close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Aktuelles Mitteilungsblatt

EinbettenHerunterladen
Nr. 05
Tel.:
07423 870811
Fax:
07423 870813
E-Mail: vaaistaig@oberndorf.de
Rathaus Aistaig geschlossen
vom 13. - 17.02.2015
Das Rathaus Aistaig ist von Freitag, 13. Februar, bis
Fasnetsdienstag, 17. Februar 2015, geschlossen.
Öffnungszeiten der Stadtverwaltung
über die Fasnet
Am Donnerstag, 12.02.2015 (Schmotziger), enden die
Sprechzeiten des Rathauses um 16.00 Uhr.
Die Ämter und Dienststellen der Stadtverwaltung Oberndorf
a.N. einschließlich der Verwaltungsaußenstellen in den
Stadtteilen, bleiben am Fasnetsmontag, 16.02. und am
Fasnetsdienstag, 17.02.2015, geschlossen; ebenso die
VHS, das Museum und die Bücherei.
Geänderte Öffnungszeiten
im Landratsamt über Fastnacht
Am „Schmotzigen“ (Donnerstag, 12.02.2015) sind die
Dienststellen
im
Landratsamt,
einschließlich
KfzZulassungsstelle, nur bis 16.00 Uhr geöffnet.
Die Deponie Bochingen ist an diesem Tag unverändert bis
17.00 Uhr offen.
Die Sprechstunde im Gesundheitsamt findet wie üblich bis
18.00 Uhr statt.
Am Fastnachtsmontag und Fastnachtsdienstag
(16.02.2015 und 17.02.2015) bleiben das Landratsamt sowie die Deponie Bochingen einschließlich Grünschnittsammelstelle geschlossen.
Die Kfz-Zulassungsstelle ist zudem am Samstag, 14.02.2015
zu.
Mülltermine
- Keine.
Annahmeschluss:
Dienstag, 16.30 Uhr
06. Februar 2015
Fälligkeit Grundsteuer
Am 15.02.2015 wird die erste Grundsteuer Rate für das
Jahr 2015 fällig. Falls Sie nicht am Einzugsverfahren teil
nehmen, denken Sie bitte daran die Rate unter Angabe des
Buchungszeichens "5.0100.__________" rechtzeitig zu
überweisen.
Kindergartenanmeldung
Die Stadtverwaltung Oberndorf a.N. bittet alle Eltern, die ihre Kinder für das Kindergartenjahr 2015/16 in einer städtischen oder kirchlichen Einrichtung betreut haben möchten,
diese bis zum 01. März 2015 in der jeweiligen Kindertageseinrichtung anzumelden.
Annähernd alle Oberndorfer Einrichtungen bieten inzwischen Plätze für Kinder ab zwei Jahren in sogenannten
„Altersgemischten Gruppen“ an. Die Kinderkrippen in der
Kernstadt, in Boll und im Stadtteil Lindenhof können von
Kindern ab einem Jahr besucht werden.
Aus Gründen der Planungssicherheit bittet die Stadtverwaltung, dass Eltern ihre Kinder unter 3 Jahren mindestens
6 Monate vor Inanspruchnahme eines Betreuungsplatzes
anmelden. Um noch besser planen zu können, wäre es
wünschenswert, dass auch Kinder ab dem 3. Lebensjahr bis
zum 01. März 2015 angemeldet werden.
Bereitschaftsdienste
Rufnummer für den ärztlichen Notfalldienst im Landkreis
Rottweil: 0180 519292380.
Notfallpraxis am SRH-Krankenhaus Oberndorf:
Am Wochenende und an den Feiertagen werden hier ambulante Patienten von 09.00 – 20.00 Uhr ohne vorherige Anmeldung durch einen niedergelassenen Arzt behandelt.
Zentrale Hals-Nasen-Ohren-Notfallpraxis am Schwarzwald-Baar-Klinikum Villingen-Schwenningen (1. OG. Hauptgebäude): Samstag, Sonntag, Feiertag von 10 bis 20 Uhr
(ohne Voranmeldung) (Tel.: 01805-19292410).
2
Not- und Bereitschaftsdienste:
Feuerwehr, DRK-Rettungsdienst, Notarzt...............Tel. 112
DRK Krankentransport......................................Tel. 19222
Zahnärztl. Notfalldienst – Auskunft…..Tel. 0180 322255515
Polizeirevier Oberndorf..........................Tel. 07423 81010
Polizeinotruf........................................................Tel. 110
Hospiz-Gruppe Oberndorf....................Tel. 0151 17139509
Sozialstation Oberndorf.........................Tel. 07423 950950
Apotheken-Notdienst:
Sa., 07.02.15 Kronen Apotheke, Oberndorf a.N.,
Tel. 07423 - 2828
So., 08.02.15 Zentral Apotheke, Fluorn-Winzeln,
Tel. 07402 - 466
– Evtl. Änderungen entnehmen Sie bitte der Tageszeitung. –
- 13.02.15
- 14.02.15
- 15.02.15
- 16.02.15
- 17.02.15
- 17.02.15
Kath. Kindergarten; Treffpunkt um 13:00 Uhr
bei der Kath. Kirche, ab 19:00 Uhr Umzug und
Narrentreiben in allen Lokalen und Besen.
Generalprobe Bürgerball ab 18:00 Uhr in der
Festhalle
Traditioneller Bürgerball ab 19:01 Uhr in der
Festhalle, Saalöffnung 18:00 Uhr
Kinderumzug um 14:00 Uhr
"Zutteln" mit Besuch des Ev. Kindergartens und
Rathaus, Besuch kranker und betagter Einwohner Treffpunkt um 9.15 Uhr im Gasthaus
Bogeneck
Großer Umzug um 14:00 Uhr; Sprungbändelausgabe ab 12:30 Uhr im Rathaus
Fasnetsvergraben ab 18:00 Uhr
„Brauchtum hat Zukunft“
Narrenzunft Aistaig
Schantleskapelle
Manzes Bar
Die Schantleskapelle spielt am
07.02.15 durch das Dorf um die
Bevölkerung auf die bevorstehende Fasnet einzustimmen.
Die Schantle würden sich sehr über den einen oder anderen
Zuschauer freuen und natürlich wenn die Häuser mit
Narrenfahnen geschmückt sind.
Über die Fasnet ist Manzes Bar geöffnet.
Am Fasnets-Freitag steigt die Wafa Warm UP Party, Corea
bis 20.00 Uhr zum halben Preis.
Am Rosenmontag findet ab 20.00 Uhr eine Schlagerparty
statt.
Uber euer Kommen freut sich das ganze Manzes Bar Team
Bürgerballkarten-Vorverkauf
Am Sonntag, den 08.02.15 findet ab 10:30 Uhr der Bürgerballkartenvorverkauf im Vereinsheim statt.
Das Vereinsheim ist ab 10:00 Uhr bewirtet.
Lose für die Tombola am Bürgerball
Sportschützen Aistaig
Das Schützenhaus ist am Fasnetsdienstag nach dem Umzug geschlossen.
Die Lose können an den bekannten Vorverkaufsstellen und
bei jedem Elferrat erworben werden.
„Schmotziger Donnerstag“
Mittag
Besuch des kath. Kindergartens und der Grundschule.
Treffpunkt um 13:00 Uhr bei der kath. Kirche.
Abend
Um 19:00 Uhr beginnen wir mit einem Umzug der Gruppen
von der Suppengasse zum Flößerbrunnen. Wir würden uns
über viele Zuschauer sehr freuen!
Am Schmotzigen hat die Narrenzunft das Vereinsheim ab
18:00 Uhr geöffnet. Unser Bewirtungsteam freut sich Euch
begrüßen zu dürfen. Wir freuen uns auf alle Kapellen,
Umzugsteilnehmer, Schantle und sonstige Gruppen! Und
nicht zuletzt auf viele Gäste.
Elferrat
Der Programmausschuss trifft sich am 09.02.15 um 20:00
Uhr im Vereinsheim.
Arbeitsdienst am 10.02.15 um 18:00 Uhr in der Festhalle.
Arbeitsdienst am 11.02.15 um 19:30 Uhr in der Festhalle.
Über freiwillige Helfer würden wir uns sehr freuen!
Narrenfahrplan 2015:
- 07.02.15
- 08.02.15
- 12.02.15
Schantlekapelle spielt ab 12:01 durch den Ort
Bürgerballkarten-Vorverkauf ab 10:30 Uhr im
Vereinsheim
"Schmotziger" mit Besuch der Schule und des
Frauenkreis
„Das habe ich doch so nicht gemeint!“
Die Kunst, miteinander zu reden, hat so ihre Tücken. Ganz
selbstverständlich gehen wir davon aus, dass der andere,
mit dem ich spreche, genau das, was ich sage, so versteht,
wie ich es gemeint habe. Aber wie viele Missverständnisse
und Konflikte ergeben sich daraus, dass das Gesagte bei
ihm anders ankommt.
Der Frauenkreis lädt alle an diesem Thema Interessierten
zu einem Vortrag ein, der Tipps, interessante Anregungen,
Grundregeln und bildhafte Beispiele für ein gelingendes Gespräch in der Beziehung und im alltäglichen Miteinander
gibt.
Referent ist Frido Ruf, Dipl.-Pädagoge, aus Rottweil. Der
Eintritt ist frei.
Der Vortrag findet statt am Aschermittwoch, 18.02.2015
um 09.15 Uhr im ev. Gemeindehaus, Aistaig. Merken Sie
sich jetzt schon den Termin.
Viertklässler dürfen Unterricht am
Gymnasium erleben
Wohin führt mein Weg nach der Grundschule? Diese Frage
stellen sich derzeit auch die Viertklässler rund um Oberndorf.
3
Eine Entscheidungshilfe der besonderen Art bietet in diesem
Jahr das Gymnasium am Rosenberg an. Erstmals organisiert
es einen Schnupper-Vormittag für die Viertklässler,
an dem sie den Unterricht in verschiedenen Fächern miterleben können. Nach einer gemeinsamen Begrüßung mit
Frühstück in der Schulmensa nehmen die Mädchen und
Jungen in kleinen Gruppen am Unterricht der fünften und
sechsten Klassen teil. Auf diese Weise sehen sie, wie der
Unterricht am Gymnasium in verschiedenen Fächern abläuft, sie lernen einige Lehrerinnen und Lehrer kennen und
haben die Gelegenheit, sich mit den jetzigen Fünft- und
Sechstklässlern zu unterhalten. Die Einladungen zu diesem
Schnuppertag sind an den Grundschulen der Umlandgemeinden bereits im Januar verteilt worden. Aufgrund der
großen Nachfrage werden zwei Termine angeboten, von
denen sich jede Grundschule einen aussuchen konnte: Sowohl am Mittwoch, den 25.2.15 als auch am Donnerstag, den 26.2.15 öffnet das Gymnasium am Rosenberg interessierten Viertklässlern die Klassenzimmertüren.
In der Woche darauf, am Freitag, den 6.3.15, findet wie
in jedem Jahr der Tag der offenen Tür am Gymnasium
am Rosenberg statt. Dieser bietet Eltern und Grundschülern die Gelegenheit, die Schule kennen zu lernen und weitere Unterrichtsfächer und -räume zu entdecken. Von 15
Uhr bis 18.30 Uhr werden die Türen geöffnet sein. Schulleiter Herr Demann begrüßt die Eltern und Kinder in der
Eingangshalle - Schülerinnen und Schüler des GaR gestalten
dort auf der Bühne anschließend ein kleines Rahmenprogramm. Zentraler Bestandteil des Tags der offenen Tür ist
das Quiz, das die Viertklässler in unterschiedliche Klassenzimmer und Fachräume führt, wo Lehrer und Schüler des
Gymnasiums ihre Fächer vorstellen. Da werden zum Beispiel
erste Wörter auf französisch oder spanisch gelernt, kleine
Chemieversuche durchgeführt und in Biologie darf man einen Blick durchs Mikroskop nicht versäumen. Für die Eltern
ist ein Café eingerichtet, wo sich die Gelegenheit zu Gesprächen mit Eltern der jetzigen Klasse 5 und der Schulleitung bietet. Lohnenswert ist auch ein Besuch im Bonhoefferhaus, um die Schulmensa und die Räume der Ganztagesbetreuung zu besichtigen.
Am 25. und 26. März 2015 können dann diejenigen Schülerinnen und Schüler, welche die 5. Klasse des Gymnasiums
am Rosenberg im kommenden Schuljahr besuchen wollen,
jeweils von 9.00 - 12.00 Uhr und von 15.00-17.30
angemeldet werden.
Die Schulleitung des Gymnasiums am Rosenberg
kommen.
Nach wie vor wollen wir den Betroffenen und allen Interessenten einen Erfahrungsaustausch ermöglichen oder einfach Zeit geben zu einem kleinen Schwätzchen unter
Gleichgesinnten. Wer möchte, ist daher gerne zu einem
Plausch ab 18:30 Uhr eingeladen.
Der Besuch unserer Veranstaltungen ist wie immer kostenlos.
Klaus Lengfeld, Vorsitzender
Frauenselbsthilfe nach Krebs
Mittwoch, 18.02.2015, 15.00 – 16.30 Uhr: Aussprachenachmittag und Informationen bei Kaffee und Kuchen im
Schwedenbau, 1. Stock, Clubraum
Evangelische Kirchengemeinde
So., 10.00 Uhr
Mo., 19.30 Uhr
Di., 09.30 Uhr
19.30 Uhr
Mi., 14.30 Uhr
Gottesdienst mit den Konfirmanden
(Pfr. Dost) im ev. Gemeindehaus, gleichzeitig Kinderkirche
Ökumenischer Bibelabend im ev. Gemeindehaus (Pfr.in Fritz)
Krabbelgruppe
Ökumenischer Bibelabend im kathol.
Kindergarten (Pfr. Zepf)
Konfirmandenunterricht im ev. Gemeindehaus
Bürozeiten des evangelischen Pfarramtes Aistaig
Mafellstr. 4, Tel.: 07423/2261
Montag: 09.00 - 12.00 Uhr
Mittwoch: 09.00 - 11.00 Uhr
Die Vertretung in dringenden Fällen hat Pfarrerin
Stefanie Fritz, Tel. 07423 - 84 99 786 !
Ökumenische Bibelwoche
Die ökumenischen
Bibelabende finden am Montag,
09.01.2015, um 19.30 Uhr im ev. Gemeindehaus
und am Dienstag, 10.01.2015, um 19.30 Uhr im kathol.
Kindergarten mit dem Thema „Wissen, was zählt!“ (Galaterbrief) statt.
Wir freuen uns auf Ihr Kommen!
„Bibel im Gespräch“
Di•Sel•G•O - Diabetiker-SelbsthilfeGruppe Oberndorf a.N. und Umgebung e.V.
Einladung zum Vortrag „Nierenschäden – Entstehung und
Vermeidung“ am Donnerstag 19. Februar 2015, 19.30
Uhr im SRH Krankenhaus Oberndorf, Cafeteria.
ACHTUNG: Terminverschiebung wegen Schmotzigem Donnerstag!
Als Referenten konnten wir Herr Dr. med. Joachim Balke,
Diabetologe aus Oberndorf gewinnen.
Eingeladen zu diesem Thema sind wie immer alle Mitglieder
und Betroffenen, sowie deren Angehörige und Freunde.
Aber auch Interessenten ohne Diabetes sind herzlich will-
Vortragsabend am Dienstag, 24. Februar 2015 um 20.00
Uhr im ev. Gemeindehaus Bergfelden
zum Thema „Bibelgespräch kreativ“ mit Markus Munzinger,
dem Leiter des Referats Hauskreisarbeit im Amt für Missionarische Dienste der Landeskirche Württemberg.
Musikalische Gestaltung durch den Kirchenchor Bergfelden.
Katholische Kirche
Sa., 18.00 Uhr
Vorabendmesse.
Kollekte für den Tafelladen.
Die ökumenischen Bibelabende finden in diesem Jahr
4
am Montag, 09.02., im evangelischen Gemeindehaus und
Dienstag, 10.02., im Foyer des katholischen Kindergartens
statt. Beginn ist jeweils 19.30 Uhr.
Am Montag werden die Galaterbriefe 1 und 2 und am
Dienstag Galater 5 behandelt.
Herzliche Einladung zu den beiden Abenden.
Hilfe, wir sind aus unserem Kindergschell rausgewachsen !
2 Junghansel (14 und 16 Jahre)
suchen Gschell zu kaufen,
das vielleicht in einem Schrank hängt und mal wieder
„auf 'd Gass“ möchte.
Bitte alles anbieten !
Tel. 07423 / 2850
Neuapostolische Kirche
So., 09.30 Uhr
Mo., 20.00 Uhr
Di., 20.00 Uhr
Mi., 20.00 Uhr
Gottesdienst, gleichzeitig Sonntagsschule
Jugendstunde mit Apostel Schnaufer in
Rötenberg
Chorprobe in M`zimmern
Gottesdienst in M`zimmern
Kontakt: Thomas Rider, e-mail: Thomas_ELRI@web.de
Öffnungszeiten des Rathauses Aistaig
Mo.
Di.
Mi.
Do.
Fr.
geschlossen
13.00 Uhr - 17.00
08.00 Uhr - 12.00
13.00 Uhr - 16.00
13.00 Uhr - 15.00
Uhr
Uhr und 17.30 Uhr - 18.30 Uhr
Uhr
Uhr
Sprechzeiten des Ortsvorstehers
Mi. 17.30 Uhr - 18.30 Uhr
oder nach Vereinbarung
Mitteilungsblatt
Das nächste Mitteilungsblatt erscheint am Freitag,
13.02.2015. Annahmeschluss für Texte und Anzeigen ist
Dienstag, 10.02.2015, 16.30 Uhr.
Pfisterer 78727 Oberndorf
Container für Baustellenabfall, Holz, Bauschutt,
Gewerbeabfall
Telef. 07423 - 2097
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
9
Dateigröße
748 KB
Tags
1/--Seiten
melden