close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Kleinanzeige: Generieren

EinbettenHerunterladen
Musterportfolio Castell Euro ZinsErtrag K
Vermögensaufteilung
Autoren
Dr. Achim Hammerschmitt
Leiter Vermögensmanagement & Fondsmanagement
Länderaufteilung in %
33 %
20,6 20,3
15,2
20 %
10,3
8,1
7,2
4,6
3,6
2,4 2,3 2,3 1,9
1,2
n
ark
nem
Dä
nla
Fin
n
ege
rw
No
nd
al
tion
ran
a
Sup
tug
den
Por
we
Sch
nd
al
nni
rita
Irla
oßb
eich
Gr
and
nkr
Fra
chl
uts
De
nde
lien
rla
Ita
ede
Unternehmensanleihen Finanzbranche
Unternehmensanleihen
Staatsanleihen
Covered Bonds (Pfandbriefe)
Ni
Strategische Liquiditätsanlage in Niedrigzinszeiten
en
13 %
nie
34 %
Spa
Wladislaw Proklin
Portfoliomanager Vermögensverwaltung
Stand 1/2014
Ein neuer Fonds als Ersatz für Festgelder.
Wie wir Ihnen im dritten Quartalsbrief des vergangenen
Jahres angekündigt hatten, hat die Fürstlich Castell’sche
Bank im Februar diesen Jahres einen neuen Fonds aufgelegt, der es sich zum Ziel setzt, Anlegern, insbesondere
Unternehmen, im aktuellen Niedrigzinsumfeld eine
bessere Verzinsung zu erwirtschaften, als es das traditionelle Festgeld mit drei oder sechs Monaten Laufzeit
bieten kann. Dieser neue Fonds trägt den Namen »Castell Euro ZinsErtrag K«. Der etwas kryptische Name
ist der neuen Politik der Bundesbank und des Bundesaufsichtsamtes für das Finanzwesen (BaFin) geschuldet,
der es dem Anleger auf den ersten Blick ermöglichen
soll, zu verstehen, wie der Fonds investiert. Bei unserem
neuen Fonds können Sie erwarten, dass er gemäß den
konservativen Castell’schen Leitlinien der Anlagestrategie
gemanagt wird und wir in Wertpapiere investieren, die
auf Euro lauten und Zinserträge ermöglichen. Das »K«
am Ende des Fondsnamens signalisiert, dass wir uns mit
unseren Wertpapieren am kurzen Ende der Laufzeit,
also schwerpunktmäßig im Bereich 0 bis 3 Jahre, wiederfinden werden.
Da uns das Niedrigzinsumfeld noch lange begleiten wird, haben Unternehmen zwar bei der Finanzierung Vorteile, bei der Anlage ihrer Liquidität aber
deutliche Nachteile. Gedacht ist der neue Fonds als Alternative für die strategische Liquiditätsanlage, somit für
den Teil der Liquidität, der voraussichtlich erst in zwölf
oder mehr Monaten benötigt wird. Basierend auf unserer
konservativen Grundhaltung bei der Vermögensanlage,
haben wir für den neuen Fonds ein Anlagekonzept entwickelt, das sowohl den typischen Anlagehorizont einer
strategischen Liquidität berücksichtigt als auch eine auskömmliche Verzinsung ermöglicht. So investiert »Castell
Euro ZinsErtrag K« in ein breitgestreutes Portfolio von
Anleihen verschiedener Emittenten mit guter Bonität und
Laufzeit. Mit diesem Portfolio wird bei einem durchschnittlichen Rating der Anlagen von circa A+ und einer
Laufzeit von etwa 2 Jahren eine Renditeerwartung von
rund 0,5 % bis 0,7 % p. a. nach Kosten angestrebt, wobei
die Wertschwankungen im anleihetypischen, moderaten
Bereich bleiben sollten.
Dem Treasury-Bereich von Unternehmen
wird damit auch für kurzfristige Vermögensbestände
eine professionelle Vermögensverwaltung eröffnet, die
neben einer breiten Risikostreuung mit hoher Reaktionsgeschwindigkeit aktiv auf Marktveränderungen
reagiert. Darüber hinaus bietet diese Lösung, da sie in
der Form eines Publikumsfonds entwickelt wurde, die
für Unternehmen wesentlichen Vorteile einer hohen
Transparenz sowie die Möglichkeit zur börsentäglichen
Rückgabe der Anteile. Die Anlage ist bereits ab einer
Tranche von 250.000 Euro möglich.
Falls wir Ihr Interesse geweckt haben sollten,
würden wir uns freuen, Ihnen unseren neuen Fonds näher
vorstellen zu dürfen.
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
4
Dateigröße
40 KB
Tags
1/--Seiten
melden