close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Frühjahr Sommer 2015

EinbettenHerunterladen
Frühjahr Sommer 2015
1
2
Inhalt
INTRO04
YOUNGSTERS
08
Bildende Kunst
08
Tanz09
Musik10
Zirkus12
Entspannung/Fitness13
KURSE14
Bildende Kunst
14
Tanz16
Musik22
Theater 28
Entspannung/Fitness28
WORKSHOPS
30
Tanz30
Theater 32
KOMM! 34
IMPRESSUM
38
musa
Hagenweg 2a > 37081 Göttingen
Tel.: 0551 – 6 43 53 > Fax: 0551 – 63 24 73
E-Mail: kultur@musa.de / www.musa.de
UND WIE KOMME ICH DAHIN?
Entweder mit dem Auto oder Fahrrad oder mit
PUK-Minicar Tel.: 0551 – 48 48 48 oder mit
der Göttinger Verkehrsbetriebe GmbH. Zu Fuß
gehts auch, wenn Sie einen Spaziergang an der
Leine machen wollen.
BUSLINIE AN/AB MUSA
Linien 11 & 12 > Markt (Innenstadt) in Richtung Haltestelle „Tulpenweg“ (drei Minuten
Fußweg zur musa) und umgekehrt.
Linie 73 > Markt (Innenstadt) in Richtung Haltestelle „Pfalz-Grona-Breite“ (zwei Minuten
Fußweg zur musa) und umgekehrt.
Nachtlinie N1 > Ab Haltestelle „Tulpenweg“ in
Richtung Bahnhof und Weender Straße.
Informationen zu den Fahrplänen entnehmen
Sie den örtlichen Aushängen und/oder unter:
www.goevb.de
Frühjahr Sommer 2015
3
denn er wird nicht wiederkommen.
Was wir hinterlassen ist nicht so wichtig
wie die art, wie wir gelebt haben.
denn letztlich [...] sind wir alle nur sterblich.“
eben nicht.
… weil alle gestresst sind, unter Zeitdruck leiden, erst die Welt retten müssen, bevor sie sich selbst spüren. Burnden Kopf und die Beine und schafft
out, Hörsturz, plötzlicher Schlaganfall,
JEaN-lUc PIcaRd
Platz für Neues.
Depressionen… Mal ehrlich, wer kennt
Kultur braucht dazu freie Räume, Flänicht einen Menschen in seinem Umchen, Parks und Zeit und Geld.
feld, den es schon erwischt hat.
Selbst
in
der ersten Klasse herrscht schon das
Die musa gibt es nun schon 35 Jahre!
Göttingen muss sich wieder mehr zu„Leistungsprinzip“, der Druck wird dann in
trauen, warum noch mehr leere Geschäfte,
den weiterführenden Schulen immer höher, bei
Und wir möchten noch lange weiter machen:
Häuser, Ladenzeilen?
der Ausbildung und/oder dem Studium wird es
… weil
was zu sagen
immer
wieder
Wir
allewir
verbinden
damithaben,
so ungefähr
das
Glei- Füllen wir doch den Leerstand mit Theater,
dann für viele schon unerträglich, dann beginnt
und immer mehr.freies
Weil es
uns wichtig
in den Musik,
che…Freiräume,
Denken,
freiesist,
Handeln,
Kunst, Cafés, Half-Pipes, Probebühdie Arbeitswelt… Ohne Worte…
Köpfen der Menschen
nocherfinden,
etwas zu bewegen,
ausprobieren,
widersetzen,
Rückzug, nen, Live-Konzerten, Alten und Kindern,…
weil es uns
Herzen liegt,
Menschen
zu- schaffen wir Plätze in Göttingen, auf dem sich
anders
sein,am
besonders
sein,dass
kritisch
sein. Der
Halten wir doch einfach mal für einen Mosammenkommen,
tanzen,
singen, Verhältnisein Musik- die
Enge
entgegen wirken,
bestehende
Skater mit den Basketballern treffen, sich
ment an…
instrument
lernen
oder
Theater
spielen.
Weil
se aufbrechen, Beziehungen verändern. Kont- Rollstuhlfahrer barrierefrei bewegen können,
wir uns wünschen,
dass teilgenommen
wird an sich Menschen begegnen, egal ob in Armani,
roverse
Diskurse führen,
SolidargemeinschafWir möchten, dass Sie sich bei uns wohlfühlen,
dembilden.
gesellschaftlichen
Leben,
dass
Menschen
ten
All das und noch
viel
mehr
können Boss, Carhartt, Bench oder C&A, schwarzer
auch in den kommenden Jahren!
sich
kennenlernen
und
trotz
verschiedener
Freiräume schaffen, sie bringen Bewegung in Kapuzenpulli oder Blümchenbluse und mit
Lebensstile,
Herkunftsorte
die
Starre, sind
entweder oder
der Einstellungen
Beginn einer Kragenbär natürlich.
Ihre und Eure musa
mit Respekt
begegnen.
Wiretwas
hoffen,
dass immer Wir
Vision
oder das
Ende von
Sinnleerem.
sind bereit!
wieder Neues entstehen mag in unseren Räumen,alle
Leute
nachrücken
mit innovativen
Ideen,
Wir
brauchen
sie immer
mehr… Freiräume!
sich trauen
gegen
den Mainstream
zuzu
sein.
Sich WIR üBER UNS
Wenn
wir uns
erlauben
würden, inne
halten,
Zeit nehmen,
in andere
würden
wir spüren,
wie Welten
unsere einzutauchen
Roboterbeine
und sei vor
es auch
nur für einzittern.
paar Stunden…
bereits
Anstrengung
Wir rennen
durch das Leben, stoßen uns Weihnachten je… weil
sich
unsere
verändert,
das
des
Jahr
wieder
denGesellschaft
Kopf, sich ein
Jeder fragt,
wardie
schon
so und
sosehnen
sein, denn
wo
Zeitimmer
geblieben
ist.soll
Undauch
dann
wir
Stillstand
ist bekanntlich
kein
Zustand.
Aller- Den Zuschuss-Löwenanteil der musa, ohne den
uns
nach Freiräumen,
nach
schönen
Dingen.
GELD
dings tritt zunehmend eine Sprachlosigkeit musa
unsereUND
Arbeit
unmöglich wäre, trägt die Stadt
Den
Zuschuss-Löwenanteil
der musa,
ohne den
den
zwischen
Menschen
auf, kommuniziert
wird Göttingen. Des Weiteren werden
Kultur
schafft
diese Freiräume
… Kultur deckt
wir durch
Arbeit
unmöglich
wäre,
trägt
die
Stadt
fast nur
mittelswach,
eines begeistert,
technischenbewegt
Medi- unsere
auf,
regtnoch
an, rüttelt
Landkreis Göttingen, den Landschaftsverband
Des Weiteren
wir Göttingen
durch den
ums. Selbst Konflikte, Trennungen, Scheidun- Göttingen.
Südniedersachsen
und diewerden
Sparkasse
Landkreis Göttingen, den Landschaftsverband
Südniedersachsen und die Sparkasse Göttin4
gen gefördert.
Dank Woggon findet die 30plusParty Göttingens statt. Waren Sie da schon?
Das Land Niedersachsen, vertreten durch das
Ministerium für Wissenschaft und Kultur,
hilft der musa finanziell bei Projekten und
Investitionen.
Intro
Freiräume
Wir über uns
Wenn Sie die musa unterstützen wollen, können Sie entweder Mitglied werden oder uns
durch eine Spende helfen (Spendenkonto:
IBAN: DE82 260500010000577403, BIC: NOLADE21GOE, Sparkasse Göttingen). Der Mit-
4
Intro
gliedsbeitrag beträgt für Studierende, Arbeitslose, Hartz IV-Empfänger/innen 38,-, für Normalverdienende 55,-, für Familien 65,- und für
Gruppen/Vereine 80,- Euro im Jahr. Der Antrag
auf Mitgliedschaft ist im musa-Büro erhältlich.
musa-BÜRO
Die Öffnungszeiten des musa-Büros sind Montag und Mittwoch von 10 - 15 Uhr, Donnerstag
von 10 - 17 Uhr und Freitag von 10 - 13 Uhr.
Die Telefonnummer ist: 0551 64353. Die Faxnummer ist: 0551 632473. E-Mail ist: kultur@
musa.de. Im Netz: www.musa.de. Facebook.
ReserviX. Wir sind überall.
musa BARRIEREFREI
Die musa ist für Menschen mit Handicap bedingt geeignet.
Im Frühjahr 2014 wurde auf der Nordseite
des Gebäudes der neu gebaute, barrierefreie
Eingang mit Rampe in Betrieb genommen. Sie
können nun über die Rampe und den Lift unseren Veranstaltungssaal bei Konzerten und
Partys selbstständig erreichen.
Während unserer Geschäftszeiten bitten wir
Sie den Eingang auf der Südseite zu benutzen.
Auch hier haben Sie Zugang zum Fahrstuhl, der
in das erste Stockwerk führt und von dem aus
Sie die Kursräume, die Kneipe und das Büro
bequem erreichen können. Bitte klingeln Sie,
damit wir Ihnen öffnen und gegebenenfalls
Hilfestellung leisten können. Natürlich ist auch
eine behindertengerecht ausgebaute Toilette
vorhanden.
musa-RÄUME FÜR PRIVATE PARTYS
Der musa-Salon kann an freien Tagen für
private Feiern oder Partys gemietet werden.
Bitte machen Sie die Terminabsprachen mit
Mark Schneefuß, 0551 64353, der Ihnen
auch alle weiteren Fragen beantworten wird.
ROCKBÜRO UND musa
Der Wunsch nach mehr Angeboten im Bereich
Rock- und Popmusik steht nach der aktuellen
Umfrage des Landschaftsverbandes ganz oben
auf der Liste der jungen Leute in der Region.
Frühjahr Sommer 2015
Das Rockbüro Göttingen schafft hier Abhilfe: Es
verwaltet die 19 Übungsräume und das Tonstudio im Keller der musa, betreibt den Live-Club
Nörgelbuff mit über 150 Konzerten im Jahr,
veranstaltet den jährlichen Nachwuchswettbewerb Local Heroes und das Bandcoaching „Rock
Your Town“, unterstützt regionale Festivals und
Konzerte im Live-Club EXIL.
Das Rockbüro Göttingen ist als Regionalbüro
der Landesarbeitsgemeinschaft Rock in Niedersachsen und Mitglied des Spielstättenverbandes LiveKomm mit vielen Musikinitiativen der
Region und im Land vernetzt. Seit dem Sommer 2014 bietet das Rockbüro im Rahmen des
Projektes „Pop to go“ Kurse und Workshops für
Kinder und Jugendliche zu allen Themen der
Popularmusik an. Durch die Bürogemeinschaft
im Hagenweg arbeiten musa und das Rockbüro
Göttingen e.V. eng zusammen.
In den 19 Übungsräumen in unserem Keller proben 50 Bands. Angegliedert ist das
„Out-O-Space“- Tonstudio.
392.13.1704_Betreut_Wohnen_62x92_392.13.Betreut_Wo
„
N EU
Träum„
weiter
Gerne! Hier kann ich mich entfalten:
GDA Betreut Wohnen – Aktiv leben
Leistungen frei wählbar! Raum für Individualität!
Fragen zu unserem neuen Angebot?
Servicebüro: Tel. 0551- 7992040
5
Intro
Somit ist die musa das größte Musikzentrum
Niedersachsens!
Im Keller sind mit dabei:
Albi Bührmann albi-musik.de, Armageddon
Buzz Club myspace.com/armageddonbuzzclub,
Blues Coop, Bourbon Bluesrock Band bourbonbluesrock.de, Catwalk catwalk-rock.de, Crossing
Square, Dr. K. & the T-Bone Rockets myspace.
com/tbonerockets, Earl Mobilé Orquestra earlmobileorquestra.com, Easeback easeback.de, Feltmann hallo-feltmann.de, Groove Instinct, INPANIK, Jan Sperhake, King Pong, Lärmende Luder laermendeluder.de, Männerwirtschaft, Merry Go Round merrygoround-band.de, Morten the
Driver myspace.com/mortonthedriver, Nancy
and I myspace.com/nancyandipunk, Nightroom,
Olaf kommt olafkommt.de, Querbeat-Band,
Rocking B´s, R.S.O. (Rogue Steady Orchestra)
schurkenska.net, Sidata de-de.facebook.com/sidatamusic, Stratos, Streetwise streetwise-online.de,
Sunburn in Cyprus sunburnincyprus.de, Taxe les
Hombres, Telesushi myspace.com/telesushi, Tetrafuck, The Jack, The Loop theloop-bluesrock.de,
The Weazels, Tres Sapos Cucinados und weitere
Bandprojekte und Solisten.
Wenn Sie eine Band, einen oder mehrere Musiker/innen suchen, stellen wir gerne für Sie
den Kontakt her. Rufen Sie einfach im Büro
der musa oder im Rockbüro an (0551 633269)
oder schicken Sie eine E-Mail über das Anfrageformular auf der musa-Homepage.
musa VERNETZT
Wir sind Mitglied der Landesarbeitsgemeinschaft Soziokultur (LAGS) und dadurch mit allen
soziokulturellen Zentren in Niedersachsen vernetzt: www.soziokultur-niedersachsen.de. Christiane Mielke aus dem musa-Team ist die zweite
Vorsitzende der LAGS und ist die Vertreterin
Niedersachsens in der Jury der Bundesvereinigung Soziokultur für „Kultur macht stark“.
Wir kooperieren mit allen anderen Kultureinrichtungen der Stadt und sind in dem Verein
KUNST (Kultur unterstützt Stadt). Des Weiteren engagiert sich die musa, vertreten durch
Gabi Radinger, in der Stadtteilarbeit und hat einen Sitz in der Weststadtkonferenz, organisiert
Projekte für Jugendliche und andere Weststadt-
6
bewohnerinnen und -bewohner und versucht,
das Miteinander in diesem Stadtteil für alle zu
erleichtern (www.weststadt-goettingen.de).
In unserem Keller befindet sich das größte Musikzentrum Niedersachsens. Mit einer Probebühne und dem Tonstudio „Out-O-Space“, Inh.
Tom Spötter, stellt die musa eine ideale Infrastruktur für Rock-, Pop- und Jazzbands. In der
musa arbeitet der Verein Domino.
Wir sind Teil eines breiten regionalen und überregionalen Netzwerkes, wir haben diverse Kooperationspartner und fungieren als Veranstaltungsagentur und Beratungsservice. Natürlich
stellen wir Ihnen gerne unser Know-how und
die vorhandene Infrastruktur zur Verfügung.
ALLGEMEINES ÜBER DIE ANMELDUNG FÜR
KURSE UND WORKSHOPS IN DER musa
Kurse und Workshops:
Die Kursleiterinnen und Kursleiter bestimmen
den Beginn der Kurse. In der Regel richten sich
die Kurse des Kinderprogramms nach den Schulferien, die des Erwachsenenprogramms nach
den Semesterferien. Wenn Sie Interesse an einem Kurs oder Workshop haben, melden Sie sich
bitte direkt bei den Leiterinnen und Leitern an.
Die meisten Gruppen haben eine Mindest- bzw.
Höchstteilnehmer/innenzahl, deshalb empfiehlt
sich eine frühzeitige telefonische oder schriftliche Anmeldung. Wichtig: Der Anmeldeschluss
für Workshops ist fünf Tage vor Beginn.
Gebühren:
Was wie viel kostet, steht i.d.R. bei den Angeboten. Bei den meisten musa-Kursen und
-Workshops sind zwei Preise angegeben: Der
erstgenannte Preis ist der volle Betrag für Normalverdienende. Der zweite Preis ist ermäßigt
und gilt für Student/innen, Arbeitslose, Alleinerziehende, Schüler/innen, Rentner/innen,
HartzIV-Empfänger/innen, Bundesfreiwilligendienstler und musa-Mitglieder.
Und:
Für die Inhalte von Kursen und Workshops
sowie deren Bewerbung sind die Leiter/innen
selbst verantwortlich.
FREIRÄUME / SEBASTIAN DOHM
Frühjahr Sommer 2015
STUDIO FÜR PERKUSSIVE EXTASE
7
Bildende Kunst
Youngsters
„Freiheit bedeutet sein wie ich bin,
Freiheit heißt für mich
Fehler machen wie‘n Kind.
Und wenn‘s sein muss,
fall ich halt hin.
Doch ich steh wieder auf,
Freiheit heißt zöger nicht, sondern lauf
Wenn du weißt was du willst,
dann tu es, wenn nicht
dann tust du es auch
Freiheit bedeutet frei sprechen,
frei machen, frei bleiben.“
CURSE, „FREIHEIT“
Bitte direkt bei den Kursleiterinnen
und Kursleitern anmelden.
8
SO SEH ICH DAS!
Bildnerisches Gestalten mit Kindern (ab 6 Jahre)
Im Mai 2015 darf an einem Wochenende an je
einem Tag mit der Technik des Druckens experimentiert werden. Wir lassen im Kurs Finger-,
Obst- und Kartoffelkunst entstehen und uns
von den Ergebnissen für ein weiteres Bearbeiten
überraschen und zu lustigen Bildideen inspirieren. Gerne dürfen auch Fundstücke aus der Natur mitgebracht werden wie ein altes Stück Holz
oder Dinge von zu Hause wie z.B. Pappreste.
Drucken kann man mit fast allem, der Fantasie
sollen hierbei keine Grenzen gesetzt sein.
Termin: 09./10.05.2015
Zeit: jeweils 14-17 Uhr
Kosten: 30,-/25,- (1 Tag); 50,-/45,- (2 Tage),
getrennt buchbar
Ort: musa, Atelier Iduna Imiela
Leitung/Anmeldung:
Iduna Imiela, Illustratorin, Künstlerin Kunsthistorikerin, M.A. Tel.: 0551 49268686 E-Mail: iduna.imiela@googlemail.com
www.idunaimiela.de
Tanz
SCHULTANZWOCHEN
An alle Lehrerinnen und Lehrer: Wir wollen
Ihnen und den Kindern an Ihrer Schule ein
unvergessliches Tanzereignis bereiten! Eine
Woche lang während der Schulzeit zwei Stunden täglich Tanzunterricht in der Schule. Am
Schluss steht eine Aufführung, in der sich die
Kinder gegenseitig (und auch ihren Eltern)
ihre jeweilige Tanz-Art zeigen können. Unsere „Fächer“: Modern Dance, Contact Improvisation, HipHop, Breakdance, Jonglage und
Akrobatik, Kathak und Bollywood - indische
Tänze, Flamenco, Capoeira - brasilianischer
Kampfkunsttanz. Erleben und betrachten
Sie Ihre Kinder von einer anderen Seite und
genießen Sie ganz nach unserem Motto: Bewegung und Musik in kultureller Vielfalt ge-
Youngsters
meinsam genießen. Nähere Informationen
auf der neuen Internetseite www.schultanzwochen.de oder bei den Organisator/innen:
Marianne Piet, Tel.: 0551 3709297 (Ansprechpartnerin für Grundschulen)
Christoph Schütz, Tel.: 0170 9474549 (Ansprechpartner für weiterführende Schulen)
E-Mail: info@schultanzwochen.de
FREIRÄUME / SEBASTIAN DOHM
CAPOEIRA FÜR KINDER UND JUGENDLICHE
Capoeira ist eine brasilianische Sportart, die
Elemente des Kampfsports mit Tanz und Akrobatik verbindet. Hinzu kommt der gemeinsame
Gebrauch von Musikinstrumenten und Gesang.
Diese Sportart schult den Körper und den Geist
auf verschiedene Weise. Die Capoeiraschüler/
innen lernen ganz neue Möglichkeiten, ihren
Körper zu beherrschen. Angeboten wird diese
Sportart für alle Altersschichten: von Kindern
über Jugendliche bis hin zu Erwachsenen.
Termin: Di 17 - 18 Uhr
Einstieg: jederzeit möglich
Kosten: nach Absprache
Frühjahr Sommer 2015
Ort: Shotokan Karate Schule & Capoeira
Göttingen e.V., Maschmühlenweg 109
Leitung/Anmeldung: Martin Ozga Tel.: 0172 1623899, E-Mail: martin.ozga@gmail.com
RHYTHMISCH-MUSIKALISCHE FRÜH-
ERZIEHUNG FÜR KLEINKINDER MIT ELTERN
In diesem Kurs sollen Kleinkinder mit ihren
Müttern/Vätern gemeinsam Spaß an Rhythmus und Bewegung haben. Mit Bällen, Stöckchen, Klanghölzern u.a. werden spielend das
Körpergefühl und die Bewegungskoordination
geschult. Marianne Piet unterrichtet seit 1977
Kinder und Jugendliche in Tanz und Rhythmus.
Termin: Mi 16 Uhr
Kursdauer: fortlaufend, Einstieg jederzeit
möglich, bitte telefonisch anmelden
Kosten: 72,-/60,- für 10 Unterrichtstermine
Ort: musa, roter Raum
Leitung/Anmeldung: Marianne Piet Tel.: 0551 3709297
SAAL FÜR KLASSIK, TANZ UND VÖLLEREI
9
Youngsters
AUSDRUCKSTANZ
Leitung/Anmeldung: Wolfgang Munzel
Tel.: 0551 796836 Ein Weg, das Leben zu tanzen.
E-Mail: querfloetespielen@googlemail.com
Bei dieser Art zu tanzen geht es nicht um das
Erlernen bestimmter Tanztechniken, sondern
um das Entdecken eigener Tanz- und Bewe- SAXOPHON
gungsformen als Ausdruck unseres Wesens. Einzelunterricht oder in 2er-Gruppen für Kinder
Ziel ist es, viele Bewegungsabläufe kennen (ab 10 Jahre)
zu lernen, um ein besseres Verständnis, mehr Hast Du schon mal Luftsaxophon gespielt?
Sicherheit, Spaß und eine größere Freiheit im Dann ist es an der Zeit, in einer kostenlosen
Umgang mit dem eigenen Körper zu haben. Schnupperstunde ein echtes Saxophon ausMarianne Piet unterrichtet seit 1977 Kinder zuprobieren. Wir spielen mit Playback und
beginnen mit einfachen Stücken. Nach Noten
und Jugendliche in Tanz und Rhythmus.
Termine: spielen, Musiktheorie und Improvisation gehören dabei mit zum Programm, Du solltest
Mi 15 Uhr: 4 - 6-Jährige (max. 10 Kinder),
deshalb Zeit zum Üben mit einplanen... Der
Mi 17 Uhr: 7 - 10-Jährige (max. 10 Kinder)
Spaß am Spielen und an der Musik steht dabei
Kursdauer: fortlaufend, immer im Mittelpunkt. In verschiedenen GeEinstieg immer möglich
schäften, Schulen oder per Internet kann man
Kosten: 72,-/60,- für 10 Unterrichtstermine
ein Saxophon ausleihen.
Ort: musa, roter Raum
Termin: n.V.
Leitung/Anmeldung: Marianne Piet Kosten:
Tel.: 0551 3709297
54,-/Monat für 30 Min. Einzelunterricht einmal pro Woche
75,-/Monat für 45 Min. Einzelunterricht einmal pro Woche
QUERFLÖTE
oder 40,-/Monat für 45 Min. GruppenunterEinzelunterricht oder in 2er-Gruppen
richt (2 Teilnehmer/innen) einmal pro Woche
für Kinder (ab 10 Jahre)
Ort: musa-Keller, Raum 13
Wir beginnen mit einfachen Stücken, die wir
Leitung/Anmeldung: Wolfgang Munzel
mit Playback spielen. Die Musikrichtung, klasTel.: 0551 796836
sische oder moderne Musik (Pop, Jazz, Blues,
E-Mail: saxophonlernen@googlemail.com
Reggae oder Filmmusik), kannst Du selbst wählen. Dabei steht natürlich der Spaß am Spielen PIANO/KEYBOARD
und an der Musik immer im Mittelpunkt. In Lernen mit Spaß für Kinder
einer kostenlosen Schnupperstunde kannst Du Der Einstieg oder Wiedereinstieg ins Pianomehr darüber erfahren, ein Instrument für den spiel! Nach den Wünschen der Schüler/innen
Unterricht ist vorhanden. In verschiedenen Ge- werden verschiedene Stilrichtungen vermittelt.
schäften, Schulen oder per Internet kann man Einzelunterricht ist nach Absprache mit dem
eine Querflöte ausleihen.
Kursleiter möglich.
Termin: n.V.
Termin: Freitag n.V.
Kosten:
Kosten: 150,-/130,- 54,-/Monat für 30 Min. für 15 Unterrichtsstunden (Kleingruppe)
Einzelunterricht einmal pro Woche
Ort: musa, gelber Raum
75,-/Monat für 45 Min. Leitung/Anmeldung: Franz Bosch
Einzelunterricht einmal pro Woche
Tel.: 05542 6582 oder 40,-/Monat für 45 Min. GruppenunterE-Mail: Bosch.Franz@web.de richt (2 Teilnehmer/innen) einmal pro Woche
www.musikinwitzenhausen.de
Ort: musa-Keller, Raum 13
Musik
10
24 h / 365 Tage • 6 und 8-Sitzer
Youngsters
Frauennachtfahrten • Vorbestellungen
www.puk-minicar.de
Frühjahr Sommer 2015
11
ökologisch • sozial kompetent • selbstverwaltet
Youngsters
KLARINETTE
Spielend Klarinette lernen für Kinder (ab 10 Jahre)
Wer Lust hat, dieses vielseitige Musikinstrument kennen zu lernen, sollte etwas Zeit für
das Üben zu Hause mitbringen. Dann kann
die musikalische Reise von der Klassik bis zum
Klezmer beginnen. Einzelunterricht ist nach
Absprache mit dem Kursleiter möglich.
Termin: Freitag n.V.
Kosten: 150,-/130,- für 15 Unterrichtsstunden (Kleingruppe)
Ort: musa, gelber Raum
Leitung/Anmeldung: Franz Bosch
Tel.: 05542 6582 E-Mail: Bosch.Franz@web.de www.musikinwitzenhausen.de
SCHLAGZEUG
Mit Spaß lernt Ihr in kleinen Gruppen Rhythmus und die ersten Schritte an den Drums. Ohne
viel trockene Theorie werden Schlagzeug-Noten
direkt am Drumset vermittelt. Am Anfang
braucht Ihr erst einmal kein eigenes Instrument.
Auf Anfrage gibt es auch Einzelunterricht!
Kultur in der Region...
Kultur
im Esel e.V.
Programm I / 2015
17.01. Friend‘n Fellow
31.01. Ringsgwandl
06.03. Eple Trio
17.04. Janda
23.05. Fette Hupe
12.06. Gunter Hampel &
Dance & Music Improvisation company
19.06. Natalia Mateo
www.kultur-im-esel.de
www.facebook.com/kulturimesel
Kultur im Esel e.V. Deichstr.11, 37574 Einbeck- Sülbeck
12
Termin: n.V., jeweils 45 Minuten
Kosten: 136,-/126,- für 12 Termine
Ort: musa-Keller, Raum 19
Leitung/Anmeldung: Tom Gruber
Tel.: 0551 7703398
www.tomgroover.de
Zirkus
WIR MACHEN ZIRKUS!
Vorhang auf! – Theater-Zirkus-Kurse für Kinder
in den Ferien 2015 zum Mitmachen!
Akrobatik, Jonglieren, Einradfahren, Kugellaufen, Waveboard, Slackline, Clownerie & vieles
mehr! Und am Ende eines jeden Kurses findet
eine große Abschlussaufführung für alle Eltern,
Großeltern, Geschwister und Freunde statt!
Osterferien
Kurs 1: 25.03. – 27.03. (3-Tage-Intensiv-Kurs
mit Schwerpunkt Clownerie)
Kurs 2: 30.03. – 02.03. Kurs 3: 07.03. – 10.04.
Sommerferien
Kurs 1: 27.07. – 31.07.
Kurs 2: 24.08. – 28.08.
Herbstferien
Kurs 1: 19.10. – 23.10.
Kurs 2: 26.10. – 31.10.
Alle Kurse finden im angegebenen Zeitraum
täglich von 9-13 Uhr statt. Altersgruppe:
6-10 Jahre / Mädchen & Jungen / Anfänger/innen & Fortgeschrittene. Die Teilnehmer-Zahl ist auf 16 begrenzt!
Kosten: 95,- (90,- Euro je weiterem Geschwisterkind)
Ausnahme: Osterferien Kurs 1 3-Tage-Intensiv-Kurs: 75,- (70,-)
Ort: musa, Tanzraum und roter Raum
Leitung/Anmeldung: Bernd van Werven, Leiter des Artistischen Theaters, Physiotherapeut, Lehrbeauftragter der Universität
Göttingen, Tel.: 0551 5311665, E-Mail: info@vanwerven.de
www.lust-auf-bewegung.jimdo.com
www.vanwerven.de
Youngsters
Entspannung/Fitness
TEEN-FIT
für 14-17 Jährige
Dieser Kurs vereint Elemente aus Aerobic, Yoga
KINDER-YOGA
und anderen Fitnessbereichen, um Ausdauer,
Für 5-8 Jährige
Koordination, Kraft und Beweglichkeit mit
Kinder-Yoga ist Bewegung, Spaß und EntspanLeichtigkeit zu trainieren. Insgesamt soll eine
nung. Zusammen gehen wir auf Fantasiereisen,
offene Trainingsatmosphäre geschaffen werden,
spielen Spiele und entdecken so die Welt der
sodass auf individuelle Wünsche und TrainingsYogis. Wir verwandeln uns in zischende Schlanziele eingegangen werden kann. Ebenso können
gen, trampelnde Elefanten, leise Schmetterdie Themen Entspannung/Stressbewältigung
linge und in andere tolle Tiere, Pflanzen und
und gesunde Ernährung aufgegriffen werden.
Gegenstände. Maximal 10 Kinder!
Termine:
Termine:
24.02. – 24.03.15 (5 Termine)
24.02. – 24.03.15 (5 Termine)
14.04. – 12.05.15 (5 Termine)
14.04. – 12.05.15 (5 Termine)
02.06. – 30.06.15 (5 Termine)
02.06. – 30.06.15 (5 Termine)
08.09. – 06.10.15 (5 Termine)
08.09. – 06.10.15 (5 Termine)
Zeit: Di 16 – 16.50 Uhr
Zeit: Di 15 – 15.45 Uhr
Kosten: 30,-/25,- (pro Kurs)
Kosten: 30,-/25,- (pro Kurs)
Ort: musa, Tanzraum
Ort: musa, Tanzraum
Leitung/Anmeldung: Jenny Schaper
Leitung/Anmeldung: Jenny Schaper lizensierte Kinderfitnesstrainerin, Weiterlizensierte Kinderfitnesstrainerin, Weiterbildungen in der Ernährungsberatung und
bildungen in der Ernährungsberatung und
Gesundheitsförderung für Kinder, Studentin
Gesundheitsförderung für Kinder, Studentin
des Präventions- und Gesundheitsmanagedes Präventions- und Gesundheitsmanagements, Tel.: 0152 27857991 ments, Tel.: 0152 27857991 E-Mail: juki-fitness@web.de E-Mail: juki-fitness@web.de www.facebook.com/juki.fitness
www.facebook.com/juki.fitness
FREIRÄUME / SEBASTIAN DOHM
CAFÉ FÜR KOPFJUNGE JAZZLIEBHABER
Frühjahr Sommer 2015
13
Bildende Kunst
„Ich kenne noch keine bessere Definition von Kunst
als diese: Die Kunst, das ist der Mensch hinzugefügt zur Natur, die er entbindet, die Wirklichkeit,
die Wahrheit und doch mit einer Bedeutsamkeit,
die der Künstler darin zum Ausdruck bringt.“
VINCENT VAN GOGH (1, 23),
Kurse
Entdecken Sie Ihren ganz
persönlichen Frei-Raum,
trauen Sie es sich zu,
neue Wege zu finden.
Bildende Kunst, Tanz, Musik,
Theater, Entspannung/Fitness
sind Möglichkeiten.
Suchen Sie für sich das Richtige,
denn das können nur Sie für sich tun.
Bitte direkt bei den Kursleiterinnen
und Kursleitern anmelden.
14
Dokumente zum Verständnis
der modernen Malerei
KUNSTLABORATORIUM
EXPERIMENTIEREN –
ERFORSCHEN – ENTDECKEN
Das Kunstlaboratorium bietet Raum für eigene Forschungsreisen durch die Welt der
künstlerischen Ausdrucksmöglichkeiten und
versteht sich als Ort des Austausches und des
gemeinsamen künstlerischen Schaffens. Die
vielen Facetten der ästhetisch-künstlerischen
Arbeit werden vorgestellt und können von
den Teilnehmenden ausprobiert werden. Ausgangspunkt für eine Bildidee kann ein Foto, ein
Text, ein Gedicht, eine Stimmung oder auch ein
bestimmtes Anliegen sein. Angeleitete Wahrnehmungsübungen schulen den Blick und die
Hand. Sie dienen dazu das Objekt oder die Idee
künstlerisch zu umkreisen und auszudrücken.
Diese Übungen können Ausgangspunkt für die
eigene künstlerische Arbeit werden. Darüber
hinaus kann auch an eigenen, mitgebrachten
Themen gearbeitet werden. Jugendliche und
Erwachsene sind herzlich eingeladen sich mit
auf die Reise zu begeben.
Beginn: Einstieg jederzeit möglich
Termin: Mi 19 - 20.30 Uhr
Wochenendworkshops zu vorher festgelegten
Themen nach Vereinbarung
Offenes Atelier für Freie Kunst im 2-wöchentlichen Rhythmus, montags ab 17 Uhr
Kosten: 15,-/Termin; 60,- für 5er-Abo; ohne Material
Ort: musa, Atelier Angelika Kehlenbach
Leitung/Anmeldung: Angelika Kehlenbach freischaffende Künstlerin
Tel.: 0551 4996660
E-Mail: akehlenbach@t-online.de
www.facebook.com/angelika.kehlenbach
FREIRÄUME / SEBASTIAN DOHM
Kurse
Frühjahr Sommer 2015
FLÄCHE FÜR DRAMATISCHES WIRKEN
15
Kurse
Offenes Atelier: jeweils jeder 1. Mittwoch im
Monat ab 04.02.2015, 10.30-12.30 Uhr
Kosten: 20,Workshop-Wochenende: 13./14.06.2015,
14-17 Uhr
Kosten: 50,-/45,Ort: musa, Atelier Iduna Imiela
Leitung/Anmeldung: Iduna Imiela
Illustratorin, Künstlerin, Kunsthistorikerin,
M.A., Tel.: 0551 49268686
E-Mail: iduna.imiela@googlemail.com
www.idunaimiela.de
Tanz
„Frei ist, wer in Ketten tanzen kann.“
FRIEDRICH NIETZSCHE
CONTACTIMPROVISATION
CI ist eine zeitgenössische Tanzform, die mit
den Elementen Bewegung, Raum und Partner
im Augenblick der Begegnung spielt. Körper
begegnen sich, teilen Gewicht, fallen und rol-
www.k-risma.biz
OFFENES ATELIER
Individuelle künstlerische Beratung
und ein Workshop-Wochenende
Als Illustratorin, Künstlerin und Kunsthistorikerin biete ich für Erwachsene künstlerische
Beratung in den Bereichen Malerei, Zeichnung
und Illustration sowie in kunsthistorischen
Aspekten. Diese findet statt im Rahmen eines
offenen Ateliers. An einem Workshop-Wochenende wird ein Malkurs, bei dem das abstrakte
Malen mit Acryl im Vordergrund steht, angeboten. Es soll diesmal der Frage nachgegangen
werden, wie ein abstraktes Bild entsteht. Hierfür schauen wir uns zunächst ausgewählte Werke von bekannten Künstler/innen an. Vielleicht
gibt es bei den Kursteilnehmer/innen auch
Lieblingskünstler/innen? Gerne dürfen Bildbeispiele mitgebracht werden. Anhand eines
ausgewählten Objektes wird zunächst skizziert,
um dann zu einer möglichen Verfremdung zu
finden, die dann zu einer abstrakten Bildidee
inspirieren kann. Hierbei soll die Erfahrung,
wie ein abstraktes Bild entstehen kann, im
Vordergrund stehen.
16
Kurse
len, gleiten und fliegen durch verschiedene
Ebenen im Raum, vom Boden bis in die Luft.
Aufmerksamkeit und Bewusstsein für den eigenen als auch den Körper des anderen sind die
Voraussetzungen, dass wir kraftvoll und sinnlich, dynamisch und fließend, athletisch und
zart miteinander in Kontakt treten können.
Die Form kann dabei ein Duett sein, genauso
wie kleine Gruppen oder ein Solo. Mit dieser
Klasse laden wir Euch ein, CI- Techniken zu
erlernen, zu vertiefen und weiterzuentwickeln;
willkommen sind sowohl Anfänger/innen als
auch erfahrene Contacter/innen.
Termin: Mo 18 - 20 Uhr
Kosten: für eine Serie: 10,- pro Termin; Einzeltermin: 13,Infos und Anmeldung:
Winterserie: 12.01./ 19.01./ 26.01./ 09.02./
16.02./ 23.02./ 02.03./ 09.03./ 16.03./
23.03./ 13.04./ 20.04.2015 (12 Termine)
Christoph Schütz, Tänzer, Schauspieler
Improvisationskünstler
Tel.: 0170 9474549
E-Mail: info@improvisationsart.de
Frühjahr Sommer 2015
Frühjahrsserie: 27.04./ 04.05./ 11.05./
18.05./ 01.06./ 08.06.2015
Daniel Werner, Tänzer und Tanzpädagoge
Tel.: 0157 71704131
E-Mail: daniel.werner@dancecontact.de,
www.dancecontact.de
Sommerserie: 15.06./ 22.06./ 29.06./
06.07./ 13.07./20.07.2015
Christoph Schütz: Kontakt: siehe oben
SALSA CUBANA, BACHATA
Luis Padilla prägt seit 18 Jahren die Göttinger
Salsaszene und hat sich vor acht Jahren als
erster Tanzlehrer im Raum Göttingen auf den
cubanischen Tanzstil spezialisiert. Als Tanzlehrer begeistert Luis nicht nur mit seiner sympathischen, humorvollen Art, sondern auch durch
die Qualität seines Unterrichts, in dem er mit
Freude und Geduld sein Wissen vermittelt.
„Lerne nicht nur Standards, sondern Außergewöhnliches, von dem Du nie geglaubt hättest,
es tanzen zu können!“
>>
17
Kurse
Kursinhalte:
> Einführung/Aufbau der Basisfähigkeiten im
Paartanz, Führen und Folgen
> Tanz-Schritt-Kombinationen & beste Figuren > Ausdruck & Rhythmusgefühl
> Körper-Wahrnehmung & Body-Styling
> Leichtfüßigkeit & Koordination
Kursreihe 1 vom 09.02.- 09.03.2015
Beginner: Mo. 18.15 - 19.15 Uhr
Mittelstufe: Mo. 19.30 - 20.30 Uhr
Fortg. 1: Mo. 20.30 - 21.30 Uhr
Fortg. 2: Mo. 21.30 - 22.30 Uhr
Kosten: 45,-/35,- für 5 Termine
Weitere Kurse auf Anfrage beim Kursleiter
Ort: musa, Salon bzw. Tanzraum
Leitung/Anmeldung: José Luis Padilla Mora
Tel.: 0176 93100911
E-Mail: luis@salsa-sabor.de
www.salsa-sabor.de
SALSA-KNEIPE
Jeden Montag im musa-Salon ab 20.30 Uhr
– open end
DJ Luis heizt mit Salsa, Merengue, Soca,
Bachata, Samba und Cumbia ein. Bis in den
frühen Morgen kann zu leckeren Cocktails
und erfrischenden Drinks ausgelassen ge3000884695-1
tanzt
werden. Der Eintritt ist frei!
KÖRPERARBEIT/TANZ/MORGENTRAINING
Meine Klasse gliedert sich in zwei Teile: Der
erste Teil ist ein Warm-up für den Körper, für
die Aufmerksamkeit und für die Sinne. Wir
nutzen verschiedene Grundprinzipien der Körperarbeit: Wir schwingen, schütteln, dehnen,
kräftigen, rollen, längen und arbeiten dabei alleine oder mit einem Partner/ einer Partnerin.
Im zweiten Teil arbeiten wir mit spezifischen
und einfachen Aufgaben bzw. Themen, die uns
in eine spielerische und genussvolle Tanzimprovisation führen. Alle sind willkommen, die sich
angesprochen fühlen. Vorerfahrungen in Tanz
oder Improvisation sind nicht erforderlich.
Termin: Di 10-11.30
Kurs 1: 10.2./17.2./24.2./3.3./10.3./17.3./24.3.
Kosten: 56,-/50,- für 7 Termine
Einzeltermin: 10,Kurs 2: 14.4./21.4./28.4./5.5./12.5./19.5.
Kosten: 48,-/42 für 6 Termine
Einzeltermin: 10,Kurs 3: 2.6./9.6./16.6./23.6./30.6./7.7./14.7./21.7.
Kosten: 64,-/58,- für 8 Termine
Einzeltermin: 10,Ort: musa, Tanzraum
Leitung/Anmeldung: Frauke Bachler Tänzerin, Physiotherapeutin
Tel.: 0551 73836
E-Mail: fraubachler@yahoo.de
Auf den
Geschmack
kommt es an!
Restaurant Klostermühle
Klosterhof 24
34346 Hann. Münden-Bursfelde
Tel.: 0 55 44 / 9 10 70
www.klostermuehle-bursfelde.de
18
Kurse
CAPOEIRA
Capoeira ist eine brasilianische Sportart, die
Elemente des Kampfsports mit Tanz und Akrobatik verbindet. Hinzu kommt der gemeinsame
Gebrauch von Musikinstrumenten und Gesang.
Diese Sportart schult den Körper und den Geist
auf verschiedene Weise. Die Capoeiraschüler/
innen lernen ganz neue Möglichkeiten, ihren
Körper zu beherrschen. Angeboten wird diese
Sportart für alle Altersschichten: von Kindern
über Jugendliche bis hin zu Erwachsenen.
Termin: Di 18 - 20 Uhr
Einstieg: jederzeit möglich
Kosten: nach Absprache
Ort: Shotokan Karate Schule & Capoeira
Göttingen e.V., Maschmühlenweg 109
Leitung/Anmeldung: Martin Ozga
Tel.: 0172 1623899
E-Mail: martin.ozga@gmail.com
FLAMENCO
Anfänger/innen, Mittelstufe, Fortgeschrittene
Ein Quereinstieg ist immer möglich. Die
Lernziele sind die Choreografie verschiedener
Tänze, das Training der Fußtechnik und das
Erlernen der Palmas (rhythmisches Händeklatschen). Mitzubringen sind: ein bisschen
Ausdauer und viel Lebensfreude, die in den
Kursen gesteigert werden soll...
Mittelstufe: Di 19 Uhr
Fortgeschrittene: Di 20 Uhr
Teilnehmerzahl: mind. 6
Kosten: 10,-/9,- pro Std.
Ort: musa, roter Raum
Leitung/Anmeldung: Enrique Andujar
Tel.: 0172 3785874
Adjei Adjetey ist bekannt für seinen spritzigen
und gleichzeitig einfühlsamen Stil. Der Unterricht ist schweißtreibend, dient der Rhythmusund Bewegungsschulung und macht Spaß.
Beginn: fortlaufend Einstieg jederzeit möglich
Termin: Mi 18.30 - 20 Uhr
Kosten: 35,-/30,- pro Monat
Ort: musa, Tanzraum
Leitung/Anmeldung: Adjei Adjetey aus Ghana
Tel.: 05542 5404
E-Mail: info@adjetey.de
KATHAK – KLASSISCHER NORDINDISCHER TANZ
Kathak ist ein Tanz, der die Menschen erfreuen
will. Er geht zurück auf die „Kathakas“, von Ort
zu Ort ziehende Barden im alten Indien. Kennzeichnende Merkmale dieser faszinierenden
Kunstform sind kraftvolle rhythmische Fußarbeit, anmutige Arm- und Handbewegungen
(„Mudras“), rasche Drehungen, schöne Körperhaltungen, ausdrucksvolle Mimik und das
sog. „Parhant“, das Sprechen und Klatschen
rhythmischer Sequenzen. Besonders wichtig
ist die Freude am harmonischen Zusammenwirken von Rhythmus und Bewegung, Kraft
und Anmut, Körper, Geist und Seele. Ähnlich
wie beim Yoga werden die Bewegungen in Harmonie mit dem Körper geübt und tragen so zu
einem guten Körpergefühl bei. Auftritte und
„Ausflüge“ in die Welt des Bollywood-Tanzes ergänzen den Unterricht. Seit 1995 unterrichtet
Johanna Meyer den Klassischen Nordindischen
AFRO-TANZ
für Anfänger/innen und Fortgeschrittene
Afro-Tanz setzt die Energie der Trommeln in
Bewegung um. Das Ergebnis ist Dynamik pur.
Nach einem fetzigen Warm-up mit grundlegenden Bewegungselementen zu zeitgenössischer
westafrikanischer Musik setzen wir Schritt für
Schritt traditionelle afrikanische Tänze zusammen. Adjei begleitet Bewegungen und Kombinationen live auf der Trommel. Das Tanzen zu
Live-Rhythmen ist ein echter Leckerbissen.
Frühjahr Sommer 2015
19
Kurse
Kathak-Tanz, u. a. bei der musa (kathak vidyalaya Göttingen, musa kathak dance school),
und organisiert Veranstaltungen und Festivals
zu diesem Tanzstil und zur Klassischen NordIndischen Musik. Im Jahr 2007 initiierte sie
die Veranstaltungsreihe „Indische Kulturtage
Göttingen“, die alle Bereiche der indischen
Kultur einbezieht. Sie findet seither regelmäßig
im Herbst statt.
Termin: Do 18 - 20 Uhr (Anfänger/innen und Fortgeschrittene)
Kursdauer: fortlaufend
Einstieg nach Anmeldung jederzeit möglich
Kosten: 75,-/65,- für 10 Termine
Ort: musa, roter Raum
Leitung/Anmeldung: Johanna Meyer
Tel.: 0551 7701066
E-Mail: meyer.kathak@web.de
www.kathak-goettingen.de
www.indische-kulturtage-goettingen.de
AMERICAN TRIBAL STYLE
In den 80er-Jahren wurde American Tribal Style Belly Dance (ATS) von Carolena Nericcio zu
einem Gruppentanz entwickelt. Der Tanzstil
ist besonders vom orientalischen, indischen
und spanischen Tanz geprägt, je mehr Tanzen-
de sich zusammenfinden, desto kreativer wird
der Gruppentanz. Während des Tanzens findet
zwischen den Tanzenden eine nonverbale Kommunikation statt. ATS schult Konzentration,
Körpergefühl, Koordination und Kommunikation in der Gruppe. Schnupperbesuche bitte
vorher per Mail anmelden.
Termin: Do 20 - 22 Uhr
Kursdauer: fortlaufend
Einstieg nach Anmeldung jederzeit möglich
Kosten: 10,-/Monat (bei regelmäßiger Teilnahme)
Ort: musa, roter Raum
Leitung/Infos/Anmeldung: www.tribalgoettingen.de
ORIENTALISCHER TANZ, KÖRPERWAHRNEHMUNG, VITALITÄT UND ENTSPANNUNG FÜR FRAUEN
für Anfängerinnen und Fortgeschrittene
Der orientalische Tanz und die hier eingesetzten Elemente bieten die Möglichkeit, ein
positives Körpergefühl aufzubauen, Verspannungen aufzulösen und wieder in Bewegung
zu kommen. Durch gezielte Übungen werden
Beweglichkeit und Körperhaltung verbessert.
Mit Hilfe von Musik und Tanz wird ein har-
FREIRÄUME / SEBASTIAN DOHM
TRAUMBURG FÜR KINDLICHE PHANTASIE
20
Kurse
monischer und authentischer Selbstausdruck
geübt und erlernt. Die anmutigen Bewegungen
des Bauchtanzes stehen dabei im Mittelpunkt
des Kurses. Elemente der tänzerischen Gymnastik, Yoga, Rückenschule, tanztherapeutische Ansätze und Massage werden mit dem
orientalischen Tanz verbunden. Alter und Gewicht sind absolut egal. Auch für Schwangere
und „junge“ Mütter ist dieser Kurs geeignet.
Beginn: 13.02.2015
Termin: Fr 18 - 20 Uhr
Kosten: 44,- für 4 Termine
Ort: musa, roter Raum
Leitung/Anmeldung: Gabriele Weiß Lehrerin für Orientalischen Tanz, Tanztherapeutin, Yogalehrerin BYV, Psychotherapeutin HPG
Tel.: 05505 959440
STOCKKAMPFKUNST – TALKING STICKS
Kampfkunst, Körperarbeit
und Präsenz in Begegnung
Mit Schlagabfolgen aus den philippinischen
Kampfkünsten arbeiten wir an Erdung und
Zentrierung. Durch die innere Ausrichtung
und die Ausrichtung im Raum in Bewegung
und Ruhe schulen wir unsere Körperwahrnehmung. Wir arbeiten mit zwei, aber auch
mit einem Stock, mit Partner/in, alleine oder
in der Gruppe. Die Koordination von rechts/
links und Auge/Hand spielen hierbei eine wich-
tige Rolle. Die Arbeit mit Rhythmus, Atem und
die Direktheit der Stöcke gibt uns eine Klarheit
und Geschmeidigkeit im Ausdruck und Kontakt. Durch das spielerische Kämpfen üben wir
Präsenz, Aggression, Wildheit, Gelassenheit
und Innehalten in einem achtsamen Miteinander. Durch freie Bewegung und Improvisation kommen wir in Verbindung mit unserer
eigenen Stärke und es entsteht ein erweiterter
Bewegungsraum. Der Kurs ist offen für bewegungsinteressierte Menschen mit und ohne
Vorerfahrungen.
Termin: Fr 18 – 20 Uhr, fortlaufend
Einstieg nach Anmeldung jederzeit möglich
Ort: musa, Tanzraum
Kosten: 12,-/10,- pro Termin
Leitung/Anmeldung: Ulla Flögel
Tanz- und Kampfkünste
Tel.: 0551 5053834
E-Mail: ullafloegel@gmx.de
TANGO ARGENTINO
mit Uli Görtz und Birgit Mann
Der Tango bereichert seit Jahren das Leben
von Uli Görtz und Birgit Mann und ihre Beziehung. Erst als Tanzende und seit 2002 auch
als Unterrichtende. Die Kommunikation ohne
Worte, der feine Dialog im Paar, die Freiheit
im Tanz und die Improvisation machen den
Tango für die Kursleitenden so faszinierend.
Kein Tanz gleicht dem anderen. Uli und Birgit
HöhlenErlebnisZentrum
Iberger Tropfsteinhöhle
Die berühmte Iberger Tropfsteinhöhle,
erweitert um einzigartige Attraktionen
zum HöhlenErlebnisZentrum:
Faszination Höhle:
Schatzkammer im Verborgenen
Museum für die sensationellen Funde
der Lichtensteinhöhle:
Älteste Familie der Welt
Museum im Berg:
Ein Riff auf Reisen
Ganzjährig geöffnet · Tel. 05327 - 829 391 · www.hoehlen-erlebnis-zentrum.de
Iberg_Anzeige_129
x 62.indd 1 2015
Frühjahr
Sommer
• Cafeteria • Shop • Parkplätze
13.05.13
21
Kurse
lieben die innige Umarmung, aber auch die
offene Haltung, die Eigenständigkeit in den
kleinen und großen Bewegungen. Tango ist
eine Sprache, die an vielen Orten dieser Welt
verstanden und gesprochen wird. Tango ist
Begegnung im Paar geführt durch die Musik.
Tango ist der Moment, die Achtsamkeit für sich
und den anderen.
Jeden 3. Sonntag im Monat:
Unterricht
Termin: So 16 – 17.15 Uhr (Unterricht für
Tänzer/innen ab 2 Jahren Tanzerfahrung)
Kosten: 10,-/8,- pro Termin
Ort: musa, Tanzraum
Jeden 1. und 3. Sonntag im Monat:
Praktika
Es wird niveauübergreifend unterrichtet,
jeweils ein Basisthema aus Tango, Milonga
oder Vals.
Termin: 17.30 – 19 Uhr
Kosten: 8,-/6,- pro Termin
Ort: musa, Tanzraum
Jeden 1. und 3. Sonntag im Monat:
Milonga
mit traditioneller Musik Tandas & Cortinas
Termin: 19 – 22 Uhr
Kosten: 5,-/3,Ort: musa, Tanzraum
Leitung/Anmeldung: Birgit Mann, Uli Görtz
Tel.: 0561 4751785
E-Mail: mann-goertz@t-online.de
Musik
„Mach dein Herz laut!“
MICHY REINCKE
MUSA-CHOR
Hast Du Lust mit netten Leuten im Chor zu
singen? Unser Repertoire ist sehr vielseitig,
von Klassik über Musik der Völker bis zu den
Beatles ist alles, was Spaß macht, dabei. Erfahrungen mit dem Singen und Notenkenntnisse
werden nicht vorausgesetzt, sind aber herzlich
willkommen. Besonders unsere Männerstimmen freuen sich auf Zuwachs.
Termin: Di 19.15 – 20.45 Uhr
Ort: musa, gelber Raum
Anmeldung/Kontakt: Ulrich Hunaeus
Tel.: 0551 2814389
Chorleitung: Andreas Jedamzik
Tel.: 0170 8932253
CHOR „CAPPELLA VOCALE GÖTTINGEN“
Unser Chor (25 - 30 Personen) hat schon eine
recht lange Tradition, ist aber trotzdem für
Neues aufgeschlossen. Das heißt, wir nehmen
auch immer wieder gerne neue Mitsängerinnen
und Mitsänger auf. Das hält uns lebendig. Um
bei uns mitzumachen, musst Du nicht unbedingt vom Blatt singen können, obwohl Notenkenntnisse nützlich sind. Du interessierst Dich
für ein gemischtes Programm von Renaissance
und Barock über Romantik bis Moderne? Dann
bist Du bei uns richtig. Du solltest über längere
Zeit bei uns bleiben wollen. Zwei Monate nüt-
VNB-Geschäftsstelle
Göttingen
Nikolaistr. 1 C 37073 Göttingen
S e m in a rr
aum
zum
A n m ie te
n!
Fon 0551/507646 -0 Fax 0551/507646 -10
goettingen@vnb.de
www.vnb-goettingen.de
Politik Geschlechter Persönlichkeit Qualifizierung & Training
Ihr Bildungspartner für Entwicklung, Vielfalt und Respekt
22
Kurse
zen uns nichts, schon nicht im Hinblick auf
unsere Auftritte. Interesse? Dann ruf bitte bei
Rolf-D. Bartels an.
Termin: Di 19.45 – 22.00 Uhr
Ort: Gemeindesaal St. Godehardkirche
Telefonische Anmeldung erforderlich.
Leitung/Anmeldung: Rolf-D. Bartels
Tel. & Fax: 0551 48176 (AB)
KAMMERORCHESTER „ARS ANIMATA“
Du willst eigentlich in ein großes Orchester?
Dann tu’s. Göttingen ist voll davon. Wenn Du
es aber lieber klein, fein und durchsichtig hast
und den großen Klangrausch nicht brauchst,
dann bist Du bei uns gut aufgehoben. Wir (ca.
15 Personen) sind keine Virtuosen, arbeiten
aber auf einem fortgeschrittenen Niveau. Unsere Musik umfasst hauptsächlich Musik des
Barock, der Klassik, manchmal der Romantik
und der Moderne. Gelegentlich arbeiten wir mit
einem Chor zusammen. Lust mitzumachen?
Dann melde Dich bitte.
Termin: Mi 18.30 – 20 Uhr
Ort: musa, gelber Raum
Leitung/Anmeldung: Rolf-D. Bartels
Tel. & Fax: 0551 48176 (AB)
FREIRÄUME / SEBASTIAN DOHM
GLASPALAST DER SCHÖNEN KÜNSTE
Frühjahr Sommer 2015
23
Kurse
COLLEGIUM MUSICALE GÖTTINGEN
Das Collegium ist ein Projektchor, der sich
mit qualitativ ausgesuchter A-cappella-Musik
beschäftigt. Wir treffen uns an drei Wochenenden und fahren dann in den Schulferien
Ostern 2015 in die Niederlande, auf die Insel
Texel, wo es eine ganze Reihe von Menschen
gibt, die sich auf ein Konzert von uns freuen.
Wir wiederholen diesen Auftritt dann zu einem späteren Zeitpunkt in Göttingen. Für die
Planung ist es wichtig, dass Du Dich so schnell
wie möglich anmeldest.
Leitung/Anmeldung: Rolf-D. Bartels
Tel. und Fax: 0551 48176 (AB)
KLAVIER/ E-PIANO
In diesem Kurs lernen Einsteiger/innen und Wiedereinsteiger/innen die Klangwelt des Klaviers
kennen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
Nachdem Sie die Grundkenntnisse erworben
haben, erlernen Sie Stilrichtungen Ihrer Wahl.
Termin: Freitag n.V.
Kosten:
150,-/130,- für 8 Unterrichtseinheiten
à 45 min. oder
150,-/130,- für 12 Unterrichtseinheiten
à 30 min.
Ort: musa, gelber Raum
Leitung/Anmeldung: Franz Bosch
Tel.: 05542 6582
E-Mail: Bosch.Franz@web.de
www.musikinwitzenhausen.de
KLOSTER WALKENRIED
ZISTERZIENSER MUSEUM
KLARINETTE
Spielend Klarinette lernen für Erwachsene.
Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Wer Lust
hat, dieses vielseitige Musikinstrument zu erlernen, sollte etwas Zeit für das Üben zu Hause
mitbringen. Dann kann die musikalische Reise
von der Klassik bis zum Klezmer beginnen.
Termin: Freitag n.V.
Kosten:
150,-/130,- für 8 Unterrichtseinheiten
à 45 min. oder
150,-/130,- für 12 Unterrichtseinheiten
à 30 min.
Ort: musa, gelber Raum
Leitung/Anmeldung: Franz Bosch
Tel.: 05542 6582
E-Mail: Bosch.Franz@web.de
www.musikinwitzenhausen.de
E-GITARRENKURS FÜR EINSTEIGER/INNEN
Wenn man eine E-Gitarre hat, will man auch
gleich loslegen. Die E-Gitarre macht beim Spielen vieles einfacher als eine Akustikgitarre. Mit
etwas Verzerrung und ein paar Grundakkorden
kann man schon los rocken. Aber dann? Wer
seine E-Gitarre wie seine akustische spielt,
merkt schnell, dass das nicht so toll klingt. Aber
keine Bange, in unserem Kurs lernen wir alles,
was man braucht um richtig E-Gitarre spielen
zu können! Der Kurs, der sich auch an GitarrenNeulinge und Wiedereinsteiger/innen richtet,
fängt mit den E-Gitarren-Grundlagen an und
Das besondere Museum
zeigt in den weitläufigen Klausurgebäuden mit
dem berühmten doppelten Kreuzgang in einer
außergewöhnlichen Präsentation das Kloster und
die wirtschaftlichen Aktivitäten des »Klosterkonzerns«.
• Auch für Kinder
• Audio-Guide
• Führungen
• Klostercafé
Öffnungszeiten:
Dienstag bis Sonntag 10–17 Uhr,
Montag geschlossen, außer an Feiertagen
Info: 0 55 25 – 959 90 64
www.kloster-walkenried.de
24Walk_Anz_129 x 62.indd
1
13.05.13
Kurse
arbeitet sich bis zu den ersten Gitarrenlicks vor.
Von Rock-Rhythmen mit Powerchords und etwas Blues bis zum Spielen der ersten Rock Licks
reichen die Inhalte. Wir schauen uns typische
Rockgenres an und wie sie gespielt werden.
Nebenbei gibt es Themen wie das Spielen in
einer Band mit anderen Musiker/innen, Infos zu Gitarren, Tonabnehmern, Verstärkern
u.v.m. Themen u.a.: Rock Licks, Powerchords,
Rock Leadgitarre, 12-Takt-Blues, Bendings,
Hammer-Ons, Vibratos. Voraussetzung: Einfaches Akkordspiel. Gitarre & Verstärker sind
zum Kurs mitzubringen. Einzelunterricht und
Vertiefung auf Anfrage möglich.
Beginn: 12.02.2015
Termin: Do 19 - 20 Uhr
Kosten: 100,-/90,- für 10 Stunden à 60 Min.
(plus 5,- Kopierkosten)
Ort: musa, gelber Raum
Leitung/Anmeldung: Dirk Hagemann
Tel.: 0551 486674
E-Mail: gitarre@dirkh.de
www.gitarre.dirkh.de
TROMMELN AUF CONGA & DJEMBE
Wir treffen uns einmal pro Woche, um eine Stunde lang gemeinsam Technik und Rhythmen in
der Gruppe zu erlernen. Glocke, Basstrommel
und Rassel sind weitere Instrumente, die gespielt werden. Die Freude am Spiel steht im Vordergrund. Instrumente werden gestellt. Kursleiter Albi unterrichtet seit vielen Jahren und ist
Trommler in verschiedenen Göttinger Bands.
Kursbeginn: nach Vereinbarung
Kosten: 130,-/110,- für 6 Monate
Ort: musa-Keller, Raum 19
Leitung/Anmeldung: Albi
Tel.: 0551 6342447
(bitte Nachricht auf AB hinterlassen)
SCHLAGZEUG
Mit Spaß lernen Sie in kleinen Gruppen Rhythmus und die ersten Schritte an den Drums.
Ohne viel trockene Theorie werden SchlagzeugNoten direkt am Drumset vermittelt. Am Anfang brauchen Sie kein eigenes Instrument. Auf
Anfrage gibt es auch Einzelunterricht!
>>
Frühjahr Sommer 2015
Angerstr. 1c - 37073 Göttingen
Beginn 19 Uhr, Eintritt frei
Programmvorschau
29.01.2015
Hang To Halo
26.02.2015
Die neue Göttinger
Gruppe
26.03.2015
16.04.2015
23.04.2015
28.05.2015
Peter Krug und Beo Brockhausen
mit neuartigen Instrumenten
Texte und Reime mit den Satirikern Peter Köhler, Klaus
Pawlowski und Reinhard
Umbach
Eleanor Ellis Blues alone
Akustischer Country-Blues aus
Luisiana
Generation Gap
String Band
Old time Bluegrass- und
Country-Songs
Schülerlesetage
Selbstverfasste Texte begleitet von
Saxophonmusik von Schülern
Stolle - live -
Thomas Volkmann instrumental
und vokal mit eigenen Songs
gefördert durch:
Der Second Hand Laden ist eine Zweigstelle der
www.neue-arbeit-brockensammlung.de
Eine Einrichntung des ev. - luth. Kirchenkreises Göttingen
25
Kurse
QUERFLÖTE
Querflöte lernen für Anfänger/innen
oder Fortgeschrittene
Ob Orchester oder Soloinstrument in der Rock-,
Jazz-, Reggae- oder Blues Band, die Querflöte
ist in allen Musikgenres zu Hause und verzaubert ihre Zuhörer/innen. Wer dieses vielseitige
Instrument kennenlernen möchte, bekommt
eine kostenlose Schnupperstunde. Die Freude
an der Musik und der Spaß am Spielen stehen in diesem Kurs im Mittelpunkt. Ein Ins-
BÜRO FÜR HAUTE-CULTURE
26
trument für den Unterricht ist vorhanden. In
verschiedenen Geschäften, Schulen oder per
Internet kann man eine Querflöte ausleihen.
Einzelunterricht oder Unterricht in 2er-Gruppen einmal pro Woche.
Termin: n.V.
Kosten:
1x pro Woche 30 Min.
Einzelunterricht 54,-/monatlich
1x pro Woche 45 Min.
Einzelunterricht 75,-/monatlich
1x pro Woche 45 Min.
2er-Gruppenunterricht 40,-/monatlich
Ort: musa-Keller, Raum 13
Leitung/Anmeldung: Wolfgang Munzel
Tel.: 0551 796836
E-Mail: querfloetespielen@googlemail.com
FREIRÄUME / SEBASTIAN DOHM
Termine: nach Vereinbarung
jeweils 45 Minuten
Kosten: 136,-/126,- für 12 Termine
Ort: musa-Keller, Raum 19
Leitung/Anmeldung: Tom Gruber
Tel.: 0551 7703398
www.tomgroover.de
Kurse
Frühjahr Sommer 2015
27
Kurse
SAXOPHON
Saxophon lernen für Anfänger/innen
oder Fortgeschrittene
Da das Saxophon ein vielseitiges Instrument
ist, werden in diesem Kurs neben dem Saxophonunterricht auch Noten lesen, Harmonielehre, Improvisation sowie Grifftechniken und
Stilelemente behandelt, mit denen man seinen
eigenen Sound entwickelt. Dabei steht natürlich der Spaß am Spielen und an der Musik
immer im Mittelpunkt. Kostenlose Schnupperstunde, ein Instrument für den Unterricht
ist vorhanden. In verschiedenen Geschäften,
Schulen oder per Internet kann man ein Saxophon ausleihen oder mieten. Einzelunterricht
oder Unterricht in 2er-Gruppen.
Termin: n.V.
Kosten:
1x pro Woche 30 Min.
Einzelunterricht 54,-/monatlich
1x pro Woche 45 Min.
Einzelunterricht 75,-/monatlich
1x pro Woche 45 Min.
2er-Gruppenunterricht 40,-/monatlich
Ort: musa-Keller, Raum 13
Leitung/Anmeldung: Wolfgang Munzel
Tel.: 0551 796836
E-Mail: saxophonlernen@googlemail.com
Theater
„Das Theater darf nicht danach beurteilt werden,
ob es die Gewohnheiten seines Publikums befriedigt, sondern danach, ob es sie zu ändern vermag.“
BERTOLT BRECHT
28
IMPROTHEATER
Wir treffen uns einmal vierzehntägig für zwei
Stunden und lernen die vielen Facetten und
Spielmöglichkeiten des Improtheaters kennen.
Ein schönes Nebenprodukt ist, dass wir an körperlichem und stimmlichem Ausdruck wachsen
und eine ungeheure Kreativität entfalten können. Zum Teil werden Elemente von Augusto
Boals unsichtbarem Theater eingebaut, so dass
wir uns auch schon unerkannt in der Öffentlichkeit erproben können. Der Kurs ist sowohl
für Anfänger/innen als auch für Fortgeschrittene geeignet und altersoffen. Das einzige, was
man braucht, ist der Mut und die Freude daran,
sich selbst zu entdecken.
Teilnehmerzahl: mindestens 8
Termin: Mi 20-22 Uhr
Kosten: 40,- für 15 Abende
Ort: musa, roter Raum
Leitung/Anmeldung: Mira Imkamp
E-Mail: m_imkamp@yahoo.de
Entspannung/Fitness
Ruhe schafft den Raum für Neues …
Räume für Denklöcher…
MAMI-FIT
Dieser Kurs richtet sich an Frauen mit Kindern
(bis zu 5 Jahren), die sich fit halten wollen und
gleichzeitig praktische Tipps im Umgang mit
Stress und in Bezug auf eine gesunde Ernährung erhalten möchten. Nachdem wir uns aufgewärmt haben, gehen wir in ein Muskelkräftigungsprogramm über und beenden die Stunde
mit leichten Yoga- und Dehnübungen. Die Kinder werden wir je nach Alter in Trainingseinheiten z.B. in Form von Spielen integrieren. Theoretische Themen wie Stressbewältigung/Entspannung und Ernährung werden je nach Interesse in
die Stunde eingebaut. Bitte beachten: Es handelt
sich hierbei nicht um einen Rückbildungskurs!
Termine:
03.02. – 10.03.15 (6 Termine)
14.04. – 19.05.15 (6 Termine)
26.05. – 30.06.15 (6 Termine)
08.09. – 13.10.15 (6 Termine)
Kurse
jeweils dienstags 17 – 17.50 Uhr
Kosten: 25,-/20,- pro Kurs
Ort: musa, Tanzraum
Leitung/Anmeldung: Jenny Schaper
lizenzierte Kinderfitnesstrainerin, Weiterbildungen in der Ernährungsberatung und Gesundheitsförderung für Kinder, Studentin des
Präventions- und Gesundheitsmanagements
Tel.: 0152 27857991
E-Mail: juki-fitness@web.de
www.facebook.com/juki.fitness
LACHCLUB GÖTTINGEN –
DIE SONNIGE SEITE DES LEBENS
Lachyoga, auch „Lachen ohne Grund“ genannt,
ist eine Kombination aus tiefer „Yoga-Atmung“,
Klatsch- und natürlich Lachübungen. Dabei
verstehen sich die einzelnen Lachsequenzen als
Körperübungen, wobei das simulierte Lachen
oftmals in ein natürliches Lachen übergeht.
Lachyoga ist eine herzerfrischende, wohltuende, erheiternde, belebende und energievolle
Erfahrung und kann, regelmäßig praktiziert,
viele positive Auswirkungen auf Körper, Geist
und Seele haben. Zu den Treffen des Lachclubs
kann man jederzeit ohne Anmeldung kommen.
Beim ersten Mal sollte man 10 Minuten früher
da sein, um eine kurze Einführung zu erhalten.
Termin: Mi 18.30 - 19.30 Uhr
fortlaufend außer an Feiertagen
Einstieg jederzeit möglich
Kosten: kostenlos
aber zur Deckung der Kosten wird gern eine
Spende von ca. 5,- angenommen
Ort: musa, roter Raum
Leitung/Anmeldung: Egbert Griebeling
Lachyoga-Master-Trainer, Tanztherapeut/
Bewegungspädagoge, Heilpraktiker für
Psychotherapie, Tel.: 0551 5314726
www.lachyoga-sonne.de
FREIRÄUME / SEBASTIAN DOHM
KIOSK FÜR INKLUSIVE BEGEGNUNGEN
Frühjahr Sommer 2015
29
Tanz
Ausgelassenes, ungehemmtes Tanzen ist nicht nur ein
sehr vergnüglicher Zeitvertreib, es lenkt Sie auch von
größeren Sorgen ab … Hier können Sie jemanden auf
die Füße treten … Ist nicht schlimm, Sie üben ja noch.
Sa/So 07./08.03.2015
SALSA RUEDA DE CASINO
Wenn Du viel Spaß und Freude ganz ,,nebenbei“
Deine Tanztechnik verfeinern möchtest, bist Du
hier genau richtig! Rueda de Casino trainiert
Dein Raumgefühl, Rhythmussicherheit und
Aufmerksamkeit, die einzige Voraussetzung hierfür sind sichere Grundkenntnisse im Salsa Cubana.
Zeiten: jeweils 15 - 17.45 Uhr mit 15 min Pause = 5h
Kosten: 45,„Die Zeit ist immer so knapp“, Ort: musa, Tanzraum
oft fühlt sich unser Alltag so an, Leitung/Anmeldung: so als würden wir von unserer José Luis Padilla Mora Tel.: 0176 93100911
täglichen To-Do-Liste erdrückt…
E-Mail: luis@salsa-sabor.de
Und dann rennen wir, als hätten www.salsa-sabor.de
Workshops
wir vier Leben und nicht eins…
Hier die Möglichkeiten für Sie
sich für ein Wochenende
eine Auszeit zu verschaffen…
Die Workshops sind thematisch
und innerhalb ihrer Sparte
- Musik, Tanz, Kunst und Theater nach Datum geordnet.
Wer sie leitet, was sie kosten
und wie lange sie dauern,
ist immer angegeben.
Bitte melden Sie sich direkt bei den
Leiterinnen und Leitern an.
Der Anmeldeschluss für Workshops
ist fünf Tage vor Beginn.
30
Fr - So 13.03. - 15.03.2015
ÜBERREGIONALE GÖTTINGER CONTACT JAM
Jeder Tag beginnt mit einem angeleiteten „Warm-Up“ unterschiedlicher
Contact-Lehrer/innen. Danach gibt es
Raum zum freien Gestalten: viel Tanz,
Performance, Bodywork, Improvisieren usw. Willkommen sind vom
Anfänger bis zur alten Häsin alle, die
Lust haben ein ganzes Wochenende
zu jammen, zu tanzen, zu schwitzen
und zu relaxen. Ankommen am Freitag um 18 Uhr, Beginn um 19 Uhr. Die
Jam endet am So um 15 Uhr. Übernachtung ist in den Studios möglich
(bitte Schlafsack, Isomatte und ggf.
Ohrstöpsel mitbringen). Verpflegung:
Reichhaltige Vollverpflegung mit viel
Auswahl, inklusive warmem Abendessen am Samstag. >>
FREIRÄUME / SEBASTIAN DOHM
Workshops
Frühjahr Sommer 2015
LOUNGE FÜR LÉGERES LIVE-LESEN
31
Workshops
Kosten: 80,-/70,- Frühbucherpreis (bei Anmeldung bis zum 25.02.2015)
Ort: musa, Göttingen
Anmeldung: Christoph Schütz
Tel.: 0170 9474549
E-Mail: chr_schuetz@freenet.de
Infos auch bei: Nina Meyer
Tel.: 0551 7905354 oder Roland Nordeck
Tel.: 0176 42004935
E-Mail: roland.nordeck@improtanz.de
Theater
„Mach doch nicht immer gleich so ein Theater!!!“
Wir sagen: Doch und hab Spaß dabei!
Blackbit
Sa/So 11./12.04.2015
IMPROVISATIONSTHEATER / THEATERSPORT FÜR ANFÄNGER/INNEN
Wie können Geschichten gemeinsam aus dem
Nichts erspielt werden? Woher weiß meine
Spielpartnerin, was ich als nächstes tun werde? Dies sind typische Fragen, die sich beim
Improvisieren stellen. In diesem Workshop
werden wir die Antwort finden. Im Mittelpunkt der zwei Tage (insgesamt 4 Blöcke à 3
Stunden) steht die Lust, sich zusammen mit
anderen spielerisch auszuprobieren. Zunächst
werden wir grundlegende Improvisationsübungen machen, um dann zu konkreten improvisierten Szenen überzugehen, wie sie in einer
Impro-Show gespielt werden. Bei Interesse der
Teilnehmenden wird es eine Fortsetzung des
Workshops geben. „Alles, was du brauchst, ist
in deinem Partner.“ (Randy Dixon)
Der Workshop ist auf 10 - 14 Teilnehmer/innen beschränkt.
Kosten: 110,-/75,Ort: musa, Tanzraum
Leitung/Anmeldung: Lars Wätzold
Regisseur und Schauspieler mit dem Schwerpunkt Improvisationstheater, Mitglied der Comedy-Company
Tel.: 0551 7703411
E-Mail: lars@improshow.de
Bernhard Kriesten
Dinah Stollwerck-Bauer
Karl-Heinz Mügge
Dr. Matthias Reichart
Profitieren Sie von
kombiniertem Fachwissen!
Als Anwälte und Fachanwälte verschiedener Spezialisierungen
bieten wir Ihnen kompetente Rechtsberatung rund um Bauen
& Wohnen, Verkehr, Steuern & Wirtschaft, Verwaltungsrecht &
öffentliches Dienstrecht, Bußgeld und Erbangelegenheiten.
www.rkm-goettingen.de
Kanzlei Dr. Reichart, Kriesten, Mügge • Bertha-von-Suttner-Straße 9 • 37085 Göttingen • Tel.: (0551) 707 28-0
32
Workshops
Frühjahr Sommer 2015
33
AUSSTELLUNG DES ATELIERHAUSES:
„ÜBERFLUSS“
Vernissage: So 10.05.2015, 17 Uhr
Dauer: 10.05. - 17.05.2015
Öffnungszeiten: tägl. 15 - 18 Uhr, Do 15 – 20 Uhr
Hinter dem musa-Gebäude liegt das Atelierhaus (Hagenweg 2b), das 1996 auf Initiative der
musa ins Leben gerufen und verwaltet wurde,
seit 2010 aber unabhängig ist. Seit 2001 findet jährlich eine Kunstausstellung im großen
Saal der musa statt, die von den Künstlerinnen
und Künstlern des Atelierhauses bestritten
wird. Diese Tradition hat die organisatorische
Trennung überlebt. Das Procedere folgt immer
dem gleichen Muster: Alle aus dem Atelierhaus,
die sich an einer Ausstellung beteiligen wollen,
finden sich zusammen, suchen gemeinsam ein
Thema und setzen sich damit im Austausch
miteinander auseinander. Die so entstandenen
Exponate zeigen in der Regel eine große Bandbreite unterschiedlicher Ausgangsmaterialien,
Techniken, Darstellungsweisen und natürlich
auch eine unterschiedliche Sicht auf das Thema.
Auch die mit der Vorbereitung einer Ausstellung unumgänglichen Arbeiten verteilen sich
auf die Mitglieder der Gruppe, wobei sie mit
der Unterstützung der musa rechnen können.
Wir freuen uns über jeden Besucher und jede
Besucherin! Der Eintritt ist frei.
TANGO ARGENTINO
Jeden 1. und 3. Sonntag im Tanzraum
Birgit Mann und Uli Görtz , bisher vor allem
im Zero/Kassel aktiv, bieten seit 2014 jeden
1. und 3. Sonntag im Monat von 17.30 bis 19
Uhr eine Praktika bzw. einen Workshop
an. Für alle Niveaus und vor allem Basistechniken. Jeweils an diesen Sonntagen findet im Anschluss von 19 bis
22 Uhr eine Milonga in der musa statt.
Als DJ werden sich sonntagsweise
Nach Wochentagen geordnet. Uli/Birgit mit Jürgen Lauke abwechWeitere Informationen zu unseren seln, es sollen/können dann aber auch
mal andere DJs zum Zuge kommen.
Konzerten erhalten Sie unter Für Workshops und Milongas wird
www.musa.de. an diesen 1. und 3. Sonntagen der
Tanzraum der musa genutzt. Wer et-
Komm!
34
Komm!
was trinken und sich unterhalten möchte,
kann dies bei Hintergrundmusik von ThekenTanguera Kathi im Salon tun. Am Rand des
Tanzraums (Eingangsseite) sind aber auch
Stühle und ein paar Tische aufgebaut, Getränke dürfen mit in den Raum genommen werden. FREIRÄUME / SEBASTIAN DOHM
TANGO-SALON
Jeden 2. und 4. Sonntag im Salon von 20 - 23 Uhr
Für die Freunde und Freundinnen des bisherigen Tango-Salons bleibt das Angebot an den
2. und 4. Sonntagen des Monats wie gewohnt
erhalten. Ein Tango-Salon ist in Buenos Aires
und Montevideo ein Ort, wo man sich zum
Tangotanzen trifft. Und was Stimmung und
Ambiente angeht, so steht der Tango-Salon in
der Göttinger musa seinen Vorbildern an den
Frühjahr Sommer 2015
Ursprungsorten des Tangos in nichts nach.
Bei südamerikanischen Cocktails und Originalmusik aus Argentinien und Uruguay zeigen
Göttinger Tangotänzerinnen und Tangotänzer,
dass es Leidenschaft nicht nur am Rio de La
Plata, sondern auch an der Leine gibt. Theke
und Musikanlage werden betreut von ThekenTanguera und DJane Katharina.
SALSA-KNEIPE
Feier Eintritt… Jeden Montag im Salon ab 20.30
Uhr – open end
Salsa, Merengue, Soca, Bachata, Samba und
Cumbia! Bis in den frühen Morgen mit leckeren
Cocktails und erfrischenden Drinks ausgelassen tanzen, wenn das nix ist.
ATELIER FÜR AUGENBLICKE
35
Komm!
DAWAIDAWAI
Folkmusik und Mitmachtänze im Saal
Termin: 21.01.2015 ab 20 Uhr im Saal, weitere
Infos unter dawaidawai@gmx.de
Ball-Folk-Abende mit Live-Musik. Alle Liebhaberinnen und Liebhaber der Folkmusik sind
herzlich eingeladen, das Tanzbein zu schwingen. Keine/n Tanzpartner/in? Egal – es findet
sich immer jemand und gemixt wird sowieso.
ROCK GEGEN RHEUMA MIT DJ ALBI
Jeden zweiten und vierten Freitag im Saal ab
21 Uhr
Willkommen in der Welt des Spaß!
Albi sorgt auf seine Weise dafür, dass die Alltagsorgen für einen Abend vor der Tür bleiben.
Rocken Sie sich alles aus den alten Knochen und
schütteln sie die Haare vom Kopf!
POWERDANCE
Jeden ersten und dritten Freitag im Salon ab 21 Uhr
„Rock, Pop, Ethno zwischen Greatest Hit und
Geheimtipp...!“
36
Woggon präsentiert:
30PLUSPARTY - „VIER JAHRZEHNTE AUF ZWEI EBENEN“
Termine: 30.01.2015, 29.05.2015,
weitere Infos unter www.musa.de
Jedes Mal wieder ein Erlebnis, die Woggon
30plusParty gehört zweifelsohne zu den außergewöhnlichen Partys in unserer Region –
anziehend anders: Bei Woggon fühlt man sich
einfach wohl. Zwei Tanzflächen, zwei Bars,
Cocktails, die munden, erfreulich gute Musik
erfreulich guter DJs und eine Menge lustiger
Leute. Wir wollen, dass Sie freudestrahlend
und sorgenfrei am frühen Morgen einschlafen
können…
WORLD BEAT PARTY - BEATS AUS ALLER WELT
Termine in Planung und demnächst zu finden
unter www.musa.de
Tanzt mit DJ Ringo (Balkan, Gypsy, Oriental
& Latin), DJ Roy (Punjabi, Banghara, Reggae
& Dancehall), DJ Joseph (Afrika & Arabien) …
einmal um die Welt!
Das Biohaus
Benzstr. 2c
37083 Göttingen
Tel. 0551 7908523
Der Gemüseladen
Bäckergasse 1b
37083 Göttingen
Tel. 0551 79 44 94
Zeitgeist
Vegane Produkte
Lange Geismarstr. 15
37073 Göttingen
Tel. 0551 63451651
Grüner Bote
Ihr Lieferservice
Hübenthal 11
37218 Witzenhausen
Tel. 05542 71077
www.gruener-bote.de
Naturkost in der Südstadt
Reinholdstr. 15
(Eingang Stegemühlenweg)
37083 Göttingen
Tel. 0551 384 899 19
Naturalia
Kurze Str. 17
37073 Göttingen
Tel. 0551 48 41 15
Biomarkt - Gallus Park
Weender Landstr. 59
37075 Göttingen
Tel. 0551 205 3765
Brothofladen
Hacketalstr. 1
37136 Waake
Tel. 05507 919 676
Linde Natur
Kirchweg 1
37136 Mackenrode
Tel. 05507 96 76 0
www.linde-natur.de
Lotta Karotta GbR
Bio-Lieferservice
Gartestraße 50a
37130 Rittmarshausen
Tel. 05508 999 246
www.lotta-karotta.de
Obermühle Rosdorf
Obere Mühlenstraße
31724 Rosdorf
Tel. 0551 784 38
Garte Naturkost
Reinhäuser Str. 17
37130 Diemarden
Tel. 0551 790 66 30
Naturkost in der Burgstraße
Burgstr. 18
37073 Göttingen
Tel. 0551 48 57 35
Naturkost Northeim
Hinter der Kapelle 11
37154 Northeim
Tel. 05551 914 12 31
Schrot und Kern
Springstr. 19
37077 Göttingen
Tel. 0551 205 3886
Gänseblümchen
Marktstr. 22a
37434 Gieboldehausen
05528 205 477
Bio-Lieferservice & Laden im Hof
Boyer im Ostviertel
Hainholzweg 18
37085 Göttingen
Tel. 0551 507 64 30
Frühjahr Sommer 2015
Termine
für Euch nah!
www.naturkost-elkershausen.de
37
Impressum
REDAKTION
musa, Hagenweg 2a, 37081 Göttingen
Tel.: 05 51/ 6 43 53, Fax: 05 51/ 63 24 73
E-Mail: kultur@musa.de, musa.de
AUFLAGE
15. 000
SATZ & LAYOUT
Dirk Mederer, mediapool-goettingen.de
DRUCK
print-o-rama, POR GbR
FOTOS
Sebastian Dohm
BANKVERBINDUNG
Für allgemeine Überweisungen, Spenden,
Kursgebühren, Mitgliedsbeiträge und
Raummieten.
IBAN: DE82 2605 0001 0000 5774 03
BIC: NOLADE21GOE
Sparkasse Göttingen
38
INSERENTENVERZEICHNIS:
Beck‘sU2
GDA – Betreutes Wohnen
05
GEB27
Getränke Wille
19
GoeSF33
Gotmar 10
28
GWS16
HöhlenErlebnisZentrum21
KIM-Kultur25
Klostermühle18
Klostermuseum24
Kultur im Esel
12
Naturkost Elkershausen
37
Puk-Minicar11
Rad + Tat
04
R|K|M Rechtsanwälte
32
Sound and Vision
17
SparkasseU4
Städtische Wohnungsbau
U3
VNB22
WIRE38
Woggon36
Wir danken für die Unterstützung!
© Robert Kneschke – Fotolia.com
Zuhause ist dort –
wo Platz für alle ist.
Seit mehr als 50 Jahren versorgt die Städtische Wohnungsbau den Göttinger
Wohnungsmarkt mit bezahlbaren Wohnungen. Unser Angebot umfasst mehr als
4.500 moderne, senioren- und familiengerechte Wohnungen – in jeder Preiskategorie.
Wenn Sie ein neues Zuhause suchen – sollten wir uns kennenlernen.
Reinhäuser Landstr. 66
37083 Göttingen
Tel. (05 51) 49 67-0
www.swb-goettingen.de
Frühjahr Sommer 2015
39
40
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
13
Dateigröße
4 381 KB
Tags
1/--Seiten
melden