close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Aktuelles Amtsblatt

EinbettenHerunterladen
Mitteilungsblatt
Amtliches Mitteilungsblatt der Ortsverwaltungen
Kork
Neumühl
Odelshofen
Neumühl
Kork
Donnerstag, 5. Februar 2015 Verlag: ANB Reiff-Verlagsgesellschaft & Cie GmbH
Odelshofen
Nr. 06/2015
Verlag
und Anzeigen:
ANB Reiff-Verlagsgesellschaft & Cie GmbH
Marlener Str. 9
77656 Offenburg
Tel. 07 81/ 504-14 55
Fax 504-14 69
Herausgeber und verantwortlich für den redaktionellen Teil: Die Ortsvorsteher der Gemeinden
Kork Telefon 0 78 51 / 89 99 9-6 Fax 0 78 51 / 8 99 99-77 Ortsverwaltung.Kork@Stadt-Kehl.de
Neumühl Telefon 0 78 51 / 89 99 79-0 Fax 0 78 51 / 48 06 86 Ortsverwaltung.Neumuehl@Stadt-Kehl.de
Odelshofen Telefon 0 78 52 / 23 30 Fax 0 78 52 / 93 72 78
Ortsverwaltung.Odelshofen@Stadt-Kehl.de
Wich t ige Tel efon n u mme rn & Öf f n u n g sz e i te n
Jugendkeller Kork
Leitung: Kevin Ewert
E-Mail: jugendkellerkork@gmx.de
Öffnungszeiten:
Montags u. Mittwochs und Donnerstags Gemeindehalle Kork
Notrufe &
Bereitschaften
Notruf Polizei Notruf Feuerwehr/Rettungsdienst
Notfalldienst am Wochenende
(Fr. 19:00 Uhr bis Mo. 7:00 Uhr) und
an Feiertagen
110
112
Krankentransporte
Zahnärztliche Notrufnummer
Ortenau Klinikum Achern
Ortenau Klinikum Oberkirch
0781/19222
0180 3 22255511
07841-7000
07802-8010
Apothekennotdienst am Wochenende
Sa.: Post-Apotheke, Kehl
So.: Storchen-Apotheke, Sundheim
07851-2033
07851/2441
0180 5 19292-460
Ortsverwaltung Neumühl
Tel. 07851/899979-0
Ortsvorsteher: Fritz Vogt
Fax: 07851/480686
E-Mail: ortsverwaltung.neumuehl@stadt-kehl.de
Montag - Freitag:
08.00 - 12.00 Uhr
Dienstag:
16.00 - 18.00 Uhr
Mehrzweckhalle Neumühl
Tel. 07851/76954
Ortsverwaltung Odelshofen
Ortsverwaltung Odelshofen
Tel. 07852/2330
Ortsvorsteher: Markus Murr
Fax. 07852/937278
Sprechzeiten:
Dienstag: 17.30 bis 19.30 Uhr und nach Vereinbarung
E-Mail: ortsverwaltung.odelshofen@stadt-kehl.de
Montag und Freitag:
08.00 - 12.00 Uhr
Mittwoch:
10.00 - 12.00 Uhr
Beratung und Aufnahme ins Frauenhaus bei häuslicher Gewalt
und Stalking
Tel: 0781 34311, Mo., Di., Fr. 9.00-16.30 Uhr, Mi., Do. 9.00-13.00 Uhr
Anonyme Beratung per email: info@frauenhaus-ortenau.de
Bundesweites Hilfetelefon rund um die Uhr, mehrspachig + kostenfrei: 08000 116016
Kindergärten
Kindergarten Kork
Leiterin: Doris Maelger
E-Mail: kiga-kork@stadt-kehl.de
Ev. Kindergarten Neumühl
Leiterin: Monika Schaub
E-mail: kiga.neumuehl@freenet.de
Kindergarten Odelshofen
Leiterin: Doris Lasch
E-mail: kiga-odelshofen@stadt-kehl.de
Tel. 07851/88-1640
Tel. 07821/2800
Tel. 07851/912811
Tel. 01802/767767
Stadtverwaltung Kehl
Zentrale
Tel. 07851/88-0
Fax: 07851 88-1102
info@Stadt-Kehl.de
Tel. 07851/5311
Tel. 07851/73742
Tel. 07852/1030
Schulen
Grundschule Kork/Neumühl
Grundschule Kork poststelle@gs-kork-neumuehl.schule.bwl.de
Werkrealschule Nordost
Schulleiter Herr Weber
Werkrealschule Bodersweier
Werkrealschule Kork
HWRS-Bodersweier@t-online.de
Oberlinschule Kork
Schulleiterin: Bettina Maria Herr
Ortsverwaltung Kork
Ortsverwaltung Kork
Ortsvorsteher: Patric Jockers
E-Mail: ortsverwaltung.kork@stadt-kehl.de
Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag:
Mittwoch:
Donnerstag: Feuerwehrgerätehaus Kork
Handwerksmuseum Kork
(Öffnungszeiten: Sonntag von 14-17 Uhr)
Bibliothek des Historischen Vereins
Mittelbaden
(Öffnungszeiten: samstags 10-16 Uhr)
15:00 Uhr - 21:00 Uhr
16:30 Uhr - 21:00 Uhr
Tel. 07851/480905
Ortsverwaltung Neumühl
Tierärztlicher Bereitschaftsdienst
Tierarztpraxis Dr. Grommelt 07851-8865830
(24 Stunden Notdienst)
0172-3473005
Dr. med vet.Axel Klenner, Kehl
07851-71550
Tierärztliche Klinik Hanauerland
07851-76278
Dres. Möhnle (24 Stunden Notdienst,
auch an Wochenenden, Sonn- und Feiertagen)
Notfälle/Störungen
Wasser
Strom
Straßenlampen
Gas
Tel. 07851/5542
Tel. 07851/89999-6
Fax: 07851/89999-77
08.00 - 12.30 Uhr
geschlossen
14.00 - 18.00 Uhr
Tel. 07851/2495
Tel. 07851/956640
Tel.: 07851 885099
4
Tel.: 07851 9947523
Fax: 07851 9947524
Tel.: 07853 384
Fax: 07853 997240
Tel.: 07851 52 55
Tel.: 07851 84-5801
Fax: 07851 84-5805
Termine/
Veranstaltungen
Tag
Datum
Uhrzeit
Was
Wo
Wer
Do.
05.02.
19.00
Friedensgebet
Ev. Kirche Kork
Dorfkirche Kork
Sa.
07.02.
16.00
Jahreshauptversammlung
Vereinsheim
Gartenfreunde Kinzig
Sa.
07.02.
12.00
Vogelbörse u.
Kesselfleischessen
Vereinsheim
Vogelfreunde Kehl
Sa.
07.02.
20.00
Hexenball
Halle Neumühl
Neumühler Hexen
Mo.
09.02.
19.00
Strickabend
Bürgersaal Odelshofen
Landfrauen Odelshofen
Do.
12.02.
12.00
15.00
17.30
Bohnensuppe
Kinderprogramm
Rathaussturm
Gemeindehalle Kork
Korker Feuerhexen
Do.
12.02.
14.30
Kinderfastnacht
Gemeinschaftshaus
Odelshofen
Plauelbach Ille
Odelshofen
Do.
12.02.
14.30
Seniorenfastnacht
Foyer Halle Neumühl
DRK-Ortsverein Neumühl
So.
15.02.
11.30
Kesselfleisch
Gemeindehalle
Sportverein Kork
So.
15.02.
8.59
Frühschoppen
Feuerwehrhaus Neumühl
Feuerwehr Kehl
Kernstadt/Neumühl
So.
15.02.
15.15
Kinderfastnacht
Halle Neumühl
Sportverein Neumühl
Mo.
16.02.
11.11
Traditionelles Brandmahl
Feuerwehrhaus Neumühl
Feuerwehr Kehl
Kernstadt/Neumühl
Mo.
16.02.
12.00
Bollensuppe und
Kesselfleisch
Gemeinschaftshaus
Odelshofen
Plauelbach Ille
Odelshofen
Mo.
16.02.
19.00
Strickabend
Bürgersaal Odelshofen
Landfrauen Odelshofen
Di.
17.02.
10.00
Eierbetteln
Neumühl
Narrensamen Neumühler
Hexen
Mi.
18.02.
Forellen, Matjes, Bratheringe
Vereinsheim Odelshofen
Plauelbach Ille
Odelshofen
Do.
19.02.
20.00
Generalversammlung
Gasthaus Sonnenhof
Odelshofen
Musikverein Kork
Sa.
21.02.
19.30
Generalversammlung
Gasthaus Sonnenhof
Odelshofen
HHC
Mo.
23.02.
19.00
Strickabend
Bürgersaal Odelshofen
Landfrauen Odelshofen
Fr.
27.02.
Fr.
27.02.
Sa.
28.02.
Di.
03.03.
Sa.
07.03.
So.
22.03.
Sa.
Sa.
Generalversammlung
HOJ
Kaffeekränzel
Gasthaus Krone Willstätt
Ev. Frauenverein
Odelshofen
Badminton Punktespiel
Gemeindehalle Kork
TV Kork
Aktiv-Vortrag
Ev. Gemeindehaus Kork
Landfrauen Kork
Altpapier- u. Schrottsammlung
Kork
SV Kork Jugendabteilung
10.30
Brunch
Gemeinschaftshaus
Odelshofen
Landfrauen Odelshofen
18.04.
10.00
Altpapiersammlung
Neumühl
Jugend Sportverein
Neumühl
25.04.
13.30
Kleider- und Spielwarenbasar
Halle Neumühl
Ev. Frauen- und
Diakonieverein
19.00
19.00
5
Donnerstag, 5. Februar 2015
Gemeinsame Mitteilungen
Anmeldetermine für das Mädchengymnasium und die
Mädchenrealschule:
Amtliche
Mitteilungen
- Montag, 16. März 2015 – Mittwoch, 18. März 2015,
jeweils von 8.00 – 12.00 Uhr und von 14.00 – 17.00 Uhr
Kehler Grundbuchamt nur noch bis
Ende Februar geöffnet
Für Beratungsgespräche stehen wir im Vorfeld der Anmeldung gerne zur Verfügung.
Kehl – Aufgrund der Neuordnung des Grundbuchwesens in
Baden-Württemberg wird das kommunale Grundbuchamt in
Kehl aufgehoben, die Aufgaben für den gesamten Landgerichtsbezirk Baden-Baden übernimmt künftig das Amtsgericht
Achern. Am Freitag, 27. Februar, ist das Kehler Grundbuchamt
in der Kaserne letztmalig für den Publikumsverkehr geöffnet.
Um Bürgerinnen und Bürgern in Kehl die Einsichtnahme in die
elektronischen Grundbücher weiterhin zu ermöglichen, wird
die Stadtverwaltung eine Grundbucheinsichtstelle im Rathaus
einrichten, die ab dem 7. April donnerstags und nach telefonischer Terminvereinbarung geöffnet sein wird. In der Übergangszeit, bis alle Grundbuchdaten digitalisiert sind, kann es
bei Auskünften zu Verzögerungen kommen, wie die Stadtverwaltung in einer Pressemitteilung schreibt.
Auskunft erteilt die Leitung der Klosterschulen Unserer Lieben
Frau, Offenburg, Lange Str. 9, Tel.: 0781/91916-6000 Gymn.
und 0781/91916-6123 RS
Kinder, Jugendliche,
Schule
Mädchengymnasium u.
Mädchenrealschule U. Lb. Frau,
77652 Offenburg, Lange Str. 9
Für Eltern von Schülerinnen, die in diesem Schuljahr eine weiterführende Schule besuchen wollen, bieten wir folgende Informationsveranstaltungen an:
- Informationsabend Realschule für Eltern
am Montag, 02. März 2015, 19.00 Uhr
- Informationsabend Gymnasium für Eltern
am Dienstag, 03.März 2015, 19.00 Uhr
Mit dem Aufbaugymnasium in 8 oder 9 Jahren zum Abitur.
Zweite Fremdsprache ab Klasse 6!
Eltern und Schülerinnen laden wir herzlich ein zum
Tag der offenen Tür (Gymnasium und Realschule)
am Samstag, 07. März 2015, 10.00 – 14.30 Uhr
(Schulleiter-Info, Kontakte mit den Lehrerinnen und Lehrern,
Kennenlernen der Räume und Schulfächer, Teilnahme an zahlreichen Aktivitäten, Schwimmen im hauseigenen Schwimmbad, Tanzdarbietungen, Verpflegung ... )
Sie haben Fragen zu Ihrem Abonnement?
Kontaktieren Sie uns gebührenfrei unter
Parkmöglichkeiten gibt es in den umliegenden Parkhäusern.
0 800 / 5 13 13 13
Ihr Ansprechpartner für private Anzeigen:
Für gewerbliche Anzeigen und Beilagen:
ANB-Reiff Verlag, Marlener Straße 9, 77656 Offenburg
Telefon: 07 81 / 5 04-14 55, Telefax: 07 81 / 5 04-14 69
E-Mail: anb.anzeigen@reiff.de
Anzeigenschluss: Dienstag, 17.00 Uhr
Frau Elke Steinhagen
Telefon: 07 81 / 6 39 96 33
Telefax: 07 81 / 6 39 96 34
E-Mail: elke.steinhagen@reiff.de
ustellprobleme und Aboservice:
Z
08 00 / 5 13 13 13 (kostenlos), leserservice@reiff.de
6
Donnerstag, 5. Februar 2015
Gemeinsame Mitteilungen
Freude, Offenheit und Neugierde. Und Sie brauchen Informationen, Ideen und Unterstützung. Diese werden Sie an diesem
Tag erhalten. Gemeinsam überlegen wir, was Kirchengemeinden benötigen, Schritte hin zu einer inklusiv arbeitenden und
feiernden Gemeinde zu werden. Gemeinsam wollen wir darüber sprechen, was in den Blick kommt, wenn wir Kirche inklusiv gestalten z.B. bei Gemeindefesten, Gottesdiensten,
Seelsorge, in Kindertageseinrichtungen, bei Seniorennachmittagen, Familienarbeit, Konfirmandenunterricht und Kirchenchor. Wir stellen Ihnen vor, was Inklusion bedeutet, warum wir
uns als Kirche damit beschäftigen und welche Unterstützung
wir bieten. Sie werden Praxisbeispiele kennen lernen, erfahren
was die Landeskirche und der Kirchenbezirk tun und wo überall das Inklusionsthema anknüpfen kann (u.a. arme Menschen,
Flüchtlinge, Menschen mit Behinderungen, psychisch Erkrankte, ältere Menschen mit Unterstützungsbedarf). Wir wollen kreativ und freudebringend diesen Tag gestalten.
Kirchliche
Mitteilungen
Evangelische Kirche Kork
Evang. Kirchengemeinde Dorfkirche
Zirkelstr. 5,
Pfarrerin Christa Wolf
Sprechzeiten: Mittwochs von 10 bis 12 Uhr und jederzeit nach
vorheriger Absprache
Tel. 07851-75806
Email Christa.Wolf@kbz.ekiba.de
Bürozeiten: Frau Helga Köbel - Di., Mi +Fr. 9 bis 11 Uhr;
Do. 16-18 Uhr
Tel.07851- 3322, Fax: 07851- 48 08 81.
Email: dorfkirche.kork@t-online.de.
Montags bleibt das Büro geschlossen
Jubelkonfirmation 2015
Am Sonntag, dem 22. März feiern wir in der Korker Dorfkirche
das Fest der „Konfirmandenjubiläen“ – Goldene (im Jahr
1965), Diamantene (im Jahr 1955) Eiserne (im Jahr 1950) und
Gnaden (im Jahr 1945).
Sollten in unserer Pfarrei Gemeindeglieder wohnen, die in einer anderen Pfarrei konfirmiert wurden und dort aber nicht am
Fest teilnehmen können oder keine stattfinden, so sind diese
herzlich eingeladen, dieses Fest in Kork mitzufeiern. Wichtig
wäre, dies dem evang. Pfarramt mitzuteilen.
Evang. Pfarramt an der Diakonie Kork
Kreuzkirche – Landstr.1
Pfarrerin Andrea Schlechtendahl
Tel. 07851-84-1349
Sprechzeiten: nach Vereinbarung
Email: aschlechtendahl@diakonie-kork.de
Gottesdienste und andere Termine
Donnerstag, 05. Februar
12.00 UhrOffener Mittagstisch Cafè Mahlzeit im Gemeindehaus
19.00 Uhr Ökumenisches Friedensgebet in der Dorfkirche
Internationaler Jugendfreiwilligendienst 2015,
Bewerbungsfrist 15. Februar 2015!
Immer mehr junge Menschen interessieren sich für ein freiwilliges Jahr im Ausland, um andere Länder kennen zu lernen,
anderen Menschen zu helfen und sich in anderen Lebenswelten auszuprobieren. Die Einsatzstellen des Auslandsfreiwilligendiensts der badischen Landeskirche liegen in Italien, Rumänien, Israel, Süd- und Zentralamerika. Dabei handelt es
sich um soziale und pädagogische Einrichtungen, es sind
aber auch Tätigkeiten im kulturellen, landwirtschaftlichen oder
handwerklichen Bereich sowie in der Gemeindearbeit möglich. Das Angebot steht jungen Frauen und Männern ab 18
Jahren offen und dauert 12 Monate. Die Zugehörigkeit zu einer Konfession ist keine Voraussetzung. Die Evangelische
Landeskirche ist sowohl vom Weltwärts-Programm als auch
vom Internationalen Jugendfreiwilligendienst (IJFD) als Träger
anerkannt. Die zweite Bewerbungsphase für einen Dienst ab
Sommer 2015 in Israel/Palästina, Rumänien und Italien hat
bereits begonnen und läuft noch bis zum 15. Februar. Der
Auswahltag wird am 27. Februar in Karlsruhe stattfinden.
Informationen zum Verfahren sowie Berichte von aktuellen
Freiwilligen sind auf www.freiwillige-vor.org einsehbar.
Freitag, 06. Februar
16-20Workshop-Tag „Da kann ja jede/r kommen! Teilhabe ermöglichen – inklusiv leben“
Im Diakonischen Werk Offenburg
20.00 UhrTaizé-Abendgebet in der Kapelle der Diakonie
Kork
Samstag, 07. Februar
10.00 UhrGottesdienst im Sonnenhaus Kork (Pfr. i.R. Klaus
Zipf)
Sonntag, 08. Februar
10.00 UhrGottesdienst in der Dorfkirche vor. (Pfrin Christa
Wolf)
Mittwoch, 11. Februar
9.3011 Uhr Krabbelgruppe im Gemeindehaus
16.00 UhrKonfirmandenunterricht im Gemeindehaus in
Kork
20.00 UhrGesprächskreis „Gemeindetreff“ im Gemeindehaus
Evangelische Kirche Neumühl
Ev. Pfarramt Neumühl, Elsässer Straße 37
Pfarrer Reinhard Sutter
email: reinhard.sutter@gmx.de
Tel. 07851 - 3900
Donnerstag, 12. Februar
12.00 UhrOffener Mittagstisch „Café „Mahl-Zeit“ im Gemeindehaus. Bitte bis Mittwoch 12.00 Uhr unter
der Nummer des ABW (Ambulant betreutes Wohnen)‚ Tel. 07851-845211 anmelden.
Bürozeiten Frau Baier: Dienstag 8.30-12.30 Uhr
email: kirche-neumuehl@web.de
Tel. 07851 - 3900
Da kann ja jede/r kommen! Teilhabe ermöglichen – inklusiv
leben“
Workshop-Tag am 6.02.2015 16:00 – 20:00 Haus der Kirche
in Offenburg (Poststr. 16)
Damit jede und jeder kommen kann und diese Aussage in
unseren Kirchengemeinden lebendig wird, braucht es Ihre
Sonntag, 8. Februar
10.00 Uhr Gottesdienst
Prädikantin Renate Kimmer-Hurst
7
Donnerstag, 5. Februar 2015
Gemeinsame Mitteilungen
Mittwoch, 11. Februar
8:00 Uhr Laudes (Morgenlob) in der Herz- Jesu Kirche in
Kork
18:30 UhrEucharistiefeier in der Pfarrkirche St. Michael in
Honau Totengedenken für Emil Rudloff
20:00 UhrDer Chor „ARCHE VOKAL“ trifft sich zur Probe im
Gemeindehaus „Arche“ in Kork
Mittwoch, 11. Februar
16.00 Uhr Konfirmandenunterricht in Kork!
Neues von der Orgel
Die Orgel gilt als „Königin der Instrumente“. Schon von der
Größe her übertrifft selbst unsere kleine Orgel in Neumühl alle
anderen Instrumente bei weitem. Sie wurde 1973 von der
Werkstätte Vier (Friesenheim) erbaut, noch in der alten Kirche.
1980 erfolgte der Umzug in die neue Kirche. Seither sind über
40 Jahre vergangen, ohne dass je Reinigungs- und Instandsetzungsarbeiten vorgenommen wurden; solche sind neben
der normalen Wartung alle 25-30 Jahre vorgesehen. Im April
2011 wurde bei einer Prüfung durch den Sachverständigen ein
„überholungsbedürftiger Zustand“ festgestellt. Dazwischen
wurde die Kirche innen und außen renoviert. 2014 hat der
Kirchengemeinderat Angebote von drei Orgelbauern eingeholt
und sich nach Beratung durch den Orgelbeauftragten der
Landeskirche und die Bezirkskantorin dafür entschieden, die
Werkstätte Peter Vier mit der Durchführung zu beauftragen.
Das Angebot beläuft sich auf 8.470.- €, einschließlich Steuer
auf 10.079,30 €. Etwa die Hälfte haben wir bereits gesichert
durch einen Zuschuss der Landeskirche und bisherige Spenden und Spendenzusagen. Nun suchen wir Menschen, die
sagen: Für unsere Orgel geben wir einen (kleinen oder großen)
Beitrag. In der Kirche ist eine kleine „Spendenorgel“ aufgestellt. Einzahlungen sind möglich auf das Konto 5319307 bei
der Volksbank.
Einen herzlichen Dank an alle bisherigen und zukünftigen
Spender!
Donnerstag, 12. Februar
17:00 UhrGottesdienst im Seniorenzentrum „Am Pfarrgarten“ in Willstätt
20:15 UhrDer Kirchenchor trifft sich zur Probe im Gemeindehaus „Arche“ in Kork
Freitag, 13. Februar
20:00 UhrTaizé-Abendgebet in der Kapelle der Diakonie in
Kork
Pfarrgemeinderatswahl am 15. März 2015
Am Sonntag, den 15. März 2015 wird ein neuer Pfarrgemeinderat gewählt, Aus der Pfarrei Herz-Jesu Kork stellen sich 11
Männer und Frauen zur Wahl, aus der Pfarrei St. Michael Honau sind es 9 Kandidatinnen und Kandidaten. Aus jeder Pfarrgemeinde werden 8 Männer und Frauen in den gemeinsamen
Pfarrgemeinderat gewählt, welcher dann die Geschicke unserer Kirchengemeinde Hanauerland in den nächsten 5 Jahren
mitbestimmt.
Vorstellung der Kandidaten
Alle Kandidatinnen und Kandidaten für die Wahl des Pfarrgemeinderates werden sich im Gottesdienst am Sonntag, 01
März um 10.30 Uhr in der Pfarrkirche St. Michael in Honau
und am Sonntag, 08. März um 10.30 Uhr in der Herz-Jesu
Kirche in Kork vorstellen.
KATHOLISCHE KIRCHENGEMEINDE
HANAUERLAND
Wählerverzeichnis
Das Wählerverzeichnis ist vom 09. – 16. Februar 2015 im
Pfarrbüro Kork, Uferstr. 3, und im Pfarrbüro Honau, Kirchplatz
4, während den Bürozeiten, zur Einsichtnahme offen gelegt.
Die Wahlunterlagen kommen Ende Februar an die Wahlberechtigten zum Versand.
Kath. Pfarrgemeinde Herz-Jesu Kehl-Kork, Uferstr. 3
Tel.: 07851/3345, Fax: 07851/48 27 02,
E-Mail: kork@kath-hanauerland.de
Kath. Pfarrgemeinde St. Michael Rheinau - Honau, Kirchplatz 4
Tel.: 07844/322, Fax: 07844/4508
E-Mail: honau@kath-hanauerland.de
Evangelische Freikirche
Gospelhouse Kehl
Freitag, 06. Februar
10:00 Uhr Eucharistiefeier im Seniorenzentrum in Freistett
15:00 –
16:30 UhrFaschingsfeier der Erstkommunionkinder 2015 der
Kirchengemeinde im Gemeindehaus „Arche“ in
Kork
20:00 UhrTaizé-Abendgebet in der Kapelle der Diakonie in
Kork
77694 Kehl, Graudenzerstraße 7, www.gospelhouse.de
Tel.07851-72649
Donnerstag, den 05. Februar
19.30 Uhr Frauenabend im Gospelhouse
Samstag, 07. Februar
10:00 Uhr Eucharistiefeier im Sonnenhaus in Kork
18:00 UhrEucharistiefeier mit Blasiussegen in der evang.
Kirche in Willstätt
Samstag, den 07. Februar
ganztägig Royal Ranger Ausflug
19.30 Uhr Junge Erwachsene-Treff im Gospelhouse
Sonntag, 08. Februar
10:30 UhrEucharistiefeier mit Blasiussegen in der St. Johannes Kirche in Rheinbischofsheim
Sonntag, den 08. Februar
10.00 UhrGottesdienst und Kinderstunde; Predigt: Pastor
Peter Forschle
14.30 UhrGottesdienst in französischer Sprache im Gospelhouse
Dienstag, 10. Februar
09:30 Uhr Eucharistiefeier in der Herz-Jesu Kirche in Kork
18:30 UhrHerzliche Einladung zum Taufelternabend in die
Herz-Jesu Kirche in Kork für die Taufkinder, die am
22. Februar getauft werden.
Montag, den 09. Februar
19.00 UhrGebetsabend bei Familie Gerull, Beethovenstr.6 in
Willstätt
8
Donnerstag, 5. Februar 2015
Gemeinsame Mitteilungen
Jehovas Zeugen Kehl
Dienstag, den 10. Februar
ab 18.30 UhrBoxenstopp im Gospelhouse „Gebet in Gleitzeit“
Raststatterstr. 3a, Kehl-Bodersweier
Donnerstag, 5. Februar
19.00 hBetrachtung des Buches: „Komm Jehova doch
näher“ (Besprechung in deutsch und französisch)
19.30 hBesprechung verschiedener Themen, u. a.: „Wer
hat die Bibel geschrieben?“
20.05 hKurs im Vermitteln der biblischen Botschaft anhand von Referaten und Demonstrationen
Freitag, den 13. Februar
18.00 UhrRoyal Ranger Stamm Stadelhofen „Stammtreff“
(Info: Giulia Wolf; Tel.: 0151-58768221)
18.00 UhrRoyal Ranger (christliche Pfadfinder) „Stammtreff“ im Gospelhouse; Info: Stammleiter Christian Krocker; Tel.: 0176-18822322
Samstag, den 14. Februar
19.00 Uhr Jugendtreff im Gospelhouse
19.30 Uhr Junge Erwachsene-Treff im Gospelhouse
Sonntag, 8. Februar
09.30 höffentlicher biblischer Vortrag: “ Sei mutig und vertraue auf Jehova“
10.15 hBesprechung des Wachtturms: „’Hört zu und erfasst den Sinn’“
Sonntag, den 15. Februar
10.00 UhrGottesdienst mit Abendmahl und Kinderstunde;
Predigt: Pastor Karl Oppermann
14.30 UhrGottesdienst in französischer Sprache im Gospelhouse
Informieren Sie Ihr Umfeld über
wichtige Ereignisse.
BITTE VORMERKEN!
Dienstags, den 03., 10., 17. Und 24. März jeweils ab 19.30
Uhr
„Der Epheserbrief“ Kurzbibelschule mit Mike Chance im
Gospelhouse
Nutzen Sie unsere preisgünstigen
Familienanzeigen.
07 81 / 504 - 14 55
oder - 14 56
(Anmeldung erforderlich bei Pastor Peter Forschle oder Herrn
Jürgen Jung; fon: 07852-5407 od. Mail: jjung40@t-online.de)
anb.anzeigen@reiff.de
Weitere Infos unter: www.gospelhouse.de
Zu den Veranstaltungen ist jedermann herzlich eingeladen!
Gesam
taufl
Ihr Werbepartner für die Region
Hanauerland
Bodersweier
Achertal
Kork
Renchen
Kehl
Willstätt
37 Amtliche Nachrichtenblätter aus einer Hand
Profitieren Sie mit Ihrer Anzeige von der hohen Akzeptanz
und Glaubwürdigkeit unserer Amtlichen Nachrichtenblätter
und werben Sie in einem seriösen Umfeld.
lare!
Sasbach
Achern
Auenheim
82.25 age
Exemp 0
Appenweier
Griesheim
Bühl
Weier
Waltersweier
Offenburg
Neuried
Offenburg
Umland
Lautenbach
Durbach
Oppenau
Zell-Weierbach
Fessenbach
Ortenberg
Elgersweier
Meißenheim
Oberkirch
Renchtal
Windschläg
Goldscheuer
Ohlsbach
Gengenbach
Zunsweier
Bad PeterstalGriesbach
Berghaupten
Vorderes
Kinzigtal
Friesenheim
Bad RippoldsauSchapbach
Lahr
Umland
Oberwolfach
Kippenheim
Mahlberg
Wolfach
Seelbach
Haslach
Hausach
Oberes Kinzigtal
9
Schiltach
Kork
Infotafel beim Bahnübergang
wird aufgewertet
Aus dem
Rathaus
Zudem weisen bald farbige Fußstapfen den Weg zur Korker
Diakonie
Die Ortsverwaltung Kork plant die Infotafel beim Bahnübergang aufzuwerten. Ein größeres Schild soll dazu angebracht
werden, das dem Vorbeigehenden signalisiert, dass hier ein
Infopunkt ist. Mit Hilfe einer neuen, größeren Übersichtskarte
kann man sich dort dann besser als bisher orientieren. Auf ihr
ist dann auch der markierte Weg vom Bahnhof zur Korker Diakonie eingezeichnet. Dafür sollen farbige Fußstapfen auf den
Gehwegen angebracht werden, die einen in Richtung Diakonie
führen. „Sobald das Wetter es zulässt, wollen wir das Vorhaben in die Tat umsetzen“, sagte Ortsvorsteher Patric Jockers
bei einem Vorort-Termin mit Mitarbeitern der Technischen
Dienste Kehl (siehe Foto). Diese sind mit der Umsetzung betraut.
Am Schmutzigen Donnerstag, 12.02. ist
die Ortsverwaltung Kork bis 17.00 Uhr
geöffnet.
Am Rosenmontag, 16.02. bleibt die
Ortsverwaltung ganztägig geschlossen!
Vielfalt vor Ort – Kork
Café Mahlzeit
Liebe Gäste,
am „schmutzige Dunschdig“ kochen wir eine Hexensuppe mit
Würstchen und Brötchen. Zum närrischen Nachtisch gibt es
Scherben.
Wir freuen uns auf ein närrisches Treiben bei uns im Cafe
Mahlzeit und prämieren das schönste Kostüm mit einem kleinen Preis.
Narri Narro
Das Team vom Cafe Mahlzeit
Anmeldungen erbeten unter der Nummer: 07851-845211
Müllabfuhr
Von A nach B:
Wer braucht mobile Unterstützung
Mo. Interessierte können sich beim Inklusionsbeauftragtem
melden
Einkaufen gehen, den Arzt besuchen, einen Behördengang
erledigen oder mal abends zu einer Kulturveranstaltung nach
Kehl gehen: Wer nicht mehr so mobil ist oder über kein Fahrzeug verfügt, hat es in solchen Fällen schwer, von A nach B zu
kommen. Hier will die inklusive Idee eines Assistenz- und
Fahrservice Abhilfe schaffen. Auf dieses Angebot, so ist es
geplant, sollen alle KorkerInnen bei Bedarf zurückgreifen können. Um abschätzen zu können, wie groß im Ort die Nachfrage nach so einer mobilen Unterstützung ist, braucht es eine
Rückmeldung von Interessierten, kurzum: Wer so eine Hilfe
gerne in Anspruch nehmen möchte, soll sich bitte an den
Korker Inklusionsbeauftragten wenden.
09.02. Gelber Sack
Wir gratulieren
Kontakt:
Mobil 0170/282 4413 oder an die Mailadresse
d.basler@stadt-kehl.de
10
Schneider, Kurt-Helmut
Am Tankgraben 1
09.02.1943
72 Jahre
Wittmeier, Agneta
Krempenweg 1
09.02.1933
82 Jahre
Fritsch, Willi
Oberdorfstr. 1
10.02.1941
74 Jahre
Donnerstag, 5. Februar 2015
Aktuell aus Kork
Jahreshauptversammlung
HHC-Kehl-Kork
Vereine/
Veranstaltungen
Die Jahreshauptversammlung des Hanauer Harmonika-Club
Kork findet am Samstag, den 21.02.2015 um 19:30 Uhr im
Gasthaus „Sonnenhof“ in Kehl-Odelshofen statt.
Auf der Tagesordnung stehen Ehrungen und verschiedene Tätigkeitsberichte. Anträge sind schriftlich bis 13.02.2015 beim
Vorstand einzureichen.
Alle Ehrenmitglieder, Mitglieder und Freunde des Vereins sind
dazu recht herzlich eingeladen.
Klaus-D. Lusch
HHC Kehl-Kork
Programmvorschau für den Schmutzigen Donnerstag!
Am Schmutzigen Donnerstag laden wir Sie wieder recht herzlich zu unserer traditionellen Bohnensuppe in der Gemeindehalle ein, serviert wird pünktlich ab 12.00 Uhr Mittag! Dazu
bieten wir auch Schnitzel und Pommes als Tellergerichte an.
Ab 15.00 Uhr starten wir mit unserem Kinderprogramm wo
auch unter anderem Isabell Hetzel das Kinderschminken
übernimmt. In dieser Zeit bieten wir auch verschiedene Torten,
Kuchen und Kaffee an.
Anschließend um 17.00 Uhr sammeln wir uns dann an der
Halle um gemeinsam den Kinderumzug in Richtung Rathaus
zu starten und zu stürmen! Hierbei unterstützt uns der Musikverein Germania Kork.
Nach dem wir den Schlüssel des Rathauses in unseren Reihen ist laden wir alle Kinder zu einer Portion Pommes in der
Halle ein. Spätestens jetzt wird die Halle beben, dafür sorgen
die Neumühler Hexenkinder, TTC Kehl, die Eulenkinder aus
Odelshofen und natürlich unsere kleinsten der Korker Feuerhexen mit Ihren tollen Showtänzen. Abgerundet wird der
Abend wieder durch den Musikverein Germania Kork.
Auf einen schönen Familientag freuen sich die Korker Feuerhexen!
Landfrauenverein Kork
Aktiv-Vortrag: Schulter – Hand – eine „Schicksalsgemeinschaft“
Je nach Gebrauch der Hand, wirkt sich das auf den Schultergürtel aus. Ob Feinarbeit oder Kraftakt bedarf es einer Beweglichkeit und Stabilität im Schultergelenk. Durch die vielfältigen Bewegungsmöglichkeiten schleichen sich gerne Fehlbewegungen ein, die zu einseitigen Bewegungsmustern werden.
Verspannungen, Schmerzen und Verschleiß können zur Folge
werden.
In diesem Aktiv-Vortrag erkennen Sie die Möglichkeiten und
Bedürfnisse dieses Gelenks im Zusammenspiel mit der Hand.
Dieses Wissen „entlastet die Schulter“ und lässt sich einfach
und nachhaltig im Alltag einsetzen. Aktives Üben und Spüren
wird angeboten, zur Soforthilfe für Ihre Hände, Arme und
Schultern,
(z.B. bei Karpaltunnelsyndrom, Schultersteife, Tennisellenbogen, Nacken- und Schulterschmerzen.
Referentin ist Frau Kerstin Schreiber, Bewegungspädagogin,
Fachkraft für Spiraldynamik®
Termin: Dienstag, 03.03.2015 um 19.00 Uhr im ev. Gemeindehaus Kork
Die Korker Landfrauen laden alle interessierten Männer und
Frauen zu diesem wirksamen und nachhaltigen Aktiv-Vortrag
ein. Anmeldung bis 27.02.2015 bei Ingrid Schweiger, Tel.Nr.:
07851 – 77671. Unkostenbeitrag: 5,00 €.
ASV Kork:
Der ASV Kork veranstaltet am Samstag, den 14.02. am Fischerhaus seinen diesjährigen Mattenspeck.
Eingeladen sind alle aktiven und passiven Mitglieder und deren
Lebensgefährten, sowie Freunde und Gönner des Vereins.
Beginn 12.00 Uhr. Anmeldungen bitte bis 08.02. an den bekannten Stellen.
Die Vorstandschaft
Fastnachtsfraß beim
SV Kork am Fastnachtssonntag
in der Mehrzweckhalle
Rotkreuzortsverein Kork/Odelshofen
zog eine positive Bilanz
Der DRK-Ortverein Kork/Odelshofen konnte in seiner Jahreshauptversammlung auf ein sehr arbeitsreiches, aber zugleich
erfolgreiches Jahr 2014 zurückblicken.
Bereitschaftsleiter Martin Kautz berichtete über Blutspendeaktionen, sowie zahlreiche Ausbildungen und Einsätze im Jahr
2014, in denen die DRK´ler gefordert waren.
Ein großes Lob gab es für den Ortsverein für die hervorragende Verpflegung der Wettkampfgruppen beim Landesentscheid
in Linx. Hier übernahm die Bereitschaft Kork die komplette
Verpflegung aller Teilnehmer, Mimen und Schiedsrichter für
das komplette Wochenende des Landesentscheides, den der
Kreisverband Kehl in diesem Jahr in Linx durchführte.
Der Vorsitzende Hans Veid berichtet über die neu gegründete
JRK Gruppe, der im Moment 10 Jugendliche angehören, die
spielerisch an die Erste Hilfe heran geführt werden.
Stolz ist er auch auf die rege Sozialarbeit, was die steigenden
Teilnehmerzahlen bei den einzelnen Veranstaltungen zeigt.
Kreisbereitschaftsleiter Christoph Baas freute sich, dass er
langjährige Mitglieder für Ihre Dienste im DRK ehren durfte.
Am Fastnachtssonntag 15.2.2015 laden wir wie auch schon
im letzten Jahr, die Bevölkerung zu unserem Fastnachtsfraß
ein. Auf der Speisekarte stehen Kesselfleisch und Bohnensuppe, sowie Pommes und Wienerle. Bewirtet wird ab 11:30
Uhr.
Der Erlös der Veranstaltung kommt der Jugend des SV Kork
zugute, daher würden wir uns freuen viele hungrige Narren bei
uns begrüßen zu dürfen.
Musikverein Germania Kork e.V.
Generalversammlung. Am 19. Februar findet um 20.00 Uhr im
Sonnenhof in Odelshofen die ordentliche Generalversammlung des Musikverein Kork statt. Auf der Tagesordnung stehen
unter anderem die Vorstandswahlen. Die Tagesordnung kann
im Probelokal und direkt beim Vorsitzenden Udo Sutter, Lummertskeller 6, eingesehen werden. Anträge zur Tagesordnung
sind dem Vorsitzenden schriftlich bis zum 16. Februar zuzustellen. Wir laden alle aktive und passive Mitglieder herzlich ein.
11
Donnerstag, 5. Februar 2015
Aktuell aus Kork
Ehrungen:
Axel Hille Auszeichnungsspange für 10 Dienstjahre
Melanie Reif Auszeichnungsspange für 10 Dienstjahre
Elena Oswald Auszeichnungsspange für 10 Dienstjahre
Jürgen Wenger: Auszeichnungsspange für 20 Dienstjahre und
Treuedienstabzeichen in Bronze.
Auf dem Bild zu sehen: (von links nach rechts)
Jürgen Wenger, Christoph Baas (Kreisbereitschaftsleiter),
Elena Oswald, Melanie Reif, Hans Veid (1. Vors.).
Es fehlt Axel Hille.
Deutsch-französischer Freundes-Kreis
Cercle d'Amitié Franco-Allemand
Nächstes Treffen am 10.02.2015 ab 19.30 Uhr im Küferstüble/
Kork, Gerbereistr. 14
Postagentur – Der Schul- & Bastelladen
Bärbel Geiler
Wolle / Schreibwaren / Kurzwaren / Reinigungsannahme
Oberdorfstr. 1 · 77694 Kehl-Kork · Tel./Fax 07851/990462
Ab Februar geänderte Öffnungszeiten
Mittwoch Nachmittag geschlossen
Mo. – Fr. 8.30 – 12.15 Uhr · Sa. 9.00 —11.30 Uhr
Mo./Di./Do./Fr. 14.30 – 17.30 Uhr
Lesespaß für die ganze Familie!
12
Donnerstag, 5. Februar 2015
Aktuell aus Neumühl
Neumühl
Das Tanzbein könnt Ihr auch noch schwingen
und so manches Lumpeliedchen singen.
Zum Abendessen im Saloon "Wild West"
klingt dann aus unser Fasnachtsfest.
Alle Cowboys und Indianer ab 60 Jahr
werden herzlich begrüßt, yippieyeah hurra!!
Mit € 8,00 für Getränke und Speisen
werden wir Euch willkommen heißen.
Eure "Wild West Saloon Girls".
Aus dem
Rathaus
Fundsache
Autoschlüssel und 2 Haustürschlüssel mit Schlüsselmäppchen in der Straße Am Gießelbach in Neumühl gefunden.
Kann bei der Ortsverwaltung abgeholt werden.
Gartenfreunde Kinzig e.V.
Kostenlose Hundekotbeutel
Die alljährliche Generalversammlung der Gartenanlage KINZIG wird am Samstag, 07.02.2015, um 16.00 Uhr, im Vereinsheim durchgeführt. Es finden dieses Jahr Neuwahlen statt.
Dazu sind alle Mitglieder herzlich eingeladen.
Sehr geehrte Hundehalter,
im Interesse einer sauberen Stadt regelt die Polizeiverordnung der Stadt Kehl in § 12 Verunreinigung durch Hunde:
Der Halter oder Führer eines Hundes hat dafür zu sorgen,
dass dieser seine Notdurft nicht auf Gehwegen, in Grün- und
Erholungsanlagen oder in fremden Vorgärten verrichtet. Dennoch dort abgelegter Hundekot ist unverzüglich zu beseitigen.
Bei der Ortsverwaltung und über städtische Servicestellen
können Sie kostenlose Hundekotbeutel beziehen. Pro Besuch
erhalten Sie ein Päckchen, das 25 Beutel enthält. Bitte machen Sie von diesem Angebot Gebrauch und entsorgen verwendete Beutel über die öffentlichen Papierkörbe.
SV Neumühl
Jugendabteilung
Die Jugendabteilung des SV Neumühl führt am 18. April 2015
die nächste Altpapiersammlung durch.
Das Papier bitte in Kartons oder gebündelt am Straßenrand
bereitstellen, wir werden jede Straße in Neumühl anfahren.
Der Erlös kommt der Jugendabteilung des SV Neumühl zugute!
Die Jugendfußballer bedanken sich für ihre tatkräftige Unterstützung.
Müllabfuhr
Kinderfastnacht in Neumühl
Mo.09.02. gelber Sack
Vereine/
Veranstaltungen
DRK Neumühl informiert
Einkaufsfahrt:
Wir führen jeden Freitag eine Einkaufsfahrt für Senioren durch.
Abfahrt: 8.40 Uhr Am Gießelbach 15 und
ca. 9.00 Uhr am Rathaus.
Anmeldung ist nicht erforderlich.
Seniorenfastnacht:
Narri, narro der
Westen
Narri Narro !
Der SV Neumühl lädt am Sonntag, 15.2.2015 zum närrischen
Kindertreiben in der Sporthalle ein. Ab 15.15 Uhr wird unser
"Hubert" wieder den Kindern mit Spielen und Süßigkeiten einen schönen Nachmittag bereiten und auch die Eltern kommen nicht zu kurz. Bei der beliebten Kostümprämierung und
dem Schätzspiel warten wieder tolle Preise auf alle Besucher.
Der Eintritt ist frei.
Für Speis und Trank sorgen wir vom Sportverein Neumühl
Wir freuen uns auf ihren Besuch.
Wilde
isch do
Bei der Neumühler Seniorenfastnacht
der Wilden Westen aus allen Nähten kracht.
Am schmutzigen Donnerstag beim Rote Krizz ab 14.30 Uhr
so manch Cowboy dazwischen sitzt,
Im Foyer bei Kaffee und Kuchen
werden wir die Indianer suchen.
13
Donnerstag, 5. Februar 2015
Aktuell aus Neumühl
Kuchenspenden:
Für unsre Kuchentheke an der Kinderfasnacht fehlt noch
"Germanys next Topkuchen“. Falls sie dem SVN einen Kuchen
spenden wollen, melden sie sich bitte bei Andreas Schmälzle
07851 / 73690 oder de-andy@gmx.de.
Der Erlös kommt der Jugend zugute. Vielen Dank im Voraus.
Schutzdienst
mittwochs ab 19.00 Uhr
sonntags ab 10.00 Uhr (Fährte nach
tel. Vereinbarung)
Rettungshunde
dienstags ab 19.00 Uhr
sonntags ab 14.00 Uhr bzw. 17.00 Uhr
(je nach Jahreszeit)
Prüfungsunterordnung mittwochs ab 18.00 Uhr
Rentnertreffen
samstags ab ca. 14.30 Uhr (egal ob
Rentner Hund oder Rentner Mensch)
Neumühler Hexen
Geplante Veranstaltungen 2015:
15.03.2015: Große Schäferhunde Zuchtschau mit Teilnehmer aus Italien / China usw.
12.04.2015: Frühjahresprüfung
1.- 2.05.2015: (unter Vorbehalt) Agility Turnier
07.06.2015: Tag des Hundes
Oktober: Agility Turnier/offene Rettungshunde Landesmeisterschaft / Spätjahresprüfung.
Narri Narro die Neumühler Hexen 1980 e.V. sin do.
Eierbetteln am Montag 16.02.15 und Dienstag 17.02.15
Die Großen Hexen gehen wie gewohnt am Montag ab 9.30
Uhr durch Neumühl. Geplante Strecke Kinzigwehr, Stockweg,
Elsässerstr., Hühnerbünd, altes Neubaugebiet, Reichsstrasse,
Gießelbach, Auenheimer Str. und zurück zum Stierstall.
Die kleinen Hexen „ Narrensamen“ gehen am Dienstag ab
10.00 Uhr durch Neumühl.
Auf eine närrische Zeit freuen sich
die Neumühler Hexen 1980 e.V.
Nähere Informationen unter
www.sv-kehl.de oder unter info@sv-kehl.de
Die Kehler Vogelfreunde
Schachclub Neumühl
laden am Samstag, 07.02.2015, ab 12.00 Uhr auf dem Vereinsgelände in Kehl-Neumühl, Nähe Tierheim zur Vogelbörse
mit Kesselfleischessen satt ein. Zur Stärkung gibt es Kesselfleisch satt oder Schnitzel mit Pommes. Jeder kann Vögel
tauschen, verkaufen oder Kaufen. Kein Standgeld. Auch bieten wir Futter und Zubehör an.
Auf Ihr Kommen freuen sich die Kehler Vogelfreunde.
Feuerwehr Kehl Kernstadt/Neumühl
Sonntag, 15.02.2015 ab 8:59 Uhr Frühschoppen im Feuerwehrhaus Neumühl
und:
Traditionelles Brandmahl am Rosenmontag 16.02.2015 ab
11:11 Uhr Feuerwehrhaus Neumühl.
Schäferhundeverein OG-Kehl
Neue Trainingszeiten:
Unterordnung
freitags ab 18.45 Uhr
(Gruppentraining)
Jugendtraining
freitags ab 17.00 Uhr
Welpenspielstunde
freitags ab 16.30 Uhr
(Neue Welpen Trainerin Heike Hurst)
Junghundetraining
freitags ab 17.30 Uhr
Agility
mittwochs ab 18.00 Uhr (Anfänger) /
mittwochs ab 19.00 Uhr (Fortgeschrittene)
freitags ab 19.00 Uhr (Turnierläufer)
14
Donnerstag, 5. Februar 2015
Odelshofen
Aktuell aus Odelshofen
www.odelshofen-nixanders.de
Plauelbach Ille Odelshofen e.V.
Aus dem
Rathaus
Diesen Samstag, den 7.2. fahren wir zum Jubiläum mit Fackelumzug und Zunftabend der NZ. Ortenberg. Der Bus fährt
pünktlich um 17.30 Uhr am Vereinsheim ab. Denkt an eure
Lichter in der Maske soweit vorhanden.
Am Sonntag fahren wir zum 55jährigen Jubiläum der NZ. Hornig Orschweier. Der Bus fährt um 12 Uhr am Vereinsheim ab.
Am Rosenmontag, 16.02. bleibt die
Ortsverwaltung geschlossen.
Schmutziger Donnerstag:
Liebe Kinder, Mamas, Papas, Omas…..usw.
Am schmutzigen Donnerstag startet in der Halle ab 14.30 Uhr
wieder unsere Kinderfastnacht zu der wir alle recht herzlich
einladen. Die Ille wollen mit euch wieder ein paar vergnügliche
Stunden mit Spiel und Tanz verbringen. Jedes Kind, das
kommt, nimmt an einer Verlosung teil , bei der es drei schöne
Preise zu gewinnen gibt. Für euer leibliches Wohl werden wir
wieder bestens sorgen. Wir haben wieder verschiedene Kuchen sowie heiße Würste, Pommes und Chicken Nuggets. Wir
freuen uns schon jetzt über eure phantasievolle Kostüme.
Am Dienstag, 17.02 findet keine
Sprechstunde des Ortsvorstehers statt.
Müllabfuhr
Mittwoch 11.02.
Mittwoch 11.02.
Rosenmontag:
Liebe Odelshofer, liebe Narrenfreunde.
Am Rosenmontag betteln die Ille wieder im Dorf. Wir möchten
jetzt schon mal vielen Dank sagen für ihre Spenden.
Ihre Küche kann auch wieder kalt bleiben an diesem Tag, denn
die Ille schwingen wieder den Kochlöffel. Fleißige Helfer kochen wieder mit viel Liebe unsere Ille-Supp (Bollensuppe).
Außerdem servieren wir ab 12 Uhr Kesselfleisch und heiße
Würste.
Wir würden uns sehr über viel Besuch aus dem Dorf freuen
und verbleiben bis dahin mit einem dreifach kräftigen Narri,
Narro eure Plauelbach Ille Odelshofen.
Gelber Sack
Sperrmüll
Bei der Sperrmüllabfuhr werden nur Abfälle aus privaten
Haushalten mitgenommen.
Sperrmüll muss handlich bereitgestellt werden und Einzelstücke dürfen ein Gewicht von 50 kg und eine Breite von 1,5 m
nicht überschreiten.
Nicht mitgenommen werden:
Autoreifen, Elektro-/Elektronikgeräte, eingebaute Dusch- und
Badewannen, Waschbecken, Toilettenschüsseln, Türen, Fenster und Fensterläden, Heizkörper und Ölradiatoren, Kartonagen, landwirtschaftliche Geräte, Boiler
Aschermittwoch:
Am Aschermittwoch servieren wir im Vereinsheim Forellen,
Matjes mit Kartoffeln und Bratheringe. Wir freuen uns auf ihren
Besuch.
Informationen zur Sperrmüllabfuhr gibt es auch auf der
Homepage des Eigenbetriebes Abfallwirtschaft Ortenaukreis
(www.abfallwirtschaft-ortenaukreis.de).
Für weitere Fragen stehen die Abfallberater gerne zur Verfügung
Tel. 0781 805-9600 ---- abfallwirtschaft@ortenaukreis.de ---Fax 0781 805-1213
Ev. Frauenverein Odelshofen
Kaffekränzel am 27.02.2015 im Gasthaus Krone in Willstätt
Wir laden herzlich zu unserer diesjährigen Hauptversammlung, dem Kaffekränzel, ein. Wir beginnen wie immer um 19:00
Uhr und starten gleich mit einem köstlichen Essen. Neben
dem Kassenbericht und dem Bericht der Schriftführerin stehen dieses Jahr keine außergewöhnlichen Themen an. Trotzdem haben wir etwas Neues auf Lager. Dieses Jahr werden
wir BINGO spielen anstelle der Tombola. Es sind deshalb keine Preise bereit zu halten, wir gehen nicht sammeln. Doch
auch beim BINGO geht keiner leer aus, Sie können sich jetzt
schon auf Spielespaß und Preise freuen.
Bitte melden Sie sich bis 18.02.2015 bei Nicole Franz unter
der Telefonnummer 07852 / 935 743 an.
Zu essen gibt es Tafelspitz vom Kalb oder Gemüsenudeln.
Gerne nehmen wir Sie im Auto mit nach Willstätt –
bitte melden Sie dies mit an.
Wir freuen uns wie immer sehr.
Wir gratulieren
Gisela Szesny 05.02.
Rottstr. 9
71 Jahre
Vereine/
Veranstaltungen
MGV Frohsinn e.V.
Die Vorstandschaft
Nächste Chroprobe am Donnerstag, 05.02. in Querbach.
15
Donnerstag, 5. Februar 2015
Aktuell aus Odelshofen
Rotkreuzortsverein Kork/Odelshofen zog eine positive Bilanz
Der DRK-Ortverein Kork/Odelshofen konnte in seiner Jahreshauptversammlung auf ein sehr arbeitsreiches, aber zugleich
erfolgreiches Jahr 2014 zurückblicken.
Bereitschaftsleiter Martin Kautz berichtete über Blutspendeaktionen, sowie zahlreiche Ausbildungen und Einsätze im Jahr
2014, in denen die DRK´ler gefordert waren.
Ein großes Lob gab es für den Ortsverein für die hervorragende Verpflegung der Wettkampfgruppen beim Landesentscheid
in Linx. Hier übernahm die Bereitschaft Kork die komplette Verpflegung aller Teilnehmer, Mimen und Schiedsrichter für das
komplette Wochenende des Landesentscheides, den der Kreisverband Kehl in diesem Jahr in Linx durchführte.
Der Vorsitzende Hans Veid berichtet über die neu gegründete JRK Gruppe, der im Moment 10 Jugendliche angehören, die
spielerisch an die Erste Hilfe heran geführt werden.
Stolz ist er auch auf die rege Sozialarbeit, was die steigenden Teilnehmerzahlen bei den einzelnen Veranstaltungen zeigt.
Kreisbereitschaftsleiter Christoph Baas freute sich, dass er langjährige Mitglieder für Ihre Dienste im DRK ehren durfte.
Ehrungen:
Axel Hille Auszeichnungsspange für 10 Dienstjahre
Melanie Reif Auszeichnungsspange für 10 Dienstjahre
Elena Oswald Auszeichnungsspange für 10 Dienstjahre
Jürgen Wenger: Auszeichnungsspange für 20 Dienstjahre und Treuedienstabzeichen in Bronze.
Auf dem Bild zu sehen: (von links nach rechts)
Jürgen Wenger, Christoph Baas (Kreisbereitschaftsleiter), Elena Oswald, Melanie Reif, Hans Veid (1. Vors.).
Es fehlt Axel Hille.
Landfrauen - Brunch
Erreichen Sie
mit Ihren Prospektbeilagen
die Ortenau!
Nach einigen Jahren Pause und steter Nachfrage findet am
22. März 2015 ab 10.30 Uhr wieder der Landfrauenbrunch in
der Gemeindehalle in Odelshofen, statt.
Wir laden Sie ein, einige schöne Stunden mit der Familie, guten Freunden und Nachbarn bei uns mit guten Essen zu verbringen und zu genießen.
Die Kosten p.Person betragen : 18,00 €
Kinder bis 10 Jahren
: 9,00 €
Die Anmeldung nimmt ab sofort Daniela Dittmann,
Telefon : 07852/1251, entgegen.
Kontaktieren Sie uns unter:
07 81 / 504 - 14 56
07 81 / 504 - 14 69
anb.anzeigen@reiff.de
16
Donnerstag, 5. Februar 2015
Gemeinsame Mitteilungen
Exzellente Ausdrucksfähigkeit auf deutsch und französisch in
Wort und Schrift sowie gute Englischkenntnisse sind weitere
Grundvoraussetzungen. Sie besitzen Erfahrungen in der Organisation von Veranstaltungen, in der Leitung von Projekten
und in der Begleitung von binationalen Teams.
Sonstige
Mitteilungen
Computerfreunde Kehl
Zusätzlich erwarten wir Organisations- und Kommunikationsgeschick, Zielstrebigkeit, Durchsetzungsvermögen, Flexibilität
und Belastbarkeit sowie eine hohe Teamfähigkeit.
Excel Workshop: Wenn Funktion
Am Freitag, den 13. Februar 2015, findet bei den Computerfreunden Kehl ein weiterer Excel Workshop statt. Unser Referent Werner Bieser wird uns an diesem Abend eine Einführung
rund um das Thema Excel-Funktionen geben. Behandelt werden an diesem Abend einfache Funktionen wie Summen bilden, Rundungsarten, zählen von Werten, maximaler/minimaler Tabellenwert. Da wir das Gelernte durch eigenes Tun üben
wollen, sind die Teilnehmer gebeten, ihr Laptop mit einem installierten Excel in der Version ab 2003 mit zu bringen. Einige
vereinseigene Notebooks stehen zudem für Vereinsmitglieder
bereit. Selbstverständlich gilt dieses Angebot auch für NichtMitglieder. Beginn ist um 20.00 Uhr im Vereinsheim des Wassersport-Club in Marlen, Rheinweidweg 2.
Informationen gibt es unter www.computerfreunde-kehl.de
oder info@computerfreunde-kehl.de
Gute Anwendungskenntnisse der IT-Standards (Word, Excel,
PowerPoint, Access, Photoshop) sowie eine solide Erfahrung
im Verwalten von Webseiten setzen wir als selbstverständlich
voraus. Sie stehen schnellstmöglich zur Verfügung. Führerschein B ist erforderlich.
Bei Interesse senden Sie bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung in deutscher oder französischer Sprache bis
spätestens 28. Februar 2015 an:
Yves Zimmermann
EVTZ Eurodistrikt Strasbourg-Ortenau
Fabrikstrasse 12, 77694 Kehl
Museum Rheinau
Wir haben am kommenden Sonntag zwischen 14.00 Uhr
und 17.00 Uhr für Sie geöffnet.
Wir zeigen die Sonderausstellung:
„150 Jahre Schiffswerft Karcher“
Geschichte eines Freistetter Familienunternehmens
Sie können viele historische Aufnahmen, Baupläne einzelner
Schiffe sowie einen kleinen Filmausschnitt aus den 50-/60-er
Jahren betrachten. Machen Sie sich einen schönen Tag und
schwelgen Sie in Erinnerungen.
Wenn Sie unsere Arbeit weiterhin unterstützen wollen besuchen Sie regelmäßig unser schönes Museum und werden Sie Mitglied im Verein. Antragsformulare liegen in den
Räumlichkeiten des Museums aus.
Parkmöglichkeiten befinden sich hinter dem Museum in der
Bleichstraße. Gruppenführungen sind nach vorheriger Anmeldung auch außerhalb der Öffnungszeiten unter 07844/47623
(ab 17.00 Uhr) unter 01783535006 oder unter Email-Adresse:
MuseumRheinau@freenet.de möglich.
Eurodistrikt Strasbourg-Ortenau
Der Eurodistrikt Strasbourg-Ortenau sucht einen
REFERENTEN (m/w)
für Öffentlichkeitsarbeit und Veranstaltungen
Der Eurodistrikt Strasbourg-Ortenau ist ein deutsch-französisches Kooperationsgebiet der „Eurométropole de Strasbourg“
(28 Gemeinden) und des Ortenaukreises (51 Gemeinden). Mit
seinen rund 900.000 Einwohnern ist der Eurodistrikt Strasbourg-Ortenau eine der attraktivsten Regionen am Oberrhein.
Er ist ein Europäischer Verbund für territoriale Zusammenarbeit (EVTZ) nach französischem Recht. Das Generalsekretariat befindet sich in Kehl.
Zu den wesentlichen Aufgaben zählen:
• Unter der Leitung des Generalsekretärs (m/w) erarbeiten
Sie eine Kommunikationsstrategie für den EVTZ, indem Sie
den Bedarf evaluieren, einen generellen Kommunikationsplan für alle Partner erstellen und die Umsetzung der strategischen Leitlinien des Eurodistrikts begleiten. Sie entwickeln eigenständig eine effiziente Pressearbeit in Form von
Presseprodukten und Werbeträgern auf Deutsch und Französisch (Pressemitteilungen, Pressedossiers, Flyers, Newsletter und multimediale Produkte) und pflegen gute Beziehungen und Kooperationen mit den Medien sowie zu allen
Gemeinden, Akteuren und Partnerinstitutionen des grenzüberschreitenden Gebiets.
• Ferner entwickeln und koordinieren Sie die Veranstaltungen
des EVTZ und sind für ihre finanzielle Abwicklung verantwortlich.
• Sie sind verantwortlich für die Entwicklung und die Begleitung von Maßnahmen zur Bürgerbeteiligung (partizipative
Plattform, Workshops und Bürgerforen).
Voranzeige:
Mitgliederversammlung Museum Rheinau
Nach § 8 Abs. 1 unserer Satzung wird die Mitgliederversammlung auf Freitag, 20. Februar 2015 einberufen. Die Versammlung findet im Gasthaus „Waldhorn“ in Rheinau-Freistett statt.
Beginn: 19.00 Uhr.
Tagesordnung:
1.Begrüßung und Eröffnung
2.Totenehrung
3.Berichte
•des Vorsitzenden
•der Kassiererin
•der Kassenprüfer
4.Entlastung
5.Wünsche und Anträge
Unsere Erwartungen:
Wir erwarten ein überdurchschnittlich gut abgeschlossenes
Hochschulstudium in einem Studiengang PR/Öffentlichkeitsarbeit, Journalistik, Publizistik oder Kommunikationswissenschaft. Sie verfügen über erste Erfahrungen als Pressereferent
in Frankreich oder Deutschland, idealerweise im grenzüberschreitenden oder europäischen Kontext. Kenntnisse in der
Durchführung und Auswertung von Bürgerbeteiligungsprozessen sind ebenfalls erwünscht.
Anträge zur Tagesordnung müssen spätestens eine Woche vor
der Mitgliederversammlung schriftlich bei dem Vorsitzenden
eingegangen sein.
Im Anschluss an die Mitgliederversammlung findet ab 20.00
Uhr die Mitgliederversammlung des Historischen Vereins
Rheinau statt.
Wir laden alle Mitglieder herzlich hierzu ein.
Gäste sind willkommen.
Die Vorstandschaft
17
Donnerstag, 5. Februar 2015
Gemeinsame Mitteilungen
Basar - Alles fürs Kind
Von Montag, 09. Februar bis Mittwoch, 11. Februar 2015 ist
das Sekretariat ab 7.30 Uhr bis 16.00 Uhr durchgehend geöffnet und nimmt Anmeldungen für die folgenden Schularten
entgegen:
Die Kindergärten Appenweier veranstalten am Samstag, 28.
März 2015 von 13.00 – 15.30 Uhr den 44. Kinder-Basar. Am
Basar werden Baby- und Kinderkleidung, Umstandsmode,
Spielsachen – einfach alles rund ums Kind – angeboten.
Wer Interesse hat, einen Tisch anzumieten, um seine Kinderkleidung selbst zu verkaufen, kann uns am 14. März 2015 von
9.00-11.00 Uhr unter folgenden Rufnummern erreichen: Telefon (07805) 9129349 oder (0172) 7427659.
Außerdem werden Großgegenstände wie z.B. Kinderwagen,
Buggys, Autositze, Fahrradsitze und Kinderfahrzeuge
(Bobbycar’s, Dreiräder und Kinderfahrräder, etc.) getrennt und
übersichtlich vom sonstigen Verkauf im Vorraum des Foyers
zum Kauf angeboten. Wer nur diese Großgegenstände verkaufen will und keinen Tisch in der Halle anmieten möchte,
kann am 28.03.15 von 09.00 – 10.00 Uhr zum Haupteingang
der Schwarzwaldhalle kommen. Es werden keine Möbel angenommen.
Eine eingerichtete „Cafeteria“ im Foyer der Schwarzwaldhalle
lädt ab 12.00 Uhr zum gemütlichen Verweilen ein.
• Technisches Gymnasium
Profil: - Gestaltungs- und Medientechnik
• 3-jähriges Berufskolleg Grafik-Design
•3-jährige duale Berufskollegs für Metalltechnik und KfzTechnik
Für diese Schularten ist die Gewerbliche Schule Lahr einziger
Standort im Ortenaukreis.
Mitzubringen sind ein Lebenslauf, das letzte Zeugnis (aktuelles Halbjahreszeugnis), ein neues Passbild und das Anmeldeformular, das auch vor Ort ausgefüllt werden kann.
Sowohl am Informationsabend als auch an den Anmeldetagen
gibt es vor Ort die Möglichkeit, sich für das Technische Gymnasium, das Technische Berufskolleg I und für das Berufskolleg Grafik-Design über das Internet im zentralen Aufnahmeverfahren online zu bewerben.
BUND-Ökotipp:
Weitere Hinweise erhalten Sie direkt bei der Gewerblichen
Schule Lahr unter Telefon 07821/9046-0 oder auf der Homepage unter www.gs-lahr.de
Vögel (wenn überhaupt) maßvoll füttern
Eine geschlossene Schneedecke und Frost machen den Vögeln die Futtersuche schwer. Über 15 Millionen Euro geben die
Deutschen darum jährlich für Körnerfutter oder Meisenkugeln
aus. In jüngster Zeit häufen sich populäre Ratschläge, wonach
Vögel möglichst ganzjährig gefüttert werden sollten. Der
BUND (Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V.)
erwartet dadurch mehr Schaden als Nutzen.
"Erinnerung in der Zukunft verankern"
Das Bundesjugendministerium fördert
Gedenkstättenfahrten von
Jugendlichen nach Auschwitz
Wenn überhaupt, so sollten Sie nur in den härtesten Wintermonaten Futter anbieten. Denn Vögel sind als Wildtiere auf das
jahreszeitlich wechselnde Futterangebot eingestellt. Verluste
im Winter werden oft schon in der nächsten Brutzeit wieder
ausgeglichen. Zudem erreicht die Fütterung nur wenige, meist
allgegenwärtige Arten. Kommen aber häufige Standvögel wie
die Kohlmeise dank Ihrer Hilfe vermehrt durch den Winter,
finden Zugvögel wie Trauerschnäpper und Gartenrotschwanz
bei der Rückkehr keine freien Nistplätze mehr vor.
Aus Anlass des 70. Jahrestages der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz werden in diesem Jahr rund 1.100 Jugendliche mehr an Gedenkstättenfahrten nach Auschwitz
teilnehmen. Das Bundesjugendministerium macht dies durch
eine Sonderförderung von 200.000 Euro möglich.
Nachhaltiger helfen Sie Vögeln, wenn Sie im Herbst Gartenstauden stehen lassen, heimische Gehölze pflanzen und
Kompost- oder Laubhaufen anlegen. So schaffen Sie Nischen
für Insekten, die auf dem Speiseplan von Zaunkönig oder
Rotkehlchen stehen.
Für die Jugendverbände ist das Thema Nationalsozialismus
ein wichtiger Bestandteil ihrer politischen Bildungsarbeit. Mit
den fünf- bis siebentägigen Gedenkstättenfahrten werden
sich die Jugendlichen inhaltlich mit dem Holocaust auseinandersetzen und der großen Zahl von Opfern gedenken. In den
vor- und auch nachbereitenden Workshops sollen die verschiedensten Facetten des Nationalsozialismus wie Antisemitismus, Antiziganismus, Verfolgung Andersdenkender sowie
das NS-Frauenbild thematisiert werden. Darüber hinaus werden sich die Jugendlichen auch mit aktuellen Themen wie
dem NSU oder PEGIDA auseinandersetzen.
Das winterliche Vogelhäuschen kann jedoch dazu dienen, Kindern eine unserer faszinierendsten Tiergruppen näher zu bringen. Auch dann aber sollten Sie maßvoll füttern und darauf
achten, dass Sie kein Körnerfutter mit Samen des Traubenkrauts (Ambrosia) kaufen. Die Pflanze ist für uns Menschen
hoch allergen und breitet sich derzeit aggressiv aus. Auf keinen Fall dürfen Sie gesalzene oder gewürzte Essensreste
verfüttern – sie können für Vögel tödlich sein.
"Der Besuch einer Gedenkstätte gehört zur politischen Bildung. Er ist ein prägendes Erlebnis, das man nie mehr vergisst. Mit dieser Erfahrung werden viele junge Menschen ermutigt, sich politisch zu engagieren und an gesellschaftlichen
Diskussionen teilzuhaben. Wir wollen einen Beitrag dazu leisten, diese Erinnerung in der Zukunft zu verankern", sagt Bundesjugendministerin Manuela Schwesig. Junge Menschen
aus vielen unterschiedlichen Verbänden nehmen an den Gedenkstättenfahrten teil, wie der SJD - Die Falken, die DGBJugend, der Bund deutscher katholischer Jugend, die Arbeitsgemeinschaft der evangelischen Jugend, die Naturfreundejugend, das Jugendwerk der AWO sowie DIDF Föderation demokratischer Arbeitervereine, die Grüne Jugend, Jusos und
Links Jugend solid.
Wer Fragen dazu hat, kann sich an das BUND-Umweltzentrum
Ortenau wenden, (Tel. 0781/25484,
E-Mail: BUND.Umweltzentrum-Ortenau@bund.net).
Gewerbliche Schule Lahr
Anmeldung für das Schuljahr 2015 / 2016
Die Gewerbliche Schule Lahr bietet allen, die sich für ein spezielles schulisches Vollzeitangebot interessieren, einen besonderen Anmeldeservice an.
18
Donnerstag, 5. Februar 2015
Gemeinsame Mitteilungen
runden das Programm ab. Als besonderes Highlight können
Schüler ihre Bewerbungsunterlagen mitbringen und in diskreter Atmosphäre von Berufsberatern der Arbeitsagentur prüfen
lassen.
Auch für Gymnasiasten, die von ihrer Vorbildung her betrachtet eher in Richtung Studium orientiert sind, kann sich der
Weg zur Job-Start-Börse Freiburg lohnen. Zum einen finden
Sie hier zahlreiche Angebote für ein Studium an der Dualen
Hochschule Baden-Württemberg (DHBW). Zum anderen wird
in einem Vortrag am 04.02.2015 um 19:15 Uhr die Frage „Abitur und nun? - Karriere dank Lehre“ diskutiert, um den Gymnasiasten gleichwertige Alternativen zum Studium in der beruflichen Aus- und Weiterbildung aufzuzeigen.
Die Kooperationspartner der Job-Start-Börse Freiburg sind
die AOK Südlicher Oberrhein, die Arbeitsagentur Freiburg, die
Badische Zeitung, die Handwerkskammer Freiburg, die IHK
Südlicher Oberrhein und die Sparkasse Freiburg-Nördlicher
Breisgau.
Zum siebten Mal findet die erfolgreiche Veranstaltung im Konzerthaus gemeinsam mit dem Tag der beruflichen Bildung
statt. Hierfür präsentieren sich die acht Freiburger beruflichen
Schulen zusammen mit den Ausstellern der Job-Start-Börse
im Rolf-Böhme-Saal. Die Gemeinschaftsveranstaltung findet
am Mittwoch, den 04.02. von 16:30 - 20:00 Uhr und am Donnerstag, den 05.02. von 8:30 - 14:30 Uhr statt. Der Eintritt ist
frei. Die Übersicht der Aussteller, das Rahmenprogramm und
weitere Informationen auf www.jobstartboerse.de.
Politische Jugendbildung ist eines der zentralen Handlungsfelder im Kinder- und Jugendplan des Bundes (KJP) und in der
Kinder- und Jugendhilfe. Sie ist ein auf den Werten einer pluralistischen Demokratie und den Menschenrechten gründendes Angebot einer Vielfalt von Organisationen und Einrichtungen mit dem Ziel der Unterstützung und Stärkung von eigenständigem Denken und Handeln junger Menschen, der Reflexion und Erweiterung des politischen Urteilsvermögens, nicht
zuletzt durch die Auseinandersetzung mit notwendigem Wissen über gesellschaftliche und politische Vorgänge.
Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
E-mail: poststelle@bmfsfj.bund.de
Internet: http://www.bmfsfj.de
Servicetelefon: 030 201 791 30
Wann können Sie anrufen?
montags bis donnerstags von 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Handwerkskammer Freiburg
„Ein gelungenes Konzept“
Die Handwerkskammer Freiburg über die Job-Start-Börse
Freiburg
„Für das Handwerk ist die Job-Start-Börse ein wichtiger Weg,
die Jugendlichen, ihre Eltern und Lehrer zu erreichen. Hier
können wir anschaulich zeigen, welche Karrierechancen unser
Wirtschaftszweig bereit hält. Die Job-Start-Börse bietet dabei
nicht nur den Überblick über die Berufschancen in der Region, sondern auch tiefere Einblicke in einzelne Berufe – etwa
durch Gespräche mit Auszubildenden oder Ausbildern an den
Ständen. Ein gelungenes Konzept, das bei den Besuchern gut
ankommt und unsere Betriebe wirksam dabei unterstützt, ihre
eigene Zukunft durch geeigneten Fachkräftenachwuchs zu
sichern.“
Ansprechpartnerin
Job-Start-Börse Freiburg
Susanne Stuckmann
IHK Südlicher Oberrhein
Referentin Schule / Wirtschaft
Tel.: 0761/3858-195
E-Mail: susanne.stuckmann@freiburg.ihk.de
»Jugendliche interessieren, sie begeistern und mitnehmen auf
dem Weg von der Schule in den Beruf – das ist die Jobstartbörse, die jährlich im Februar viele Mädchen und Jungen in
ihren Bann zieht. Die Ausbildungsbetriebe und beruflichen
Schulen leisten mit ihrem Engagement auf der JobStartBörse
einen wichtigen Beitrag, damit sich die Jugendlichen wirkungsvoll mit beruflichen Perspektiven und damit ihrer eigenen Zukunft auseinandersetzen können. Eine Region, deren
wirtschaftliche Prosperität im besonderen Maße vom Wissensvorsprung abhängt, tut gut daran, ihre Jugend rechtzeitig
und in kreativer Weise auf den Berufsstart vorzubereiten. Die
JobStartBörse ist dafür ein gutes Beispiel.
An der Stelle möchte ich auf unseren BewerbungsmappenCheck im 2. OG (Checkpoint) hinweisen. Die gelungene Bewerbung ist nach wie vor sehr wichtig, damit es mit einem
Ausbildungsplatz klappt. Unsere Experten wissen, worauf es
den Unternehmern und Personalern ankommt. Sie prüfen
Bewerbungslagen und geben wichtige Tipps, was man noch
optimieren kann“.
Christian Ramm
Vorsitzender der Geschäftsführung Agentur für Arbeit Freiburg
Christof Burger, Vizepräsident der Handwerkskammer Freiburg
IHK
„Bei der Job-Start-Börse Freiburg den Traumberuf finden!“
Wie geht es weiter nach dem Schulabschluss? Welcher Beruf
eignet sich überhaupt für den jeweiligen Schüler? Die JobStart-Börse im Konzerthaus Freiburg am 4. und 5. Februar
2015 soll Schulabgängern die Qual der Wahl erleichtern.
127 Aussteller präsentieren bei der diesjährigen Job-StartBörse ihre Angebote zu Ausbildung, Studium und Praktikum.
Namhaften Unternehmen aus Industrie, Handwerk und Dienstleistungen sowie Verbände der regionalen Wirtschaft und regionaler Institutionen der beruflichen Bildung haben mehr als
180 Ausbildungsberufe aus den unterschiedlichsten Branchen
im Angebot. Über 25 duale Studiengänge, die in Kooperation
mit der Dualen Hochschule Baden-Württemberg absolviert
werden, wollen entdeckt werden.
Die Veranstaltung bietet den Schülerinnen und Schülern den
idealen Rahmen, um mit Ausbildungsbetrieben und Schulen
in Kontakt zu kommen, sich beraten zu lassen oder auch
gleich direkt einen Termin für ein Praktikum zu vereinbaren.
Neben den Informationen an den Ständen der Unternehmen
und Schulen, haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit unterschiedliche Vorträge zu besuchen. Ausbildungsbotschafter berichten über ihren Alltag während der Ausbildung, die Verte-Akademie gibt Tipps für die „erfolgreiche Bewerbung“, Vorträgen über die Angebote der beruflichen
Schulen und der Dualen Hochschule Baden-Württemberg
„Finanzierungssprechtage für Gründer, Übernehmer und
Unternehmer“
IHK-Veranstaltung am 19. Februar 2015 in Freiburg
Die IHK Südlicher Oberrhein in Freiburg bietet kostenfreie
Beratungen im Bereich Standort- und Unternehmensförderung mit der Bürgschaftsbank Baden-Württemberg und der
L-Bank an. Die Beratungen werden im Wechsel jeweils am 3.
Donnerstag im Monat von der IHK Südlicher Oberrhein und
der Handwerkskammer Freiburg veranstaltet. Der nächste
Termin ist am Donnerstag, 19. Februar 2015.
19
Donnerstag, 5. Februar 2015
Gemeinsame Mitteilungen
Das Ziel der Finanzierungssprechtage ist es, über aktuelle
öffentliche Förderprogramme zu informieren, konkrete Problemfälle von Unternehmen zu diskutieren und das Bewusstsein für Sicherheitsfragen bei der Finanzierung von Betriebsübernahmen, Existenzgründungen und -festigungen zu wecken. An konkreten Gründungs- bzw. Investitionsvorhaben
zeigen die Berater Fördermöglichkeiten auf und helfen Finanzierungshemmnisse auszuräumen.
Die Bürgschaftsbank ermöglicht der Firmen-Hausbank die
Finanzierung mit einer Bürgschaft. Zinsgünstige Förderdarlehen bietet die L-Bank und hilft auch mit einem maßgeschneiderten Finanzierungskonzept. Die Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Baden-Württemberg GmbH (MBG) unterstützt Unternehmen, mit Beteiligungskapital ihre Eigenkapitalbasis zu festigen.
Zu den Beratungsgesprächen sollte bereits ein kompletter
Business-Plan mitgebracht werden.
Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich bei: IHK Südlicher
Oberrhein, Frau Sara Köberle, Tel.: 0761/3858-125 oder
E-Mail: sara.koeberle@freiburg.ihk.de.
Der Lehrgang ist zertifiziert und kann unter bestimmten Voraussetzungen mit dem Bildungsgutschein der Agentur für
Arbeit gefördert werden. Interessierte Teilnehmer können weitere Schweißlehrgänge besuchen und am Schluss eine hochwertige Prüfung nach ISO für Stähle und NE-Metalle absolvieren.
Informationen erteilt die Gewerbe Akademie Offenburg,
Telefon 0781 793 105 oder im Internet unter
www.wissen-hoch-drei.de zu finden.
Mitteilungen
Landratsamt Ortenaukreis
Informationsveranstaltungen
zum Gemeinsamen Antrag 2015
Das Landratsamt Ortenaukreis, Amt für Landwirtschaft, bietet
folgende Informationsveranstaltungen für Landwirte zum Gemeinsamen Antrag 2015 einschließlich der neuen Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP), Greening und FAKT an (Beantragung
verschiedener landwirtschaftlicher Förderprogramme der EU,
des Bundes und des Landes Baden-Württemberg):
Montag, 09. Feb. 2015 Großer Sitzungssaal des Landratsamtes, Badstr. 20, Offenburg
Dienstag,10. Feb. 2015 Großer Sitzungssaal des Landratsamtes, Badstr. 20, Offenburg
Donnerstag,19. Feb. 2015 Gemeindehalle, Fischerbach
Mittwoch, 25. Feb. 2015 Sternenberghalle, Friesenheim
Donnerstag, 26. Feb. 2015 Günter-Bimmerle-Halle, Oppenau
Gewerbe Akademie Offenburg
Modulare Fortbildung zur CAD-Fachkraft
Die Gewerbe Akademie Offenburg bietet ab dem 23. Februar
wieder eine Fortbildung zur CAD-Fachkraft Inventor 3D an.
Die Qualifizierung ist modular strukturiert und die einzelnen
Lehrgänge bauen aufeinander auf. Die Seminare vermitteln
Grundkenntnisse, weiterführendes Wissen und bieten eine
Vertiefungsphase. Die Module lassen sich auch einzeln buchen.
CAD-Fachkräfte der Fachrichtung Metall bearbeiten Teilentwürfe im Rahmen von Neukonstruktionen sowie Anpassungsund Variantenkonstruktionen. Sie übernehmen fertigungsgerechte Dimensionierung und Gestaltung der Konstruktionspläne und Zeichnungen und setzen sie an der CAD-Anlage um.
Damit unterstützen sie Konstruktionsingenieure bei der Umsetzung von Projekten. Aufgrund ihrer Kenntnisse entwickeln
sie im Rahmen größerer Projekte auch selbst Teilkonzepte und
Entwürfe zu den vorgegebenen Problemstellungen. CADFachkräfte berücksichtigen in ihren Lösungsvorschlägen bereits in der Entwurfsphase technische, wirtschaftliche und
ökologische Aspekte.
Beginn ist jeweils 19:30 Uhr.
Crash-Kurs „Fit im Haushalt“
Grundlagen für eine erfolgreiche und effiziente Haushaltsführung können Männer und Frauen aller Altersstufen bei einem
Wochenend-Crash-Kurs „Fit im Haushalt“ erlangen. Das Seminar findet statt am Samstag, 7. März, von 8 Uhr bis 18 Uhr
und am Sonntag, 8. März, von 9 Uhr bis 13 Uhr im Amt für
Landwirtschaft mit Ernährungszentrum, Prinz-Eugen-Straße
2, in Offenburg. Der Kurs ist gespickt von vielen praktischen
Tipps rund um die Organisation des Haushalts und den Umgang mit dem Haushaltsgeld.
Seminarzeiten sind montags und mittwochs, jeweils 18 bis
21.15 Uhr. Die Agentur für Arbeit fördert den Kurs unter bestimmten Voraussetzungen mit einem Bildungsgutschein.
Auch mit Mitteln aus dem Europäischen Sozialfonds ist eine
Bezuschussung in Höhe von 30 beziehungsweise 50 Prozent
möglich. Weitere Informationen erteilt die Gewerbe Akademie
Offenburg, Telefon 0781 793 111 oder im Internet unter
www.wissen-hoch-drei.de
Die Teilnahmegebühr inklusive Verpflegung und Informationsmaterial beträgt 85 Euro pro Person, für Schüler und Studenten 65 Euro.
Anmeldungen unter Tel. 0781 805 7121 oder E-Mail:
mareike.schubert@ortenaukreis.de.
Großer Landfrauennachmittag
in Appenweier
Gasschweißen mit Prüfung
Die Gewerbe Akademie Offenburg bietet ab dem 21. Februar
einen Lehrgang „Fachbezogenes Gasschweißen mit Prüfung
nach ISO 9606-1 und ISO 9606-2 an. Der Kurs eignet sich für
gute Schweißer, aber auch für Anfänger. Die Dozenten gehen
individuell auf die Teilnehmer ein. Wer keine Prüfung machen
will, erhält ein Teilnahmezertifikat. Im theoretischen Teil geht es
um Umfallverhütung und Arbeitssicherheit, um Verbrennungsstufen, Grundwerkstoffe, Schweißnahtfehler und Umweltschutz. In der Praxis werden Werkstücke aus Flachstahl zugeschnitten, Übungsschweißen gehört dazu, ebenso das Auftragsschweißen und Verbindungsschweißen, aber auch Löten
und Brennschneiden.
Zum großen Landfrauennachmittag lädt das Amt für Landwirtschaft im Landratsamt Ortenaukreis am Mittwoch, 4.
März, um 14 Uhr in die Schwarzwaldhalle nach Appenweier
ein. Die Veranstaltung eröffnet Dr. Martin Schreiner, Dezernent
für den Ländlichen Raum im Ortenaukreis. Im Mittelpunkt des
Nachmittags steht der Vortrag von Dipl. Oecotrophologin Dr.
Silke Bauer zum Thema „Wenn Essen zum Problem wird – Lebensmittelallergien und Unverträglichkeiten“. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Es wird gebeten, nur die ausgewiesenen Parkplätze der Schwarzwaldhalle Appenweier zu
nutzen.
20
Donnerstag, 5. Februar 2015
Gemeinsame Mitteilungen
Öffnungszeiten des Landratsamtes
Ortenaukreis an Fastnacht
Anzeigen
Über Fastnacht gelten für die Dienststellen des Landratsamtes Ortenaukreis geänderte Öffnungszeiten. Die Dienststellen
in Offenburg, Achern, Kehl und Lahr (einschließlich der KfzZulassungsstellen) sind am Schmutzigen Donnerstag, 12.
Februar, Rosenmontag, 16. Februar und Fastnachtsdienstag,
17. Februar 2015, jeweils nachmittags geschlossen.
Privat
Ein Paar ohne Kinder sucht eine 2-Zimmer-Wohnung;
Preis ca. 550 e warm.
Telefon morgens bis 9.30 Uhr oder abends nach 20.30 Uhr:
0176-68448276
In Wolfach sind die Dienststellen des Landratsamtes Ortenaukreis (einschließlich der Kfz-Zulassungsstelle) am Schmutzigen Donnerstag, 12. Februar, nachmittags, am Rosenmontag,
16. Februar ganztags und Fastnachtsdienstag, 17. Februar
2015, nachmittags geschlossen.
Familie, 1 Kind, sucht ein Haus
zum Kaufen, ab 150 m2 in Kork und Umgebung.
Telefon 01 76 / 88 32 87 08
Veranstaltungs
Immobilien
Tipps
Nervig
Auf geht’s ihr Leut, ob alt, ob jung,
wir bereiten euch viel Freud’ auf der
Origi
nal Li tzmer Prunksi tz ung
nicht erhalten?
Oder bekommen Sie
es unregelmäßig?
„Ganz schön nervig so ein
Hausverkauf. Lauter Schauer.
Keiner kauft.„ Knurrt Bully.
Am Samstag, den 14.02.2015, in de Litzmer Hall’,
wird wieder gefeiert unser traditioneller Faschingsball.
„Rheinwald-Klinik“ wird das Motto des Abends dann heißen,
mit einem dazu passenden Kostüm ihr eure Kreativität könnt beweisen.
Falls nicht ist’s auch kein Problem, hauptsach’ ihr habt euren Spaß,
für nur 8 € Praxisgebühr, zahlbar an de Abendkass.
Bei Hallenöffnung um 18.30 Uhr sind Essen und Trinken natürlich reichlich
vorhanden,
so hoffen wir, dass viele gut gelaunte Narren in unserer Halle werden landen.
Wenn dann um 19.61 Uhr das Programm fängt an,
wird was geboten sein für jedermann.
Von himmlischem Gesang über groovige Tänze bis hin zu knallharten Sketchen,
und im Anschluss kann man zu den Klängen unserer Faschingsband über
die Tanzfläche fetzen.
Nun denn, ihr seht, für einen unterhaltsamen Abend steht alles bereit,
auf euer zahlreiches Kommen freuen sich die veranstaltenden Musikerleut’.
Kontaktieren Sie
uns unter:
0 800 / 5 13 13 13
(gebührenfrei)
leserservice@reiff.de
Geh zu Kuhn Immobilien
Der kennt sich aus. Der tut was.
Angebot für Verkäufer:
Aktion bis 28.2.2015:
kostenloses Wertgutachten
inkl. Marktanalyse
H. Kuhn Immobilien · Freiburger Str. 9
Offenburg · 07 81 / 9 70 93 93 oder 3 58 44
www.immobilienkuhn.de
Geänderstecrhluss
Anzeigen
07 81 / 504 - 14 55
Haben Sie Ihr
Mitteilungsblatt
bedingt durch Fasent ist bereits
am Dienstag, 17. Februar 2015
um 12 Uhr
07 81 / 504 - 14 69
21
anb.anzeigen@reiff.de




€
­€
…
ƒ

‚„
Stellenmarkt
Hanauerland Werkstätten
Hanauerland Werkstätten
Fahrzeugaufbereitung ab 150 €
24-h-Abschleppdienst
Autovermietung
Für die Hanauerland Werkstätten
suchen wir ab sofort
Aushilfskräfte
im Fahrdienst
Kennziffer 300-08
Im Rahmen einer geringfügigen
Beschäftigung.
Weitere Informationen zum
Aufgabengebiet erteilt:
Herr Berthold Löffler,
Tel. 07851/84-3509
Joachim Schneider
24 Stunden
Legelshursterstraße 16,
Notservice
77694 Kehl
Tel.: 0 78 52-63 28,
Fax.: 0 78 52-93 39 922
Mobil: 01 76-54 44 49 63
E-Mail: info@josch-heiztechnik.de
– Heizung
– Sanitär
– Solar
– Kundendienst Öl/Gas
– Kleinreparaturen
– Wassergeführte
– Kaminofen
Die Diakonie Kork sucht für die
Hanauerland Werkstätten ab
01.03.2015
einen LKW-Fahrer /
eine LKW-Fahrerin Hausmeister/ -in
Kennziffer 300-06P
mit einem Beschäftigungsumfang
von 100%.
Mehr zu den Stellenangeboten
unter: www.diakonie-kork.de
Ihre Bewerbung richten Sie bitte unter
Angabe der Kennziffer an:
Ihre Bewerbung richten Sie bitte
unter Angabe der Kennziffer an:
Diakonie Kork
Personalabteilung
Landstraße 1
77694 Kehl
personalabteilung@
diakonie-kork.de
www.diakonie-kork.de
Diakonie Kork
Personalabteilung
Landstraße 1
77694 Kehl
personalabteilung@diakonie-kork.de
www.diakonie-kork.de
Sie suchen einen Käufer oder
Mieter
für Ihre Immobilie ?
Grabmale • Brunnentröge • Natursteine
Lächeln ist das Kleingeld des Glücks.
Heinz Rühmann
Jede Woche aktuell
Informationen aus Vereinen, Kirchen, Handel
und Gewerbe.
Offenburg Wilhelmstr. 13
0781 97060 350
Kehl
Centrum am Markt 07851 7079
www.bruening-immo.de
Informationsträger Nr. 1 für Nachrichten aus Städten und Gemeinden.
Stellenmarkt
Hanauerland Werkstätten
Für die Hanauerland Werkstätten
suchen wir ab sofort einen/eine
Wir suchen Sie!
Mitarbeiter/ -in
für die Busbegleitung
Kennziffer 300-11P
im Rahmen einer geringfügigen
Beschäftigung.
Für diesen Begleitdienst ist kein Führerschein erforderlich
reiff medien versteht sich als Multimedia-Unternehmen für den regionalen Markt in der Ortenau.
Mit seinen Units Print, Funk, Online, Telekommunikation, Druck und Zustellung bietet reiff medien eine
umfassende, synergetische Kommunikationsplattform für unterschiedliche Zielgruppen und die regionale
Wirtschaft. Das Offenburger Medienunternehmen reiff blickt auf eine über 200-jährige Tradition zurück
und beschäftigt heute rund 400 Mitarbeiter in Druck, Verlag, Redaktion und Außendienst sowie rund 750
Zusteller.
Die a. reiff & cie. kg fungiert als zentraler Servicedienstleister für die reiff medien-Gruppe.
Weitere Informationen zum Aufgabengebiet erteilt: Herr Jürgen Stern,
Tel. 07851/84-3538
Ihre Bewerbung richten Sie bitte unter
Angabe der Kennziffer an:
Diakonie Kork
Personalabteilung
Landstraße 1
77694 Kehl
personalabteilung@
diakonie-kork.de
www.diakonie-kork.de
Zur Verstärkung unseres Teams besetzen wir baldmöglichst folgende Position:
Sachbearbeiter/-in für die Lohn- und Gehaltsabrechnung in Vollzeit
Die a. reiff & cie. kg sucht zum nächstmöglichen
Zeitpunkt einen/eine Sachbearbeiter/-in für die
Lohn- und Gehaltsabrechnung in Vollzeit.
Ihr Aufgabengebiet:
¡ Erstellung der monatlichen Lohn- und
Gehaltsabrechnung
¡ Umgang mit moderner Abrechnungssoftware (Sage HR)
¡ Erstellung von Statistiken, Auswertungen,
Bescheinigungswesen
¡ Kontaktperson für Krankenkassen und Behörden
¡ Bearbeitung von Pfändungen
¡ Abwicklung der betrieblichen Altersvorsorge
Sind Sie interessiert?
Dann senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung an:
a. reiff & cie. kg
Frau Susanne Fredenhagen
Personalreferentin
Marlener Str. 9
77656 Offenburg
Telefax: 07 81 / 5 04 - 65 39
E-Mail: bewerbungen@reiff.de
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.
Wir bieten Ihnen:
¡ eine anspruchsvolle Aufgabe
¡ eine leistungsgerechte Vergütung
¡ das interessante Umfeld eines Medienhauses
Ihre Qualifikation:
Sie verfügen über folgende Kompetenzen:
¡ Abgeschlossene Berufsausbildung in einem
kaufmännischen Beruf
¡ Berufserfahrung und Kenntnisse in der Lohnund Gehaltsabrechnung sind wünschenswert
¡ Organisationstalent, Engagement, Flexibilität
¡ Sicherer Umgang mit MS-Office, besonders
Word und Excel
LKW-Fahrer
gesucht
sofortige Anstellung möglich.
Voraussetzung:
– Führerschein C oder CE
– Fahrerkarte
Einsatzgebiet:
Tagestouren regionaler Nahverkehr
und Raum Frankfurt/Luxemburg
Kontakt:
Polley Transport GmbH Kehl,
Telefon 078 53 / 92 790
Ihr lokaler
Werbepartner
für Handel, Handwerk und Gewerbe.
• Grabdenkmäler
Fotostrahltechnik
Sonnenuhren
• Brunnenanlagen
• Grabaushub
•
•
Benjamin Greth
Albert - Walterstr. 17
77694 Kehl - Querbach
Tel: 07853 / 7 40
Fax: 07853 / 1 70 44
Mail: Info@Steinmetzgeschaeft-Greth.de
Web: www.Steinmetzgeschaeft-Greth.de
Annahme von – Heckenschnitt – Gartenabfällen
Gewerblich und kostenlos für Privat
oder nach telefonischer Vereinbarung: 01713631972
AKTION des Monats FEBRUAR
Nasse Wände? Feuchte Keller? Schimmelpilzbefall?
80.000 erfolgreiche Sanierungen in der ISOTECGruppe. Wir gehen systematisch vor – von der
Analyse bis zur Sanierung. Für ein gesundes
Wohnklima und die Wertsteigerung Ihrer Immobilie.
Rufen Sie uns an. Wir helfen gerne weiter!
Farbglanzauffrischung Intensivtönung
Tönung zur intensiven Farbgebung
in vielen modischen Farben
nur 15,– E
Für den Herrn
Waschen, schneiden, föhnen
inkl. Kopfmassage und Haarwasser
ISOTEC-Fachbetrieb
Abdichtungstechnik Joachim Hug
… macht Ihr Haus trocken!
Bürgerlehrsiedlung 2, 77731 Willstätt
Öffnungszeiten: Fr.: 15 – 17 Uhr
Sa.: 10 – 12 Uhr, 16 – 17 Uhr
Steinmetz & Steinbildhauer
Tel. 07808/914630, 0781/1319527
oder www.isotec.de
Grüngut Verwertung
Hörnel
nur 21,– E
Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung.
Joachim Hug,Joachim
hug@isotec.de
Hug
hug@isotec.de
Wir stellen ein
(m/w):
Technische Mitarbeiter
+ Auszubildende
www.karriere.isotec.de
Katjas Haarstudio
Hauptstraße 57 · 77731 Willstätt
Telefon 0 78 52 / 28 65
Trauringtage
28. & 29.März
Pflegen Beraten Betreuen
da!
Wir sind für Sie
mit Johann Kaiser
bei Ihrem Spezialisten
77694 Kehl • Kanzmattstr. 6
07851/9496-0
seit 1946
info@sozialstation-kehl.de
www.sozialstation-kehl.de
Hauptstraße 70 · 77694 Kehl · www.thuem.de
Kostenlose Gestaltung
Ihrer Anzeigen inklusive
Gerne gestalten unsere Grafiker bei
Buchung der Amtlichen Nachrichtenblätter
Ihre individuelle Anzeige!
BENZ
GRABMALE
Hubert Benz
Bildhauer und Steinmetz
Gewerbestraße 9
Telefon 0 78 54 / 2 94
77731 Willstätt-Eckartsweier
GEWINNSPIEL
Resort Mark Brandenburg
Ihr Geheimtipp mit eigener Heilquelle!
Jeden Monat Gewinnchance auf einen
Urlaub zu zweit!
Gewinnen Sie einen Aufenthalt für 2 Personen
über 4 Übernachtungen
(So - Do) mit Frühstück
im Resort Mark Brandenburg in Neuruppin
am See.
Sich sicher fühlen, abschalten können, in eine Welt
eintauchen, die sich anfühlt, als wäre man angekommen – Sole für die Seele, das gibt es nur hier. Im
Resort Mark Brandenburg
mit seiner einzigartigen
Therme und zertifiziertem
Heilwasser aus der Fontane
Quelle.
Die Erholung beginnt im
ersten Augenblick, denn
das Hotel verzaubert durch
seine traumhafte Lage direkt am Ruppiner See. Und
es entspannt, weil es so
wohltuend klar eingerichtet ist.
In 121 viel Platz bietenden
Zimmern und 9 stilvollen
Suiten fühlt sich der Gast
rundum wohl. Auch die 3
hoteleigenen Restaurants
lohnen den Besuch. Regional war gestern, hier wird
lokal gekocht. Die Waren
stammen aus einem Umkreis von 15 Kilometern,
nicht einfach nur von
Erzeugern, sondern von
Freunden. Immer frisch
und saisonal.
Küchenchef Kleber ist Koch
mit Leib und Seele. Seine
Augen glänzen, wenn er
erzählt, wie wichtig er es
findet, Produkte aus der
Region zu beziehen und
wie viel Freude er an der
Zubereitung hat.
Abendessen mit Freunden
in einer Berghüttenkulisse direkt am Wasser. Das
Bistro in den Thermen ist
ideal für einen Snack zwischen Saunagängen und
Thermalsolebädern.
menkonzept. Im zertifizierten Heilwasser schweben, auf Deutschlands
größter
schwimmender
Seesauna schaukeln und
sich anschließend direkt im
Ruppiner See abkühlen.
Im Bademantel auf der
Terrasse einen frischen Salat bestellen, dazu einen
frischgepressten Saft. In
die Kaminbar kann man
sich gemütlich zurückziehen und das vielfältige Getränkeangebot, auch lange
nach
Sonnenuntergang,
austesten.
Die Seewirtschaft ist handfest und ehrlich. Ein frisches Steak, ein kühles Bier
und eine gesellige Runde.
Der perfekte Ort für ein
Über einen Bademantelgang verbunden, eröffnet
sich direkt am Ufer des
Sees auf mehr als 5.000 m2
ein ganzheitliches Ther-
Die
Thermenlandschaft
umfasst zwei Solepools,
ein Soleschwebebecken,
ein Schwimmbad, acht
Themen-Saunen,
zwei
Duschstraßen mit Lichteffekten, eine Eisgrotte sowie
gemütlich
eingerichtete
Ruheräume und abwechslungsreiche Wellness- und
Vitalangebote im Beauty
& Spa.
Gewinnspiel
Neuruppin
Stichwort:
Name/Vorname:
Straße/HNr.:
PLZ/Ort:
Tel.:
Ich bin bereits Abonnent: ja ( ) / nein ( )
Bitte informieren Sie mich auch weiterhin über interessante Vorteilsangebote der Mittelbadischen Presse/Reiff
Verlag KG telefonisch oder schriftlich (per Post oder E-Mail).
Meine Einwilligung kann ich jederzeit mit Wirkung für die
Zukunft widerrufen.
Datum / Unterschrift:
DM-AA
Teilnahme mit Angabe des Stichworts
möglich bis 9.2.2015, 16 Uhr per:
Fax: 07 81 / 504 - 16 09
oder per Postkarte an:
Mittelbadische Presse, WBZ Media
GmbH, Gewinnspiel/Leser-Service,
Marlener Straße 9, 77656 Offenburg
Resort Mark Brandenburg
Tel.: +49 (0)3391 40 35 0
info@resort-mark-brandenburg.de
www.resort-mark-brandenburg.de
Gewinnspiel AGB
Gutschein nicht übertragbar, nicht bar auszahlbar! An- und Abreisekosten gehen zu Lasten des Gewinners. Einlösbar zu allen verfügbaren Terminen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der Gewinner wird schriftlich informiert und in der Mittelbadischen Presse veröffentlicht, seine Adresse
zur Gewinnabwicklung gespeichert. Eine Weitergabe der Teilnehmeradressen findet nicht statt. Mitarbeiter der Mittelbadischen Presse sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Eine Mehrfachteilnahme pro Verlosungstag ist ausgeschlossen. Mehrfacheinsendungen bzw. -anrufe werden
nicht gezählt. Postannahmeschluss 9.2.2015.
Lesespaß für die ganze Familie!
Jede Woche
aktuelle Informationen
aus Vereinen, Kirchen,
Gewerbe und Einzelhandel.
Wir sorgen dafür, dass
lokale Nachrichten
dort ankommen, wo sie am
meisten interessieren.
i
b t!
m
Kogebo
An
E-PAPER
der Mittelbadischen Presse
& iPAD
* Standard-Paketpreis 39,90 € für
Miete des neuesten iPad, 16 GB mit
Drahtlos-Netzwerkverbindung „WLAN“
und werktäglicher Bezug der digitalen
E-Paper-Ausgabe. StandardPaket-Preis für tägliche Print-Leser
25,90 €.
Zugriff auf alle 5 Lokalausgaben der Mittelbadischen Presse
bereits ab 3 Uhr früh
aktuell informiert
Hinweis für bestehende Print-Abonnenten: Besteht bei Umstellung auf das
iPad-Kombi-Abo bereits eine Mindestbezugsdauer durch den vorhandenen Bezug
der Print-Ausgabe, wird die dafür ausgegebene Prämie anteilig berechnet. Die
24-monatige Verpflichtungszeit beginnt
dann erneut mit Start des Kombi-Abos.
mit ergänzenden multimedialen Inhalten wie
Videos, Bilder, uvm.
zusätzlich E-Paper-Zugriff
auf PC, Android-Tablet,
iPhone und Smartphone
tägliche Themenübersicht
per E-Mail
schon ab
39,90 €/Monat bzw.
25,90 €/Monat
für Print- Abonnenten*
www.ipad-kombi.de
ZUSAMMEN SENSATIONELL!
Gleich buchen...
per E-Mail
epaper-service@reiff.de
per Telefon
08 00 / 5 13 13 13
(gebührenfrei)
per Fax
07 81 / 5 04 - 16 09
per Internet
www.ipad-kombi.de

 
FABRIKVERKAUF
Körper-/Gesichtspflege für alle Hauttypen
sowie Dekorative Kosmetik
Sonderposten: Duschgel, Bodylotion, Cremes ...
Freitag 6. Februar 9 – 17.30 Uhr
Handwerkstr. 8 • Kehl-Bodersweier • Gewerbegebiet
Unglaublich cool!
T
EA
R
G ICE
PR
. . . der Ranzen
der mitwächst
Betriebsferien
von Do. 12. 2. bis Fr. 20. 2.
Öffnungszeiten:
Robert Breig aus Kehl
Freitags von 16.30 - 20.00 Uhr
Samstags von 8.00 - 14.00 Uhr
Brille von adidas
98.- €
Legelshurster Str. 31 • Legelshurst
07852/937227 • www.tt-likoere.de
Der Brillenmacher
Hier könnte Ihre
Anzeige stehen.
www.optikgrau.de
Der BrillenmacherOPTIK GRAU
OPTIK GRAU
Hauptstr. 34
Hauptstr. 34
77694 Kehl
77694 Kehl
Tel. 07851-2245 Tel. 07851-2245
OPTIK
OPTIK
GG AU
AU
Am Samstag, den 7. 2.
Zwiebelfleisch
mit Zaziki und Brötchen
dazu
5,00 €
Neumühler Feldsalat 100 g 0,79 €
Nah und Gut Straub
Oberdorfstr. 1 · 77694 Kehl-Kork
Telefon 0 78 51 / 33 33 · E-Mail: edeka.straub@gmx.de
Über eine Vorbestellung
würden wir uns sehr freuen
Solange Vorrat
reicht
Kranken-, Bestrahlungs- und Dialysefahrten
Taxi Burgmann, Kehl-Kork
Tel. 07851-5978
Tel. 07851/2435
77694 Kehl-Kork
• Gartenpflege
• Baumschnitt & Baumfällungen
• Bepflanzungen & Rasen
• Hecken- & Strauchschnitt
• Pflaster & Holz
• Treppen & Mauern
post@rauscher-garten.de
10 Jahre
Näh-StickBastellädchen
Elfriede Richart
Am Gottesacker 1
77694 Kehl-Kork
Tel. 07851-72961
Vom 09.02. bis
15.02.2015
www.rauscher-garten.de
77694 KEHL, Friedhofstraße 91
(ehem. Markus Beck)
Tel. 0 78 51 / 27 21
Parkett Clic
www.tom-stone.net
Eiche Rust. Weiss
Chaleko Drop Down 1 Stab Landhausdiele, weissgeölt
4,0 mm Nutzschichtdicke
TELEFON/INTERNET
Mitnahmepreis
Anbieterwechsel zu
solange der
Vorrat reicht!
statt 62,90
jetzt
49,95
€/qm
Individuelle, kostenlose
Beratung direkt bei
Ihnen zu Hause
Vertriebspartner
Roland Herb
 0 78 41 / 70 97 59
SONDERVERKAUF
10%
auf Wolle
77866 Freistett, Rheinstrasse 29, Telefon 07844-810, Fax 2894
Elektroinstallation
Telefonanlagen
Industrieanlagen
Beleuchtung
Kundendienst
Schaltschrankbau
SAT/Multimedia
EIB Zertifizierung
Datentechnik
Ausgenommen neue Ware
Außerdem erhält jeder
ein kleines Geschenk
GRABMALE · SKULPTUREN
ALLES FÜR DEN GARTEN
Karsten Hartmann
Elektromeister
Vogesenstraße 9 · 77731 Willstätt
Telefon
0 78 52 / 93 94 28
Fax:
0 78 52 / 93 94 29
Handy:
01 72 / 7 24 98 98
info@elektroservice-hartmann.com
www.elektroservice-hartmann.com
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
48
Dateigröße
3 267 KB
Tags
1/--Seiten
melden