close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Informationen - Kreiszeitung Böblinger Bote

EinbettenHerunterladen
Modebegeisterte Frauen aufgepasst:
Jetzt bewerben! Mercaden Shopping Queen werden
und eine Reise nach Mailand gewinnen …
D
as ist klasse: Mit 400 Euro Budget
haben Sie drei Stunden Zeit, sich ein
komplett neues Outfit zuzulegen. Bei
uns in den Mercaden gehen Sie zum Friseur,
kaufen trendige Schuhe und Kleidung. Insgesamt 15 Frauen aus der Region Böblingen
starten an fünf Wochenenden zur launigen
Einkaufsrunde. Zum Finale am 29. März
dürfen die besten Fünf nochmals antreten und erhalten nochmal 400 Euro. Dann
krönt unsere Jury die Mercaden Shopping
Queen, die eine Reise für zwei Personen in
die Weltstadt und Mode-Metropole Mailand
gewinnt.
Bewerben Sie sich bis zum 12. Februar!
Sind Sie kreativ und haben echte Lust auf
ein faszinierendes Modeabenteuer? Dann
nehmen Sie die Herausforderung an. Eine
kleine Schwierigkeit haben wir noch eingebaut – ein Motto. Ob ihr Motto „Das erste Date“, „Ein Krimi-Dinner“, „Presseball“,
„Vorstandskonferenz“,
„Vorstellungsge-
spräch am Staatstheater“ oder noch ganz
anders lautet, erfahren Sie erst, wenn am
Shopping-Tag der Startschuss fällt und die
180-Minuten-Runde zu laufen beginnt.
Aus allen Bewerbungen werden 15 Teilnehmerinnen ausgelost. An den folgenden fünf Wochenenden können jeweils
drei Shopperinnen, eine donnerstags, eine
freitags, eine samstags, beim Shoppen mit
einer ausgewählten Begleitung ihre Stilsicherheit unter Beweis stellen und die Lust
am modischen Stylen so richtig ausleben Make-up und Frisur eingeschlossen. Exakt
nach drei Stunden ist Schluss – dann sollte
alles passen. Das Gesamtergebnis wird natürlich einer Jury präsentiert, fotografisch
festgehalten und zusammen mit der „Einkaufs“- bzw. Ausgabenliste jeweils in der
Folgewoche veröffentlicht. Die eigentliche
Entscheidung, wer die MERCADEN SHOPPING QUEEN wird, liegt bei unseren Lesern.
Wichtig: Alle 15 Mitmacherinnen dürfen ihre
Kleidung plus Accessoires behalten!
Auf zur Endrunde mit nochmal 400 Euro.
Die fünf Outfits mit den meisten Stimmen
erreichen die nächste Runde und dürfen
sich am 29. März, dem verkaufsoffenen
Sonntag in Böblingen, nochmal nach
Herzenslust – und nach einem Motto –
für 400 Euro ins Shopping-Abenteuer
stürzen. Nochmal frisieren, schminken,
einkleiden. Dann kommt das große Finale. Auf dem Catwalk mit rotem Teppich kürt das Publikum die „MERCADEN
SHOPPING QUEEN 2015“. Natürlich
werden die Bilder des Events veröffentlicht. Und noch ein Highlight: Auch die
Endrunden-Teilnehmerinnen dürfen ihre
Outfits behalten.
Wir freuen uns auf Modefreaks und ideenreiche Trendsetter mit dem gewissen
Etwas. Wir freuen uns auf Menschen, die
leidenschaftlich gerne und mit Köpfchen
Shoppen – und auf viele Zuschauer, die
dieses Highlight miterleben und begleiten.
Mitmachen ist ganz einfach:
Bewerben Sie sich ab 31. Januar bis zum 12. Februar 2015. Senden Sie eine E-Mail mit Kontaktdaten, Foto und Altersangabe an shoppingqueen@mercaden.de. Die Auslosung der Teilnehmerinnen findet am 13. Februar statt. Ab dem
13. Februar stehen Sie zum Voting bereit und begeistern Freunde und Bekannte für die Abstimmung.
Die fünf Siegerinnen werden informiert und zum Event-Tag im Mercaden, am 29. März ab 10 Uhr, eingeladen. Wir bitten
alle Teilnehmerinnen, sich diesen Tag freizuhalten. Natürlich dürfen die Finale-Teilnehmerinnen sich wiederum eine
Shopping-Beratung und Begleitung für den Tag mitbringen. Alle fünf erhalten im Anschluss ein professionelles Shooting und dürfen ihr Outfit behalten. Und die Queen gewinnt zusätzlich den Städtetrip nach „Milano“.
(Mindestalter 18 Jahre, Mitarbeiterinnen der Mercaden und der KREISZEITUNG Böblinger Bote dürfen leider nicht teilnehmen)
„Gespannt auf die erste MERCADEN Fashion Queen“
MERCADEN-Centermanager Erkan Aslan zu den Vorbereitungen zum bevorstehenden Event
D
ie Uhr tickt: Ab sofort beginnt die
Bewerbungsfrist für die Teilnahme am Wettbewerb „MERCADEN
Fashion Queen“. Bis zum großen Finale
am 29. März steigt die Spannung – und
es ist vielen Geschäften eine Menge
vorzubereiten und zu organisieren, damit alle modebegeisterten Shopperinnen ihren dreistündigen Shopping- und
Styling-Trip optimal nutzen können.
che – und den haben sicher auch unsere
Bewerberinnen. Wir tun alles dafür, dass
sie sich nach den drei Stunden im klasse
Outfit präsentieren. An den Shopping-Tagen wird zum Beispiel extra Personal bereitstehen, damit beim Friseur oder beim
Make-up möglichst keine Wartezeit entsteht und immer schnell jemand für die
Teilnehmerinnen und ihre Begleitung da
ist, um das Motto der Woche möglichst
authentisch und stilsicher umzusetzen.
Tja, und ein Mitarbeiter mit der Stoppuhr
sowie ein Fotograf, der alles festhält, sind
ebenfalls immer dabei. Viele der Bilder
werden auf Facebook gepostet.
Herr Aslan, es ist der erste FashionQueen-Wettbewerb in den MERCADEN.
Worauf freuen Sie sich besonders?
Natürlich auf eine rege Teilnahme! Wir
haben ja sehr viel Auswahl im Center – ich
hoffe, dass unseren Bewerberinnen da die
Zeit reicht. Spannend!
Für dieses Event arbeiten alle
Geschäfte zusammen?
Ja, sicher. Wir sind ja eine Werbegemeinschaft, jeder ist Mitglied. Alle Händler
freuen sich auf die tolle Aktion und bereiten sich vor. Wenn die Bewerberinnen es
wünschen, werden sie mit Beratung unterstützt.
Haben Sie Erfahrung mit solchen Wettbewerben? Worauf kommt es an?
Ähnliche Aktionen haben wir zwar schon
in anderen Centern gemacht, aber nicht
in dieser Dimension. Hier gehört ja al-
MERCADEN-Centermanager Erkan Aslan
Foto: KRZ/ Ruchay-Chiodi
les dazu, die Bewerberinnen können die
ganze Bandbreite nutzen: Frisieren, Nägel
stylen, Kleidung, Schuhe, Taschen und
alle Accessoires.
Viel Organisation und
Vorbereitung, oder?
Ja, aber wir haben riesigen Spaß an der Sa-
Bleibt die „Fashion-Queen“ eine
einmalige Aktion oder gibt es eine
Wiederholung?
Das werden wir noch sehen. Vielleicht
auch in anderer Form, oder mit einem anderen Motto. Wir wollen den MERCADENKunden vor allem eines bieten – Abwechslung. Deshalb planen wir zusätzlich
viele weitere Aktionen.
Möglicherweise auch einen
„Fashion-King“?
Das ist uns bisher noch nicht in den Sinn
gekommen. Aber wir denken mal darüber
nach … Erst mal freuen wir uns jetzt aber
auf diese Aktion und auf das Finale am 29.
März. Das wird gigantisch sein!
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
18
Dateigröße
800 KB
Tags
1/--Seiten
melden