close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Ab durch die Mitte! - am Nord-Ostsee

EinbettenHerunterladen
+HUDXVJHEHU7RXULVWLVFKH$UEHLWVJHPHLQVFKDIW12.‡NRVWHQORV_7LWHOIRWR5GLJHU3ODQN
1
O FON 0 4331 - 696 38 4 4 OFA X 0 4331 - 696 38 45 OM AI L info @ nok- s h .de OI NTE R N ET w w w.nok- s h .de O
Freizeit-Tipps
& Wissenswertes
rund um den
Nord-Ostsee-Kanal
Traumschiffe & mehr …
O Herausgeber : Touristische Arbeitsgemeinschaft NOK e .V. O S c h i f f b r ü c k e n G a l e r i e O 2476 8 R e n d s b u r g O
2
Willkommen am Nord-Ostsee-Kanal!
Touristische Arbeitsgemeinschaft NOK
6FKLIIEUFNHQ*DOHULH
5HQGVEXUJ
Fon 04331 – 696 38 44
Fax 04331 – 696 38 45
0DLOLQIR#QRNVKGH
InternetZZZQRNVKGH
Willkommen an dieser wichtigsten Wasserstraße zwischen Nordsee und Ostsee – und zuJOHLFKZLOONRPPHQ]XIDV]LQLHUHQGHQ(UOHEQLVVHQ]ZLVFKHQ%UXQVEWWHOXQG.LHO:LUEHÀQden uns ja in der Urlaubsregion, in der nicht nur Schiffe durch Wiesen gleiten und Radwanderer Seite an Seite mit Frachtern und Containerschiffen in die Pedale treten können. Hier
gibt’s noch mehr Dinge, die man anderswo vergeblich sucht: Fährleute, die Menschen und
Fahrzeuge kostenlos befördern, Weltklasse-Sportevents, Lichterfeste auf ganzer Kanallänge, die größte Kunstausstellung Nordeuropas, ein geteiltes Dorf, die tiefste Landstelle
Deutschlands. Und immer wieder: Erholung mit Traumschiffblick.
Alles, was Sie schon immer für Ihren Aufenthalt am Nord-Ostsee-Kanal wissen wollten,
haben wir hier für Sie zusammengetragen. Und nun: Ab durch die Mitte!
Der Mönchsweg in Schleswig-Holstein
'HU1RUG2VWVHH.DQDO
LQ6FKOHVZLJ+ROVWHLQ
D ä n e Meter
Flensburg
Kiel
Lübeck
'HXWVFKOD
Hamburg
3
O FON 0 4331 - 696 38 4 4 OFA X 0 4331 - 696 38 45 OM AI L info @ nok- s h .de OI NTE R N ET w w w.nok- s h .de O
O Herausgeber : Touristische Arbeitsgemeinschaft NOK e .V. O S c h i f f b r ü c k e n G a l e r i e O 2476 8 R e n d s b u r g O
4
Traumschiffe –
wenn der Kanal zur
Märchenstraße wird
Im April wird der Kanal zur Märchenstraße:
Die Traumschiff-Saison beginnt. Bis Ende
September passieren ihn alljährlich mehr als
100 Luxusliner, manchmal mehrere am Tag.
Majestätisch, zum Greifen nah und doch
unaufhaltsam und unerreichbar gleiten die
schneeweißen Luxusherbergen durch die
Wiesen. Von Bord blicken Passagiere neugierig auf Katen, Kühe und Kohlköpfe. In den
Blicken der Menschen am Ufer spiegeln sich
Staunen, Fernweh und ein bisschen Neid …
Und ebenso wie manches dieser Traumschiffe
zu den Stammgästen auf dem Kanal gehört,
kommen auch viele „Sehleute“ immer wieder.
Manche parken ihr Wohnmobil tagelang an
der „Kante“, um nichts zu verpassen. Insider
haben ohnehin stets den Passageplan in der
Tasche und die Plätze mit der besten Aussicht im Kopf: Die Schleusen, die Brücken, die
Fähranleger gehören natürlich dazu, die beiden Kanalseiten in Sehestedt, die Ecke beim
Schiffer in Rade. Von den Brückenterrassen
an der Hochbrücke in Rendsburg gibt es als
„Extra“ eine traditionelle Schiffsbegrüßung.
Info: www.nok-sh.de
T
,P%XFKKDQGHOXQGLQGHQ
7RXULVW,QIRUPDWLRQHQDP
1RUG2VWVHH.DQDOHUKlOW
OLFKGHU5DGZDQGHUIKUHU
GHUSUl]LVH.DUWHQOLHIHUW
JHQDXH6WUHFNHQEHUVLFKWHQ
6WDGWSOlQHVRZLH+LQZHLVH
DXIGDVNXOWXUHOOHXQGWRXUL
stische Angebot – eine unent
EHKUOLFKH3ODQXQJVKLOIHIU
GHQ5DGIDKUHUDXIGHU
12.5RXWH
p
ip
3UHLV(XUR
,6%1
Radfahrer sind
herzlich willkommen!
Landgasthof
Gut essen & gut schlafen
Jeden Mittwoch (im Sommer)
mediterranes Grillbufett,
der weiteste Weg lohnt sich!
Kaiserstraße 33 | 25557 Hanerau-Hademarschen
Telefon 04872 33 33 | Fax 04872 91 19 | www.koehlbarg.de
5
O FON 0 4331 - 696 38 4 4 OFA
O FA X 0 4331 - 696 38 45 OM
O M AI L info@
info @ nok- s h .de OI
O I NTE R N ET w w w.nok- s h .de O
NOK-Route –
Radfahren am Kanal
Die Voraussetzungen zum erlebnisreichen Radwandern sind perfekt. Auf der
NOK-Route führen 325 Kilometer gut ausgebaute und beschilderte Wege
zwischen Brunsbüttel und Kiel teils direkt am Kanal entlang, teils auf Entdeckertouren durch die abwechslungsreiche Landschaft zu beiden Seiten
des Kanals. Mal führt der Abstecher an imposanten und nostalgischen Industriedenkmalen vorbei, mal passiert man stattliche Landsitze, durchquert beschauliche Dörfer, radelt
durch stille Naturräume, zu Fischern und Fährleuten.
Überall an der Strecke informieren Tafeln über
Sehenswürdigkeiten und touristische Infrastruktur
der Umgebung.
Groß
Wittensee
W
itt
en
se
e
Nübbel
Tipp Zum problemlosen Start für alle, die mit der
Bahn anreisen, geleiten Zubringer von den
Bahnhöfen Burg/Dithmarschen und Kiel zu
den Startpunkten der Route, der jeweiligen
Schleuse. Perfekter Begleiter zum perfekten
Radelerlebnis: der Radwanderführer NordOstsee-Kanal, Infos siehe links.
6LHZROOHQVRUJORVUHLVHQLPPHUPLW
5FNHQZLQGXQGRKQH*HSlFN"%XFKHQ6LH
,KUH5DGWRXUHLQIDFKLP3DNHWVSH]LHOOH
$QJHERWH6HLWH+RWOLQHIUGLH
LQGLYLGXHOOH%HUDWXQJXQG$XVNQIWHEHU
GLH5FNIDKUWPLWGHP6FKLII7HOHIRQ
²
Schlemmen * Schlummern * Schiffe gucken
Ŗ 3-Sterne--omfort-*otel SuRerior
Ŗ 70 *otel\immer alle mit &u/W%
W.#0 Mostenlos und S#T-T8
Ŗ 10 Ferienwohnungen
Ŗ Sommerterrasse
Ŗ /ittagstisEh-#bendessen
Ŗ -affee -uEhen
Unsere Räume für Ihre Feste und
Tagungen bis 200 Pers.
Ŗ SEhleswig-*olstein-Saal
Ŗ Wintergarten
Ŗ Wittensee-Stube Gaststube
Ŗ /ühlen\immer
Ŗ #b /ai 2015 mit .ift
www.hotel-wittensee.de
Rendsburger Straße 2 · 24361 Groß Wittensee · Tel. 04356 / 170 · Fax 04356 / 1766
info@hotel-wittensee.de
O Herausgeber : Touristische Arbeitsgemeinschaft NOK e .V. O S c h i f f b r ü c k e n G a l e r i e O 2476 8 R e n d s b u r g O
6
Die Schleuse Kluvensiek am Eiderkanal
Umgeben von rund sechs Kilometern der Reste
des Eiderkanals liegt unweit von Bovenau das
Schleusenensemble Kluvensiek. Die historische Schleusenanlage ist denkmalsgerecht
restauriert und 2014 eingeweiht worden. Idyllisch gelegen war sie schon immer ein Publikumsmagnet für Autofahrer, Radfahrer und
Wanderer in der Kanalregion. Jetzt erzählt
auch ein barrierefreier Informationspavillon
neben der Schleuse auf anschaulichen Tafeln
die Geschichte des Eiderkanals, und ein
Parkplatz kann sogar Busse aufnehmen.
Der Eiderkanal ist das größte technische
Denkmal in Schleswig-Holstein. Er wurde
1784 im deutsch-dänischen Gesamtstaat
eröffnet, verband die Nord- mit der Ostsee
und diente im Lauf seines 111 Jahre währenden Betriebs 300.000 Schiffen als sichere
Passage zwischen beiden Meeren. 1895 er-
Fähren
Vierzehn Fähren für Autos, Fahrräder und
Fußgänger pendeln zwischen den beiden
Kanalufern. Dank Kaiser Wilhelm I. ist die
Benutzung kostenlos. Die kaiserliche Verordnung, die das damals bei der Eröffnung zusicherte, hat bis heute Gültigkeit. Eine Berühmtheit ist die an zwölf Seilen hängende Schwebe-
setzte ihn der Nord-Ostsee-Kanal, weil der
alte Kanal für die modernen großen Schiffe
zu eng geworden war. Der Nord-OstseeKanal verläuft heute zwischen Kiel und
Rendsburg weitgehend auf der alten Kanaltrasse. Deshalb sind vom Eiderkanal nur noch
Reststücke und drei Schleusen – Kluvensiek,
Klein Königsförde und Rathmannsdorf –
erhalten, die alle auf Betreiben des CanalVereins restauriert wurden.
Die Zeitgenossen nannten den Eiderkanal
bei seiner Eröffnung „ein Weltwunder“.
Tatsächlich war er der erste Kanal der Welt,
auf dem seegehende Schiffe verkehren konnten. Vor allem die neuartigen Schleusen erregten Bewunderung, weil in ihnen Schiffe
in kürzester Zeit durchgeschleust werden
konnten. (Autor: Dr. Jürgen Rohweder, Vorsitzender Canal-Verein e. V.)
Mehr Information: www.canal-verein.de
fähre unter der Rendsburger Hochbrücke.
14 Meter lang und sechs Meter breit kann
sie in weniger als zwei Minuten vier Autos
und 60 Fußgänger über den Kanal übersetzen. Von morgens fünf bis abends 23 Uhr
„schwebt“ das einzigartige Industriedenkmal von einem Ufer zum anderen.
Tunnel
Ein Autotunnel und ein Fußgänger tunnel
unterqueren den Kanal bei Rendsburg.
Ursprünglich hatte es hier eine Drehbrücke
gegeben, doch die war Ende der 50er Jahre
dem Verkehr nicht mehr gewachsen.
an
ekt
t dir nweg
lieg
e
tedt d Ochs
s
m
un
Bra
Bad chsweg
M ön
© www.image-foto.de
© Tourismusbüro Bad Bramstedt
© Wirtschaftsbetriebe Bad
© www.image-foto.de
Entdecken Sie die idyllische Kur- und
Rolandstadt im schönen Holsteiner Auenland!
Ein vielfältiges Freizeit- und Urlaubsangebot erwartet
Sie – in zentraler Lage in Schleswig-Holstein:
Gemütliche Hofcafés, erholsame Kanutouren, naturnahe Reitund Wanderpfade, ein ausgedehntes Radwegenetz, der
bekannte Wildpark Eekholt, Wellness im „Garten der Sinne“
mit Kneipp-Anlage – und ein großes Angebot an Unterkünften!
Beratung & Information
Tourismusbüro Bad Bramstedt (Rathaus)
Bleeck 17 - 19 · 24576 Bad Bramstedt · Tel.: 04192 / 506 27
Fax: 04192 / 506 80 · E-Mail: touristinfo@bad-bramstedt.de
www.bad-bramstedt.de
1961 wurde der 1 278 Meter lange Autotunnel eingeweiht. 1965 hatten dann auch die
Fußgänger und Radfahrer ihren Tunnel. In die
130 Meter lange Röhre gelangt man mit dem
Aufzug oder der Rolltreppe, die eine der längsten Europas ist.
7
O FON 0 4331 - 696 38 4 4 OFA X 0 4331 - 696 38 45 OM AI L info @ nok- s h .de OI NTE R N ET w w w.nok- s h .de O
Jahrhundertbauprojekt:
Neubau einer dritten großen Schleuse in Brunsbüttel
Weil die Großen Schleusen mit ihren
100 Jahren zunehmend reparaturanfälliger
werden und um Beeinträchtigungen des Schiffsverkehrs auf der meistbefahrenen künstlichen
Seeschifffahrtsstraße der Welt zu verhindern,
wird in Brunsbüttel eine dritte große Schleuse
gebaut. Standort: zwischen den beiden großen
Schleusen, ehemals die sogenannte Schleuseninsel. Aufgrund der Insellage wird es eng und
es ergeben sich spezielle Anforderungen an die
Baustellenlogistik: Jeder Arbeiter, jeder Sack
Zement, jede Maschine – alles muss auf dem
Wasserweg transportiert werden.
Nach umfangreichen Vorarbeiten wird nun
im Frühjahr 2015 der Bodenaushub für die
5. Schleusenkammer beginnen. Für den Bau der
14 Meter tiefen und 45 mal 360 Meter großen
Kammer werden rund 1,7 Mio. Kubikmeter
Boden bewegt, ca. 115.000 Kubikmeter Stahlbeton und rund 25.000 Tonnen Spundwandstahl
verbaut. Bei Einhaltung des Zeitplans soll bereits in der zweiten Jahreshälfte 2020 das erste
Schiff durch die neue Kammer geschleust werden können. Voraussichtlicher Bauabschluss der
kompletten Maßnahme: 2021, Gesamtkosten
des Mammutprojektes: rund 540 Mio. Euro.
Infos: www.wsv.de/wsa-bb/aktuelles/projekte
Achtung!: Dort, wo die Nord-OstseeKanal-Route auf dem südseitigen Kanalseitenweg von Brunsbüttel zur Ostermoorer Fähre führt, erfolgt die gesamte
Baustellenlogistik für den Neubau der
Brunsbütteler Schleusenanlage. Deshalb
ist der Weg dort voll gesperrt. Umleitung
für NOK-Routen-Radler: nordseitig des
Kanals über die Ostermoorer Straße.
Tipp 'LH6FKOHXVHLQ%UXQVEWWHO
IUHXWVLFKEHU%HVXFKHU'RUW
PDFKWHLQH$XVVWHOOXQJPLWGHU
*HVFKLFKWHGHU7HFKQLNXQGGHP
9HUNHKUDXIGHP.DQDOEHNDQQW
8QG)KUXQJHQJLEWHVDXFK
Infos:
:6$%UXQVEWWHO
7HO²
7RXULVW,QIRUPDWLRQ%UXQVEWWHO
7HO²
Hochbrücken
Zehn Hochbrücken überqueren heute den Kanal, mehr als zur Zeit seiner Entstehung. So
wurden zum Beispiel der Holtenauer und der
Levensauer Hochbrücke – Baujahr 1893/94 –
in der Zwischenzeit Entlastungsbrücken an die
Seite gesetzt. Eine der längsten Hochbrücken
ist mit 2,6 Kilometern die kunstvoll gewunde-
ne und dabei sacht ansteigende Rendsburger
Eisenbahnhochbrücke. Bei ihrer Erbauung
1911/13 galt sie als größtes Stahlbauwerk
der Welt. Schwindelfreie haben einen unvergleichlichen Blick von der 178 Stufen hohen
Aussichtsplattform. Ebenfalls imposant: die
Straßenhochbrücke Brunsbüttel.
O Herausgeber : Touristische Arbeitsgemeinschaft NOK e .V. O S c h i f f b r ü c k e n G a l e r i e O 2476 8 R e n d s b u r g O
8
SCHLEUSENMEILE BRUNSBÜTTEL!
Viele Besucher und Touristen zieht es an den
Nord-Ostsee-Kanal, um die Ozeanriesen zu
beobachten. Allerdings ziehen die Schiffe
binnen weniger Minuten an ihnen vorbei. In
Brunsbüttel kann man die „dicken Pötte“ hingegen richtig mustern – von vorne bis hinten
und von oben bis unten. So ein Schleusenvorgang kann nämlich schon mal bis zu einer
Stunde dauern. Also nehmen Sie sich Zeit für
die SCHLEUSENMEILE BRUNSBÜTTEL.
Um zu Hause mit „Wissen“ glänzen zu können,
informieren Sie sich am besten bei einer Gästeführung oder im Schleusenmuseum Atrium
über den geplanten Bau der 5. Schleusenkammer. Oder werfen Sie mal einen Blick
auf das neue SCHLEUSENRADAR, auf dem
Bildschirm werden in Echtzeit die Schiffe auf
Elbe und NOK gezeigt.
Selber in See stechen kann man hier natürlich
auch – die Personenschifffahrt Brunsbüttel
fährt mehrmals in der Woche verschiedene
Touren. Für kleine Klabautermänner bietet der
maritime Erlebnisspielplatz SPIELDECK genug
Platz zum Toben, Baggern und Buddeln.
Radfahren mit Weitblick – Unmittelbar am
Ufer, entlang der Deiche, auf Spurwegen umgeben von Feldern und vorbei an Schafen und Molen – Brunsbüttel ist der ideale Ausgangspunkt
für Fahrradtouren, z.B. besonders als Start- und
Endpunkt für die NOK-Route.
Im historischen Teil von Brunsbüttel können Sie sich auf eine individuelle Erlebnistour begeben; der handliche und leicht bedienbare „itour-Guide“ ermöglicht Ihnen,
die Sehenswürdigkeiten des reizenden alten
Ortskernes, auf einem lebendigen und informativen Rundgang zu erleben. Das Gerät
umhängen, Kopfhörer aufsetzen – und schon
können Sie sich individuell und unterhaltsam
mit einem spannenden Dialog zwischen der
Geschichtsstudentin Jette Peters und dem
berühmten Kirchspielvogt im 17. Jahrhundert, Matthias Boie, durch die Stadt führen
lassen. Das Gerät für die Tour rund um das
historische Marktgeviert können Sie sich im
Heimatmuseum ausleihen.
Infos: Tourist-Info Brunsbüttel
Tel. 04825 – 93 11 86
www.schleusenmeile-brunsbüttel.de
/XIWNXURUW%XUJ (Dithm.) –
Wasser, Wald, Wiesen …
Direkt am Nord-Ostsee-Kanal liegt der gemüt- dem abenteuerlichen Waldspielplatz zu toben.
liche Luftkurort Burg (Dithm.). Den Namen Einmalig in Schleswig-Holstein: In der Zeit von
„Perle der Westküste“ hat sich die Region April bis September werden gestakte Kahndurch seine zwei unterschiedlichen Naturräu- fahrten in originalen Spreewaldkähnen auf
me, die Geest- und Marschlandschaft, redlich der Burger Au angeboten. Wer das ca. 8.000
verdient. Die unvergleichliche Wasser-, Wald- Jahre alte Fließgewässer lieber auf eigene
und Wiesenlandschaft lädt zu langen Radtou- Faust erkunden möchte, mietet sich einfach
ren und ausgedehnten Spaziergängen ein.
ein 3er oder 4er Kanu. Das ist ein besondeInmitten des anerkannten Burger Naturer- res Erlebnis. Über die Burger Au, die vor dem
lebnisraumes liegt das einmalige Waldmuse- Bau des Nord-Ostsee-Kanals ein bedeutenum mit dem höchsten Punkt des südlichen der Handelsweg war, gelangten die Burger
'LWKPDUVFKHQV ,Q P +|KH EHÀQGHW VLFK Schiffer einst mit ihren Kähnen in die Elbe bis
das Wahrzeichen der Region, der 21 m hohe nach Hamburg. Alles über die Geschichte der
Aussichtsturm. Es ist ein Muss für jeden Natur- Schifffahrt, des Handels und des Handwerks
liebhaber, diesen fantastischen Naturerlebnis- ÀQGHWPDQLP%XUJHU0XVHXP
raum zu erkunden und mit den Kindern auf
Infos: 7RXULVW,QIR%XUJX8‡7HO²‡ZZZEXUJGLWKPDUVFKHQGH
DithmarschenCard:
echt erleben, echt sparen.
Bei uns
wird jeder Tag
natürlich gut!
Mach mal Urlaub im
Luftkurort Burg
Tolle Erlebnisse
für die
ganze Familie.
Touristikbüro Burg u. U.
Holzmarkt 5
25712 Burg (Dithm.)
Tel: 04825 / 90 11 94
1 x zahlen und über 40 x sparen mit der neuen Dithmarschen Card.
Erhältlich in allen Tourist Infos. www.echt-dithmarschen.de
www.burg-dithmarschen.de
9
O FON 0 4331 - 696 38 4 4 OFA
O FA X 0 4331 - 696 38 45 OM
O M AI L info@
info @ nok- s h .de OI
O I NTE R N ET w w w.nok- s h .de O
Kurs auf KIEL.SAILING CITY – Meer erleben
Stadt, Strand, Schiffe: Das Leben am und mit dem Wasser macht
die Lebensqualität in Kiel aus. Im Herzen der Stadt verschmelzen
riesige Fähren, Traumschiffe aus aller Welt, Traditionssegler und
Luxusyachten zu einem harmonischen Ganzen mit der Kieler Innenstadt. In den Shoppingcentern, der Fußgängerzone und in charmanWHQ*HVFKlIWV]HLOHQÀQGHQ*RXUPHWVHLQHUHLFKH$XVZDKODQ2VWVHH
Spezialitäten und maritimen Souvenirs. Die stadtnahen Strände bieten
Erholung für die ganze Familie. Fördedampfer pendeln regelmäßig
zwischen der Innenstadt und den Stränden hin und her.
In Kiel wird gesegelt. Hier ist die Kieler Woche, die weltgrößte Segelveranstaltung und gleichzeitig Europas größtes Volksfest zuhause. Hochkarätige Regatten, Erlebnistörns, alte Traditionssegler oder eine gesegelte Stadtrundfahrt
laden im Sommer zum hautnahen Segelerlebnis ein. Das bundesweit einmalige Segelprojekt Camp24/7 bietet mit mehr als 35 SchnuppersegelAngeboten an sieben Tagen in der Woche an, das Segeln spielerisch erste
Segelerfahrungen zu sammeln. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich!
Erleben Sie Kiel aus der Vogelperspektive, zu Fuß oder im Panoramabus.
Ein Stadtführer begleitet Sie auf die 67 Meter hohe Aussichtsplattform des
Rathauses und gibt bei einem faszinierenden Panoramablick über die Stadt und den Hafen weitere
Tipps:
‡ Mai bis September: Turmfahrt Mi
um 12.30 Uhr und Sa um 11.00,
11.45, 12.30 Uhr, Treffpunkt:
Rathaus Haupteingang
‡ Stadtrundgang Mi 14.00 Uhr
Treffpunkt: TouristInformation
Ti
p
p
Gestalten Sie Ihre individuelle
Erkundungs-Route durch Kiel.
Der Audio-Stadtführer führt
Sie zu den Sehenswürdigkeiten
der Stadt und Sie erfahren via
Kopfhörer und begleitender Broschüre alles Wissenswerte dazu.
Oder entdecken Sie Kiel mit dem Segway!
Auf zwei Rädern mit bis zu 20 km/h durch die
Stadt und dabei wichtige Sehenswürdigkeiten erleben, verbinden Fahrspaß und sehenswerte Attraktionen in der etwas
anderen zweistündigen Stadttour quer durch Kiel.
Infos: Tourist-Information Kiel
7HO²‡ZZZNLHOVDLOLQJFLW\GH
Entdecken
Sie Kiel...
7,50 €
4,– €
pro Tag
Audio - Stadtführer Kiel
Ganzjährig
inkl. MP3-Player-Verleih
und Faltblatt
9,50 €
pro Person
pro Person
Rathausturmfahrt
Stadtrundgang
Mai – September: Mi 12.30 Uhr
Sa 11.00 / 11.45 / 12.30 Uhr, Rathaus
Mai – September:
Mi 14.00 Uhr
Tourist-Information Kiel · Andreas-Gayk-Str. 31 · 24103 Kiel · www.kiel-sailing-city.de · Tel. 04 31 - 67 91 00
O Herausgeber : Touristische Arbeitsgemeinschaft NOK e .V. O S c h i f f b r ü c k e n G a l e r i e O 2476 8 R e n d s b u r g O
10
+DQHUDX+DGHPDUVFKHQ
Urlaubsregion direkt am Kanal
Hier ist Urlaub ein Genuss! Neben ausgedehnten Fahrradtouren und Spaziergängen am
Nord-Ostsee-Kanal kann man schwimmen,
angeln und auf den Kulturthemenpfaden Geschichte und Region erfahren.
Kulturinteressierte kommen auf ihre Kosten,
indem sie sich auf die Spuren des beliebten
Dichters Theodor Storm begeben, der HanerauHademarschen 1880 zu seinem Altersruhesitz
machte. Ihm wurde im Heimatmuseum die
Stormstube gewidmet. Als bronzene Statue
schmückt der bekannte Dichter den Eingangsbereich des Hanerauer Waldfriedhofes.
Sehenswert sind das auf der Insel im idyllischen
Mühlenteich liegende Gut Hanerau und die
gegenüberliegende historische Wassermühle.
$OEHUVGRUI
… und sein Steinzeitpark
Der Luftkurort Albersdorf liegt idyllisch eingebettet in einer Landschaft aus Laub- und
Nadelwäldern und vermoorten Niederungen.
Stammt auch das älteste Haus im Ort – ein
Querdielenhaus und heute das Bürgerhaus
und nostalgischer Ort für Eheschließungen – „erst“ aus dem Jahre 1695, so wurde
Albersdorf doch schon 400 Jahre zuvor erstmals urkundlich erwähnt. Tatsächlich waren
hier schon in der Steinzeit, also lange vor der
Zeitenwende, Menschen angesiedelt. Darauf
deuten die Vielzahl der Hügel-, Hünen- und
Steingräber und die Langbetten hin. Das
Megalithgrab Brutkamp zum Beispiel wird
auf etwa 3200 v. Chr. datiert. Seit 1997 ist
der Steinzeitpark Dithmarschen ein Begriff.
Im Steinzeitpark, einem lebendigen Steinzeitdorf, können Besucher alte Lebensweisen
und Handwerkstechniken nicht nur kennen
lernen, sondern auch selbst ausprobieren.
Die Urlaubsregion direkt am Nord-Ostsee-Kanal, ideal für Angel-,
Reit-, Wander- und Radtourismus
... und in den Wipfeln im Hochseilgarten FEINKLETTERN über die 5000 Jahre
alten Hügelgräber klettern ...
Unterkünfte und Information unter:
Und in den Wipfeln im neuen Hochseilgarten „Up!“
über die 5000 Jahre alten Hügelgräber klettern
Hanerau-Hademarschen und Umgebung e.V.
)M+LOSTERs(ANERAU(ADEMARSCHEN
4ELs&AX
Email: info@am-nord-ostsee-kanal.de
www.am-nord-ostsee-kanal.de
Sensationell ist Norddeutschlands einziger
Hochseilgarten mit einem 25 Meter hohen
Wipfelpfad, der sich mit
einer Parcourlänge von
900 Metern auf den Hademarscher Bergen über den
5.000 Jahre alten HügelJUlEHUQEHÀQGHW
Infos: www.am-nord-ostsee-kanal.de
Tel. 04872 – 91 91
Tipp +DQHUDX+DGHPDUVFKHQVSLHOW
GHQÅ6FKLPPHOUHLWHU´YRQ7KHRGRU
6WRUPDOV7KHDWHUWULORJLH
)LQDOH²7HLO
6WRO]XQG$EJUXQG
ZZZKDQHUDXKDGHPDUVFKHQGH
Erlebenswert ist auch das Museum für
Archäologie und Ökologie Dithmarschen
(direkt am Bahnhof).
Infos: www.albersdorf.de
Tipp $UFKlRORJLVFKH9RUIKUXQG
0LWPDFK$NWLRQHQ6WHLQ]HLW
5DOO\HV6XFKVSLHOH9RJHOVWLPPHQ
ZDQGXQJHQXQG:DQGHUXQJHQLQ
GLH6WHLQ]HLWGLHVXQGYLHOHVPHKU
ELHWHWGHU6WHLQ]HLWSDUN'LWKPDU
VFKHQLQ$OEHUVGRUI
Infos:
ZZZVWHLQ]HLWSDUNGLWKPDUVFKHQGH
7HO²_
RGHUSHU0DLOLQIR#DRH]DGH
z
Steinzeitpark Dithmarschen
z
Freizeitbad (Wassertemperatur
im Aktionsbecken 30 ° C, im
Schwimmerbecken 25 ° C) mit
77 m Riesenrutsche
z
Museum für Archäologie
& Ökologie Dithmarschen
z
Mühlenteich
z
gekennzeichnete Wander& Radwanderwege
z
Aussichtsturm
Gemeinde Albersdorf
Bahnhofstraße 23
25767 Albersdorf
Telefon 04832 959 70
Fax 04832 959 73 77
Mail info@albersdorf.de
www.albersdorf.de
11
O FON 0 4331 - 696 38 4 4 OFA X 0 4331 - 696 38 45 OM AI L info @ nok- s h .de OI NTE R N ET w w w.nok- s h .de O
Holstein – das Radlerparadies direkt
vor den Toren Hamburgs
'LH$XVÁXJVUHJLRQ]ZLVFKHQ+DPEXUJXQGGHU1RUGVHHORFNWPLWHLnem dichten Radwegenetz, vielfältigen Wasserwegen und spannenden
$XVÁXJV]LHOHQ(JDORE6LHEHL6RQQHQVFKHLQGLH+DVHOGRUIHU0DUVFK
bei einer Radtour mit Picknick erkunden, bei einem Spaziergang an der
Elbe oder dem Nord-Ostsee-Kanal den dicken Pötten hinterher staunen oder im Wildpark Eeckholt Wildtiere in naturnahen Lebensräumen beobachten, in Holstein sind Sie richtig.
(OEHXQG6W|UPLWLKUHQ1HEHQÁVVHQELHWHQ:DVVHUUDWWHQHLQZXQGHUbares Revier um einen unvergesslichen Tag im Kanu oder auf einem
GHUKLVWRULVFKHQ6HJHOXQG$XVÁXJVVFKLIIHQ]XYHUEULQJHQ1DWUOLFK
bietet Holstein auch bei Regenwetter ein umfangreiches Angebot: viel
Natur und Kultur wartet darauf entdeckt zu werden.
Für Radfahrfreunde wartet ein Routennetz mit über 3.000 km ausgeschilderten Wegen darauf erkundet zu werden. Auf zahlreichen ausgeschilderten Thementörns zwischen 20 und 50 km Länge können Sie
die Region entdecken. Entlang von Baumschulbaronen und Gartenträumen, mit den großen Pötten auf der Elbe um die Wette radeln oder
landschaftliche Highlights wie den Naturpark Aukrug oder die Holmer
6DQGEHUJHHQWGHFNHQ²KLHUÀQGHWVLFKIUMHGHQGHUULFKWLJH5DGW|UQ
(LQHQhEHUEOLFNEHUGLHYLHOIlOWLJHQ$XVÁXJVP|JOLFKNHLWHQLQ+ROVWHLQ
gibt Ihnen die entdeckerkarte* oder unser online-freizeitportal* - mit
interaktivem Radrouting, Themenrouten, Einkehrtipps und den besten
$XVÁXJV]LHOHQ
Infos: www.holstein-tourismus.de
Tipp %DXHUQKRIFDIpPLW/DQGHEDKQ
(LQ.LQGHUVSLHOSODW]DQHLQHP%DXHUQKRIFDIpLVW
QLFKWV%HVRQGHUHV(LQHLJHQHU)OXJSODW]VFKRQ'HQ
KDWQXUGHU/DQGZLUW5XGROI7KRGHLQ2IIHQEWWHO
'LWKPDUVFKHQ'HU+REE\SLORWPLWHLJHQHP8OWUD
OHLFKWÁXJ]HXJEHUZDQGYRUHLQSDDU-DKUHQDOOH
EURNUDWLVFKHQ+UGHQXQGGXUIWHVLFKDXIVHLQHU
.RSSHOHLQHQSULYDWHQ/DQGHSODW]PLW0HWHU
ODQJHURGHUNXU]HU6WDUWEDKQEDXHQ6HLWKHULVWGLH
Å$LUSRUW%DVH7KRGH´²QHEHQGHPVHOEVWJHEDFNHQHQ
.XFKHQ²GLH$WWUDNWLRQGHV%DXHUQKRI&DIpVLQ
GHPVHLQH)UDXLKUH*lVWHEHZLUWHW0DQFKPDOGDUI
HLQ*DVWPLWÁLHJHQ,QIRV²
Frische Erdbeeren ab ca. 1. Juni
Frische Himbeeren ab ca. 1. Juli
Frische Johannisbeeren ab ca. 1. Juli
Alles in bekannter Spitzenqualität –
solange der Vorrat reicht! Auch gepflückte Ware vorrätig.
Süßkirschen ab ca. 1. Juli
Blumen zum Selberpflücken vom Feld
Gemüse: Kartoffeln, Kohlrabi, Salat, Buschbohnen
Täglich (auch sonntags) von 8 – 19 Uhr
Kaffeegarten: 1. Juni – 15. August täglich 8 – 18 Uhr
Weihnachtsmarkt: jedes Adventswochenende 10 – 18 Uhr
Gönnen Sie sich einen gemütlichen Festtag
bei uns mit frischer Erdbeer- oder Himbeertorte!
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
O Herausgeber : Touristische Arbeitsgemeinschaft NOK e .V. O S c h i f f b r ü c k e n G a l e r i e O 2476 8 R e n d s b u r g O
12
Nimm mich mit, Kapitän!
Mal selbst auf einem Schiff mitfahren, anstatt nur immer winkend am Ufer zu stehen?
Kein Problem! Auf dem Kanal und seinen idylOLVFKHQ 1HEHQÁVVFKHQ LVW LQ GHU 6DLVRQ HLQH
schneeweiße Flotte unterwegs. Komfortable
$XVÁXJVVFKLIIHYHUNHKUHQDXIGHP*LHVHODXNDnal und auf der Eider zwischen Rendsburg und
Friedrichstadt. Auf der Burger Au laden mit
Manneskraft gestakte urige Spreewaldkähne
ein.
Eine Fahrt zwischen Kiel und Brunsbüttel durch
den Nord-Ostsee-Kanal dauert wegen der Verkehrsregeln stets acht Stunden. Rendsburg liegt
praktischerweise genau in der Mitte, ist Start
und Ziel von Kanal- und Eiderfahrten und beliebter Schlemmer-Touren mit dem nostalgischen Raddampfer „Freya“ mit Heimathafen
Kiel. Schippern und Schlemmen heißt es auch in
der Gegenrichtung: ab Brunsbüttel elbaufwärts
bis nach Hamburg hinauf.
Tipp /RJHQSOlW]HPLW.DQDOEOLFN
+LPEHHUKRI6WHLQZHKUXQG
*XW:DUOHEHUJ²EHOLHEWH
$XVÁXJV]LHOHPLW&KDUPHXQG
*HPWOLFKNHLWGLUHNWDP.DQDO
LG\OOLVFKJHOHJHQPLWJUR‰
]JLJHQ2EVWSODQWDJHQDXFK
]XP6HOEVWSÁFNHQ(UKROXQJ
XQG*HQXVVLQVFK|QHQ&DIp
*lUWHQEHL.DIIHHXQG7RUWHQ
DXVHLJHQHQ+RIElFNHUHLHQ
ZZZVWHLQZHKUGH
ZZZZDUOHEHUJGH
Infos: ZZZWLQRNGH‡7HO
im Heu übernachten …
Urlaub in der Heuherberge – eine ganz
intensive Natur-Erfahrung. Heuherbergen
sind Bauernhöfe, die zur Übernachtung
ins kuschelige Heu oder Stroh einladen.
Deshalb gehören Schlafsack und Taschenlampe mit ins Gepäck. Kinder lieben diese
Atmosphäre: Stockbrotgrillen am Lagerfeuer und abends im Heu spannende Abenteuergeschichten erzählen. Die sanitären
Einrichtungen der Höfe bieten übrigens
den gewohnten Komfort, und das üppige Frühstück wird in einem gemütlichen
Aufenthaltsraum serviert.
Tipp 'LH/LVWHGHU5HVWDXUDQWV
XQG&DIpVDP1RUG2VWVHH
.DQDOJLEWHVXQWHU
ZZZQRNVKGH
RGHU
Drei Höfe am Nord-Ostsee- Kanal laden zur Übernachtung im Heu ein. Auch für Schulklassen,
Kindergärten, Kindergeburtstage und natürlich Radfahrer, aber auch Reitwanderer ein geeignetes Vergnügen.
Willkommen in unseren Heuherbergen am Nord-Ostsee-Kanal
Heuherberge in Sehestedt
Heuherberge in Beldorf
64 Plätze, am Nord-Ostsee-Kanal,
Streicheltiere, Blick auf Traumschiffe,
Spielwiese, Lagerfeuer, Grill, Betriebs- und
Familienfeste, Bauernhof-Olympiade,
1 FeWo, 3 DZ.
32 Plätze, Idylle am N-O-K, Erlebnis-Bauernhof: Milchkühe, Streicheltiere, Ponys,
Grill, Lagerfeuer, Spielplatz, Blockhaus,
Steinzeitprojekte, Hochseilgarten (5km)
gemütliche Tenne, alle Räume beheizt.
Dirk Nave
Alte Dorfstraße 27, 24814 Sehestedt
Tel 04357 - 97 44, Fax 04357 - 97 45
heuherberge@t-online.de
www.heuherberge.de
Anke Rathmann-Stöhrmann
Op de Krück, 25557 Beldorf,
Tel 04872 - 695, Fax 04872 - 92 25
heuherberge-beldorf@t-online.de
www.heuherberge-beldorf.de
13
O)21
O)$
O
)$ ;
O0
O 0 AI
$, L
/LQIR
GHO,
O , 17(
GHO
O
O FON 0 4331
- 696 38 4 4
OFA
X 0 4331
- 696 38 45 OM
info #
@ QRN
nok- Vs K
h GH
.de OI
NTE 5
R1
N (7Z
ET w Z
w ZQRN
w.nok- Vs K
h GH
.de O
6HKHVWHGWmacht Geschichte
Die Geschichte Sehestedts ist besonders eng mit dem Kanal verbunden:
Die Wasserstraße teilt das Dorf in zwei Hälften, ein Teil des ursprünglichen Ortskerns und der alte Friedhof liegen unter Wasser. Eine Autound Personenfähre garantiert die Verbindung zwischen dem südlichen
Bereich mit Überresten des alten Dorfes und dem nördlichen Teil mit
dem gleichnamigen Gut, mit Kirche, Kirchhof, Pastorat und Schule.
Alle historischen Gebäude sind inzwischen mit Info-Tafeln versehen
als sichtbares Zeichen des anspruchsvollen Projekts „Dorfmuseum
Sehestedt“. 150 Studenten der Universität Kiel haben vier Jahre lang
daran gearbeitet. Im Sommer 2008 wurde im Pastorat das „Haus der
Geschichte“ eröffnet. Schwerpunkte sind die Ur- und Frühgeschichte,
historische Gebäude, die Schlacht bei Sehestedt (1813), die Flüchtlingszeit und das Fallschirmspringerunglück 1974. Damals kamen bei
einer Nato- Übung sechs schottische Soldaten ums Leben.
Infos: www.sehestedt.de
Schacht-Audorf –
ein Ort zum Wohlfühlen
Die Kanalgemeinde Schacht-Audorf ist
ein Ort zum Wohlfühlen für Einwohner
und Besucher gleichermaßen. Zahlreiche
Geschäfte ermöglichen Einkäufe für den täglichen Bedarf. Schöne Radwanderwege, von
Knicks umsäumt, sowie ein Naturbadesee
sind prägende Elemente für die Naherholung. Dazu zählt auch der hervorragend
angenommene Wohnmobilstellplatz für
35 Fahrzeuge mit Strom und Servicestation
sowie WC- und Duschanlage. Durch seine
erhöhte Uferlage bietet der einzigartige
WohnmobilPark, der sich auch ausgezeichnet
als Zwischenstopp für Skandinavienurlauber
eignet, einen traumhaften Ausblick auf den
Kanal und die vorbeiziehenden Schiffe.
Tipp %HVRQGHUH(PSIHKOXQJIU
:RKQPRELOLVWHQ6WHOOSOlW]HPLW
.DQDOEOLFNDQGHQ)lKUHQ6HKH
VWHGWXQG6FKDFKW$XGRUIVRZLH
LQ6FKDFKWKROP'LH/LVWHPLW
ZHLWHUHQ3OlW]HQXQWHU
ZZZQRNVKGH_²
Infos: www.schacht-audorf.de
Willkommen in
Schacht-Audorf
Wohlfühlen & Erholen mit bester
Sicht auf vorbeiziehende Luxusliner
& Containergiganten … besuchen Sie unsere
beschauliche Gemeinde und unseren einzigartigen
Wohnmobilstellplatz direkt am NOK.
www.wohnmobilpark-sad.de
Informationen & Live-Webcam am NOK
Herzlich willkommen am Nord-Ostsee-Kanal
Ideal für Radtouren
und Wanderungen
Schiffsbeobachtungen
Kleiner Freizeitpark
Gastronomie
Ferien auf
dem Bauernhof
Museum »Haus der Geschichte« im Pastorat
Öffnungszeiten: Sa, So von 14 – 16 Uhr
O Herausgeber : Touristische Arbeitsgemeinschaft NOK e .V. O S c h i f f b r ü c k e n G a l e r i e O 2476 8 R e n d s b u r g O
14
Exotik hautnah – Tierpark Gettorf
Fragt man in Schleswig-Holstein nach Gettorf, so fällt in der Regel sofort das Stichwort „Tierpark“. Der kleine Privatzoo ist seit über 40 Jahren wegen seiner Vielfalt an exotischen Tieren
– 150 Arten – ein Begriff. Alleine fast 20 Affenarten leben hier.
Eine weitere Besonderheit: Besucher können die Tiere hautnah erleben. Zweimal am Tage
KDEHQVLHGLH0|JOLFKNHLW3ÁHJHUEHLGHU)WWHUXQJ]XEHJOHLWHQRGHUVRJDU]XXQWHUVWW]HQ
,QEHJHKEDUHQ9ROLHUHQIUHVVHQ*UQÁJHODUDVXQG1\PSKHQVLWWLFKHIXUFKWORVDXVGHU+DQG
Faszinierend nicht nur für Kinder. Und wird’s denen dennoch mal langweilig: An vielen Stellen
gibt’s Spielmöglichkeiten und ein begehbares „verrücktes Haus“, ein auf den ersten Blick ganz
normales Wohnhaus – allerdings eins, das auf dem Kopf steht.
Infos:ZZZWLHUSDUNJHWWRUIGH‡7HO²
Tipp .RORQLVWHQKRI
(LQZHLWOlXÀJHU1DWXUHUOHEQLVUDXPDP
5DQGHGHU+WWHQHU%HUJHPLW7LHU
JHKHJHXQG6WUHLFKHO]RRVRZLHHLQHU
%DXPNLUFKHDXV(LFKHQ$NWLRQHQXQG
$XVVWHOOXQJHQPDFKHQPLWGHU7LHUXQG
3ÁDQ]HQZHOWGHU5HJLRQXQGGHU*H
VFKLFKWHGHU.RORQLVWHQEHNDQQW
,QIRVZZZNRORQLVWHQKRIGH
Tipp 'DV+HU]GHU5HJLRQ
'HUOlQGOLFKH=HQWUDORUW2ZVFKODJ
ELHWHW]DKOUHLFKH0|JOLFKNHLWHQ
GHU(UKROXQJXQG)UHL]HLWJHVWDO
WXQJ,QGRRUVSLHOSODW])X‰EDOO
JROI6RUJZRKOG.DQXVWUHFNHDXI
GHU6RUJH%RRWVWRXUHQDXIGHP
2ZVFKODJHU6HH
,QIRVZZZRZVFKODJGHGH
Naturpark Hüttener Berge …
Zwischen Schleswig, Rendsburg und der Eckernförder Bucht liegt der Naturpark Hüttener
Berge am 1 000 Hektar großen Wittensee.
In dieser sanften Hügellandschaft sind interessante Zeugnisse des Lebens, Wohnens und
Wirtschaftens der vergangenen Jahrhunderte
erhalten. Knicks sind ein für die Hüttener Berge
typisches Landschaftselement.
Schöne Aussichten über den rund 24 000 Hektar
großen Naturpark genießt man vom Scheelsberg (106 m) oder vom Aschberg (97 m). Be-
liebt sind die Hüttener Berge für ruhige Wanderungen und schöne Radtouren.
Historische Bauernhöfe und Katen, Wind- und
Wassermühlen, Werkstätten von Handwerkern
und Galerien sowie gastronomische Betriebe
und Landgasthöfe laden zum Verweilen ein.
Und nicht zuletzt der Wittensee, der mit seinen schönen Badestellen nicht nur ein Paradies
für Angler, Segler und Surfer ist. Hier heißt es
ankommen, sich rundherum wohl fühlen und
5XKHÀQGHQ
Infos: www.schleswig-holstein-mitte.de
www.am-wittensee.de
15
O FON 0 4331 - 696 38 4 4 OFA
O FA X 0 4331 - 696 38 45 OM
O M AI L info@
info @ nok- s h .de OI
O I NTE R N ET w w w.nok- s h .de O
Die Käser sind die Winzer des Nordens
… dem Käsegenuss auf der Spur
30 traditionell handwerklich arbeitende Käsereien sind Mitglied der KäseStraße SchleswigHolstein e. V. Über 120 leckere Käsesorten
aller Geschmacksrichtungen werden hier
produziert. 80 davon können im Käseladen
vom Meierhof Möllgaard in Hohenlockstedt
probiert und gekauft werden. Für die Besucher ist eine Pausenstation eingerichtet. Es
gibt viele interessante Informationen über die
KäseStraße, insbesondere für Reisegruppen.
Mit dabei ist auch die Käserei Holtsee,
zwischen Nord-Ostsee-Kanal und dem
Naturpark Hüttener Berge gelegen. Die alten
.lVHNHOOHU PLW HLQHU QDWUOLFKHQ 0LNURÁRUD
bieten das richtige Klima für die Reifung vom
mild-aromatischen “Holtseer Butterkäse”
über den klassischen “Holtseer Tilsiter” bis
hin zum kräftigen “Ascheberger für Kenner”.
Um den Kunden die leckere Käsevielfalt
bekannt zu machen, wurde der aus dem
Jahre 1942 stammende Käsereifungskeller
zu einem Informations- und Erlebnisraum
ausgebaut. In der benachbarten “Käsekiste”
mit Hofverkauf und Pausenstation kann man
frische Käsebrötchen genießen.
Infos: www.kaesestrasse-sh.de
Geheimtipp Mittelholstein –
zwei Naturparks und der Nord-Ostsee-Kanal
Urlaub in Mittelholstein, das heißt beim Wandern, Rad fahren, Reiten oder bei Kutschtouren die typische Knicklandschaft erkunden,
lauschige Badestellen im Naturpark Westensee und Aukrug entdecken, die großen
Kreuzfahrtschiffe aus nächster Nähe vom
Radweg oder vom Schiff aus bestaunen, durchatmen und entspannen. Ein Bummel durch
die ehemalige Garnisonsstadt Rendsburg ist
ebenso zu empfehlen wie der Besuch des
Freilichtmuseums in Molfsee oder eines der
anderen mit Liebe eingerichteten Museen in
der Region.
Weithin sichtbar ist die Klosterkirche in
Bordesholm. Der weite Platz direkt am Bordesholmer See mit einer mächtigen, über
600 Jahre alten Linde ist Ausgangspunkt für
Kulturwanderungen oder Radtouren ins Bordesholmer Land. Die imposante Kirche ist
ebenso wie Rendsburg, Büdelsdorf und Gut
Emkendorf Spielort für das Schleswig-Holstein Musikfestival. Ein Tierpark besonderer
$UWLVWLQ:DUGHU]XÀQGHQ+LHUORFNWGLH$Uche Groß und Klein mit alten Haustierrassen.
Es gibt viel zu entdecken in Mittelholstein!
Freuen Sie sich drauf! Wir geben unsere
Geheimtipps gern weiter.
Infos: Tourismus Mittelholstein e.V.
7HO²‡ZZZPLWWHOKROVWHLQGH
meierhof Möllgaard
an der „KäseStraße Schleswig-Holstein“
präsentiert leckere regionale
Käse-Spezialitäten
Di + Fr 9.00 - 18.30 Uhr
Sa 9.00 - 13.00 Uhr
oder nach Vereinbarung
+RKHQORFNVWHGW‡.LHOHU6WU
‡ZZZPHLHUKRINDHVHGH
.lVHUHLIXQJ%DXHUQXQG6RQGHUPlUNWH.lVHSODWWHQEXIIHWV
)U*UXSSHQJHIKUWH.lVHSUREHQPLWRKQH:HLQ6FKDXNlVHQ
Herzlich Willkommen bei Kirsten und Detlef Möllgaard
mit ihrem Gute-Laune-Team!
O Herausgeber : Touristische Arbeitsgemeinschaft NOK e .V. O S c h i f f b r ü c k e n G a l e r i e O 2476 8 R e n d s b u r g O
1 Informatives und Faszinie- 2 „Brücke zwischen Marsch und
rendes über Bau und Betriebssystem des Nord-Ostsee-Kanals
ist im Atrium Brunsbüttel auf
dem Schleusengelände ausgestellt.
www.wsa-brunsbuettel.de
3 Das Waldmuseum Burg – ein
Geest“ – dies trifft die landschaftliche Lage St. Michaelisdonns
sehr gut. Mitten aus der platten Marsch erhebt sich der rund
40 Meter hohe Spiekerberg, zum
Klevhang gehörend, dem steilen
Übergang zwischen Marsch und
Geest mit dünenartiger „Donnlandschaft“, seichten Hügeln, ruhigen
Waldgebieten und weitem Blick in
die Landschaft.
www.st-michaelisdonn.de
umgebauter Aussichtsturm auf
Dithmarschens höchstem Punkt
(65 m) – hat die Erd- und Waldgeschichte Dithmarschens und
GLHKHLPLVFKH7LHUXQG3ÁDQ]HQwelt zum Thema.
www.burger-waldmuseum.de
Albersdorf
5
Marne
Kuden
RD
Hohenhörn
Averlak
0
1
5
Ecklak
Kudensee
Bornholt
Gribbohm
A23
15
10
A
Beldorf
Bendorf
HochBurg donn
20
3 (Dithm.)
B5
25
Aebtissinwisch
4
BRUNSBÜTTEL
B431
B5
terr
lste
Wilster
Wils
Wi
W
9 Seerosen blühen, Störche
brüten, Zwergschwäne rasten in
der Niederung Haaler Au. Einst
ein unbedeutender Eiderarm
entstand dieses Paradies im Zuge
einer Kanalverbreiterung.
10 In der 1904 erbauten Mühle
Anna werden Exponate aus Haus-,
Landwirtschaft und Holzschiffbau
gezeigt. Interessante Vorführungen gibt es in der funktionsfähigen
Museumsschmiede.
www.shhb-nuebbel.de
B203
T S E35E - K A
N A LA
7
N
Schafstedt
Buchholz
30
O
Süderhastedt
St. Michaelisdonn
2
Ostsee-Kanal liegt die Wilstermarsch, eine der ältesten Landschaften der Westküste und
mittendrin die Tiefste Landstelle
Deutschlands. Ein 8 Meter hoher
Pfahl macht deutlich, wie hoch
das Wasser hier stände, gäbe es
die Deiche nicht.
www.wilstermarsch-service.de
Bre
40
A
-
B431
4 Zwischen Elbe, Stör und Nord-
Bunsoh
6
Offenbüttel
OS
16
Steenfeld
45
Oldenbüttel 9
8
Haale
HanerauHadmarschen Lütjenwestedt
LEGENDE
Straßenbrücke
Autobahnbrücke
Eisenbahnbrücke
Fähre
B430
Tunnel
10
Kanalkilometer
barrierefreie
A
Angelplätze
11 Mit 575,75 m ist sie die läng- 12 Das Schifffahrtsarchiv Renste Bank der Welt. Sie steht am
nördlichen Rendsburger Ufer
des Nord-Ostsee-Kanals und
lädt zum Ausruhen und Schiffe
gucken ein. Logenplatz für Radfahrer und Spaziergänger!
dsburg zeigt in einem stilecht
restaurierten Haus von 1697
historische Exponate von Rendsburger Reedereien und alten
Werften.
www.rendsburger-schifffahrtsarchiv.de
Ho
O FON 0 4331 - 696 38 4 4 OFA X 0 4331 - 696 38 45 OM AI L info @ nok- s h .de OI NTE R N ET w w w.nok- s h .de O
17
5 Im Steinzeitpark Dithmarschen
können Besucher alte Lebensweisen und Handwerkstechniken
aus der Steinzeit kennen lernen
und selbst ausprobieren.
www.steinzeitpark-dithmarschen.de
12
6 Der Schalenstein von Bunsloh
wurde unter einem Grabhügel
entdeckt. Mit rund zwei Metern
Durchmesser und einer Höhe von
ein Meter ist er der größte Kultstein in Europa. Seine genaue
Funktion ist bislang ungeklärt.
Hamdorf
iholz Hörsten
55
50
„SF 80“ wurde im Jahre 1991
außer Dienst gestellt, sie ist heute ein Industrie-Denkmal und an
Land zu besichtigen. Im Gegensatz
zu ihr fahren alle modernen Fähren – 14 queren den Kanal – frei.
Groß
roßß
Gr
G
seee
Wittensee
ense
tten
tt
Witt
Wi
Büdelsdorf
Büdelsdorf
gartens Hanerau-Hademarschen
kann man bis zu 30 Kilometer
weit über Land sehen. Besonderes Erlebnis: rasante Fahrt mit
der Seilbahn, 160 Meter lang.
www.feinklettern.de
Borgstedt
Sehestedt
RENDSBURG
11
Nübbel 10
7 Die Kettenfähre Fischerhütte 8 Aus den Höhen des Hochseil-
13
Wester-Osterrönfeld rönfeld
Schülp
60
70
65
Rade
SchachtAudorf
75
14
Bovenau
Gettorf
Lindau
Felm
Tüttendorf
80
B76
B77
A210
Krummwisch
Schinkel
85
Neuwittenbek15
90
Altenholz
95
Ottendorf
Kronshagen
Naturpark
B77
Naturpark
B205
We s t e n s e e
Aukrug
A215
16
KIEL
ohenwestedt
Nortorff
ek
tbek
intb
Flin
FFl
Flintbek
rrff
dorf
isdo
Rais
Ra
Raisdorf
13 Die an zwölf Seilen hängende
Schwebefähre unter der Rendsburger Hochbrücke, ein Industriedenkmal, kann vier Autos und
60 Fußgänger über den Kanal
tragen. Nur noch acht Schwebefähren sind weltweit erhalten.
14 Der Alte Eiderkanal, die histo-
rische Verbindung von Ostsee und
Nordsee, ist bis heute in einzelnen Teilstücken erhalten. Sichtbares Relikt: Die restaurierte
historische Schleusenanlage Kluvensiek (siehe S. 6)
www.canal-verein.de
15 Die restaurierte sehenswerte
Rathmannsdorfer Schleuse, Baujahr 1784, liegt an einem noch
gut erhaltenen Stück des Alten
Eiderkanals. Sie konnte einen
Höhenunterschied von bis zu
2,60 Metern ausgleichen.
16 Die „museen am meer“ laden
Sie ein … in die Landeshauptstadt
Schleswig-Holsteins, den Hafen an
der Kieler Förde, das Stadtzentrum
direkt an der Ostsee. Ganz neu
und modern: Das Schifffahrtsmuseum in der historischen Fischhalle.
www.museen-am-meer.de.
O Herausgeber : Touristische Arbeitsgemeinschaft NOK e .V. O S c h i f f b r ü c k e n G a l e r i e O 2476 8 R e n d s b u r g O
18
6FKDIVWHGW – Ihr Tor zur Nordsee
Entdecken Sie Schafstedt in einer Region voller Vielfalt und Kontraste, geprägt von der endlosen
Weite der Geestlandschaft, des Nord-Ostsee-Kanals, der Nähe zur Nordsee und dem Nationalpark Wattenmeer. Die Gemeinde liegt direkt am Nord-Ostsee-Kanal und verfügt über
eine gute Infrastruktur. Hier ist alles vorhanden, was Familien zum täglichen Leben benötigen:
Bäckerei, Café, Tankstelle, Arztpraxis, Rosen- und Baumschule sowie zahlreiche andere Geschäfte. Außerdem: Freibad, Tennisplatz, zwei Beachvolleyballplätze und zwei Reiterhöfe für
die sportliche Betätigung. Für Ihr Pferd steht z. B. ein ganzheitliches Behandlungskonzept beim
Avalon Pferde Therapie Zentrum zur Verfügung.
Egal ob Ferienhaus oder Ferienwohnungen, unsere
Unterkünfte bieten für jeden Urlauber das
Richtige. Gäste, die ihre Ferien abseits des
0DVVHQWRXULVPXV YHUEULQJHQ P|FKWHQ ÀQDraisinenfahrten
den in Schafstedt den idealen Standort,
DXIGHUDOWHQ0DUVFK
EDKQVWUHFNH]ZLVFKHQ
um schnell an den Kanal zu gelangen – zu
6W0LFKDHOLVGRQQXQG0DUQH²
Fuß oder mit dem Fahrrad. Dort können
HLQ6SD‰IUGLHJDQ]H)DPLOLH
die Schiffe aller Größen und Nationa,QIRUPDWLRQXQG%XFKXQJ
litäten beobachtet werden. Die reizvolle
6W0LFKDHOLVGRQQ
Umgebung bietet sich für Wanderungen
04853 – 80 73 05
und Radtouren geradezu an. In einer abZZZPDUVFKHQEDKQ
wechslungsreichen Landschaft mit Weiden,
GUDLVLQHGH
Wäldern und Mooren können Sie neue Kraft
aus der unberührten Natur schöpfen.
Infos:ZZZVFKDIVWHGWGH‡ZZZIYYVFKDIVWHGWGH
%UHLKRO] – mitten im Herzen Schleswig-Holsteins
Mitten im Herzen Schleswig-Holstein, landschaftlich reizvoll zwischen Eider und Nord-Ostsee-Kanal liegt Breiholz.
Der idyllische Ort ist vom ländlichen Leben
6FKDXVSLHOGHUEHVRQGHUHQ$UW
geprägt. Gute Erholungsmöglichkeiten bietet das ausgedehnte Wegenetz für Wan/RWVHQZHFKVHOLQ5VWHUEHUJHQEHL
derer, Radfahrer und Reiter. “Sehleute”
.DQDONLORPHWHU]ZLVFKHQ6FKOS
können hier in den Sommermonaten fast
XQG)OXJSODW]6FKDFKWKROP9RP
täglich Traumschiffe aller Nationen bewun/RWVHQYHUVHW]ERRWDXVZHUGHQ/RW
dern. Schön gelegen ist die Badestelle an
VHQGLHJU|‰HUH6FKLIIHEHLLKUHU
der Eider mit Wasserrutsche und Liegewie3DVVDJHGXUFKGHQ.DQDOEHJOHL
se. Auch Bootsliegeplätze sind vorhanden.
1DKHGUDQEHÀQGHWVLFKGHU&DPSLQJSODW]
WHQJHJHQHLQDQGHUDXVJHWDXVFKW
Eidertal, der auch Wohnmobililsten auf
²PDQFKPDOHLQHVSHNWDNXOlUH
zwölf Stellplätzen beherbergt.
.OHWWHUSDUWLH
Infos: www.breiholz.de,
www.campingplatz-eidertal.de
Tipp 19
O FON 0 4331 - 696 38 4 4 OFA X 0 4331 - 696 38 45 OM AI L info @ nok- s h .de OI NTE R N ET w w w.nok- s h .de O
3DQDPDNDQDO
3DQDPD0LWWHODPHULND
Der Kanal verbindet
Nord- und Ostsee
Mittelmeer und Rotes Meer
1906 – 1914
1887 – 1895
1859 – 1869
81,6 km
98,6 km
163 km
152 m
162 m bzw. 102 m
300 – 365 m
Ø 12 Stunden bei
6 Schleusungen mit insg.
26 m Höhenunterschied
Ø 8 Stunden bei
2 Schleusungen in Holtenau
und Brunsbüttel
11 – 16 Stunden
294 m Länge
32 Breite
Tiefgang: 12 m
235 m (175 m) Länge
32,5 m (24,0 m) Breite
Tiefgang: 7,0 m (9,5 m)
– Länge
77,5 m Breite
Tiefgang: 20 m
rund 15.000 Schiffe
rund 40.000 Schiffe
rund 18.000 Schiffe
Länge
Breite des Wasserspiegels
maximale Schiffsgröße
Zahl der Passagen pro Jahr
6XH]NDQDO
bJ\SWHQ1RUGDIULND
$WODQWLNXQG3D]LÀN
Bauzeit
Fahrtzeit
1RUG2VWVHH.DQDO
'HXWVFKODQG(XURSD
Quelle www.wikipedia.org
Panamakanal –
Ein Bauwerk wird 100
Der Kanal hat die Welt in einer bestimmten
Weise vereint, indem er zwei mächtige
Ozeane miteinander verbindet.
Er ist 82 Kilometer lang, wird täglich von rund
40 Schiffen durchquert und wurde im letzten
Jahr 100 Jahre alt: der Panamakanal. Seit
seiner Eröffnung am 15. August 1914 verbinGHW GLH NQVWOLFKH :DVVHUVWUD‰H GHQ 3D]LÀN
mit dem Atlantik. So erspart sie Schiffen die
Umrundung Südamerikas und verkürzt Reisen um Tausende Kilometer. Etwa eine Milliarde US-Dollar Durchfahrtsgebühr werden
jährlich eingenommen.
Infos: www.pancanal.com
„DAS Land geteilt, die Welt geeint”
1881 Erster Spatenstich durch Compagnie
Universelle du Canal Interocéanique
Zahlungsunfähigkeit der Compagnie Universelle du Canal Interocéanique
1894 Auffanggesellschaft, 2. Versuch der
Compagnie Nouvelle du Canal de Panama
1902 Verkauf des Komplexes für ca. 40
Millionen US-Dollar an die USA
Unabhängigkeitserklärung
Panamas von Kolumbien
Eröffnung, die Ancon passiert
als erstes Schiff den Kanal
ø8KU Kanalübergabe der
USA an den Staat Panama
2007 Beginn der Erweiterungsbauten
(Fahrrinne und Schleusen)
100jähriges Bestehen
2015 Der Erweiterungsbau soll
abgeschlossen werden.
Verwaltungsgebäude Autoridad del Canal de Panamá, „ACP“
Die MS „Ernest Hemingway“ passiert die Einfahrt
GHV3DQDPDNDQDOVYRQGHU3D]LÀNNVWH
Country Inn & Suites
by the Panama Canal
by
t
t
t
t
t
t
t
t
Kostenloses
KostenlosesInternet
Internet| |Free
FreeHigh-speed
High-speedWi-Fi
Wi-Fi
Frühstücksbuffet
Frühstücksbuffetinklusive
inklusive| |
Complimentary
ComplimentaryBreakfast
BreakfastBuffet
Buffet
Veranstaltungsräume
Veranstaltungsräume| |Meetings
Meetings&&Events
Events
Zimmer
Zimmer mit
mit Blick
Blickauf
aufden
denPanamakanal
Panamakanal| |
Rooms
Rooms with
withPanama
PanamaCanal
CanalView
View
Blvd.Blvd.
Amador
& Ave.
Pelicano,
Amador
& Ave.
Pelicano,
Panama
City City
· Panamá
Panama
· Panamá
Reservations:
+507
300-1894
Reservations:
+507
300-1894
countryamador@unesa.com
countryamador@unesa.com
O Herausgeber : Touristische Arbeitsgemeinschaft NOK e .V. O S c h i f f b r ü c k e n G a l e r i e O 2476 8 R e n d s b u r g O
20
Aussichtserlebnis Eisenbahnhochbrücke
Der Nord-Ostsee-Kanal aus der Vogelperspektive
Eine Minikreuzfahrt über den Nord-Ostsee-Kanal mit der Schwebefähre, den Sicherheitshelm aufgesetzt und dann 178 Stufen hoch hinauf auf die Aussichtsplattform der
Rendsburger Eisenbahnhochbrücke. Aus 40 Metern Höhe lässt sich ein weiter Blick über
den Kanal, die Kreisstadt Rendsburg und die reizvolle mittelholsteinische Landschaft
genießen. Maximal 14 Personen nimmt der Hochbrückenführer mit nach oben. Kinder
müssen aus Sicherheitsgründen mindestens zwölf Jahre alt und größer als 1,40 Meter sein.
Führungen bietet die Tourist-Information
Nord-Ostsee-Kanal von Mai bis September
immer sonntags um 14 und 15 Uhr an. Eine
Anmeldung ist ratsam. Gruppenführungen
sind außer in den Monaten Dezember, Januar
und Februar täglich möglich.
Infos: Tourist-Information Nord-Ostsee-Kanal
7HO²‡ZZZWLQRNGH
Tipp 0XVHHQLP.XOWXU]HQWUXP5HQGVEXUJ
LP+RKHQ$UVHQDODP3DUDGHSODW]
PLW+LVWRULVFKHP0XVHXP'UXFN
PXVHXPXQGDEZHFKVOXQJVUHLFKHQ
6RQGHUDXVVWHOOXQJHQ²GLHHLQ]LJ
DUWLJH9HUELQGXQJYRQ7HFKQLNXQG
.XOWXUJHVFKLFKWHOlVVWMHGHQ%HVXFK
]XHLQHPJDQ]HLJHQHQ(UOHEQLV
ZHUGHQ)DPLOLHQIUHXQGOLFKXQG
EDUULHUHIUHL²GDPDFKW.XOWXU6SD‰
7HO²
ZZZPXVHHQUHQGVEXUJGH
Lichtkunstwerk an der
Rendsburger Eisenbahnhochbrücke
Statt Kerzen gab es ein Lichtkunstwerk zum 100. Geburtstag, das auch nach dem Geburtstag
EHVWHKHQEOHLEW'DV/LFKWNXQVWZHUN3$66$*(LVWLQWHUDNWLYY-HGHUNDQQHVEHHLQÁXVVHQ$Q
beiden Ufern des NOK wurden robuste Stelen mit einem Rad errichtet. Über dieses Steuerrad
können Passanten die Lichtfarbe auf ihrer jeweiligen Seite einstellen. Wenn die Schwebefähre
ablegt, greift sie das gewählte Farblicht mit einem eigenen Scheinwerfer auf und befördert
es zum anderen Ufer. Dort kann nun die Lichtfarbe wieder verändert und zum ersten Ufer
zurückgeschickt werden
Das Lichtkunstwerk wird so zum Spiel für jeden Passanten und Beobachter. Es verbindet die beiden Ufer. Es hebt die Funktion der Fähre hervor und abstrahiert sie dabei. Es visualisiert den Transport von immateriellen Gütern – Ideen, Gedanken, Charakteren. Gleichzeitig wird die Brücke mit farbigem Licht in Szene gesetzt, jedoch
kein Licht, welches computergesteuert oder statisch ist, sondern von Benutzern der
Fähre, Besuchern der Brücke oder Einwohnern der Gemeinden selbst gesteuert wird.
Infos: www.passage-rendsburg.de
!
Schöne
Erfrischung!
Schöne Erfrischung
INFO Tourismus und Kultur · Tel.: 04822 3762 30 · info@kellinghusen.de · www.kellinghusen.de
21
O FON 0 4331 - 696 38 4 4 OFA
O FA X 0 4331 - 696 38 45 OM
O M AI L info@
info @ nok- s h .de OI
O I NTE R N ET w w w.nok- s h .de O
Kanalstadt Rendsburg
Was wäre Rendsburg ohne den Kanal! Durch ihn wurde die ehemals dänische Festung zum
wichtigen Seehafen im Binnenland, ihm verdankt sie ihr imposantes Wahrzeichen: die zweieinhalb Kilometer lange Eisenbahnhochbrücke mit der weltbekannten Schwebefähre. Übrigens auch den EON Hanse-Cup, die härteste Ruderregatta der Welt!
Rendsburgs Stadtbild ist durch ein harmonisches Miteinander von Moderne und Nostalgie, von
liebevoll restaurierten Gebäuden und großzügigen Einkaufsmöglichkeiten geprägt. Eine „blue
line“ leitet von einer Sehenswürdigkeit zur anderen. Die vielfältige Museumslandschaft, die
lebendige Kulturszene wirken weit in die Region hinein.
Mitten im Land liegend ist die Stadt idealer
Startpunkt für touristische Aktivitäten:
Radeln auf dem Ochsenweg und am NordOstsee-Kanal, Kutschfahrten zu historiVFKHQ*WHUQ6FKLIIVDXVÁJHDXI.DQDO
und Eider – alles ist möglich.
Infos: www.tinok.de
www.rendsburg.de
Tel. 04331 – 211 20
Tipp (UNXQGHQ6LH5HQGVEXUJ
0LWHLQHP6WDGWIKUHUDQ,KUHU6HLWH
WDXFKHQ6LHHLQLQGLH+LVWRULH
GHU.DQDOVWDGW²YRQ$SULOELV2NWREHU
MHGHQ6DYRQ1RY²0lU]MHZHLOVDP
6DLP0RQDW8KU
DE$OWVWlGWHU0DUNW$OWHV5DWKDXV
*UXSSHQQDFK9HUHLQEDUXQJ
ZHLWHUH,QIRVZZZWLQRNGH
7HO²
Schiffsbegrüßungsanlage
Sollte der Papst einmal durch den Nord-Ostsee-Kanal fahren – sie sind darauf vorbereitet. 220 Nationalhymnen, darunter auch die des Vatikans, stehen den Moderatoren der
6FKLIIVEHJU‰XQJVDQODJH GLH VLFK GLUHNW XQWHU GHU (LVHQEDKQKRFKEUFNH EHÀQGHW EHUHLW
um täglich die Schiffe auf dem Kanal in Rendsburg willkommen zu heißen. Dazu wird
jedes Schiff erklärt, woher es kommt und wohin es fährt, die große Deutschland-Flagge
“gedippt” – ein internationaler Seefahrergruß – und die Hymne aus dem Herkunftsland
gespielt. Viele Kapitäne grüßen mit dem Typhon zurück. Das ist jedes Mal ein unvergessliches Spektakel, besonders wenn die großen, meist schneeweißen Traumschiffe
passieren. In den Sommermonaten gibt es über 100 Passagen von Traumschiffen. Die
Moderatoren haben natürlich auch das eine oder andere Seemannsgarn auf Lager.
Die Schiffsbegrüßer, denen durch die moderne Computertechnik kein Schiff entgeht, geben
unter der Telefonnummer 04331 – 57316 tagesaktuell gerne Auskunft über den Schiffsverkehr auf dem Kanal.
Infos: www.brueckenbote.de
Zˆ{Šwƒd…ˆzCe‰Š‰{{Caw„w‚‹„zey~‰{„{}
Vielfalt zwischen den Meeren
N ORD -O STSEE -K ANAL
www.weites.land
N ORD -O STSEE -K ANAL
K IEL -C ANAL
Zwischen den Meeren
| between the seas
S CHÜTZENHEIM
H OTEL
AM K ANAL
· R ESTAURANT · B IERGARTEN
]‰{‚wm{‰Š†~w‚Chw‹x©f{Š{ˆhw‹x
_Š{~…{ˆY~w‹‰‰{{H©HJMNJm{‰Š{ˆˆ„|{‚zEh{„z‰x‹ˆ}
j{‚{|…„FJIIGCNOFJG©\wŽFJIIGCNMKHL
D~…Š{‚C‰y~‹{Š{„~{ƒDz{©„|…V~…Š{‚C‰y~‹{Š{„~{ƒDz{
O Herausgeber : Touristische Arbeitsgemeinschaft NOK e .V. O S c h i f f b r ü c k e n G a l e r i e O 2476 8 R e n d s b u r g O
22
Urlaubsangebote am Kanal
2 Nächte
3 Nächte
Schnuppertour:
6WHUQIDKUWHQDXIGHU
12.5RXWH
.DQDO%LNLQJ²
1RUG2VWVHH.DQDO
Schnuppertour
Wo soll die Radeltour beginnen, wo soll
sie hin gehen? Über welche Orte möchten
Sie fahren? Welche Sehenswürdigkeiten
besuchen?
Sie sind bei dieser Pauschale völlig frei in
Ihrer Entscheidung. Wir statten Sie mit
umfangreichem Infomaterial und der
NOK-Radwanderkarte aus und buchen
für Sie zwei Übernachtungen am Ort Ihrer Wahl. Von dort starten Sie zu Ihren
besonders reizvollen Zielen.
Die Stadt Rendsburg mit ihrem sehenswerten mittelalterlichen Stadtkern ist Mittelpunkt des Nord-Ostsee-Kanals. Hier checken Sie in einem schönen Hotel ein und
haben beste Gelegenheit, ein wenig KanalAtmosphäre kennen zu lernen, ehe Sie am
nächsten Morgen zu Ihrer Tour starten.
Wir schlagen vor: Richtung Brunsbüttel.
Wir versehen Sie mit gutem Infomaterial
und der NOK-Radwanderkarte, so dass
Sie diesen und die folgenden Tage ganz
nach Ihren Interessen und Ihrer persönlichen Fitness gestalten können.
Ihr Ruhepol für den zweiten Abend und
die Nacht: das Ihnen bereits vertraute
Rendsburger Hotel. Am folgenden Tag
geht es – immer wieder unmittelbar am
Kanalbett entlang – weiter nach Kiel,
wo Sie ein letztes Mal übernachten. Für
die Rückfahrt nach Rendsburg haben
Sie die Wahl zwischen Rad, Bahn oder
$XVÁXJVVFKLII (JDO ZHOFKH 0|JOLFK
keit Sie wählen: Ihr Gepäck bringen wir
zu Ihrem Ausgangshotel zurück.
(** nicht im Preis inbegriffen)
Sie sind ohne Rad angereist? Kein Problem! Wir sorgen für ein NOK-Leihfahrrad**, ausgestattet mit Satteltaschen
oder Körben, und kümmern uns auch
drum, falls Sie Lust haben, Kanal oder
(LGHUYRQ%RUGHLQHV$XVÁXJVVFKLIIHVDXV
zu erleben.
Und falls Sie ein paar Tage länger
„schnuppern“ möchten – auch das regeln
wir gegen Aufpreis natürlich gern für Sie.
(** nicht im Preis inbegriffen)
Leistungen:
2 Übernachtungen im DZ am Ort Ihrer Wahl inkl. Frühstück, Infomaterial,
Radwanderkarte
pro Person
Leistungen:
3 Übernachtungen im DZ inkl. Frühstück,
PKW-Stellplatz,
Gepäcktransfer,
Radwanderkarte, Infomaterial, Verlängerung gegen Aufpreis möglich
ab 99 € EZ-Zuschlag 30 €
ab 259 € EZ-Zuschlag 45 €
pro Person
7RXULVWLVFKH$UEHLWVJHPHLQVFKDIW1RUG2VWVHH.DQDO‡ZZZQRNURXWHGH
%XFKXQJV+RWOLQH
$OOHVEHUGLH12.5RXWHZZZQRNURXWHGH
23
O FON 0 4331 - 696 38 4 4 OFA
O FA X 0 4331 - 696 38 45 OM
O M AI L info@
info @ nok- s h .de OI
O I NTE R N ET w w w.nok- s h .de O
7RXULVWLVFKH$UEHLWVJHPHLQVFKDIW1RUG2VWVHH.DQDO‡ZZZQRNURXWHGH
%XFKXQJV+RWOLQH
5HLVHWHUPLQHDOOHU5DGWRXUHQJDQ]MlKULJ
DX‰HU.LHOHU:RFKH²6FKLIIIDKUWHQDXI$QIUDJH
5 Nächte
10 Nächte
.DQDO3XU²
5DGIDKUHQDQGHU6WUD‰H
GHU7UDXPVFKLIIH
Ganze Länge – halbe Zeit: Auf dieser
Radwanderung erleben Sie die Faszination des Kanals von einem Endpunkt bis
zum anderen, sind allerdings nur fünf
Tage unterwegs. Unser ausführliches Infomaterial und die NOK-Radwanderkarte
machen Sie mit den Sehenswürdigkeiten
an der Strecke vertraut und geleiten Sie
zuverlässig von einem Ort zum anderen.
Außer in Brunsbüttel übernachten Sie in
Hanerau-Hademarschen, in Rendsburg
und in Kiel. Und Sie können ganz sicher sein: Immer wenn Sie am Übernachtungsort ankommen – Ihr Gepäck
erwartet Sie bereits. Am letzten Tag legt
der historische Raddampfer „Freya“ mit
Ihnen, Ihrem Fahrrad und Ihrem Gepäck
am Kieler Bahnhofskai ab zur achtstündigen Kanalfahrt nach Brunsbüttel zurück.
Genießen Sie die Entspannung und das
Brunchbuffet an Bord!
Leistungen:
5 Übernachtungen im DZ inkl. Frühstück,
PKW-Stellplatz, Gepäck-/Fahrradtransfer, Radwanderkarte, Infomaterial,
Rückfahrt mit dem Schiff zu bestimmten
Terminen, alternativ Taxitransfer
ab 469 € EZ-Zuschlag 75 €
.DQDO7RWDO²(UOHEQLVWRXU
DXIGHU12.5RXWH
Bei dieser Radeltour geht’s aufs Ganze:
325 Kilometer, den Kanal entlang in
voller Länge und durch das landschaftlich
idyllische Kanalhinterland. Mit umfangreichem Infomaterial, der detaillierten
NOK-Radwanderkarte und unbelastet
(Gepäck wird transportiert) starten Sie
in Brunsbüttel. Tagesetappen – durchschnittlich 40 Kilometer lang – enden
in Burg (Dithm.), Albersdorf, HanerauHademarschen, Hamdorf, Rendsburg,
Sehestedt, Schinkel/Gettorf und Kiel.
Zimmer sind überall reserviert. Und nach
der sportlichen Leistung können Sie am
letzten Programmtag die durchradelte
Landschaft entspannt vom Wasser aus
Revue passieren lassen: auf einer Fahrt
von Kiel nach Brunsbüttel mit dem historischen Raddampfer „Freya“. Ihr Fahrrad ist
mit an Bord. Kulinarischer Höhepunkt der
achtstündigen Kanalpassage: das opulente
Brunchbuffet. Lassen Sie Ihre Radtour auf
der NOK-Route gemütlich ausklingen.
Leistungen:
10 Übernachtungen im DZ inkl. Frühstück,
PKW-Stellplatz, Gepäck-/Fahrradtransfer,
Radwanderkarte, Infomaterial, Rückfahrt
mit dem Schiff zu bestimmten Terminen,
alternativ Taxitransfer
ab 769 € EZ-Zuschlag 150 €
O Herausgeber : Touristische Arbeitsgemeinschaft NOK e .V. O S c h i f f b r ü c k e n G a l e r i e O 2476 8 R e n d s b u r g O
24
Urlaubsangebote am Kanal
1 Nacht
3 Nächte
(UOHEQLV12.5RPDQWLND
Jeweils am ersten Samstag im September
feiert der Nord-Ostsee-Kanal von
Brunsbüttel bis Kiel sein großes Lichterfest NOK-Romantika. Möchten Sie dabei
sein, hautnah? Dann haben wir das
maßgeschneiderte Arrangement für Sie!
Sie wählen Ihren Wunschort, wir buchen
dort ein Quartier für Sie, lassen Ihnen
ein Leihfahrrad vor die Tür stellen und
statten Sie mit der NOK-Radwanderkarte und einem Paket Fackeln aus.
Tagsüber radeln Sie nach Herzenslust
mit riesigen Frachtern und Traumschiffen
Seite an Seite, zum Abend genießen
Sie ein gemütliches Picknick. Und wenn
dann in der Dämmerung die Lichter die
Wasserstraße zur Traumstraße machen,
sind Sie mit leuchtender Fackel dabei. Als
bleibende Erinnerung nehmen Sie eine
Foto-CD mit nach Hause.
Leistungen:
1 Übernachtung im DZ inkl. Frühstück,
NOK-Leihrad, Radwanderkarte, Picknick,
1 Paket Fackeln, 1 Foto-CD
ab 99 € EZ-Zuschlag 15 €
5DGWRXUHQDP
1RUG2VWVHH.DQDO
Ein gemütlicher Landgasthof oder ein
schöner Ferienhof in der Urlaubsregion
Hanerau-Hademarschen – Altersruhesitz des Dichters Theodor Storm – ist Ihr
Heim für drei Übernachtungen.
Mit gutem Infomaterial und der NOKRadwanderkarte im Gepäck radeln Sie
von hier aus los: am Kanal entlang in
Richtung Kiel oder in Richtung Brunsbüttel, in die idyllische Landschaft hinein
oder zur nahen Nordseeküste.
Sie möchten gerne noch ein wenig länger
bleiben? Sie brauchen ein gutes Leihfahrrad für Ihre Radtouren? Alles ist möglich
– wir sorgen dafür.
Leistungen:
3 Übernachtungen im DZ wahlweise
in FeWo inkl. Frühstück, Lunchpaket,
Abendmenü, Infomaterial, Radwanderkarte
ab 259 € EZ-Zuschlag 35 €
pro Person
Ausflugs- und Charterfahrten
xMITDEM2IVERBOAT'ERMANIA
auf dem Nord-Ostsee-Kanal
und der Unterelbe
s&ËHRVERBINDUNG"RUNSBàTTEL#UXHAVEN
IMMERDIENSTAGSMITTWOCHSDONNERSTAGS
JEWEILS!NFANG!PRILBIS%NDE/KTOBER
XWÚCHENTL!NSCHLUSSFAHRTN(ELGOLAND
xUNDDEM%LBTRAUMSCHIFF./2$34%2.
4ELs&AX
INFO ELBERLEBNISDEsWWWELBERLEBNISDE
"UCHUNGSBàRO*ORK
&IRMENSITZ
+OOGSTRA”E 3CHWARZER7EG
$"RUNSBàTTEL $*ORK%STEBRàGGE
3PECIAL%VENTSENTNEHMEN
3IEBITTEUNSERER(OMEPAGE
25
O FON 0 4331 - 696 38 4 4 OFA
O FA X 0 4331 - 696 38 45 OM
O M AI L info@
info @ nok- s h .de OI
O I NTE R N ET w w w.nok- s h .de O
7RXULVWLVFKH$UEHLWVJHPHLQVFKDIW1RUG2VWVHH.DQDO‡ZZZQRNURXWHGH
%XFKXQJV+RWOLQH
5HLVHWHUPLQHDOOHU5DGWRXUHQJDQ]MlKULJ
DX‰HU.LHOHU:RFKH²6FKLIIIDKUWHQDXI$QIUDJH
3 Nächte
5 Nächte
.DQDO3XUIUGLH)DPLOLH
Das ist das zünftigste (und preisgünstigste)
Angebot in unserer Palette: Kanal-Radeln
als Abenteuer-Urlaub. Mit Schiffen um
die Wetter radeln, im Grünen picknicken,
abends am Lagerfeuer sitzen und nachts
im Heu schlafen – welches Kind wäre da
nicht begeistert dabei! Man startet in Kiel
oder in Brunsbüttel, übernachtet in einem
Hüttendorf oder in der Jugendherberge,
kehrt unterwegs in einer Fahrrad- und/
oder Heuherberge ein.
Für Stärkung unterwegs sorgen Lunchpakete und Gutscheine für eine Erfrischung unterwegs, abends steht das Essen
auf dem Tisch. Auch für die Eltern ist
Erholung garantiert.
Leistungen:
1 Übernachtung im Hüttendorf Brunsbüttel oder in der Jugendherberge Kiel
inkl. Frühstück, 2 Übernachtungen
in einer Fahrrad-/ oder Heuherberge
inkl. Frühstück, 3 Lunchpakete, 3 Erfrischungsgutscheine und 3 Abendessen
inkl. Getränk pro Pers., Radwanderkarte,
Infomaterial, Gepäcktransfer möglich,
Verlängerung gegen Aufpreis buchbar
ab 189 € ab 99 € .DQDO3XUGH/X[H
'DV5DGIDKUHU5XQGXP
6RUJORV3DNHW
Das Besondere an diesem Arrangement
ist sein Rundum-Komfort. Für Ihre Radeltour direkt am Nord-Ostsee-Kanal – in
drei Etappen von Brunsbüttel nach Kiel –
werden Sie nämlich nicht nur mit aussagekräftigem Infomaterial und der NOK
Radwanderkarte ausgestattet, sie bekommen auch jeden Tag ein Lunchpaket und
Erfrischungsgutscheine mit auf den Weg.
An jedem Tagesziel erwartet Sie ein
leckeres Abendessen. Gut aufgetischt
ZLUG DXFK DQ %RUG GHV $XVÁXJVVFKLIIHV
beim exklusiven Brunchbuffet und köstlicher Kaffeetafel, das Sie schließlich von
Kiel nach Brunsbüttel zurück bringt.
Leistungen:
5 Übernachtungen im DZ inkl. Frühstück,
3 Lunchpakete, 3 Erfrischungsgutscheine,
Fahrrad-/Gepäcktransfer, Rückfahrt mit
dem Schiff (ausgewählte Termine), alternativ Taxitransfer, 5 Abendessen inkl.
Getränk, Radwanderkarte, Infomaterial
ab 639 € EZ-Zuschlag 75 €
pro Person
pro Kind
Tipp
+LHUOHJHQ5DGIDKUHUXQG
6SD]LHUJlQJHUJHUQHLQH
5XKHSDXVHPLW%OLFNDXI
GLH6FKLIIIDKUWHLQ$XIGHU
OlQJVWHQ6LW]EDQNGHU:HOW
0HWHUDPQ|UGOLFKHQ
.DQDOXIHULQ5HQGVEXUJ
Aukiekerfahrten
Mühlenbesichtigungen
Kutschtouren
Wilstermarsch – Deutschlands Tiefste Landstelle
www.wilstermarsch-service.de 04823 | 921 59 50
info@wilstermarsch-service.de
O Herausgeber : Touristische Arbeitsgemeinschaft NOK e .V. O S c h i f f b r ü c k e n G a l e r i e O 2476 8 R e n d s b u r g O
26
NOK-Romantika –
größtes Lichterfest Schleswig-Holsteins
Auch der achte Geburtstag der NOK-Romantika war wieder ein toller Erfolg. Etwa 20.000
Menschen kamen am ersten Sonnabend im September in der Dämmerung an den NordOstsee-Kanal und feierten überall zwischen Brunsbüttel und Kiel stimmungsvolle Lichterfeste.
Ansprechende Veranstaltungen und sommerliches Abendwetter hatten Schleswig-Holsteiner,
Gäste und Touristen mobilisiert, ob mit Hunderten anderen Menschen zusammen oder ganz
romantisch mit Decke und Picknickkorb an den Kanalufern.
Hochbrücken und Fähren hatten sich üppige Festbeleuchtung gegönnt. Kleine Gemeinden machten
mit. Familien, Vereine, Clubs und Grüppchen
waren dabei. Es gab nette Programme und
gemütliche Picknicks, Lichterfahrten der
$XVÁXJVVFKLIIIDKUWDXIGHP.DQDOVFKPLVVLJH
Musik von Blaskapellen und Jazzbands. Und
viel Vor freude auf die 9. Romantika am
5. September 2015.
Infos: www.nok-romantika.de
Ruder-Elite beim 15. E.ON Hanse Cup –
Eiserne Lady empfängt Internationale Achter
Einmal im Jahr wird der Nord-Ostsee-Kanal
zum Schauplatz für den E.ON Hanse Cup und
zieht zahlreiche Wasserratten, Sportler und
$XVÁJOHU LQ GHQ .UHLVKDIHQ YRQ 5HQGVEXUJ
und in die Kanalgemeinden entlang der Rennstrecke. In diesem Jahr werden die weltbesten
Ruderachter vom 11. – 13. September erwartet und der Deutschland Achter als Silbermedaillengewinner der letzten Weltmeisterschaft
möchte seinen Titel auf dem Kanal verteidigen.
Der Startschuss fällt wie immer in Breiholz,
das Ziel ist die Eisenbahnhochbrücke in Rendsburg, die in diesem Jahr 102 Jahre alt wird.
Der E.ON Hanse Cup gilt als das längste und
härteste Ruderrennen der Welt. Er hat auch
bei den Athleten den allerbesten Ruf und gilt
in dieser Sportart als ganz besonderes Rennen.
Am Fuße der „Eisernen Lady“ begleitet ein
buntes Unterhaltungs- und Partyprogramm
das Sportereignis auf dem Wasser. Beim E.ON
Hanse Cup rudern Olympiasieger, Weltmeister
und Schüler um die Wette – hautnah zum
Anfassen! Rund 1.000 Freizeitsportler greifen
beim Drachenboot-Fun-Cup zum Paddel und
die Bühne bebt, wenn bei den Ergometer-Cups
in verschiedenen Wettbewerben Firmen, Vereine, Schulen und Jugendfeuerwehren in Mannschaften mit jeweils acht Ruderern gegeneinander antreten.
Live-Konzerte im Kreishafen mit Musik- Prominenz runden das außergewöhnliche Event in
den Abendstunden ab.
Infos: www.eonhansecup.de
Kreuzfahrer für einen Tag!
ab Rendsburg, Kiel & Tönning
Nord-Ostsee-Kanalfahrt
zwischen Rendsburg und Kiel
zwischen Kiel und Brunsbüttel
Tipp! Buchen Sie die Rückfahrt als günstiges Kombiticket mit der DB Regio
Eider-Kreuzfahrt
zwischen Tönning und Rendsburg inkl. Bustransfer
Alle Fahrten inklusive Brunch- und/oder Kuchenbuffet. Weitere Infos
finden Sie unter www.adler-schiffe.de oder im ausliegenden Fahrplan.
Fahrradmitnahme nach Voranmeldung möglich!
www.adler-schiffe.de · Telefon 0 18 05 -12 33 44
0,14 €/Min. Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min.
27
O FON 0 4331 - 696 38 4 4 OFA
O FA X 0 4331 - 696 38 45 OM
O M AI L info @ nok- s h .de OI
O I NTE R N ET w w w.nok- s h .de O
NordArt im Kunstwerk Carlshütte
Internationale Kunst in Büdelsdorf
Kunstwerk Carlshütte ist eine Kulturinitiative der international tätigen
ACO Gruppe und der Städte Büdelsdorf und Rendsburg. Namensgeber und Zentrum des Kulturforums ist die 1827 gegründete und
1997 stillgelegte Carlshütte; sie war das erste Industrieunternehmen
der Herzogtümer Schleswig und Holstein. Heute wird das Gelände für
Kulturveranstaltungen genutzt.
Herzstück des Kunstwerks
Carlshütte ist die seit 1999
jährlich neu konzipierte
$XIGHP*HOlQGH
NordArt, die zu den größten
Ausstellungen
zeitgenösEHÀQGHWVLFKHLQ
sischer Kunst in Europa
$XVVWHOOXQJVFDIpLQGHU
zählt. Auf insgesamt 22.000
Quadratmetern in der
$OWHQ0HLHUHL
historischen Eisengießerei,
gIIQXQJV]HLWHQ
ergänzt von 80.000 Quadratmetern
Parkgelände
Di bis So:
sowie öffentlichen Plätzen
²8KU
in der Stadt, zeigen von Juni
bis Anfang Oktober rund
250 ausgewählte Künstler
DXV DOOHU :HOW LKUH %LOGHU 6NXOSWXUHQ )RWRJUDÀHQ XQG ,QVWDOODWLRQHQ
Die NordArt versteht sich als Gesamtkunstwerk, in dem die Kunstwerke
nicht nur für sich sprechen, sondern im Zusammenspiel mit der einzigartigen Kulisse der Carlshütte eine eigene Welt entwickeln und die Besucher so auf eine unvergleichliche Entdeckungsreise mitnehmen.
Tipp Ein weiteres überregionales Highlight und eine inspirierende Symbiose zwischen Musik und Bildende Kunst bietet auf dem Gelände das
Schleswig-Holstein Musik Festival. Im Juli und August ist die 2000 Quadratmeter große Konzerthalle in der ACO Thormannhalle die Bühne für
das Festivalorchester.
NordArt 2015:
6. Juni – 4. Oktober 2015
Öffnungszeiten: Di – So 11 – 19 Uhr
Ausstellungscafé: Di – So 12 – 19 Uhr
Vorwerksallee· 24782 Büdelsdorf
Sonderveranstaltungen und Informationen:
www.kunstwerk-carlshuette.de
www.nordart.de
www.facebook.com/NordArt
O Herausgeber : Touristische Arbeitsgemeinschaft NOK e .V. O S c h i f f b r ü c k e n G a l e r i e O 2476 8 R e n d s b u r g O
$QJHOSDUDGLHVH ‡ ‡ ‡ ‡ ‡ ‡ ‡ ‡ ‡ ‡
Nord-Ostsee-Kanal, Burger Au, Gieselau-Kanal,
Eider, Haaler Au, kleine und große Seen in der
Kanalregion, Info und Angelscheine: LandesVSRUWÀVFKHUHLYHUEDQG7HO ² www.lsfv-sh.de
$XVÁXJVVFKLIIIDKUWDXI12.XQG(LGHU
‡ „Raddampfer Freya“ und „Adler Princess“,
Adler Reederei, Tel. 01805 – 123344,
www.raddampfer-freya.de,
www.adler-princess.de
‡ “Nordstern” und “Germania”, PersonenSchifffahrt Brunsbüttel, Tel. 04162 – 74 38,
www.elberlebnis.de
‡ „Wappen von Boizenburg“,
Friedrichstädter Grachten- und TreeneSchifffahrt, Tel. 04881 – 73 65,
www.grachtenschiffahrt.de
+RFKVHLOJDUWHQ
+DQHUDX+DGHPDUVFKHQ ‡ ‡ ‡ ‡ ‡
mit einzigartigem Wipfelpfad und Seilbahn
www.feinklettern.de
12.5RXWH5DGOHUTXDUWLHUH ‡ ‡ ‡
Aktuelles Verzeichnis unter www.nok-route.de
oder Tel. 04331 – 696 38 44 sowie in allen
Tourist-Infos am Kanal
-XJHQGKHUEHUJHQ ‡ ‡ ‡ ‡ ‡
‡ Albersdorf, Tel. 04835 – 642
‡ Westensee, Tel. 04305 – 542
‡ Kiel, Tel. 0431 – 731488
www.jugendherberge.de
3$66$*(²
GLH´)DUEOLFKWEHI|UGHUXQJVDQODJHµ ‡
Lichtkunstwerk an der Rendsburger Eisenbahnhochbrücke, www.passage-rendsburg.de
‡‡‡‡
Kettenfähre ‡ ‡ ‡ ‡ ‡ ‡ ‡ ‡ ‡ ‡ ‡
an der Fährstelle Fischerhütte ist die alte Kettenfähre „Fischerhütte“ als technisches Denkmal an
Land gesetzt – ein sehenswertes Museumsstück
.XWVFK)DKUWHQ ‡ ‡ ‡ ‡ ‡ ‡ ‡ ‡ ‡ ‡
‡ Güter-Tour von Bovenau aus,
Tel. 04334 – 18 18 10, www.gueter-tour.de
‡ Kutschercafé „Alte Diele“ in
Holstenniendorf, Tel. 04827 – 34 25,
www.planwagen-lahann.de
‡ „Peper – mit Pferd und Wagen“ –
Gütertouren, Stadtrundfahrten, Spazierund Wanderfahrten, Hochzeitsfahrten,
Tel. 04331 – 78 93 35,
www.peper-kutschfahrten.de
/lQJVWH%DQNGHU:HOW ‡ ‡ ‡ ‡ ‡ ‡ ‡
um 75 auf 575,75 Meter verlängert, absolut
attraktiv am nördlichen Rendsburger Kanalufer
/RJHQSOlW]H ‡ ‡ ‡ ‡ ‡ ‡ ‡ ‡ ‡ ‡ ‡ ‡
Restaurants und Cafés mit Kanalblick, Liste
erhältlich unter Tel. 04331 – 696 38 44,
www.nok-sh.de
ÅEOXHOLQH´ ‡ ‡ ‡ ‡ ‡ ‡ ‡ ‡ ‡ ‡ ‡ ‡
auf der blauen Linie Rendsburg entdecken,
3,2 km lang führt sie zu 30 sehenswerten
historischen Gebäuden und durch Parkanlagen,Tel. 04331 – 211 20, www.tinok.de
)X‰JlQJHUWXQQHO5HQGVEXUJ ‡ ‡ ‡ ‡
unter dem Nord-Ostsee-Kanal zwischen
Rendsburg und Westerrönfeld, 131 m lang,
4 Rolltreppen und 2 Aufzüge
*DUWHQURXWHQ]ZLVFKHQGHQ0HHUHQ
neun Touren durch jeweils zehn schöne Gärten
und Parks mit Gartencafés, Gärtnereien und
spektakulären Aussichtspunkten,
www.gartenrouten-sh.de
28
Museen ‡ ‡ ‡ ‡ ‡ ‡ ‡ ‡ ‡ ‡ ‡ ‡ ‡ ‡
Sehenswert zum Beispiel:
‡ Atrium – Museum an der Schleuse
Brunsbüttel, www.wsa-brunsbuettel.de
‡ Heimatmuseum Brunsbüttel,
www.museum-brunsbuettel.de
‡ Burger Museum, www.burger-museum.de
‡ Waldmuseum im Aussichtsturm in Burg
(Dithm.), www.burger-waldmuseum.de
‡ Historisches Museum, Druckmuseum,
Elektromuseum, Jüdisches Museum, Schifffahrtsarchiv in Rendsburg, www.rendsburg.
de, www.museen-rendsburg.de, www.jmrd.
de, www.rendsburger-schifffahrtsarchiv.de
‡ Maschinenmuseum Kiel,
www.maschinenmuseum-kiel-wik.de
‡ Museen am Meer, Kiel, mit neuem
Schifffahrtsmuseum in der Fischhalle
www.museen-am-meer.de
5HQGVEXUJHU(LVHQEDKQKRFKEUFNH ‡
Führungen auf die Aussichtsplattform in
40 Höhe, Mai – September jeden Sonntag,
14 und 15 Uhr, Gruppen auf Anfrage, Info und
Anmeldung: Tourist-Information Nord-OstseeKanal & Ticket-Service, Tel. 04331 – 2 11 20,
www.tinok.de
5RPDQWLVFK+HLUDWHQ ‡ ‡ ‡ ‡ ‡ ‡ ‡
‡ auf der Adler Princess und dem
Raddampfer „Freya“,
Tel. 04651 – 98 70 15,
www.schiffstrauung.de
‡ auf verschiedenen Schiffen von 12 – 200 P.,
Tel. 0431 – 679 100,
www.kurskiel.de
‡ im Leuchtturm in Kiel-Holtenau, Tel. 0431
– 679 10 13, www.kurskiel.de
‡ auf Gut Projensdorf, Tel. 0431 – 38 98 484,
www.kulturgut-projensdorf.de
‡ im exquisiten Herrenhaus Kluvensiek,
Tel. 04334 – 815, www.tremsbuettel.de
‡ in der „guten Dithmarscher Stube“ im
Bürgerhaus Albersdorf,
Tel. 04835 – 97 22 84,
www.albersdorf.de
‡ in der Wassermühle Hanerau, Tel. 04872
– 23 13, www.wassermuehle-hanerau.de
6FKLIIVEHJU‰XQJHQ ‡ ‡ ‡ ‡ ‡ ‡ ‡ ‡
im Restaurant „Brückenterrassen“ an der
Rendsburger
Eisenbahnhochbrücke
und
Schwebefähre,
Tel. 04331 – 57 316, www.brueckenterrassen.de
29
O FON 0 4331 - 696 38 4 4 OFA
O FA X 0 4331 - 696 38 45 OM
O M AI L info@
info @ nok- s h .de OI
O I NTE R N ET w w w.nok- s h .de O
6FKOHXVHQEHVLFKWLJXQJHQ ‡ ‡ ‡ ‡ ‡ ‡
‡ Brunsbüttel Nordseite: tägl. von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang. Ausstellung
„Atrium“: 15. März bis 15. November von
10.30 Uhr – 17 Uhr, Tel. 04852 – 88 50,
www.wsa-brunsbuettel.de
‡ Schleusen-Aussichtsplattform Kiel-Wik –
zugänglich für jedermann, www.wsa-kiel.wsv.de
‡ Schleusenausstellung in den Räumen der
Technischen Marineschule, Arkonastr. 1 in Kiel
6FKZLPPElGHU ‡ ‡ ‡ ‡ ‡ ‡ ‡ ‡ ‡ ‡
‡ Freizeitbad Brunsbüttel
‡ Schwimmzentrum Rendsburg
‡ Freibäder in Albersdorf, Alt-Duvenstedt,
Brunsbüttel, Burg (Dithm.), Büdelsdorf,
Bunsoh, Hanerau-Hademarschen,
Elsdorf-Westermühlen, Fockbek, Hohn,
Jevenstedt, Osterrönfeld, Schafstedt und
Westerrönfeld
‡ Badestelle an der Eider in Breiholz und
am Nord-Ostsee-Kanal nahe der Fähre
Hochdonn (Klein Westerland)
‡ Frei-, Hallen- und Erlebnisbäder in der
Landeshauptstadt Kiel
6LQQZHJ ‡ ‡ ‡ ‡ ‡ ‡ ‡ ‡ ‡ ‡ ‡ ‡ ‡
Sinnvoll wandern zwischen der alten Lotsenstation und Fußgängertunnel Rendsburg,
www.sinnweg.de
6SUHHZDOGNlKQH ‡ ‡ ‡ ‡ ‡ ‡ ‡ ‡ ‡
Von Mai bis September jeden Di., Do., Sa. u.
So. gestakte Kahnfahrten auf der Burger Au, auf
Wunsch mit Kaffee u. Kuchen auf dem Kahn,
Anmeldungen erforderlich im Touristikbüro:
04825 – 90 35 88 oder 0152 – 0179 58 69
6WHLQ]HLWSDUN'LWKPDUVFKHQ ‡ ‡ ‡ ‡
im frei zugänglichen Archäologisch-Ökologischen Zentrum Albersdorf auf Zeitreise gehen
– 5.000 Jahre zurück in die Steinzeit, Führun-
gen von April – Okt., Tel. 04832 – 95 97 333,
www.steinzeitpark-dithmarschen.de
www.museum-albersdorf.de
0RWRU8OWUDOHLFKW+XEVFKUDXEHUÁLHJHQ
5XQGÁJH6FKXOXQJXQG&KDUWHU%DOORQIDKUten, Tel. 04337 – 220, www.edxr.de
7LHIVWH/DQGVWHOOH'HXWVFKODQGV ‡ ‡
3,54 m unter NN – in der Wilstermarsch, Gemeinde Neuendorf-Sachsenbande Tel. 04823 –
921 59 50, www.wilstermarsch-service.de.
9HUNHKUVODQGHSODW]+RSHQ
6W0LFKDHOLVGRQQ ‡ ‡ ‡ ‡ ‡ ‡ ‡ ‡ ‡
oberhalb des Marschlandes auf dem Klevrücken etwa 2 km südöstlich von St. Michaelisdon, Tel. 04855 – 254,
www.dithmarscher-luftsportverein.de
7RXULVW,QIRV ‡ ‡ ‡ ‡ ‡ ‡ ‡ ‡ ‡ ‡ ‡
‡ Tourist-Info Brunsbüttel, Tel. 04852 –
93 11 86, www.brunsbuettel.de/tourismus
‡ Wilstermarsch Service GmbH, Tel. 04823 –
921 59 50, www.wilstermarsch-service.de
‡ Touristikbüro Burg (Dithm.) u. U., Tel.
04825 – 90 11 94,
www.burg-dithmarschen.de
‡ Tourist-Info Schafstedt, Tel. 04805 – 679,
www.fvv-schafstedt.de
‡ Touristinformation Albersdorf, Tel. 04832
– 95 97 355, www.albersdorf.de
‡ Tourist-Information HanerauHademarschen, Tel. 04872 – 91 91,
www.tourismus-hanerau-hademarschen.de
‡ Tourist-Information Nord-Ostsee-Kanal in
Rendsburg. 04331 – 2 11 20, www.tinok.de
‡ Fremdenverkehrsverein Dänischer WohldGettorf e. V., Tel. 04346 – 99 22,
www.fvv-gettorf.de
‡ Tourist-Information Kiel,
Tel. 0431 – 67 91 00,
www.kiel-sailing-city.de
:DQGHUQ ‡ ‡ ‡ ‡ ‡ ‡ ‡ ‡ ‡ ‡ ‡ ‡ ‡
117 km auf dem Nord-Ostsee-Wanderweg
von Meldorf über Albersdorf, Rendsburg und
den Naturpark Westensee nach Kiel,
Tel. 040 – 23 68 65 87,
www.wanderverband-norddeutschland.de
Webcam ‡ ‡ ‡ ‡ ‡ ‡ ‡ ‡ ‡ ‡ ‡ ‡ ‡
Aktuelle Bilder vom Schiffsverkehr auf dem
Nord-Ostsee-Kanal:
Traumschiffe ‡ ‡ ‡ ‡ ‡ ‡ ‡ ‡ ‡ ‡ ‡
www.canalcup-cam.de, www.kiel-canal.de,
aktuelle Liste unter www.nok-sh.de und
Tel. 04331 – 696 38 44, aktuelle Durch- www.schacht-audorf.de, www.brueckenbote.de
fahrtszeiten (telefonische Bandansage) unter
Tel. 04852 – 88 51 22 oder 04331 – 57 316. :RKQPRELOVWHOOSOlW]HXQG
&DPSLQJP|JOLFKNHLWHQ ‡ ‡ ‡ ‡ ‡ ‡
9HUNHKUVODQGHSODW]
Aktuelle Liste unter www.nok-route.de oder
5HQGVEXUJ6FKDFKWKROP ‡ ‡ ‡ ‡ ‡ ‡
Tel. 04331 – 696 38 44
direkt am Nord-Ostsee-Kanal auf der Südseite,
O Herausgeber : Touristische Arbeitsgemeinschaft NOK e .V. O S c h i f f b r ü c k e n G a l e r i e O 2476 8 R e n d s b u r g O
30
Events am Nord-Ostsee-Kanal in 2015
Februar
07.02.
FuBaMa – größte Faschingsparty im Norden
Wilster, www.fubama.de
26.02. – 01.03.
Kieler Umschlag
www.kieler-umschlag.de
März
15., 22. + 29.03.
Rader Heringsfest
Rade bei Rendsburg
www.brauers-aalkate.de
April
06.04.
Osterwanderung im Steinzeitpark Albersdorf,
www.steinzeitpark-dithmarschen.de
Mai
08. – 10.05.
Schleswig-Holstein KID’s Festival, Kiel
www.kids-festival.de
09. + 10.05.
)/25$XQG/DQGHVSÁDQ]HQE|UVH
Messegelände Rendsburg
ZZZÁRUDPHVVHGH
22. – 25.05.
Aalregatta Eckernförde
www.eckernfoerderbucht.de
23.05.
23. Wa(h)ltriathlon Brunsbüttel
www.waltriathlon.de
23. – 25.05.
3ÀQJVWYRONVIHVW$OEHUVGRUI
www.volksfest-albersdorf.de
Juni
12. – 14.06.
Nord-Ost-Pferd
Rendsburg
www.messerendsburg.de
13.06.
Längster Flohmarkt der Westküste
%UXQVEWWHOZZZZHVWNVWHQÁRKPDUNWGH
19.06.
15. Brunsbütteler Citylauf
www.citylauf-brunsbuettel.de
20.06. – 28.06.
Kieler Woche
www.kieler-woche.de
06.06.
Fest der Kulturen, Brunsbüttel,
www.schleusenmeile-brunsbuettel.de
26.06.-05.07.
120. Kanalgeburtstagswoche
Maritime Aktionen rund um den
Nord-Ostsee-Kanal
Juli
03.07.-05.07.
Stadtfest zum 120. Kanalgeburtstag, Brunsbüttel, www.schleusenmeile-brunsbuettel.de
10.-12.07.
Sprottentage Eckernförde
www.eckernfoerderbucht.de
11.07.
Wattolümpiade Brunsbüttel
www.wattoluempia.de
17.-21.07.
Jahrmarkt, Wilster
www.wilster.de
18.07.
Aurallye Wilster
www.wilster-aurallye.de
18.+19.07.
Kultursommer im Maschinenmuseum Kiel
www.maschinenmuseum-kiel-wik.de
19.-26.07.
Schafstedter Rosenwoche
www.schafstedt.de
25.07.
Prähistorisches Bogentreffen
Steinzeitpark Dithmarschen/Albersdorf
www.steinzeitpark-dithmarschen.de
30.07.-01.08.
Wacken Open Air, www.wacken.com
31.07.-02.08.
Piratenspektakel Eckernförde
www.eckernfoerderbucht.de
31
O FON 0 4331 - 696 38 4 4 OFA
O FA X 0 4331 - 696 38 45 OM
O M AI L info@
info @ nok- s h .de OI
O I NTE R N ET w w w.nok- s h .de O
Impressum
August
02.08.
15. Albersdorfer Steinzeitmeile
www.steinzeitpark-dithmarschen.de
21. – 23.08.
Holzmarktfest, Burg (Dithm.)
www.burg-dithmarschen.de
22. + 23.08.
/DQG*HÁVWHUDXIGHP
Himbeerhof Steinwehr
www.himbeerhof.de
27. – 30.08.
Rendsburger Herbst
www.rendsburger-herbst.de
September
03.09. – 06.09.
NORLA Rendsburg
Norddeutsche Landwirschaftsmesse
www.norla-messe.de
05.09.
NOK-Romantika
Lichterfest am Nord-Ostsee-Kanal
von Brunsbüttel bis Kiel
www.nok-romantika.de
05. + 06.09.
Rosenseminar Schafstedt
www.schafstedt.de
10. – 14.09.
*UHHQ6FUHHQ1DWXUÀOP)HVWLYDO(FNHUQI|UGH
www.eckernfoerderbucht.de
11. – 13.09.
E.ON Hanse-Cup
Das härteste Ruderrennen der Welt
Breiholz – Rendsburg
www.eon-hanse-cup.de
22. – 27.09.
Dithmarscher Kohltage
www.kohltage-dithmarschen.de
23.09.
Bauernmarkt Brunsbüttel
www.schleusenmeile-brunsbuettel.de
26. + 27.09.
Hochzeitsmesse, Gut Emkendorf
www.herrenhaus-emkendorf.de
Herausgeber
Touristische Arbeitsgemeinschaft
Nord-Ostsee-Kanal e. V.
Schiffbrücken Galerie
24768 Rendsburg
Fon 04331 – 696 38 44
Fax 04331 – 696 38 45
Internet www.nok-sh.de
Mail info@nok-sh.de
Oktober
Gestaltung
Büro OEDING, Husumer Straße 68
24941 Flensburg · Fon 0461 – 318 51 75
kontakt@bueroOEDING.de
www.bueroOEDING.de
08. – 11.10.
Baltic Horse Show, Kiel
www.baltic-horse-show.de
17. + 18.10.
Holsteiner Herbstmarkt, Gut Emkendorf
www.herrenhaus-emkendorf.de
06.11.
Großer Sternmarsch, Brunsbüttel
www.schleusenmeile-brunsbuettel.de
Redaktion
Barbara Kotte, Kiel
Monika Heise und Christiane Tepker (TAG NOK)
Fotos
Markus Albrecht; Sören Biere; Jürgen Braker,
Büro OEDING; Oliver Franke, ide stampe GmbH;
Christian Hermann; Stefan Hölter; Holstein
Tourismus/shbt/photocompany; Rüdiger Plank;
Manfred Ruge, Werner Siems; Jan Sievers
Kartenmaterial
Ausschnitt Schleswig-Holstein Karte – TASH
Druckerei
PerCom GmbH, 24784 Westerrönfeld
Fon 04331 844 - 0
www.percom.biz
Anzeigen/Verlag
Hölter Media, Postfach 0342, 23693 Eutin
Fon 04529 – 99 88 80 od. 04521 - 79 74 10 30
Fax 04529–99 88 81 · info@hoelter-media.de
www.hoelter-media.de
Der Verlag übernimmt keinerlei Haftung für die Richtigkeit der
Angaben der jeweiligen Inserenten.
Ährensache.
Gebraut mit Küstengerste aus Schleswig-Holstein.
Genuss erleben. Flensburger Pilsener.
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
17
Dateigröße
5 760 KB
Tags
1/--Seiten
melden