close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Antrag auf Erteilung einer waffenrechtlichen Erlaubnis

EinbettenHerunterladen
LANDRATSAMT KULMBACH
POSTFACH 1660 - 95307 Kulmbach
http://www.landkreis-kulmbach.de
Eingang:
Az.:
Antrag auf Erteilung einer waffenrechtlichen Erlaubnis
Ich beantrage hiermit eine
Waffenbesitzkarte
Sammlerwaffenbesitzkarte
Munitionserwerbsberechtigung
Erwerbsberechtigung in eine vorhandene WbK
gelbe Waffenbesitzkarte für Sportschützen (§14 Abs. 4 WaffG)
Antragsteller:
Familienname
Geburtsname (nur bei Abweichung von Familiennamen)
Vornamen (alle Vornamen angeben!)
Geburtsdatum
Straße:
Geburtsort (Gemeinde, Landkreis, Land)
PLZ:
Ort:
Telefon-Nr.
Staatsangehörigkeit
deutsch
Ununterbrochen in Deutschland wohnhaft
Erstmals in Deutschland wohnhaft im Jahre
seit:
seit Geburt
Wohnungen in den letzten 5 Jahren (bitte Zeitraum, Anschrift, Gemeinde, Landkreis und Land angeben)
Wohnungen (auch Zweitwohnungen) in anderen Ländern der Europäischen Union (bitte genaue Anschrift, Landkreis, Land)
keine
in
Personalausweis Nr.
Reisepass Nr.
ausgestellt am/von
ausgestellt am/von
erlernter Beruf:
ausgeübter Beruf:
Geburtsname der Mutter
Antragsteller juristische Person:
Firmen-/ Vereinsname
Anschrift
Aktenzeichen und Tag der Eintragung ins Vereinsregister bzw. Gewerberegister
Name und Anschrift Vertretungsberechtigter
Geburtdatum und -ort (Gemeinde, Landkreis, Land)
2
Ich bin Inhaber folgender waffenrechtlicher Erlaubnisse
Waffenbesitzkarte Nr.
ausgestellt von
Waffenschein Nr.
ausgestellt von
Jagdschein Nr.
ausgestellt von
Ich besitze
bisher keine Schusswaffen.
bereits Schusswaffen, die dem Landratsamt bekannt sind.
Ich will folgende Waffe(n)/Munition erwerben (Schalldämpfer bitte ebenfalls angeben!)
Art der Waffe *)
Kaliber
Munition
Typ/
Modell
Hersteller
HerstellungsNummer
Datum, Name, Anschrift des
Überlassers - auch in Erbfällen
ja
nein
ja
nein
ja
nein
*) z.B. Repetierbüchse, Selbstladebüchse, Büchse (= Einzellader), Flinte (= ein Lauf), Doppelflinte (= zwei Läufe nebeneinander),
Bockdoppelflinte, Pistole, Revolver
Ich will die Waffe(n) und die Munition zu folgendem Zweck erwerben: (bitte unbedingt genau begründen; Verbandsbestätigung)
Falls zutreffend, können Sie auch eine der nachstehenden Begründungen ankreuzen:
Ich möchte in meinem Schießsportverein an Schießwettbewerben nach überörtlichen Regeln teilnehmen
Name des Vereins:
Schießen nach den Regeln des (z.B. DSB)
Zur Jagdausübung.
Ich bin Inhaber eines gültigen Jagdscheins.
Ich besitze bisher nicht mehr als 2 Kurzwaffen.
Ich habe die Waffen geerbt.
Erbschein
Testament mit Eröffnungsvermerk des Amtsgerichts liegt bei.
Ich werde die Schusswaffe(n)/ die Munition aufbewahren in (genaue Angaben über die Art des Sicherheitsklasse und die
Art des Behältnisses/des Schlosses):
einem Waffenschrank der Sicherheitsstufe
einem sonstigen Stahlschrank mit Sicherheitsschloss.
Nachweis durch Rechnung oder Foto des Typenschilds.
gemäß
Für geerbte Waffen den Rest dieser Seite nicht ausfüllen - aber bitte Seite 3 nicht vergessen
Eine Sachkundeprüfung nach dem Waffengesetz habe ich bereits früher abgelegt
für Kurzwaffen
für Langwaffen
Das Zeugnis darüber liegt dem Landratsamt bereits vor.
habe ich abgelegt. Das Zeugnis darüber liegt bei.
habe ich nicht abgelegt. Zum Nachweis meiner Sachkunde lege ich folgende Unterlagen bei:
Die Handhabung von Waffen habe ich erlernt durch/bei
Nur für Sportschützen
Ich kann folgende Schießleistungen nachweisen:
3
regelmäßiges Schießen ( = mindestens einmal monatlich)
bei
Schießen seit
anderweitiger Nachweis, nämlich
Mit den Vorschriften über Notwehr und Notstand bin ich
vertraut.
nicht vertraut.
Ich bin
nicht Mitglied in einem Verein, der unanfechtbar verboten wurde oder der einem
unanfechtbaren Betätigungsverbot unterliegt
nicht Mitglied in einer Partei, deren Verfassungswidrigkeit das Bundesverfassungsgericht
festgestellt hat
nicht innerhalb der letzten fünf Jahre mehr als einmal wegen Gewalttätigkeit mit richterlicher
Genehmigung in polizeilichem Präventivgewahrsam gewesen
nicht in meiner Geschäftsfähigkeit beschränkt oder geschäftsunfähig
Ich habe
nicht einzeln oder als Mitglied einer Vereinigung Bestrebungen verfolgt oder unterstützt oder
in den letzten fünf Jahren verfolgt oder unterstützt, die:
a) gegen die verfassungsgemäße Ordnung oder gegen den Gedanken der Völkerverständigung, insbesondere gegen das friedliche Zusammenleben der Völker, gerichtet sind, oder
b) durch Anwendung von Gewalt oder darauf gerichteten Vorbereitungshandlungen auswärtige Belange der Bundesrepublik Deutschland gefährden
Ich bin
nicht abhängig von Alkohol, Drogen oder anderen berauschenden Mitteln
nicht psychisch krank oder labil
körperlich zum Umgang mit Waffen und Munition uneingeschränkt geeignet.
(Eignungsmängel wären z.B. schwere Formen von Sehschwäche, Nachtblindheit, Einäugigkeit, Farbuntüchtigkeit, Schwerhörigkeit, Taubheit, Lähmungen, Amputationen - auch einzelner Fingerglieder-,
schwere Herz- und Kreislauferkrankungen, Alkohol-, Arzneimittel- oder Drogensucht, schwere Zuckerkrankheit, Hirnverletzungen, Geisteskrankheit, Anfallsleiden)
Die vorstehende Erklärung kann ich nicht abgeben weil:
Ort, Datum
Unterschrift
Anlagen:
Waffenbesitzkarte
Bedürfnisbescheinigung
Nachweis über die Waffen-Sachkunde
Erbschein/Testament
4
Bearbeitungsvermerke des Landratsamtes
Stellungnahme angefordert
Bundeszentralregister
Az.:
am
Namenszeichen
Polizei
ZStV
weitere Unterlagen
Bedürfnisbescheinigung des
örtlichen Schießsportvereins
angefordert am
Tel. schriftlich
Namenszeichen
Bedürfnisbescheinigung des
regionalen Schießsportverbandes
Sachkundenachweis
WBK des Antragstellers
Wie beantragt in
Waffendatei und
in vorhandene WBK
Nr.
lfd.Nr.
Namenszeichen
eingetragen
eingetragen
in neue WBK
gelbe WBK für
Sportschützen
---
eingetragen
Ersatz für veraltete WBK
---
eingetragen
Kostenverfügung:
Gebühr für
Betrag €
Summe:
Verzeichnis Nr.:
Kostenrechnung Nr./Kassenbeleg
WBK mit Kostenrechnung an Antragsteller ausgehändigt/übersandt am
Zum Akt
Kulmbach,
Landratsamt Kulmbach
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
7
Dateigröße
1 371 KB
Tags
1/--Seiten
melden