close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Das aktuelle Info-Blatt

EinbettenHerunterladen
Ausgabe 03 / 2015 vom 06. Februar bis 20. Februar 2015
Gemeindeverwaltung
Wir gratulieren folgenden Jubilaren:
Tel. 09094/533
E-Mail: info@roegling.de
Internet: www.roegling.de
06.02.2015
08.02.2015
17.02.2015
17.02.2015
Amtsstunden:
Fax: 09094/902048
Montag:
Donnerstag:
17.30 bis 20.00 Uhr
8.30 bis 10.30 Uhr
Herzog Hermann, sen., 85 Jahre
Böck Josef, 70 Jahre
Hiermeyer Hermann, 74 Jahre
Koch Franz, 65 Jahre
1. EINLADUNG zur Vorstandssitzung der TG Rögling II
5. Überprüfung landwirtschaftlicher Zugmaschinen
am Montag, dem 09.02.2015, um 18:30 Uhr im Gemeindezentrum von
Rögling
Der TÜV Augsburg führt auch in diesem Jahr wieder eine Überprüfung der
landwirtschaftlichen Zugmaschinen im Bereich der Gemeinde Rögling
durch.
Tagesordnung:
1. Änderung des Verfahrensgebietes
2. Verzicht auf Wertermittlung
3. Prüfung des Zwischennachweises 2014
4. Sonstiges
Mit freundlichen Grüßen
Landwirte, die hierfür Anmeldeformulare (TÜV-Karten) benötigen, können
diese im Rathaus Monheim, Zimmer-Nr. 2 oder in der Gemeindekanzlei
Rögling während der üblichen Amtsstunden abholen.
Spätester Abgabetermin für die TÜV-Anmeldung ist der 02.03.2015. Bei der
Abgabe der Anmeldekarten ist die Gebühr für das Rückporto in Höhe von
€ 0,45 zu entrichten (bar oder Briefmarke).
Die Vorsitzende des Vorstandes der TG Rögling II
Julia Geiger, Baurätin
6. Homepage Rögling – neue Einträge
2. Römerstraße: Kanal-TV-Befahrung
Nach dem Aufruf im letzten Infoblatt haben sich drei neue ortsansässige
Firmen in das Branchenverzeichnis auf unserer Internetseite eintragen
lassen. Unter www.roegling.de können Sie im Register „Wirtschaft“ im
Branchenverzeichnis die Kontaktdaten der eingetragenen Firmen finden.
In der Römerstraße wird im Februar, je nach Witterungsverhältnissen eine
Kanalbefahrung durchgeführt. Dabei soll das gesamte Kanalsystem mit
Oberflächenwasser, Schmutzwasser und Hausanschlüssen auf Schäden
untersucht werden. Langfristiges Ziel ist der Ausbau der Römerstraße im
Zuge des geplanten Neubaus einer Querungshilfe am Ortsausgang.
Nach der Kanaluntersuchung wird in Zusammenarbeit mit dem Landratsamt abgestimmt, ob und wann die Planung des Ausbaus in Angriff genommen wird.
Neue Einträge:
Jochen Lüdtke, jl-designs - Fahrzeugbeschriftung, Textildruck und vieles
mehr - im Register Medien.
Patrick Schwieren, Gartenpflege -im Register Handwerk, Installation, Elektrotechnik, Gartenpflege
Sandra Woge, Reisebüro IVOSAN Reisen- im Register Gastronomie und
Tourismus
3. Amtsstunde am 16. 02.2015 entfällt
Am Rosenmontag entfällt abends die Amtsstunde
4. Kinderfasching am Rosenmontag
Liebe Kinder und Jugendliche, auch im Namen der Gemeinde darf ich euch
zum Kinderfasching einladen, der wieder vom JUZE organisiert wird.
Jeder von euch, der zum Kinderfasching kommt, erhält zwei Gutscheine
von der Gemeinde. Einen für ein Getränk, den zweiten für ein Essen
(Pommes oder Würstchen).
Vielen Dank sage ich allen Jugendlichen, die diesen Nachmittag organisieren.
Herzliche Einladung ergeht auch an die Erwachsenen.
7. Blutspende- Termin
Dienstag, den 10.02.2015 von 16.00 Uhr bis 20.30 Uhr in der Grund- und
Mittelschule Monheim
8. Bahnhof Otting- Weilheim
Wie kann der Freistaat Bayern die Interessengemeinschaft dabei unterstützen, dass der Bahnhof Otting/Weilheim baulich verbessert und insgesamt
aufgewertet werden kann? Diese Frage stellten die Bürgermeister Johann
Bernreuther (Otting), Dr. Martin Drexler (Wemding), Günther Pfefferer
(Monheim), und Georg Vellinger (Buchdorf) sowie Vizelandrat Reinhold
Bittner, IG-Sprecher Kreisrat Gottfried Hänsel und MdL Wolfgang Fackler
dem Staatssekretär im Innenministerium, Gerhard Eck, bei einem Besuch
in München, an dem auch ein Vertreter der Deutschen Bahn teilnahm.
1
Eck machte zwar keine konkreten Zusagen, signalisierte aber, das Projekt
wohlwollend und aktiv zu begleiten. Er bat die Deutsche Bahn auch darum, eine grobe Machbarkeitsstudie mit einer Kostenschätzung zu erstellen. „Wir brauchen kreative und pragmatische Lösungen, die keine Unsummen verschlingen“, betonte Eck bei allem Verständnis für den Handlungsbedarf mit Blick auf den Wunschzettel der IG. So wäre beispielsweise
eine Rollrampe denkbar, um die Barrierefreiheit zu verbessern.
Dorfladen UG
Tel. 09094-9210183
UNSERE REZEPTIDEE:.
Faschingskrapfen
Stadtbaumeister Joachim Aurnhammer, Monheim erläuterte das Planungs
-konzept für den angedachten Umbau des Bahnhofgebäudes.
Zutaten:
500 g Mehl
30g Hefe
1/4 Liter Milch
4 Eigelb
60 g Zucker
60 g Butter
1 Prise(n) Salz
etwas Marmelade (Erdbeere)
Puderzucker zum Bestreuen
Fett zum Frittieren
Fachreferent Behrends vom
Innenministerium sah einen
staatlichen Zuschuss von über 50% für den Einbau eines Warteraums und
zwei öffentlichen Toiletten im Bahnhofgebäude sowie für die Verbesserung
der Parkplatzsituation für möglich an.
Delegationsleiter Gottfried Hänsel hofft, dass bis zum 110 jährigem Bahnhofjubiläum im Jahre 2016 von den angestrebten Maßnahmen
sich ein Teilerfolg einstellen wird.
Voraussetzung dafür sei aber eine langfristige Nutzungsvereinbarung mit
der Deutschen Bahn. „Es ist noch ein langer Weg, aber es gibt positive
Signale“, resümierte MdL Wolfgang Fackler nach dem Gespräch und lobte
ausdrücklich das Engagement der IG Bahnhof Otting-Weilheim unter Federführung von Kreisrat Gottfried Hänsel.
Maria Mittl
1. Bürgermeisterin
SCHULNACHRICHTEN Grundschule Tagmersheim
Informationsabend zur Einschulung
Wir laden die Eltern unserer zukünftigen Erstklässler sowie alle Interessierten recht herzlich ein zu unserer Informationsveranstaltung an der
Tagmersheimer Grundschule.
Die Schulpsychologin Andrea Grygiel spricht zum Thema: „Wann ist mein
Kind schulfähig?“
Mittwoch, 25. Februar 2015, 19.30 Uhr
Die Schuleinschreibung findet am Mittwoch, dem 25.März 2015 statt. In
den nächsten Tagen geht ein Elternbrief an die betroffenen Familien raus.
Darin werden die Gruppeneinteilung und die genauen Termine bekannt
gegeben.
Schulpflichtig sind Kinder, die zwischen dem 01.10.2008 und dem
30.09.2009 geboren sind sowie zurückgestellte Kinder.
Kinder, die zwischen dem 01.10.2009 und dem 31.12.2009 geboren sind,
können auf Antrag der Eltern aufgenommen werden.
Kinder, die ab dem 01.01.2010 geboren sind, können auf Antrag der Eltern
mit einem schulpsychologischen Gutachten aufgenommen werden.
Andrea Glaß
Rektorin
Öffnungszeiten:
Recyclinghof:
1. und 3. Samstag von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr
Deponie:
nach Anmeldung
Gelber Sack:
Montag, 16.02.2015
Restmüll:
Dienstag, 17.02.2015
Biotonne:
Mittwoch, 18.02.2015
Gemeindebücherei: Mittwoch von 18.00 Uhr bis 19.00 Uhr
Freitag von 16.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Sonntag nach der Kirche, je nach Bedarf
Zubereitung
Arbeitszeit: ca. 35 Min.
Aus dem Mehl, Hefe, Milch, Eigelb, Zucker, Butter und Salz einen Hefeteig
herstellen. Den Teig an einem warmen Ort ca. 30 Min. gehen lassen.
Gleich große Stücke abstechen und diese mit bemehlten Händen zu Bällchen formen. Nochmals ca. 20 Min. gehen lassen.
Frittier-Fett auf 170°C erhitzen. Die Bällchen von beiden Seiten goldgelb
backen. Es ist darauf zu achten, dass die Krapfen auf der Oberseite nicht
mit heißem Fett bespritzt werden, da sie sonst nicht so schön aufgehen.
Die Krapfen mit Erdbeermarmelade füllen und mit Puderzucker bestäuben.
Woche vom 09.02.2015 – 14.02.2015
-bären Super-Wochenangebot
Leerdammer
100 g/ 0,79 €
___________________________________________________________
Mars Celebrations
Ramazzotti 30%
Dr.Oetker Puddingpulver (3er)
Ehrmann Almighurt
Dr.Oetker Ristorante Pizza
190g/ 1,99 €
0,7 l/ 8,99 €
Pack / 0,69 €
500 g/ 0,88 €
Stück/ 1,99 €
Woche vom 16.02.2015 – 21.02.2015
-bären Super-Wochenangebot
Leerdammer
100 g/ 0,79 €
___________________________________________________________
Melitta Kaffee
Ritter Sport Schokolade
Maggi- Fix Produkte
Dany Sahne Pudding
Wagner Steinofen Pizza
500 g/ 3,79 €
100 g/ 0,66 €
Beutel/ 0,49 €
4x115g / 0,99 €
Stück / 1,66 €
Natürlich erhalten sie auch weitere Angebote von EDEKA bei uns!
Neu, bei uns im Sortiment Lactosefreie“ Artikel !!!
2
Beachten Sie unsere neuen Öffnungszeiten ab Januar 2015
Montag und Dienstag:
6:30 Uhr – 12:00 Uhr
Mittwoch bis Freitag:
6:30 Uhr – 12:00 Uhr und 15:30 Uhr - 18:00 Uhr
Samstag:
6:30 Uhr – 12:00 Uhr
Am Schluss wurden noch Tiptoi-Bücher vorgestellt. Die Bücher sind zwar
noch nicht im Bestand, doch wurde hier die Möglichkeit genutzt, die Funktionsweise des Stiftes und dessen Wirkung zu erklären.
Der Nachmittag ging viel zu schnell vorbei und die Kleinen konnten ihr
Buchgeschenk mit nach Hause nehmen.
Wir würden uns sehr freuen, wenn wir euch bald wieder in der Bücherei
begrüßen dürften.
Pfarrei, Kirche, Krankenpflegeverein
Tel. 09094-902344 Katholisches Pfarramt
Tel. 09094-1254 Elisabeth Hurler
Tel. 09094-589
Dums Walburga
Beschreibende Grafik- oder
Bildunterschrift.
Gottesdienstanzeiger:
Samstag 07.02. 10.00 Uhr Hl. Messopfer im Klassischen Röm. Ritus
Sonntag 08.02. 10.15 Uhr Hl. Messopfer zum 5. Sonntag im Jahreskreis
Samstag 14.02. 10.00 Uhr Hl. Messopfer im Klassischen Röm. Ritus
Sonntag 15.02. 9.00 Uhr Hl. Messopfer zum 6. Sonntag im Jahreskreis
Juze Rögling e.V.
Tel. 09094-1254
Michael Hurler
Pfarr- und Gemeindebücherei
“Wecken Sie die Neugier Ihrer Leser, indem Sie
Tel. 09094-902134 Wittmann Regina
eine interessante Formulierung oder ein
Kinderfasching 2015hier
Zitat aus dem Absatz einsetzen.”
Hallo liebe Kinder,
Am Freitag, den 06.02. haben wir von 16.00 -17.00 Uhr geöffnet.
Ab sofort ist immer freitags – zusätzlich zu den bisherigen Öffnungszeiten
- die Bücherei geöffnet. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie von dem
zusätzlichen Tag regen Gebrauch machen.
Lesestart-Nachmittag
Am 23.01. fand in der Bücherei der Lesestart-Nachmittag statt. Viele Kinder mit ihren Eltern folgten der persönlichen Einladung und besuchten die
Bücherei. Nach einem gemeinsamen Willkommenslied durften die Kinder
reihum auf die Klingel des Buches „Ding Dong“ drücken. Nach jedem Ding
Dong wurde in dem Buch die Haustür geöffnet und ein anderer Geburtstagsgast kam zum Geburtstagskind und brachte ein Geschenk mit...
wir das Juze Rögling laden euch und natürlich auch eure Eltern und
Freunde dazu ein, im Schützenheim Rögling mit uns den Fasching farbenfroh zu feiern. Wir werden um 14:00 Uhr starten. Auch dieses Jahr wird
uns wieder die Kindergarde der Fafrohsia Dagomeria gegen 14:30Uhr
mit ihrem aufregenden Programm den Nachmittag verschönern. Mit Spiel,
Spaß, Tanz und Musik werden wir den Rosenmontag-Nachmittag gestalten.
Kuchen, Kaffee sowie Pommes Frites und Wiener mit Semmel werden
wir zu eurer Verpflegung bereit stellen.
Jedes Kind bekommt bei Erscheinen von der Gemeinde Rögling einen
Essens– sowie einen Getränkegutschein.
Auf Euer Kommen freut sich das Juze Rögling.
Termin: Rosenmontag 16. Februar 2015 ab 14:00Uhr
Auch bei dem Buch „Zeig mal deine Windel“ waren die Kleinen ganz aufmerksam bei der Sache. Die Ziege wollte jeweils in die Windel der anderen Tiere schauen, was mit Klappen ermöglicht wurde. Verschiedene Stinker wurden hierbei sichtbar. Doch welche Überraschung am Ende des
Buches, als die anderen Tiere auch in die Windel der Ziege schauen wollten. Die Windel war sauber, weil die Ziege schon aufs Töpfchen geht und
eigentlich keine Windel mehr braucht.
Ein Dank geht hierbei natürlich an die Altschützen Rögling, die uns den wie
jedes Jahr wunderbar geschmückten Festsaal zur Verfügung stellen.
Erste Zuordnungs- und Farblernspiele wurden ausprobiert. Die Kinder
hatten sichtlichen Spaß an der Sache.
Einladung zum Auftritt der Firekids der Tagmersheimer Garde
Anschließend konnten sich die Gäste unverbindlich Medien ausleihen. Alle
Besucher fanden ein Buch, das sie zu Hause anschauen und sich vorlesen lassen wollten.
Die Eltern konnten sich davon überzeugen, dass Vorlesen mit allen Sinnen
geschehen kann. Viele Bücher verfügen über Mitmachfunktionen, die die
Aufmerksamkeit der Kinder fordern.
Beschreibende Grafik- oder
Bildunterschrift.
Kindergarten St. Johannes
Tel. 09094-708
Baar Christine
Am Dienstag, den 10.02.15 um ca. 14.30 UhrSEITE
tanzen 3die Firekids der
Tagmersheimer Garde im Kindergarten. Alle Interessierten sind herzlich
eingeladen, der Tanzaufführung beizuwohnen und die Kinder mit ihrem
Applaus anzufeuern. Scheuen Sie sich nicht und kommen Sie – auch wenn
Sie kein Kind bei uns im Kindergarten haben - zu uns in den Kindergarten.
Wir und die Fafrohsia Dagomeria freuen uns über zahlreiche Besucher. Die
Aufführung ist kostenlos.
3
Altschützen / Böllerschützen
Tel. 09094-862
Musikkapelle e.V
Mayer Franz jun.
Tel. 09094-441
Öffnungszeiten: Freitag, 19.30 Uhr, Sonntag, 9.30 - 12.30Uhr
Schießzeiten: Luftgewehr/LuftFreitag ab 19.30 Uhr
pistole, KK,
Sonntag: 10.00 - 11.30 Uhr
Kinder– u. Jugendschießen:
Freitag: 18.30 - 19.30 Uhr
Böswald Anton
Einladung
Am Freitag, den 27. Februar 2015 findet um 20.00 Uhr im Gemeindezentrum (Proberaum) die 29. Jahreshauptversammlung der Musikkapelle
Rögling e.V. statt.
Rundenwettkampfergebnisse vom 23.01.2015
A Klasse: 1. Mannschaft
Hubertus Zirgesheim 2 - Altschützen Rögling 1 Bester Schütze: Bengel Stilla
Tagesordnung:
1402 - 1387 Ringe
361 Ringe
1. Begrüßung
2. Verlesen des Protokolls der 28. Jahreshauptversammlung
B Klasse: 2. Mannschaft
Edelweiß Mündling 2 - Altschützen Rögling 2
Bester Schütze: Sontag Andrea
1413 - 1359 Ringe
353 Ringe
E Klasse: 3. Mannschaft
Altschützen Rögling 3 - Heiterkeit Genderkingen 2
Bester Schütze: Bengel Anna
1310 - 1287 Ringe
356 Ringe
3. Kassenbericht
4. Bericht des 1. Vorsitzenden und Dirigenten
5. Bericht des Jugenddirigenten
6. Bericht des Jugendvertreters
7. Neuwahlen
Sportpistole A Klasse
Rain 3 - Altschützen Rögling 1
Bester Schütze: Schmitt Roland
875 - 980 Ringe
262 Ringe
8. Wünsche und Anträge
Alle aktiven und fördernden Mitglieder sind herzlich eingeladen.
Mit freundlichen Grüßen
Die Vorstandschaft
Sebastianifeier
Der Schützenverein bedankt sich bei allen Mitgliedern, die so zahlreich an
der 528. Sebastianifeier in Donauwörth teilgenommen haben. Aus unserem
Verein erhielten den goldenen Sebastiani-Orden H. Johann Stempfle als
langjähriger und aktiver Mannschafts- und Böllerschütze, den silbernen
Sebastiani-Orden H. Werner Herzog als aktiver Böllerschütze und sehr
aktives Mitglied, sowie den bronzenen Sebastiani-Orden Fr. Maria Mittl bei
der sich der 1. Vorstand Franz Mayer für die gute Zusammenarbeit mit der
Gemeinde bedankte. Allen Trägern der neuen Sebastiani-Orden ein herzlicher Glückwunsch des Vereins.
Jagdgenossenschaft
Tel. 09094-902011 Ferber Josef
Einladung zum „Jagdessen der Frauen“
Heute Freitag, den 06.02.2015 findet um 19.00 Uhr im
Gasthaus Josef Stahl das alljährliche „Jagdessen“ für die
Frauen der Jagdgenossen statt.
Faschingsball 2015
Dazu sind alle Frauen der Jagdgenossen recht herzlich eingeladen.
Musikalische Unterhaltung für jung und alt mit Herzblatt
Wir freuen uns auf Ihr Kommen.
Auftritt der Garde Dagomeria aus Tagmersheim mit dem Männerballett
Die Vorstandschaft
Am 7. Februar um 20.00 Uhr
Einlass ab 19.00 Uhr
Es begrüßen Sie die
Altschützen & FFW
im Schützenheim Rögling
Kehraus
Wir laden Sie wie jedes Jahr recht herzlich zum Kehraus
am Dienstag, 17.02.2015 ab 19.00 Uhr ins
Schützenheim ein!
Jagdverpachtung „Jagdbogen I“
Die Jagdgenossenschaft Rögling verpachtet im Wege der freihändigen
Vergabe das Jagdrevier „Jagdbogen I“ ab 01.04.2015 auf die Dauer von
9 Jahren. Die bejagbaren Flächen betragen ca. 400 ha, davon ca. 50%
Waldanteil.
Ihr verbindliches Angebot ist schriftlich bis spätestens 02.03.2015 an Jagdvorsteher Ferber Josef, Wittesheimer-Straße 18, 86703 Rögling zu richten.
Kein Nachtragsangebot möglich.
Info unter Tel. 09094/902011
Für Ihr leibliches Wohl ist wie üblich bestens gesorgt.
4
Bekanntmachung
Am Freitag, den 06.03.2015 findet um 20.00 Uhr im Gasthaus Stahl die
Jahreshauptversammlung der Jagdgenossenschaft Rögling statt.
Tagesordnung:
1. Eröffnung und Begrüßung
2. Bericht des Jagdvorstehers
3. Bericht des Schriftführer
4. Bericht des Kassenführer
5. Bericht der Kassenprüfer
6. Entlastung der Vorstandschaft
7. Verwendung des Jagdpachtschilling
8. Änderung der Reviergrenzen der Jagdbögen
9. Wildschaden
Spruch der Woche:
NARRENZEIT
Narrenzeit jetzt bis du da, mit Helau und Trallala. Menschen malen sich
gern an, werden Clowns und Hexen dann, um sich närrisch zu verkleiden,
Spaß zu haben ohne Leiden, nach ein paar lustigen Stunden sich zu geben ungebunden an die sonst so starren Regeln, die die Leute ganz
schön knebeln. Umzüge und Narrenfeste, Maskenball und Kinderfeste,
jeder zieht sich gern das an, was ihm Spaß macht und so dann, wird aus
einem braven Weibchen dann ein Vamp mit kurzem Kleidchen. Und der
brave Ehemann, wird zum wilden Jägersmann, schaut gern nach den
jungen Kätzchen und vergisst somit sein Schätzchen. Und die Kinder
voller Freud, werfen mit Konfetti heut. Und am Aschermittwoch dann,
gehen wieder Frau und Mann in ihr Leben gern zurück, Kopf der dröhnt
noch von dem Glück, weil die Maskenzeit war da mit Helau und Trallala.
(Sabine Nebenthal)
Notdienste der Ärzte:
10. Pachtregeln
11. Pachtverlängerung
12. Wünsche und Anträge
Punkt 8-11 jeweils mit Beschlussfassung
Alle Jagdgenossen sind dazu eingeladen, um zahlreiches Erscheinen
wird gebeten. Diese Versammlung ist nicht öffentlich.
Mit freundlichen Grüßen
An Werktagen nach 18.00 Uhr ist der diensthabende Arzt durch Anruf
beim Hausarzt zu erfahren. An Wochenenden und Feiertagen ist der ärztliche, kinderärztliche und augenärztliche Bereitschaftsdienst unter der
Telefon-Nr. 116117 zu erfahren.
Dr. Kropp, Tagmersheim
Dr. Schmitt-Wegner/Straka, Monheim
Dr. Schipper, Monheim
Dr. Gottmann, Monheim
Tel. 09094- 236
Tel. 09091-1005
Tel. 09091-2500
Tel. 09091-1000
Die Vorstandschaft
Notfallsprechstunde am Samstag, Sonn- oder Feiertag ohne Voranmeldung: von 10.00 Uhr - 11.00 Uhr und 18.00 Uhr - 18.30 Uhr.
Allgemeines
Apotheken-Notdienst:
Helfer für Betreuung des Krötenzaunes beim Sportplatz Rögling gesucht! Interessenten bitte melden bei Wolfgang Neff, E-Mail:
forstneff@t-online.de
07.02.15 - 13.02.15
Stadt-Apotheke, Monheim, Marktplatz 9, Tel. 09091-5912
14.02.15 - 20.02.15
Rosen-Apotheke, Tapfheim, Ulmer Straße 5, Tel. 09070-91034
Zahnärztlicher Notdienst:
Natur Erleben
Wildniscamp
07.02.15 - 08.02.15
Dr. Manfred Heinlin, Donauwörth, Reichsstraße 15, Tel. 0906-242200
Die Natur erwacht und der Wald am Kräuterhäusl bietet viele Möglichkeiten zum Entdecken und Ausprobieren. Ab 8 Jahren. 8 € pro Termin. Anmeldung 3 Tage vorher.
14.02.15 - 15.02.15
Dr. Josef Tozmann, Donauwörth, Sonnenstraße 7, Tel. 0906-4127
Mo. 2. Febr., 2. März, 1. Juni, 31. Aug., 2. Nov. Von 15.00 - 17.30 Uhr
Mit Thea Strobl (Erzieherin), Anmeldung: 09094 9210200
Achtung: Nächster Redaktionsschluss:
Montag, 16. Februar 2015 18.00 Uhr
Aus dem hundertjährigen Kalender:
07.02.
08.02. - 09.02.
10.02.
11.02. - 13.02.
14.02.
15.02. - 16.02.
17.02.
18.02.
19.02.
es ist kälter als jemals, es friert bis in die Keller
die Kälte wird schlimmer, die Amseln erfrieren
es ist etwas milder, doch immer noch grimmig kalt
es gibt starken Wind und Schnee, es bleibt kalt
es ist trüb
es fällt viel Schnee
es ist trüb und lind, es schneit ein wenig, nachts ist es
weiterhin kalt
trüb
warm und schön
5
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
14
Dateigröße
1 207 KB
Tags
1/--Seiten
melden