close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Freizeitstätte Garath, Programm Februar 2015

EinbettenHerunterladen
Fritz-Erler-Straße 21 • 40595 Düsseldorf (Garath)
Kassenzeiten: Mo-Fr 10-20 Uhr, Sa 15.30-20 Uhr
Karten-Vorbestellung: Tel 0211-89.97551 • Fax 0211-89.29096
IM FEBRUAR
Do. 05.02.
17.00 Uhr MAGIC IN THE MOONLIGHT
6,- € USA 14 – Regie: Woody Allen
mit Colin Firth, Emma Stone,
Eileen Atkins
98 Min - FSK ohne Altersbeschränkung
Honig im Kopf
MAGIC IN THE MOONLIGHT
Die junge Amerikanerin Sophie (Emma Stone) reist Ende der 1920er
Jahre als Wahrsagerin durch Europa. Der Zauberer Stanley (Colin Firth)
wird auf sie angesetzt und soll ihr Talent als Schwindel enttarnen.
Woody Allen inszeniert einen zauberhaften, sommerlichen Schlagabtausch und besinnt sich noch einmal charmant auf seine Stärken.
Swing, Oldschool, tolle Dialoge.
Freizeitstätte
Garath
Februar 2015
20.00 Uhr s.o.
Do. 12.02.
17.00 Uhr WILD TALES
– JEDER DREHT MAL DURCH
6,- € ARG/SP 14 – Regie: Damián Szifrón
mit Liliana Ackerman, Luis Manuel
Altamirano García, Alejandro Angelini
122 Min – FSK 12
20.00 Uhr s.o.
Do. 19.02.
17.00 Uhr ST. VINCENT
6,- € USA 2014 – Regie: Theodore Melfi
mit Bill Murray, Melissa McCarthy,
Jaeden Lieberher, Naomi Watts
98 Min – FSK 6
20.00 Uhr s.o.
Do. 26.02.
WILD TALES – JEDER DREHT MAL DURCH
Der Verriss eines Journalisten, der Stinkefinger eines Autofahrers,
dienstbeflissene Bürokraten, Fahrerflucht oder ein Seitensprung: Es
gibt vielerlei Motive, die den Wohlstandsbürger auf die Palme bringen
können. Davon erzählt dieses gewitzte Episodenstück, in dem sämtliche Protagonisten blinder Wut verfallen und durchdrehen. Originell,
morbide, abwechslungsreich.
ST. VINCENT
Regisseur Ted Melfi lieferte zu seinem Kinodebüt auch gleich das Drehbuch mit. Eine wundervoll verschrobene Tragikomödie über einen
Misanthropen (Bill Murray), der selbst nichts auf die Kette kriegt und
seinen Frust in Zynismus und Alkohol ertränkt. Als eine alleinerziehende Mutter (Melissa McCarthy) mit ihrem Sohn nebenan einzieht, sind
alle Beteiligten gefordert.
HONIG IM KOPF
Til Schweiger inszeniert dieses Alzheimer-Drama mit Dieter Hallervorden („Sein letztes Rennen“) in der Rolle des Familienoberhaupts, das
schleichend sein Gedächtnis verliert. Als sein Sohn (Schweiger) den
einstigen Lebemann ins Heim schicken will, schnappt sich Enkelin Tilda
(Emma Schweiger) ihren Opa und entführt ihn Richtung Italien. Tragikomisches Roadmovie.
Titels. Markt für Damenmode
Herausgegeben von der
Landeshauptstadt Düsseldorf
Der Oberbürgermeister
Jugendamt
Redaktion
Maren Siegel
17.00 Uhr HONIG IM KOPF
6,- € D 2014, Regie: Til Schweiger
mit Til Schweiger, Emma Schweiger,
Dieter Hallervorden
139 Min., FSK 6
Gestaltung/dtp
Jutta Windges
Fotos
Veranstalter
II/15-1.5
www.duesseldorf.de
20.00 Uhr s.o.
St. Vincent
Rücktitel: die Feisten
Arena
Treffpunkt
AUSVERKAUFT !
Mi. 04.02.
Di. 10.02.
Mi. 18.02.
Sa. 21.02.
So. 22.02.
Di. 24.02.
Musikkabarett
20.00 Uhr DIE FEISTEN
14,80 € „ Versuchslabor“
Kindertheater
15.00 Uhr FLIEGENDES THEATER BERLIN
3 € „ Die Farbenspiele“ ab 3 Jahren
siehe auch unter Treffpunkt
Kabarett
20.00 Uhr VOLKER PISPERS
20,80 € „ … Bis neulich“
Tanzaufführung
15.00 Uhr TANZRAUM BENRATH
8,- €
Tanzaufführung
15.00 Uhr TANZRAUM BENRATH
8,- €
16.00 Uhr SITZUNG DER BV 10 im Arenasaal
VORSCHAU MÄRZ
Fr. 06.03.
Di. 10.03.
Mi. 11.03.
- So. 08.03 KINDERKULTURTAGE
in Kooperation mit kintop e.V.
Premiere im Kino Süd
11.00 Uhr KINO UND KAFFEE
5,00 € demnächst jeden 2. Di im Monat
Lesung mit
20.00 Uhr BASTIAN BIELENDORFER
13,80 € „Mutter ruft an – Mein Anschiss
unter dieser Nummer“ in Koop mit der
Benrather Buchhandlung Dietsch
Preise verstehen sich inklusive aller Gebühren.
Fliegendes Theater
DIE FEISTEN – Versuchslabor
Die feisten, das ist neu und auch ein bisschen vertraut. Das ist mehr als
Ganz Schön Feist – und auch einer weniger. Rainer und C. besingen in
neuer Zweisamkeit die Skurrilitäten des Lebens und der Liebe und verpassen dem Wahnsinn des Alltags ihren ganz eigenen Soundtrack.
Nachhaltiger Humor, unglaubliche Geschichten, voller Körpereinsatz,
Saitensprünge, Gänsehautmomente und Stimmen, die sich durchs sehens- und hörenswerte Programm bluesen, säuseln und rocken. Alles
garantiert – und noch mehr. Fast unveröffentlichte Talente bekommen
jetzt endlich ihre Bühne: C. und Rainer im musikalischen Rollentausch.
Multiinstrumentalist und Backgroundvocalartist Rainer mal als Leadsänger, dafür der leadgesanggestählte C. auch an Gitarre und Trommel.
Und beide allererste Geige … Aber was auch immer man hier noch erzählt – Lachmuskelkrämpfe, Gänsehaut & echte Glücksmomente gibt’s
nur live und mittendrin.
VOLKER PISPERS – … Bis neulich!
Unter dem Titel Bis Neulich spielt Volker Pispers ein ständig vor sich
hinwucherndes bzw. mutierendes Kabarettprogramm, das einst im
Herbst 2002 als BEST Of aus 20 Jahren das Bühnenlicht erblickt hat
und inzwischen eine ständig aktualisierte, wilde Mischung aus ganz
alten und ganz neuen Texten ist. Seinen grundlegenden Stil hat der
Kabarettist über die Jahre kaum verändert: Pispers ist der freundliche
und scheinbar harmlos daherredende Conférencier geblieben, der eben noch lächelnd - plötzlich hundsgemein werden kann. Respekt
sucht man in Pispers Programmen vergeblich. Unverblümt, kraß und
direkt pendelt er zwischen bitterböse und charmant-witzig, wenn er
die Absurditäten der Welt zu Ende denkt. Seine Verarbeitung von Zitaten, seine gewagten Rechenoperationen und seine Zukunftsszenarien
versöhnen das Publikum durch ein befreiendes Lachen mit seiner
eigenen gefühlten Wirklichkeit.
ELTERN - KIND TÖPFERN – Gemeinsam kreativ sein …
Ein Angebot für Eltern mit Kindern ab sechs Jahren
jeweils von 15.30-18.30 Uhr
3,50 € pro Person + Materialkosten
Anmeldung und Infos unter 0211-26102859 oder 0176-84467276
Eva-Maria Nückel, Heilpädagogin/Kunsttherapeutin
e.m.nueckel@hotmail.de
Mi. 04.02.
10-12 Uhr SPRECHSTUNDE DER POLIZEI
auch am 11., 18. und 25. Februar
So. 08.02.
Arenasaal
15.00 Uhr TANZTEE mit Livemusik
Eintritt frei Kaffee & Kuchen 7,- €
Sa. 07.02.
15.30 Uhr Eltern-Kind TÖPFERN
-18.30 Uhr „ Gemeinsam kreativ sein, gestalten,
Spaß haben“, ab 6 Jahren,
Anmeldung und Infos unter
e.m.nueckel@hotmail.de
Sa. 21.02.
15.30 Uhr Eltern-Kind TÖPFERN
-18.30 Uhr „ Gemeinsam kreativ sein, gestalten,
Spaß haben“, ab 6 Jahren
3,50 € pro Person + Materialkosten
Mo. 23.02.
Mi. 25.02.
Mi. 25.02.
pro Tisch
Stadtbücherei Garath
19.30 Uhr DIAVORTRAG
Eintritt frei „Pamir – Das Dach der Welt“
mit Clemens Schelhass
10-12 Uhr SPRECHSTUNDE DES
SENIORENBEIRATS im zentrum plus
Arenasaal
18-21 Uhr MARKT FÜR DAMENMODE
3,-€ & ACCESSOIRES
Kleidertausch/-verkauf,
verbunden mit einem Plausch!
Markt für Damenmode & Accessoires
REISE -DIAVORTRAG MIT CLEMENS SCHELHAAS – Bücherei Garath
Der Grevenbroicher Weltenbummler Clemens Schelhaas berichtet über
seine Motorradreise zum Pamir – dem Dach der Welt. In diesem Hochland stoßen die vier größten Gebirgsketten der Welt zusammen – Himalaya, Hindukusch, Tienschan und Kuenlun. Seine Reise durch dieses
nur dünn besiedelte und verkehrsmäßig kaum erschlossene Hochland
führte ihn größtenteils über den Pamir-Highway. Die zweithöchst gelegene Fernstraße der Welt verläuft über hunderte Kilometer parallel zur
afghanischen Grenze, erreicht auf 3.600 m den zentralen Ort Murgab
und führt dann über den 4.655 m hohen Akbaital-Pass zur Grenze von
Kirgistan. Auf seiner Reise nach Tadschikistan unternahm Clemens
Schelhaas einen Abstecher nach Usbekistan mit den Höhepunkten der
Seidenstraße – den Städten Samarkand, Buchara und Shiva.
FLIEGENDES THEATER BERLIN – Die Farbenspiele
Das Stück ist eine theatralische Entdeckungsreise für Kinder, die zum
ersten Mal die Welt des Theaters erleben, und auch für Erwachsene,
die Freude an einem musikalischen Umgang mit Farben haben. Farben
haben auf Kinder eine magische Anziehungskraft. Die Kinder sollen
Farben mit allen Sinnen zu erfahren. Was haben Farben und Musik miteinander zu tun? Klingt das Gelb lauter als das Blau? Welches Instrument klingt rot? Welche Energie haben die unterschiedlichen Farben?
Zwei clowneske Figuren, eine Spielerin und ein Musiker, widmen sich
diesen Fragen. Sie beginnen einen nonverbalen Dialog mit Licht, Klängen und farbigen Objekten. Jede Farbe bekommt einen besonderen
Charakter, ein eigenes Instrument, einen besonderen Rhythmus.
MARKT FÜR DAMENMODE & ACCESSOIRES – Arenasaal
Nach Voranmeldung bis zum 23. Februar 2015 besteht die Möglichkeit,
gut erhaltene Kleidungsstücke und Accessoires zum Verkauf anzubieten. Im besten Fall sind es ungetragene Fehlkäufe. Es sollte sich um gereinigte Bekleidung handeln, die modebewusste- und interessierte
Frauen zum Kaufen oder auch Tauschen animiert. Ein proppevoller
Kleiderschrank und trotzdem nichts zum Anziehen? An diesem Abend
besteht die Möglichkeit ein neues Lieblingsteil zu erwerben oder selber
Schätzchen abzugeben. Nur privater Verkauf!
Weitere Termine:
27. Mai 2015
26. August 2015
28. Oktober 2015
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
3
Dateigröße
152 KB
Tags
1/--Seiten
melden