Kompetenzen erworben und historisches
Wissen vertieft.
Den Kern der Ausbildung bilden fünf Seminarwochenenden, an denen diese
Kompetenzen sowohl von (vereins-)externen ExpertInnen als auch von erfahrenen
TeamerInnen des Vereins GEDENKDIENST vermittelt werden. Einige dieser Seminare
werden an Gedenkstätten und Erinnerungsorten in Österreich und Deutschland
stattfinden. Außerdem erwarten wir uns von den TeilnehmerInnen des Lehrgangs die
Teilnahme am begleitenden Lesekreis und den regelmäßigen Besuch der
Veranstaltungen des Vereins GEDENKDIENST. Abgeschlossen wird die Ausbildung
durch die Mitbetreuung einer mehrtägigen Hospitationsfahrt an eine europäische
Gedenkstätte.
Die Teilnahme an dieser Ausbildung ist kostenlos. Wir erwarten uns, dass mit der
Teilnahme die Bereitschaft verbunden ist, verbindlich an den Aus- und
Fortbildungsangeboten des Lehrgangs teilzunehmen und längerfristig als Guide für den
Verein GEDENKDIENST Studienfahrten zu begleiten und diese weiterzuentwickeln.
Zielgruppe
Mit diesem Ausbildungsangebot wollen wir Menschen ansprechen, die folgende
Voraussetzungen mitbringen:
•
Interesse (und eventuell Vorbildung) im Bereich Jugendarbeit/Pädagogik
•
Bereitschaft zur wissenschaftlichen Beschäftigung mit den Thematiken
Holocaust und Nationalsozialismus
•
Längerfristiges Interesse an der Mitarbeit am Studienfahrtenprojekt im Verein
GEDENKDIENST
Bewerbung
Ein Informationsabend findet am 3.März 2015 um 19.00 Uhr in den Räumlichkeiten des
Vereins GEDENKDIENST, Margaretenstraße 166, 1050 Wien, statt. Um eine bessere
Planung zu ermöglichen, bitten wir um eine kurze Anmeldung an
office@studienfahrten.at.
3
Bewerberinnen bitten wir um einen Lebenslauf und ein Motivationsschreiben (jeweils 1
Seite).Bitte übermittelt eure Bewerbung per Mail an office@studienfahrten.at.
Weiterführende Informationen zu Verein und Studienfahrten finden sich unter:
www.gedenkdienst.at und www.studienfahrten.at.
Das Ende der Bewerbungsfrist ist der 13. März 2015.
Bei Fragen zur Ausschreibung wendet euch bitte an office@studienfahrten.at.
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
2
Dateigröße
80 KB
Tags
1/--Seiten
melden